Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Quartsextvorhalt

Index Quartsextvorhalt

Ein Quartsextvorhalt ist ein doppelter Vorhalt, bei dem ein Quartvorhalt in die Terz und eine vorgehaltene Sexte in die Quinte eines Akkords aufgelöst werden.

9 Beziehungen: Generalbass, Kadenz (Harmonielehre), Konsonanz und Dissonanz, Musiktheorie, Quartsextakkord, Quinte, Sexte, Terz (Musik), Vorhalt (Musik).

Generalbass

allegorischen ''Musica''. Der Generalbass oder Basso continuo (ital. „fortlaufender, ununterbrochener Bass“; kurz: Continuo) bildet das Fundament und harmonische Gerüst in der Barockmusik.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Generalbass · Mehr sehen »

Kadenz (Harmonielehre)

Ursprünglich bezeichnete das Wort Kadenz (von) Schlussformeln in mehrstimmiger Musik, formelhafte Wendungen also, die das Ende eines Abschnitts oder eines ganzen Stückes artikulieren.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Kadenz (Harmonielehre) · Mehr sehen »

Konsonanz und Dissonanz

Die Unterscheidung zwischen Konsonanz (von und) und Dissonanz (von) bezieht sich seit der Antike auf die Qualität von Zweiklängen.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Konsonanz und Dissonanz · Mehr sehen »

Musiktheorie

Musiktheorie ist sowohl ein Teilgebiet der Musikwissenschaft als auch eine eigenständige künstlerisch-wissenschaftliche Disziplin, die sich unter anderem mit Harmonielehre, Kontrapunkt, Formenlehre und der musikalischen Analyse befasst.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Musiktheorie · Mehr sehen »

Quartsextakkord

Ein Quartsextakkord ist ein Klang, der über einem Basston mindestens eine Quarte und mindestens eine Sexte (jeweils in beliebiger Oktavlage) enthält.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Quartsextakkord · Mehr sehen »

Quinte

Als Quinte oder Quint (v. lat. quinta: „die Fünfte“, altgriechisch Diapente διά (dia) πέντε (pente) „jede fünfte oder alle fünf“) bezeichnet man in der Musik ein Intervall, das fünf Tonstufen einer diatonischen, heptatonischen Tonleiter umspannt (z. B. C → G).

Neu!!: Quartsextvorhalt und Quinte · Mehr sehen »

Sexte

Als Sexte, auch kurz Sext (von lat. sextus: „der sechste“) bezeichnet man in der Musik ein Intervall, das sechs Tonstufen einer diatonischen, heptatonischen Tonleiter umspannt (z. B. C → A).

Neu!!: Quartsextvorhalt und Sexte · Mehr sehen »

Terz (Musik)

Terz (von: „die Dritte“) bezeichnet in der Musik.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Terz (Musik) · Mehr sehen »

Vorhalt (Musik)

Vorhalt bezeichnet in der Harmonielehre einen akkordfremden Nebenton, der.

Neu!!: Quartsextvorhalt und Vorhalt (Musik) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kadenzierender Quartsextakkord.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »