Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Porta (Steuereinheit)

Index Porta (Steuereinheit)

Die Porta (aus dem Latein: Pforte, Tor) war eine Grundsteuereinheit (Besteuerungseinheit, nach der die Steuern errechnet wurden) im Königreich Ungarn vom Spätmittelalter bis zum 19.

18 Beziehungen: Bauernhof, Demografie, Denarius, Karl I. (Ungarn), Königreich Ungarn, Latein, Lehnswesen, Matthias (HRR), Neuzeit, Spätmittelalter, 1323, 1338, 15. Jahrhundert, 16. Jahrhundert, 1610, 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, 23. Januar.

Bauernhof

F) Hofansicht eines zeitgemäß technisierten landwirtschaftlichen Betriebs mit Stallanlagen in Niedersachsen Unter einem Bauernhof versteht man einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb, in dem die Mitglieder der Besitzerfamilie überwiegend praktische Tätigkeiten ausführen, oder auch die Hofstelle mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden dieses Betriebes.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Bauernhof · Mehr sehen »

Demografie

Die Demografie, Demographie (und γραφή graphé ‚Schrift, Beschreibung‘ bzw. γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Bevölkerungswissenschaft ist eine Wissenschaft, die sich statistisch und theoretisch mit der Entwicklung von Bevölkerungen und ihren Strukturen befasst.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Demografie · Mehr sehen »

Denarius

Der Denar (von deni: je zehn) war ein antikes, mittelalterliches und neuzeitliches Münznominal, anfänglich feinsilbern und von mittlerem Wert, durch inflationäre Prozesse immer geringwertiger werdend und schließlich kupfern.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Denarius · Mehr sehen »

Karl I. (Ungarn)

Karl I. Robert von Ungarn(Széchényi Nationalbibliothek, Budapest) um 1360 Karl I. Lithographie von Josef Kriehuber nach einer Zeichnung von Moritz von Schwind;ca. 1828 Karl I. Robert, ungarisch Károly Róbert, kroatisch Karlo I. Robert, auch genannt Carobert, (* 1288 in Neapel; † 16. Juli 1342 in Visegrád) aus dem Haus Anjou war ab 1308 bis zu seinem Tod König von Ungarn.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Karl I. (Ungarn) · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Latein · Mehr sehen »

Lehnswesen

Die Heerschildordnung des Eike von Repgow bietet eine Standesgliederung der mittelalterlichen Gesellschaft, Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. Germ. 164, fol. 1r Der Begriff Lehnswesen, auch Lehnwesen, Lehenswesen, Lehnschaft, Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen bezeichnet das politisch-ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und Lehnsnehmern.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Lehnswesen · Mehr sehen »

Matthias (HRR)

Kaiser Matthias Matthias (* 24. Februar 1557 in Wien; † 20. März 1619 ebenda) war Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und Erzherzog von Österreich 1612–1619 und bereits seit 1608 König von Ungarn (als Mátyás II.) und Kroatien (als Matija II.), seit 1611 auch König von Böhmen (gleichfalls als Matyáš II.). Sein Wahlspruch war Concordia lumine maior („Eintracht ist stärker als Licht“).

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Matthias (HRR) · Mehr sehen »

Neuzeit

Waldseemüller-Karte von 1507 ist die erste Karte, die die Neue Welt mit dem Namen „America“ zeigt, und die erste, die Nord- und Südamerika von Asien getrennt darstellt. Die Neuzeit ist dem gängigen geschichtlichen Gliederungsschema zufolge nach der Frühgeschichte, Altertum und Mittelalter die vierte der historischen Großepochen Europas und reicht bis in die Gegenwart.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Neuzeit · Mehr sehen »

Spätmittelalter

Das Heilige Römische Reich im Spätmittelalter (um 1400) Als Spätmittelalter wird der Zeitraum der europäischen Geschichte von der Mitte des 13.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und Spätmittelalter · Mehr sehen »

1323

Keine Beschreibung.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 1323 · Mehr sehen »

1338

Keine Beschreibung.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 1338 · Mehr sehen »

15. Jahrhundert

Das 15.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 15. Jahrhundert · Mehr sehen »

16. Jahrhundert

Das 16.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 16. Jahrhundert · Mehr sehen »

1610

Keine Beschreibung.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 1610 · Mehr sehen »

17. Jahrhundert

Das 17.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 17. Jahrhundert · Mehr sehen »

18. Jahrhundert

Das 18.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 18. Jahrhundert · Mehr sehen »

23. Januar

Der 23.

Neu!!: Porta (Steuereinheit) und 23. Januar · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »