Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Pulsar

Index Pulsar

Vela-Pulsars (animiert). Schematische Darstellung eines Pulsars. Die Kugel in der Mitte stellt einen Neutronenstern dar, die Kurven die magnetischen Feldlinien und die seitlich abstehenden Lichtkegel die Richtung der ausgehenden Strahlung. Ein Pulsar (Kunstwort aus engl. pulsating source of radio emission, „pulsierende Radioquelle“) ist ein schnell rotierender Neutronenstern.

81 Beziehungen: Akkretion (Astronomie), Allgemeine Relativitätstheorie, Antony Hewish, Asteroidengürtel, Astronomie heute, Astronomische Koordinatensysteme, Astronomisches Objekt, Asymmetrie, Atomkern, Atomuhr, Äquatoriales Koordinatensystem, Bahnebene, Brauner Zwerg, Chandrasekhar-Grenze, Deklination (Astronomie), Dichte, Differentielle Rotation, Dipol, Doppelstern, Drehimpuls, Eigenbewegung (Astronomie), Elektromagnetisches Spektrum, Englische Sprache, Epoche (Astronomie), Exoplanet, Exzentrizität (Astronomie), Fast Radio Burst, Gezeitenkraft, Gravitationswelle, Hertz (Einheit), Jocelyn Bell Burnell, Joseph Hooton Taylor, Jr., Kegel (Geometrie), Keplersche Gesetze, Krebsnebel, Kugelsternhaufen, Leuchtturm, Licht, Lichtgeschwindigkeit, Lichtlaufzeit, Magnetar, Magnetismus, Materie (Physik), Messier-Katalog, Mullard Radio Astronomy Observatory, NASA, Nebel (Astronomie), Neutrino, Neutronenstern, Nobelpreis, ..., PSR 1913+16, PSR B1919+21, PSR J0737-3039, PSR J1748-2446ad, PSR J1903+0327, Pulsarwind-Nebel, Radiowelle, Röntgendoppelstern, Röntgenpulsar, Röntgenstrahlung, Rektaszension, Rotating radio transient, Rotation (Physik), Rotationsachse, Russell Hulse, Schwarze Witwe (Astronomie), Scinexx, Sonnenmasse, Stern, Strahlung, Supernova, Suprafluidität, Supraleiter, Synchrotronstrahlung, Terzan 5, Tesla (Einheit), Thomas Gold, Trägheitsmoment, Unipolar, Weißer Zwerg, Winkel. Erweitern Sie Index (31 mehr) »

Akkretion (Astronomie)

Die Entstehung eines Pulsars: Ein Stern in einem Doppelsternsystem kollabiert zu einem Neutronenstern. Es beginnt Material von seinem Begleiter zu ihm zu strömen (Akkretion). Die einfallende Materie verursacht eine Beschleunigung und das Aussenden hochenergetischer Strahlung. Schließlich ist ein Pulsar entstanden, der sich bis zu 1000 mal pro Sekunde dreht. Akkretion (lat. accretio „Anwachsen“, „Zunahme“) ist in der Astronomie die Bezeichnung für einen Vorgang, bei dem ein kosmisches Objekt Materie aufgrund seiner Gravitation bzw.

Neu!!: Pulsar und Akkretion (Astronomie) · Mehr sehen »

Allgemeine Relativitätstheorie

Die allgemeine Relativitätstheorie (kurz ART) beschreibt die Wechselwirkung zwischen Materie (einschließlich Feldern) einerseits sowie Raum und Zeit andererseits.

Neu!!: Pulsar und Allgemeine Relativitätstheorie · Mehr sehen »

Antony Hewish

Die Reste des Interplanetary Scintillation Array des MRAO, mit dem 1967 der erste Pulsar entdeckt wurde Antony Hewish (* 11. Mai 1924 in Fowey, Cornwall) ist ein britischer Radioastronom und Physik-Nobelpreisträger.

Neu!!: Pulsar und Antony Hewish · Mehr sehen »

Asteroidengürtel

Objektverteilung im Asteroidengürtel Verteilung der Hauptgürtelasteroiden normal zur Ekliptik Der Asteroidengürtel, Planetoidengürtel oder Hauptgürtel ist ein Bereich im Sonnensystem mit einer gehäuften Ansammlung von Asteroiden, der sich zwischen den Planetenbahnen von Mars und Jupiter befindet.

Neu!!: Pulsar und Asteroidengürtel · Mehr sehen »

Astronomie heute

Astronomie heute war der Name der deutschen Ausgabe der US-amerikanischen Zeitschrift Sky & Telescope. Das Magazin erschien zehnmal pro Jahr in der Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft und behandelte auf populärem Niveau Themen aus der Astronomie, der Raumfahrt und der Science-Fiction.

Neu!!: Pulsar und Astronomie heute · Mehr sehen »

Astronomische Koordinatensysteme

Koordinatensystem des Horizonts, nördliche Erdkugelhälfte Äquators, nördliche Erdkugelhälfte Astronomische Koordinatensysteme dienen dazu, die Position von Himmelskörpern anzugeben.

Neu!!: Pulsar und Astronomische Koordinatensysteme · Mehr sehen »

Astronomisches Objekt

Ein astronomisches Objekt (auch Himmelsobjekt oder Himmelskörper) ist ein Objekt, das von der Astronomie und der Astrophysik untersucht wird.

Neu!!: Pulsar und Astronomisches Objekt · Mehr sehen »

Asymmetrie

Asymmetrie ist umgangssprachlich das Gegenteil von Symmetrie.

Neu!!: Pulsar und Asymmetrie · Mehr sehen »

Atomkern

Schematische Darstellung des Atoms (nicht maßstäblich, sonst wäre der untere Pfeil ca. 50 m lang). Der Atomkern ist der positiv geladene innere Teil eines Atoms.

Neu!!: Pulsar und Atomkern · Mehr sehen »

Atomuhr

Atomuhr Braunschweigischen Landesmuseum. Deutschen Museum Bonn Eine Atomuhr ist eine Uhr, deren Zeittakt aus der charakteristischen Frequenz von Strahlungsübergängen der Elektronen freier Atome abgeleitet wird.

Neu!!: Pulsar und Atomuhr · Mehr sehen »

Äquatoriales Koordinatensystem

sogenanntes ''Rotierendes'' '''äquatoriales Koordinatensystem''' sogenanntes ''Ortsfestes'' '''äquatoriales Koordinatensystem''' Als äquatoriales Koordinatensystem bezeichnet man zwei in der sphärischen Astronomie verwendete geozentrische Koordinatensysteme auf der Himmelskugel, das rotierende und das ortsfeste äquatoriale Koordinatensystem. Die Bezugsebene ist in beiden Fällen die Ebene des Himmelsäquators.

Neu!!: Pulsar und Äquatoriales Koordinatensystem · Mehr sehen »

Bahnebene

Die Bahnebene oder Orbitalebene ist die Ebene der Umlaufbahn eines Himmelskörpers.

Neu!!: Pulsar und Bahnebene · Mehr sehen »

Brauner Zwerg

Braune Zwerge sind Himmelskörper, die eine Sonderstellung zwischen Sternen und Planeten einnehmen.

Neu!!: Pulsar und Brauner Zwerg · Mehr sehen »

Chandrasekhar-Grenze

Chandrasekhar-Grenze Die Chandrasekhar-Grenze ist die theoretische obere Grenze für die Masse eines Weißen Zwergs, die 1930 vom indisch-amerikanischen Astrophysiker und Nobelpreisträger Subrahmanyan Chandrasekhar hergeleitet wurde.

Neu!!: Pulsar und Chandrasekhar-Grenze · Mehr sehen »

Deklination (Astronomie)

Die Kugelkoordinaten Rektaszension und Deklination auf der rotierenden Himmelskugel (in deren Innerem die Erde) In der Astronomie ist die Deklination (lateinisch für „Abweichung, Beugung“) eine der zwei Kugelkoordinaten.

Neu!!: Pulsar und Deklination (Astronomie) · Mehr sehen »

Dichte

Die Dichte \rho (Rho), auch Massendichte genannt, ist der Quotient aus der Masse m eines Körpers und seinem Volumen V: Sie wird oft in Gramm pro Kubikzentimeter oder in Kilogramm pro Kubikmeter angegeben.

Neu!!: Pulsar und Dichte · Mehr sehen »

Differentielle Rotation

Von Differentieller Rotation (Superrotation) spricht man, wenn die Winkelgeschwindigkeit eines rotierenden Körpers/Systems je nach Breitengrad des betrachteten Punktes oder seiner Entfernung von der Rotationsachse unterschiedlich ist, der Körper sich also nicht überall gleich schnell dreht.

Neu!!: Pulsar und Differentielle Rotation · Mehr sehen »

Dipol

Vektor eines Dipols, der aus zwei gegensätzlichen Ladungen beliebiger Art besteht. Ein Dipol (griechisch: Präfix di-: zwei-, πόλος (pólos).

Neu!!: Pulsar und Dipol · Mehr sehen »

Doppelstern

Das Baryzentrum eines Doppelsternsystems (als kleiner gelber Kreis dargestellt) bewegt sich in weitgehend gerader Linie, während die beiden Sterne um dieses Baryzentrum kreisen. Exzentrizität und gleicher Umlaufzeit. Bei unterschiedlichen Massen bewegt sich der massereichere Stern auf einer entsprechend kleineren Ellipse. Kreisbahn ist als Sonderfall der Ellipsenbahn möglich. Bei schräger Sicht auf die Bahnebene sehen diese Bahnen allerdings ebenfalls wie Ellipsen aus. Als Doppelstern bezeichnet man zwei Sterne, die am Himmel so nahe beisammenstehen, dass sie von der Erde aus gesehen einen geringen Winkelabstand aufweisen oder ggf.

Neu!!: Pulsar und Doppelstern · Mehr sehen »

Drehimpuls

Actio gleich Reactio bekommt der Drehstuhl durch das Reaktionsmoment einen entgegengesetzten Drehimpuls (gelber Pfeil). Der vertikale Drehimpuls von null bleibt dabei erhalten. Der Drehimpuls (in der Mechanik auch Drall oder veraltet Schwung oder Impulsmoment, in der Quantenmechanik auch Spin) ist eine physikalische Erhaltungsgröße.

Neu!!: Pulsar und Drehimpuls · Mehr sehen »

Eigenbewegung (Astronomie)

Dargestellt ist das Verhältnis zwischen Eigenbewegung und den heliozentrischen Geschwindigkeitskomponenten ''Radialgeschwindigkeit'' und ''Tangentialgeschwindigkeit'' eines Objekts.Hat das Objekt den Abstand ''d'' von der Sonne und bewegt sich quer zur Sichtlinie der Sonne bei einer Tangentialgeschwindigkeit '' vt'', so ergibt sich eine Winkelgeschwindigkeit von ''μ.

Neu!!: Pulsar und Eigenbewegung (Astronomie) · Mehr sehen »

Elektromagnetisches Spektrum

Das elektromagnetische Spektrum, auch elektromagnetisches Wellenspektrum, ist die Gesamtheit aller elektromagnetischen Wellen verschiedener Wellenlängen.

Neu!!: Pulsar und Elektromagnetisches Spektrum · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Pulsar und Englische Sprache · Mehr sehen »

Epoche (Astronomie)

Als Epoche (von griechisch εποχή epoché ‚Haltepunkt‘) wird in der Astronomie ein Zeitpunkt bezeichnet, auf den sich die Angaben von Himmelskoordinaten, Bahnelementen oder Ephemeriden beziehen.

Neu!!: Pulsar und Epoche (Astronomie) · Mehr sehen »

Exoplanet

Hubble-Aufnahme von Staubscheibe und Exoplanet (s. Einblendung rechts unten) um den Stern Fomalhaut Ein Exoplanet, auch extrasolarer Planet, ist ein planetarer Himmelskörper außerhalb des vorherrschenden gravitativen Einflusses der Sonne, aber innerhalb des gravitativen Einflusses eines anderen Sterns oder Braunen Zwergs.

Neu!!: Pulsar und Exoplanet · Mehr sehen »

Exzentrizität (Astronomie)

hyperbolische Keplerbahn mit (numerischer) Exzentrizität 1,3 (äußere blaue Linie) Die Exzentrizität ist in der Astronomie eine charakteristische Größe für die Bahn eines Himmelskörpers, sie ist eines seiner Bahnelemente.

Neu!!: Pulsar und Exzentrizität (Astronomie) · Mehr sehen »

Fast Radio Burst

Ein Fast Radio Burst (FRB), Schneller Radioblitz oder Extragalactic Fast Radio Transient ist ein einmaliger kurzer Ausbruch im Bereich der Radiostrahlung mit einer Dauer von wenigen Millisekunden in (vermutlich) extragalaktischen Entfernungen.

Neu!!: Pulsar und Fast Radio Burst · Mehr sehen »

Gezeitenkraft

Gezeitenkräfte treten auf, wenn sich ein ausgedehnter Körper in einem äußeren Gravitationsfeld befindet, dessen Stärke räumlich variiert.

Neu!!: Pulsar und Gezeitenkraft · Mehr sehen »

Gravitationswelle

Eine Gravitationswelle ist eine Welle in der Raumzeit, die durch eine beschleunigte Masse ausgelöst wird.

Neu!!: Pulsar und Gravitationswelle · Mehr sehen »

Hertz (Einheit)

Das Hertz (mit dem Einheitenzeichen Hz) ist die abgeleitete SI-Einheit für die Frequenz.

Neu!!: Pulsar und Hertz (Einheit) · Mehr sehen »

Jocelyn Bell Burnell

Jocelyn Bell Burnell (2009) Dame Susan Jocelyn Bell Burnell (* 15. Juli 1943 in Belfast, Nordirland als Susan Jocelyn Bell) ist eine britische Radioastronomin.

Neu!!: Pulsar und Jocelyn Bell Burnell · Mehr sehen »

Joseph Hooton Taylor, Jr.

Joseph Hooton Taylor, Jr. mit seiner Frau Marietta Taylor Joseph Hooton Taylor, Jr. (* 29. März 1941 in Philadelphia) ist ein US-amerikanischer Astrophysiker.

Neu!!: Pulsar und Joseph Hooton Taylor, Jr. · Mehr sehen »

Kegel (Geometrie)

Gerader Kreiskegel (links) und schiefer Kreiskegel Ein Kegel oder Konus ist ein geometrischer Körper, der entsteht, wenn man alle Punkte eines in einer Ebene liegenden, begrenzten und zusammenhängenden Flächenstücks geradlinig mit einem Punkt (Spitze bzw. Apex) außerhalb der Ebene verbindet.

Neu!!: Pulsar und Kegel (Geometrie) · Mehr sehen »

Keplersche Gesetze

Grafische Zusammenfassung der drei Keplerschen Gesetze:1. Zwei ellipsenförmige Umlaufbahnen mit der Sonne ''(sun)'' im Brennpunkt F1.F2 und a1 sind der andere Brennpunkt bzw. die große Halbachse für Planet1, F3 und a2 für Planet2.2. Die beiden grauen Sektoren A1 und A2, die dieselbe Fläche haben, werden in derselben Zeit überstrichen.3. Die Quadrate der Umlaufzeiten von Planet1 und Planet2 verhalten sich wie a13: a23. Die drei Keplerschen Gesetze sind die fundamentalen Gesetzmäßigkeiten des Umlaufs der Planeten um die Sonne.

Neu!!: Pulsar und Keplersche Gesetze · Mehr sehen »

Krebsnebel

Der Krebsnebel ist sowohl ein Supernovaüberrest als auch ein Pulsarwind-Nebel im Sternbild Stier und wird im Messier-Katalog als M 1 sowie im New General Catalogue als NGC 1952 geführt.

Neu!!: Pulsar und Krebsnebel · Mehr sehen »

Kugelsternhaufen

zugriff.

Neu!!: Pulsar und Kugelsternhaufen · Mehr sehen »

Leuchtturm

Ehemaliger Leuchtturm, heute (unbeleuchtete) Landmarke Roter Sand Als Leuchtturm wird ein Turm bezeichnet, der eine Befeuerung trägt.

Neu!!: Pulsar und Leuchtturm · Mehr sehen »

Licht

durch die Latten einer Scheune einfallendes Sonnenlicht Licht ist eine Form der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Pulsar und Licht · Mehr sehen »

Lichtgeschwindigkeit

Unter der Lichtgeschwindigkeit c versteht man meist die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht im Vakuum.

Neu!!: Pulsar und Lichtgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Lichtlaufzeit

Die Lichtlaufzeit ist die Zeit, die das Licht zum Durchlaufen einer bestimmten Strecke benötigt.

Neu!!: Pulsar und Lichtlaufzeit · Mehr sehen »

Magnetar

künstlerische Darstellung eines Magnetars mit Feldlinien Ein Magnetar ist ein Pulsar (Neutronenstern) mit extrem intensiven Magnetfeldern, die mit 1011 bis 1012 Tesla etwa tausendmal stärker sind als sonst bei Neutronensternen üblich.

Neu!!: Pulsar und Magnetar · Mehr sehen »

Magnetismus

Magnetismus ist ein physikalisches Phänomen, das sich unter anderem als Kraftwirkung zwischen Magneten, magnetisierten bzw.

Neu!!: Pulsar und Magnetismus · Mehr sehen »

Materie (Physik)

Materie (von) ist in den Naturwissenschaften eine Sammelbezeichnung für alles, woraus physikalische Körper aufgebaut sein können, also chemische Stoffe bzw.

Neu!!: Pulsar und Materie (Physik) · Mehr sehen »

Messier-Katalog

Der Messier-Katalog ist eine Auflistung 110 ortsfester astronomischer Objekte (hauptsächlich Galaxien, Sternhaufen und Nebel), die neblig erscheinen und keine Kometen sind.

Neu!!: Pulsar und Messier-Katalog · Mehr sehen »

Mullard Radio Astronomy Observatory

Antenne des außer Betrieb befindlichen One Mile Telescope des MRAO Das Mullard Radio Astronomy Observatory (MRAO) ist eine Anlage von Radioteleskopen in der Nähe von Cambridge.

Neu!!: Pulsar und Mullard Radio Astronomy Observatory · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: Pulsar und NASA · Mehr sehen »

Nebel (Astronomie)

Hubble) Als Nebel (ahd. nebul über von bzw. νέφος nephos ‚Wolke‘) oder Nebelflecke wurden in der Astronomie ursprünglich alle leuchtenden flächenhaften Objekte an der Himmelskugel bezeichnet.

Neu!!: Pulsar und Nebel (Astronomie) · Mehr sehen »

Neutrino

Neutrinos sind elektrisch neutrale Elementarteilchen mit sehr geringer Masse.

Neu!!: Pulsar und Neutrino · Mehr sehen »

Neutronenstern

Vela-Pulsar wurde im Jahr 1968 als erster direkter Nachweis eines Neutronensterns als Resultat einer Supernova beobachtet. Ein Neutronenstern ist ein astronomisches Objekt, dessen wesentlicher und namensgebender Bestandteil Neutronen sind.

Neu!!: Pulsar und Neutronenstern · Mehr sehen »

Nobelpreis

Alfred Nobel (1833–1896), Stifter des Nobelpreises Stockholmer Konzerthaus am Heumarkt (Hötorget), in dem die feierliche Überreichung aller Preise mit Ausnahme des Friedenspreises stattfindet. Das Rathaus von Oslo, in dem der Friedensnobelpreis überreicht wird. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet hat.

Neu!!: Pulsar und Nobelpreis · Mehr sehen »

PSR 1913+16

Schema eines Doppelsternsystems. Die beiden Sterne bewegen sich auf Keplerellipsen, deren einer Brennpunkt im dem Schwerpunkt des Systems liegt. PSR 1913+16 (nach seinen Entdeckern auch Hulse-Taylor-Pulsar oder Hulse-Taylor-Doppelpulsar sowie nach neuerer Nomenklatur auch PSR B1913+16 oder PSR J1915+1606) ist ein Pulsar im Sternbild Adler.

Neu!!: Pulsar und PSR 1913+16 · Mehr sehen »

PSR B1919+21

PSR B1919+21 ist der erste entdeckte Pulsar.

Neu!!: Pulsar und PSR B1919+21 · Mehr sehen »

PSR J0737-3039

PSR J0737-3039 ist das erste bekannte Doppelpulsarsystem.

Neu!!: Pulsar und PSR J0737-3039 · Mehr sehen »

PSR J1748-2446ad

PSR J1748-2446ad ist der derzeit (Stand: Juli 2015) am schnellsten rotierende, bekannte Millisekundenpulsar.

Neu!!: Pulsar und PSR J1748-2446ad · Mehr sehen »

PSR J1903+0327

PSR J1903+0327 ist ein Pulsar, der sich etwa 21.000 Lichtjahre von der Erde entfernt befindet.

Neu!!: Pulsar und PSR J1903+0327 · Mehr sehen »

Pulsarwind-Nebel

M1). Es zeigt Nebelgase in der Umgebung, die durch das Magnetfeld des rotierenden Pulsars mitgenommen, damit „umgerührt“ und zur Strahlung angeregt werden. Ein Pulsarwind-Nebel (auch Plerion, vom altgriechischen πλήρης pléres, für „voll“ – eingeführt von Weiler und Panagia) ist ein charakteristisch aussehendes nebelartiges astronomisches Objekt, das im Pulsarwind eines Pulsars entsteht.

Neu!!: Pulsar und Pulsarwind-Nebel · Mehr sehen »

Radiowelle

frequenzmoduliert (unten) Radiowellen, auch Funkwellen, oder Hertzsche Wellen sind in Artikel 1.15 der Vollzugsordnung für den Funkdienst (VO Funk) der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) als Dies umfasst zum einen die für den Rundfunk verwendeten Frequenzbereiche Langwelle (ab 30 kHz), Mittelwelle, Kurzwelle und Ultrakurzwelle (bis 300 MHz).

Neu!!: Pulsar und Radiowelle · Mehr sehen »

Röntgendoppelstern

Künstlerische Darstellung eines Röntgendoppelsterns mit Akkretionsscheibe und Jet Ein Röntgendoppelstern ist ein Doppelsternsystem, das Röntgenstrahlung abstrahlt aufgrund der Umwandlung von potentieller Energie in elektromagnetische Strahlung.

Neu!!: Pulsar und Röntgendoppelstern · Mehr sehen »

Röntgenpulsar

Ein Röntgenpulsar ist ein Neutronenstern, der mittels Rotation ein streng periodisch moduliertes Signal im Bereich der Röntgenstrahlung mit einer Periodenlänge von Millisekunden bis 1000 Sekunden erzeugt.

Neu!!: Pulsar und Röntgenpulsar · Mehr sehen »

Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung bezeichnet elektromagnetische Wellen mit Quantenenergien oberhalb 100 eV, entsprechend Wellenlängen unter 10 nm.

Neu!!: Pulsar und Röntgenstrahlung · Mehr sehen »

Rektaszension

Rektaszension und Deklination auf der Himmelskugel (in deren Inneren die Erdkugel) Die Rektaszension α oder a (‚gerader Aufstieg‘) ist eine der beiden Polarkoordinaten im rotierenden äquatorialen Koordinatensystem der sphärischen Astronomie.

Neu!!: Pulsar und Rektaszension · Mehr sehen »

Rotating radio transient

Ein rotating radio transient (dt. schnell rotierende flüchtige Radioquelle) ist ein Pulsar, ein rotierender Neutronenstern mit einer gerichteten Synchrotronstrahlung entlang seiner magnetischen Dipolachse, welcher besser über eine Suche nach einzelnen Pulsen als in einer Fourier-Analysis gefunden werden kann.

Neu!!: Pulsar und Rotating radio transient · Mehr sehen »

Rotation (Physik)

Rotation, auch Rotationsbewegung, Drehung, Drehbewegung oder Gyralbewegung, ist ganz allgemein die Bewegung eines Körpers oder eines Bezugssystems um eine gemeinsame Rotationsachse.

Neu!!: Pulsar und Rotation (Physik) · Mehr sehen »

Rotationsachse

Eine Rotationsachse oder Drehachse ist eine Gerade, um die ein Körper sich dreht (Rotation) oder drehen kann.

Neu!!: Pulsar und Rotationsachse · Mehr sehen »

Russell Hulse

Dr. Hulse Russell Alan Hulse (* 28. November 1950 in New York) ist ein US-amerikanischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik, den er mit seinem Doktorvater, Professor Joseph Hooton Taylor Jr., teilt.

Neu!!: Pulsar und Russell Hulse · Mehr sehen »

Schwarze Witwe (Astronomie)

Schematische Darstellung des Eclipsing Binary Millisecond Pulsar PSR B1957+20. Die Strahlung des Millisekundenpulsars verdampft die Oberfläche des Begleitsterns, von dem ein Sternwind das Doppelsternsystem verlässt. Eine Schwarze Witwe, engl.

Neu!!: Pulsar und Schwarze Witwe (Astronomie) · Mehr sehen »

Scinexx

scinexx.de – Das Wissensmagazin ist eine Webseite mit Nachrichten und Berichten aus der Wissenschaft.

Neu!!: Pulsar und Scinexx · Mehr sehen »

Sonnenmasse

Die Sonnenmasse, kurz M☉, ist eine astronomische Maßeinheit, die über die Masse der Sonne definiert wird.

Neu!!: Pulsar und Sonnenmasse · Mehr sehen »

Stern

Gasriesen Jupiter und Saturn Unter einem Stern (und astrum, ahd. sterno; astronomisches Symbol: ✱) versteht die Astronomie einen massereichen, selbstleuchtenden Himmelskörper aus sehr heißem Gas und Plasma, wie z. B.

Neu!!: Pulsar und Stern · Mehr sehen »

Strahlung

Der Begriff Strahlung bezeichnet die Ausbreitung von Teilchen oder Wellen.

Neu!!: Pulsar und Strahlung · Mehr sehen »

Supernova

NGC 4526 (heller Punkt links unten) Supernova 1987A (März 2005) HST 2007) Eine Supernova (von; Plural Supernovae) ist das kurzzeitige, helle Aufleuchten eines massereichen Sterns am Ende seiner Lebenszeit durch eine Explosion, bei der der ursprüngliche Stern selbst vernichtet wird.

Neu!!: Pulsar und Supernova · Mehr sehen »

Suprafluidität

Die Suprafluidität oder Supraflüssigkeit, auch Superfluidität, Superflüssigkeit oder Hyperfluidität genannt, ist ein makroskopischer Quanteneffekt und bezeichnet in der Physik den Zustand einer Flüssigkeit, bei dem sie jede innere Reibung verliert.

Neu!!: Pulsar und Suprafluidität · Mehr sehen »

Supraleiter

flüssigem Stickstoff gekühlten Hoch­temperatursupraleiter (ca. −197 °C) Ein keramischer Hochtemperatur­supraleiter schwebt über Dauermagneten Supraleiter sind Materialien, deren elektrischer Widerstand beim Unterschreiten der sogenannten Sprungtemperatur (abrupt) auf null fällt.

Neu!!: Pulsar und Supraleiter · Mehr sehen »

Synchrotronstrahlung

Als Synchrotronstrahlung bezeichnet man die elektromagnetische Strahlung, die tangential zur Bewegungsrichtung geladener Teilchen abgestrahlt wird, wenn diese sich mit relativistischer Geschwindigkeit bewegen und aus einer geraden Bahn abgelenkt werden.

Neu!!: Pulsar und Synchrotronstrahlung · Mehr sehen »

Terzan 5

Terzan 5 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild Schütze, welcher ursprünglich als 10,3 kpc (ca. 33.600 Lj) von der Erde und 2,4kpc vom galaktischen Zentrum entfernt angenommen wurde.

Neu!!: Pulsar und Terzan 5 · Mehr sehen »

Tesla (Einheit)

Das Tesla (T) ist eine abgeleitete SI-Maßeinheit für die magnetische Flussdichte.

Neu!!: Pulsar und Tesla (Einheit) · Mehr sehen »

Thomas Gold

Thomas Gold (* 22. Mai 1920 in Wien; † 22. Juni 2004 in Ithaca, New York) war ein US-amerikanischer Astrophysiker österreichischer Herkunft, der wie Fred Hoyle durch unorthodoxe Meinungen auf den verschiedensten Gebieten bekannt wurde.

Neu!!: Pulsar und Thomas Gold · Mehr sehen »

Trägheitsmoment

Das Trägheitsmoment, auch Massenträgheitsmoment oder Inertialmoment, gibt die Trägheit eines starren Körpers gegenüber einer Änderung seiner Winkelgeschwindigkeit bei der Drehung um eine gegebene Achse an (Drehmoment geteilt durch Winkelbeschleunigung).

Neu!!: Pulsar und Trägheitsmoment · Mehr sehen »

Unipolar

unipolar, auch monopolar, steht für.

Neu!!: Pulsar und Unipolar · Mehr sehen »

Weißer Zwerg

Ein Weißer Zwerg ist ein kleiner, sehr kompakter alter Stern.

Neu!!: Pulsar und Weißer Zwerg · Mehr sehen »

Winkel

Ein Winkel ist in der Geometrie ein Teil der Ebene, der von zwei in der Ebene liegenden Strahlen (Halbgeraden) mit gemeinsamem Anfangspunkt begrenzt wird.

Neu!!: Pulsar und Winkel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Millisekundenpulsar, Radiopulsar.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »