Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Potsdam

Index Potsdam

Die Stadtlandschaft von Potsdam Potsdam ist eine kreisfreie Stadt und mit gut 175.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt und Hauptstadt des Landes Brandenburg.

615 Beziehungen: Abraham Geiger Kolleg, Absolutismus, Adolf Hitler, Adolph von Menzel, Agglomeration Berlin, Albrecht I. (Brandenburg), Alexander I. (Russland), Alexander von Humboldt, Alexander-Newski-Gedächtniskirche (Potsdam), Alexandrowka (Potsdam), Alfred-Wegener-Institut, Alte Synagoge (Potsdam), Alter Markt (Potsdam), Altes Museum, Altes Rathaus (Potsdam), Altpreußisches Infanterieregiment No. 6 (1806), Andreaskreuz, Antenne Brandenburg, Anthonis van Dyck, Antoine Watteau, Aradosee, Askanier, Athen, Atlas (Mythologie), Attentat vom 20. Juli 1944, Aufklärung, Autobahn (Deutschland), Autobahndreieck Potsdam, AVUS, Babelsberg, Bachelor, Bad Belzig, Bahnhof Berlin-Charlottenburg, Bahnhof Berlin-Schönefeld Flughafen, Bahnhof Berlin-Wannsee, Bahnhof Potsdam Charlottenhof, Bahnhof Potsdam Griebnitzsee, Bahnhof Potsdam Medienstadt Babelsberg, Bahnhof Potsdam Park Sanssouci, Bahnhof Potsdam Pirschheide, Bahnhof Potsdam-Babelsberg, Bahnhof Seddin, Bahnstrecke Berlin–Blankenheim, Bahnstrecke Berlin–Magdeburg, Bahnstrecke Jüterbog–Nauen, Barcelona, Barock, Bassinplatz, Bürger Lars Dietrich, Bürgermeister, ..., Beelitz, Beelitz-Heilstätten, Belvedere auf dem Klausberg, Belvedere auf dem Pfingstberg, Bergholz-Rehbrücke, Berlin, Berlin-Spandau, Berlin-Wannsee, Berlin-Zehlendorf, Berliner Außenring, Berliner Diözese der Russischen Orthodoxen Kirche, Berliner Mauer, Berliner Mauerweg, Berliner Stadtbahn, Bernhard R. Kroener, Bertelsmann, Bertolt Brecht, Bezirk Potsdam, Bezirk Treptow-Köpenick, Bildende Kunst, Bildergalerie (Sanssouci), Binnenschifffahrt, Biosphäre Potsdam, Biotechnologie, Bistum Brandenburg, Bittschriftenlinde, Blankenfelde-Mahlow, Blasonierung, Bobigny, Bonn, Bornim, Bornstedt (Potsdam), Boston Consulting Group, Botanischer Garten Potsdam, Brandenburg, Brandenburg aktuell, Brandenburg an der Havel, Brandenburger Straße, Brandenburger Tor (Potsdam), Brandenburgische Staatskanzlei, Brandenburgischer Adler, Buddhismus, Bundesautobahn 10, Bundesautobahn 115, Bundesbehörde (Deutschland), Bundesfinanzdirektion, Bundesgartenschau, Bundesgartenschau 2001, Bundespolizei (Deutschland), Bundesrechnungshof, Bundesstraße, Bundesstraße 1, Bundesstraße 101, Bundesstraße 179, Bundesstraße 2, Bundesstraße 273, Bundesstraße 96, Bundeswehr, Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf, Caputh, Carl Gotthard Langhans, Carl von Gontard, Carlsen Verlag, Cecilienhof, Chemin des Dames, Chinesisches Haus (Potsdam), Christen und Kirchen in der DDR, Christian Thielemann, Christine Anlauff, Christo und Jeanne-Claude, Dallgow-Döberitz, DB Regio, DDR-Liga, DEFA, Der blaue Engel, Der Tagesspiegel, Dessau, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Revolution 1848/1849, Deutsche Wasserball-Liga, Deutsche Wiedervereinigung, Deutscher Olympischer Sportbund, Deutsches Filmorchester Babelsberg, Deutsches Heer (Deutsches Kaiserreich), Deutsches Institut für Ernährungsforschung, Deutsches Rundfunkarchiv, Deutschland, Die Legende von Paul und Paula, Die Welt, Dienstaufsicht, Djurgården Damfotboll, Dreißigjähriger Krieg, Drewitz (Potsdam), Edikt von Potsdam, Eiche (Potsdam), Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Elbe, Eliteschule des Sports, Emmett Williams, EMS Electronic Media School, Enie van de Meiklokjes, Epikur, Ergebnisse der Kommunalwahlen in Potsdam, Ernst Johann von Biron, Erster Weltkrieg, Erzbistum Berlin, Etymologie, Europaradweg R1, Evangelisch-lutherische (altlutherische) Kirche, Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelische Kirche, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelische Kirche der altpreußischen Union, Evangelische Kirche der schlesischen Oberlausitz, Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg, Exemtion, Fachaufsicht, Fachhochschule für Sport und Management Potsdam, Fachhochschule Potsdam, Fachschule (Deutschland), Fahnenflucht, Fahrland, Fahrlander See, Fanfarenzug Potsdam, Feinstaub, Ferch (Schwielowsee), Ferdinand Jühlke, Festival, Filmmuseum Potsdam, Filmpark Babelsberg, Filmuniversität Babelsberg, Finnland, Fintelmann (Gärtnerfamilie), Flughafen Berlin-Schönefeld, Flughafen Berlin-Tegel, Fortunaportal, Frankfurt (Oder), Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankreich, Französische Kirche (Potsdam), Franziska Knuppe, Frauen-Bundesliga, Fraunhofer-Gesellschaft, Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung, Frühe Bronzezeit, Freundschaftsinsel, Friedrich II. (Preußen), Friedrich Wilhelm (Brandenburg), Friedrich Wilhelm I. (Preußen), Friedrich Wilhelm II. (Preußen), Friedrich Wilhelm III. (Preußen), Friedrich Wilhelm IV., Fritz (Hörfunksender), Fußball-Regionalliga Nordost (2012), Garde, Garnison, Garnisonkirche (Potsdam), Günther Jauch, Gedenkstätte Lindenstraße 54/55, Gefängnis Leistikowstraße, Geltow, Gemäßigte Zone, Gemeinde (Deutschland), Gemeindepartnerschaft, Gemeinderat (Deutschland), Generaldirektion Umwelt, Generalstabsoffizier, Georg Christian Unger, Georg Friedrich Prinz von Preußen, Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff, Glienicker Brücke, Globale Erwärmung, Golm (Potsdam), Grünes Gitter (Potsdam), Grenzbahnhof, Griebnitzsee, Groß Glienicke, Groß Glienicker See, Große Neugierde, Großes Militärwaisenhaus, Grube (Potsdam), Grunewald (Forst), Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland, Gustaf von Dickhuth-Harrach, Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Handwerkskammer, Hans Friedrichs, Hans Kölle, Hans Marchwitza, Hans Otto Theater, Harry S. Truman, Hasso Plattner, Hasso-Plattner-Institut, Hauptbahn, Hauptsatzung, Hauptzollamt, Havel, Havelradweg, Heilandskirche am Port von Sacrow, Heilgard Asmus, Heilig-Geist-Kirche (Potsdam), Heiliger See (Potsdam), Heiliges Römisches Reich, Hektar, Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum, Hennigsdorf, Herman von Petersdorff, Hermann Mattern, Hermann von Helmholtz, Hermann von Pückler-Muskau, Herme, Herrnhuter Brüdergemeine, Heveller, Hippodrom (Antike), Historische Mühle von Sanssouci, Hochschulabschluss, Hofstaat, Hohenzollern, Holländisches Viertel, Horst Drescher (Schriftsteller), Hugenotten, IHK Potsdam, Industrialisierung, Infanterie-Regiment 9 (Wehrmacht), Intercity (Deutschland), Intercity-Express, Internationales Filmfest Potsdam, Islam, Italien, Jagdschloss Stern, Jan Bouman, Jan Bouman Haus, Jann Jakobs, Jägertor, Jüterbog, Johann Gottlob Schulze, Johann Moritz (Nassau-Siegen), John Barnett Humphreys, Josef Stalin, Judentum, Jyväskylä, Kabinetthaus, Kanurennsport, Karl Foerster, Karl Friedrich Schinkel, Karl-Foerster-Garten (Bornim), Karl-Liebknecht-Stadion, Kaserne, Katarina Witt, Katjes, Königreich Preußen, Königs Wusterhausen, Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland), KC Potsdam, Ketzin/Havel, Kevin Kuske, Kiel, Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg, Kirchenkreis, Klassizismus, Klein Glienicke, Kleiner Ravensberg, Klimatologie, Konstantinsbogen, Kontroverse, Kreisfreie Stadt, Kriegserklärung, Kriegsschule (Potsdam), Kurfürst, Landesherrliches Kirchenregiment, Landesstraße, Landkreis Havelland, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Teltow-Fläming, Landtag Brandenburg, Lange Brücke (Potsdam), Langer Stall, Late Night Berlin, Lehnitzsee (Potsdam), Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, Lenindenkmal, Liberales Judentum, Liste der Baudenkmale in Potsdam, Liste der Ehrenbürger von Potsdam, Liste der Hochschulen in Brandenburg, Liste der Orte in Potsdam, Liste der Städte in Brandenburg, Ludwig Persius, Luftangriff auf Potsdam, Luftschiffhafen Potsdam, Luisenplatz (Potsdam), Lustgarten (Potsdam), Luzern, M100 Sanssouci Colloquium, Magdeburg, Magistrat (Deutschland), Mainz, Manierismus, Mark Brandenburg, Marmorpalais, Marquardt (Potsdam), Marstall (Potsdamer Stadtschloss), Master, Mathias Döpfner, Matrosenstation Kongsnæs, Matthias Platzeck, Mauren, Max-Planck-Gesellschaft, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie, Märkische Allgemeine, Medienboard Berlin-Brandenburg, Metropolis (Film), Metropolregion Berlin/Brandenburg, Michelangelo Merisi da Caravaggio, Michendorf, Militarismus, Militärgeschichtliches Forschungsamt, Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Ministerium für Staatssicherheit, Mittelalter, Moderne Kunst, Monarchie, Moräne, Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien, Museum Barberini, Museum Fluxus Plus, Nadja Uhl, Nahverkehr in Potsdam, Napoleon Bonaparte, Nationale Front (DDR), Nationale Volksarmee, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Naturschutzgebiet (Deutschland), Nauener Tor, Nördliche Vorstädte von Potsdam, Nedlitz (Potsdam), Neu Fahrland, Neubabelsberg, Neuer Garten Potsdam, Neuer Markt (Potsdam), Neues Palais, Neugotik, Nietner (Gärtnerfamilie), Niki de Saint Phalle, Nikolaisaal, Nordmark, Nordrhein-Westfalen, Novemberpogrome 1938, Novemberrevolution, Nuthe, Nuthetal, Obelisk, Oberbürgermeister, Oberstadtdirektor, Oder, Olympiasieger, Olympiastützpunkt Brandenburg, Opole, Oracle, Orangerieschloss (Potsdam), Oranienburg, Oranier-Route, Ornament, Ortsbeirat, Ortsteil, OSC Potsdam, Ost-Berlin, Osteuropa, Ostmitteleuropa, Otto I. (Brandenburg), Otto III. (HRR), Palast Barberini, Papst, Parcours, Parforceheide, Park Babelsberg, Paul von Hindenburg, Pädagogische Hochschule, Perugia, Peter der Große, Peter Joseph Lenné, Peter Kulka, Peter Paul Rubens, Peter-Michael Hahn, Peter-und-Paul-Kirche (Potsdam), Pfaueninsel, Polen, Pomonatempel, Potsdam Hauptbahnhof, Potsdam Museum, Potsdam Royals, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Potsdam-Süd, Potsdamer Abkommen, Potsdamer Havel, Potsdamer Konferenz, Potsdamer Neueste Nachrichten, Potsdamer Ruder-Gesellschaft, Potsdamer Schlössernacht, Potsdamer Stadtschloss, Preußische Armee, Priort, Rabbinerseminar, Raddampfer, Radio Eins, Radio Teddy, Römisch-katholische Kirche, Reformation, Reformierte Kirchen, Regional-Express, Regionalbahn, Regionaler Wachstumskern, Reichstagsbrand, Reichstagsgebäude, Reichswehr, Relativitätstheorie, Renaissance, Rokoko, Romanow, Rote Armee, Roter Frontkämpferbund, Ruffians, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Russisch-Orthodoxe Kirche, S-Bahn, S-Bahn Berlin, Saarmunder Endmoränenbogen, Sacrow (Potsdam), Sacrow-Paretzer Kanal, Sacrower See, Sansibar-Stadt, Sanssouci, SAP, Satzkorn, Süddeutsche Zeitung, SC Potsdam, Schönefeld, Schiffbauergasse, Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin, Schloss Glienicke, Schloss Lindstedt, Schloss Rheinsberg, Schloss Versailles, Schnellfahrstrecke Hannover–Berlin, Schnellstraße Potsdam–Schönefeld, Schweiz, Schwielowsee (Gemeinde), Sehsüchte, Seilgarten, Seilrutsche, Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, Siebenjähriger Krieg, Sioux Falls, Ska, Slawen, Soldat, Sorbische Sprache, South Dakota, Sowjetische Besatzungszone, Sowjetunion, Sparta, Speicherstadt Potsdam, Sportschule Potsdam „Friedrich Ludwig Jahn“, Sprengel (evangelisch), Spur der Steine (Film), St. Nikolai (Potsdam), Stadthaus (Potsdam), Stadtkanal (Potsdam), Stadtmauer, Stadtrat, Stadttor, Stahnsdorf, Statistischer Bezirk, Steinstücken, Stickstoffdioxid, Stift Quedlinburg, Straßenbahn Potsdam, Student, Studio Babelsberg, Subway to Sally, Suffragandiözese, Superintendent, SV Babelsberg 03, Tag von Potsdam, Tansania, Tegeler See, Telegrafenberg, Teltow, Teltowkanal, Templiner See, Theaterschiff Potsdam, Tiefer See (Potsdam), Toll Collect, Triathlon, Triathlon Bundesliga, Triathlon Potsdam, Triple Entente, Triumphtor (Potsdam), Trompete, UEFA Women’s Champions League, Uetz-Paaren, UFA, Uffizien, Umgehungsbahn (Brandenburg), UNESCO, UNESCO-Welterbe, UNICEF, Unierte Kirchen (evangelisch), Universität Potsdam, Universitäts Judo- und Kampfsportclub Potsdam, Universitätsstadt, Untere Havel-Wasserstraße, Urbanisierung, USV Potsdam, Völkerwanderung, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, Verkehrsbetrieb Potsdam, Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, Versailles, Villa Ingenheim, Volkspark Potsdam, Volkswagen AG, Voltaire, Vormärz, Wannseebahn, Wappen, Waschhaus (Potsdam), Wasserball, Weberviertel, Wehrmacht, Weißer See (Potsdam), Weimarer Republik, Weisse Flotte Potsdam, Werder (Havel), Wernersche Verlagsgesellschaft, West-Berlin, Westliche Vorstädte von Potsdam, Wildpark Potsdam, Wilhelm I. (Deutsches Reich), Wilhelm II. (Deutsches Reich), Wilhelm von Humboldt, Wilhelm von Preußen (1882–1951), Winston Churchill, Wolf Vostell, Wolfgang Amadeus Mozart, Wolfgang Joop, Wublitz, Wustermark, Zeit des Nationalsozialismus, Zentralrat der Juden in Deutschland, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Zibb, Zuggattung, Zukunftsatlas, Zweiter Weltkrieg, 1. FFC Turbine Potsdam, 1. Garde-Regiment zu Fuß, 1. VfL Potsdam, 2. Fußball-Bundesliga, 89.2 Radio Potsdam. Erweitern Sie Index (565 mehr) »

Abraham Geiger Kolleg

Parks Sanssouci, (Luftbild 2008) Das 1999 gegründete Abraham Geiger Kolleg in Potsdam ist ein Rabbinerseminar, ein An-Institut der Universität Potsdam in der Bundesrepublik Deutschland und die erste entsprechende Neugründung in Kontinentaleuropa nach der Shoa.

Neu!!: Potsdam und Abraham Geiger Kolleg · Mehr sehen »

Absolutismus

Ludwigs XIV. von Hyacinthe Rigaud (um 1700). Die selbstbewusste Pose des mit allen Insignien seiner Macht dargestellten französischen Königs versinnbildlicht seinen durch göttlichen Auftrag legitimierten Herrschaftsanspruch. Das Ölgemälde wurde zum Vorbild für die Porträts absolutistischer Herrscher in ganz Europa. Mit Absolutismus (auch absolute Monarchie genannt; lat. absolutus: „losgelöst“, im Sinne von legibus absolutus.

Neu!!: Potsdam und Absolutismus · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Potsdam und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Adolph von Menzel

Adolph von Menzel (1900) Adolph Friedrich Erdmann von Menzel (* 8. Dezember 1815 in Breslau; † 9. Februar 1905 in Berlin), geadelt 1898, war Maler, Zeichner und Illustrator.

Neu!!: Potsdam und Adolph von Menzel · Mehr sehen »

Agglomeration Berlin

Die Agglomeration Berlin (auch: Ballungsraum …) besteht aus der Stadt Berlin und deren direktem Umland.

Neu!!: Potsdam und Agglomeration Berlin · Mehr sehen »

Albrecht I. (Brandenburg)

Albrecht auf einem Siegel, Umschrift: ''Adelbertus D(e)i gr(ati)a marchio (in Brandenborch)'' Siegel Albrechts 1160 Denkmal Albrechts in der Zitadelle Spandau, Berlin Albrecht I. von Brandenburg, (genannt auch Albrecht der Bär oder Albrecht von Sachsen; * um 1100; † 18. November 1170 in Stendal ?) war Graf von Ballenstedt und Orlamünde, Markgraf der Lausitz (1123–31), Markgraf der Nordmark (1134–1157), Herzog von Sachsen (1138–1142) und der erste Markgraf von Brandenburg (1150, 1157–1170).

Neu!!: Potsdam und Albrecht I. (Brandenburg) · Mehr sehen »

Alexander I. (Russland)

Kaiser Alexander I. von Russland Alexander I. Pawlowitsch Romanow (* in Sankt Petersburg; † in Taganrog) war Kaiser von Russland (1801–1825), König von Polen (1815–1825), erster russischer Großfürst von Finnland (1809–1825) aus dem Hause Romanow-Holstein-Gottorp und von 1801 bis 1807 sowie von 1813 bis 1818 Herr von Jever.

Neu!!: Potsdam und Alexander I. (Russland) · Mehr sehen »

Alexander von Humboldt

Joseph Stieler, 1843 Humboldts Unterschrift Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit einem weit über Europa hinausreichenden Wirkungsfeld.

Neu!!: Potsdam und Alexander von Humboldt · Mehr sehen »

Alexander-Newski-Gedächtniskirche (Potsdam)

Alexander-Newski-Gedächtniskirche Die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Gedächtniskirche auf dem Kapellenberg im Norden Potsdams wurde auf Anordnung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. zwischen 1826 und 1829 für die aus Russland stammenden Soldaten des Sängerchors der russischen Kolonie Alexandrowka errichtet.

Neu!!: Potsdam und Alexander-Newski-Gedächtniskirche (Potsdam) · Mehr sehen »

Alexandrowka (Potsdam)

Ein typisches Haus in der Alexandrowka Die russische Kolonie Alexandrowka liegt im Norden der Stadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Alexandrowka (Potsdam) · Mehr sehen »

Alfred-Wegener-Institut

Alfred-Wegener-Institut, Gebäude von Oswald Mathias Ungers (1985) Erweiterungsbau von Steidle & Partner (2004) Datum.

Neu!!: Potsdam und Alfred-Wegener-Institut · Mehr sehen »

Alte Synagoge (Potsdam)

Die alte Synagoge Potsdam Die Alte Synagoge in Potsdam wurde nach Plänen von Otto Kerwien errichtet.

Neu!!: Potsdam und Alte Synagoge (Potsdam) · Mehr sehen »

Alter Markt (Potsdam)

Stadtschloss, Obelisk. Original ist nur das Knobelsdorffhaus ganz links, und der Obelisk rechts, die Bauwerke dazwischen sind Rekonstruktionen bzw. Bauten nach historischem Vorbild Stadtplan von Heinrich Berghaus, 1840 Der Alte Markt (2005) Der Alte Markt ist ein zentral gelegener Platz in der Potsdamer Altstadt und bildet den historischen Kern der Stadt.

Neu!!: Potsdam und Alter Markt (Potsdam) · Mehr sehen »

Altes Museum

Sondermarke zu Karl Friedrich Schinkels 200. Geburtstag (1981) Sondermarke 2006 zu Schinkels 225. Geburtstag Historische Aufnahme des Alten Museums, vor 1854 entstanden Altes Museum, 1950 Altes Museum in Berlin 1974 (Fritz Duda Ausstellung) Das Alte Museum (bei seiner Eröffnung und bis 1845 Museum bzw. Königliches Museum genannt) auf der Berliner Museumsinsel wurde 1825 bis 1830 von Karl Friedrich Schinkel im Stil des Klassizismus errichtet und am 3.

Neu!!: Potsdam und Altes Museum · Mehr sehen »

Altes Rathaus (Potsdam)

Alten Markt Das Alte Rathaus befindet sich am Alten Markt von Potsdam in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche St. Nikolai, dem Museum Barberini und zum Potsdamer Stadtschloss.

Neu!!: Potsdam und Altes Rathaus (Potsdam) · Mehr sehen »

Altpreußisches Infanterieregiment No. 6 (1806)

Das altpreußische Infanterieregiment No. 6 wurde 1675 gegründet und bestand bis 1806, als es als Folge der preußischen Niederlage im Krieg gegen Frankreich aufgelöst wurde.

Neu!!: Potsdam und Altpreußisches Infanterieregiment No. 6 (1806) · Mehr sehen »

Andreaskreuz

Das Andreaskreuz (Kreuz in X-Form oder Kreuz in Form einer römischen Zehn, von in Gestalt eines X oder kreuzweise abteilen) ist ein Kreuz mit zwei diagonal verlaufenden sich kreuzenden Balken.

Neu!!: Potsdam und Andreaskreuz · Mehr sehen »

Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg ist ein Hörfunkprogramm des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), das auf das gleichnamige Programm des Rundfunks der DDR zurückgeht, das wiederum aus dem Sender Potsdam hervorgegangen ist.

Neu!!: Potsdam und Antenne Brandenburg · Mehr sehen »

Anthonis van Dyck

Anthonis van Dyck, Selbstporträt um 1640 Jugendliches Selbstporträt, um 1615 (Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien) Henrietta Maria von Frankreich, um 1632 Karl I., Louvre Sir Anthonis van Dyck, flämisch Antoon van Dyck (* 22. März 1599 in Antwerpen; † 9. Dezember 1641 in London), war ein flämischer Maler (insbesondere Porträts) und Grafiker des flämischen Barocks und freier Mitarbeiter von Peter Paul Rubens.

Neu!!: Potsdam und Anthonis van Dyck · Mehr sehen »

Antoine Watteau

Antoine WatteauPorträt von Rosalba Carriera, 1721 ''Einschiffung nach Kythera'', 1717/18, Berliner Fassung des Sujets; Schloss Charlottenburg, Berlin Gilles'', 1719; Louvre, Paris ''Das Ladenschild des Kunsthändlers Gersaint'' (1720), Schloss Charlottenburg, Berlin Jean-Antoine Watteau (* 10. Oktober 1684 in Valenciennes; † 18. Juli 1721 in Nogent-sur-Marne) war Maler des französischen Rokoko.

Neu!!: Potsdam und Antoine Watteau · Mehr sehen »

Aradosee

Der Aradosee ist ein See im Potsdamer Ortsteil Teltower Vorstadt.

Neu!!: Potsdam und Aradosee · Mehr sehen »

Askanier

Wappen des askanischen Familienzweiges Anhalt Die Askanier sind ein deutsches Uradelsgeschlecht, das zum ältesten regierenden Hochadel zählte und dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte der heutigen deutschen Länder Niedersachsen, Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zukommt.

Neu!!: Potsdam und Askanier · Mehr sehen »

Athen

Athen –, Katharevousa und – ist die Hauptstadt Griechenlands.

Neu!!: Potsdam und Athen · Mehr sehen »

Atlas (Mythologie)

Atlas trägt das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern. (Statue auf dem ''Plaza del Toral'' in Santiago de Compostela, 18. Jahrhundert) Atlas (vom Wortstamm τλα wie in de) ist in der griechischen Mythologie ein Titan, der das Himmelsgewölbe am westlichsten Punkt der damals bekannten Welt stützte.

Neu!!: Potsdam und Atlas (Mythologie) · Mehr sehen »

Attentat vom 20. Juli 1944

Das Attentat vom 20.

Neu!!: Potsdam und Attentat vom 20. Juli 1944 · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Potsdam und Aufklärung · Mehr sehen »

Autobahn (Deutschland)

Autobahnen in Deutschland Langsdorf A11 Uckermark, Brandenburg Deutsche Autobahnen sind in der Regel für den Schnellverkehr geeignet, frei von plangleichen Kreuzungen, haben getrennte Fahrbahnen für den Richtungsverkehr mit jeweils mehreren Fahrstreifen und sind mit besonderen Anschlussstellen für die Zu- und Ausfahrten ausgestattet.

Neu!!: Potsdam und Autobahn (Deutschland) · Mehr sehen »

Autobahndreieck Potsdam

Das Autobahndreieck Potsdam (Abkürzung: AD Potsdam; Kurzform: Dreieck Potsdam) ist ein Autobahndreieck in Brandenburg in der Metropolregion Berlin.

Neu!!: Potsdam und Autobahndreieck Potsdam · Mehr sehen »

AVUS

Funkturm auf die AVUS Die AVUS (Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße) liegt im Südwesten Berlins und ist das nördliche Teilstück der Autobahn A 115.

Neu!!: Potsdam und AVUS · Mehr sehen »

Babelsberg

Roter Punkt: Lage von Babelsberg. (grün: Berlin, violett: Potsdam) Babelsberg ist der größte Stadtteil Potsdams.

Neu!!: Potsdam und Babelsberg · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Potsdam und Bachelor · Mehr sehen »

Bad Belzig

Blick auf Bad Belzig Torhaus der Burg Eisenhardt Historisches Landratsamt See an der Weitzgrunder Straße in Bad Belzig Weitzgrunder Straße in Bad Belzig Bad Belzig, bis 2010 Belzig, ist die Kreisstadt des Landkreises Potsdam-Mittelmark im Land Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Bad Belzig · Mehr sehen »

Bahnhof Berlin-Charlottenburg

Der Bahnhof Berlin-Charlottenburg liegt im Berliner Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Berlin-Charlottenburg · Mehr sehen »

Bahnhof Berlin-Schönefeld Flughafen

Der Bahnhof Berlin-Schönefeld Flughafen, auch Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld, ist ein Bahnhof für S-Bahn- und Regionalzüge in der brandenburgischen Gemeinde Schönefeld nahe dem gleichnamigen Flughafen.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Berlin-Schönefeld Flughafen · Mehr sehen »

Bahnhof Berlin-Wannsee

Der Bahnhof Berlin-Wannsee liegt im Berliner Ortsteil Wannsee in der Nähe des Großen Wannsees und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Berlin-Wannsee · Mehr sehen »

Bahnhof Potsdam Charlottenhof

Potsdam Charlottenhof ist ein Haltepunkt an der Hauptbahn Berlin – Magdeburg in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Potsdam Charlottenhof · Mehr sehen »

Bahnhof Potsdam Griebnitzsee

Der Bahnhof Potsdam Griebnitzsee ist ein Regional- und S-Bahnhof an der Bahnstrecke Berlin–Magdeburg und der Wannseebahn.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Potsdam Griebnitzsee · Mehr sehen »

Bahnhof Potsdam Medienstadt Babelsberg

Der Bahnhof Potsdam Medienstadt Babelsberg ist ein an der Wetzlarer Bahn gelegener Regionalbahnhof im Osten des Potsdamer Stadtteils Drewitz in der Medienstadt Babelsberg und der Berliner Ortslage Steinstücken.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Potsdam Medienstadt Babelsberg · Mehr sehen »

Bahnhof Potsdam Park Sanssouci

Der Bahnhof Potsdam Park Sanssouci, bis 1999 Wildpark, ist ein Bahnhof in Potsdam an der Kreuzung der Bahnstrecke Berlin–Magdeburg mit der zur Umgehungsbahn gehörenden Strecke Jüterbog–Nauen.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Potsdam Park Sanssouci · Mehr sehen »

Bahnhof Potsdam Pirschheide

Der Bahnhof Potsdam Pirschheide, eröffnet 1958 als Bahnhof Potsdam Süd, war von 1961 bis 1993 der Hauptbahnhof von Potsdam und nach dem Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld die wichtigste Station des Berliner Außenrings.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Potsdam Pirschheide · Mehr sehen »

Bahnhof Potsdam-Babelsberg

Der Bahnhof Potsdam-Babelsberg ist ein S-Bahnhof im Potsdamer Stadtteil Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Potsdam-Babelsberg · Mehr sehen »

Bahnhof Seddin

Der Bahnhof Seddin ist ein Bahnhof in Neuseddin, einem Ortsteil der brandenburgischen Gemeinde Seddiner See.

Neu!!: Potsdam und Bahnhof Seddin · Mehr sehen »

Bahnstrecke Berlin–Blankenheim

| Die Bahnstrecke Berlin–Blankenheim (auch: Berlin-Blankenheimer Eisenbahn oder Wetzlarer Bahn) ist eine Hauptbahn in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, die ursprünglich als Teil der sogenannten Kanonenbahn zwischen Berlin und Metz erbaut wurde.

Neu!!: Potsdam und Bahnstrecke Berlin–Blankenheim · Mehr sehen »

Bahnstrecke Berlin–Magdeburg

| Die Bahnstrecke Berlin–Magdeburg ist eine zweigleisige Eisenbahnhauptstrecke in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Potsdam und Bahnstrecke Berlin–Magdeburg · Mehr sehen »

Bahnstrecke Jüterbog–Nauen

| Die Bahnstrecke Jüterbog–Nauen ist eine Bahnstrecke, die westlich um Berlin führt.

Neu!!: Potsdam und Bahnstrecke Jüterbog–Nauen · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Potsdam und Barcelona · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Barock · Mehr sehen »

Bassinplatz

Der Bassinplatz ist der größte der Potsdamer Plätze.

Neu!!: Potsdam und Bassinplatz · Mehr sehen »

Bürger Lars Dietrich

Bürger Lars Dietrich, 2018 Bürger Lars Dietrich beim Comedypreis 2016, im Oktober 2016, Köln. Bürger Lars Dietrich in Paris bei einem Dreh von ''Dein Song'' (2011) Bürger Lars Dietrich (* 2. Februar 1973 in Potsdam; eigentlich Lars Dietrich) ist ein deutscher Entertainer.

Neu!!: Potsdam und Bürger Lars Dietrich · Mehr sehen »

Bürgermeister

Ein Bürgermeister – in der Schweiz meist Stadt- oder Gemeindepräsident – leitet die Verwaltung einer Gemeinde oder Stadt.

Neu!!: Potsdam und Bürgermeister · Mehr sehen »

Beelitz

Beelitz ist eine Stadt im Landkreis Potsdam-Mittelmark (Land Brandenburg).

Neu!!: Potsdam und Beelitz · Mehr sehen »

Beelitz-Heilstätten

Beelitz-Heilstätten ist ein Gemeindeteil der Stadt Beelitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg (Deutschland) mit 492 Einwohnern (Stand: 6. März 2015).

Neu!!: Potsdam und Beelitz-Heilstätten · Mehr sehen »

Belvedere auf dem Klausberg

Belvedere auf dem Klausberg Das Belvedere auf dem Klausberg ist ein zwischen 1770 und 1772 entstandenes Aussichtsgebäude auf dem namengebenden Klausberg in Potsdam, nordwestlich des Parks Sanssouci.

Neu!!: Potsdam und Belvedere auf dem Klausberg · Mehr sehen »

Belvedere auf dem Pfingstberg

Das Belvedere auf dem Pfingstberg in Potsdam Das Belvedere auf dem Pfingstberg ist ein zum Ensemble Potsdamer Schlösser und Gärten gehörendes Schloss nördlich des Neuen Gartens.

Neu!!: Potsdam und Belvedere auf dem Pfingstberg · Mehr sehen »

Bergholz-Rehbrücke

Bergholz-Rehbrücke ist ein Ortsteil der Gemeinde Nuthetal im Brandenburger Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Neu!!: Potsdam und Bergholz-Rehbrücke · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Potsdam und Berlin · Mehr sehen »

Berlin-Spandau

Spandau ist der namensgebende Ortsteil im Berliner Bezirk Spandau.

Neu!!: Potsdam und Berlin-Spandau · Mehr sehen »

Berlin-Wannsee

Wannsee ist ein Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf von Berlin, der im äußersten Südwesten der Stadt liegt.

Neu!!: Potsdam und Berlin-Wannsee · Mehr sehen »

Berlin-Zehlendorf

Zehlendorf ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Neu!!: Potsdam und Berlin-Zehlendorf · Mehr sehen »

Berliner Außenring

| Als Berliner Außenring (BAR) wird ein 125 Kilometer langer, um das ehemalige West-Berlin verlaufender Eisenbahnring bezeichnet, eine zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn.

Neu!!: Potsdam und Berliner Außenring · Mehr sehen »

Berliner Diözese der Russischen Orthodoxen Kirche

Die Berliner Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche (oder auch als Russische Orthodoxe Kirche bezeichnet) gehört zum Moskauer Patriarchat.

Neu!!: Potsdam und Berliner Diözese der Russischen Orthodoxen Kirche · Mehr sehen »

Berliner Mauer

Luisenstädtischen Kanals, 1986 Die Berliner Mauer aus „Augenhöhe“ am Potsdamer Platz, 1985 Todesstreifen und Wachturm des Typs „Führungsstelle“ an der Mühlenstraße, 1990 – dort entsprach die Hinterlandmauer der sonst nach Westen zugewandten Bauart „Stützwandelement UL 12.41“ Graffiti im ehemaligen Todesstreifen Mühlenstraße, 2. Okt. 1990 Reste der Berliner Mauer an der Niederkirchnerstraße, 2004 Die Berliner Mauer war während der Teilung Deutschlands ein hermetisch abriegelndes Grenzbefestigungssystem der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), das mehr als 28 Jahre, vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989, bestand.

Neu!!: Potsdam und Berliner Mauer · Mehr sehen »

Berliner Mauerweg

Mauerweg auf dem Invalidenfriedhof Der Berliner Mauerweg ist ein etwa 160 Kilometer langer Rad- und Fußwanderweg in Berlin und Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Berliner Mauerweg · Mehr sehen »

Berliner Stadtbahn

| Die Berliner Stadtbahn ist eine Eisenbahnstrecke, die – weitgehend auf gemauerten Viaduktbögen, den sogenannten Stadtbahnbögen – in Ost-West-Richtung durch die historische Mitte und das westliche Zentrum Berlins verläuft.

Neu!!: Potsdam und Berliner Stadtbahn · Mehr sehen »

Bernhard R. Kroener

Bernhard R. Kroener (* 24. Februar 1948 in Vallendar) ist ein deutscher Militärhistoriker.

Neu!!: Potsdam und Bernhard R. Kroener · Mehr sehen »

Bertelsmann

Die Bertelsmann SE & Co.

Neu!!: Potsdam und Bertelsmann · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: Potsdam und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Bezirk Potsdam

Der Bezirk Potsdam war der flächenmäßig größte von 14 Bezirken der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Neu!!: Potsdam und Bezirk Potsdam · Mehr sehen »

Bezirk Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick ist der neunteNummerierung gemäß Bezirksschlüssel Verwaltungsbezirk von Berlin und hatte Einwohner per.

Neu!!: Potsdam und Bezirk Treptow-Köpenick · Mehr sehen »

Bildende Kunst

Allegorie der Malerei'', 1666–1667 Dǒng Qíchāng (1555–1636) Der Begriff bildende Kunst hat sich seit dem frühen 19.

Neu!!: Potsdam und Bildende Kunst · Mehr sehen »

Bildergalerie (Sanssouci)

Bildergalerie Sanssouci Die Bildergalerie im Park des Schlosses Sanssouci in Potsdam wurde unter Friedrich II. (dem Großen) in den Jahren 1755–1764 erbaut.

Neu!!: Potsdam und Bildergalerie (Sanssouci) · Mehr sehen »

Binnenschifffahrt

Dichter Verkehr auf dem Rhein in Köln Gastankschiff Binnenschifffahrt ist die überwiegend berufliche/unternehmerische Schifffahrt auf Binnengewässern und Binnenwasserstraßen, also auf Flüssen, Kanälen und Seen im Bereich des Güter- und Personentransports.

Neu!!: Potsdam und Binnenschifffahrt · Mehr sehen »

Biosphäre Potsdam

Außenansicht von Südwesten Biosphäre von innen Die Biosphäre Potsdam ist ein Tropenhaus in der Stadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Biosphäre Potsdam · Mehr sehen »

Biotechnologie

Dickete bei der Käseherstellung Moosbioreaktor Die Biotechnologie (auch als Synonym zu Biotechnik und kurz als Biotech) ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Nutzung von Enzymen, Zellen und ganzen Organismen in technischen Anwendungen beschäftigt.

Neu!!: Potsdam und Biotechnologie · Mehr sehen »

Bistum Brandenburg

Bistums­wappen Das Bistum Brandenburg (lat. Episcopatus Brandenburgensis oder Dioecesis Brandenburgensis) wurde laut Gründungsurkunde anno 948 geschaffen.

Neu!!: Potsdam und Bistum Brandenburg · Mehr sehen »

Bittschriftenlinde

Spätere Darstellung, wie Friedrich II. an der Linde Bittschriften entgegennimmt Die Bittschriftenlinde stand in Potsdam in der Humboldtstraße, an der südlichen Ecke des Stadtschlosses.

Neu!!: Potsdam und Bittschriftenlinde · Mehr sehen »

Blankenfelde-Mahlow

Blankenfelde-Mahlow ist eine amtsfreie Gemeinde im nördlichen Teil des Landkreises Teltow-Fläming in Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Blankenfelde-Mahlow · Mehr sehen »

Blasonierung

Blasonierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) die fachsprachliche Beschreibung eines Wappens.

Neu!!: Potsdam und Blasonierung · Mehr sehen »

Bobigny

Bobigny ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-Saint-Denis, dessen Hauptstadt sie ist.

Neu!!: Potsdam und Bobigny · Mehr sehen »

Bonn

Offizielles Logo der Bundesstadt Bonn Das ''Palais Schaumburg'' war der Amtssitz des Bundeskanzlers (Foto von 1950). Die Bundesstadt Bonn ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Köln im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Potsdam und Bonn · Mehr sehen »

Bornim

Bornimer Kirche Denkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges in der Ortsmitte Bornim ist ein Stadtteil der brandenburgischen Hauptstadt Potsdam und liegt in Potsdam-Nord angrenzend an die Ortsteile Bornstedt und Nedlitz an der B 273.

Neu!!: Potsdam und Bornim · Mehr sehen »

Bornstedt (Potsdam)

Potsdam-Bornstedt ist ein Gemeindeteil der Stadt Potsdam mit rund 12.000 Einwohnern.

Neu!!: Potsdam und Bornstedt (Potsdam) · Mehr sehen »

Boston Consulting Group

Die The Boston Consulting Group (BCG) ist eine der weltweit größten Unternehmensberatungen und wurde im Jahr 1963 gegründet.

Neu!!: Potsdam und Boston Consulting Group · Mehr sehen »

Botanischer Garten Potsdam

Palmenhaus im Botanischen Garten Potsdam Der Botanische Garten Potsdam wurde 1950 auf dem Gelände des ehemaligen Terrassenreviers am Nordrand der Parkanlage Sanssouci angelegt.

Neu!!: Potsdam und Botanischer Garten Potsdam · Mehr sehen »

Brandenburg

Brandenburg (umgangssprachlich die Mark) ist ein Land im Nordosten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Brandenburg · Mehr sehen »

Brandenburg aktuell

Brandenburg Aktuell ist das Regionalmagazin des Rundfunks Berlin Brandenburg (rbb) für das Land Brandenburg, welches terrestrisch, über Kabel und digital über Satelliten zu empfangen ist.

Neu!!: Potsdam und Brandenburg aktuell · Mehr sehen »

Brandenburg an der Havel

Stadtansicht 2015 Brandenburg an der Havel ist eine kreisfreie Stadt und eines der vier Oberzentren im Land Brandenburg (Deutschland).

Neu!!: Potsdam und Brandenburg an der Havel · Mehr sehen »

Brandenburger Straße

Brandenburger Straße mit Blick zum Brandenburger Tor Die Brandenburger Straße ist eine Einkaufsstraße in der Potsdamer Altstadt.

Neu!!: Potsdam und Brandenburger Straße · Mehr sehen »

Brandenburger Tor (Potsdam)

Feldseite von Georg Christian Unger Stadtseite von Carl von Gontard Das Brandenburger Tor am Luisenplatz in Potsdam wurde 1770/71 von Carl von Gontard und Georg Christian Unger im Auftrag Friedrichs II. gebaut.

Neu!!: Potsdam und Brandenburger Tor (Potsdam) · Mehr sehen »

Brandenburgische Staatskanzlei

Die Brandenburgische Staatskanzlei ist Sitz der Regierung und des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Brandenburgische Staatskanzlei · Mehr sehen »

Brandenburgischer Adler

Wappen des Landes Brandenburg Die Grenzen der Provinz Brandenburg (seit 1815) lassen sich als Umriss eines Adlers deuten. Der Brandenburgische Adler, auch Märkischer oder Roter Adler, ist das Wappentier des Landes Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Brandenburgischer Adler · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Potsdam und Buddhismus · Mehr sehen »

Bundesautobahn 10

Die Bundesautobahn 10 (Abkürzung: BAB 10) – Kurzform: Autobahn 10 (Abkürzung: A 10) – verläuft rund um Berlin, daher trägt sie den Beinamen Berliner Ring.

Neu!!: Potsdam und Bundesautobahn 10 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 115

Bundesautobahn 115 in Berlin-Nikolassee, 2010 Die Bundesautobahn 115 (Abkürzung: BAB 115) – Kurzform: Autobahn 115 (Abkürzung: A 115) – die teilweise auf der Strecke der alten Berliner Rennstrecke AVUS verläuft, verbindet den Berliner Stadtring am Dreieck Funkturm (A 100) im Südwesten der Stadt mit dem Berliner Ring (A 10) am Dreieck Nuthetal.

Neu!!: Potsdam und Bundesautobahn 115 · Mehr sehen »

Bundesbehörde (Deutschland)

Bundesbehörden werden errichtet für die bundeseigene Verwaltung (GG) in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Bundesbehörde (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesfinanzdirektion

Die Bundesfinanzdirektionen (BFD) waren von 2008 bis 2015 deutsche Bundesmittelbehörden im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen.

Neu!!: Potsdam und Bundesfinanzdirektion · Mehr sehen »

Bundesgartenschau

Die Bundesgartenschau (BUGA) ist eine deutsche Ausstellung zum Gartenbau, in die auch Themenbereiche wie Landschaftsarchitektur einfließen.

Neu!!: Potsdam und Bundesgartenschau · Mehr sehen »

Bundesgartenschau 2001

''Biosphäre'' im Potsdamer Volkspark Die Bundesgartenschau 2001 fand vom 21.

Neu!!: Potsdam und Bundesgartenschau 2001 · Mehr sehen »

Bundespolizei (Deutschland)

Polizeistern Die Bundespolizei (BPOL) ist eine Polizei des Bundes in der Bundesrepublik Deutschland und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern, das über seine Abteilung B auch die Rechtsaufsicht und Fachaufsicht über die Behörden der Bundespolizei ausübt.

Neu!!: Potsdam und Bundespolizei (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesrechnungshof

Postministerium und Auswärtiges Amt Adenauerallee 81 in Bonn) Der Bundesrechnungshof (BRH) wurde aufgrund von GG als unabhängige, selbstständige und weisungsfreie externe Finanzkontrolle des Bundes (vgl. Rechnungshof) errichtet.

Neu!!: Potsdam und Bundesrechnungshof · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße · Mehr sehen »

Bundesstraße 1

Die Bundesstraße 1 (Abkürzung: B 1) ist eine Bundesstraße in Deutschland und erstreckt sich von der niederländischen Grenze bei Aachen im Westen bis zur polnischen Grenze in Küstriner Vorland an der Oder im Osten.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße 1 · Mehr sehen »

Bundesstraße 101

Die Bundesstraße 101 (kurz B 101) beginnt in Berlin an der B 96 und endet in Aue an der B 169.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße 101 · Mehr sehen »

Bundesstraße 179

Die Bundesstraße 179 (Abkürzung: B 179) ist eine deutsche Bundesstraße im Bundesland Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße 179 · Mehr sehen »

Bundesstraße 2

Die Bundesstraße 2 (Abkürzung: B 2) ist mit rund 845 Kilometern die längste und eine der ältesten Bundesstraßen Deutschlands.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße 2 · Mehr sehen »

Bundesstraße 273

Die Bundesstraße 273 (Abkürzung B 273) beginnt in Potsdam an der B 2 und endet nordwestlich von Bernau an der A 11.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße 273 · Mehr sehen »

Bundesstraße 96

Die Bundesstraße 96 (Abkürzung: B 96) ist eine Bundesstraße in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Bundesstraße 96 · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Bundeswehr · Mehr sehen »

Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf

Waldfriedhof in Celle Entente Florale „Gemeinsam aufblühen“ war ein von 2001 bis 2014 jährlich als zusätzliche deutsche Vorentscheidung von Entente Florale Europe ausgetragener Bundeswettbewerb für teilnehmende Städte.

Neu!!: Potsdam und Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf · Mehr sehen »

Caputh

Lage von Caputh am Schwielowsee Fähre Caputh (''Tussy II'') Eisenbahnbrücke über die Havel bei Caputh Caputh ist ein Ort in der Gemeinde Schwielowsee im Landkreis Potsdam-Mittelmark von Brandenburg (Deutschland).

Neu!!: Potsdam und Caputh · Mehr sehen »

Carl Gotthard Langhans

Carl Gotthard Langhans Carl Gotthard Langhans (* 15. Dezember 1732 in Landeshut, Schlesien; † 1. Oktober 1808 in Grüneiche bei Breslau) war ein deutscher Baumeister und zählt zu den bedeutendsten Architekten Berlins.

Neu!!: Potsdam und Carl Gotthard Langhans · Mehr sehen »

Carl von Gontard

Briefmarkenausgabe zum 250. Geburtstag Gontards (Deutsche Bundespost Berlin 1981) Carl Philipp Christian von Gontard (* 13. Januar 1731 in Mannheim; † 23. September 1791 in Breslau) war ein deutscher Architekt, der vor allem in Potsdam, Berlin und Bayreuth wirkte.

Neu!!: Potsdam und Carl von Gontard · Mehr sehen »

Carlsen Verlag

Verlagshaus des Carlsen Verlages in Hamburg-Ottensen Der Hamburger Carlsen Verlag gehört zum schwedischen Medienunternehmen Bonnier AB.

Neu!!: Potsdam und Carlsen Verlag · Mehr sehen »

Cecilienhof

Außenansicht von Cecilienhof Schloss Cecilienhof, ein Gebäudeensemble im englischen Landhausstil, entstand in den Jahren 1913–1917 nach Plänen des Architekten Paul Schultze-Naumburg.

Neu!!: Potsdam und Cecilienhof · Mehr sehen »

Chemin des Dames

Der Chemin des Dames (deutsch: Damenweg) ist ein markanter Höhenzug im Dreieck der Städte Laon, Soissons und Reims im Norden Frankreichs.

Neu!!: Potsdam und Chemin des Dames · Mehr sehen »

Chinesisches Haus (Potsdam)

Chinesisches Haus Figurengruppe am Chinesischen Haus Die ehemalige ''Chinesische Küche'' nach dem Umbau Sitzender Mandarin auf der Kuppel des Chinesischen Teehauses Eingangsbereich des Chinesischen Hauses auf der Nordseite Deckenmalerei im Innern Das Chinesische Haus, auch als Chinesisches Teehaus bekannt, ist ein Gartenpavillon im Park Sanssouci in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Chinesisches Haus (Potsdam) · Mehr sehen »

Christen und Kirchen in der DDR

BEK und Erich Honecker, 1980. Jugendweihe in Berlin 1968. Die SED etablierte das Übergangsritual anstelle der Konfirmation oder der Firmung, was zu dauerhaften Konflikten mit den Kirchen führte. Christen stellten zum Zeitpunkt der Gründung der DDR (1949) mit ca.

Neu!!: Potsdam und Christen und Kirchen in der DDR · Mehr sehen »

Christian Thielemann

Christian Thielemann bei einer Probe in der Wiener Staatsoper, 2015 Christian Thielemann (* 1. April 1959 in West-Berlin) ist ein deutscher Dirigent.

Neu!!: Potsdam und Christian Thielemann · Mehr sehen »

Christine Anlauff

Christine Anlauff (* 1971 in Potsdam) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Potsdam und Christine Anlauff · Mehr sehen »

Christo und Jeanne-Claude

Christo und Jeanne-Claude bei der Verleihung des Ellis Island Family Heritage Awards Christo (* 13. Juni 1935 in Gabrowo, Bulgarien, als, Transkriptionen: Christo Wladimirow Jawaschew) und Jeanne-Claude (* 13. Juni 1935 in Casablanca, Französisch-Marokko, als Jeanne-Claude Denat de Guillebon; † 18. November 2009 in New York City) Spiegel Online, 19.

Neu!!: Potsdam und Christo und Jeanne-Claude · Mehr sehen »

Dallgow-Döberitz

Dallgow-Döberitz ist eine amtsfreie Gemeinde im Osten des Landkreises Havelland in Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Dallgow-Döberitz · Mehr sehen »

DB Regio

Die DB Regio AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein deutsches Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU).

Neu!!: Potsdam und DB Regio · Mehr sehen »

DDR-Liga

Als DDR-Liga oder auch Fußball-Liga, kurz Liga, wurde von 1950 bis 1990 die zweithöchste Spielklasse im Deutschen Fußball-Verband der DDR (DFV) bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und DDR-Liga · Mehr sehen »

DEFA

Logo der DEFA Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war ein volkseigenes, vertikal integriertes Filmunternehmen der DDR mit Sitz in Potsdam-Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und DEFA · Mehr sehen »

Der blaue Engel

Marlene Dietrich in ''Der blaue Engel'' Der blaue Engel ist ein deutscher Spielfilm.

Neu!!: Potsdam und Der blaue Engel · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Potsdam und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Dessau

Bauhaus'' ist ein Wahrzeichen Dessaus. Dessau ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Potsdam und Dessau · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Potsdam und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: Potsdam und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Deutsche Wasserball-Liga

Die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) ist die höchste deutsche Spielklasse für den Mannschaftssport Wasserball, wobei der Sieger als deutscher Meister der Männer bzw. Frauen gilt.

Neu!!: Potsdam und Deutsche Wasserball-Liga · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Potsdam und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutscher Olympischer Sportbund

Einfahrt zum DOSB Alfons Hörmann, Präsident des DOSB Veronika Rücker, Vorstandsvorsitzende Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist eine Dachorganisation des deutschen Sports und entstand am 20.

Neu!!: Potsdam und Deutscher Olympischer Sportbund · Mehr sehen »

Deutsches Filmorchester Babelsberg

Das Deutsche Filmorchester Babelsberg ist ein Orchester mit Sitz im Studio Babelsberg in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Deutsches Filmorchester Babelsberg · Mehr sehen »

Deutsches Heer (Deutsches Kaiserreich)

Ersten Weltkrieg Deutsches Heer war die offizielle Bezeichnung der Landstreitkräfte des Deutschen Kaiserreiches von 1871 bis 1918.

Neu!!: Potsdam und Deutsches Heer (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

Deutsches Institut für Ernährungsforschung

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft, das experimentelle und angewandte Forschung auf dem Gebiet von Ernährung und Gesundheit betreibt, um die molekularen Ursachen ernährungsbedingter Erkrankungen zu erforschen und neue Strategien für Prävention, Therapie und Ernährungsempfehlungen zu entwickeln.

Neu!!: Potsdam und Deutsches Institut für Ernährungsforschung · Mehr sehen »

Deutsches Rundfunkarchiv

Medienstadt Babelsberg in Potsdam Das Deutsche Rundfunkarchiv (DRA) ist als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD mit den Standorten Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und Deutsches Rundfunkarchiv · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Potsdam und Deutschland · Mehr sehen »

Die Legende von Paul und Paula

Die Legende von Paul und Paula ist einer der erfolgreichsten in der DDR gedrehten Spielfilme.

Neu!!: Potsdam und Die Legende von Paul und Paula · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Potsdam und Die Welt · Mehr sehen »

Dienstaufsicht

Die Dienstaufsicht ist entweder im staatlichen Organisationsrecht eine Weisungsbefugnis und die Befugnis einer hierarchisch übergeordneten Behörde, in der Sache durch Kontrolle die Art und Weise vorgenommener Geschäftsvorfälle zu überwachen oder in der Organisationslehre die wichtigste Funktion von Disziplinarvorgesetzten.

Neu!!: Potsdam und Dienstaufsicht · Mehr sehen »

Djurgården Damfotboll

Djurgården Damfotboll ist ein Frauenfußballverein aus der schwedischen Hauptstadt Stockholm.

Neu!!: Potsdam und Djurgården Damfotboll · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Potsdam und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Drewitz (Potsdam)

Blick auf Drewitz mit Kirchsteigfeld (links) und Am Stern (rechts) Kirchsteigfeld, Am Hirtengraben Das frühere Dorf Drewitz ist seit dem 1.

Neu!!: Potsdam und Drewitz (Potsdam) · Mehr sehen »

Edikt von Potsdam

Chur-Brandenburgisches Edict Das Edikt von Potsdam, auch Potsdamer Toleranzedikt genannt, war ein Toleranzedikt, das am vom Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg erlassen wurde.

Neu!!: Potsdam und Edikt von Potsdam · Mehr sehen »

Eiche (Potsdam)

Eiche ist ein Stadtteil Potsdams westlich des Parks Sanssouci.

Neu!!: Potsdam und Eiche (Potsdam) · Mehr sehen »

Einsatzführungskommando der Bundeswehr

Das Einsatzführungskommando der Bundeswehr (EinsFüKdoBw) in Geltow bei Potsdam ist eine höhere Kommandobehörde, die dem Bundesministerium der Verteidigung direkt nachgeordnet und seit dem 1.

Neu!!: Potsdam und Einsatzführungskommando der Bundeswehr · Mehr sehen »

Elbe

Die (niederdeutsch Elv, tschechisch Labe, lateinisch Albis) ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Deutschland fließt und in die Nordsee mündet.

Neu!!: Potsdam und Elbe · Mehr sehen »

Eliteschule des Sports

Schild „Eliteschule des Sports“ an einem Standort in Tauberbischofsheim Eliteschule des Sports ist ein Prädikat, das durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) an Bildungseinrichtungen vergeben wird, die sich der Förderung des Leistungssports im Verbund mit Schule und Wohnen widmen.

Neu!!: Potsdam und Eliteschule des Sports · Mehr sehen »

Emmett Williams

Emmett Williams (* 4. April 1925 in Greenville, South Carolina; † 14. Februar 2007 in Berlin) war ein US-amerikanischer Dichter, Publizist, Performance-Künstler und Mitbegründer der Fluxusbewegung.

Neu!!: Potsdam und Emmett Williams · Mehr sehen »

EMS Electronic Media School

Die EMS – ELECTRONIC MEDIA SCHOOL / Schule für elektronische Medien ist eine Journalistenschule in der Medienstadt Babelsberg in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und EMS Electronic Media School · Mehr sehen »

Enie van de Meiklokjes

Enie van de Meiklokjes, 2018 Enie van de Meiklokjes (2012) Enie van de Meiklokjes (* 1. August 1974 in Potsdam; geboren als Doreen Grochowski, nun bürgerlich Doreen Meiklokjes Stærbo) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Neu!!: Potsdam und Enie van de Meiklokjes · Mehr sehen »

Epikur

Epikur (Louvre) Epikur (Epíkouros; * um 341 v. Chr. auf Samos; † 271 oder 270 v. Chr. in Athen) war ein griechischer Philosoph, Begründer des Epikureismus und der epikureischen Schule.

Neu!!: Potsdam und Epikur · Mehr sehen »

Ergebnisse der Kommunalwahlen in Potsdam

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Potsdam aufgelistet.

Neu!!: Potsdam und Ergebnisse der Kommunalwahlen in Potsdam · Mehr sehen »

Ernst Johann von Biron

Ernst Johann von Biron Ernst Johann von Biron (* 23. November 1690 in Kalnzeem, Semgallen, Lettland; † 29. Dezember 1772 in Mitau) war Herzog von Kurland und Semgallen sowie Regent des Russischen Kaiserreichs 1740.

Neu!!: Potsdam und Ernst Johann von Biron · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Potsdam und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbistum Berlin

Das Erzbistum Berlin ist die römisch-katholische Erzdiözese im Nordosten Deutschlands.

Neu!!: Potsdam und Erzbistum Berlin · Mehr sehen »

Etymologie

Die Etymologie (von altgriechisch etymología) befasst sich mit der Herkunft und Geschichte der Wörter.

Neu!!: Potsdam und Etymologie · Mehr sehen »

Europaradweg R1

Der Europaradweg R1 (auch Europa-Radweg R1 oder Euro-Route R1 geschrieben) führt über 3600 Kilometer als Radfernweg von Boulogne-sur-Mer oder Calais in Frankreich nach Sankt Petersburg in Russland.

Neu!!: Potsdam und Europaradweg R1 · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische (altlutherische) Kirche

Evangelisch-Lutherische Kirche Berlin Die Evangelisch-lutherische (altlutherische) Kirche war eine lutherische Kirche altkonfessioneller Prägung.

Neu!!: Potsdam und Evangelisch-lutherische (altlutherische) Kirche · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Potsdam und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelische Kirche

Schlosskirche zu Wittenberg Schlosskirche in Torgau, auf Schloss Hartenfels, gilt als erster evangelischer Kirchenneubau in der Welt. Kirchenbaus in Flensburg-Adelby Als evangelische Kirche bezeichnen sich Kirchen in der Tradition der Reformation.

Neu!!: Potsdam und Evangelische Kirche · Mehr sehen »

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Potsdam und Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz · Mehr sehen »

Evangelische Kirche der altpreußischen Union

Die Evangelische Kirche der altpreußischen Union (Abk. EKapU, APU) war unter diesem Namen von 1922 bis 1953 eine evangelische Landeskirche in Preußen bzw.

Neu!!: Potsdam und Evangelische Kirche der altpreußischen Union · Mehr sehen »

Evangelische Kirche der schlesischen Oberlausitz

St. Peter und Paul in Görlitz Deckengewölbe Die Evangelische Kirche der schlesischen Oberlausitz (EKsOL) war eine unierte evangelische Landeskirche, die Kirchengemeinden in der schlesischen Oberlausitz umfasste.

Neu!!: Potsdam und Evangelische Kirche der schlesischen Oberlausitz · Mehr sehen »

Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg

Die Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg (abgekürzt meist EKiBB, auch EKBB) war eine Gliedkirche (Landeskirche) im Bund der Evangelischen Kirchen in der DDR und nachfolgend der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Potsdam und Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Exemtion

Exemtion bezeichnet die Begründung einer rechtlichen Sonderstellung.

Neu!!: Potsdam und Exemtion · Mehr sehen »

Fachaufsicht

Die Fachaufsicht ist im Staatsorganisationsrecht eine Weisungsbefugnis und die Befugnis einer hierarchisch übergeordneten Behörde, in der Sache nach Zweckmäßigkeit Staatsaufsicht ausüben zu dürfen oder in der Organisationslehre die wichtigste Funktion von Fachvorgesetzten.

Neu!!: Potsdam und Fachaufsicht · Mehr sehen »

Fachhochschule für Sport und Management Potsdam

Die Fachhochschule für Sport und Management Potsdam der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg gemeinnützige GmbH (ESAB) ist eine Fachhochschule in Potsdam, die (Nachwuchs-)Leistungssportlern, Spitzensportlern und Sportinteressierten eine Karriere im Sport bzw.

Neu!!: Potsdam und Fachhochschule für Sport und Management Potsdam · Mehr sehen »

Fachhochschule Potsdam

Die Fachhochschule Potsdam ist eine Fachhochschule in Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Fachhochschule Potsdam · Mehr sehen »

Fachschule (Deutschland)

Fachschulen oder Fachakademien sind in Deutschland schulische Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung, die Bildungsgänge mit starkem Praxisbezug anbieten.

Neu!!: Potsdam und Fachschule (Deutschland) · Mehr sehen »

Fahnenflucht

Zwei russische Deserteure werden von einem Soldaten wieder zurück in die Schützengräben getrieben (Erster Weltkrieg, 1917) Fahnenflucht oder Desertion bezeichnet das Fernbleiben eines Soldaten von militärischen Verpflichtungen in Kriegs- oder Friedenszeiten.

Neu!!: Potsdam und Fahnenflucht · Mehr sehen »

Fahrland

Dorfkirche in Fahrland Fahrland ist ein 5065 Einwohner zählender Ortsteil von Potsdam, im Nordwesten der Stadt.

Neu!!: Potsdam und Fahrland · Mehr sehen »

Fahrlander See

Der Fahrlander See (teilweise auch Fahrländer See genannt) liegt im Nordwesten Potsdams.

Neu!!: Potsdam und Fahrlander See · Mehr sehen »

Fanfarenzug Potsdam

Die Spielgemeinschaft Fanfarenzug Potsdam e. V. (ehemals Fanfarenzug "Dr. Richard Sorge" der SG Dynamo "F.E. Dzierzynski" Potsdam) ist ein Fanfarenzug aus der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Fanfarenzug Potsdam · Mehr sehen »

Feinstaub

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs.

Neu!!: Potsdam und Feinstaub · Mehr sehen »

Ferch (Schwielowsee)

Das Dorf Ferch, wenige Kilometer südwestlich der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam gelegen, ist ein Ortsteil der Gemeinde Schwielowsee im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Neu!!: Potsdam und Ferch (Schwielowsee) · Mehr sehen »

Ferdinand Jühlke

Ferdinand Jühlke Johann Bernhard Ferdinand Jühlke (* 1. September 1815 in Barth; † 12. Juni 1893 in Potsdam) war ein deutscher Gartenbau-Lehrer, Gartenbau-Autor und Gartengestalter.

Neu!!: Potsdam und Ferdinand Jühlke · Mehr sehen »

Festival

Musikfestival Ein Festival ist eine zumeist mehrtägige Kulturveranstaltung, bei der Kunstproduktionen vorgestellt werden und Künstler auftreten.

Neu!!: Potsdam und Festival · Mehr sehen »

Filmmuseum Potsdam

Marstall des Potsdamer Stadtschlosses Das Filmmuseum Potsdam wurde 1981 als „Filmmuseum der DDR“ gegründet, gilt damit als das älteste Filmmuseum mit eigener Sammlung und Ausstellungen in Deutschland und erhielt 1990 seinen heutigen Namen.

Neu!!: Potsdam und Filmmuseum Potsdam · Mehr sehen »

Filmpark Babelsberg

Logo des Filmparks Babelsberg Eingang des Filmparks an der Großbeerenstraße Luftaufnahme des Filmparks Der Filmpark Babelsberg ist ein saisonaler Freizeitpark im Potsdamer Stadtteil Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und Filmpark Babelsberg · Mehr sehen »

Filmuniversität Babelsberg

Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf ist eine staatliche Kunst- und Filmuniversität mit Promotionsrecht im Potsdamer Stadtteil Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und Filmuniversität Babelsberg · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Potsdam und Finnland · Mehr sehen »

Fintelmann (Gärtnerfamilie)

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Fintelmann ist eine deutsche Gärtnerfamilie, die in vier Generationen Hofgärtner hervorbrachte.

Neu!!: Potsdam und Fintelmann (Gärtnerfamilie) · Mehr sehen »

Flughafen Berlin-Schönefeld

Der Flughafen Berlin-Schönefeld (IATA-Code: SXF, ICAO-Code: EDDB, bis 1995: ETBS als DDR-Flughafen) ist neben dem Flughafen Tegel einer der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin.

Neu!!: Potsdam und Flughafen Berlin-Schönefeld · Mehr sehen »

Flughafen Berlin-Tegel

Luftaufnahme des Flughafens Der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ (IATA-Code: TXL, ICAO-Code: EDDT) ist neben dem Flughafen Schönefeld einer der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin.

Neu!!: Potsdam und Flughafen Berlin-Tegel · Mehr sehen »

Fortunaportal

Altes Rathaus, Zustand 2006 Stadtschloss, Januar 2014 Glücksgöttin Fortuna auf der Kuppel Das Fortunaportal auf dem Alten Markt in Potsdam, gegenüber der Kirche St. Nikolai, wurde vom holländischen Architekten Jean de Bodt im Jahre 1701 als Eingangstor zum Potsdamer Stadtschloss entworfen und 1701 aus Anlass der Selbstkrönung des Kurfürsten Friedrich III.

Neu!!: Potsdam und Fortunaportal · Mehr sehen »

Frankfurt (Oder)

Luftaufnahme von Frankfurt (Oder) und Słubice von Süden Frankfurt (Oder) ist eine am Westufer der Oder gelegene kreisfreie Stadt im östlichen Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Frankfurt (Oder) · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Potsdam und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Potsdam und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Kirche (Potsdam)

Die Französische Kirche 2013, Frontalansicht. Die evangelische Französische Kirche in Potsdam ist ein Spätwerk des Architekten Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff.

Neu!!: Potsdam und Französische Kirche (Potsdam) · Mehr sehen »

Franziska Knuppe

Franziska Knuppe (2016) Franziska Knuppe (* 7. Dezember 1974 in Rostock) ist ein deutsches Model und Schauspielerin.

Neu!!: Potsdam und Franziska Knuppe · Mehr sehen »

Frauen-Bundesliga

Die Allianz Frauen-Bundesliga (AFBL) (so die Eigenschreibweise) ist die höchste Spielklasse im deutschen Frauenfußball.

Neu!!: Potsdam und Frauen-Bundesliga · Mehr sehen »

Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer - Dresden - FEP - IFAM - IKTS - IWS Die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (Fraunhofer) ist mit über 25.000 Mitarbeitern die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa, gefolgt vom niederländischen Institut TNO.

Neu!!: Potsdam und Fraunhofer-Gesellschaft · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IAP“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

Neu!!: Potsdam und Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung · Mehr sehen »

Frühe Bronzezeit

In verschiedenen geographischen Räumen bezeichnet frühe Bronzezeit bzw.

Neu!!: Potsdam und Frühe Bronzezeit · Mehr sehen »

Freundschaftsinsel

Die Freundschaftsinsel liegt im Zentrum der Stadt Potsdam zwischen zwei Armen der Havel, der Alten und der Neuen Fahrt.

Neu!!: Potsdam und Freundschaftsinsel · Mehr sehen »

Friedrich II. (Preußen)

Der „Alte Fritz“: Friedrich II. im Alter von 68 Jahren (Gemälde von Anton Graff, 1781) Friedrich II. oder Friedrich der Große (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Friedrich II. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm (Brandenburg)

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg, mit Szepter, Harnisch, Kurhut und -mantel Gemälde von Govaert Flinck, um 1652 Friedr. Wilh. auf Brandenburger Gulden von 1683 Friedrich Wilhelm von Brandenburg (* in Cölln; † in Potsdam) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1640 Markgraf von Brandenburg, Erzkämmerer und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches, Herzog in Preußen, Pommern und Kleve sowie Fürst in Minden und Halberstadt.

Neu!!: Potsdam und Friedrich Wilhelm (Brandenburg) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm I. (Preußen)

Schwarzen Adlerordens (Gemälde von Antoine Pesne, um 1733) Unterschrift Friedrich Wilhelm I. aus dem Haus Hohenzollern (* 14. August 1688 in Berlin; † 31. Mai 1740 in Potsdam) war von 1713 bis zu seinem Tod König in Preußen, Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Potsdam und Friedrich Wilhelm I. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm II. (Preußen)

Friedrich Wilhelm II., porträtiert von Anton Graff 1792 Friedrich Wilhelm II. (* 25. September 1744 in Berlin; † 16. November 1797 im Marmorpalais in Potsdam) war von 1786 bis zu seinem Tod König von Preußen und Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Potsdam und Friedrich Wilhelm II. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm III. (Preußen)

Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. um 1830 (Lithographie von Wilhelm Devrient, nach Franz Krüger) Monogramm von Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. (* 3. August 1770 in Potsdam; † 7. Juni 1840 in Berlin) war seit 1797 König von Preußen und als Markgraf von Brandenburg zudem Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches bis zu dessen Auflösung im Jahre 1806.

Neu!!: Potsdam und Friedrich Wilhelm III. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm IV.

Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, Porträtaufnahme von Hermann Biow, Daguerreotypie von 1847 Friedrich Wilhelm IV. (* 15. Oktober 1795 in Berlin; † 2. Januar 1861 in Potsdam) war vom 7.

Neu!!: Potsdam und Friedrich Wilhelm IV. · Mehr sehen »

Fritz (Hörfunksender)

Fritz ist ein Hörfunksender des öffentlich-rechtlichen Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB).

Neu!!: Potsdam und Fritz (Hörfunksender) · Mehr sehen »

Fußball-Regionalliga Nordost (2012)

Die Regionalliga Nordost ist seit 2012 eine Liga im deutschen Fußball.

Neu!!: Potsdam und Fußball-Regionalliga Nordost (2012) · Mehr sehen »

Garde

britischen Grenadier Guards beim Abmarsch von der Wachablösung am Buckingham Palace. Die britischen Garden der Household Division zählen zu den bekanntesten Gardeeinheiten der Welt. Compagnie des Carabiniers du Prince beim Fürstenpalast in Monaco Als Garde werden besondere militärische Verbände bezeichnet, die als Leibwache oder Haustruppe für den Ehrenwachdienst oder repräsentative Zwecke eingesetzt werden.

Neu!!: Potsdam und Garde · Mehr sehen »

Garnison

Gedenkstein der französischen Garnison in Rastatt Eine Garnison (aus altfranzösisch garnison ‚Besatzung‘, ‚Ausrüstung‘; daher auch garnieren) ist die allgemeine Bezeichnung für einen Ort, an dem militärische Verbände, Truppenteile, Einheiten, Teileinheiten, militärische Dienststellen oder Einrichtungen und Ähnliches ständig untergebracht sind.

Neu!!: Potsdam und Garnison · Mehr sehen »

Garnisonkirche (Potsdam)

Carl Hasenpflug: ''Die Garnisonkirche zu Potsdam'', 1827 Potsdamer Stadtkanal, um 1900 Die Garnisonkirche bzw.

Neu!!: Potsdam und Garnisonkirche (Potsdam) · Mehr sehen »

Günther Jauch

Günther Jauch (2016) Günther Johannes Jauch (* 13. Juli 1956 in Münster) ist ein deutscher Fernseh- und ehemaliger Hörfunkmoderator sowie Entertainer, Journalist und Produzent.

Neu!!: Potsdam und Günther Jauch · Mehr sehen »

Gedenkstätte Lindenstraße 54/55

Straßenfront der Gedenkstätte Die Gedenkstätte Lindenstraße 54/55 in Potsdam erinnert an die politische Verfolgung in beiden deutschen Diktaturen.

Neu!!: Potsdam und Gedenkstätte Lindenstraße 54/55 · Mehr sehen »

Gefängnis Leistikowstraße

Ansicht von hinten Zellentrakt im KGB-Gefängnis Potsdam Das Gefängnis in der Leistikowstraße 1 in Potsdam war eine Untersuchungshaftanstalt des Geheimdienstes Militärspionageabwehr der sowjetischen Besatzungsmacht in der SBZ bzw.

Neu!!: Potsdam und Gefängnis Leistikowstraße · Mehr sehen »

Geltow

Geltow ist ein Ortsteil der Gemeinde Schwielowsee im Landkreis Potsdam-Mittelmark mit 4082 Einwohnern und einer Fläche von 930 Hektar.

Neu!!: Potsdam und Geltow · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Potsdam und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Gemeinde (Deutschland)

Die Gemeinden Deutschlands zzgl. der Grenzen der gemeindefreien Gebiete, der Kommunalverbände, der (Land-) Kreise und vergleichbarer Verwaltungsgebiete, der kreisfreien Städte bzw. der Stadtkreise, der Regierungsbezirke und der Länder (Stand 1. Januar 2013) Die Gemeinde ist im politischen System Deutschlands die unterste Stufe des Verwaltungsaufbaus und Trägerin der kommunalen Selbstverwaltung.

Neu!!: Potsdam und Gemeinde (Deutschland) · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Potsdam und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Gemeinderat (Deutschland)

Gemeinderatssitzung in Mannheim Der Gemeinderat ist das Hauptorgan einer Gemeinde, deren Kommunalverfassung die Ratsverfassung zugrunde liegt.

Neu!!: Potsdam und Gemeinderat (Deutschland) · Mehr sehen »

Generaldirektion Umwelt

Die Generaldirektion Umwelt (kurz GD Umwelt) ist eine Generaldirektion der Europäischen Kommission und wurde mit dem Ziel gegründet, die Umwelt in Europa für heutige und künftige Generationen zu schützen, zu bewahren und zu verbessern.

Neu!!: Potsdam und Generaldirektion Umwelt · Mehr sehen »

Generalstabsoffizier

Generalstabsoffizier, Generalstäbler, auch (Offizier) im Generalstab oder im Generalstabsdienst sind Bezeichnungen für Offiziere (kein Dienstgrad) ab dem Dienstgrad Hauptmann, die einen Generalstabslehrgang oder die erforderliche Ausbildung an einer entsprechenden militärischen Bildungseinrichtung, beispielsweise Kriegsakademie oder Generalstabsakademie, erfolgreich abgeschlossen haben.

Neu!!: Potsdam und Generalstabsoffizier · Mehr sehen »

Georg Christian Unger

Georg Christian Unger (* 25. Mai 1743 in Bayreuth; † 20. Februar 1799 in Berlin) war ein deutscher Architekt und Baumeister Friedrichs des Großen in Potsdam und in Berlin.

Neu!!: Potsdam und Georg Christian Unger · Mehr sehen »

Georg Friedrich Prinz von Preußen

Georg Friedrich von Preußen (2014) Georg Friedrich Ferdinand Prinz von Preußen (* 10. Juni 1976 in Bremen) ist ein deutscher Betriebswirt und seit 1994 der Chef des Hauses Hohenzollern.

Neu!!: Potsdam und Georg Friedrich Prinz von Preußen · Mehr sehen »

Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff

Knobelsdorff im Jahre 1738 Knobelsdorff im Jahre 1732 Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (* 17. Februar 1699 auf Gut Kuckädel bei Crossen an der Oder; † 16. September 1753 in Berlin) war zunächst Soldat, danach Porträt- und Landschaftsmaler, Theaterintendant, Landschaftsgestalter und Innendekorateur, in erster Linie aber Architekt im Dienste Friedrichs II. von Preußen.

Neu!!: Potsdam und Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff · Mehr sehen »

Glienicker Brücke

Die Glienicker Brücke über die Havel zwischen Berlin und Potsdam verbindet im Verlauf der Bundesstraße 1 die Königstraße (Berlin-Wannsee) mit der Berliner Straße in der Berliner Vorstadt von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Glienicker Brücke · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Potsdam und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Golm (Potsdam)

Golm (von Kulm, auch in westslawisch chelm „Hügel“, vergleiche polnisch Chełm) ist ein westlich gelegener Ortsteil von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Golm (Potsdam) · Mehr sehen »

Grünes Gitter (Potsdam)

Eingang zum Park Detail Das Grüne Gitter stellt den Haupteingang zum Schlosspark Sanssouci dar und befindet sich am Ende der Allee nach Sanssouci.

Neu!!: Potsdam und Grünes Gitter (Potsdam) · Mehr sehen »

Grenzbahnhof

Bahnhof Bayerisch Eisenstein. Die Grenze zwischen Tschechien und Deutschland verläuft mittig durch das Empfangsgebäude. MÁV steht auf dem Normalspurgleis. Grenzbahnhöfe (auch Grenzstationen) sind Bahnhöfe, auf denen die für den Übergang des Verkehrs über die Staatsgrenze nötigen Dienstvorrichtungen, insbesondere die zollamtliche Überwachung, vorgenommen werden.

Neu!!: Potsdam und Grenzbahnhof · Mehr sehen »

Griebnitzsee

Der schmale, L-förmige Griebnitzsee (von slawisch grib.

Neu!!: Potsdam und Griebnitzsee · Mehr sehen »

Groß Glienicke

Lage von Groß Glienicke (roter Punkt) bei Berlin und Potsdam Karte des geteilten Berlin. Gebietsaustausch am westlichen Stadtrand (gepunktete Linie) erkennbar Der Ort Groß Glienicke ist seit 1945 administrativ getrennt.

Neu!!: Potsdam und Groß Glienicke · Mehr sehen »

Groß Glienicker See

Der Groß Glienicker See ist ein See in Berlin und Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Groß Glienicker See · Mehr sehen »

Große Neugierde

Zeichnung von Ludwig Persius Die Große Neugierde ist eine als Teepavillon errichtete Rotunde mit Ausblick auf die Glienicker Brücke, den Jungfernsee und die Berliner Vorstadt von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Große Neugierde · Mehr sehen »

Großes Militärwaisenhaus

Großes Militärwaisenhaus in Potsdam Das Große Militärwaisenhaus war eine Erziehungs- und Ausbildungsstätte für Soldatenkinder und Militärwaisen in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Großes Militärwaisenhaus · Mehr sehen »

Grube (Potsdam)

Grube ist ein Stadtteil im Westen der Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Grube (Potsdam) · Mehr sehen »

Grunewald (Forst)

Neuer Schildhornweg im Grunewald mit typischer Vegetation Der Grunewald ist ein rund 3000 Hektar großes Waldgebiet in den westlichen Berliner Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf.

Neu!!: Potsdam und Grunewald (Forst) · Mehr sehen »

Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland

Die Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (kurz GSSD, Gruppa sowjetskich wojsk w Germanii) waren Gliederungen der Land- und Luftstreitkräfte der Sowjetarmee, die von 1954 bis 1991 in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und in der Bundesrepublik Deutschland stationiert waren.

Neu!!: Potsdam und Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland · Mehr sehen »

Gustaf von Dickhuth-Harrach

Gustaf Hugo Friedrich Emil Dickhuth, seit 1913 von Dickhuth-Harrach (* 18. Juli 1856 in Breslau; † 21. Mai 1932 in Potsdam) war ein preußischer General der Infanterie im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: Potsdam und Gustaf von Dickhuth-Harrach · Mehr sehen »

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (Akronym: „GZSZ“) ist eine von der UFA Serial Drama produzierte Seifenoper.

Neu!!: Potsdam und Gute Zeiten, schlechte Zeiten · Mehr sehen »

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks in einem Kammerbezirk.

Neu!!: Potsdam und Handwerkskammer · Mehr sehen »

Hans Friedrichs

Bundesarchiv Hans Friedrichs (* 9. November 1875 in Demmin; † 11. April 1962 in Meran) war von 1934 bis 1945 Oberbürgermeister von Potsdam und zeitweilig auch Kreisleiter der NSDAP.

Neu!!: Potsdam und Hans Friedrichs · Mehr sehen »

Hans Kölle

Hans Kölle, eigentlich Karl Heinrich Johannes, (* 10. Juni 1880 in Reelsen Kr. Höxter; † 4. Juli 1950 in Potsdam) war ein deutscher Gartenarchitekt.

Neu!!: Potsdam und Hans Kölle · Mehr sehen »

Hans Marchwitza

Hans Marchwitza im Gespräch mit Jugendlichen (1959) Marchwitza als Spanienkämpfer (Briefmarke der DDR) Gedenktafel am Haus, Rosa-Luxemburg-Straße 27, in Babelsberg Hilde und Hans Marchwitza auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Berlin Hans Marchwitza (* 25. Juni 1890 in Scharley bei Beuthen, Oberschlesien; † 17. Januar 1965 in Potsdam-Babelsberg) war ein deutscher Arbeiterdichter, Schriftsteller und Kommunist.

Neu!!: Potsdam und Hans Marchwitza · Mehr sehen »

Hans Otto Theater

Tiefen See her gesehen Hans Otto Theater (kurz HOT), benannt nach dem Schauspieler Hans Otto, ist das Potsdamer Stadttheater.

Neu!!: Potsdam und Hans Otto Theater · Mehr sehen »

Harry S. Truman

Harry S. Truman (1945) rechts Harry S. Truman (* 8. Mai 1884 in Lamar, Missouri; † 26. Dezember 1972 in Kansas City, Missouri; eigentlich Harry S Truman) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Potsdam und Harry S. Truman · Mehr sehen »

Hasso Plattner

Hasso Plattner Hasso Plattner (* 21. Januar 1944 in Berlin) ist ein deutscher Unternehmer, Milliardär, Philanthrop und Mäzen.

Neu!!: Potsdam und Hasso Plattner · Mehr sehen »

Hasso-Plattner-Institut

Ehemaliges Hauptgebäude Die Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH (HPI) ist eine Fakultät der Universität Potsdam und ist in Potsdam-Babelsberg angesiedelt.

Neu!!: Potsdam und Hasso-Plattner-Institut · Mehr sehen »

Hauptbahn

Zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn in Tschechien (2007) Hauptbahnen sind Eisenbahnstrecken, die im Gegensatz zu Nebenbahnen das Grundnetz darstellen.

Neu!!: Potsdam und Hauptbahn · Mehr sehen »

Hauptsatzung

Die Hauptsatzung ist in Deutschland eine Satzung einer kommunalen Gebietskörperschaft.

Neu!!: Potsdam und Hauptsatzung · Mehr sehen »

Hauptzollamt

Hauptzollämter sind (mit den Zollämtern als Dienststellen) örtliche Bundesfinanzbehörden.

Neu!!: Potsdam und Hauptzollamt · Mehr sehen »

Havel

Die Havel ist ein Fließgewässer im Nordosten Deutschlands und mit 334 Kilometern Länge der längste rechtsseitige Nebenfluss der Elbe.

Neu!!: Potsdam und Havel · Mehr sehen »

Havelradweg

Der Havelradweg, auch Havel-Radweg, ist ein am 8.

Neu!!: Potsdam und Havelradweg · Mehr sehen »

Heilandskirche am Port von Sacrow

Heilandskirche im April 2007 Heilandskirche in der Morgensonne vom Krughorn aus gesehen Südlich des Potsdamer Ortsteils Sacrow steht am Havelufer die Heilandskirche am Port von Sacrow, auch einfach „Heilandskirche“ oder „Sacrower Kirche“ genannt.

Neu!!: Potsdam und Heilandskirche am Port von Sacrow · Mehr sehen »

Heilgard Asmus

Heilgard Asmus (* 8. Dezember 1958 in Lehnin, Kreis Brandenburg) ist eine evangelische Theologin und seit 2010 Generalsuperintendentin für den Sprengel Potsdam der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).

Neu!!: Potsdam und Heilgard Asmus · Mehr sehen »

Heilig-Geist-Kirche (Potsdam)

Heilig-Geist-Kirche vor 1945 Die Potsdamer Heilig-Geist-Kirche, auch Heiliggeistkirche oder Heiligengeistkirche, war eine Barockkirche am Rand der Potsdamer Altstadt in der Burgstraße.

Neu!!: Potsdam und Heilig-Geist-Kirche (Potsdam) · Mehr sehen »

Heiliger See (Potsdam)

Der Heilige See liegt im Stadtgebiet von Potsdam nordöstlich des Stadtzentrums zwischen der Berliner Vorstadt und dem Neuen Garten.

Neu!!: Potsdam und Heiliger See (Potsdam) · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Potsdam und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Potsdam und Hektar · Mehr sehen »

Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum

GeoForschungsZentrum Datum.

Neu!!: Potsdam und Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum · Mehr sehen »

Hennigsdorf

Hennigsdorf ist eine amtsfreie Stadt nordwestlich von Berlin im Landkreis Oberhavel in Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Hennigsdorf · Mehr sehen »

Herman von Petersdorff

Herman von Petersdorff (* 16. Januar 1864 in Stettin, Preußen; † 23. Juli 1929 in Berlin), geboren als Herman Gustav Wilhelm Raimund Ernst von Petersdorff, war ein deutscher Historiker, Archivar und Autor.

Neu!!: Potsdam und Herman von Petersdorff · Mehr sehen »

Hermann Mattern

Hermann Mattern (* 27. November 1902 in Hofgeismar; † 17. November 1971 in Greimharting) war einer der bedeutendsten deutschen Landschaftsarchitekten des 20.

Neu!!: Potsdam und Hermann Mattern · Mehr sehen »

Hermann von Helmholtz

Unterschrift Hermann von Helmhotz' Hermann Ludwig Ferdinand (seit 1883 von) Helmholtz (* 31. August 1821 in Potsdam; † 8. September 1894 in Berlin-Charlottenburg) war ein deutscher Physiologe und Physiker.

Neu!!: Potsdam und Hermann von Helmholtz · Mehr sehen »

Hermann von Pückler-Muskau

Hermann von Pückler-Muskau (1840),kolorierte Bleistiftzeichnung von Moritz Daffinger Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau (* 30. Oktober 1785 auf Schloss Muskau; † 4. Februar 1871 auf Schloss Branitz) war Graf einer Freien Standesherrschaft, Generalleutnant, Landschaftsarchitekt, Schriftsteller und Weltreisender (sein Pseudonym als Autor und Reisender: „Der Verstorbene“ oder „Semilasso“) und seinerzeit ein bekanntes Mitglied der gehobenen Gesellschaft.

Neu!!: Potsdam und Hermann von Pückler-Muskau · Mehr sehen »

Herme

Verschiedene Formen von Hermen Polyeuktos, um 280 v. Chr. Janus-Statue, eine Doppelherme Herme (hermes) bezeichnet in der antiken Kunst einen Pfeilerschaft mit aufgesetztem Kopf und Schultern.

Neu!!: Potsdam und Herme · Mehr sehen »

Herrnhuter Brüdergemeine

Unitäts-Logo an der Kirche der Brüdergemeine in Nieuw-Amsterdam (Suriname): ''VICIT AGNUS NOSTER, EUM SEQUAMUR'' – „Unser Lamm hat gesiegt, lasst uns ihm folgen“. Die Herrnhuter Brüdergemeine (oft auch lateinisch Unitas Fratrum; Evangelische oder Erneuerte Brüder-Unität, englisch Moravian Church) ist eine aus der böhmischen Reformation (Böhmische Brüder) herkommende überkonfessionell-christliche Glaubensbewegung, welche vom Protestantismus und dem späteren Pietismus geprägt wurde.

Neu!!: Potsdam und Herrnhuter Brüdergemeine · Mehr sehen »

Heveller

Die Heveller (Eigenbezeichnung: Stodorjane) waren ein elbslawischer Stamm, der vom Ende des 9.

Neu!!: Potsdam und Heveller · Mehr sehen »

Hippodrom (Antike)

Als Hippodrom bezeichnet man eine Rennbahn für Pferde- und Wagenrennen, wie sie im antiken Griechenland und im Byzantinischen Reich genutzt wurde.

Neu!!: Potsdam und Hippodrom (Antike) · Mehr sehen »

Historische Mühle von Sanssouci

Historische Mühle von Sanssouci Die Historische Mühle von Sanssouci ist die Rekonstruktion einer 1787 bis 1791 unter Friedrich Wilhelm II. erbauten Holländerwindmühle vom Typ Galerieholländer.

Neu!!: Potsdam und Historische Mühle von Sanssouci · Mehr sehen »

Hochschulabschluss

Als Hochschulabschluss wird der nach einem Hochschulstudium verliehene akademische Grad oder sonstige Studienabschluss durch kirchliche oder staatliche Prüfung bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Hochschulabschluss · Mehr sehen »

Hofstaat

Der Hofstaat, der Hof oder die Höfische Gesellschaft ist die Gesamtheit der Personen, die einen regierenden Fürsten und dessen Familie unmittelbar und ständig umgeben.

Neu!!: Potsdam und Hofstaat · Mehr sehen »

Hohenzollern

Das Stammwappen der Hohenzollern Das Haus Hohenzollern ist eine der bedeutendsten Dynastien des deutschen Hochadels.

Neu!!: Potsdam und Hohenzollern · Mehr sehen »

Holländisches Viertel

Straße im Holländischen Viertel Das Holländische Viertel ist ein im Zentrum Potsdams gelegenes Stadtviertel, das zwischen 1733 und 1742 im Zuge der zweiten Stadterweiterung unter Leitung des holländischen Baumeisters Johann Boumann erbaut wurde.

Neu!!: Potsdam und Holländisches Viertel · Mehr sehen »

Horst Drescher (Schriftsteller)

Horst Drescher (* 2. Januar 1929 in Olbersdorf bei Zittau) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Potsdam und Horst Drescher (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Hugenotten

Hugenottenkreuz Hugenotten ist die etwa seit 1560 gebräuchliche Bezeichnung für die französischen Protestanten im vorrevolutionären Frankreich.

Neu!!: Potsdam und Hugenotten · Mehr sehen »

IHK Potsdam

Das Logo der IHK Potsdam Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (kurz IHK Potsdam; 1898–1919 Handelskammer Potsdam, 1945–1947 Industrie- und Handelskammer der Provinz Mark Brandenburg, 1947–1953 Industrie- und Handelskammer des Landes Brandenburg) ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts, der Gewerbeunternehmen der Region Westbrandenburg angehören.

Neu!!: Potsdam und IHK Potsdam · Mehr sehen »

Industrialisierung

St.-Antony-Hütte von 1758, Abbildung von 1835 Harkortsche Fabrik auf Burg Wetter'' von Alfred Rethel, ca. 1834 Zeche Mittelfeld, Ilmenau (Zeichnung um 1860) ''Barmen um 1870 vom Ehrenberg aus gesehen'', Gemälde von August von Wille Zeche Sterkrade, Foto, ca. 1910–1913 Industrialisierung bezeichnet technisch-wirtschaftliche Prozesse des Übergangs von agrarischen zu industriellen Produktion­sweisen, in denen sich die maschinelle Erzeugung von Gütern und Dienstleistungen durchsetzt.

Neu!!: Potsdam und Industrialisierung · Mehr sehen »

Infanterie-Regiment 9 (Wehrmacht)

Das 9.

Neu!!: Potsdam und Infanterie-Regiment 9 (Wehrmacht) · Mehr sehen »

Intercity (Deutschland)

Ehemaliges Logo der InterCitys in Deutschland (1971–1991) IC- und ICE-Streckennetz Deutschlands Ein Intercity der Deutschen Bahn Steuerwagen eines Intercity der Deutschen Bahn Der Intercity (kurz IC, frühere Schreibweise InterCity) ist eine auch international verwendete Zuggattung des Fernverkehrs, die in Deutschland unterhalb des Intercity-Express positioniert ist.

Neu!!: Potsdam und Intercity (Deutschland) · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: Potsdam und Intercity-Express · Mehr sehen »

Internationales Filmfest Potsdam

Das Internationale Filmfest Potsdam war ein Filmfestival in Potsdam-Babelsberg, welches 2014 einmalig im Thalia-Kino veranstaltet wurde.

Neu!!: Potsdam und Internationales Filmfest Potsdam · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Potsdam und Islam · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Potsdam und Italien · Mehr sehen »

Jagdschloss Stern

Jagdschloss Stern Das Jagdschloss Stern in Potsdam wurde von 1730 bis 1732 unter dem Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. im Stil eines schlichten holländischen Bürgerhauses errichtet.

Neu!!: Potsdam und Jagdschloss Stern · Mehr sehen »

Jan Bouman

Holländische Viertel in Potsdam, im Sommer 2004 Jan Bouman, Johann Boumann (* 28. August 1706 in Amsterdam; † 6. September 1776 in Berlin) war ein aus den Niederlanden nach Preußen eingewanderter Baumeister.

Neu!!: Potsdam und Jan Bouman · Mehr sehen »

Jan Bouman Haus

Das Jan Bouman Haus ist ein Museum in der Mittelstraße 8 im Holländisches Viertel in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Jan Bouman Haus · Mehr sehen »

Jann Jakobs

Jann Jakobs im Mai 2011 Jann Jakobs (* 22. Dezember 1953 in Eilsum, Ostfriesland) ist seit dem 28.

Neu!!: Potsdam und Jann Jakobs · Mehr sehen »

Jägertor

Blick stadtauswärts Das Jägertor um 1735 Das Jägertor von 1733 ist das älteste noch erhaltene Potsdamer Stadttor.

Neu!!: Potsdam und Jägertor · Mehr sehen »

Jüterbog

Altstadt von Jüterbog Rathaus Dammtor Jüterbog ist eine Kleinstadt im Landkreis Teltow-Fläming im Bundesland Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Jüterbog · Mehr sehen »

Johann Gottlob Schulze

Johann Gottlob Schulze (* 11. April 1755 in Waldstedt; † 24. Mai 1834 in Potsdam) war ein deutscher Architekt und Gartendirektor in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Johann Gottlob Schulze · Mehr sehen »

Johann Moritz (Nassau-Siegen)

Johann Moritz um 1668 (von Jan de Baen) Johann Moritz Fürst von Nassau-Siegen, niederl.

Neu!!: Potsdam und Johann Moritz (Nassau-Siegen) · Mehr sehen »

John Barnett Humphreys

John Barnett Humphreys Jr. (* 1787 in London; † 10. August 1858 in Rio de Janeiro), Sohn eines in Hamburg lebenden schottischen Kaufmanns, war ein Ingenieur und Schiffbauer und ein Pionier der Dampfschifffahrt in Deutschland und Brasilien.

Neu!!: Potsdam und John Barnett Humphreys · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: Potsdam und Josef Stalin · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Potsdam und Judentum · Mehr sehen »

Jyväskylä

Jyväskylä ist eine Universitäts- und Schulstadt und eine Gemeinde in Mittelfinnland.

Neu!!: Potsdam und Jyväskylä · Mehr sehen »

Kabinetthaus

Am Neuen Markt 1 im Sommer 2008Das ehemalige Kabinetthaus ist ein repräsentatives Bauwerk des 18.

Neu!!: Potsdam und Kabinetthaus · Mehr sehen »

Kanurennsport

Einer-Kajaks im Rennen bei den Deutschen Kanurennsportmeisterschaften 2003 Kanurennsport ist eine Wassersportart, bei der man so schnell wie möglich eine festgelegte Strecke auf einem geraden Gewässer mit einem Kanu zurücklegt.

Neu!!: Potsdam und Kanurennsport · Mehr sehen »

Karl Foerster

Karl Foerster (* 9. März 1874 in Berlin; † 27. November 1970 in Bornim) war ein bedeutender deutscher Gärtner, Staudenzüchter, Garten-Schriftsteller und Garten-Philosoph.

Neu!!: Potsdam und Karl Foerster · Mehr sehen »

Karl Friedrich Schinkel

Carl Begas rekonstruierten Schinkelplatz in Berlin, im Hintergrund die von Schinkel entworfene Friedrichswerdersche Kirche Karl Friedrich Schinkel (* 13. März 1781 in Neuruppin; † 9. Oktober 1841 in Berlin) war ein preußischer Baumeister, Architekt, Stadtplaner, Maler, Grafiker, Medailleur und Bühnenbildner, der den Klassizismus und den Historismus in Preußen entscheidend mitgestaltete.

Neu!!: Potsdam und Karl Friedrich Schinkel · Mehr sehen »

Karl-Foerster-Garten (Bornim)

Der Karl-Foerster-Garten ist ein vom deutschen Gärtner und Staudenzüchter Karl Foerster (1874–1970) angelegter Garten in Bornim bei Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Karl-Foerster-Garten (Bornim) · Mehr sehen »

Karl-Liebknecht-Stadion

Das Karl-Liebknecht-Stadion (kurz: KarLi) ist ein Fußballstadion im Potsdamer Stadtteil Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und Karl-Liebknecht-Stadion · Mehr sehen »

Kaserne

Krahnenberg-Kaserne, die älteste Kaserne der Bundeswehr. Standort: Andernach Bundespolizei an der Homburger Landstraße in Frankfurt-Preungesheim Verlassene Kaserne in Ostdeutschland Eine Kaserne ist grundsätzlich eine militärische oder polizeiliche Gebäudeanlage, in der Soldaten bzw.

Neu!!: Potsdam und Kaserne · Mehr sehen »

Katarina Witt

Katarina Witt (* 3. Dezember 1965 in West-Staaken, Gemeinde Falkensee, heute Berlin) ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR und nach der deutschen Einheit für Deutschland startete und sowohl Olympiasiege (1984, 1988) als auch Weltmeistertitel (1984, 1985, 1987, 1988) gewann.

Neu!!: Potsdam und Katarina Witt · Mehr sehen »

Katjes

Die Katjes Fassin GmbH + Co.

Neu!!: Potsdam und Katjes · Mehr sehen »

Königreich Preußen

Königreich Preußen bezeichnet den preußischen Staat zur Zeit der Herrschaft der preußischen Könige zwischen 1701 und 1918.

Neu!!: Potsdam und Königreich Preußen · Mehr sehen »

Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen (bis 1718 Wendisch Wusterhausen, niedersorbisch Parsk) ist eine Stadt und ein Mittelzentrum im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Königs Wusterhausen · Mehr sehen »

Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland)

Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (K. d. ö. R., auch mit KdöR, KöR oder K. ö. R. abgekürzt) ist eine mit öffentlichen Aufgaben betraute juristische Person des öffentlichen Rechts, deren Aufgaben ihr gesetzlich oder satzungsmäßig zugewiesen worden sind.

Neu!!: Potsdam und Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland) · Mehr sehen »

KC Potsdam

Der Kanu-Club Potsdam im Olympischen Sportclub Luftschiffhafen e. V. (KC Potsdam) wurde 1960 beim Armeesportclub in Leipzig gegründet und am 22.

Neu!!: Potsdam und KC Potsdam · Mehr sehen »

Ketzin/Havel

Ketzin/Havel ist eine amtsfreie Kleinstadt im Havelland zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel im Landkreis Havelland, Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Ketzin/Havel · Mehr sehen »

Kevin Kuske

Kevin Kuske (* 4. Januar 1979 in Potsdam, DDR) ist ein ehemaliger deutscher Bobsportler, der als Anschieber in den Bobteams von André Lange, Maximilian Arndt, Thomas Florschütz und Nico Walther aktiv war.

Neu!!: Potsdam und Kevin Kuske · Mehr sehen »

Kiel

Schleswig-Holstein mit der Kieler Förde an der Ostseeküste. ---- Durch Anklicken des Bildes erscheinen Bilderläuterungen. Luftbild über Kiel und die Kieler Förde. Links das Westufer, rechts das Ostufer, im Hintergrund die Ostsee. Blick in Richtung Norden. Aufnahme 2009 Kleinen Kiel, 2008. Blick über die Kieler Innenstadt Marketing-Logo der Landeshauptstadt Kiel Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein.

Neu!!: Potsdam und Kiel · Mehr sehen »

Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg

Der Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg ist ein Kirchenbezirk der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Neu!!: Potsdam und Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Kirchenkreis

Ein Kirchenkreis ist in einigen evangelischen Kirchen ein Zusammenschluss mehrerer benachbarter Kirchengemeinden und mit einem Landkreis auf kommunaler Ebene vergleichbar.

Neu!!: Potsdam und Kirchenkreis · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Potsdam und Klassizismus · Mehr sehen »

Klein Glienicke

Karte des Stadtteils Klein Glienicke mit Umgebung Klein Glienicke (alternative Schreibweise: Klein-Glienicke) ist ein Stadtteil von Potsdam, der im frühen 20. Jahrhundert als Bade- und Ausflugsort bekannt wurde.

Neu!!: Potsdam und Klein Glienicke · Mehr sehen »

Kleiner Ravensberg

Der Kleine Ravensberg in der Potsdamer Heide ist mit die höchste Erhebung im Potsdamer Stadtgebiet.

Neu!!: Potsdam und Kleiner Ravensberg · Mehr sehen »

Klimatologie

Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachgebiete Meteorologie, Geographie, Geologie, Ozeanographie und Physik.

Neu!!: Potsdam und Klimatologie · Mehr sehen »

Konstantinsbogen

Der Konstantinsbogen von der Via Triumphalis aus betrachtet Der Konstantinsbogen ist ein dreitoriger Triumphbogen in Rom.

Neu!!: Potsdam und Konstantinsbogen · Mehr sehen »

Kontroverse

Eine Kontroverse (v. lat: contra entgegen; versus gerichtet) ist ein länger anhaltender Streit oder eine Debatte.

Neu!!: Potsdam und Kontroverse · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: Potsdam und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kriegserklärung

Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Partei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt.

Neu!!: Potsdam und Kriegserklärung · Mehr sehen »

Kriegsschule (Potsdam)

Die historische Königlich-Preußische Kriegsschule bzw.

Neu!!: Potsdam und Kriegsschule (Potsdam) · Mehr sehen »

Kurfürst

Heinrich von Luxemburg zum König. Es sind dies, kenntlich durch ihre Wappen (v. l. n. r.), die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen, der bei der Wahl Heinrichs tatsächlich nicht anwesend war. Ein Kurfürst (oder elector) war einer der ursprünglich sieben, später neun und zuletzt zehn ranghöchsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches, denen seit dem 13.

Neu!!: Potsdam und Kurfürst · Mehr sehen »

Landesherrliches Kirchenregiment

Das landesherrliche Kirchenregiment oder Summepiscopat ist ein Ausdruck aus der deutschen Rechts- und Kirchengeschichte.

Neu!!: Potsdam und Landesherrliches Kirchenregiment · Mehr sehen »

Landesstraße

Landesstraßen sind eine Straßenkategorie in Deutschland, Österreich und Italien (Südtirol), deren Baulast im Regelfall das jeweilige deutsche, österreichische Bundesland beziehungsweise die jeweilige italienische Provinz zu tragen hat.

Neu!!: Potsdam und Landesstraße · Mehr sehen »

Landkreis Havelland

Der Landkreis Havelland ist ein Landkreis im Westen des Landes Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Landkreis Havelland · Mehr sehen »

Landkreis Potsdam-Mittelmark

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark ist eine Gebietskörperschaft im Westen des Landes Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Landkreis Potsdam-Mittelmark · Mehr sehen »

Landkreis Teltow-Fläming

Der Landkreis Teltow-Fläming ist ein Landkreis im Land Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Landkreis Teltow-Fläming · Mehr sehen »

Landtag Brandenburg

Der Landtag Brandenburg ist das Parlament des Landes Brandenburg und hat seinen Sitz im Stadtschloss in der Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Landtag Brandenburg · Mehr sehen »

Lange Brücke (Potsdam)

Die Lange Brücke in Potsdam ist eine Straßenbrücke über die Havel.

Neu!!: Potsdam und Lange Brücke (Potsdam) · Mehr sehen »

Langer Stall

Erhaltene Portalfassade des Langen Stalls 2007Der Lange Stall war ein Reit- und Exerzierhaus in Potsdam, das 1734 unter König Friedrich Wilhelm I. in Fachwerkbauweise errichtet wurde.

Neu!!: Potsdam und Langer Stall · Mehr sehen »

Late Night Berlin

Late Night Berlin (kurz LNB) ist eine Late-Night-Show, die seit März 2018 auf ProSieben gesendet wird.

Neu!!: Potsdam und Late Night Berlin · Mehr sehen »

Lehnitzsee (Potsdam)

Lehnitzsee Lehnitzsee ist der Name für einen Teil einer sich nach Norden erstreckenden Havelbucht bei Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Lehnitzsee (Potsdam) · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam

Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (vormals Astrophysikalisches Institut Potsdam, daher abgekürzt AIP) ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Neu!!: Potsdam und Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam · Mehr sehen »

Lenindenkmal

Lenindenkmäler wurden seit dem Tode Wladimir Iljitsch Lenins vor allem in zahlreichen Städten der Sowjetunion und anderer sozialistischer Staaten errichtet.

Neu!!: Potsdam und Lenindenkmal · Mehr sehen »

Liberales Judentum

Innenansicht der Central Synagogue, Reformgemeinde in New York City Das liberale Judentum (auch Progressives Judentum oder, besonders in Nordamerika, Reformjudentum) ist eine Strömung innerhalb der jüdischen Religionsgemeinschaft.

Neu!!: Potsdam und Liberales Judentum · Mehr sehen »

Liste der Baudenkmale in Potsdam

Schloss Sanssouci Die Liste der Baudenkmale in Potsdam enthält alle Baudenkmale im Stadtgebiet der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam sowie die von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg verwalteten Objekte.

Neu!!: Potsdam und Liste der Baudenkmale in Potsdam · Mehr sehen »

Liste der Ehrenbürger von Potsdam

Die Stadt Potsdam hat folgenden Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Neu!!: Potsdam und Liste der Ehrenbürger von Potsdam · Mehr sehen »

Liste der Hochschulen in Brandenburg

rechts Dies ist eine Liste der Hochschulen in Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Liste der Hochschulen in Brandenburg · Mehr sehen »

Liste der Orte in Potsdam

Wappen der Stadt Potsdam Diese Liste enthält Siedlungen und Orte der kreisfreien Stadt Potsdam in Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Liste der Orte in Potsdam · Mehr sehen »

Liste der Städte in Brandenburg

Landkreise und kreisfreie Städte in Brandenburg Die Liste der Städte in Brandenburg gibt einen Überblick über die Städte des Bundeslandes Brandenburg und deren wichtigste Daten.

Neu!!: Potsdam und Liste der Städte in Brandenburg · Mehr sehen »

Ludwig Persius

Friedrich Jentzen Ludwig Persius (* 15. Februar 1803 in Potsdam; † 12. Juli 1845 ebenda) war ein preußischer Architekt und Schüler von Karl Friedrich Schinkel.

Neu!!: Potsdam und Ludwig Persius · Mehr sehen »

Luftangriff auf Potsdam

Luftbild nach dem Bombenangriff auf Potsdam (Ausstellung in Pavillon am Alten Markt im Juli 2016) Zerstörtes Potsdamer Stadtschloss Der Luftangriff auf Potsdam, auch als „Nacht von Potsdam“ bezeichnet, fand am 14.

Neu!!: Potsdam und Luftangriff auf Potsdam · Mehr sehen »

Luftschiffhafen Potsdam

Eingang zum Luftschiffhafen Regattahaus am Luftschiffhafen Stadion Luftschiffhafen Luftaufnahme des Geländes des Luftschiffhafens (Zustand 2010) Neue Mehrzweckhalle Der Luftschiffhafen Potsdam entstand 1911 auf einem 25 Hektar großen Areal an der Pirschheide in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Luftschiffhafen Potsdam · Mehr sehen »

Luisenplatz (Potsdam)

Der Luisenplatz in Potsdam befindet sich am westlichen Ende der innerstädtischen Fußgängerzone Brandenburger Straße vor dem Brandenburger Tor und damit außerhalb des Stadtgebietes von 1733.

Neu!!: Potsdam und Luisenplatz (Potsdam) · Mehr sehen »

Lustgarten (Potsdam)

Die Teile des Lustgartens um 1700 Johann Friedrich Meyer, Ansicht vom Brauhausberg aus Historischer Lustgarten um 1900 zwischen Havel, Stadtschloss und Garnisonkirche Der Lustgarten ist die älteste Gartenanlage in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Lustgarten (Potsdam) · Mehr sehen »

Luzern

Luzern ist eine Stadt, Einwohnergemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons.

Neu!!: Potsdam und Luzern · Mehr sehen »

M100 Sanssouci Colloquium

Das M100 Sanssouci Colloquium ist ein internationales Medientreffen, das einmal im Jahr in den Schlössern und Gärten der Stadt Potsdam stattfindet.

Neu!!: Potsdam und M100 Sanssouci Colloquium · Mehr sehen »

Magdeburg

Das Wahrzeichen der Stadt, der Magdeburger Dom, mit Blick über die Elbe Internationalen Raumstation Magdeburg (niederdeutsch Meideborg) ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Potsdam und Magdeburg · Mehr sehen »

Magistrat (Deutschland)

Der Magistrat („Obrigkeit“) ist in Deutschland ein Kollegialorgan an der Spitze der Verwaltung einer Stadt mit Magistratsverfassung; in einer Gemeinde ohne Stadtrechte nennt sich dieses Organ Gemeindevorstand.

Neu!!: Potsdam und Magistrat (Deutschland) · Mehr sehen »

Mainz

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Mainz Flagge der Landeshauptstadt Mainz Mainz ist die Landeshauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und mit Einwohnern zugleich dessen größte Stadt.

Neu!!: Potsdam und Mainz · Mehr sehen »

Manierismus

Jacopo Pontormo: Kreuzabnahme Christi Manierismus (von maniera‚ „Art und Weise“, „Stil“, „Manier“) ist eine kunsthistorische Bezeichnung für eine Form der Spätrenaissance aus Italien, besonders für Malerei, Baukunst und Plastik, aber auch für Musik und Literatur.

Neu!!: Potsdam und Manierismus · Mehr sehen »

Mark Brandenburg

Die Mark Brandenburg war ein Territorium im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Potsdam und Mark Brandenburg · Mehr sehen »

Marmorpalais

Marmorpalais in Potsdam Im Potsdamer Neuen Garten, dicht am Ufer des Heiligen Sees, ließ Friedrich Wilhelm II. in den Jahren 1787–1793 das Marmorpalais errichten.

Neu!!: Potsdam und Marmorpalais · Mehr sehen »

Marquardt (Potsdam)

Wappen von Marquardt Marquardt ist ein Ortsteil von Potsdam, der nördlich des Zentrums liegt.

Neu!!: Potsdam und Marquardt (Potsdam) · Mehr sehen »

Marstall (Potsdamer Stadtschloss)

Marstall des Potsdamer Stadtschlosses Der Marstall des Potsdamer Stadtschlosses ist ein langgestrecktes Gebäude zwischen der Schloss- und der Breiten Straße in Potsdam und ist das älteste erhaltene Bauwerk der Stadt.

Neu!!: Potsdam und Marstall (Potsdamer Stadtschloss) · Mehr sehen »

Master

Der Master (oder, aus engl. master, das auf lat. Magister für Lehrer, Vorsteher, bzw. in der weiblichen Form Magistra Vorsteherin/Meisterin zurückgeht) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Potsdam und Master · Mehr sehen »

Mathias Döpfner

Mathias Döpfner Mathias Oliver Christian Döpfner (* 15. Januar 1963 in Bonn) ist ein deutscher Manager und Lobbyist.

Neu!!: Potsdam und Mathias Döpfner · Mehr sehen »

Matrosenstation Kongsnæs

Die Kaiserliche Matrosenstation Kongsnæs, 1895 Kartenausschnitt von 1910 Die Matrosenstation Kongsnæs (norwegisch: konge „König“, næs „Landzunge“) in Potsdam, Schwanenallee 7, ist eine ehemalige Anlegestation für die Wasserfahrzeuge des preußischen Königshauses, die für Lustfahrten auf der Havel genutzt wurden.

Neu!!: Potsdam und Matrosenstation Kongsnæs · Mehr sehen »

Matthias Platzeck

Matthias Platzeck (2007) Matthias Platzeck (* 29. Dezember 1953 in Potsdam) ist ein deutscher Politiker.

Neu!!: Potsdam und Matthias Platzeck · Mehr sehen »

Mauren

Als Mauren werden all jene in Nordafrika – teilweise als Nomaden – lebenden Berberstämme verstanden, die vom 7.

Neu!!: Potsdam und Mauren · Mehr sehen »

Max-Planck-Gesellschaft

Generalverwaltung der MPG, München Eingang zur Generalverwaltung Briefmarke von 1998 Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.

Neu!!: Potsdam und Max-Planck-Gesellschaft · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

Das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) (AEI) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.

Neu!!: Potsdam und Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung

Das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung (MPIKG) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung unter der Trägerschaft der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und hat seinen Sitz in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie

Das Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie (MPI) in Potsdam wurde im Januar 1994 gegründet.

Neu!!: Potsdam und Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie · Mehr sehen »

Märkische Allgemeine

Die Märkische Allgemeine (kurz: MAZ) wird als unabhängige Tageszeitung von der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH (MVD) mit Sitz in Potsdam herausgegeben.

Neu!!: Potsdam und Märkische Allgemeine · Mehr sehen »

Medienboard Berlin-Brandenburg

Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH ist ein staatliches Unternehmen für Filmförderung und Standortentwicklung der deutschen Länder Berlin und Brandenburg und Ansprechpartner für Film- und Medienschaffende in Deutschlands Hauptstadtregion.

Neu!!: Potsdam und Medienboard Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Metropolis (Film)

Metropolis ist ein monumentaler Stummfilm des deutschen Expressionismus, den Fritz Lang in den Jahren 1925 bis 1926 drehte.

Neu!!: Potsdam und Metropolis (Film) · Mehr sehen »

Metropolregion Berlin/Brandenburg

Die europäische Metropolregion Berlin-Brandenburg umfasst das Gesamtgebiet der Länder Berlin und Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Metropolregion Berlin/Brandenburg · Mehr sehen »

Michelangelo Merisi da Caravaggio

Posthumes Porträt Caravaggios von Ottavio Leoni, um 1614, Bibliotheca Marucelliana, Florenz Signatur Caravaggios Michelangelo Merisi, auch Michael Angelo Merigi, nach dem Herkunftsort seiner Eltern kurz Caravaggio genannt (* 29. September 1571 in Mailand; † 18. Juli 1610 in Porto Ercole am Monte Argentario), war ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarocks.

Neu!!: Potsdam und Michelangelo Merisi da Caravaggio · Mehr sehen »

Michendorf

Ortsteile und Nachbargemeinden der Gemeinde Michendorf Michendorf ist eine amtsfreie Gemeinde im Osten des Landkreises Potsdam-Mittelmark in Brandenburg südlich von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Michendorf · Mehr sehen »

Militarismus

Nürnberg 1934, NSDAP-Reichsparteitag, Marsch der deutschen Wehrmacht Als Militarismus wird die Dominanz militärischer Wertvorstellungen und Interessen in der Politik und im gesellschaftlichen Leben bezeichnet, wie sie etwa durch die einseitige Betonung des Rechts des Stärkeren und die Vorstellung, Kriege seien notwendig oder unvermeidbar, zum Ausdruck kommen oder durch ein strikt hierarchisches, auf Befehl und Gehorsam beruhendes Denken vermittelt werden.

Neu!!: Potsdam und Militarismus · Mehr sehen »

Militärgeschichtliches Forschungsamt

Das Militärgeschichtliche Forschungsamt (MGFA) der Bundeswehr war das größte historische Institut in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Militärgeschichtliches Forschungsamt · Mehr sehen »

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr

Das Museum nach seiner Eröffnung als "Armeemuseum der DDR", 1972 Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr (MHM) in Dresden ist eines der größten militärhistorischen Museen in Europa und neben dem Haus der Geschichte in Bonn, dem Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg sowie dem Deutschen Historischen Museum in Berlin eines der vier großen Geschichtsmuseen in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Militärhistorisches Museum der Bundeswehr · Mehr sehen »

Ministerium für Staatssicherheit

Wappen des MfS Haus 1 der ehemaligen MfS-Zentrale in Berlin-Lichtenberg Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), auch Staatssicherheitsdienst, bekannter unter dem Kurzwort Stasi, war in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zugleich Nachrichtendienst und Geheimpolizei und fungierte als Machtinstrument der „Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands“ (SED).

Neu!!: Potsdam und Ministerium für Staatssicherheit · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Potsdam und Mittelalter · Mehr sehen »

Moderne Kunst

Moderne Kunst ist ein relativ unscharfer, aber umgangssprachlich allgemein üblicher Begriff für die avantgardistische Kunst des 20. Jahrhunderts, doch wurde dieser Ausdruck schon seit dem späten 18.

Neu!!: Potsdam und Moderne Kunst · Mehr sehen »

Monarchie

Monarchien Der Begriff Monarchie (altgr. μοναρχία monarchía ‚Alleinherrschaft‘, aus μόνος monos ‚ein‘ und ἀρχεῖν archein ‚herrschen‘) bezeichnet eine Staats- bzw.

Neu!!: Potsdam und Monarchie · Mehr sehen »

Moräne

Seitenmoräne eines Gletschers bei Zermatt, Schweiz Moränen sind die Gesamtheit des von einem Gletscher transportierten Materials, im Speziellen die Schuttablagerungen, die von Gletschern bei ihrer Bewegung mitbewegt oder aufgehäuft werden, sowie die im Gelände erkennbaren Formationen.

Neu!!: Potsdam und Moräne · Mehr sehen »

Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien

Das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien (MMZ) ist ein Forschungsinstitut als An-Institut der Universität Potsdam am Neuen Markt in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien · Mehr sehen »

Museum Barberini

Uferseite des Museum Barberini (2016) Das Museum Barberini ist ein privat gestiftetes Kunstmuseum am Alten Markt im Zentrum der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Museum Barberini · Mehr sehen »

Museum Fluxus Plus

Der Eingang zum Museum, im Sommer 2008 Das Museum Fluxus Plus, eigene Schreibweise „museum FLUXUS +“, ist Potsdams erstes und bisher einziges Museum für Moderne Kunst.

Neu!!: Potsdam und Museum Fluxus Plus · Mehr sehen »

Nadja Uhl

DIVA-Verleihung Nadja Uhl (* 23. Mai 1972 in Stralsund) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Potsdam und Nadja Uhl · Mehr sehen »

Nahverkehr in Potsdam

Infrastruktur des öffentlichen Nahverkehrs in Potsdam. Der öffentliche Nahverkehr in Potsdam besteht aus Linien von Eisenbahn (Regional-Express, Regionalbahn, S-Bahn), Straßenbahn (Tram) und Omnibus sowie einer Fährverbindung.

Neu!!: Potsdam und Nahverkehr in Potsdam · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Potsdam und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationale Front (DDR)

Pavillon der Nationalen Front des Demokratischen Deutschland auf der Leipziger Messe (1953) Die Nationale Front der Deutschen Demokratischen Republik (bis 1973 Nationale Front des demokratischen Deutschland) war ein Zusammenschluss der Parteien und Massenorganisationen in der DDR.

Neu!!: Potsdam und Nationale Front (DDR) · Mehr sehen »

Nationale Volksarmee

Die Nationale Volksarmee (NVA) war von 1956 bis 1990 die Streitkraft der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Neu!!: Potsdam und Nationale Volksarmee · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Potsdam und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet (Deutschland)

NSG-Schild und Hinweisschild mit Beschreibung, Geboten und Verboten in Nordrhein-Westfalen Naturschutzgebiet (NSG) ist eine Schutzkategorie des gebietsbezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG).

Neu!!: Potsdam und Naturschutzgebiet (Deutschland) · Mehr sehen »

Nauener Tor

Nauener Tor, stadtseitig Torportal, stadtseitig Das Nauener Tor ist eines der drei erhaltenen Stadttore von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Nauener Tor · Mehr sehen »

Nördliche Vorstädte von Potsdam

Die Nördlichen Vorstädte von Potsdam bestehen aus den Stadtteilen Nauener Vorstadt, Jägervorstadt und der Berliner Vorstadt und grenzen zum Teil direkt an Berlin an.

Neu!!: Potsdam und Nördliche Vorstädte von Potsdam · Mehr sehen »

Nedlitz (Potsdam)

Nedlitz ist ein Ort im Havelland, der 1935 nach Potsdam eingemeindet wurde.

Neu!!: Potsdam und Nedlitz (Potsdam) · Mehr sehen »

Neu Fahrland

Neu Fahrland ist ein Ortsteil von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Neu Fahrland · Mehr sehen »

Neubabelsberg

Blick über den Griebnitzsee mit Neubabelsberg auf der linken, Berlin-Wannsee auf der rechten Seite Neubabelsberg ist eine nach der Gründung des Deutschen Kaiserreiches entstandene und seit 1939 zu Potsdam gehörende Villenkolonie.

Neu!!: Potsdam und Neubabelsberg · Mehr sehen »

Neuer Garten Potsdam

Der Neue Garten ist ein 102,5 Hektar großes Parkgelände, das im Norden Potsdams an den Heiligen See und den Jungfernsee grenzt.

Neu!!: Potsdam und Neuer Garten Potsdam · Mehr sehen »

Neuer Markt (Potsdam)

Nordseite des Neuen Marktes Der Neue Markt ist ein Platz in der Potsdamer Innenstadt, er zählt zu den am besten erhaltenen Barockplätzen in Europa.

Neu!!: Potsdam und Neuer Markt (Potsdam) · Mehr sehen »

Neues Palais

Neues Palais im Park Sanssouci Das Neue Palais ist ein Schloss an der Westseite des Parks Sanssouci in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Neues Palais · Mehr sehen »

Neugotik

Votivkirche Wien von Heinrich Ferstel, 1856–1879 Der Haupteingang von Strawberry Hill (Kupferstich, 1784) Palace of Westminster, London, von Charles Barry, ab 1840 Neugotischer Altar in der Kirche St. Peter and Paul in Newport, entworfen von A. W. Pugin Naturschutzgebiet Sundern bei Hannover, heute eine Ruine Friedrichswerdersche Kirche in Berlin, entworfen von Carl Friedrich Schinkel Neues Rathaus in München von Georg von Hauberrisser, 1867–1909 Mariahilfkirche in München von Joseph Daniel Ohlmüller Wiener Rathaus von Friedrich von Schmidt, 1872–1883 St.-Matthias-Kirche in Sondershausen, 1905 Schloss Braunfels, Entwurf von Edwin Oppler Schloss Hluboká nad Vltavou, 1840–1871 Britische Neogotik: In den Kolonien wurde der neogotische Stil auch mit einheimischer Architektur verquickt, wie hier beim Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai (früher Bombay). Einer der größten Bahnhöfe der Welt, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Neogotik in Neuseeland: Larnach Castle des Architekten Robert Lawson Schloss Stolzenfels bei Koblenz, Inbegriff der Rheinromantik Burg Hohenzollern, Baden-Württemberg, Deutschland „Gotisches Haus“ im Wörlitzer Park bei Dessau Rathaus St. Johann, Saarbrücken, Architekt Georg von Hauberrisser Bahnhof Bad Wimpfen Veitsdom, Prag, neugotische Westfassade Die Neugotik, auch Neogotik oder englisch Gothic Revival genannt, ist ein auf die Gotik zurückgreifender historistischer Kunst- und Architekturstil des 19.

Neu!!: Potsdam und Neugotik · Mehr sehen »

Nietner (Gärtnerfamilie)

Nietner ist der Name einer deutschen Gärtnerfamilie, die in fünf Generationen Hofgärtner hervorbrachte.

Neu!!: Potsdam und Nietner (Gärtnerfamilie) · Mehr sehen »

Niki de Saint Phalle

Niki de Saint Phalle, porträtiert von Lothar Wolleh Lifesaver-Brunnen in Duisburg „Adam“ in Thessaloniki Großen Garten in Hannover-Herrenhausen Teilansicht des Strawinski-Brunnens in Paris Skulpturenpfad der Universität Ulm Niki de Saint Phalle (* 29. Oktober 1930 in Neuilly-sur-Seine; † 21. Mai 2002 in San Diego; eigentlich Catherine Marie-Agnès Fal de Saint Phalle) war eine französisch-schweizerische Malerin und Bildhauerin der Moderne.

Neu!!: Potsdam und Niki de Saint Phalle · Mehr sehen »

Nikolaisaal

Der Nikolaisaal ist ein Konzert- und Veranstaltungshaus in der Innenstadt der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam, Wilhelm-Staab-Straße 10/11.

Neu!!: Potsdam und Nikolaisaal · Mehr sehen »

Nordmark

Die Nordmark zwischen 965 und 983 Die Nordmark war eine Markgrafschaft des Heiligen Römischen Reiches von 965 bis 983 zwischen Elbe und Oder.

Neu!!: Potsdam und Nordmark · Mehr sehen »

Nordrhein-Westfalen

Landeshauptstadt Düsseldorf Nordrhein-Westfalen (Neben der Aussprachevariante des Dudens mit der Transkription, existieren weitere Varianten:1. gemäß 2. gemäß, Niederdeutsch ist weder in Schrift noch in gesprochener Form normiert. Neben der vorwiegend in Nordwestdeutschland verbreiteten Variante „Noordrhien-Westfalen“ ist im westfälischen Münsterland beispielsweise die Variante Nuordrien-Westfaolen verbreitet, vgl., Ländercode NW, Abkürzung NRW) ist ein Land im Westen der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Potsdam und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

Novemberrevolution

Novemberrevolution 1918: Revolutionäre Soldaten mit der Roten Fahne am 9. November vor dem Brandenburger Tor in Berlin Statue eines revolutionären Matrosen in Berlin Die Novemberrevolution von 1918/19 führte in der Endphase des Ersten Weltkrieges zum Sturz der Monarchie im Deutschen Reich und zu dessen Umwandlung in eine parlamentarische Demokratie, die Weimarer Republik.

Neu!!: Potsdam und Novemberrevolution · Mehr sehen »

Nuthe

Die Nuthe ist ein linker Nebenfluss der Havel.

Neu!!: Potsdam und Nuthe · Mehr sehen »

Nuthetal

Die amtsfreie Gemeinde Nuthetal liegt im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Neu!!: Potsdam und Nuthetal · Mehr sehen »

Obelisk

Karnak nördlich von Luxor Ein Obelisk (Plural Obelisken; über von, dem Deminutiv von de) ist ein freistehender, hoher, sich nach oben verjüngender monolithischer Steinpfeiler (Stele), der eine pyramidenförmige Spitze hat, das Pyramidion.

Neu!!: Potsdam und Obelisk · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Potsdam und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Oberstadtdirektor

Oberstadtdirektor, in kleineren Städten und Gemeinden auch nur Stadtdirektor oder Gemeindedirektor, war früher die Bezeichnung für den hauptamtlichen Leiter der Stadt- bzw.

Neu!!: Potsdam und Oberstadtdirektor · Mehr sehen »

Oder

Die Oder ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Polen fließt und einen Teil der Grenze zwischen Polen und Deutschland bildet.

Neu!!: Potsdam und Oder · Mehr sehen »

Olympiasieger

Olympische Ringe Ein Olympiasieger (auch: Olympionike) ist ein Sportler, der mindestens einen Wettbewerb bei Olympischen Spielen gewonnen hat.

Neu!!: Potsdam und Olympiasieger · Mehr sehen »

Olympiastützpunkt Brandenburg

Der Olympiastützpunkt Brandenburg (OSP) ist eine sportartübergreifende Betreuungs- und Serviceeinrichtung des Spitzensports für Bundeskaderathleten sowie deren Trainern mit Trainingsstätten in Cottbus, Frankfurt (Oder), Luckenwalde und Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Olympiastützpunkt Brandenburg · Mehr sehen »

Opole

Kathedrale zum Heiligen Kreuz Opole, (schlesisch Uppeln, schlonsakisch Uopole), ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Opole.

Neu!!: Potsdam und Opole · Mehr sehen »

Oracle

Oracle Corporation ist ein US-amerikanischer Soft- und Hardwarehersteller mit Hauptsitz im kalifornischen Redwood City (Silicon Valley).

Neu!!: Potsdam und Oracle · Mehr sehen »

Orangerieschloss (Potsdam)

Orangerieschloss, vom Park Sanssouci aus gesehen Das Orangerieschloss, auch Neue Orangerie genannt, ließ Friedrich Wilhelm IV. in seiner Residenzstadt Potsdam von 1851 bis 1864 auf dem Bornstedter Höhenzug, am Nordrand der Parkanlage Sanssouci, errichten.

Neu!!: Potsdam und Orangerieschloss (Potsdam) · Mehr sehen »

Oranienburg

Oranienburg ist eine Stadt mit rund 45.000 Einwohnern im Norden Brandenburgs.

Neu!!: Potsdam und Oranienburg · Mehr sehen »

Oranier-Route

logo Die Oranier-Route ist eine Ferienstraße, die von Amsterdam (Niederlande) durch Nord- und Mitteldeutschland wieder nach Amsterdam zurück führt.

Neu!!: Potsdam und Oranier-Route · Mehr sehen »

Ornament

Eierstab-Ornament an einem Fries der Nikolaikirche Leipzig Aufwändige Ornamentmalereien im Speyerer Dom, gefertigt von Joseph Schwarzmann um 1850; zerstört 1960 Ein Ornament (von lat. ornare „schmücken, zieren, ordnen, rüsten“) ist ein sich meist wiederholendes, oft abstraktes oder abstrahiertes Muster mit für sich genommen symbolischer Funktion.

Neu!!: Potsdam und Ornament · Mehr sehen »

Ortsbeirat

Der Ortsbeirat (so genannt in Hessen und Schleswig-Holstein, je nach Bundesland auch Ortsausschuss, in Baden-Württemberg, teilweise in Sachsen und bis 2008 in Thüringen Ortschaftsrat, in Niedersachsen und im Saarland Ortsrat, in Bremen Beirat, in Mecklenburg-Vorpommern Ortsteilvertretung) ist ein Verwaltungsorgan einer Stadt oder Gemeinde in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Ortsbeirat · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Potsdam und Ortsteil · Mehr sehen »

OSC Potsdam

Der OSC Potsdam, voller Name: Olympischer Sportclub Potsdam Luftschiffhafen e.V., ist ein Sportverein in der Hauptstadt Brandenburgs Potsdam mit der Adresse Am Luftschiffhafen 2 im Sportpark am Templiner See.

Neu!!: Potsdam und OSC Potsdam · Mehr sehen »

Ost-Berlin

Ost-Berlin, auch Ostberlin oder Berlin (Ost), ist eine Bezeichnung für den Teil Groß-Berlins, der nach der Besetzung der Stadt durch die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs 1945 den sowjetischen Sektor bildete.

Neu!!: Potsdam und Ost-Berlin · Mehr sehen »

Osteuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Osteuropas Die ehemaligen Ostblockstaaten in Rot Mit Osteuropa wird der östliche, Mitteleuropa benachbart gelegene Teil Europas bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Osteuropa · Mehr sehen »

Ostmitteleuropa

Zum weiteren Ostmitteleuropa gelegentlich gezählt Unter Ostmitteleuropa versteht man den Osten Mitteleuropas.

Neu!!: Potsdam und Ostmitteleuropa · Mehr sehen »

Otto I. (Brandenburg)

Denkmal Ottos I., Siegesallee, Berlin Otto I.

Neu!!: Potsdam und Otto I. (Brandenburg) · Mehr sehen »

Otto III. (HRR)

Reichenauer Schule, um 1000) (Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4453, fol. 23v–24r). Otto III. (* Juni oder Juli 980 im Reichswald nahe Kessel (Ketil) bei Kleve; † 23. oder 24. Januar 1002 in Castel Paterno bei Faleria, Italien) aus dem Haus der Ottonen war ab 983 römisch-deutscher König und ab 996 Kaiser.

Neu!!: Potsdam und Otto III. (HRR) · Mehr sehen »

Palast Barberini

Der Palast Barberini, in jüngerer Zeit auch Palais Barberini genannt, war ein unter dem preußischen König Friedrich II. nach Entwürfen Carl von Gontards 1771 bis 1772 errichtetes klassizistisch-barockes Bürgerhaus in der Humboldtstraße 5/6 in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Palast Barberini · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Potsdam und Papst · Mehr sehen »

Parcours

Reitsport Parcours Hundeparcours (Teilabschnitt) Kaninchenparcours Hindernis auf einem kanadischen Trainingsparcours 1917. Als Parcours (von fr. parcourir: ablaufen, durchlaufen) bezeichnet man allgemein eine Strecke mit vorbereiteten Hindernissen.

Neu!!: Potsdam und Parcours · Mehr sehen »

Parforceheide

Die Parforceheide zwischen dem Süden Berlins und dem Osten Potsdams ist eines der letzten größeren zusammenhängenden Waldgebiete in der Metropolregion Berlin-Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Parforceheide · Mehr sehen »

Park Babelsberg

Im Nordosten der Stadt Potsdam, angrenzend an den Tiefen See der Havel, liegt der 124 Hektar große Park Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und Park Babelsberg · Mehr sehen »

Paul von Hindenburg

Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg (* 2. Oktober 1847 in Posen; † 2. August 1934 auf Gut Neudeck, Ostpreußen) war ein deutscher Generalfeldmarschall und Politiker.

Neu!!: Potsdam und Paul von Hindenburg · Mehr sehen »

Pädagogische Hochschule

Die Pädagogischen Hochschulen, auch Pädagogische Universitäten, haben in den verschiedenen Ländern eine unterschiedliche Entwicklung genommen, einen unterschiedlichen Status erreicht und unterschiedliche Forschungs- und Bildungsaufgaben übertragen bekommen.

Neu!!: Potsdam und Pädagogische Hochschule · Mehr sehen »

Perugia

Klimadiagramm von Perugia Perugia ist die Hauptstadt der Region Umbrien in Italien und der Provinz Perugia.

Neu!!: Potsdam und Perugia · Mehr sehen »

Peter der Große

Peter I., Ölgemälde von Jean-Marc Nattier, 1717 Peter I., der Große (transkribiert Pjotr I Weliki), geboren als Pjotr Alexejewitsch Romanow (russ. Пётр Алексе́евич Рома́нов; * in Moskau; † in Sankt Petersburg), war von 1682 bis 1721 Zar und Großfürst von Russland und von 1721 bis 1725 der erste Kaiser des Russischen Reichs.

Neu!!: Potsdam und Peter der Große · Mehr sehen »

Peter Joseph Lenné

Peter Joseph Lenné um 1850 Peter Joseph Lenné (* 29. September 1789 in Bonn; † 23. Januar 1866 in Potsdam) war ein preußischer Gartenkünstler und General-Gartendirektor der königlich-preußischen Gärten.

Neu!!: Potsdam und Peter Joseph Lenné · Mehr sehen »

Peter Kulka

Peter Kulka (* 20. Juli 1937 in Dresden) ist ein deutscher Architekt der Gegenwart und Hochschullehrer.

Neu!!: Potsdam und Peter Kulka · Mehr sehen »

Peter Paul Rubens

''Peter Paul Rubens mit seiner Frau Isabella'', um 1609(Alte Pinakothek, München) Porträt aus der Schule des Anthonis van Dyck (Rijksmuseum Amsterdam)Peter Paul Rubens (niederländisch:; auch Pieter Pauwel Rubens oder Petrus Paulus Rubens, * 28. Juni 1577 in Siegen; † 30. Mai 1640 in Antwerpen) war ein Maler flämischer Herkunft.

Neu!!: Potsdam und Peter Paul Rubens · Mehr sehen »

Peter-Michael Hahn

Peter-Michael Hahn (* 17. Februar 1951 in Mönchengladbach) ist ein deutscher Historiker, der sich insbesondere mit der preußischen Geschichte beschäftigt.

Neu!!: Potsdam und Peter-Michael Hahn · Mehr sehen »

Peter-und-Paul-Kirche (Potsdam)

Die katholische Kirche St.

Neu!!: Potsdam und Peter-und-Paul-Kirche (Potsdam) · Mehr sehen »

Pfaueninsel

Die Pfaueninsel liegt in der Havel im Südwesten Berlins.

Neu!!: Potsdam und Pfaueninsel · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Potsdam und Polen · Mehr sehen »

Pomonatempel

Pomonatempel. Rechts im Hintergrund der Arkadengang im Mittelteil des Belvedere auf dem Pfingstberg Der Pomonatempel ist ein kleiner Pavillon auf dem Pfingstberg in Potsdam, südlich unterhalb des Belvederes.

Neu!!: Potsdam und Pomonatempel · Mehr sehen »

Potsdam Hauptbahnhof

Potsdam Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Potsdam Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Potsdam Museum

Potsdam Museum im Alten Rathaus der Stadt Das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte besitzt mit über 250.000 Objekten eine der die größten kunst-, kultur- und regionalgeschichtlichen Sammlungen Brandenburgs.

Neu!!: Potsdam und Potsdam Museum · Mehr sehen »

Potsdam Royals

Die Potsdam Royals sind ein deutsches American-Football-Team aus der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam, das in der Saison 2017 in der German Football League 2 spielte und zur Saison 2018 zum ersten Mal in der German Football League, der höchsten deutschen Liga, starten wird.

Neu!!: Potsdam und Potsdam Royals · Mehr sehen »

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK) untersucht wissenschaftlich und gesellschaftlich bedeutsame Fragestellungen in den Bereichen globaler Wandel, globale Erwärmung und nachhaltige Entwicklung.

Neu!!: Potsdam und Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung · Mehr sehen »

Potsdam-Süd

Der Stadtteil Potsdam-Süd der kreisfreien Stadt Potsdam in Brandenburg ist durch die Eigenheimsiedlungen Kolonie Daheim (einer von 1894 bis 1897 für die Arbeiter der Königlichen Eisenbahnwerkstätten – später Reichsbahnausbesserungswerk Potsdam – erbauten und heute unter Denkmalschutz stehenden Siedlung) und Kunersdorfer Straße, sowie die denkmalgeschützte Stadtrandsiedlung und die Siedlung Eigenheim am Rande der Ravensberge, aber auch durch die drei großen Neubausiedlungen Waldstadt I, Waldstadt II und Am Schlaatz geprägt.

Neu!!: Potsdam und Potsdam-Süd · Mehr sehen »

Potsdamer Abkommen

Churchill kurz vor der Eröffnung der Potsdamer Konferenz Als Potsdamer Abkommen werden die auf der Potsdamer Konferenz auf Schloss Cecilienhof in Potsdam nach Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa getroffenen Vereinbarungen und Beschlüsse bezeichnet, die in einem Kommuniqué vom 2.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Abkommen · Mehr sehen »

Potsdamer Havel

sonstige Gewässer Als Potsdamer Havel (PHv) wird ein Teilabschnitt des Flusses Havel im deutschen Bundesland Brandenburg bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Havel · Mehr sehen »

Potsdamer Konferenz

Wjatscheslaw Molotow Die Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 im Schloss Cecilienhof bei Potsdam, offiziell als Dreimächtekonferenz von Berlin bezeichnet, war ein Treffen der drei Hauptalliierten des Zweiten Weltkriegs nach dem Ende der Kampfhandlungen in Europa zur Beratung auf höchster Ebene über das weitere Vorgehen.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Konferenz · Mehr sehen »

Potsdamer Neueste Nachrichten

Ehemaliges Logo (August 2009) Die Potsdamer Neueste Nachrichten (PNN) ist eine der beiden in der Landeshauptstadt Potsdam angesiedelten Tageszeitungen.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Neueste Nachrichten · Mehr sehen »

Potsdamer Ruder-Gesellschaft

Die Potsdamer Ruder-Gesellschaft e. V. (PRG) ist ein Sportverein aus Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Ruder-Gesellschaft · Mehr sehen »

Potsdamer Schlössernacht

Sanssouci bei Nacht Schloss Sanssouci Hofdamenflügel Sanssouci Große Fontäne Blick in den beleuchteten Marmorsaal Die Potsdamer Schlössernacht ist eine Veranstaltung in den Parkanlagen von Schloss Sanssouci in Potsdam, die seit 1999 jährlich stattfindet.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Schlössernacht · Mehr sehen »

Potsdamer Stadtschloss

Hauptfassade, 2017 Das Potsdamer Stadtschloss ist ein Bauwerk am Alten Markt im Stadtkern von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Potsdamer Stadtschloss · Mehr sehen »

Preußische Armee

Preußische Kavallerie-Standarte Die Königlich Preußische Armee (preußische Armee) war die Armee des preußischen Staates von 1701 bis 1919.

Neu!!: Potsdam und Preußische Armee · Mehr sehen »

Priort

Das Straßendorf Priort im Landkreis Havelland (Land Brandenburg) und gehört als Ortsteil zur Gemeinde Wustermark.

Neu!!: Potsdam und Priort · Mehr sehen »

Rabbinerseminar

Rabbinerseminare dienen der Ausbildung von Rabbinern.

Neu!!: Potsdam und Rabbinerseminar · Mehr sehen »

Raddampfer

Seitenraddampfer: ''Blümlisalp'' auf dem Thunersee, Schweiz Mississippi bei New Orleans Stadt Luzern'' auf dem Vierwaldstättersee). 3D-Brille Ein Raddampfer ist ein Dampfschiff, das von zwei seitlichen Schaufelrädern (Seitenraddampfer) oder einem sich am Heck befindenden Rad (Heckraddampfer) angetrieben wird.

Neu!!: Potsdam und Raddampfer · Mehr sehen »

Radio Eins

Radio Eins (Schreibweise in Publikationen des Senders: radioeins; RDS: radio1 vom rbb) ist ein in Berlin und Brandenburg verbreitetes Radioprogramm des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB).

Neu!!: Potsdam und Radio Eins · Mehr sehen »

Radio Teddy

Radio Teddy (eigene Schreibweise Radio TEDDY) ist ein privater Radiosender.

Neu!!: Potsdam und Radio Teddy · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Potsdam und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Potsdam und Reformation · Mehr sehen »

Reformierte Kirchen

Ulrich Zwingli, Mitbegründer der Reformierten Kirche Johannes Calvin, einer der Vordenker der Reformierten Kirche Die reformierten Kirchen (oft auch evangelisch-reformierte Kirchen) bilden eine der großen christlichen Konfessionen in reformatorischer Tradition, die von Mitteleuropa ihren Ausgang nahmen.

Neu!!: Potsdam und Reformierte Kirchen · Mehr sehen »

Regional-Express

Regional-Express mit Doppelstockwagen Unkeler Bahnhof Berliner Hauptbahnhof Regional-Express (in Deutschland: RE, in Österreich: REX) ist die Bezeichnung einer Zuggattung in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Neu!!: Potsdam und Regional-Express · Mehr sehen »

Regionalbahn

Rechten Rheinstrecke Regionalbahn der trans regio in Kaiserslautern Hauptbahnhof Regionalbahn „Fugger-Express“ im Bahnhof Donauwörth nach Augsburg Hauptbahnhof Regionalbahn aus Elektrolokomotive und n-Wagen in Bahnhof Kronach Baureihe 628 in Worms Hauptbahnhof nach Bahnhof Bensheim Regionalbahn der Prignitzer Eisenbahn GmbH in Dortmund Hauptbahnhof Die Regionalbahn (ehemalige Schreibweise: RegionalBahn; kurz: RB) ist eine Zuggattung („Produkt“), die ursprünglich von der Deutschen Bahn eingeführt wurde.

Neu!!: Potsdam und Regionalbahn · Mehr sehen »

Regionaler Wachstumskern

Ein Regionaler Wachstumskern (RWK) ist eine in ausgewählten wirtschaftlichen Branchen durch die Landesregierung Brandenburg besonders geförderte Region.

Neu!!: Potsdam und Regionaler Wachstumskern · Mehr sehen »

Reichstagsbrand

Der brennende Reichstag am 27/28. Februar 1933 Als Reichstagsbrand wird der Brand des Reichstagsgebäudes in Berlin in der Nacht vom 27.

Neu!!: Potsdam und Reichstagsbrand · Mehr sehen »

Reichstagsgebäude

Das Reichstagsgebäude (kurz: Reichstag; offiziell: Plenarbereich Reichstagsgebäude) am Platz der Republik in Berlin ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages.

Neu!!: Potsdam und Reichstagsgebäude · Mehr sehen »

Reichswehr

Reichswehr war während der Weimarer Republik und der ersten Jahre des „Dritten Reichs“ von 1921 bis 1935 der offizielle Name der deutschen Streitkräfte, die in jener Zeit als Berufsarmee organisiert waren.

Neu!!: Potsdam und Reichswehr · Mehr sehen »

Relativitätstheorie

Die Relativitätstheorie befasst sich mit der Struktur von Raum und Zeit sowie mit dem Wesen der Gravitation.

Neu!!: Potsdam und Relativitätstheorie · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Potsdam und Renaissance · Mehr sehen »

Rokoko

Rocaille Deckenstuck Das Rokoko ist eine Stilrichtung der europäischen Kunst (von etwa 1720 bis 1780) und entwickelte sich aus dem späten Barock (ca. 1700–1720).

Neu!!: Potsdam und Rokoko · Mehr sehen »

Romanow

Wappen des Hauses Romanow Die Romanows sind ein altes russisches Adelsgeschlecht und nach den Rurikiden die zweite Dynastie, aus der die russischen Zaren hervorgingen.

Neu!!: Potsdam und Romanow · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Potsdam und Rote Armee · Mehr sehen »

Roter Frontkämpferbund

Ernst-Thälmann-Denkmal in Berlin: Die rechte Hand ist zur Faust, dem Gruß des Roten Frontkämpferbundes, erhoben Emblem des RFB Der Rote Frontkämpferbund (RFB) − auch Rotfrontkämpferbund − war ein paramilitärischer Kampfverband unter Führung der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) in der Weimarer Republik.

Neu!!: Potsdam und Roter Frontkämpferbund · Mehr sehen »

Ruffians

Ruffians ist eine 1993 in Potsdam gegründete Ska- und Reggae-Band.

Neu!!: Potsdam und Ruffians · Mehr sehen »

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ist die Landesrundfunkanstalt für die Länder Berlin und Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Rundfunk Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Als Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) werden die autokephale orthodoxe Kirche von Moskau und Russland (Patriarchat von Moskau und ganz Russland) einschließlich der Diözesen der Diaspora, die ihr verbundenen „autonomen Kirchen“ und einige der von ihr abgespaltenen Kirchen (Altorthodoxe, Russische Auslandskirche) bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

S-Bahn

Früher Fahrzeugtyp der Berliner S-Bahn, dem Ursprung aller S-Bahn-Systeme München Marienplatz'' Baureihe 420 der S-Bahn Köln als S12 im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). Doppelstock-Pendelzug auf dem Seedamm bei Rapperswil-Jona (Schweiz) London Overground Eine S-Bahn ist eine Stadtschnellbahn und sowohl technisch als auch rechtlich eine Eisenbahn.

Neu!!: Potsdam und S-Bahn · Mehr sehen »

S-Bahn Berlin

Die S-Bahn Berlin ist neben der U-Bahn, der Straßenbahn, den Stadtbussen und den Fähren Teil des Nahverkehrssystems von Berlin.

Neu!!: Potsdam und S-Bahn Berlin · Mehr sehen »

Saarmunder Endmoränenbogen

Saarmunder Berg, 2013 Eichberg 2013 bei Saarmund Der Saarmunder Endmoränenbogen ist ein Endmoränenzug unmittelbar südlich von Potsdam und damit südwestlich von Berlin.

Neu!!: Potsdam und Saarmunder Endmoränenbogen · Mehr sehen »

Sacrow (Potsdam)

Schloss Sacrow, im Frühjahr 2015 Sacrow (slawisch: za krowje „hinter Gebüsch“, „Hinterm Busch“) ist ein Gemeindeteil von Potsdam, der vor seiner Eingemeindung ein eigenständiges Dorf war.

Neu!!: Potsdam und Sacrow (Potsdam) · Mehr sehen »

Sacrow-Paretzer Kanal

Der Sacrow-Paretzer Kanal (SPK) im Bundesland Brandenburg ist eine Teilstrecke der Bundeswasserstraße Untere Havel-Wasserstraße (amtliches Kürzel: UHW).

Neu!!: Potsdam und Sacrow-Paretzer Kanal · Mehr sehen »

Sacrower See

Der Sacrower See ist ein See in Brandenburg im nördlichen Teil der Stadt Potsdam im Ortsteil Sacrow.

Neu!!: Potsdam und Sacrower See · Mehr sehen »

Sansibar-Stadt

Sansibar-Stadt ist die größte Stadt der Insel Unguja, besser bekannt als Sansibar.

Neu!!: Potsdam und Sansibar-Stadt · Mehr sehen »

Sanssouci

Schloss Sanssouci (deutsch: ohne Sorge) liegt im östlichen Teil des Parks Sanssouci und ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Sanssouci · Mehr sehen »

SAP

Die SAP SE mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf ist ein deutscher Softwarehersteller.

Neu!!: Potsdam und SAP · Mehr sehen »

Satzkorn

Satzkorn ist ein Ortsteil von Potsdam im Nordwesten der Stadt.

Neu!!: Potsdam und Satzkorn · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Potsdam und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

SC Potsdam

Der SC Potsdam ist der größte Sportverein im Land Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und SC Potsdam · Mehr sehen »

Schönefeld

Lage an der Stadtgrenze Berlins Lage der Ortsteile innerhalb der Gemeinde Schönefeld Neues Rathaus von Schönefeld Schönefeld ist eine Gemeinde im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Schönefeld · Mehr sehen »

Schiffbauergasse

Schiffbauergasse (Geländeplan) Die Schiffbauergasse ist ein Kultur- und Gewerbestandort im Potsdamer Stadtteil Berliner Vorstadt am Ufer des Tiefen Sees.

Neu!!: Potsdam und Schiffbauergasse · Mehr sehen »

Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin

Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin ist eine von der UNESCO gelistete Stätte des Weltkulturerbes in Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin · Mehr sehen »

Schloss Glienicke

Südseite des Schlosses Glienicke mit der Löwenfontäne Schloss Glienicke war das Sommerschloss des Prinzen Carl von Preußen.

Neu!!: Potsdam und Schloss Glienicke · Mehr sehen »

Schloss Lindstedt

Schloss Lindstedt Schloss Lindstedt ist ein zum Ensemble der Schlösser und Gärten Potsdams gehörendes Schloss, das unter Friedrich Wilhelm IV. 1858 bis 1861 errichtet wurde.

Neu!!: Potsdam und Schloss Lindstedt · Mehr sehen »

Schloss Rheinsberg

Schloss Rheinsberg, Seeseite Schloss Rheinsberg liegt in der Gemeinde Rheinsberg, etwa 100 km nordwestlich von Berlin im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Neu!!: Potsdam und Schloss Rheinsberg · Mehr sehen »

Schloss Versailles

Schloss Versailles, Gartenfassade, Luftansicht in Richtung Stadt (2013) Schloss Versailles, Marmorhof (''Cour de Marbre'') und Königshof (''Cour Royale''), 2012 Schloss Versailles, Luftbild von Marmorhof und Königshof (2014). Hinter den mittleren drei Rundbogen-Fenstern liegt seit 1701 das Schlafzimmer des Königs, dahinter im Hintergrund Apollo-Becken und Großer Kanal Schloss Versailles, Gartenfassade, das Corps de Logis. Hinter den Bogenfenstern des mittleren Stockwerks befindet sich der Spiegelsaal Blick über das Südparterre zum Corps de Logis Das Schloss Versailles in der gleichnamigen Nachbarstadt von Paris ist eine der größten Palastanlagen Europas und war von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Französischen Revolution die Hauptresidenz der Könige von Frankreich.

Neu!!: Potsdam und Schloss Versailles · Mehr sehen »

Schnellfahrstrecke Hannover–Berlin

| Die Schnellfahrstrecke Hannover–Berlin verbindet auf einer Länge von 256,2 Kilometern die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover mit der deutschen Bundeshauptstadt Berlin.

Neu!!: Potsdam und Schnellfahrstrecke Hannover–Berlin · Mehr sehen »

Schnellstraße Potsdam–Schönefeld

Die Schnellstraße Potsdam–Schönefeld ist der übergeordnete Begriff für mehrere Verkehrsprojekte zur Errichtung einer einzigen weitgehend kreuzungsfreien und vierstreifigen Schnellstraße von Potsdam nach Schönefeld.

Neu!!: Potsdam und Schnellstraße Potsdam–Schönefeld · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Potsdam und Schweiz · Mehr sehen »

Schwielowsee (Gemeinde)

Schwielowsee ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark (Brandenburg).

Neu!!: Potsdam und Schwielowsee (Gemeinde) · Mehr sehen »

Sehsüchte

Sehsüchte ist ein internationales Studierendenfilmfestival mit über 60-jähriger Tradition.

Neu!!: Potsdam und Sehsüchte · Mehr sehen »

Seilgarten

Waldseilgarten Ein Seilgarten (in der Schweiz auch Seilpark) besteht aus mehreren Masten oder Bäumen, die durch verschiedene Elemente (Seilbrücken, Balken etc.) verbunden sind.

Neu!!: Potsdam und Seilgarten · Mehr sehen »

Seilrutsche

Pegnitz Die Seilrutsche, auch Seilbahn oder Flying Fox, in der Schweiz Tirolienne oder Tyrolienne (wie in Frankreich), in Österreich Guerillarutsche (engl. Zip-line, Ziplining), ist eine Seilverbindung zwischen zwei unterschiedlich hoch gelegenen Punkten zur Überquerung von Schluchten und Flüssen.

Neu!!: Potsdam und Seilrutsche · Mehr sehen »

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Evangelisch-Lutherische St.-Marien-Kirche in Berlin-Zehlendorf Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) ist eine lutherische Kirche altkonfessioneller Prägung in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Hannover.

Neu!!: Potsdam und Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: Potsdam und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Sioux Falls

Sioux Falls ist mit 174.360 Einwohnern (Schätzung 2016) Abgerufen am 18.

Neu!!: Potsdam und Sioux Falls · Mehr sehen »

Ska

Ska ist ein in den späten 1950er Jahren auf Jamaika entstandenes Musikgenre.

Neu!!: Potsdam und Ska · Mehr sehen »

Slawen

Südslawen Als Slawen wird die nach Bevölkerungszahl größte Gruppe von Ethnien in Europa bezeichnet, die seit dem 6.

Neu!!: Potsdam und Slawen · Mehr sehen »

Soldat

Ein Soldat (nach dem Sold, den er bezieht) ist ein bewaffneter Angehöriger einer Armee oder der Streitkräfte eines Landes, vom General bis zu den Mannschaften, obwohl sich der Sprachgebrauch lange auf Letztere beschränkte.

Neu!!: Potsdam und Soldat · Mehr sehen »

Sorbische Sprache

Karte der sorbischen Dialekte Die sorbische Sprache (kurz Sorbisch, veraltet Wendisch, Lausitzserbisch, in beiden Standardvarietäten serbšćina) ist die Gesamtheit der sorbischen Dialekte.

Neu!!: Potsdam und Sorbische Sprache · Mehr sehen »

South Dakota

South Dakota (engl. Aussprache, deutsch Süd-Dakota) ist einer der nordwestlichen Prärie-Bundesstaaten der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Potsdam und South Dakota · Mehr sehen »

Sowjetische Besatzungszone

Sowjetische Besatzungszone und Sowjetischer Sektor von Berlin ab 8. Juni 1947 Die Sowjetische Besatzungszone (SBZ), Sowjetzone oder Ostzone (umgangssprachlich auch Zone genannt) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland 1945 entsprechend der Konferenz von Jalta von den alliierten Siegermächten des Zweiten Weltkrieges aufgeteilt wurde.

Neu!!: Potsdam und Sowjetische Besatzungszone · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Potsdam und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sparta

Territorium des antiken Sparta Sparta, im Süden der Peloponnes gelegen, war in der Antike der Hauptort der Landschaft Lakonien und des Staates der Lakedaimonier.

Neu!!: Potsdam und Sparta · Mehr sehen »

Speicherstadt Potsdam

Baustelle im März 2014 Die Potsdamer Speicherstadt ist ein Entwicklungsgebiet, das in den nächsten Jahren zu einem Stadtquartier entwickelt werden soll.

Neu!!: Potsdam und Speicherstadt Potsdam · Mehr sehen »

Sportschule Potsdam „Friedrich Ludwig Jahn“

Die Sportschule Potsdam „Friedrich Ludwig Jahn“ ist eine Gesamtschule in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Sportschule Potsdam „Friedrich Ludwig Jahn“ · Mehr sehen »

Sprengel (evangelisch)

Das Wort Sprengel (ursprünglich: sprengel oder sprengil als Name für den Weihwassersprenger des katholischen Priesters oder Bischofs) bezeichnet heute in bestimmten deutschen evangelischen Landeskirchen oder Freikirchen den Wirkungsbereich ihrer Regionalbischöfe.

Neu!!: Potsdam und Sprengel (evangelisch) · Mehr sehen »

Spur der Steine (Film)

Spur der Steine ist ein vom DEFA-Studio für Spielfilme, Künstlerische Arbeitsgruppe (KAG) „Heinrich Greif“, produzierter Gegenwartsfilm aus dem Jahr 1966.

Neu!!: Potsdam und Spur der Steine (Film) · Mehr sehen »

St. Nikolai (Potsdam)

St. Nikolai, 2010 Die evangelische Kirche St.

Neu!!: Potsdam und St. Nikolai (Potsdam) · Mehr sehen »

Stadthaus (Potsdam)

Potsdamer Stadthaus, Rathaus der Stadt Das Potsdamer Stadthaus an der Friedrich-Ebert-Straße ist als Neues Rathaus der Stadt Potsdam Sitz der Stadtverwaltung und des Oberbürgermeisters.

Neu!!: Potsdam und Stadthaus (Potsdam) · Mehr sehen »

Stadtkanal (Potsdam)

Der Beginn des rekonstruierten Stadtkanals am Kellertor mit Zoll- und Wachgebäude Teil des rekonstruierten Stadtkanals mit Blick auf den Ladenbergsteg Das Teilstück in gleicher Blickrichtung vom Ladenbergsteg in gewässertem Zustand Garnisonkirche, Vorkriegsaufnahme Originaler Lampenträger der Breiten Brücke Abschnitt an der Yorckstraße (damals: Am Kanal), 1928 Kellertorbrücke 1900 Der Stadtkanal in Potsdam ist ein in der dortigen Innenstadt verlaufender Wasserweg.

Neu!!: Potsdam und Stadtkanal (Potsdam) · Mehr sehen »

Stadtmauer

Stadtmauer von Rothenburg ob der Tauber Eine Stadtmauer ist eine historische Befestigungsanlage einer Stadt zum Schutz vor Angreifern.

Neu!!: Potsdam und Stadtmauer · Mehr sehen »

Stadtrat

Ein Stadtrat ist in Deutschland ein zur Gemeindevertretung oder Gemeindeverwaltung in Städten berufenes Kollegialorgan bzw.

Neu!!: Potsdam und Stadtrat · Mehr sehen »

Stadttor

Porta Nigra, ehemaliges Stadttor in Trier, 180 n. Chr. Anton Seitz, 1857) Löwentor in Mykene, 13. Jh. v. Chr. Altpörtel, Speyer Das spätgotische Bayertor in Landsberg am Lech Berliner Tor (Templin, Brandenburg) Ein Stadttor war bis zur frühen Neuzeit der meist besonders verstärkte Durchlass durch die Ringmauer einer Stadt.

Neu!!: Potsdam und Stadttor · Mehr sehen »

Stahnsdorf

Lage an der Stadtgrenze Berlins Stahnsdorf ist eine amtsfreie Gemeinde mit gut 15.000 Einwohnern im Landkreis Potsdam-Mittelmark (Brandenburg).

Neu!!: Potsdam und Stahnsdorf · Mehr sehen »

Statistischer Bezirk

Statistische Bezirke dienen zur differenzierten Betrachtung von Geofachdaten des Gebietes einer Kommune.

Neu!!: Potsdam und Statistischer Bezirk · Mehr sehen »

Steinstücken

Luftaufnahme von Steinstücken, 1989 Steinstücken ist eine Ortslage im südlichsten Teil des Berliner Ortsteils Wannsee (Bezirk Steglitz-Zehlendorf) und liegt mit rund 300 Einwohnern südwestlich von Kohlhasenbrück, fast vollständig vom Gebiet Potsdams umschlossen.

Neu!!: Potsdam und Steinstücken · Mehr sehen »

Stickstoffdioxid

Stickstoffdioxid, NO2, ist ein rotbraunes, giftiges, stechend chlorähnlich riechendes Gas, das zur Gruppe der Stickoxide gehört.

Neu!!: Potsdam und Stickstoffdioxid · Mehr sehen »

Stift Quedlinburg

Quedlinburger Schloss, Luftaufnahme (2015) Die ehemaligen Stiftsgebäude Blick von Süden. Im Vordergrund die Schlossmühle Quedlinburg (heute Hotel) Schlossansicht von 956 (Recognitionszeichen MGH DD O. I, 184) Das Stift Quedlinburg wurde 936 auf Fürsprache Mathildes, der Witwe des 936 verstorbenen ostfränkisch-deutschen Königs Heinrich I., von ihrem Sohn Otto I. auf dem Burgberg von Quedlinburg gegründet.

Neu!!: Potsdam und Stift Quedlinburg · Mehr sehen »

Straßenbahn Potsdam

Die Straßenbahn Potsdam ist der wichtigste Träger des öffentlichen Nahverkehrs in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Straßenbahn Potsdam · Mehr sehen »

Student

Als Studenten (von lat. studens „strebend (nach), sich interessierend (für), sich bemühend um“, im Plural studentes) bzw.

Neu!!: Potsdam und Student · Mehr sehen »

Studio Babelsberg

Studio Babelsberg in Potsdam-Babelsberg ist das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt und das größte Filmstudio Europas.

Neu!!: Potsdam und Studio Babelsberg · Mehr sehen »

Subway to Sally

Subway to Sally ist eine 1990 gegründete Band aus Potsdam und Umgebung, erst mit Folk-, später auch mit Metaleinflüssen.

Neu!!: Potsdam und Subway to Sally · Mehr sehen »

Suffragandiözese

Suffragandiözese ist ein Verwaltungsbegriff aus dem Kirchenrecht.

Neu!!: Potsdam und Suffragandiözese · Mehr sehen »

Superintendent

Der Superintendent (wörtlich ‚Aufseher‘, Lehnübersetzung von) ist ein Leitungsamt in evangelischen Kirchen, insbesondere in Deutschland und Österreich.

Neu!!: Potsdam und Superintendent · Mehr sehen »

SV Babelsberg 03

Der SV Babelsberg 03 (offizieller Name: Sportverein Babelsberg 03 e. V.), kurz Nulldrei, ist ein Sportverein aus der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam, der am 10. Dezember 1991 durch Ausgliederung der Fußballsektion aus der ehemaligen Betriebssportgemeinschaft SV Motor Babelsberg gegründet wurde.

Neu!!: Potsdam und SV Babelsberg 03 · Mehr sehen »

Tag von Potsdam

Reichskanzler Adolf Hitler verneigt sich vor Reichspräsident Paul von Hindenburg und gibt ihm die Hand. Das Foto des Fotografen Theo Eisenhart der New York Times erhielt erst nach 1945 seine ikonische Bedeutung. Die NS-Propaganda verwendete es entgegen heute weitverbreiteten Annahmen nicht. Als Tag von Potsdam wird eine Zusammenkunft am 21.

Neu!!: Potsdam und Tag von Potsdam · Mehr sehen »

Tansania

Kibo, der höchste Berg Afrikas Tansania (amtlich Vereinigte Republik Tansania) ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Potsdam und Tansania · Mehr sehen »

Tegeler See

Der Tegeler See liegt im Berliner Ortsteil Tegel des Bezirks Reinickendorf.

Neu!!: Potsdam und Tegeler See · Mehr sehen »

Telegrafenberg

Der Telegrafenberg (ältere Schreibweise Telegraphenberg) ist eine 94 Meter hohe Erhebung im Südwesten Potsdams, die zum Saarmunder Endmoränenbogen gehört.

Neu!!: Potsdam und Telegrafenberg · Mehr sehen »

Teltow

Teltow ist mit rund 26.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Neu!!: Potsdam und Teltow · Mehr sehen »

Teltowkanal

Der Teltowkanal (TeK) ist ein 38,39 Kilometer langer Kanal in Berlin und dem südlichen Berliner Umland, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts angelegt wurde.

Neu!!: Potsdam und Teltowkanal · Mehr sehen »

Templiner See

Neustädter Havelbucht als Teil des Templiner Sees in Potsdam, Blick nach Süden auf Untere Planitz und Küssel Der Templiner See ist Teil einer Kette großer Seen im Bereich der mittleren Havel, die sich vom Nieder Neuendorfer See in Berlin bis zum Großen Zernsee hinter Werder (Havel) erstreckt.

Neu!!: Potsdam und Templiner See · Mehr sehen »

Theaterschiff Potsdam

Theaterschiff Potsdam am neuen Liegeplatz Das Theaterschiff Potsdam ist ein zu einem Theater umgebautes ehemaliges Binnenschiff in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Theaterschiff Potsdam · Mehr sehen »

Tiefer See (Potsdam)

Der Tiefe See in Potsdam liegt östlich des Zentrums zwischen der Berliner Vorstadt im Norden und Westen und dem Park Babelsberg im Süden und Osten.

Neu!!: Potsdam und Tiefer See (Potsdam) · Mehr sehen »

Toll Collect

Autonomes Mautstellenterminal von Toll Collect Die Toll Collect GmbH („Maut einsammeln“ von „Zollstätte“) mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen, das vom deutschen Verkehrsministerium beauftragt wurde, ein System zur Einnahme der Lkw-Maut auf deutschen Autobahnen aufzubauen, zu betreiben und die fälligen Gebühren abzurechnen.

Neu!!: Potsdam und Toll Collect · Mehr sehen »

Triathlon

Landstart bei einem Triathlon (Sizilien 2014); bedingt durch die Wassertemperatur ist die Nutzung von Neoprenanzügen nicht zulässig. Triathlon ist eine Ausdauersportart, bestehend aus einem Mehrkampf der Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen, die nacheinander und in genau dieser Reihenfolge zu absolvieren sind.

Neu!!: Potsdam und Triathlon · Mehr sehen »

Triathlon Bundesliga

Die Triathlon-Bundesliga (auch benamt nach dem Hauptsponsor 1. Bitburger 0,0 % Triathlon-Bundesliga; zwischenzeitlich auch Deutsche Triathlon Liga (DTL)), umfasst mit der 1.

Neu!!: Potsdam und Triathlon Bundesliga · Mehr sehen »

Triathlon Potsdam

Saisonbilanzen Männer Saisonbilanzen Frauen Der Verein Triathlon Potsdam e.V. wurde im März 2011 um den Olympiastützpunkt in Potsdam gegründet.

Neu!!: Potsdam und Triathlon Potsdam · Mehr sehen »

Triple Entente

Personifikationen Russlands (Mitte), Frankreichs (links) und Großbritanniens (rechts) auf einem russischen Poster, 1914 Die Triple Entente (kurz nur: Entente, von „Einvernehmen“, „Vereinbarung“, „Absprache“) war ein informelles Bündnis zwischen dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Russland.

Neu!!: Potsdam und Triple Entente · Mehr sehen »

Triumphtor (Potsdam)

Triumphtor mit Blick auf Winzerhaus Das Triumphtor am Mühlenberg steht an der Ecke Schopenhauerstraße/Weinbergstraße im Norden Potsdams und stellt das Eingangsportal des Winzerbergs dar.

Neu!!: Potsdam und Triumphtor (Potsdam) · Mehr sehen »

Trompete

Die Trompete ist ein hohes Blechblasinstrument, das als Aerophon mit einem Kesselmundstück nach dem Prinzip der Polsterpfeife angeblasen wird.

Neu!!: Potsdam und Trompete · Mehr sehen »

UEFA Women’s Champions League

Die UEFA Women’s Champions League, bis zur Saison 2008/09 UEFA Women’s Cup, ist ein seit 2001/02 ausgetragener Wettbewerb für europäische Fußball-Vereinsmannschaften der Frauen.

Neu!!: Potsdam und UEFA Women’s Champions League · Mehr sehen »

Uetz-Paaren

Wappen von Uetz-Paaren Uetz-Paaren ist ein Doppeldorf und Ortsteil der 13 Kilometer entfernten Stadt Potsdam in Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Uetz-Paaren · Mehr sehen »

UFA

Die UFA GmbH (bis 1991 Universum Film AG, kurz Ufa) ist ein Filmunternehmen mit Hauptsitz im Potsdamer Stadtteil Babelsberg.

Neu!!: Potsdam und UFA · Mehr sehen »

Uffizien

Uffizien, fotografiert in Richtung der Piazza della Signoria, hinten Palazzo Vecchio Arno Uffizien vom Arno aus, dahinter Palazzo Vecchio Die Uffizien sind ein von 1559 bis etwa 1581 ursprünglich für die Unterbringung von Ministerien und Ämtern in Florenz errichteter Gebäudekomplex.

Neu!!: Potsdam und Uffizien · Mehr sehen »

Umgehungsbahn (Brandenburg)

Als Umgehungsbahn oder Güter-Umgehungsbahn wurde ein System von mehreren zwischen 1902 und 1926 eröffneten Bahnstrecken um Berlin bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Umgehungsbahn (Brandenburg) · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Potsdam und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Potsdam und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Potsdam und UNICEF · Mehr sehen »

Unierte Kirchen (evangelisch)

Der Begriff Unierte Kirche bezeichnet die aus der Vereinigung (Union) verschiedener protestantischer Konfessionen hervorgegangenen Kirchen.

Neu!!: Potsdam und Unierte Kirchen (evangelisch) · Mehr sehen »

Universität Potsdam

Parks Sanssouci (Luftbild 2008) Communs am Campus Neues Palais (Häuser 9 und 11) Die Universität Potsdam ist eine Universität in Potsdam, die sich dort als eine von vier Hochschulen auf vier Standorte verteilt.

Neu!!: Potsdam und Universität Potsdam · Mehr sehen »

Universitäts Judo- und Kampfsportclub Potsdam

Der UJKC Potsdam (Universitäts- Judo- und Kampfsportclub Potsdam) ist ein Judoverein aus Potsdam der neben Judo auch Aikido anbietet.

Neu!!: Potsdam und Universitäts Judo- und Kampfsportclub Potsdam · Mehr sehen »

Universitätsstadt

Ilmenaus Ortstafel mit dem Zusatz ''Universitätsstadt'' Eine Universitätsstadt ist eine Stadt, die Sitz einer Universität ist.

Neu!!: Potsdam und Universitätsstadt · Mehr sehen »

Untere Havel-Wasserstraße

Frachtschiff auf der Havel bei Ketzin Am „Deetzer Durchstich“ Untere Havel-Wasserstraße (UHW) ist eine Sammelbezeichnung staugeregelter Havelstrecken mit zahlreichen Durchstichen, Seen und Kanälen von der Mündung der Spree in die Havel im Berliner Ortsteil Spandau bis zur Einmündung des Havelberger Schleusenkanals in die Elbe in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Potsdam und Untere Havel-Wasserstraße · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Potsdam und Urbanisierung · Mehr sehen »

USV Potsdam

Der Universitätssportverein Potsdam ist ein Sportverein in der Landeshauptstadt Brandenburgs.

Neu!!: Potsdam und USV Potsdam · Mehr sehen »

Völkerwanderung

oströmischen Werkstätten In der historischen Forschung wird als sogenannte Völkerwanderung im engeren Sinne die Migration vor allem germanischer Gruppen in Mittel- und Südeuropa im Zeitraum vom Einbruch der Hunnen nach Europa circa 375/376 bis zum Einfall der Langobarden in Italien 568 bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Völkerwanderung · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Potsdam und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Potsdam und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verfassungsgericht des Landes Brandenburg

Das Verfassungsgericht des Landes Brandenburg ist neben Landtag Brandenburg und Brandenburgischer Landesregierung das dritte Verfassungsorgan des Landes Brandenburg.

Neu!!: Potsdam und Verfassungsgericht des Landes Brandenburg · Mehr sehen »

Verkehrsbetrieb Potsdam

Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH (ViP → Abkürzung für Verkehrsbetrieb in Potsdam) betreibt den wesentlichen Teil des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Verkehrsbetrieb Potsdam · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

300px Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ist ein Zusammenschluss aller ÖPNV-Aufgabenträger in den Ländern Brandenburg und Berlin.

Neu!!: Potsdam und Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Versailles

ist eine französische Stadt in der Region Île-de-France mit Einwohnern (Stand). Sie ist Verwaltungssitz (frz.: chef-lieu) des Départements Yvelines (78) und seit 1801 Sitz des Bistums Versailles.

Neu!!: Potsdam und Versailles · Mehr sehen »

Villa Ingenheim

Villa Ingenheim Die Villa Ingenheim ist ein traditionsreiches Gebäude in der Brandenburger Vorstadt im Westen von Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Villa Ingenheim · Mehr sehen »

Volkspark Potsdam

Volkspark Potsdam mit der Biosphäre Der Volkspark Potsdam befindet sich im Bornstedter Feld im Norden der Stadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Volkspark Potsdam · Mehr sehen »

Volkswagen AG

Die Volkswagen Aktiengesellschaft (abgekürzt VW AG) mit Sitz im niedersächsischen Wolfsburg ist ein deutscher Automobilhersteller.

Neu!!: Potsdam und Volkswagen AG · Mehr sehen »

Voltaire

Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet, * 21. November 1694 in Paris; † 30. Mai 1778 ebenda) war ein französischer Philosoph und Schriftsteller.

Neu!!: Potsdam und Voltaire · Mehr sehen »

Vormärz

Vormärz ist eine nachträglich aufgekommene Bezeichnung für eine Epoche in der deutschen Geschichte, die die Jahre vor der Märzrevolution von 1848/1849 beschreibt.

Neu!!: Potsdam und Vormärz · Mehr sehen »

Wannseebahn

| Die Wannseebahn ist eine Berliner Vorortbahn vom früheren Potsdamer Bahnhof (in der Nähe des Potsdamer Platzes) nach Potsdam über Berlin-Schöneberg und Wannsee am Großen Wannsee, nach dem die Strecke benannt wurde. Sie wird von den Linien S1 und S7 der Berliner S-Bahn bedient.

Neu!!: Potsdam und Wannseebahn · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Potsdam und Wappen · Mehr sehen »

Waschhaus (Potsdam)

Das Waschhaus ist eine der beliebtesten Party- und Freizeiteinrichtungen Potsdams.

Neu!!: Potsdam und Waschhaus (Potsdam) · Mehr sehen »

Wasserball

Ein Wasserball hat ein Gewicht von 400–450 Gramm und einen Umfang von 68–71 cm. Bis zur D-Jugend spielt man mit der Ballgröße 4. Ab der C-Jugend spielt man immer mit der Ballgröße 5. Istvan Szivos (Ungarn) Wasserball ist ein Ballspiel im Wasser, bei dem die Spieler zweier Mannschaften versuchen, durch geschicktes Abspielen und Freischwimmen den Ball in das gegnerische Tor zu werfen.

Neu!!: Potsdam und Wasserball · Mehr sehen »

Weberviertel

Das Weberviertel in Potsdam-Babelsberg, Brandenburg, ist ein Zeugnis der Geschichte der böhmischen Protestanten.

Neu!!: Potsdam und Weberviertel · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Potsdam und Wehrmacht · Mehr sehen »

Weißer See (Potsdam)

Der Weiße See liegt im Norden der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam zwischen den Ortsteilen Nedlitz und Neu Fahrland.

Neu!!: Potsdam und Weißer See (Potsdam) · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Potsdam und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Weisse Flotte Potsdam

Das Fahrgastschifffahrtsunternehmen Weisse Flotte Potsdam GmbH hat seinen Sitz in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Weisse Flotte Potsdam · Mehr sehen »

Werder (Havel)

Werder (Havel) ist eine Stadt mit rund 25.000 Einwohnern im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark in der Agglomeration Berlin.

Neu!!: Potsdam und Werder (Havel) · Mehr sehen »

Wernersche Verlagsgesellschaft

Die Wernersche Verlagsgesellschaft (vollständige Bezeichnung: Werner’sche Verlagsgesellschaft mbH) ist ein Fachverlag mit Hauptschwerpunkt in der Kunstgeschichte.

Neu!!: Potsdam und Wernersche Verlagsgesellschaft · Mehr sehen »

West-Berlin

West-Berlin, Westberlin und Berlin (West) waren Bezeichnungen für den Teil von Groß-Berlin, der ab Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 bis 1990 von den drei westlichen Besatzungsmächten Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich und Frankreich verwaltet und ab 1950 mit deren Genehmigung vom Senat von Berlin regiert wurde.

Neu!!: Potsdam und West-Berlin · Mehr sehen »

Westliche Vorstädte von Potsdam

Die Westlichen Vorstädte von Potsdam setzten sich aus den Stadtteilen Brandenburger Vorstadt, Potsdam-West, Friedrichsstadt, Kiewitt und Wildpark zusammen.

Neu!!: Potsdam und Westliche Vorstädte von Potsdam · Mehr sehen »

Wildpark Potsdam

Der Wildpark Potsdam ist eines der ältesten und hervorragenden Beispiele für die Verknüpfung von höfischer Tradition und Landschaftsgärtnerei.

Neu!!: Potsdam und Wildpark Potsdam · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Wilhelm I. (* 22. März 1797 als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen in Berlin; † 9. März 1888 ebenda) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1858 Regent und seit 1861 König von Preußen, ab 1867 Präsident des Norddeutschen Bundes sowie ab 1871 erster Deutscher Kaiser.

Neu!!: Potsdam und Wilhelm I. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Deutsches Reich)

Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Neu!!: Potsdam und Wilhelm II. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt (Lithographie von Franz Krüger) Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt (* 22. Juni 1767 in Potsdam; † 8. April 1835 in Tegel) war ein preußischer Gelehrter, Schriftsteller und Staatsmann.

Neu!!: Potsdam und Wilhelm von Humboldt · Mehr sehen »

Wilhelm von Preußen (1882–1951)

Wilhelm (links) mit Vater und Sohn, 1927 Friedrich Wilhelm Victor August Ernst, Kronprinz des Deutschen Reiches und von Preußen, ab 1919 Wilhelm Prinz von Preußen Er wohnte in der für das Studium der sechs Kaisersöhne eigens gekauften Kronprinzenvilla und wurde wie sein Vater Mitglied des Corps Borussia.

Neu!!: Potsdam und Wilhelm von Preußen (1882–1951) · Mehr sehen »

Winston Churchill

Sir Winston Leonard Spencer-Churchill KG OM CH PCc RA (* 30. November 1874 in Blenheim Palace, Oxfordshire; † 24. Januar 1965 in London) gilt als bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Potsdam und Winston Churchill · Mehr sehen »

Wolf Vostell

Wolf Vostell, 1980 Unterschrift von Wolf Vostell (von einer Zeichnung) Gedenktafel am Haus Giesebrechtstraße 12 in Berlin-Charlottenburg Wolf Vostell (* 14. Oktober 1932 in Leverkusen; † 3. April 1998 in Berlin) war ein deutscher Maler, Bildhauer und Happeningkünstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Potsdam und Wolf Vostell · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: Potsdam und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Wolfgang Joop

Wolfgang Joop, 2015 Wolfgang Joop (* 18. November 1944 in Potsdam) ist ein deutscher Modedesigner.

Neu!!: Potsdam und Wolfgang Joop · Mehr sehen »

Wublitz

Die Wublitz (von „Voblica“.

Neu!!: Potsdam und Wublitz · Mehr sehen »

Wustermark

Die amtsfreie Gemeinde Wustermark liegt im brandenburgischen Landkreis Havelland.

Neu!!: Potsdam und Wustermark · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Potsdam und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zentralrat der Juden in Deutschland

Das Leo-Baeck-Haus in der Berliner Tucholskystraße: Sitz des Zentralrates der Juden in Deutschland seit 1999 Der Zentralrat der Juden in Deutschland (ZdJ) ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die größte Dachorganisation der jüdischen Gemeinden und Landesverbände in Deutschland und deren politische Vertretung.

Neu!!: Potsdam und Zentralrat der Juden in Deutschland · Mehr sehen »

Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) der Bundeswehr ist eine militärische Dienststelle und Einrichtung der Ressortforschung des Bundes und betreibt im Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung militärhistorische sowie militärsoziologische und sicherheitspolitische Forschung.

Neu!!: Potsdam und Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr · Mehr sehen »

Zentrum für Zeithistorische Forschung

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V. (ZZF) ist ein interdisziplinär ausgerichtetes Institut zur Erforschung der deutschen und europäischen Zeitgeschichte mit Sitz in Potsdam.

Neu!!: Potsdam und Zentrum für Zeithistorische Forschung · Mehr sehen »

Zibb

zibb – Zuhause in Berlin & Brandenburg ist eine werktägliche Magazinsendung im rbb Fernsehen.

Neu!!: Potsdam und Zibb · Mehr sehen »

Zuggattung

Die Zuggattung ermöglicht zu­sammen mit der Zugnummer die genaue Bestimmung jeden Zuges.Erhard Born, Alfred Herold, Walter Trüb, (Hrsg.): ''Hobbylexikon Eisenbahn.'' Rowohlt Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg, 1980, ISBN 3-499-16262-8 (Stichwort ''Zuggattung'') Zuglaufschild des Eurocity EC 91. Zuggattungen sind Kategorien unterschiedlicher Eisenbahnzüge.

Neu!!: Potsdam und Zuggattung · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: Potsdam und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Potsdam und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1. FFC Turbine Potsdam

Der 1.

Neu!!: Potsdam und 1. FFC Turbine Potsdam · Mehr sehen »

1. Garde-Regiment zu Fuß

Prinz Eitel Friedrich von Preußen als Hauptmann im 1. Garde-Regiment zu Fuß Das 1.

Neu!!: Potsdam und 1. Garde-Regiment zu Fuß · Mehr sehen »

1. VfL Potsdam

Der 1.

Neu!!: Potsdam und 1. VfL Potsdam · Mehr sehen »

2. Fußball-Bundesliga

Die 2.

Neu!!: Potsdam und 2. Fußball-Bundesliga · Mehr sehen »

89.2 Radio Potsdam

Radio Potsdam ist ein privater Hörfunksender der Brandenburger Lokalradios GmbH in Potsdam mit einer lokalen Ausrichtung im redaktionellen Teil des Programms.

Neu!!: Potsdam und 89.2 Radio Potsdam · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ständehaus der Zauche.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »