Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Pierre-Simon Laplace

Index Pierre-Simon Laplace

Pierre-Simon Laplace (Gemälde aus dem 19. Jahrhundert) Laplace (Kupferstich aus dem 19. Jahrhundert) Pierre-Simon (Marquis de) Laplace (* 28. März 1749 in Beaumont-en-Auge in der Normandie; † 5. März 1827 in Paris) war ein französischer Mathematiker, Physiker und Astronom.

116 Beziehungen: Académie des sciences, Académie française, Albert Einstein, Alexander von Humboldt, American Academy of Arts and Sciences, Analysis, Antoine Laurent de Lavoisier, Apfelschaumwein, Arcueil, Asteroid, Astronom, Astronomie, Atheismus, Atmung, Augustin Jean Fresnel, École polytechnique, Île Laplace, Bayesscher Wahrscheinlichkeitsbegriff, Benediktiner, Besançon, Bornsche Wahrscheinlichkeitsinterpretation, Caen, Carl Friedrich Gauß, Claude-Louis Berthollet, Département Doubs, Determinante, Determinismus, Differentialgleichung, Dreikörperproblem, Dritter Stand, Ereignis, Erwartungswert, Extremwert, Frankreich, Französische Revolution, Französisches Konsulat, Freier Wille, Gauß-Laplace-Pyramide, Geometrie, Gleichheit, Gott würfelt nicht, Haus Bourbon, Hervé Faye, Holzkohle, Indeterminismus, Indifferenzprinzip, Institut de France, Isaac Newton, Jakobiner, Jörn Henrich, ..., Jean-Baptiste Biot, Jean-Baptiste le Rond d’Alembert, Jesuiten, Joseph-Louis Lagrange, Kalorimeter, Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften, Kilogramm, Kohlenstoff, Kohlenstoffdioxid, Kompatibilismus und Inkompatibilismus, Laplace-Azimut, Laplace-Ebene, Laplace-Filter, Laplace-Formel, Laplace-Gleichung, Laplace-Operator, Laplace-Runge-Lenz-Vektor, Laplace-Transformation, Laplacepunkt, Laplacescher Dämon, Liste der 72 Namen auf dem Eiffelturm, Liste der Innenminister von Frankreich, Lucien Bonaparte, Ludwig XVIII., Marr-Hildreth-Operator, Mathematiker, Mathematische Strenge, Maximilien de Robespierre, Melun, Meter, Mikroskopisch und makroskopisch, Mond, Mondkrater, Napoleon Bonaparte, Nebularhypothese, Normandie, Pair von Frankreich, Panthéon (Paris), Paris, Physik in unserer Zeit, Physiker, Planetenbahn, Portable Document Format, Promontorium Laplace, Quantenmechanik, Sauerstoff, Schwarzes Loch, Société d’Arcueil, Sonnensystem, Statistik, Theologie, Trigonometrie, Wahrscheinlichkeitstheorie, Young-Laplace-Gleichung, Zufall, Zweiseitige Laplace-Transformation, 1749, 1769, 1799, 1827, 1862, 20. Juli, 23. März, 28. März, 5. März, 8. Oktober. Erweitern Sie Index (66 mehr) »

Académie des sciences

Ludwig XIV. wohnt mit Colbert der Gründung der Académie bei (1666) Ludwig XIV. besucht die Académie des sciences 1671 Académie des sciences 1698 Die Pariser Académie des sciences de l’Institut de France, traditionell nur Académie des sciences (Akademie der Wissenschaften) genannt, ist eine der fünf Akademien, die zum Institut de France zusammengeschlossen wurden.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Académie des sciences · Mehr sehen »

Académie française

Académie française in Paris Die Académie française (deutsch „Französische Akademie“) ist eine französische Gelehrtengesellschaft mit Sitz in Paris.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Académie française · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Albert Einstein · Mehr sehen »

Alexander von Humboldt

Joseph Stieler, 1843 Humboldts Unterschrift Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit einem weit über Europa hinausreichenden Wirkungsfeld.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Alexander von Humboldt · Mehr sehen »

American Academy of Arts and Sciences

Die American Academy of Arts and Sciences (kurz American Academy) ist eine der ältesten und angesehensten Ehrengesellschaften der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und American Academy of Arts and Sciences · Mehr sehen »

Analysis

Die Analysis (analýein ‚auflösen‘) ist ein Teilgebiet der Mathematik, dessen Grundlagen von Gottfried Wilhelm Leibniz und Isaac Newton als Infinitesimalrechnung unabhängig voneinander entwickelt wurden.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Analysis · Mehr sehen »

Antoine Laurent de Lavoisier

Unterschrift Lavoisiers Antoine Laurent de Lavoisier (* 26. August 1743 in Paris; † 8. Mai 1794 ebenda) war ein französischer Chemiker und Naturwissenschaftler, Rechtsanwalt, Hauptzollpächter, Ökonom und Leiter der französischen Pulververwaltung.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Antoine Laurent de Lavoisier · Mehr sehen »

Apfelschaumwein

Cidre aus der Normandie Apfelschaumwein (auch Apfelsekt oder Apfelperlwein) ist eine Bezeichnung für moussierende Apfelweine, die aus verschiedenen Apfelsorten vergoren werden.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Apfelschaumwein · Mehr sehen »

Arcueil

Arcueil ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) südlich von Paris und gehört zum Département Val-de-Marne in der Region Île-de-France.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Arcueil · Mehr sehen »

Asteroid

Als Asteroiden (von), Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden (Millimeter bis Meter), aber kleiner als Zwergplaneten (tausend Kilometer) sind.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Asteroid · Mehr sehen »

Astronom

Historische Darstellung eines Astronomen bei der Arbeit Jan Vermeer 1668, ''Der Astronom'' Galileo Galilei, einer der Väter der modernen Astronomie (hier durch häufige Sonnenbeobachtung schon fast erblindet). Porträt J.Sustermans 1636 Ein Astronom (von ástron ‚Stern, Gestirn‘ und νόμος nómos ‚Gesetz‘) ist eine (meist akademisch gebildete) Person, die sich wissenschaftlich mit der Astronomie beschäftigt.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Astronom · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Astronomie · Mehr sehen »

Atheismus

12) Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet die Abwesenheit oder Ablehnung des Glaubens an Gott bzw.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Atheismus · Mehr sehen »

Atmung

Atmung (lat.: Respiratio) bezeichnet.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Atmung · Mehr sehen »

Augustin Jean Fresnel

Augustin Jean Fresnel Augustin Jean Fresnel (* 10. Mai 1788 in Broglie (Eure); † 14. Juli 1827 in Ville-d’Avray bei Paris) war ein französischer Physiker und Ingenieur, der wesentlich zur Begründung der Wellentheorie des Lichts und zur Optik beitrug.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Augustin Jean Fresnel · Mehr sehen »

École polytechnique

Die École polytechnique (oft einfach ‚ die X‘ genannt) zählt zu den angesehensten und selektivsten zwei der für Frankreich typischen als grandes écoles bezeichneten Elite­hochschulen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und École polytechnique · Mehr sehen »

Île Laplace

Die Île Laplace ist eine kleine und felsige Insel vor der Küste des ostantarktischen Adélielands.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Île Laplace · Mehr sehen »

Bayesscher Wahrscheinlichkeitsbegriff

Der nach dem englischen Mathematiker Thomas Bayes benannte bayessche Wahrscheinlichkeitsbegriff (engl. Bayesianism) interpretiert Wahrscheinlichkeit als Grad persönlicher Überzeugung.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Bayesscher Wahrscheinlichkeitsbegriff · Mehr sehen »

Benediktiner

Ein Benediktinermönch mit Kukulle Der Mönchshabit der Benediktiner Benediktiner beim Gebet Abtei Montecassino Die Benediktiner (für Orden des heiligen Benedikt, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Benediktiner · Mehr sehen »

Besançon

Besançon (deutsch Bisanz, lat. Vesontio) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Osten von Frankreich.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Besançon · Mehr sehen »

Bornsche Wahrscheinlichkeitsinterpretation

Die bornsche Wahrscheinlichkeitsinterpretation oder bornsche Regel (vorgeschlagen 1926 von Max Born), ist als Interpretation der quantenmechanischen Wellenfunktion ein wesentlicher Bestandteil der Kopenhagener Interpretation der Quantenmechanik.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Bornsche Wahrscheinlichkeitsinterpretation · Mehr sehen »

Caen

Saint-Étienne Burg Caen Caen (lateinisch Cadomum, normannisch Caën oder Kaem) ist eine Stadt in der französischen Region Normandie und mit Einwohnern (Stand) die größte Stadt im Département Calvados.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Caen · Mehr sehen »

Carl Friedrich Gauß

Gottlieb Biermann (1887) Deutsches GeoForschungsZentrum Johann Carl Friedrich Gauß (latinisiert Carolus Fridericus Gauss; * 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Carl Friedrich Gauß · Mehr sehen »

Claude-Louis Berthollet

Claude-Louis Berthollet Claude-Louis Berthollet mit Unterschrift Claude Louis, comte Berthollet (* 9. Dezember 1748 in Talloires im Herzogtum Savoyen; † 6. November 1822 in Arcueil), war ein französischer Chemiker und Arzt.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Claude-Louis Berthollet · Mehr sehen »

Département Doubs

Doubs, amtlich Département du Doubs, ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 25.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Département Doubs · Mehr sehen »

Determinante

In der linearen Algebra ist die Determinante eine Zahl (ein Skalar), die einer quadratischen Matrix zugeordnet wird und aus ihren Einträgen berechnet werden kann.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Determinante · Mehr sehen »

Determinismus

Der Determinismus (von ‚festlegen‘, ‚Grenzen setzen‘, ‚begrenzen‘) ist die Auffassung, dass alle – insbesondere auch zukünftige – Ereignisse durch Vorbedingungen eindeutig festgelegt sind.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Determinismus · Mehr sehen »

Differentialgleichung

Eine Differentialgleichung (auch Differenzialgleichung, oft durch DGL, DG, DGl. oder Dgl. abgekürzt) ist eine mathematische Gleichung für eine gesuchte Funktion von einer oder mehreren Variablen, in der auch Ableitungen dieser Funktion vorkommen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Differentialgleichung · Mehr sehen »

Dreikörperproblem

Die chaotischen Bewegungen dreier Körper Das Dreikörperproblem der Himmelsmechanik besteht darin, eine Lösung (Vorhersage) für den Bahnverlauf dreier Körper unter dem Einfluss ihrer gegenseitigen Anziehung (Newtonsches Gravitationsgesetz) zu finden.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Dreikörperproblem · Mehr sehen »

Dritter Stand

In einer dreigliedrigen Ständeordnung, wie sie seit dem ausgehenden Mittelalter beispielsweise für Frankreich charakteristisch war, waren im Dritten Stand diejenigen gesellschaftlichen Rechtssubjekte versammelt, die nicht zu den beiden privilegierten Ständen Klerus (als Erstem Stand) und Adel (als Zweitem Stand) gehörten.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Dritter Stand · Mehr sehen »

Ereignis

Ein Ereignis (aus ahd. irougen, nhd. eräugen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Ereignis · Mehr sehen »

Erwartungswert

Der Erwartungswert (selten und doppeldeutig Mittelwert), der oft mit \mu abgekürzt wird, ist ein Grundbegriff der Stochastik.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Erwartungswert · Mehr sehen »

Extremwert

Minima und Maxima einer Funktion In der Mathematik ist ein Extremwert (oder Extremum; Plural: Extrema) der Oberbegriff für ein lokales beziehungsweise globales Maximum oder Minimum.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Extremwert · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französisches Konsulat

Das 2. Konsulat: Jean-Jacques Régis de Cambacérès, Napoleon Bonaparte und Charles-François Lebrun Das französische Konsulat bezeichnet einen Zeitabschnitt in der Geschichte der Ersten Französischen Republik.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Französisches Konsulat · Mehr sehen »

Freier Wille

Für den Begriff freier Wille oder Willensfreiheit gibt es keine allgemein anerkannte Definition.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Freier Wille · Mehr sehen »

Gauß-Laplace-Pyramide

Die Gauß- bzw.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Gauß-Laplace-Pyramide · Mehr sehen »

Geometrie

René Descartes, La Géometrie (Erstausgabe 1637) Die Geometrie (geometria (ionisch geometriē) ‚Erdmaß‘, ‚Erdmessung‘, ‚Landmessung‘) ist ein Teilgebiet der Mathematik.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Geometrie · Mehr sehen »

Gleichheit

Gleichheit (gelegentlich und vor allem im politischen oder philosophischen Kontext frz. Égalité) bedeutet Übereinstimmung einer Mehrzahl von Gegenständen, Personen oder Sachverhalten in einem bestimmten Merkmal bei Verschiedenheit in anderen Merkmalen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Gleichheit · Mehr sehen »

Gott würfelt nicht

Gott würfelt nicht! ist ein Ausspruch, der auf Äußerungen des Physikers Albert Einsteins zurückgeht und dessen Haltung in der Bohr-Einstein-Debatte verdichtet.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Gott würfelt nicht · Mehr sehen »

Haus Bourbon

Könige von Frankreich Das Haus Bourbon oder die Bourbonen ist der Name eines französischen Adelsgeschlechts, das sieben französische Könige sowie weitere Monarchen anderer europäischer Staaten stellte.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Haus Bourbon · Mehr sehen »

Hervé Faye

Hervé Faye Hervé Auguste Étienne Albans Faye (* 3. Oktober 1814 in Saint-Benoît-du-Sault, Département Indre; † 4. Juli 1902 in Paris) war ein französischer Astronom.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Hervé Faye · Mehr sehen »

Holzkohle

Holzkohle Holzkohle (englisch charcoal; medizinisch (DAB): Carbo pulveratur, Carbo medicinalis), ist ein fester Brennstoff und entsteht, wenn lufttrockenes Holz (auf 13 % bis 18 % Wasser getrocknet) unter Luftabschluss und ohne Sauerstoffzufuhr auf 275 °C erhitzt wird (Pyrolyse).

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Holzkohle · Mehr sehen »

Indeterminismus

Indeterminismus ist die Auffassung, dass nicht alle Ereignisse durch Vorbedingungen eindeutig festgelegt sind, es also bestimmte Ereignisse gibt, die nicht eindeutig durch Ursachen determiniert, sondern indeterminiert (unbestimmt) sind.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Indeterminismus · Mehr sehen »

Indifferenzprinzip

Das Indifferenzprinzip (auch Prinzip vom unzureichenden Grund genannt) der Wahrscheinlichkeitstheorie besagt, dass bei n > 1 unterscheidbaren und sich gegenseitig ausschließenden Ereignismöglichkeiten die Eintrittswahrscheinlichkeit jedes Ereignisses ohne Vorliegen weiterer Informationen mit p.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Indifferenzprinzip · Mehr sehen »

Institut de France

Institut de France von der ''Pont des Arts'' aus gesehen Eingang zum Institut de France Kuppel des Institut de France Das Institut de France ist eine wissenschaftliche Vereinigung in Frankreich mit Sitz im Collège des Quatre Nations in Paris.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Institut de France · Mehr sehen »

Isaac Newton

National Portrait Gallery Newtons Unterschrift Sir Isaac Newton (* in Woolsthorpe-by-Colsterworth in Lincolnshire; † in Kensington) war ein englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Isaac Newton · Mehr sehen »

Jakobiner

''Schließung des Jakobinerklubs in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 1794'', zeitgenössischer Kupferstich Die Jakobiner waren im formellen Sinn die Mitglieder eines politischen Klubs während der Französischen Revolution.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Jakobiner · Mehr sehen »

Jörn Henrich

Jörn Henrich (* 1968) ist ein deutscher promovierter Philosoph und Privatdozent für Wissenschaftsgeschichte an der TU Berlin.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Jörn Henrich · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Biot

Jean Baptiste Biot 1804 Ballonfahrt mit Gay-Lussac Jean-Baptiste Biot (* 21. April 1774 in Paris; † 3. Februar 1862 ebenda) war ein französischer Physiker und Mathematiker, der im frühen 19.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Jean-Baptiste Biot · Mehr sehen »

Jean-Baptiste le Rond d’Alembert

Unterschrift d’Alemberts Jean-Baptiste le Rond, genannt D’Alembert, (* 16. November 1717 in Paris; † 29. Oktober 1783 ebenda) war einer der bedeutendsten Mathematiker und Physiker des 18.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Jean-Baptiste le Rond d’Alembert · Mehr sehen »

Jesuiten

Erkennungszeichen des Ordens. Il Gesù in Rom, Mutterkirche des Jesuitenordens Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Jesuiten · Mehr sehen »

Joseph-Louis Lagrange

Gemälde von Joseph-Louis Lagrange Joseph-Louis de Lagrange (* 25. Januar 1736 in Turin als Giuseppe Lodovico Lagrangia; † 10. April 1813 in Paris) war ein italienischer Mathematiker und Astronom.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Joseph-Louis Lagrange · Mehr sehen »

Kalorimeter

Historisches Eiskalorimeter. Dieses Kalorimeter wurde erstmals im Winter 1782–1783 von Antoine Lavoisier und Pierre-Simon Laplace genutzt. Ein Kalorimeter (lat. calor,Wärme‘;/(lat.)"metari",abmessen) ist ein Messgerät (oder eine Apparatur) zur Bestimmung der Wärmemenge, die bei physikalischen, chemischen oder biologischen Prozessen freigesetzt oder aufgenommen wird.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Kalorimeter · Mehr sehen »

Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften

Die Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften wurde am 11.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Kilogramm

Das Kilogramm (im allgemeinen Sprachgebrauch auch der oder das Kilo) ist die SI-Einheit der Masse.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Kilogramm · Mehr sehen »

Kohlenstoff

Kohlenstoff (von urgerm. kul-a-, kul-ō(n)-,Kohle‘) oder Carbon (von lat. carbō,Holzkohle‘, latinisiert Carboneum oder Carbonium) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol C und der Ordnungszahl 6.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Kohlenstoff · Mehr sehen »

Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas; es löst sich gut in Wasser: Hier wird es umgangssprachlich oft – besonders im Zusammenhang mit kohlenstoffdioxidhaltigen Getränken – fälschlicherweise auch „Kohlensäure“ genannt.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Kohlenstoffdioxid · Mehr sehen »

Kompatibilismus und Inkompatibilismus

Kompatibilismus, auch „weicher Determinismus“ genannt, ist eine Theorie, nach der freier Wille und Determinismus miteinander vereinbar sind.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Kompatibilismus und Inkompatibilismus · Mehr sehen »

Laplace-Azimut

Als Laplace-Azimut wird ein genaues, um den Einfluss der Lotabweichung reduziertes Azimut zwischen zwei Vermessungspunkten (Trigonometrischen Punkten) im Netz erster Ordnung bezeichnet.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Azimut · Mehr sehen »

Laplace-Ebene

Die Laplace-Ebene bezeichnet in der Himmelsmechanik die über lange Zeiten gemittelte Bahnebene eines Körpers (z. B. eines Planeten oder Satelliten), der sich auf einer Umlaufbahn um ein Zentralobjekt (beispielsweise die Sonne oder einen Planeten) bewegt.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Ebene · Mehr sehen »

Laplace-Filter

Der Laplace-Filter bzw.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Filter · Mehr sehen »

Laplace-Formel

Die Laplace-Formel ist eine mathematische Formel aus der elementaren Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Formel · Mehr sehen »

Laplace-Gleichung

Lösung der Laplace-Gleichung auf einem Kreisring mit den Dirichlet-Randwerten u(r.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Gleichung · Mehr sehen »

Laplace-Operator

Der Laplace-Operator ist ein mathematischer Operator, der zuerst von Pierre-Simon Laplace eingeführt wurde.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Operator · Mehr sehen »

Laplace-Runge-Lenz-Vektor

Der Laplace-Runge-Lenz-Vektor (in der Literatur auch Runge-Lenz-Vektor, Lenzscher Vektor etc., nach Pierre-Simon Laplace, Carl Runge und Wilhelm Lenz) ist eine Erhaltungsgröße der Bewegung in einem 1/r-Potential (Coulomb-Potential, Gravitationspotential).

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Runge-Lenz-Vektor · Mehr sehen »

Laplace-Transformation

Die Laplace-Transformation, benannt nach Pierre-Simon Laplace, ist eine einseitige Integraltransformation, die eine gegebene Funktion f vom reellen Zeitbereich in eine Funktion F im komplexen Spektralbereich (Frequenzbereich; Bildbereich) überführt.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplace-Transformation · Mehr sehen »

Laplacepunkt

Als Laplacepunkt wird in der Geodäsie eine besondere Art von Vermessungspunkten bezeichnet, die durch redundante Messung astronomischer Azimute (Laplace-Azimut) auf ein großräumiges Dreiecksnetz eine richtungsstabilisierende Wirkung ausüben.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplacepunkt · Mehr sehen »

Laplacescher Dämon

Der Laplacesche Dämon ist ein Entwurf des Mathematikers Pierre-Simon Laplace Der Laplacesche Dämon ist die Veranschaulichung der erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Auffassung, nach der es im Sinne der Vorstellung eines geschlossenen mathematischen Weltgleichungssystems möglich ist, unter der Kenntnis sämtlicher Naturgesetze und aller Initialbedingungen wie Lage, Position und Geschwindigkeit aller im Kosmos vorhandenen physikalischen Teilchen, jeden vergangenen und jeden zukünftigen Zustand zu berechnen und zu determinieren.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Laplacescher Dämon · Mehr sehen »

Liste der 72 Namen auf dem Eiffelturm

Position der Gravuren Vergrößerung des oberen Bildes Gustave Eiffel hat in Anerkennung ihrer wissenschaftlichen und technischen Leistungen die Nachnamen von 72 männlichen Personen – bis auf die Schweizer Breguet und Sturm und den gebürtigen Italiener Lagrange alles Franzosen – in goldenen Lettern auf den Friesen der ersten Etage des Eiffelturms anbringen lassen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Liste der 72 Namen auf dem Eiffelturm · Mehr sehen »

Liste der Innenminister von Frankreich

Der Innenminister bekleidet in Frankreich eines der wichtigsten Regierungsämter.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Liste der Innenminister von Frankreich · Mehr sehen »

Lucien Bonaparte

Lucien Bonaparte Lucien Bonaparte (geboren als Luciano Buonaparte, seit 1814 Principe de Canino e Musignano; * 21. Mai 1775 in Ajaccio, Korsika; † 29. Juni 1840 in Viterbo, Italien), war Angehöriger der Familie Bonaparte und Bruder des französischen Kaisers Napoleon I.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Lucien Bonaparte · Mehr sehen »

Ludwig XVIII.

Robert Lefèvre Ludwig XVIII. (Louis XVIII Stanislas Xavier; * 17. November 1755 in Versailles; † 16. September 1824 im Tuilerienpalast in Paris) war von 1814 bis 1824 König von Frankreich und Navarra.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Ludwig XVIII. · Mehr sehen »

Marr-Hildreth-Operator

Helligkeitsänderung einer Kante Verlauf der 2. Ableitung an der Kante Der Marr-Hildreth-Operator oder Laplacian of Gaussian (LoG) ist eine spezielle Form eines diskreten Laplace-Filters und kommt zum Beispiel in der Bildverarbeitung bei der Detektion von Kanten zum Einsatz.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Marr-Hildreth-Operator · Mehr sehen »

Mathematiker

Archimedes Leonhard Euler, einer der produktivsten Mathematiker Mathematiker beschäftigen sich mit der Bewahrung und Weiterentwicklung des Fachgebiets der Mathematik und mit der Anwendung der Erkenntnisse auf praktische Belange.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Mathematiker · Mehr sehen »

Mathematische Strenge

Aristoteles, Begründer der Logik Unter mathematischer Strenge (in etwas anderem Zusammenhang oft auch mathematischer Präzision) wird eine klare logische Vorgehensweise innerhalb der Mathematik und anderer auf ihr basierender Wissenschaften verstanden.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Mathematische Strenge · Mehr sehen »

Maximilien de Robespierre

rechts Maximilien de Robespierre (* 6. Mai 1758 in Arras; † 28. Juli 1794 in Paris; getauft Maximilien-François-Marie-Isidore), häufig nur Maximilien Robespierre, auch „der Unbestechliche“ genannt, war ein französischer Rechtsanwalt, Revolutionär und führender Politiker der Jakobiner.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Maximilien de Robespierre · Mehr sehen »

Melun

Melun ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der Region Île-de-France.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Melun · Mehr sehen »

Meter

Der oder das Meter (über aus) ist die Basiseinheit der Länge im Internationalen Einheitensystem (SI) und in anderen metrischen Einheitensystemen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Meter · Mehr sehen »

Mikroskopisch und makroskopisch

Die Begriffe mikroskopisch und makroskopisch (von „klein“ bzw. „weit, groß“ und „beobachten, betrachten“) unterscheiden Sichtweisen, die sich auf das Kleine konzentrieren bzw.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Mikroskopisch und makroskopisch · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Mond · Mehr sehen »

Mondkrater

Mondkrater Daedalus Ein Mondkrater ist eine kreisförmige, am Boden meist flache Senke im Boden des Erdmondes, die von einem ringförmig erhöhten Wall (Kraterrand) eingeschlossen wird.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Mondkrater · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nebularhypothese

Die Nebularhypothese ist eine 1796 von Pierre-Simon Laplace in seinem Werk Exposition du systeme du monde („Darstellung des Weltsystems“) veröffentlichte Theorie zur Entstehung des Sonnensystems aus einem Sonnennebel.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Nebularhypothese · Mehr sehen »

Normandie

Die Bucht von Étretat Normandie ist heute der Name einer französischen Region.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Normandie · Mehr sehen »

Pair von Frankreich

Heraldische Krone eines Herzogs mit der Kappe eines ''Pair'' Der Titel Pair (von) bezeichnet seit dem 13.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Pair von Frankreich · Mehr sehen »

Panthéon (Paris)

Panthéon vom Eiffelturm aus Panthéon Das Panthéon, von der ''Rue Soufflot'' aus fotografiert Das Panthéon (griechisch παν pan „alles“ und θεός theós „Gott“) auf dem Hügel der heiligen Genoveva in Paris (5. Arrdt.) ist die nationale Ruhmeshalle Frankreichs und die Grabstätte berühmter französischer Persönlichkeiten.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Panthéon (Paris) · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Paris · Mehr sehen »

Physik in unserer Zeit

Physik in unserer Zeit ist ein deutschsprachiges Physikmagazin, das in sechs Heften pro Jahr erscheint.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Physik in unserer Zeit · Mehr sehen »

Physiker

Archimedes gilt als einer der bedeutendsten Physiker der Antike Galileo Galilei gilt als der erste, der vorurteilsfreie Experimente durchführte Isaac Newton schuf auf der Basis der Mathematik die Grundlagen der Entwicklung der modernen Physik als exakte Wissenschaft Albert Einstein war einer der einflussreichsten Physiker der modernen Zeit Ein Physiker ist ein Naturwissenschaftler, der sich mit Themen aus der Physik befasst.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Physiker · Mehr sehen »

Planetenbahn

Als Planetenbahnen werden jene Kurven bezeichnet, die die Planeten unter den Sternen bzw.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Planetenbahn · Mehr sehen »

Portable Document Format

Das Portable Document Format (kurz PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dateien, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und erstmals 1993 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Portable Document Format · Mehr sehen »

Promontorium Laplace

Das Promontorium Laplace oder Kap Laplace ist eines der beiden Kaps an den Enden der Montes Jura am Rande des Sinus Iridum auf dem Mond.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Promontorium Laplace · Mehr sehen »

Quantenmechanik

Die Quantenmechanik sichtbar gemacht: Rastertunnelmikroskopaufnahme von Kobaltatomen auf einer Kupferoberfläche. Das Messverfahren nutzt Effekte, die erst durch die Quantenmechanik erklärt werden können. Auch die Interpretation der beobachteten Strukturen beruht auf Konzepten der Quantenmechanik. Die Quantenmechanik ist eine Theorie der Physik, die Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten von Materie beschreibt.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Quantenmechanik · Mehr sehen »

Sauerstoff

Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Sauerstoff · Mehr sehen »

Schwarzes Loch

Raumzeitkrümmung verzerrt und doppelt. Die Bildbreite entspricht einem Blickwinkelbereich von 90°. Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, das in seiner unmittelbaren Umgebung eine so starke Gravitation erzeugt, dass weder Materie noch Information (etwa Licht- oder Radiosignale) diese Umgebung verlassen kann.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Schwarzes Loch · Mehr sehen »

Société d’Arcueil

Die Société d’Arcueil war eine zwischen 1807 und 1813 aktive französische private Gelehrtengesellschaft, die sich in den Landhäusern von Claude Louis Berthollet und Pierre Simon Laplace in Arcueil unweit von Paris traf.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Société d’Arcueil · Mehr sehen »

Sonnensystem

Das Sonnensystem umfasst die Sonne, die sie umkreisenden Planeten und deren natürliche Satelliten, die Zwergplaneten und andere Kleinkörper wie Kometen, Asteroiden und Meteoroiden sowie die Gesamtheit aller Gas- und Staubteilchen, die durch die Anziehungskraft der Sonne an diese gebunden sind.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Sonnensystem · Mehr sehen »

Statistik

Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten).

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Statistik · Mehr sehen »

Theologie

Theologie (von θεός theós ‚Gott‘ und λόγος lógos ‚Wort, Rede, Lehre‘) bedeutet „die Lehre von Gott“ oder Göttern im Allgemeinen und die Lehren vom Inhalt eines spezifischen religiösen Glaubens und seinen Glaubensdokumenten im Besonderen.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Theologie · Mehr sehen »

Trigonometrie

Abbildungen zur Trigonometrie in einem Buch aus dem Jahr 1687 Die Trigonometrie (‚Dreieck‘ und métron ‚Maß‘) ist ein Teilgebiet der Geometrie und somit der Mathematik.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Trigonometrie · Mehr sehen »

Wahrscheinlichkeitstheorie

Die Wahrscheinlichkeitstheorie oder Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ein Teilgebiet der Mathematik, das aus der Formalisierung der Modellierung und der Untersuchung von Zufallsgeschehen hervorgegangen ist.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Wahrscheinlichkeitstheorie · Mehr sehen »

Young-Laplace-Gleichung

Die Young-Laplace-Gleichung (nach Thomas Young und Pierre-Simon Laplace, die sie unabhängig voneinander 1805 herleiteten) beschreibt den Zusammenhang zwischen der Oberflächenspannung, dem Druck und der Oberflächenkrümmung einer Flüssigkeit.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Young-Laplace-Gleichung · Mehr sehen »

Zufall

Von Zufall spricht man dann, wenn für ein einzelnes Ereignis oder das Zusammentreffen mehrerer Ereignisse keine kausale Erklärung gegeben werden kann.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Zufall · Mehr sehen »

Zweiseitige Laplace-Transformation

In der Mathematik bezeichnet man mit der zweiseitigen Laplace-Transformation eine Integraltransformation, die nahe verwandt mit der gewöhnlichen, zur Unterscheidung manchmal auch einseitig genannten, Laplace-Transformation ist.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und Zweiseitige Laplace-Transformation · Mehr sehen »

1749

Keine Beschreibung.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 1749 · Mehr sehen »

1769

Madame du Barry.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 1769 · Mehr sehen »

1799

Keine Beschreibung.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 1799 · Mehr sehen »

1827

Keine Beschreibung.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 1827 · Mehr sehen »

1862

östlicher Kriegsschauplatz 1862, blau: Feldzüge der Union, rot: Feldzüge der Konföderation Spätestens im Jahr 1862 zeichnet sich für die Konfliktparteien endgültig ab, dass sich der amerikanische Sezessionskrieg zu einem langen und für beide Seiten verlustreichen Krieg ausweitet.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 1862 · Mehr sehen »

20. Juli

Der 20.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 20. Juli · Mehr sehen »

23. März

Der 23.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 23. März · Mehr sehen »

28. März

Der 28.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 28. März · Mehr sehen »

5. März

Der 5.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 5. März · Mehr sehen »

8. Oktober

Der 8.

Neu!!: Pierre-Simon Laplace und 8. Oktober · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Pierre Simon Laplace, Pierre Simon de Laplace, Pierre-Simon Marquis de Laplace, Pierre-Simon de Laplace.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »