Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Privatpilotenlizenz

Index Privatpilotenlizenz

US FAA Private Pilot Certificate Die Privatpilotenlizenz (PPL) ist eine Lizenz zum nichtgewerblichen Fliegen von Luftfahrzeugen.

43 Beziehungen: Airline Transport Pilot License, Alleinflug, Ballon, Commercial Pilot Licence, Deutschland, Fahrwerk (Flugzeug), Fallschirmspringen, Fluglehrer, Flugleistung, Flugschüler, Flugzeugschlepp, Höchstabfluggewicht, Hubschrauber, Instrumentenflugberechtigung, International, Internationale Zivilluftfahrtorganisation, Joint Aviation Authorities, Kanada, Kilogramm, Kontrollierter Sichtflug, Kunstflug, Leichtflugzeug, Lizenz, Luftfahrerschein für Freiballonführer, Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer, Luftfahrerschein für Privathubschrauberführer, Luftfahrerschein für Segelflugzeugführer, Luftfahrtrecht, Luftsportgerät, Luftwerbung, Medizinisches Tauglichkeitszeugnis, Meteorologie, Motorflugzeug, Motorsegler, Musterberechtigung, Nachtflugqualifikation, Navigation, Pilotenschein für Leichtflugzeuge, Segelflugzeug, Sprechfunkzeugnis (Luftfahrt), Turbine, Verordnung (EU), Verordnung über Luftfahrtpersonal.

Airline Transport Pilot License

Die Airline Transport Pilot Licence (ATPL) (deutsch: Lizenz für Verkehrspiloten) erlaubt dem Inhaber gewerblich Flugzeuge (ATPL-A) oder Hubschrauber (ATPL-H) als verantwortlicher Pilot (Pilot in command (PIC)) zu führen, die entsprechend ihrer Zulassung eine Mehrmannbesatzung erfordern (Verkehrsflugzeuge/Verkehrshubschrauber).

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Airline Transport Pilot License · Mehr sehen »

Alleinflug

Ein Alleinflug ist ein Flug, bei dem sich − außer dem Piloten − keine weitere Person an Bord eines Luftfahrzeuges befindet.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Alleinflug · Mehr sehen »

Ballon

Heißluftballon Ein Ballon (von βάλλω ballo ‚werfen‘) ist im heutigen Sprachgebrauch eine (zumindest im gefüllten Zustand) selbsttragende, gasdichte Hülle mit einer bauchigen, runden Form, die mit Gas oder Flüssigkeit gefüllt ist oder werden kann.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Ballon · Mehr sehen »

Commercial Pilot Licence

Als CPL (Commercial Pilot Licence) wird die Berufspilotenlizenz bezeichnet.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Commercial Pilot Licence · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Deutschland · Mehr sehen »

Fahrwerk (Flugzeug)

Fahrwerk an einem Airbus A330 Hauptfahrwerk an einer Boeing 747 Das Fahrwerk (engl. „landing gear“ bzw. „Undercarriage“) eines Flugzeuges stellt die Gesamtheit der Räder mit Flugzeugreifen, Felgen und meist darin eingebauten Bremsen dar.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Fahrwerk (Flugzeug) · Mehr sehen »

Fallschirmspringen

Fallschirmspringer mit russischer Flagge Ein Fallschirmspringer direkt nach dem Absprung mit einer Aufziehleine (Video) Fallschirmspringen Fallschirmspringen bezeichnet die Gesamtheit der Aktionen von Absprung, Fall oder Freifall bis zur Landung einer Person aus einer erhöhten Position (meist aus Luftfahrzeugen) unter Benutzung eines Fallschirms.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Fallschirmspringen · Mehr sehen »

Fluglehrer

Ein Fluglehrer ist ein erfahrener Pilot, der den Befähigungsnachweis (Lehrberechtigung) hat, angehende Piloten (Flugschüler) am Boden und in der Luft während des Fliegens auszubilden.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Fluglehrer · Mehr sehen »

Flugleistung

In der Flugleistung werden eine Reihe von Leistungsdaten von Luftfahrzeugen zusammengefasst.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Flugleistung · Mehr sehen »

Flugschüler

Ein Flugschüler ist eine Person, die zum Erwerb oder zur Erweiterung einer Fluglizenz an einer Flugschule durch entsprechende Fluglehrer ausgebildet wird.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Flugschüler · Mehr sehen »

Flugzeugschlepp

Flugzeugschlepp eines Segelflugzeuges Beim Flugzeugschlepp oder kurz F-Schlepp hängt man ein Segelflugzeug mittels eines 30 bis 60 Meter langen Schleppseiles an ein ausreichend starkes Schleppflugzeug an.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Flugzeugschlepp · Mehr sehen »

Höchstabfluggewicht

Zusammensetzung des Abfluggewichts Das Höchstabfluggewicht (MTOW; offiziell: Höchstabflugmasse, engl. maximum take off mass, MTOM, oder Höchstzulässige Startmasse) ist das maximale Startgewicht von Luftfahrzeugen.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Höchstabfluggewicht · Mehr sehen »

Hubschrauber

Marinehubschrauber Sikorsky S-61 ''Sea King'' ''Eurocopter AS350BA'' der Fleet Air Arm der Royal Australian Navy Ein Hubschrauber oder Helikopter ist ein senkrecht startendes und landendes Luftfahrzeug, das Motor­kraft auf einen oder mehrere nahezu horizontal angeordnete Rotoren für Auftrieb und Vortrieb überträgt.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Hubschrauber · Mehr sehen »

Instrumentenflugberechtigung

Die Instrumentenflugberechtigung (en. Instrument Rating, Abk.: IR) berechtigt zum Führen von Luftfahrzeugen nach Instrumentenflugregeln (en. Instrument Flight Rules, Abk.: IFR genannt).

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Instrumentenflugberechtigung · Mehr sehen »

International

International (von ‚zwischen‘ und natio ‚Volk‘ oder ‚Volksstamm‘) bedeutet zwischenstaatlich.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und International · Mehr sehen »

Internationale Zivilluftfahrtorganisation

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO von) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN) mit Hauptsitz im kanadischen Montreal.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Internationale Zivilluftfahrtorganisation · Mehr sehen »

Joint Aviation Authorities

Die Joint Aviation Authorities (JAA) waren ein Zusammenschluss der zivilen Luftfahrtbehörden von 34 europäischen Ländern und ein technisches Gremium innerhalb der Europäischen Zivilluftfahrt-Konferenz.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Joint Aviation Authorities · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Kanada · Mehr sehen »

Kilogramm

Das Kilogramm (im allgemeinen Sprachgebrauch auch der oder das Kilo) ist die SI-Einheit der Masse.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Kilogramm · Mehr sehen »

Kontrollierter Sichtflug

Kontrollierter Sichtflug (CVFR) ist ein Verfahren zur Durchführung von Sichtflügen im kontrollierten Luftraum C oder bei nächtlichen Überlandflügen.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Kontrollierter Sichtflug · Mehr sehen »

Kunstflug

ILA Berlin Fox dominiert. Der Kunstflug ist eine mit einem Luftfahrzeug ausgeführte Flugbewegung oder -figur, die für den Normalflug nicht erforderlich ist.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Kunstflug · Mehr sehen »

Leichtflugzeug

LFH Als Leichtflugzeuge oder Kleinflugzeuge werden unterschiedliche Flugzeuge verschiedener Klassen, aber geringen Gewichts bezeichnet, in Medienberichten bisweilen auch ein- und zweimotorige Motorflugzeuge bis zu 5,7 t Abfluggewicht.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Leichtflugzeug · Mehr sehen »

Lizenz

Eine Lizenz („es ist erlaubt“; dazu: licentia, „Freiheit“, „Erlaubnis“) ist in verschiedenen Fachgebieten die Genehmigung oder Erlaubnis an ein Rechtssubjekt, ein Recht wirtschaftlich zu nutzen.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Lizenz · Mehr sehen »

Luftfahrerschein für Freiballonführer

Der Luftfahrerschein für Freiballonführer (PPL D) ist die in Deutschland vorgeschriebene Lizenz zum Führen von Ballonen.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftfahrerschein für Freiballonführer · Mehr sehen »

Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer

Der Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer, (engl. Sport Pilot Licence, SPL), ist ein Pilotenschein, der zum Führen von Luftsportgeräten berechtigt.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer · Mehr sehen »

Luftfahrerschein für Privathubschrauberführer

Der Luftfahrerschein für Privathubschrauberführer (PPL H) ist die in Deutschland vorgeschriebene Lizenz zum Führen von Hubschraubern.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftfahrerschein für Privathubschrauberführer · Mehr sehen »

Luftfahrerschein für Segelflugzeugführer

Ein Luftfahrerschein für Segelflugzeugführer ist eine Lizenz, die berechtigt, ein Segelflugzeug eigenverantwortlich zu führen.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftfahrerschein für Segelflugzeugführer · Mehr sehen »

Luftfahrtrecht

Luftfahrtrecht, auch Luftverkehrsrecht oder Luftrecht, bezeichnet das Rechtsgebiet, das sich mit Gesetzen, Verordnungen und anderen rechtlichen Fragen der Luftfahrt beschäftigt.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftfahrtrecht · Mehr sehen »

Luftsportgerät

Ein Ultraleichtflugzeug Ein Hängegleiter Ein Trike Ein Motorschirm Ein Tragschrauber Die Luftsportgeräte umfassen eine Gruppe von Fluggeräten, bei denen die Sportausübung als Hauptverwendungszweck angesehen werden kann.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftsportgerät · Mehr sehen »

Luftwerbung

Werbung für Rundflüge am Zeppelin NT Unter Luftwerbung versteht man die Werbung aus der Luft.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Luftwerbung · Mehr sehen »

Medizinisches Tauglichkeitszeugnis

In Deutschland ausgestelltes fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis Das medizinische Tauglichkeitszeugnis, offiziell fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis, unter Fliegern oft als (Flight-)Medical (englisch: „medical “) bezeichnet, ist ein im Auftrag (Bestellung) des Luftfahrtbundesamtes durch einen Flugmedizinischen Sachverständigen (Fliegerarzt) ausgestelltes Dokument, das die medizinische Tauglichkeit eines Luftfahrers oder Bewerbers zur Ausübung der Rechte aus einer zugeordneten Lizenz für Luftfahrzeugführer bescheinigt.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Medizinisches Tauglichkeitszeugnis · Mehr sehen »

Meteorologie

Meteorologie („Untersuchung der überirdischen Dinge“ oder „Untersuchung der Himmelskörper“) ist die Lehre der physikalischen und chemischen Vorgänge in der Atmosphäre und beinhaltet auch deren bekannteste Anwendungsgebiete – die Wettervorhersage und die Klimatologie.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Meteorologie · Mehr sehen »

Motorflugzeug

Ein Motorflugzeug ist ein Flugzeug, das durch einen oder mehrere Motoren angetrieben wird und selbstangetrieben vom Boden abhebt und landet.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Motorflugzeug · Mehr sehen »

Motorsegler

Motorsegler (auch Motorsegelflugzeuge) sind Flugzeuge, denen grundsätzlich alternativ die Betriebsarten Motorflug und Segelflug möglich sind.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Motorsegler · Mehr sehen »

Musterberechtigung

Eine Musterberechtigung (englisch Type Rating) berechtigt zum Führen eines bestimmten Luftfahrzeugmusters.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Musterberechtigung · Mehr sehen »

Nachtflugqualifikation

Die Nachtflugqualifikation (NFQ) berechtigt Luftfahrzeugführer mit einer Lizenz nach EASA Teil-FCL (PPL(A) oder LAPL), die keine Instrumentenflugberechtigung (IFR) besitzen, zur Durchführung von Flügen nach Sichtflugregeln bei Nacht.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Nachtflugqualifikation · Mehr sehen »

Navigation

Konventionelle Navigation (1963) Navigation – von lat. navigare (Führen eines Schiffes), sanskrit navgathi – ist die „Steuermannskunst“ zu Wasser (siehe Nautik), zu Land und in der Luft.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Navigation · Mehr sehen »

Pilotenschein für Leichtflugzeuge

Der Pilotenschein für Leichtflugzeuge (LAPL(A)) ist eine Lizenz zum Fliegen von Leichtflugzeugen bis zwei Tonnen Höchstabfluggewicht (MTOW).

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Pilotenschein für Leichtflugzeuge · Mehr sehen »

Segelflugzeug

Verschiedene Segelflugzeugmuster in Startposition Ein Segelflugzeug ist ein für den Segelflug konstruiertes Luftfahrzeug.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Segelflugzeug · Mehr sehen »

Sprechfunkzeugnis (Luftfahrt)

Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Sprechfunkzeugnis (Luftfahrt) · Mehr sehen »

Turbine

Schema einer Gleichdruckturbine (Aktionsturbine) und einer Überdruckturbine (Reaktionsturbine) Eine Turbine ist eine rotierende Strömungsmaschine, welche das Abfallen der inneren Energie eines strömenden Fluides (Flüssigkeit oder Gas) in mechanische Leistung umwandelt, nämlich Drehmoment mal Drehzahl, die sie über ihre Welle abgibt.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Turbine · Mehr sehen »

Verordnung (EU)

Eine Verordnung der Europäischen Union (Kurzform „Verordnung (EU)“, umgangssprachlich EU-Verordnung) ist ein Rechtsakt der Europäischen Union mit allgemeiner Gültigkeit und unmittelbarer Wirksamkeit in den Mitgliedstaaten.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Verordnung (EU) · Mehr sehen »

Verordnung über Luftfahrtpersonal

Die Verordnung über Luftfahrtpersonal (LuftPersV) regelte die Ausbildung und Lizenzierung von Luftfahrtpersonal in Deutschland.

Neu!!: Privatpilotenlizenz und Verordnung über Luftfahrtpersonal · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Flugmusterberechtigung, Hobbypilot, PPL A, PPL(A), PPL-A, PPL-N, Pilotenschein, Private Pilotenlizenz, Privatflugzeugführer, Privatpilot, Privatpilotenschein.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »