Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Qinghai

Index Qinghai

Qinghai ist eine Provinz der Volksrepublik China im Nordosten des tibetischen Hochlandes.

86 Beziehungen: Administrative Gliederung der Volksrepublik China, Amdo, Autonome Verwaltungseinheiten Chinas, Baima (Golog), Bezirksfreie Stadt, Changthang, Chengbei, Chengdong, Chengxi, Chengzhong (Xining), Chidu, Chinesische Sprachen, Da Qaidam, Dalai Lama, Darlêg, Datong (Xining), Delhi (Haixi), Dongxiang, Dulan, Gadê, Gangca, Gansu, Gelber Fluss, Golmud, Golog, Gonghe (Hainan), Guide (Hainan), Guinan, Haibei, Haidong, Hainan (Qinghai), Haixi, Haiyan (Haibei), Han (Ethnie), Henan (Huangnan), Hualong, Huangnan, Huangyuan, Huangzhong, Hui-Chinesen, Huzhu, Jainca, Jangtsekiang, Jigzhi, Kham, Kletterweltmeisterschaft, Kurzzeichen, Ledu, Lenghu, Madoi, ..., Mangnai, Maqên, Menyuan, Minhe (Haidong), Mongolen, Nangqên, Osttibet, Ping’an, Pinyin, Qaidam-Becken, Qilian, Qinghai-See, Qumarlêb, Salar, Salzsee, Têmqên, Tibet, Tibeter, Tibetische Sprache, Tongde, Tongren (Huangnan), Tu (Volk), Ulan (Haixi), Umschrift nach Wylie, Volksrepublik China, Xinghai, Xining, Xunhua, Yushu, Yushu (Stadt), Yushu-Erdbeben 2010, Zadoi, Zêkog, Zentralasien, Zhidoi, (2255) Qinghai. Erweitern Sie Index (36 mehr) »

Administrative Gliederung der Volksrepublik China

Die Volksrepublik China ist administrativ und politisch in sechs Hauptebenen gegliedert.

Neu!!: Qinghai und Administrative Gliederung der Volksrepublik China · Mehr sehen »

Amdo

Amdo ist eine nordosttibetische Region, die sich über die heutigen chinesischen Provinzen Qinghai, Gansu und Sichuan erstreckt.

Neu!!: Qinghai und Amdo · Mehr sehen »

Autonome Verwaltungseinheiten Chinas

Übersicht aller chinesischer Regionen mit nationalen Minderheitenstatus Autonome Verwaltungseinheiten Chinas existieren in der Volksrepublik China auf drei Ebenen.

Neu!!: Qinghai und Autonome Verwaltungseinheiten Chinas · Mehr sehen »

Baima (Golog)

Lage des Kreises Baima (rosa) in Golog (gelb) Der Kreis Baima (tibetisch pad ma, "Pema") ist ein Kreis im Süden des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Baima (Golog) · Mehr sehen »

Bezirksfreie Stadt

Eine bezirksfreie Stadt ist eine Verwaltungseinheit in der Volksrepublik China unterhalb der Provinzebene.

Neu!!: Qinghai und Bezirksfreie Stadt · Mehr sehen »

Changthang

Changthang (tib.: byang thang, tibetisch: བྱང་ཐང; Qangtang) heißen die ausgedehnten Hochlandsteppen in Nordwest-Tibet (China).

Neu!!: Qinghai und Changthang · Mehr sehen »

Chengbei

Lage des Gebietes der vier Stadtbezirke (rosa) von Xining in Qinghai Chengbei (城北区; Pinyin: Chéngběi Qū; "Nordstadt") ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Xining, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Chengbei · Mehr sehen »

Chengdong

Lage des Gebietes der vier Stadtbezirke (rosa) von Xining in Qinghai Chengdong (城东区; Pinyin: Chéngdōng Qū; "Oststadt") ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Xining, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Chengdong · Mehr sehen »

Chengxi

Lage des Gebietes der vier Stadtbezirke (rosa) von Xining in Qinghai Chengxi ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Xining, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Chengxi · Mehr sehen »

Chengzhong (Xining)

Lage des Gebietes der vier Stadtbezirke (rosa) von Xining in Qinghai Chengzhong (城中区; Pinyin: Chéngzhōng Qū; "Stadtmitte") ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Xining (tibet. Ziling), der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Chengzhong (Xining) · Mehr sehen »

Chidu

Lage des Kreises Chidu (rosa) im Autonomen Bezirk Yushu der Tibeter Der Kreis Chidu (auch Thridu; tibetisch ཁྲི་འདུ་རྫོང, Umschrift nach Wylie khri ’du rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Yushu der Tibeter im Süden der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Chidu · Mehr sehen »

Chinesische Sprachen

Die chinesischen oder sinitischen Sprachen bilden einen der beiden Primärzweige der sinotibetischen Sprachfamilie, der andere Primärzweig sind die tibetobirmanischen Sprachen.

Neu!!: Qinghai und Chinesische Sprachen · Mehr sehen »

Da Qaidam

Lage des Verwaltungskomitees Da Qaidam bzw. Dachaidan (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb) Das Verwaltungskomitee Da Qaidam bzw.

Neu!!: Qinghai und Da Qaidam · Mehr sehen »

Dalai Lama

Siegelabdruck des von Altan Khan eingesetzten (dritten) Dalai Lama Tenzin Gyatso, der gegenwärtige Dalai Lama Dalai Lama (tibet. ཏཱ་ལའི་བླ་མ་, Wylie: ta la'i bla ma; häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt) ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Qinghai und Dalai Lama · Mehr sehen »

Darlêg

Lage des Kreises Darlêg (rosa) in Golog (gelb) Der Kreis Darlêg (auch Darleg; tibetisch དར་ལག་རྫོང; Umschrift nach Wylie dar lag rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Darlêg · Mehr sehen »

Datong (Xining)

Lage von Datong (rosa) in der Provinz Qinghai Der Autonome Kreis Datong der Hui und Tu ist ein autonomer Kreis der Hui und der Tu, der zur bezirksfreien Stadt Xining (tibet. Ziling), der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai, gehört.

Neu!!: Qinghai und Datong (Xining) · Mehr sehen »

Delhi (Haixi)

Lage von Delhi (rosa) in Haixi (gelb) Ansicht von Delhi Die Stadt Delhi (tibetisch གཏེར་ལེན་ཁ་) ist eine kreisfreie Stadt in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Delhi (Haixi) · Mehr sehen »

Dongxiang

Die Dongxiang (Selbstbezeichnung Sarta, Santa) sind (wie die Bonan) eine mongolischstämmige muslimische ethnische Minderheit der Volksrepublik China und gehören zu den 55 offiziell anerkannten Nationalitäten des Landes.

Neu!!: Qinghai und Dongxiang · Mehr sehen »

Dulan

Lage des Kreises Dulan (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb) Der Kreis Dulan (都兰县; Pinyin: Dūlán Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Haixi der Mongolen und Tibeter im Zentrum der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Dulan · Mehr sehen »

Gadê

Lage des Kreises Gadê (rosa) in Golog (gelb) Gadê (tibetisch དགའ་བདེ་རྫོང, Umschrift nach Wylie dga’ sde rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Gadê · Mehr sehen »

Gangca

Lage Gangcas (rosa) in Haibei (gelb) Gangca (auch Kangtsha; tibetisch རྐང་ཚ་རྫོང, Umschrift nach Wylie rkang tsha rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Haibei der Tibeter im Nordosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Gangca · Mehr sehen »

Gansu

Gānsù ist eine Provinz der Volksrepublik China.

Neu!!: Qinghai und Gansu · Mehr sehen »

Gelber Fluss

Der Gelbe Fluss, auch Huang He (veraltet nach Post: Hwang Ho, mong. Hatan Gol, kurz) genannt, ist ein als Strom klassifiziertes Fließgewässer im Norden der Volksrepublik China (Ostasien).

Neu!!: Qinghai und Gelber Fluss · Mehr sehen »

Golmud

Lage der Stadt Golmud in China Lage des Gebiets von Golmud (rosa) in Qinghai Lage des Stadtzentrums von Golmud in Qinghai Vorplatz des Bahnhofs der Stadt Golmud Golmud ist eine kreisfreie Stadt im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Golmud · Mehr sehen »

Golog

Lage von Golog innerhalb der Provinz Qinghai Blick auf die Hauptgipfel des Amnye Machen Der Autonome Bezirk Golog der Tibeter liegt im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai und wird der tibetischen Kulturregion Amdo zugerechnet.

Neu!!: Qinghai und Golog · Mehr sehen »

Gonghe (Hainan)

Lage des Kreises Gonghe (rosa) im Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter (gelb) in Qinghai Der Kreis Gonghe (Chabcha) (tib. chab cha; chin. 共和县; Pinyin: Gònghé Xiàn) gehört zum Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Gonghe (Hainan) · Mehr sehen »

Guide (Hainan)

Lage des Kreises Guide in Qinghai Yuhuang Ge Der Kreis Guide (chin. Guìdé Xiàn 贵德县; tib. Thrika; Wyl. khri ka) gehört zum Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Guide (Hainan) · Mehr sehen »

Guinan

Der Kreis Guinan gehört zum Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Guinan · Mehr sehen »

Haibei

Die Lage Haibeis innerhalb der Provinz Qinghai Der Autonome Bezirk Haibei der Tibeter (tibetisch མཚོ་བྱང་བོད་རིགས་རང་སྐྱོང་ཁུལ་ mtsho-byang bod-rigs rang-skyong-khul) liegt im Nordosten der chinesischen Provinz Qinghai und ist der tibetischen Kulturregion Amdo zuzurechnen.

Neu!!: Qinghai und Haibei · Mehr sehen »

Haidong

Die Lage Haidongs innerhalb der Grenzen der Provinz Qinghai Haidong (früher) ist eine im Osten der chinesischen Provinz Qinghai liegende bezirksfreie Stadt.

Neu!!: Qinghai und Haidong · Mehr sehen »

Hainan (Qinghai)

Lage Hainans innerhalb der Provinz Qinghai Der Autonome Bezirk Hainan der Tibeter (tibetisch: Tsholho) liegt im mittleren Osten der chinesischen Provinz Qinghai und ist der tibetischen Kulturregion Amdo zuzurechnen.

Neu!!: Qinghai und Hainan (Qinghai) · Mehr sehen »

Haixi

Straßenszene in Delhi, der Bezirkshauptstadt Der Autonome Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (mongolisch:, in offizieller Transkription Hayixi-yin Mônggôl Tubod undusuten-u oberdegen jasahû jeu; tibetisch མཚོ་ནུབ་སོག་རིགས་ཆ་བོད་རིགས་རང་སྐྱོང་ཁུལ་, Wylie-Transliteration: Mtsho-nub Sog-rigs dang Bod-rigs rang-skyong-khul) liegt im Nordwesten und Südwesten der chinesischen Provinz Qinghai und ist der tibetischen Kulturregion Amdo zuzurechnen.

Neu!!: Qinghai und Haixi · Mehr sehen »

Haiyan (Haibei)

Lage des Kreises Haiyan Haiyan (海晏县; Pinyin: Hǎiyàn Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Haibei der Tibeter im Nordosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Haiyan (Haibei) · Mehr sehen »

Han (Ethnie)

Die Han-Ethnie bzw.

Neu!!: Qinghai und Han (Ethnie) · Mehr sehen »

Henan (Huangnan)

Lage Henans (rosa) in Huangnan (gelb) Der Autonome Kreis Henan der Mongolen liegt im Süden des Autonomen Bezirks Huangnan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Henan (Huangnan) · Mehr sehen »

Hualong

Lage des Autonomen Kreises Hualong der Hui (rosa) im Regierungsbezirk Haidong (gelb) Der Autonome Kreis Hualong der Hui, kurz: Kreis Hualong, ist ein autonomer Kreis der Hui-Chinesen im Regierungsbezirk Haidong im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Hualong · Mehr sehen »

Huangnan

''Huangnan'' (rot) in der chinesischen Provinz ''Qinghai'' Der Autonome Bezirk Huangnan der Tibeter (Tibetisch: རྨ་ལྷོ་བོད་རིགས་རང་སྐྱོང་ཁུལ་; Wylie-Transliteration: Rma-lho Bod-rigs rang-skyong-khul) liegt im Osten der chinesischen Provinz Qinghai und ist der tibetischen Kulturregion Amdo zuzurechnen.

Neu!!: Qinghai und Huangnan · Mehr sehen »

Huangyuan

Moschee von Huangyuan Lage von Huangyuan in Qinghai Huangyuan ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xining (tibet. Ziling), der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Huangyuan · Mehr sehen »

Huangzhong

Lage von Huangzhong Im Kreis Huangzhong gelegenes Kloster Kumbum Huangzhong (湟中县; Pinyin: Huángzhōng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xining (tibet. Ziling), der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Huangzhong · Mehr sehen »

Hui-Chinesen

Großen Moschee von Xi'an Die Hui sind eine der 56 Nationalitäten Chinas, die offiziell als eigenständige Völker anerkannt worden sind.

Neu!!: Qinghai und Hui-Chinesen · Mehr sehen »

Huzhu

Lage des autonomen Kreises Huzhu der Tu im Regierungsbezirk Haidong Der Autonome Kreis Huzhu der Tu, kurz: Kreis Huzhu, ist ein autonomer Kreis im Regierungsbezirk Haidong im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Huzhu · Mehr sehen »

Jainca

Lage Jaincas (rosa) in Huangnan (gelb) Jainca (tibetisch གཅན་ཚ་རྫོང, Umschrift nach Wylie: gcan tsha rdzong, auch Centsha Dzong) ist ein Kreis im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Jainca · Mehr sehen »

Jangtsekiang

Der Jangtsekiang, kurz Jangtse (kurz), ist der längste Fluss Chinas.

Neu!!: Qinghai und Jangtsekiang · Mehr sehen »

Jigzhi

Lage des Kreises Jigzhi (rosa) in Golog (gelb) Der Kreis Jigzhi (auch Cigdril; tibetisch གཅིག་སྒྲིལ་རྫོང, Umschrift nach Wylie gcig sgril rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Jigzhi · Mehr sehen »

Kham

Kham als Teil des tibetischen Kulturraums Kham ist eine osttibetische Region, die sich zu einem Teil über den Osten des heutigen Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China sowie Teile der chinesischen Provinzen Qinghai, Sichuan und Yunnan erstreckt.

Neu!!: Qinghai und Kham · Mehr sehen »

Kletterweltmeisterschaft

Die Weltmeisterschaft im Klettern ist der weltweit bedeutendste Kletterwettkampf und wird seit 1991 alle zwei Jahre an wechselnden Orten veranstaltet.

Neu!!: Qinghai und Kletterweltmeisterschaft · Mehr sehen »

Kurzzeichen

Schreibweise mit Langzeichen (links) und Kurzzeichen (rechts). Gemeinsame Zeichen sind rot dargestellt. Kurzzeichen sind die vereinfachte Version der traditionellen Langzeichen der chinesischen Schrift.

Neu!!: Qinghai und Kurzzeichen · Mehr sehen »

Ledu

Lage von Ledu Ledu ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Haidong im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Ledu · Mehr sehen »

Lenghu

Lage des Verwaltungskomitees Lenghu (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb) Das Verwaltungskomitee Lenghu ist ein Verwaltungskomitee im Norden des Autonomen Bezirks Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Lenghu · Mehr sehen »

Madoi

Lage des Kreises Madoi (rosa) in Golog (gelb) Der Kreis Madoi (auch Matö;; tibetisch རྨ་སྟོད་རྫོང, Umschrift nach Wylie rma stod rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Madoi · Mehr sehen »

Mangnai

Lage des Verwaltungskomitees Mangai (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb) Das Verwaltungskomitee Mangnai (茫崖行政委员会; Pinyin: Mángyá Xíngzhèng Wěiyuánhuì) ist ein Verwaltungskomitee im Nordwesten des Autonomen Bezirks Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Mangnai · Mehr sehen »

Maqên

Lage des Kreises Maqên (rosa) in Golog (gelb) Maqên (auch Machen; tibetisch རྨ་ཆེན, Umschrift nach Wylie rma chen) ist ein Kreis in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Maqên · Mehr sehen »

Menyuan

Lage Menyuans (rosa) in Haibei (gelb) Der Autonome Kreis Menyuan der Hui ist ein autonomer Kreis der Hui des Autonomen Bezirks Haibei der Tibeter im Nordosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Menyuan · Mehr sehen »

Minhe (Haidong)

Lage des Kreises Minhe (rosa) im Regierungsbezirk Haidong (gelb) Der Autonome Kreis Minhe der Hui und Tu ist ein autonomer Kreis der Hui und Tu im chinesischen Regierungsbezirk Haidong im Osten der Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Minhe (Haidong) · Mehr sehen »

Mongolen

Als Mongolen (altmongolisch: 18px Mongɣul; /Mongol) werden im engeren Sinne die von den zentralasiatischen mongolischen Stämmen des 13.

Neu!!: Qinghai und Mongolen · Mehr sehen »

Nangqên

Lage des Kreises Nangqên in Yushu (gelb) Ling Nangqên (auch Nangchen; tibetisch ནང་ཆེན་རྫོང, Umschrift nach Wylie nang chen rdzong) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Yushu der Tibeter im Süden der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Nangqên · Mehr sehen »

Osttibet

Lage der osttibetischen Regionen Amdo und Kham Kyegu Do (Yüru´u, Nord-Kham) Osttibet (tib. Datei:mdokhams.jpg, mdo khams) ist eine häufig verwendete, räumlich aber zumeist nicht eindeutig definierte Bezeichnung für die osttibetischen Kulturregionen Amdo und Kham, die größtenteils zu den Provinzen Qinghai, Gansu, Sichuan und Yunnan gehören.

Neu!!: Qinghai und Osttibet · Mehr sehen »

Ping’an

Lage von Ping’an (rosa) in der Stadt Haidong (gelb), Provinz Qinghai Ping’an ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Haidong im Osten der Provinz Qinghai in der Volksrepublik China.

Neu!!: Qinghai und Ping’an · Mehr sehen »

Pinyin

Hanyu Pinyin Fang'an, meist nur kurz Pinyin, zur Abgrenzung von Tongyong Pinyin auch Hanyu Pinyin genannt, ist die offizielle chinesische Romanisierung des Hochchinesischen in der Volksrepublik China.

Neu!!: Qinghai und Pinyin · Mehr sehen »

Qaidam-Becken

Lage des Qaidam-Beckens Das Qaidam-Becken, auch Tsaidam-Becken genannt, ist eine Wüstenregion, die im Norden des tibetischen Hochplateaus in der chinesischen Provinz Qinghai liegt.

Neu!!: Qinghai und Qaidam-Becken · Mehr sehen »

Qilian

Lage Qilians (rosa) in Haibei (gelb) Qilian (祁连县; Pinyin: Qílián Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Haibei der Tibeter im Nordosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Qilian · Mehr sehen »

Qinghai-See

Der Qinghai-See (aus dem Mongolischen auch: Koko-nor; Grünes/Blaues Meer) ist einer der größten Salzseen der Erde.

Neu!!: Qinghai und Qinghai-See · Mehr sehen »

Qumarlêb

Lage von Qumarlêb (rosa) in Yushu (gelb) Qumarlêb (tibetisch ཆུ་དམར་ལེབ་རྫོང, Umschrift nach Wylie: chu dmar leb rdzong, auch Chumar Leb) ist ein Kreis der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Qumarlêb · Mehr sehen »

Salar

Salar beim Nouruz-Fest Die Salar, auf Deutsch Salaren, sind ein Turkvolk und eine der 56 offiziell anerkannten Nationalitäten der Volksrepublik China.

Neu!!: Qinghai und Salar · Mehr sehen »

Salzsee

Tote Meer ist einer der bekanntesten Salzseen. Die Satellitenaufnahmen zeigen anthropogene Veränderungen der letzten 40 Jahre. Laguna Miscanti, ein Salzsee in der Atacamawüste in Chile. Die drei Salzseen von Tasitolu, ein wichtiger Lebensraum für Wasservögel Salzsee (auch: Salzwassersee) ist die Bezeichnung für ein Binnengewässer mit Salzwasser ohne Abfluss in einen Ozean, in einer Senke oder einem Becken gelegen.

Neu!!: Qinghai und Salzsee · Mehr sehen »

Têmqên

Lage des Kreises Têmqên (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb) Der Kreis Têmqên ist ein Kreis im Nordosten des Autonomen Bezirks Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Têmqên · Mehr sehen »

Tibet

Lage von Tibet auf einer Weltkarte Yangbajain-Tal, etwa 100 Kilometer nordwestlich von Lhasa Fährverkehr über den Brahmaputra (Yarlung Zangbo) Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird.

Neu!!: Qinghai und Tibet · Mehr sehen »

Tibeter

Tibeter (auch veraltet Tibetaner, tibetisch.

Neu!!: Qinghai und Tibeter · Mehr sehen »

Tibetische Sprache

Das Tibetische (Tibetisch:, Wylie: bod skad) gehört zu den tibeto-birmanischen Sprachen Asiens.

Neu!!: Qinghai und Tibetische Sprache · Mehr sehen »

Tongde

Lage des Kreises Tongde (rosa) im Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter (gelb) in Qinghai Der Kreis Tongde (同德县; Pinyin: Tóngdé Xiàn) gehört zum Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Tongde · Mehr sehen »

Tongren (Huangnan)

Lage von Tongren (rosa) in Huangnan (gelb) Der Kreis Tongren (Rebgong) ist ein Kreis im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Tongren (Huangnan) · Mehr sehen »

Tu (Volk)

Die Tu (Eigenbezeichnung: Monguor) sind eine der 55 in der Volksrepublik China offiziell anerkannten nationalen Minderheiten.

Neu!!: Qinghai und Tu (Volk) · Mehr sehen »

Ulan (Haixi)

Lage des Kreises Ulan (rosa) im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter (gelb) Der Kreis Ulan (乌兰县; Pinyin: Wūlán Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Ulan (Haixi) · Mehr sehen »

Umschrift nach Wylie

Die Umschrift nach Wylie ist eine Methode zur Transkription (genauer: Transliteration) der tibetischen Schrift, bei der nur die Zeichen auf einer normalen englischen Tastatur (d. h. ohne Umlaute und Sonderzeichen) verwendet werden.

Neu!!: Qinghai und Umschrift nach Wylie · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Qinghai und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Xinghai

Der Kreis Xinghai (auch Tsigorthang) gehört zum Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Xinghai · Mehr sehen »

Xining

Bauruinen in Xining. Davor der trockengelegte Huangshui-Fluss Xining (tib.: zi ling) ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Xining · Mehr sehen »

Xunhua

Lage des Autonomen Kreises Xunhua der Salar (rosa) im Regierungsbezirk Haidong (gelb) Der Autonome Kreis Xunhua der Salar liegt im Südosten des Regierungsbezirks Haidong der chinesischen Provinz Qinghai, etwa 35,5° nördliche Breite, 102,3° östliche Länge.

Neu!!: Qinghai und Xunhua · Mehr sehen »

Yushu

Lage des Bezirks Yushu in Qinghai Döndrub Ling in Kyegu Do Der Autonome Bezirk Yushu der Tibeter liegt im Südwesten der chinesischen Provinz Qinghai und gehört zur tibetischen Kulturregion Kham.

Neu!!: Qinghai und Yushu · Mehr sehen »

Yushu (Stadt)

Lage der Stadt Yushu in Qinghai Das Dorf Xia Laxiu mit Kloster Rabshi Lungshö Die Stadt Yushu (tibetisch ཡུས་ཧྲུའུ, Umschrift nach Wylie yus hru’u) ist eine kreisfreie Stadt im Autonomen Bezirk Yushu der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Yushu (Stadt) · Mehr sehen »

Yushu-Erdbeben 2010

Das Yushu-Erdbeben 2010 war ein starkes Erdbeben mit der Magnitude 6,9 Mw im Autonomen Bezirk Yushu der Tibeter in der Provinz Qinghai am 13.

Neu!!: Qinghai und Yushu-Erdbeben 2010 · Mehr sehen »

Zadoi

Lage von Zadoi (rosa) in Yushu (gelb) Der Kreis Zadoi (tibetisch རྫ་སྟོད་རྫོང་, Umschrift nach Wylie rdza stod rdzong, auch Dzatö) ist ein Kreis der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Zadoi · Mehr sehen »

Zêkog

Lage Zêkogs (rosa) in Huangnan (gelb) Zêkog (Tsekhog) (tib. རྩེ་ཁོག་རྫོང; Wyl.: rtse khog rdzong; chin. Zeku 泽库县) ist ein Kreis im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Zêkog · Mehr sehen »

Zentralasien

Definition der UNESCO Zentralasien in der Welt Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien.

Neu!!: Qinghai und Zentralasien · Mehr sehen »

Zhidoi

Lage des Kreises Zhidoi in Yushu (gelb) Zhidoi (tibetisch འབྲི་སྟོད་རྫོང་, Umschrift nach Wylie: ’bri stod, auch Dritö) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Yushu der Tibeter im Süden der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Qinghai und Zhidoi · Mehr sehen »

(2255) Qinghai

(2255) Qinghai ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 3. November 1977 am Purple-Mountain-Observatorium in Nanjing entdeckt wurde.

Neu!!: Qinghai und (2255) Qinghai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

CN-63, Ch'ing-hai, Kuku-nor, Kukunor, Qinghay, Tsinghai, 青海.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »