Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung

Index Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung

Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung dient dazu, eine hochwertige und auf dem Arbeitsmarkt qualifizierende Ausbildung ermöglichen zu können.

26 Beziehungen: Arbeitsmarkt, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, Ausbilder, Ausbilder-Eignungsverordnung, Ausbildung, Ausbildungsberuf, Ausbildungsordnung, Berufliche Handlungsfähigkeit, Berufsbildungsgesetz (Deutschland), Berufsschule, Betriebsverfassung, Bundesagentur für Arbeit, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Demingkreis, DEQA-VET, Duale Ausbildung, EQAVET, Feedback (Gruppendynamik), Fernunterrichtsschutzgesetz, Handwerkskammer, Handwerksordnung, Industrie- und Handelskammer, Jugendarbeitsschutzgesetz, Kultusministerkonferenz, Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt ist ein Markt, an dem die Nachfrage nach Arbeitskräften mit dem Angebot von Arbeitskräften zusammentrifft.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Arbeitsmarkt · Mehr sehen »

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz

Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) unterstützt mit finanziellen Mitteln die berufliche Aufstiegsfortbildung von Handwerkern und anderen Fachkräften und soll Existenzgründungen erleichtern.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz · Mehr sehen »

Ausbilder

Als Ausbilder wird bezeichnet, wer die Ausbildungsinhalte einer Ausbildung in der Ausbildungsstätte unmittelbar, verantwortlich und in wesentlichem Umfang vermittelt und dazu die Eignungsanforderungen erfüllt.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Ausbilder · Mehr sehen »

Ausbilder-Eignungsverordnung

Die Ausbilder-Eignungsverordnung ist eine Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die aufgrund des Berufsbildungsgesetzes erlassen wurde.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Ausbilder-Eignungsverordnung · Mehr sehen »

Ausbildung

Ausbildung umfasst die Vermittlung von Fertigkeiten und Wissen durch eine dazu befugte Einrichtung, beispielsweise eine staatliche Schule, eine Hochschule oder ein privates Unternehmen.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Ausbildung · Mehr sehen »

Ausbildungsberuf

Ausbildungsberufe sind die beruflichen Tätigkeiten, die im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses im dualen System erlernt werden können.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Ausbildungsberuf · Mehr sehen »

Ausbildungsordnung

Ausbildungsordnungen legen in Deutschland die bundeseinheitlichen Standards für die betriebliche Ausbildung im Rahmen der dualen Berufsausbildungen fest.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Ausbildungsordnung · Mehr sehen »

Berufliche Handlungsfähigkeit

Die berufliche Handlungsfähigkeit ist Ziel der beruflichen Ausbildung und der beruflichen Weiterbildung.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Berufliche Handlungsfähigkeit · Mehr sehen »

Berufsbildungsgesetz (Deutschland)

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) regelt in Deutschland die Berufsausbildung (Duales System), die Berufsausbildungsvorbereitung, die Fortbildung sowie die berufliche Umschulung (Abs. 1).

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Berufsbildungsgesetz (Deutschland) · Mehr sehen »

Berufsschule

Berufsschulen bilden (im deutschsprachigen Raum) den schulischen Teil der dualen Berufsbildung.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Berufsschule · Mehr sehen »

Betriebsverfassung

Betriebsverfassung ist die grundlegende Ordnung der Zusammenarbeit von Arbeitgeber und der von den Arbeitnehmern gewählten betrieblichen Interessenvertretung.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Betriebsverfassung · Mehr sehen »

Bundesagentur für Arbeit

Das Verwaltungszentrum der BA in Nürnberg – Sitz der Zentrale, des IT-Systemhauses und des Service-Hauses Die Bundesagentur für Arbeit (kurz BA oder Agentur für Arbeit; kurz AA ehemals Bundesanstalt für Arbeit; umgangssprachlich Arbeitsamt) mit Sitz in Nürnberg erbringt Leistungen für den Arbeitsmarkt, insbesondere die Arbeitsvermittlung sowie die Arbeitsförderung und regelt als Verwaltungsträgerin der deutschen Arbeitslosenversicherung die finanziellen Entgeltersatzleistungen, z. B.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Bundesagentur für Arbeit · Mehr sehen »

Bundesinstitut für Berufsbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in der Bundesstadt Bonn ist eine Einrichtung zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Bundesinstitut für Berufsbildung · Mehr sehen »

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Anja Karliczek (2014), Bundesministerin für Bildung und Forschung Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (kurz: BMBF) ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Bundesministerium für Bildung und Forschung · Mehr sehen »

Demingkreis

Die vier Phasen des PDCA Zirkels bezogen auf die Norm ISO 50001 (Energiemanagementsysteme) Demingkreis oder auch Deming-Rad, Shewhart Cycle, PDCA-Zyklus beschreibt einen iterativen drei- bzw.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Demingkreis · Mehr sehen »

DEQA-VET

240px Die Deutsche Referenzstelle für Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung, kurz DEQA-VET, wurde 2008 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) eingerichtet.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und DEQA-VET · Mehr sehen »

Duale Ausbildung

Die duale Ausbildung ist ein System der Berufsausbildung.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Duale Ausbildung · Mehr sehen »

EQAVET

mini EQAVET ist eine 2010 gegründete europäische Dachorganisation mit dem Ziel, Qualität in der beruflichen Bildung zu sichern und zu entwickeln.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und EQAVET · Mehr sehen »

Feedback (Gruppendynamik)

Feedback als gruppendynamische Methode ist eine besondere Form des Kommunikativen Feedbacks.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Feedback (Gruppendynamik) · Mehr sehen »

Fernunterrichtsschutzgesetz

Das Gesetz zum Schutz der Teilnehmer am Fernunterricht (Fernunterrichtsschutzgesetz – FernUSG) regelt in Deutschland Rechte und Pflichten der Anbieter und Teilnehmer beim Fernunterricht.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Fernunterrichtsschutzgesetz · Mehr sehen »

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks in einem Kammerbezirk.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Handwerkskammer · Mehr sehen »

Handwerksordnung

Das Gesetz zur Ordnung des Handwerks (kurz Handwerksordnung bzw. HwO oder auch HandwO) regelt in der Bundesrepublik Deutschland die Handwerksausübung im stehenden Gewerbe, die berufliche Bildung und Weiterbildung im Handwerk sowie die Selbstverwaltung dieses Wirtschaftsbereichs.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Handwerksordnung · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer

Logo der IHK Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg · Wesel · Kleve in Duisburg Hauptsitz der IHK Trier Industrie- und Handelskammern (Abkürzung IHK) (kurz (CCI)) sind regional organisierte, branchenübergreifende Verbände aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Industrie- und Handelskammer · Mehr sehen »

Jugendarbeitsschutzgesetz

Das Jugendarbeitsschutzgesetz ist ein deutsches Gesetz zum Schutz von arbeitenden Kindern und Jugendlichen.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Jugendarbeitsschutzgesetz · Mehr sehen »

Kultusministerkonferenz

Das ehemalige Straßenbahndepot Bonn, seit 2010 Sitz der KMK in Bonn Die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (Kurzform: Kultusministerkonferenz, Abk. KMK) ist ein Zusammenschluss politischer Organe, der die Bildungs- und Kultuspolitik der Länder koordinieren soll.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Kultusministerkonferenz · Mehr sehen »

Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind.

Neu!!: Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung und Mitgliedstaaten der Europäischen Union · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »