Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Polybios

Index Polybios

„Stele des Polybios“ Polybios (altgriechisch Πολύβιος, auch Polybios von Megalopolis; * um 200 v. Chr. in Megalopolis auf der Peloponnes; † um 120 v. Chr. vermutlich auf der Peloponnes) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, der durch sein Hauptwerk, die Historíai, berühmt wurde.

62 Beziehungen: Achaiischer Bund, Altgriechische Sprache, Antonios Rengakos, Aristoteles, Arkadien, Asteroid, Athen, Bernhard Zimmermann, Boris Dreyer, Chaireas, Christopher Smith (Althistoriker), De re publica, Dritter Makedonisch-Römischer Krieg, Dritter Punischer Krieg, Ephoros von Kyme, Erster Punischer Krieg, Frank W. Walbank, Geisel, Gelände, Griechisches Alphabet, Hans Drexler, Herodot, Hipparch (Amt), Kai Brodersen, Kallisthenes von Olynth, Karthago, Kausalität, Klaus Meister, Kolonisation, Korinth, Kryptographie, LacusCurtius, Loeb Classical Library, Lucius Aemilius Paullus Macedonicus, Marcus Tullius Cicero, Megalopoli, Mondkrater, Niccolò Machiavelli, Numantia, Paradoxon, Peloponnes, Philinos von Akragas, Platon, Politische Soziologie, Polybios-Chiffre, Polybius (Mondkrater), Pragmatismus, Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus, Römische Republik, Römisches Reich, ..., Römisches Verfassungsrecht, Reclams Universal-Bibliothek, Sosylos, Theopompos, Thukydides, Timaios von Tauromenion, Vae victis, Verfassungskreislauf, Vestigia, Weltgeschichte, William Roger Paton, (6174) Polybius. Erweitern Sie Index (12 mehr) »

Achaiischer Bund

Karte der antiken Landschaft Achaia aus dem historischen Atlas von William Shepard von 1926 (Südteil) Provinz Achaia (grün markiert) - Karte aus der Zeit von Kaiser Augustus Der Achaiische Bund war ein Bündnis (Koinon) des nordpeloponnesischen Stammes der Achaier im antiken Griechenland, zu dem später zwölf und mehr Poleis gehörten.

Neu!!: Polybios und Achaiischer Bund · Mehr sehen »

Altgriechische Sprache

Altgriechisch (Eigenbezeichnung: ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα, hē Hellēnikḗ glṓssa, „die griechische Sprache“) ist die antike Sprachstufe der griechischen Sprache, einer indogermanischen Sprache im östlichen Mittelmeerraum, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt, möglicherweise über eine balkanindogermanische Zwischenstufe.

Neu!!: Polybios und Altgriechische Sprache · Mehr sehen »

Antonios Rengakos

Antonios Rengakos (* 1957 in Athen) ist ein griechischer Altphilologe.

Neu!!: Polybios und Antonios Rengakos · Mehr sehen »

Aristoteles

Aristoteles (Betonung lateinisch und deutsch: Aristóteles; * 384 v. Chr. in Stageira; † 322 v. Chr. in Chalkis auf Euböa) war ein griechischer Gelehrter.

Neu!!: Polybios und Aristoteles · Mehr sehen »

Arkadien

Arkadien ist eine Landschaft im Zentrum der Peloponnes und ist einer der fünf Regionalbezirke der griechischen Region Peloponnes.

Neu!!: Polybios und Arkadien · Mehr sehen »

Asteroid

Als Asteroiden (von), Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden (Millimeter bis Meter), aber kleiner als Zwergplaneten (tausend Kilometer) sind.

Neu!!: Polybios und Asteroid · Mehr sehen »

Athen

Athen –, Katharevousa und – ist die Hauptstadt Griechenlands.

Neu!!: Polybios und Athen · Mehr sehen »

Bernhard Zimmermann

Deutschen Altphilologenverbandes 2010 in Freiburg im Breisgau. Bernhard Zimmermann (* 3. Oktober 1955 in Konstanz) ist ein deutscher Klassischer Philologe.

Neu!!: Polybios und Bernhard Zimmermann · Mehr sehen »

Boris Dreyer

Boris Horst Joachim Dreyer (* 18. August 1967 in Menden/ Kr. Iserlohn) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Polybios und Boris Dreyer · Mehr sehen »

Chaireas

Chaireas war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Polybios und Chaireas · Mehr sehen »

Christopher Smith (Althistoriker)

Christopher Smith: ''Early Rome and Latium: Economy and Society c. 1000 to 500 BC.'' (1996) Christopher John Smith (* 2. Juli 1965 in Aylesbury, England)http://www.encyclopedia.com/arts/educational-magazines/smith-christopher-1965-cj-smith-christopher-john-smith (14.01.2018) ist ein britischer Akademiker und klassischer Altertumswissenschaftler, der sich auf das frühe antike Rom spezialisiert hat.

Neu!!: Polybios und Christopher Smith (Althistoriker) · Mehr sehen »

De re publica

''De re publica'', Fragment (Palimpsest). Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus Lat. 5757, fol. 277r (4./5. Jahrhundert) Die Schrift De re publica (lat.: Über das Gemeinwesen) ist ein staatstheoretisches Werk des römischen Politikers und Philosophen Marcus Tullius Cicero, das aus sechs Büchern besteht, deren Inhalt jedoch nur teilweise überliefert ist.

Neu!!: Polybios und De re publica · Mehr sehen »

Dritter Makedonisch-Römischer Krieg

Der Dritte Makedonisch-Römische Krieg war eine von 171-168 v. Chr.

Neu!!: Polybios und Dritter Makedonisch-Römischer Krieg · Mehr sehen »

Dritter Punischer Krieg

Der Dritte Punische Krieg dauerte von 149 bis 146 v. Chr.

Neu!!: Polybios und Dritter Punischer Krieg · Mehr sehen »

Ephoros von Kyme

Ephoros von Kyme (latinisiert Ephorus; * um 400 v. Chr.; † 330 v. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Polybios und Ephoros von Kyme · Mehr sehen »

Erster Punischer Krieg

karthagischer Machtbereich um 264 v. Chr. Der Erste Punische Krieg (lat. bellum punicum primum) wurde zwischen Karthago und Rom von 264 bis 241 v. Chr.

Neu!!: Polybios und Erster Punischer Krieg · Mehr sehen »

Frank W. Walbank

Frank William Walbank (* 10. Dezember 1909 in Bingley, West Yorkshire; † 23. Oktober 2008 in Cambridge) war ein britischer Altphilologe und Althistoriker.

Neu!!: Polybios und Frank W. Walbank · Mehr sehen »

Geisel

Eine Geisel (althd. gisal „Pfand“) ist eine Person, die gewaltsam und widerrechtlich ergriffen wurde und festgehalten wird.

Neu!!: Polybios und Geisel · Mehr sehen »

Gelände

Das Gelände, auch Relief, Terrain oder Topografie, ist die natürliche Erdoberfläche mit ihren Höhen, Tiefen, Unregelmäßigkeiten und Formen.

Neu!!: Polybios und Gelände · Mehr sehen »

Griechisches Alphabet

Das griechische Alphabet (altgriechisch ἑλληνικός ἀλφάβητος; neugriechisch ελληνικό αλφάβητο, ellinikó alfávito, auch ελληνική αλφαβήτα) ist die Schrift, in der die griechische Sprache seit dem 9. Jahrhundert v. Chr.

Neu!!: Polybios und Griechisches Alphabet · Mehr sehen »

Hans Drexler

Hans Drexler (* 11. März 1895 in Niesky; † 10. April 1984 in Göttingen) war ein deutscher Altphilologe.

Neu!!: Polybios und Hans Drexler · Mehr sehen »

Herodot

Büste von Herodot Herodot von Halikarnass(os) (* 490/480 v. Chr.; † um 430/420 v. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler.

Neu!!: Polybios und Herodot · Mehr sehen »

Hipparch (Amt)

Als Hipparch (griech. ἵππαρχος) wurde im antiken Griechenland der Oberbefehlshaber der Reiterei bezeichnet.

Neu!!: Polybios und Hipparch (Amt) · Mehr sehen »

Kai Brodersen

Kai Brodersen, April 2010 Kai Brodersen (* 6. Juni 1958 in Tübingen) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Polybios und Kai Brodersen · Mehr sehen »

Kallisthenes von Olynth

Kallisthenes von Olynth (griechisch Καλλισθένης Kallisthénēs; * um 370 v. Chr.; † um 327) war ein makedonischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Polybios und Kallisthenes von Olynth · Mehr sehen »

Karthago

Karthago (Karchēdṓn, etruskisch Karθazie; aus dem phönizisch-punischen 𐤒𐤓𐤕𐤇𐤃𐤔𐤕 Qart-Ḥadašt „neue Stadt“, wobei gemeint war: „neues Tyros“) war eine Großstadt in Nordafrika nahe dem heutigen Tunis in Tunesien.

Neu!!: Polybios und Karthago · Mehr sehen »

Kausalität

Kausalität („Ursache“) ist die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung, betrifft also die Abfolge aufeinander bezogener Ereignisse und Zustände.

Neu!!: Polybios und Kausalität · Mehr sehen »

Klaus Meister

Klaus Meister (* 26. März 1938 in Nürnberg) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Polybios und Klaus Meister · Mehr sehen »

Kolonisation

Kolonisation oder Kolonisierung bedeutet die Gründung und Entwicklung von Kolonien (lateinisch colonia „Ansiedlung“).

Neu!!: Polybios und Kolonisation · Mehr sehen »

Korinth

Korinth ist eine griechische Stadt mit über 30.000 Einwohnern (2011) am Isthmus von Korinth, also dem Isthmus, einer Landenge, die den Peloponnes und das griechische Festland verbindet.

Neu!!: Polybios und Korinth · Mehr sehen »

Kryptographie

Kryptographie bzw.

Neu!!: Polybios und Kryptographie · Mehr sehen »

LacusCurtius

LacusCurtius ist eine von Bill Thayer betriebene Website, die sich mit der Geschichte des antiken Roms befasst.

Neu!!: Polybios und LacusCurtius · Mehr sehen »

Loeb Classical Library

Loeb Classical Library Die Loeb Classical Library (LCL) ist eine (gezählte) Editions-Reihe griechischer und lateinischer Autoren, jeweils mit englischer Übersetzung.

Neu!!: Polybios und Loeb Classical Library · Mehr sehen »

Lucius Aemilius Paullus Macedonicus

Lucius Aemilius Paullus Macedonicus (* um 229 v. Chr.; † 160 v. Chr.) war ein römischer Feldherr und Politiker.

Neu!!: Polybios und Lucius Aemilius Paullus Macedonicus · Mehr sehen »

Marcus Tullius Cicero

Porträt Ciceros, Detail der Büste in den Kapitolinische Museen (Inv. 589) Cicero, Stich nach antik beschriftetem Porträt im Apsley House, London Marcus Tullius Cicero (Aussprache in klassischem Latein; * 3. Januar 106 v. Chr. in Arpinum; † 7. Dezember 43 v. Chr. bei Formiae) war ein römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und Konsul im Jahr 63 v. Chr.

Neu!!: Polybios und Marcus Tullius Cicero · Mehr sehen »

Megalopoli

Megalopoli (älter Megalopolis) ist eine Gemeinde im Südwesten Arkadiens in Griechenland mit etwa 10.700 Einwohnern.

Neu!!: Polybios und Megalopoli · Mehr sehen »

Mondkrater

Mondkrater Daedalus Ein Mondkrater ist eine kreisförmige, am Boden meist flache Senke im Boden des Erdmondes, die von einem ringförmig erhöhten Wall (Kraterrand) eingeschlossen wird.

Neu!!: Polybios und Mondkrater · Mehr sehen »

Niccolò Machiavelli

Unterschrift von Machiavelli Niccolò di Bernardo dei Machiavelli (* 3. Mai 1469 in Florenz, Republik Florenz; † 21. Juni 1527 ebenda) war ein florentinischer Philosoph, Politiker, Diplomat, Chronist, Schriftsteller und Dichter.

Neu!!: Polybios und Niccolò Machiavelli · Mehr sehen »

Numantia

Ruinen von Numantia Blick auf die archäologischen Ausgrabungen von Numantia Numantia (spanisch: Numancia) war die Hauptstadt der Keltiberer oder der Kelten im Norden der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Polybios und Numantia · Mehr sehen »

Paradoxon

Das Penrose-Dreieck erweckt den Anschein, es handele sich um eine geschlossene dreidimensionale Struktur aus drei rechten Winkeln, was in der euklidischen Geometrie jedoch unmöglich ist. Ein Paradoxon (Plural Paradoxa; auch Paradox oder Paradoxie, Plural Paradoxe bzw. Paradoxien; vom altgriechischen Adjektiv παράδοξος parádoxos „wider Erwarten, wider die gewöhnliche Meinung, unerwartet, unglaublich“) ist ein Befund, eine Aussage oder Erscheinung, die dem allgemein Erwarteten, der herrschenden Meinung oder Ähnlichem auf unerwartete Weise zuwiderläuft oder beim üblichen Verständnis der betroffenen Gegenstände bzw.

Neu!!: Polybios und Paradoxon · Mehr sehen »

Peloponnes

Die, häufig auch der Peloponnes (‚Insel des Pelops’, Transkription aus dem Altgriechischen; (f.), lateinisch Peloponnesos, Peloponnesus (f.)) ist eine Halbinsel im Süden des griechischen Festlands mit etwa einer Million Bewohnern.

Neu!!: Polybios und Peloponnes · Mehr sehen »

Philinos von Akragas

Philinos von Akragas war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, der aus Akragas auf Sizilien stammte.

Neu!!: Polybios und Philinos von Akragas · Mehr sehen »

Platon

Glyptothek MünchenZu den Kopievarianten des Platonporträts siehe ''http://viamus.uni-goettingen.de/fr/e_/uni/b/03/01/index_html Kopienkritik: Von römischen Kopien zu griechischen Originalen''. Platon (altgriechisch Πλάτων Plátōn, latinisiert Plato; * 428/427 v. Chr. in Athen oder Aigina; † 348/347 v. Chr. in Athen) war ein antiker griechischer Philosoph.

Neu!!: Polybios und Platon · Mehr sehen »

Politische Soziologie

Die Politische Soziologie (oder Politiksoziologie) ist ein sozialwissenschaftliches Fachgebiet, das sowohl zu der Soziologie als auch zur Politikwissenschaft gehört.

Neu!!: Polybios und Politische Soziologie · Mehr sehen »

Polybios-Chiffre

Die Polybios-Chiffre (in latinisierter Form auch: Polybius-Chiffre) ist eine monographische bipartite monoalphabetische Substitution (siehe auch: Terminologie der Kryptographie).

Neu!!: Polybios und Polybios-Chiffre · Mehr sehen »

Polybius (Mondkrater)

Polybius ist ein Einschlagkrater auf der Mondvorderseite westlich des Mare Nectaris, südwestlich des Kraters Beaumont und östlich von Fermat, östlich der Rupes Altai.

Neu!!: Polybios und Polybius (Mondkrater) · Mehr sehen »

Pragmatismus

Der Ausdruck Pragmatismus (von pragma „Handlung“, „Sache“) bezeichnet umgangssprachlich ein Verhalten, das sich nach bekannten praktischen Gegebenheiten richtet, wodurch das praktische Handeln über die theoretische Vernunft gestellt wird.

Neu!!: Polybios und Pragmatismus · Mehr sehen »

Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus

Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus minor Numantinus (* 185 v. Chr.; † 129 v. Chr.), meist Scipio Aemilianus oder „der jüngere Scipio“ zur Unterscheidung vom älteren Scipio Africanus genannt, war ein römischer Feldherr und Staatsmann, der vor allem für die erfolgreiche Belagerung und anschließende Zerstörung Karthagos bekannt ist.

Neu!!: Polybios und Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus · Mehr sehen »

Römische Republik

S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der römischen Republik Als Römische Republik (res publica – Staat, wörtlich: „öffentliche Sache“) bezeichnet man die Staatsform des römischen Staates in der Zeit zwischen dem Ende der Königsherrschaft (angeblich im Jahr 509 v. Chr.) und der Errichtung des Kaisertums am 13.

Neu!!: Polybios und Römische Republik · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Polybios und Römisches Reich · Mehr sehen »

Römisches Verfassungsrecht

Das Römische Verfassungsrecht behandelt die staatsrechtlichen Handlungsgrundlagen der höchsten politischen Ämter des Römischen Reiches zwischen dem 8.

Neu!!: Polybios und Römisches Verfassungsrecht · Mehr sehen »

Reclams Universal-Bibliothek

Regal mit der gesamten Universal-Bibliothek von 1970 bis 2008 Als Reclam-Hefte sind die Bücher der Universal-Bibliothek des Reclam-Verlags bekannt.

Neu!!: Polybios und Reclams Universal-Bibliothek · Mehr sehen »

Sosylos

Sosylos (griechisch Σωσύλος Sōsýlos) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber aus Sparta.

Neu!!: Polybios und Sosylos · Mehr sehen »

Theopompos

Theopompos von Chios (griechisch Θεόπομπος Theópompos; * um 378/377 v. Chr. auf Chios; † zwischen 323 und 300 v. Chr. wahrscheinlich in Alexandria) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber und Rhetor.

Neu!!: Polybios und Theopompos · Mehr sehen »

Thukydides

Thukydides Thukydides – Parlament; Wien Thukydides (* vor 454 v. Chr.; † wohl zwischen 399 v. Chr. und 396 v. Chr.) war ein aus gut situierten Verhältnissen stammender Athener Stratege und herausragender antiker griechischer Historiker.

Neu!!: Polybios und Thukydides · Mehr sehen »

Timaios von Tauromenion

Timaios von Tauromenion (* ca. 345 v. Chr. in Tauromenion, Sizilien; † ca. 250 v. Chr. auf Sizilien) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Polybios und Timaios von Tauromenion · Mehr sehen »

Vae victis

Vae victis steht für.

Neu!!: Polybios und Vae victis · Mehr sehen »

Verfassungskreislauf

Als Verfassungskreislauf wird vor allem das vom Historiker Polybios im 2.

Neu!!: Polybios und Verfassungskreislauf · Mehr sehen »

Vestigia

Die bisher erschienenen Bände der Vestigia Vestigia.

Neu!!: Polybios und Vestigia · Mehr sehen »

Weltgeschichte

Weltgeschichte (neuerdings auch Globalgeschichte) ist ein Teilgebiet der Geschichtswissenschaft, das sich mit historischen Fragestellungen in einer die Weltregionen übergreifenden Perspektive beschäftigt.

Neu!!: Polybios und Weltgeschichte · Mehr sehen »

William Roger Paton

William Roger Paton (* 9. Februar 1857 in Old Machar bei Aberdeen; † 21. April 1921 in Vathy auf Samos) war ein schottischer Klassischer Philologe und Epigraphiker, der in Griechenland tätig war.

Neu!!: Polybios und William Roger Paton · Mehr sehen »

(6174) Polybius

(6174) Polybius ist ein Asteroid des äußeren Hauptgürtels, der am 4.

Neu!!: Polybios und (6174) Polybius · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »