Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Pleonasmus

Index Pleonasmus

Vogelvoliere Ein Pleonasmus (pleonasmós „Überfluss, Übertreibung, Vergrößerung “) ist eine rhetorische Figur, sie ist gekennzeichnet durch Wortreichtum ohne Informationsgewinn.

59 Beziehungen: Absolutadjektiv, Adjektiv, Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, Arthur Schnitzler, Bastian Sick, , Demokratie, Der Spiegel, Deutsche Welle, Ellipse (Linguistik), Englische Sprache, Etymologie, Flüssigkristallanzeige, Französische Sprache, Gero von Wilpert, Hendiadyoin, HIV, Indefinitpronomen, Informationstechnik, Internationale Standardbuchnummer, Japanische Sprache, Koi, La Ola, Latein, Liste rhetorischer Stilmittel, Nachrichtenmagazin, Obolus, Oxymoron, Partikel (Grammatik), Perissologie, Persönliche Identifikationsnummer, Pragmatik (Linguistik), Projekt Gutenberg-DE, Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft, Redundanz (Kommunikationstheorie), Reigen (Drama), Ren, Rhetorisches Stilmittel, Sakrosankt, Schimmel (Pferd), Schwedische Sprache, Semantik, Short Message Service, Spanische Sprache, Sprachanalyse, Sprachwissenschaft, Stil, Stilblüte, Stilfehler, Strahlflugzeug, ..., Substantiv, Synonym, Tautologie (Sprache), Tsunami, Virtual Private Network, Voliere, Volksrepublik, Wilhelm Pape, Zwiebelfisch (Kolumne). Erweitern Sie Index (9 mehr) »

Absolutadjektiv

Ein absolutes Adjektiv ist in der Sprachwissenschaft ein Adjektiv (Eigenschaftswort), das semantisch keine Steigerung erlaubt, da die Teilhabe an dieser Eigenschaft nur ganz oder gar nicht, aber nicht in variierendem Maße möglich ist.

Neu!!: Pleonasmus und Absolutadjektiv · Mehr sehen »

Adjektiv

Das Adjektiv (ad-iectivum nach „das Hinzugefügte“) ist in der Sprachwissenschaft diejenige Wortart, welche die Beschaffenheit eines konkreten Dinges, einer abstrakten Sache, eines Vorganges oder Zustandes usw.

Neu!!: Pleonasmus und Adjektiv · Mehr sehen »

Arbeitsbeschaffungsmaßnahme

Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (kurz ABM, auch pleonastisch ABM-Maßnahme) waren in Deutschland zu Zeiten hoher Arbeitslosigkeit von der Arbeitsagentur bezuschusste Tätigkeiten auf dem sogenannten zweiten Arbeitsmarkt, um Arbeitssuchenden bei der Wiedereingliederung in eine Beschäftigung zu helfen oder ein geringes Einkommen zu sichern.

Neu!!: Pleonasmus und Arbeitsbeschaffungsmaßnahme · Mehr sehen »

Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler, ca. 1912, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Arthur Schnitzler (* 15. Mai 1862 in Wien, Kaisertum Österreich; † 21. Oktober 1931 ebenda, Republik Österreich) war ein österreichischer Arzt, Erzähler und Dramatiker.

Neu!!: Pleonasmus und Arthur Schnitzler · Mehr sehen »

Bastian Sick

Bastian Sick 2012 Bastian Sick (* 17. Juli 1965 in Lübeck) ist ein deutscher Journalist, Autor und Entertainer, der insbesondere als Verfasser der sprachpflegerischen Kolumne Zwiebelfisch und der daraus entstandenen Buchreihe Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod bekannt wurde.

Neu!!: Pleonasmus und Bastian Sick · Mehr sehen »

Eine Bö zwingt die Fontäne aus ihrer Symmetrie. Eine Bö oder auch Böe (zu und wohl lautmalerischen Ursprungs) ist eine heftige Luftbewegung (Windstoß) von kurzer Dauer.

Neu!!: Pleonasmus und Bö · Mehr sehen »

Demokratie

Stimmabgabe beim zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2007 Plenarsitzungssaal des Reichstags, der nach einem modernen allgemeinen und gleichen Männerwahlrecht gewählt wurde, 1889 in der Leipziger Straße 4 Demokratie (von; von δῆμος dēmos „Staatsvolk“ und kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen.

Neu!!: Pleonasmus und Demokratie · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Pleonasmus und Der Spiegel · Mehr sehen »

Deutsche Welle

Haupt-Funkhaus der Deutschen Welle in Bonn (Schürmann-Bau) Die Deutsche Welle (kurz: DW) ist der staatliche Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD.

Neu!!: Pleonasmus und Deutsche Welle · Mehr sehen »

Ellipse (Linguistik)

Als Ellipse (élleipsis „Fehlen“, „Aussparung“, „Auslassung“) bezeichnet man in der Linguistik das Auslassen von Satzteilen, aber auch die Sätze mit diesen Auslassungen.

Neu!!: Pleonasmus und Ellipse (Linguistik) · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Pleonasmus und Englische Sprache · Mehr sehen »

Etymologie

Die Etymologie (von altgriechisch etymología) befasst sich mit der Herkunft und Geschichte der Wörter.

Neu!!: Pleonasmus und Etymologie · Mehr sehen »

Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

Neu!!: Pleonasmus und Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Pleonasmus und Französische Sprache · Mehr sehen »

Gero von Wilpert

Gero von Wilpert (* 13. März 1933 in Tartu (deutsch: Dorpat), Estland; † 24. Dezember 2009 in Sydney, Australien) war ein Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Pleonasmus und Gero von Wilpert · Mehr sehen »

Hendiadyoin

Das Hendiadyoin (Plural die Hendiadyoin; hen dia dyoin „eins durch zwei“, selten auch Hendiadys) bezeichnet in der Rhetorik und Linguistik eine Stilfigur, die einen komplexen Begriff mittels zweier semantisch ungleichwertiger Ausdrücke beschreibt, die in der Regel durch die Konjunktion „und“ verbunden werden.

Neu!!: Pleonasmus und Hendiadyoin · Mehr sehen »

HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.

Neu!!: Pleonasmus und HIV · Mehr sehen »

Indefinitpronomen

In der Grammatik bilden Indefinitpronomen (auch -pronomina; deutsch: unbestimmte Fürwörter; auch kurz: Indefinita) eine Untergruppe der Pronomen.

Neu!!: Pleonasmus und Indefinitpronomen · Mehr sehen »

Informationstechnik

Informationstechnik (kurz IT, häufig englische Aussprache) ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung auf Basis dafür bereitgestellter technischer Services und Funktionen.

Neu!!: Pleonasmus und Informationstechnik · Mehr sehen »

Internationale Standardbuchnummer

EAN-13-Barcode auf der Rückseite des Buches „Alles über Wikipedia“ Die Internationale Standardbuchnummer (ISBN) ist eine Nummer (PDF) ISBN Agentur für die Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3-7657-3278-2.

Neu!!: Pleonasmus und Internationale Standardbuchnummer · Mehr sehen »

Japanische Sprache

Japanisch (jap. 日本語, Nihongo, selten auch Nippongo) ist die Amtssprache Japans.

Neu!!: Pleonasmus und Japanische Sprache · Mehr sehen »

Koi

Sieben verschiedene Koi „Showa“ „Kohaku“ „Asagi“ Der Nishikigoi (japanisch 錦鯉, wörtlich „Brokatkarpfen“), kurz auch Koi genannt, ist eine Zuchtform des Karpfens (Cyprinus carpio).

Neu!!: Pleonasmus und Koi · Mehr sehen »

La Ola

Frankfurt ''La Ola'' bei einem Handballländerspiel in der Lanxess Arena La Ola (vom span. „ola“, die „Welle“), im Deutschen auch La-Ola-Welle, Zuschauerwelle oder Stadionwelle, ist eine vom Publikum ausgeführte Massendarbietung in Stadien.

Neu!!: Pleonasmus und La Ola · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Pleonasmus und Latein · Mehr sehen »

Liste rhetorischer Stilmittel

Hier sind rhetorische Stilmittel (rhetorische Figuren und Tropen) aufgelistet.

Neu!!: Pleonasmus und Liste rhetorischer Stilmittel · Mehr sehen »

Nachrichtenmagazin

Ein Nachrichtenmagazin ist ein regelmäßig (meist wöchentlich) erscheinendes Nachrichtenformat, das einer breiten Öffentlichkeit aktuelle, vorwiegend politische, aber auch wirtschaftliche, kulturelle und sonstige Nachrichten zugänglich macht.

Neu!!: Pleonasmus und Nachrichtenmagazin · Mehr sehen »

Obolus

Demetrius I. (Griechisch-Baktrisches Königreich) Ein Obolus (altgriechisch ὀβολός obolós „Obol, kleine Münze“; Plural ὀβολοί oboloi) war im antiken Griechenland eine Silbermünze mit dem Wert einer sechstel Drachme.

Neu!!: Pleonasmus und Obolus · Mehr sehen »

Oxymoron

Ein Oxymoron (Plural Oxymora;, aus oxys ‚scharf(sinnig)‘ und moros ‚dumm‘) ist eine rhetorische Figur, bei der eine Formulierung aus zwei gegensätzlichen, einander widersprechenden oder sich gegenseitig ausschließenden Begriffen gebildet wird.

Neu!!: Pleonasmus und Oxymoron · Mehr sehen »

Partikel (Grammatik)

Der Begriff Partikel (Singular: die Partikel, Plural: die Partikeln; von ‚Teilchen‘) bezeichnet in der Grammatik eine Klasse von Funktionswörtern.

Neu!!: Pleonasmus und Partikel (Grammatik) · Mehr sehen »

Perissologie

Perissologie (περισσολογία.

Neu!!: Pleonasmus und Perissologie · Mehr sehen »

Persönliche Identifikationsnummer

Mitteilung einer PIN, die zuvor durch Abdeckung gegen Einsichtnahme gesichert war Eine Persönliche Identifikationsnummer (PIN) oder Geheimzahl ist eine nur einer oder wenigen Personen bekannte Zahl, mit der diese sich gegenüber einer Maschine authentisieren können.

Neu!!: Pleonasmus und Persönliche Identifikationsnummer · Mehr sehen »

Pragmatik (Linguistik)

Die Pragmatik (von pragma „Handlung“, „Sache“) beschäftigt sich in der Linguistik mit der Beschreibung von „kontextabhängigen“ und „nicht-wörtlichen“ Bedeutungen bei der Verwendung von „sprachlichen Ausdrücken“ in jeweils konkreten Situationen und mit den Bedingungen für ihr Entstehen.

Neu!!: Pleonasmus und Pragmatik (Linguistik) · Mehr sehen »

Projekt Gutenberg-DE

Das Projekt Gutenberg-DE bietet deutschsprachige E-Texte werbefinanziert im Internet an.

Neu!!: Pleonasmus und Projekt Gutenberg-DE · Mehr sehen »

Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft

Das Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft (RLW) ist ein Begriffswörterbuch, das eine umfassende und systematische Bestandsaufnahme des literaturwissenschaftlichen Sprachgebrauchs anstrebt.

Neu!!: Pleonasmus und Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft · Mehr sehen »

Redundanz (Kommunikationstheorie)

Beschilderung in Berlin. Unter Redundanz (von; Plural: Redundanzen) versteht man in der Sprachtheorie die mehrfache Nennung von Informationen, die für das Verständnis des Gesamtkontexts nicht notwendig sind.

Neu!!: Pleonasmus und Redundanz (Kommunikationstheorie) · Mehr sehen »

Reigen (Drama)

Reigen ist ein Bühnenstück von Arthur Schnitzler.

Neu!!: Pleonasmus und Reigen (Drama) · Mehr sehen »

Ren

Ren eingeführt Nordamerikanisches Rentier - Karibu Rentier nahe dem Kebnekaise in Lappland, Schweden Das Ren (gesprochen auch, fachsprachliche Mehrzahl Rener) oder Rentier (Rangifer tarandus) ist eine Säugetierart aus der Familie der Hirsche (Cervidae).

Neu!!: Pleonasmus und Ren · Mehr sehen »

Rhetorisches Stilmittel

Ein rhetorisches Stilmittel, auch als rhetorische Figur oder Stilfigur bezeichnet, ist.

Neu!!: Pleonasmus und Rhetorisches Stilmittel · Mehr sehen »

Sakrosankt

Sakrosankt (vom lateinischen Adjektiv sacrosanctus, einem Kompositum aus sacer und sanctus, deutsch „unverletzlich, hochheilig“) bezeichnet in der Zeit der römischen Republik und des Prinzipats die Unverletzlichkeit einer Person, die durch einen Eid gesichert werden sollte.

Neu!!: Pleonasmus und Sakrosankt · Mehr sehen »

Schimmel (Pferd)

Fliegenschimmel Apfelschimmel (Holsteiner) Ein Schimmel ist ein weißes Pferd beliebiger Rasse.

Neu!!: Pleonasmus und Schimmel (Pferd) · Mehr sehen »

Schwedische Sprache

Verbreitung der schwedischen Sprache Schwedisch (Eigenbezeichnung) gehört zum ostnordischen Zweig der germanischen Sprachen.

Neu!!: Pleonasmus und Schwedische Sprache · Mehr sehen »

Semantik

Semantik (von), auch Bedeutungslehre, nennt man die Theorie oder Wissenschaft von der Bedeutung der Zeichen.

Neu!!: Pleonasmus und Semantik · Mehr sehen »

Short Message Service

Short Message Service (für Kurznachrichtendienst, Abk. SMS) ist ein Telekommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten, die meist Kurzmitteilungen oder ebenfalls SMS genannt werden.

Neu!!: Pleonasmus und Short Message Service · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Pleonasmus und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Sprachanalyse

Sprachanalyse ist einerseits ein Fachbegriff aus der Sprachwissenschaft, dort bezeichnet er die inhaltliche (Semantik) und formale (Syntaktik) Untersuchung eines Textes nach dem Charakter der verwendeten Sprachmittel.

Neu!!: Pleonasmus und Sprachanalyse · Mehr sehen »

Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft, auch Linguistik (‚Sprache‘, ‚Zunge‘), ist eine Wissenschaft, die in verschiedenen Herangehensweisen die menschliche Sprache untersucht.

Neu!!: Pleonasmus und Sprachwissenschaft · Mehr sehen »

Stil

Der Begriff 'Stil' – Erscheinungsform oder Art und Weise der Ausführung Der Ausdruck Stil bezeichnet eine „charakteristisch ausgeprägte Erscheinungsform“ (ursprünglich einer Sprache oder eines Kunstwerks) oder das „einheitliche Gepräge der künstlerischen Erzeugnisse einer Zeit“ (z. B. Bau-, Mal-, Rembrandt-, gotischer Stil).

Neu!!: Pleonasmus und Stil · Mehr sehen »

Stilblüte

Limburg, November 2004 Als Stilblüte bezeichnet man Formulierungen, die durch einen Missgriff in der Wortwahl oder Wortstellung, durch Versprecher oder durch Mehrdeutigkeit ungewollt komisch wirken.

Neu!!: Pleonasmus und Stilblüte · Mehr sehen »

Stilfehler

Unter einem Stilfehler versteht man einen sprachlichen Ausdrucksfehler, der – bei korrekter Grammatik – durch unglückliche Wahl bzw.

Neu!!: Pleonasmus und Stilfehler · Mehr sehen »

Strahlflugzeug

Heinkel He 178 als erstes Strahlflugzeug Me 262 mit außenliegenden Strahltriebwerken am Flügel Modernes Learjet 60 Geschäftsreiseflugzeug mit außenliegenden Strahltriebwerken Strahlflugzeuge sind Flugzeuge, die mittels Strahltriebwerken durch Rückstoßantrieb fliegen.

Neu!!: Pleonasmus und Strahlflugzeug · Mehr sehen »

Substantiv

Substantiv, in gleicher Bedeutung teilweise auch als Nomen, deutsch auch als Hauptwort, Dingwort, Gegenstandwort oder Namenwort bezeichnet, ist in der Grammatik eine Wortart, die zusammen mit dem Verb die fundamentalste Unterscheidung im Bereich der Wortarten ergibt.

Neu!!: Pleonasmus und Substantiv · Mehr sehen »

Synonym

Synonyme (von synōnymos, bestehend aus σύν syn „zusammen“ und ὄνομα ónoma „Name“) sind sprachliche oder lexikalische Ausdrücke und Zeichen, die den gleichen oder einen sehr ähnlichen Bedeutungsumfang haben.

Neu!!: Pleonasmus und Synonym · Mehr sehen »

Tautologie (Sprache)

Tautologie (von altgriechisch ταὐτό.

Neu!!: Pleonasmus und Tautologie (Sprache) · Mehr sehen »

Tsunami

Tsunamis vom 26. Dezember 2004 auf die Küste Thailands Überschwemmter Küstenstreifen in Sendai nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 Ein Tsunami (jap. 津波, wörtlich ‚Hafenwelle‘), deutsch ehemals Erdbebenwoge genannt, ist eine besonders lange Wasserwelle, die sich über sehr große Entfernungen auszubreiten vermag, beim Vordringen in Bereiche geringer Wassertiefe gestaucht wird, sich dadurch an einer flachen Küste zu einer hohen Flutwelle auftürmt und so das Wasser weit über die Uferlinie trägt; beim anschließenden Zurückweichen wird das auf dem überschwemmten Land mitgerissene Material oft weit ins Meer hinausgespült.

Neu!!: Pleonasmus und Tsunami · Mehr sehen »

Virtual Private Network

Virtual Private Network („virtuelles privates Netzwerk“; kurz VPN) hat zwei unterschiedliche Bedeutungen.

Neu!!: Pleonasmus und Virtual Private Network · Mehr sehen »

Voliere

Voliere beim Schloss Schönbrunn bei Wien Die Voliere (franz. volière) ist ein großer Vogelkäfig, der einen großen Freiflugraum bietet.

Neu!!: Pleonasmus und Voliere · Mehr sehen »

Volksrepublik

Ehemalig Volksrepublik und Volksdemokratie waren die Selbstbezeichnung vieler realsozialistischer politischer Systeme, die nach Ende des Zweiten Weltkriegs entstanden sind.

Neu!!: Pleonasmus und Volksrepublik · Mehr sehen »

Wilhelm Pape

Johann Georg Wilhelm Pape (* 3. Januar 1807 in Berlin; † 23. Februar 1854 ebenda) war ein deutscher klassischer Philologe und Lexikograf.

Neu!!: Pleonasmus und Wilhelm Pape · Mehr sehen »

Zwiebelfisch (Kolumne)

Der Zwiebelfisch ist eine Kolumne des Autors Bastian Sick, die von Mai 2003 bis 2012 bei Spiegel Online und seit Februar 2005 auch in der monatlichen Kulturbeilage des gedruckten Spiegel-Magazins erschien.

Neu!!: Pleonasmus und Zwiebelfisch (Kolumne) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Doppelmoppelung, Doppelt gemoppelt, Pleionasmus, Pleonastisch, Weißer Schimmel.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »