Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Piero di Cosimo

Index Piero di Cosimo

''Piero di Cosimo Pittor Fiorentino''. Illustration aus den ''Le Vite'' des Giorgio Vasari (1568) Piero di Cosimo, so genannt nach seinem Lehrer Cosimo Rosselli, eigentlich: Piero di Lorenzo Ubaldini (* 2. Januar 1462 in Florenz; † 12. April 1521 ebenda), war ein italienischer Maler und Zeichner der Renaissance.

36 Beziehungen: Alte Pinakothek, Andrea del Sarto, Andromeda (Mythologie), Cosimo Rosselli, Diptychon, Domenico Ghirlandaio, Filippino Lippi, Florenz, Franciabigio, Fresko, Gemäldegalerie Alte Meister, Giorgio Vasari, Jacopo da Pontormo, Kentaur, Lapithen, Leonardo da Vinci, Louvre, Luca Signorelli, Metropolitan Museum of Art, Musée Condé, Musée des Beaux-Arts de Strasbourg, National Gallery (London), Perseus (Sohn des Zeus), Porträt, Prokris, Renaissance, Rijksmuseum Amsterdam, Simonetta Vespucci, Sixtinische Kapelle, Staatliche Museen zu Berlin, Uffizien, Venus, Mars und Amor, 12. April, 1462, 1521, 2. Januar.

Alte Pinakothek

Alte Pinakothek, Südfront; in deren Zentrum befindet sich die so genannte ''Plombe'', mit der die Fassade nach den Schäden des Zweiten Weltkriegs restauriert wurde Die Alte Pinakothek ist ein 1836 eröffnetes Kunstmuseum in München-Maxvorstadt.

Neu!!: Piero di Cosimo und Alte Pinakothek · Mehr sehen »

Andrea del Sarto

Andrea del Sarto, Selbstporträt Andrea del Sarto, eigentlich Andrea d’Agnolo di Francesco di Luca di Paolo del Migliore, (* 16. Juli 1486 in Gualfonda, Florenz; † 29. September 1530 in Florenz) war ein Maler der italienischen Renaissance.

Neu!!: Piero di Cosimo und Andrea del Sarto · Mehr sehen »

Andromeda (Mythologie)

Andromeda und Perseus (Wandmalerei aus Pompeji) Andromeda („im Gedenken eines Mannes“) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des äthiopischen Königs Kepheus und der Kassiopeia.

Neu!!: Piero di Cosimo und Andromeda (Mythologie) · Mehr sehen »

Cosimo Rosselli

Cosimo Rosselli: ''Madonna und Kind mit Engeln''. Tempera und Gold auf Holz, Metropolitan Museum of Art Cosimo Rosselli (* 1439 in Florenz; † 7. Januar 1507 ebenda) war ein italienischer Maler der Renaissance.

Neu!!: Piero di Cosimo und Cosimo Rosselli · Mehr sehen »

Diptychon

Als Diptychon (Plural Diptychen, Diptycha; von ‚doppelt gefaltet‘) werden zweiteilige Relieftafeln oder Gemälde bezeichnet, die in der Regel mit Scharnieren zum Aufklappen verbunden sind.

Neu!!: Piero di Cosimo und Diptychon · Mehr sehen »

Domenico Ghirlandaio

Selbstporträt, Detail aus ''Anbetung der Könige'', Ospedale degli Innocenti, Florenz ''Porträt der Giovanna Tornabuoni'', Tafelbild (1488) ''Heimsuchung Mariä'', Fresko (um 1488), rechts als Zeugin Giovanna Tornabuoni Domenico Ghirlandaio (* 2. Juni 1448 in Florenz; † 11. Januar 1494 ebenda), eigentlich Domenico di Tommaso Curradi di Doffo Bigordi, war ein florentinischer Maler der Renaissance.

Neu!!: Piero di Cosimo und Domenico Ghirlandaio · Mehr sehen »

Filippino Lippi

Filippino Lippi (Selbstbildnis) Filippino Lippi (* um 1457 in Prato; † 18. April 1504 in Florenz) war ein italienischer Maler der Renaissance.

Neu!!: Piero di Cosimo und Filippino Lippi · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Piero di Cosimo und Florenz · Mehr sehen »

Franciabigio

Porträt eines jungen Mannes am Schreibpult Francesco Giudici, genannt Franciabigio (* 1482 in Florenz; † 24. Januar 1525 ebenda) war ein italienischer Maler.

Neu!!: Piero di Cosimo und Franciabigio · Mehr sehen »

Fresko

Kuppelfresko der Wieskirche von Johann Baptist Zimmermann (1745–1754) Die Fresko- oder Frischmalerei ist eine Technik der Wandmalerei, bei der die zuvor in Wasser eingesumpften Pigmente auf den frischen Kalkputz aufgetragen werden.

Neu!!: Piero di Cosimo und Fresko · Mehr sehen »

Gemäldegalerie Alte Meister

''Sixtinische Madonna'' von Raffael Die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden zählt mit ungefähr 750 ausgestellten Meisterwerken aus dem 15.

Neu!!: Piero di Cosimo und Gemäldegalerie Alte Meister · Mehr sehen »

Giorgio Vasari

Galleria degli Uffizi, Florenz Der Salon der Casa Vasari, des Wohnsitzes in Arezzo Die Sakristei des Vasari in der Kirche Sant'Anna dei Lombardi in Neapel Giorgio Vasari (* 30. Juli 1511 in Arezzo; † 27. Juni 1574 in Florenz) war ein italienischer Architekt, Hofmaler der Medici und Biograph italienischer Künstler, darunter Leonardo da Vinci, Raffael und Michelangelo.

Neu!!: Piero di Cosimo und Giorgio Vasari · Mehr sehen »

Jacopo da Pontormo

Die Heimsuchung Mariä (Fresko) Jacopo da Pontormo (* 24. Mai 1494 in Pontormo, heute ein Vorort von Empoli in der Provinz Florenz; † 2. Januar 1557 in Florenz, eigentlich Jacopo Carrucci di Pontormo) war ein italienischer Maler und neben Rosso Fiorentino, Agnolo Bronzino und Giorgio Vasari einer der Hauptvertreter des Florentiner Manierismus.

Neu!!: Piero di Cosimo und Jacopo da Pontormo · Mehr sehen »

Kentaur

Metopenrelief am Parthenon in Athen) Tivoli, 118–138 n. Chr., Altes Museum, Berlin) Drohender Kentaur(Terrakotta, spätes 8. Jh. v. Chr., Staatliche Antikensammlungen, München)Unüblicherweise sind die Genitalien hier bei den Vorder- und nicht bei den Hinterläufen. Chiron unterrichtet den jungen Achilleus(Römisches Fresko vom Herculaneum, Archäologisches Nationalmuseum Neapel) Ein Kentaur (Kentauros, plural Κένταυροι Kentauroi; latinisiert Centaurus, Centauri; deutsch auch Zentaur) ist ein Mischwesen der griechischen Mythologie aus Pferd und Mensch.

Neu!!: Piero di Cosimo und Kentaur · Mehr sehen »

Lapithen

Kampf zwischen einem Kentaur und einem Lapithen; Metope am Parthenon Die Lapithen (lateinisch Lapithae) sind ein sagenhaftes Volk, das der griechischen Mythologie zufolge im antiken Griechenland gelebt haben soll.

Neu!!: Piero di Cosimo und Lapithen · Mehr sehen »

Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci (Luigi Pampaloni 1837–1839, Uffizien, Florenz) Signatur des Leonardo da Vinci Leonardo da Vinci (* 15. April 1452 in Anchiano bei Vinci; † 2. Mai 1519 auf Schloss Clos Lucé, Amboise; eigentlich Leonardo di ser Piero, toskanisch auch Lionardo) war ein italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph.

Neu!!: Piero di Cosimo und Leonardo da Vinci · Mehr sehen »

Louvre

Glaspyramide im Mittelpunkt, 2010 Der Louvre ist ein Kunstmuseum in Paris.

Neu!!: Piero di Cosimo und Louvre · Mehr sehen »

Luca Signorelli

Selbstbildnis (1500) Luca Signorelli (* ca. 1450 zu Cortona; † 16. Oktober 1523 ebenda) war ein italienischer Maler (Gemälde und Fresken) der Renaissance und Hauptmeister der Florentinischen Schule.

Neu!!: Piero di Cosimo und Luca Signorelli · Mehr sehen »

Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art an der Fifth Avenue in New York Halle des Eingangsbereichs Das Metropolitan Museum of Art (Met) ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und besitzt eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.

Neu!!: Piero di Cosimo und Metropolitan Museum of Art · Mehr sehen »

Musée Condé

Schloss Chantilly Das Musée Condé ist ein bedeutendes Kunstmuseum, das sich im Schloss Chantilly, etwa 60 km nördlich von Paris, befindet.

Neu!!: Piero di Cosimo und Musée Condé · Mehr sehen »

Musée des Beaux-Arts de Strasbourg

Palais Rohan „Eitelkeit“, von Hans Memling (Flügel eines Flügelaltars) „Bildnis einer jungen Frau“, von Raffael „Bildnis eines bärtigen Unbekannten“, von Jacopo Tintoretto „Mater dolorosa“, von El Greco „Bildnis der Luigia Cattaneo-Gentile“, von Anton van Dyck „Die schöne Straßburgerin“, von Nicolas de Largillière Das Musée des Beaux-Arts (Museum für schöne Künste) ist die Gemäldesammlung alter Meister der Stadt Straßburg im Elsass.

Neu!!: Piero di Cosimo und Musée des Beaux-Arts de Strasbourg · Mehr sehen »

National Gallery (London)

Das Hauptportal der ''National Gallery'' vom Trafalgar Square aus. Innensicht. Innensicht (Barry Rooms). Die Hauptkuppel von unten. Die National Gallery ist ein Kunstmuseum in London.

Neu!!: Piero di Cosimo und National Gallery (London) · Mehr sehen »

Perseus (Sohn des Zeus)

Andromeda und Perseus Perseus (Wandmalerei aus Pompeji, 1. Jh. n. Chr.) Perseus ist einer der berühmtesten Heroen in der griechischen Mythologie und der Sohn des Zeus und der Danaë.

Neu!!: Piero di Cosimo und Perseus (Sohn des Zeus) · Mehr sehen »

Porträt

Porträtbüste der Nofretete (etwa 1338 v. Chr.) Max Liebermann: ''Bildnis Fräulein Hedwig Ruetz'', 1903 Ein Porträt oder Portrait (von) bzw.

Neu!!: Piero di Cosimo und Porträt · Mehr sehen »

Prokris

Kephalos und Prokris(Ölbild von Johann Michael Rottmayr, 1706) Prokris (die vor allen Auserwählte), Gemahlin des Kephalos, ist eine Figur der griechischen Mythologie.

Neu!!: Piero di Cosimo und Prokris · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Piero di Cosimo und Renaissance · Mehr sehen »

Rijksmuseum Amsterdam

Das Rijksmuseum Amsterdam ist ein niederländisches Nationalmuseum am Museumplein im Amsterdamer Stadtteil Oud-Zuid im Stadtbezirk Amsterdam-Zuid.

Neu!!: Piero di Cosimo und Rijksmuseum Amsterdam · Mehr sehen »

Simonetta Vespucci

Porträt der Simonetta Vespucci, möglicherweise als Proserpina (Piero di Cosimo, 1490) Simonetta Cattaneo Vespucci (* vermutlich am 28. Januar 1453 in Porto Venere oder Genua; † 26. April 1476 in Florenz) galt als die schönste Frau von Florenz und inspirierte mehrere Künstler der italienischen Renaissance.

Neu!!: Piero di Cosimo und Simonetta Vespucci · Mehr sehen »

Sixtinische Kapelle

Die Sixtinische Kapelle ist eine der Kapellen des Apostolischen Palastes.

Neu!!: Piero di Cosimo und Sixtinische Kapelle · Mehr sehen »

Staatliche Museen zu Berlin

Logo der Staatlichen Museen zu Berlin Die Staatlichen Museen zu Berlin sind ein über die Stiftung Preußischer Kulturbesitz von Bund und allen Bundesländern gemeinsam getragener Museumsverbund in Berlin (siehe auch Museen in Berlin).

Neu!!: Piero di Cosimo und Staatliche Museen zu Berlin · Mehr sehen »

Uffizien

Uffizien, fotografiert in Richtung der Piazza della Signoria, hinten Palazzo Vecchio Arno Uffizien vom Arno aus, dahinter Palazzo Vecchio Die Uffizien sind ein von 1559 bis etwa 1581 ursprünglich für die Unterbringung von Ministerien und Ämtern in Florenz errichteter Gebäudekomplex.

Neu!!: Piero di Cosimo und Uffizien · Mehr sehen »

Venus, Mars und Amor

Venus, Mars und Amor ist ein Gemälde von Piero di Cosimo, entstanden um 1505 in Florenz.

Neu!!: Piero di Cosimo und Venus, Mars und Amor · Mehr sehen »

12. April

Der 12.

Neu!!: Piero di Cosimo und 12. April · Mehr sehen »

1462

Keine Beschreibung.

Neu!!: Piero di Cosimo und 1462 · Mehr sehen »

1521

Hinrichtung der Comuneros.

Neu!!: Piero di Cosimo und 1521 · Mehr sehen »

2. Januar

Der 2.

Neu!!: Piero di Cosimo und 2. Januar · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Pietro di Cosimo, Pietro diCosimo.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »