Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Pixel

Index Pixel

Mit Pixel, Bildpunkt, Bildzelle oder Bildelement (selten Pel) werden die einzelnen Farbwerte einer digitalen Rastergrafik bezeichnet sowie die zur Erfassung oder Darstellung eines Farbwerts nötigen Flächenelemente bei einem Bildsensor beziehungsweise Bildschirm mit Rasteransteuerung.

62 Beziehungen: Abtastrate, Abtastung (Signalverarbeitung), Alias-Effekt, Alphakanal, Analogsignal, Antialiasing (Computergrafik), Antialiasing (Signalverarbeitung), Aperturkorrektur, Audioeditor, Audiosignal, Bayer-Sensor, Bildauflösung, Bildschirm, Bildsensor, Bildsynthese, Binärbild, Bitmap-Schrift, Digitale Signalverarbeitung, Digitalisierung, Farbraum, Farbtiefe (Computergrafik), Flüssigkristallanzeige, Framebuffer, Grafikformat, Herzebrock-Clarholz, Institute of Electrical and Electronics Engineers, Kathodenstrahlröhrenbildschirm, Kunstwort, Lochmaske, Megapixel, Normalverteilung, Nyquist-Shannon-Abtasttheorem, Paul Nipkow, Pixel (Google), Pixel-Art, Pixelfehler, Punktdichte, Punktspreizfunktion, Rastergrafik, Rasterung, Rekonstruktionsfilter, Samsung, Schlitzmaske, Skalierung (Computergrafik), Smartphone, SPIE, Standard Definition Television, Streifenmaske, Streulicht, Subpixel, ..., Subpixel-Rendering, Szene (Computergrafik), Tagungsband, Texel (Bildsynthese), Texture Mapping, Tiefpass, Treppeneffekt, Vektorgrafik, Verzeichnung, Voxel, Werbebanner, Zählpixel. Erweitern Sie Index (12 mehr) »

Abtastrate

Die Abtastrate oder Abtastfrequenz, auch Samplingrate, Samplerate oder Samplingfrequenz, ist in der Signalverarbeitung die Häufigkeit, mit der ein Analogsignal, auch zeitkontinuierliches Signal genannt, in einer vorgegebenen Zeit, meistens einer Sekunde, abgetastet, das heißt gemessen und in ein zeitdiskretes Signal umgewandelt wird.

Neu!!: Pixel und Abtastrate · Mehr sehen »

Abtastung (Signalverarbeitung)

Unter Abtastung wird in der Signalverarbeitung die Registrierung von Messwerten zu diskreten, meist äquidistanten Zeitpunkten verstanden.

Neu!!: Pixel und Abtastung (Signalverarbeitung) · Mehr sehen »

Alias-Effekt

Als Alias-Effekte (auch Aliasing-Effekte oder kurz Aliasing) werden im Bereich der Signalanalyse Fehler bezeichnet, die auftreten, wenn im abzutastenden Signal Frequenzanteile vorkommen, die höher sind als die halbe Abtastfrequenz (Nyquist-Frequenz).

Neu!!: Pixel und Alias-Effekt · Mehr sehen »

Alphakanal

Der Alphakanal oder α-Kanal ist ein zusätzlicher Kanal, der in Rastergrafiken zusätzlich zu den Farbinformationen die Transparenz (Durchsichtigkeit) der einzelnen Pixel (Bildpunkte) speichert.

Neu!!: Pixel und Alphakanal · Mehr sehen »

Analogsignal

Ein Analogsignal ist im Rahmen der Signaltheorie eine Form eines Signals mit stufenlosem und unterbrechungsfreiem Verlauf.

Neu!!: Pixel und Analogsignal · Mehr sehen »

Antialiasing (Computergrafik)

Eine Computergrafik, die oben ohne und unten mit Antialiasing berechnet wurde. Durch Antialiasing wird das harte Erscheinungsbild der Objektkanten geglättet und die dünnen Streifen werden realistischer dargestellt. Antialiasing (AA, auch Anti-Aliasing oder Kantenglättung) ist die Verminderung von unerwünschten Effekten, die durch das begrenzte Pixelraster (siehe Bildauflösung und Alias-Effekt) oder durch den Treppeneffekt bei der Erzeugung einer Computergrafik (computergenerierte 2D- oder 3D-Grafiken) entstehen können.

Neu!!: Pixel und Antialiasing (Computergrafik) · Mehr sehen »

Antialiasing (Signalverarbeitung)

Mit Anti-Aliasing oder Antialiasing (AA) werden in Bereichen der digitalen Signalverarbeitung, etwa bei der Tonaufnahme oder Bilderfassung, Techniken zur Verminderung des Alias-Effekts bezeichnet.

Neu!!: Pixel und Antialiasing (Signalverarbeitung) · Mehr sehen »

Aperturkorrektur

Der Begriff Aperturkorrektur hat seinen Ursprung in der Technik analoger Fernsehkameras, wird heutzutage aber auch bei der Bilderzeugung durch digitale Kameras benutzt.

Neu!!: Pixel und Aperturkorrektur · Mehr sehen »

Audioeditor

Audioeditor von Ubuntu Studio Audioeditoren sind Anwendungsprogramme, mit denen man Audiosignale über Soundkarten bzw.

Neu!!: Pixel und Audioeditor · Mehr sehen »

Audiosignal

Ein Audiosignal (auch Tonsignal) ist ein elektrisches Signal, das akustische Informationen transportiert.

Neu!!: Pixel und Audiosignal · Mehr sehen »

Bayer-Sensor

Eine Bayer-Matrix Als Bayer-Sensor bezeichnet man einen Fotosensor, der – ähnlich einem Schachbrett – mit einem Farbfilter überzogen ist, welcher meist zu 50 % aus Grün und je 25 % aus Rot und Blau besteht.

Neu!!: Pixel und Bayer-Sensor · Mehr sehen »

Bildauflösung

Die Bildauflösung ist ein umgangssprachliches Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik.

Neu!!: Pixel und Bildauflösung · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Pixel und Bildschirm · Mehr sehen »

Bildsensor

CCD-Sensor auf flexibler Leiterplatte Bildsensor und Hauptplatine einer Nikon Coolpix L2 6MP Schematischer Aufbau in einer Fotokamera Ein Bildsensor ist eine Vorrichtung zur Aufnahme von zweidimensionalen Abbildern aus Licht auf elektrischem oder mechanischem Wege.

Neu!!: Pixel und Bildsensor · Mehr sehen »

Bildsynthese

Mit verschiedenen Methoden gerenderte 3D-Szene Bildsynthese oder rendern (von, oder auch etwas wiedergeben) bezeichnet in der Computergrafik die Erzeugung eines Bildes aus Rohdaten.

Neu!!: Pixel und Bildsynthese · Mehr sehen »

Binärbild

Binärbild eines Blattes Ein Binärbild ist eine digitale Rastergrafik, deren Pixel nur die zwei Farben Schwarz und Weiß annehmen können.

Neu!!: Pixel und Binärbild · Mehr sehen »

Bitmap-Schrift

Ein Zeichen einer Bitmap-Schrift im Original und in 10-facher Vergrößerung Als Bitmap-Schrift wird eine digital erfasste Schriftart für den Computer bezeichnet, in deren Datei die Formen der Buchstaben wie in einer Bilddatei als zumeist monochrome Rastergrafik gespeichert sind.

Neu!!: Pixel und Bitmap-Schrift · Mehr sehen »

Digitale Signalverarbeitung

analogen Audiosignalen in einen digitalen Datenstrom, hier auf einer PC-Soundkarte. Compact Disc begann der Einzug der digitalen Signalverarbeitung in den Privatbereich. hochauflösende Camcorder möglich. Die digitale Signalverarbeitung ist ein Teilgebiet der Nachrichtentechnik und beschäftigt sich mit der Erzeugung und Verarbeitung digitaler Signale mit Hilfe digitaler Systeme.

Neu!!: Pixel und Digitale Signalverarbeitung · Mehr sehen »

Digitalisierung

Digitalisierung in der British Library Der Begriff Digitalisierung bezeichnet im ursprünglichen Sinn das Umwandeln von analogen Werten in digitale Formate.

Neu!!: Pixel und Digitalisierung · Mehr sehen »

Farbraum

Farbmodell, hier nach HSL Alle Farben eines Farbmodells, die durch eine farbgebende Methode tatsächlich ausgegeben werden können, werden in dem dreidimensionalen Farbraum dargestellt.

Neu!!: Pixel und Farbraum · Mehr sehen »

Farbtiefe (Computergrafik)

Die Farbtiefe bestimmt eine wesentliche Eigenschaft von Raster- und Vektorgrafiken: die Differenzierung aller Helligkeits- und Farbwerte.

Neu!!: Pixel und Farbtiefe (Computergrafik) · Mehr sehen »

Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

Neu!!: Pixel und Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Framebuffer

Der Framebuffer oder Bildspeicher (engl. frame – Einzelbild, buffer – Zwischenspeicher) ist Teil des Video-RAM von Computern und entspricht einer digitalen Kopie des Monitorbildes.

Neu!!: Pixel und Framebuffer · Mehr sehen »

Grafikformat

Ein Grafikformat ist ein Dateiformat, das den Aufbau einer Bilddatei beschreibt.

Neu!!: Pixel und Grafikformat · Mehr sehen »

Herzebrock-Clarholz

Herzebrock-Clarholz, eine Gemeinde im Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen, liegt am westlichen Rand von Ostwestfalen an der Grenze zum Münsterland.

Neu!!: Pixel und Herzebrock-Clarholz · Mehr sehen »

Institute of Electrical and Electronics Engineers

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE, meist als „i triple e“ gesprochen) ist ein weltweiter Berufsverband von Ingenieuren hauptsächlich aus den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik mit juristischem Sitz in New York City und Betriebszentrale in Piscataway, New Jersey.

Neu!!: Pixel und Institute of Electrical and Electronics Engineers · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhrenbildschirm

Röhrenfernseher auf Wandhalterung Oszilloskop Ein Kathodenstrahlröhrenbildschirm ist ein Bildschirm, der auf der Kathodenstrahlröhre von Ferdinand Braun (Braunsche Röhre) basiert.

Neu!!: Pixel und Kathodenstrahlröhrenbildschirm · Mehr sehen »

Kunstwort

Als Kunstwort bezeichnet man ein Wort, das nicht mit den natürlichen Mitteln der Wortbildung einer Sprache gebildet und auch nicht aus einer anderen Sprache entlehnt wurde.

Neu!!: Pixel und Kunstwort · Mehr sehen »

Lochmaske

Funktion der Loch- bzw. Schlitzmaske Eine Lochmaske (vgl. auch Streifenmaske, Schlitzmaske) ist ein dünnes Metallgitter, welches in Farbbildröhren etwa 20 mm hinter dem Bildschirm angebracht ist.

Neu!!: Pixel und Lochmaske · Mehr sehen »

Megapixel

Megapixel steht in Anlehnung an das SI-Präfix für eine Million Bildpunkte (Pixel) und ist die gebräuchliche Einheit zur Angabe der Sensor- und Bildauflösung in der Digitalfotografie.

Neu!!: Pixel und Megapixel · Mehr sehen »

Normalverteilung

Die Normal- oder Gauß-Verteilung (nach Carl Friedrich Gauß) ist in der Stochastik ein wichtiger Typ stetiger Wahrscheinlichkeitsverteilungen.

Neu!!: Pixel und Normalverteilung · Mehr sehen »

Nyquist-Shannon-Abtasttheorem

Das Nyquist-Shannon-Abtasttheorem, auch nyquist-shannonsches Abtasttheorem und in neuerer Literatur auch WKS-Abtasttheorem (für Whittaker, Kotelnikow und Shannon) genannt, ist ein grundlegendes Theorem der Nachrichtentechnik, Signalverarbeitung und Informationstheorie.

Neu!!: Pixel und Nyquist-Shannon-Abtasttheorem · Mehr sehen »

Paul Nipkow

Paul Julius Gottlieb Nipkow (ca. 1884) Paul Julius Gottlieb Nipkow (* 22. August 1860 in Lauenburg i. Pom. (heute: Lębork in Polen); † 24. August 1940 in Berlin) war ein deutscher Techniker und Erfinder.

Neu!!: Pixel und Paul Nipkow · Mehr sehen »

Pixel (Google)

Smartphone Pixel und Pixel XL Pixel ist die Bezeichnung für eine Produktlinie von Geräten des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC, die als Betriebssysteme entweder Android oder Chrome OS verwenden.

Neu!!: Pixel und Pixel (Google) · Mehr sehen »

Pixel-Art

„The Gunk“ – mit Microsoft Paint erstellte Pixel-Art-Grafik Pixel-Art ist eine Stilrichtung in der Computerkunst, die Rastergrafiken verwendet und dabei das beschränkte Auflösungsvermögen von Bildschirmen als Stilmittel bewusst herausstellt.

Neu!!: Pixel und Pixel-Art · Mehr sehen »

Pixelfehler

Subpixelfehler Ein Pixelfehler ist ein fehlerhaftes Pixel, meist auf einem LC-Bildschirm.

Neu!!: Pixel und Pixelfehler · Mehr sehen »

Punktdichte

Vergrößerte Punkte des Vierfarbdruck-Halbtonrasters Die Punktdichte ist bei der Bildreproduktion ein Maß für die Detailgenauigkeit einer gerasterten visuellen Darstellung und damit einer der Qualitätsaspekte des technischen Wiedergabeverfahrens.

Neu!!: Pixel und Punktdichte · Mehr sehen »

Punktspreizfunktion

konfokaler Mikroskopie, oben in der Fokusebene und unten entlang der optischen Achse. Die Punktantwort, Punktbildfunktion, Punktverteilungsfunktion, Punktbildverwaschungsfunktion oder Punktspreizfunktion (engl. „point spread function“, kurz PSF) beschreibt in der Hochfrequenztechnik, Optik und Bildverarbeitung die Wirkung von bandbegrenzenden Einflussfaktoren wie.

Neu!!: Pixel und Punktspreizfunktion · Mehr sehen »

Rastergrafik

Eine Rastergrafik, auch Pixelgrafik (englisch raster graphics image, digital image, bitmap oder pixmap), ist eine Form der Beschreibung eines Bildes in Form von computerlesbaren Daten.

Neu!!: Pixel und Rastergrafik · Mehr sehen »

Rasterung

SVG-Format, müssen die Pixel-Farbwerte der resultierenden Rastergrafik ermittelt werden. In der 2D-Computergrafik bezeichnet Rasterung, auch Rendern oder Scankonvertierung genannt, die Umwandlung einer Vektor- in eine Rastergrafik.

Neu!!: Pixel und Rasterung · Mehr sehen »

Rekonstruktionsfilter

In der Signalverarbeitung ist ein Rekonstruktionsfilter ein Filter, das bestimmt, wie bei der Umwandlung eines diskreten in ein kontinuierliches Signal die einzelnen Abtastwerte interpoliert werden sollen.

Neu!!: Pixel und Rekonstruktionsfilter · Mehr sehen »

Samsung

Die Samsung Group ist der mit Abstand größte Mischkonzern (Jaebeol) in Südkorea.

Neu!!: Pixel und Samsung · Mehr sehen »

Schlitzmaske

Eine Schlitzmaske ist eine Variante der Lochmaske in Farbbildröhren.

Neu!!: Pixel und Schlitzmaske · Mehr sehen »

Skalierung (Computergrafik)

Rastergrafik in Originalgröße Rastergrafik nach zweifacher Vergrößerung mittels Pixelwiederholung In der Computergrafik und digitalen Bildbearbeitung bezeichnet Skalierung (von italienisch scala,dt. „Treppe“) die Größenänderung eines digitalen Bildes.

Neu!!: Pixel und Skalierung (Computergrafik) · Mehr sehen »

Smartphone

mobilen Version Ein Smartphone (AE, BE) (engl., etwa "schlaues Telefon") ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalitäten und -konnektivität als ein herkömmliches „reines“ Mobiltelefon zur Verfügung stellt.

Neu!!: Pixel und Smartphone · Mehr sehen »

SPIE

SPIE ist eine Gesellschaft für Technologie der Optik und Photonik mit Sitz in Bellingham (Washington), die 1955 gegründet wurden.

Neu!!: Pixel und SPIE · Mehr sehen »

Standard Definition Television

Verschiedene gängige Videoanzeigeauflösungen im optischen Größenvergleich. Standard-definition television oder SDTV ist ein Sammelbegriff für Videoauflösungen, wie sie bereits beim analogen Fernsehempfang üblich waren.

Neu!!: Pixel und Standard Definition Television · Mehr sehen »

Streifenmaske

Makroaufnahme eines Monitors mit Streifenmaske Die Streifenmaske wurde von der Firma SONY erfunden und unter dem Handelsnamen Trinitron vermarktet.

Neu!!: Pixel und Streifenmaske · Mehr sehen »

Streulicht

Streulicht durch Reflexion an rauen Oberflächen Das Licht des Signals wird am Nebel gestreut und erzeugt so den Eindruck eines Lichtstrahls. Streulicht entsteht durch Streuung von Licht an Grenzflächen oder in Medien.

Neu!!: Pixel und Streulicht · Mehr sehen »

Subpixel

Pixel und Subpixel, die ein X anzeigen. Aufgrund von Subpixel-Rendering (und Antialiasing) ist die Reihenfolge der Subpixel in den eigentlichen Pixeln nicht mehr bestimmbar. Ein Subpixel (etwa „Teilbildpunkt“) ist eine Untereinheit bei der Unterteilung eines Pixels.

Neu!!: Pixel und Subpixel · Mehr sehen »

Subpixel-Rendering

Subpixel-Rendering (engl.) bedeutet übersetzt Teilbildpunktwiedergabe und steht für Algorithmen, die Subpixel eines Farbbildschirmen zusätzlich zur Erhöhung der dargestellten Auflösung von Text und Bildern benutzen.

Neu!!: Pixel und Subpixel-Rendering · Mehr sehen »

Szene (Computergrafik)

Bearbeitung und Darstellung einer Szene mit der Software white_dune In der 3D-Computergrafik ist eine Szene eine dreidimensionale Beschreibung von Objekten, Lichtquellen, Materialeigenschaften sowie der Position und Blickrichtung eines virtuellen Betrachters.

Neu!!: Pixel und Szene (Computergrafik) · Mehr sehen »

Tagungsband

Unter einem Tagungsband oder Konferenzband bzw.

Neu!!: Pixel und Tagungsband · Mehr sehen »

Texel (Bildsynthese)

Ein Texel, auch Texturelement oder Texturpixel, ist die grundlegende Einheit einer Textur in der Computergrafik.

Neu!!: Pixel und Texel (Bildsynthese) · Mehr sehen »

Texture Mapping

Texture Mapping der Vorderseite eines Würfels Der Begriff Texture Mapping (deutsch etwa „Musterabbildung“) bezeichnet ein Verfahren der 3D-Computergrafik.

Neu!!: Pixel und Texture Mapping · Mehr sehen »

Tiefpass

Schaltzeichen für einen Tiefpassfilter Als Tiefpass bezeichnet man in der Elektronik solche Filter, die Signalanteile mit Frequenzen unterhalb ihrer Grenzfrequenz annähernd ungeschwächt passieren lassen, Anteile mit höheren Frequenzen dagegen dämpfen.

Neu!!: Pixel und Tiefpass · Mehr sehen »

Treppeneffekt

Gerasterter Text ohne und mit Antialiasing. Der Treppeneffekt wird durch Antialiasing deutlich verringert. Als Treppen(stufen)effekt (auch Treppcheneffekt oder Rasterkonvertierungseffekt) wird in der Computergrafik das „treppenartige“ Erscheinungsbild an den Kanten gerasterter Figuren bezeichnet.

Neu!!: Pixel und Treppeneffekt · Mehr sehen »

Vektorgrafik

Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik, die aus grafischen Primitiven wie Linien, Kreisen, Polygonen oder allgemeinen Kurven (Splines) zusammengesetzt ist.

Neu!!: Pixel und Vektorgrafik · Mehr sehen »

Verzeichnung

Bei Objektiven mit Verzeichnung wird ein Rechteck nicht maßstabsgetreu abgebildet. Die Verzeichnung, oft fälschlicherweise auch (optische) Verzerrung genannt, ist ein geometrischer Abbildungsfehler optischer Systeme, der in der Linsengleichung zu einer lokalen Veränderung des Abbildungsmaßstabes führt.

Neu!!: Pixel und Verzeichnung · Mehr sehen »

Voxel

Eine Menge von gestapelten Voxeln. Ein einziges ist hervorgehoben. Voxel (zusammengesetzt aus dem englischen volume vox und el von elements) bezeichnet in der Computergrafik einen Gitterpunkt („Bild“punkt, Datenelement) in einem dreidimensionalen Gitter.

Neu!!: Pixel und Voxel · Mehr sehen »

Werbebanner

Statisches Banner (Wikipedia) Werbebanner (Einzahl das, im Netzjargon ist auch „der Banner“ verbreitet) sind eine Form der Internetwerbung im WWW.

Neu!!: Pixel und Werbebanner · Mehr sehen »

Zählpixel

Zählpixel (engl. Tracking Bug oder Web Bug; auch deutsch Web-Wanze, Tracking-Pixel, IVW-Pixel, ivwbox, Pixel-Tag, Pixeltag, Pixelmethode, Ein-Pixel-Bild, 1×1 gif, Clear gif oder Web Beacon) sind kleine Grafiken in HTML-E-Mails oder auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen, die oft für statistische Auswertungen für das Online-Marketing verwendet werden.

Neu!!: Pixel und Zählpixel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

PenTile, Picture element.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »