Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Piešťany

Index Piešťany

Piešťany (deutsch Pistyan oder Pistian, selten auch Püschtin, ungarisch Pöstyény - bis 1907 Pöstyén, polnisch Piszczany) ist die größte Stadt des gleichnamigen Bezirks und bekanntes Heilbad im Westen der Slowakei.

75 Beziehungen: Ardanovce, Čierna nad Tisou, Ľudovít Winter, Žilina, Bahnstrecke Bratislava–Žilina, Banka (Slowakei), Basel, Bánovce nad Bebravou, Branislav Škripek, Branko Radivojevič, Bratislava, Burg Bratislava, Diaľnica D1, Dominika Cibulková, Donauhügelland, Donautiefland (Slowakei), Drahovce, Elisabeth von Österreich-Ungarn, Erdődy, Ferdinand I. (Bulgarien), Filip Hološko, Flughafen Piešťany, Frank Fürbeth, Henny Porten, Hlohovec, Horná Streda, Humenné, Irak, Irena Belohorská, Ivan Gašparovič, Kiew, Kleine Karpaten, Košice, Krajinský most, Krakovany (Slowakei), László Sólyom, Lech Kaczyński, Leopoldov, Liste der Städte in der Slowakei, Luftlinie, Lukáš Lacko, Lwiw, Martin (Slowakei), Martina Moravcová, Matthias Corvinus, Mittelalter, Moravany nad Váhom, Myjava, Neoklassizismus (Bildende Kunst), Nitra, ..., Nové Mesto nad Váhom, Okres Piešťany, Polen, Poprad, Považský Inovec, Real Irish Republican Army, Richard Tauber, Security Service, Senica, Slowakei, Thermalquelle, Topoľčany, Trebatice, Trenčín, Trenčianska Teplá, Trnava, Tschechien, Ungarn, Václav Klaus, Veľké Orvište, Veselé, Waag, Westslowakei, Wien, Wilhelm II. (Deutsches Reich). Erweitern Sie Index (25 mehr) »

Ardanovce

Ardanovce (deutsch Ardanowitz, ungarisch Árdánfalva – bis 1907 Ardanóc) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit Einwohnern (Stand) und gehört zum Okres Topoľčany, einem Kreis des Nitriansky kraj.

Neu!!: Piešťany und Ardanovce · Mehr sehen »

Čierna nad Tisou

Čierna nad Tisou (ungarisch Tiszacsernyő) ist eine Stadt in der südöstlichen Slowakei mit Einwohnern (Stand) in der traditionellen Landschaft Zemplín.

Neu!!: Piešťany und Čierna nad Tisou · Mehr sehen »

Ľudovít Winter

Gedenktafel an Ľudovít Winter in Piešťany Ľudovít Winter (auch unter dem ungarischen Vornamen Lajos, * 1. November 1870 in Šahy, Königreich Ungarn (heute Slowakei); † 15. September 1968 in Piešťany, in der Tschechoslowakei (heute Slowakei)) baute den Kurbetrieb in Piešťany auf.

Neu!!: Piešťany und Ľudovít Winter · Mehr sehen »

Žilina

Žilina (deutsch Sillein oder Silein, ungarisch Zsolna, polnisch Żylina, lateinisch Solna) ist eine wichtige Industriestadt und Zentrum der Nordwest-Slowakei mit Einwohnern (Stand). Die Stadt ist Hauptstadt des Bezirks Žilina (Žilinský kraj) und der Namensgeber und die wichtigste Stadt des gleichnamigen Kreises Žilina.

Neu!!: Piešťany und Žilina · Mehr sehen »

Bahnstrecke Bratislava–Žilina

| Die Bahnstrecke Bratislava–Žilina ist eine Hauptbahn in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Bahnstrecke Bratislava–Žilina · Mehr sehen »

Banka (Slowakei)

Banka (ungarisch Bánka) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei, mit Einwohnern (Stand). Administrativ gehört sie zum Okres Piešťany, der wiederum ein Teil des Trnavský kraj ist.

Neu!!: Piešťany und Banka (Slowakei) · Mehr sehen »

Basel

Elisabethenkirche aus gesehen. Im Zentrum befindet sich das Basler Münster Basel ist eine Schweizer Grossstadt sowie Hauptort des Kantons Basel-Stadt, den sie mit den Gemeinden Riehen und Bettingen bildet.

Neu!!: Piešťany und Basel · Mehr sehen »

Bánovce nad Bebravou

Bánovce nad Bebravou (deutsch Banowitz, ungarisch Bán) ist eine Stadt in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Bánovce nad Bebravou · Mehr sehen »

Branislav Škripek

Branislav Škripek (* 30. August 1970 in Piešťany) ist ein slowakischer Politiker der Obyčajní ľudia a nezávislé osobnosti.

Neu!!: Piešťany und Branislav Škripek · Mehr sehen »

Branko Radivojevič

Branko Radivojevič (* 24. November 1980 in Piešťany) ist ein slowakischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2014 bei den Bílí Tygři Liberec aus der unter Vertrag steht.

Neu!!: Piešťany und Branko Radivojevič · Mehr sehen »

Bratislava

Bratislava (bis 1919 slowakisch Prešporok, deutsch Pressburg, ungarisch Pozsony) ist die Hauptstadt der Slowakei und mit Einwohnern (Stand) die größte Stadt des Landes.

Neu!!: Piešťany und Bratislava · Mehr sehen »

Burg Bratislava

Die Burg Bratislava, deutsch auch Bratislavaer Burg, Burg Pressburg, Pressburger Burg oder einfach nur Pressburg, ist die Zentralburg von Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Burg Bratislava · Mehr sehen »

Diaľnica D1

Die Diaľnica D1 ist die längste Autobahn in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Diaľnica D1 · Mehr sehen »

Dominika Cibulková

Dominika Cibulková (* 6. Mai 1989 in Bratislava) ist eine slowakische Tennisspielerin.

Neu!!: Piešťany und Dominika Cibulková · Mehr sehen »

Donauhügelland

Geomorphologischen Einteilung der Slowakei Das Donauhügelland (slowakisch Podunajská pahorkatina) ist der nordöstliche, gebirgigere Teil des Donautieflands in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Donauhügelland · Mehr sehen »

Donautiefland (Slowakei)

Donautiefland Das Donautiefland oder die Donauniederung (slowakisch Podunajská nížina) bezeichnet jenen Teil der Kleinen Ungarischen Tiefebene der zwischen der Donau, den Kleinen Karpaten und den restlichen Westkarpaten, das heißt den Teil der Kleinen Ungarischen Tiefebene, der auf dem Gebiet der Slowakei liegt.

Neu!!: Piešťany und Donautiefland (Slowakei) · Mehr sehen »

Drahovce

Drahovce (deutsch Drachowitz, ungarisch Vágdebrőd – bis 1907 Drahóc) ist eine Gemeinde im Okres Piešťany innerhalb des Trnavský kraj in der Slowakei mit etwa 2.600 Einwohnern.

Neu!!: Piešťany und Drahovce · Mehr sehen »

Elisabeth von Österreich-Ungarn

Porträt von Kaiser Franz Joseph I.). In diesem wohl bekanntesten Porträt trägt die Kaiserin in ihrem Haar die sogenannten Edelweiß-Sterne. Elisabeth Amalie Eugenie, Herzogin in Bayern (auch Sisi genannt, seit den Ernst-Marischka-Filmen auch als Sissi bekannt; * 24. Dezember 1837 in München, Königreich Bayern; † 10. September 1898 in Genf) war eine Prinzessin aus der herzoglichen Nebenlinie Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld-Gelnhausen des Hauses Wittelsbach, durch ihre Heirat mit ihrem Cousin Franz Joseph I. ab 1854 Kaiserin von Österreich und Apostolische Königin von Ungarn.

Neu!!: Piešťany und Elisabeth von Österreich-Ungarn · Mehr sehen »

Erdődy

Wappen der Erdődy Die Familie Erdődy ist ein ungarisches Magnatengeschlecht, das 1496 die Besitzungen Eberau und Rotenturm im Burgenland erwarb.

Neu!!: Piešťany und Erdődy · Mehr sehen »

Ferdinand I. (Bulgarien)

Ferdinand I. von Bulgarien, 1912 Ferdinand I. (* 26. Februar 1861 als Ferdinand Maximilian Karl Leopold Maria von Sachsen-Coburg und Gotha in Wien; † 10. September 1948 in Coburg) aus der Dynastie Sachsen-Coburg-Koháry der Wettiner war ab 1887 Knjaz (Fürst) und von 1908 bis 1918 Zar von Bulgarien.

Neu!!: Piešťany und Ferdinand I. (Bulgarien) · Mehr sehen »

Filip Hološko

Filip Hološko (* 17. Januar 1984 in Piešťany, Tschechoslowakei, heute Slowakei) ist ein slowakischer Fußballspieler.

Neu!!: Piešťany und Filip Hološko · Mehr sehen »

Flughafen Piešťany

Der Flughafen Piešťany ist der Flughafen der Stadt Piešťany in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Flughafen Piešťany · Mehr sehen »

Frank Fürbeth

Frank Fürbeth (* 2. November 1954 in Siegen) ist ein deutscher Philologe, der sich überwiegend mit der Germanistischen Mediävistik befasst.

Neu!!: Piešťany und Frank Fürbeth · Mehr sehen »

Henny Porten

Henny Porten auf einer Fotografie von Nicola Perscheid Henny Porten mit Oskar Messter, 1935 Henny Frieda Ulricke Porten (* 7. Januar 1890 in Magdeburg; † 15. Oktober 1960 in Berlin) war Schauspielerin und ein Star des deutschen Stummfilms.

Neu!!: Piešťany und Henny Porten · Mehr sehen »

Hlohovec

Hlohovec (bis 1927 slowakisch auch „Frašták“; deutsch Freistad, seltener auch Freistadt an der Waag, ungarisch Galgóc) ist die größte Stadt des gleichnamigen Bezirks im Westen der Slowakei im unteren Waagtal, links des Flusses am südlichen und westlichen Rand des Inowetz-Gebirges gelegen.

Neu!!: Piešťany und Hlohovec · Mehr sehen »

Horná Streda

Horná Streda (bis 1927 slowakisch „Streda“, bis 1948 „Horná Streda nad Váhom“; ungarisch Felsőszerdahely – bis 1907 Vágszerdahely) ist eine Gemeinde in der Westslowakei.

Neu!!: Piešťany und Horná Streda · Mehr sehen »

Humenné

Humenné (deutsch Homenau, ungarisch Homonna, ukrainisch-russinisch Гуменне) ist eine Stadt in der Ostslowakei.

Neu!!: Piešťany und Humenné · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Piešťany und Irak · Mehr sehen »

Irena Belohorská

Irena Belohorská (* 13. März 1948 in Piešťany) ist eine slowakische Ärztin und Politikerin der Bewegung für eine demokratische Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Irena Belohorská · Mehr sehen »

Ivan Gašparovič

Ivan Gašparovič (2004) Ivan Gašparovič (* 27. März 1941 in Poltár) ist ein ehemaliger slowakischer Politiker.

Neu!!: Piešťany und Ivan Gašparovič · Mehr sehen »

Kiew

Logo von Kiew Kiew, Wydubytschi-Kloster Kiew (/Kyjiw; /Kijew) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz des Oblast Kiew und des Rajon Kiew-Swjatoschyn.

Neu!!: Piešťany und Kiew · Mehr sehen »

Kleine Karpaten

Geomorphologischen Einteilung der Slowakei Die Kleinen Karpaten - Blick von der Burg Blasenstein (''Plavecký hrad''). Die Kleinen Karpaten (slowakisch Malé Karpaty) sind ein zirka 85 Kilometer langer, bewaldeter Gebirgszug im Westen der Slowakei und im Osten Niederösterreichs.

Neu!!: Piešťany und Kleine Karpaten · Mehr sehen »

Košice

Košice (neulateinisch Cassovia) ist eine Stadt am Fluss Hornád im Osten der Slowakei nahe der Grenze zu Ungarn.

Neu!!: Piešťany und Košice · Mehr sehen »

Krajinský most

Krajinský most (deutsch wörtlich Landesbrücke oder Provinzbrücke) ist eine Stahlbetonbrücke in der slowakischen Stadt Piešťany und ein Kulturdenkmal.

Neu!!: Piešťany und Krajinský most · Mehr sehen »

Krakovany (Slowakei)

Krakovany (ungarisch Krakovány - bis 1907 Krakován) ist eine Gemeinde in der Westslowakei.

Neu!!: Piešťany und Krakovany (Slowakei) · Mehr sehen »

László Sólyom

László Sólyom László Sólyom (* 3. Januar 1942 in Pécs) ist ein ungarischer Jurist, Bibliothekar, Politiker und war von 2005 bis 2010 Staatspräsident des Landes.

Neu!!: Piešťany und László Sólyom · Mehr sehen »

Lech Kaczyński

Unterschrift von Lech Kaczyński Lech Aleksander Kaczyński (* 18. Juni 1949 in Warschau; † 10. April 2010 bei Smolensk, Russland) war ein polnischer Politiker, Mitbegründer und von 2001 bis 2003 erster Vorsitzender der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) sowie vom 23.

Neu!!: Piešťany und Lech Kaczyński · Mehr sehen »

Leopoldov

Leopoldov (bis 1948 slowakisch „Mestečko“; deutsch Leopold-Neustadtl oder Leopoldstadt; ungarisch Újvároska) ist eine Stadt im Bezirk Hlohovec im Westen der Slowakei im unteren Waagtal zwischen den Städten Trnava und Piešťany, etwa 60 km nordöstlich von der Hauptstadt Bratislava entfernt.

Neu!!: Piešťany und Leopoldov · Mehr sehen »

Liste der Städte in der Slowakei

Dies ist eine Liste der Städte in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Liste der Städte in der Slowakei · Mehr sehen »

Luftlinie

Münster in Straßburg (Frankreich).Das Foto wurde aus einer Entfernung von ca. 5 km zu Schutterwald aufgenommen. Als Luftlinie bezeichnet man die kürzeste Entfernung zweier Punkte in der Landschaft über den direkten Luftweg durch eine Strecke.

Neu!!: Piešťany und Luftlinie · Mehr sehen »

Lukáš Lacko

Lukáš Lacko (* 3. November 1987 in Piešťany) ist ein slowakischer Tennisspieler.

Neu!!: Piešťany und Lukáš Lacko · Mehr sehen »

Lwiw

Lwiw, deutsch Lemberg (/), ist eine Stadt in der westlichen Ukraine, Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks Oblast Lwiw und mit rund 728.500 Einwohnern (Stand 2015) die siebtgrößte Stadt der Ukraine.

Neu!!: Piešťany und Lwiw · Mehr sehen »

Martin (Slowakei)

Martin (bis 1950) ist eine slowakische Stadt in der Mittelslowakei.

Neu!!: Piešťany und Martin (Slowakei) · Mehr sehen »

Martina Moravcová

Martina Moravcová (* 16. Januar 1976 in Piešťany) ist eine ehemalige slowakische Schwimmerin.

Neu!!: Piešťany und Martina Moravcová · Mehr sehen »

Matthias Corvinus

rahmenlos Staatswappen während Corvinus’ Regierungszeit (nach einer Abbildung der Thuróczy-Chronik) Matthias Corvinus, eigentlich Hunyadi (ungarisch Hunyadi Mátyás, rumänisch Matei Corvin, kroatisch und serbisch Matija Korvin, slowakisch Matej Korvín, tschechisch Matyáš Korvín, slowenisch Kralj Matjaž für „König Matthias“; * 23. Februar 1443 in Klausenburg, Siebenbürgen; † 6. April 1490 in Wien) war von 1458 bis 1490 König von Ungarn und in Personalunion auch von Kroatien, 1469 bis 1490 (Gegen-)König von Böhmen und der Eroberer weiter Teile der Habsburgischen Erblande, die er von 1485 bis 1490 von Wien aus beherrschte.

Neu!!: Piešťany und Matthias Corvinus · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Piešťany und Mittelalter · Mehr sehen »

Moravany nad Váhom

Moravany nad Váhom (bis 1927 slowakisch Moravany, ungarisch Moraván) ist eine Gemeinde in der Westslowakei.

Neu!!: Piešťany und Moravany nad Váhom · Mehr sehen »

Myjava

Myjava (alter Name bzw. selten deutsch Miawa, ungarisch Miava) ist eine Stadt im Westen der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Myjava · Mehr sehen »

Neoklassizismus (Bildende Kunst)

Hauptverwaltung Mannesmann in Düsseldorf von Peter Behrens, 1912 Hygienemuseum in Dresden, Wilhelm Kreis, 1928–30 Neuen Reichskanzlei in Berlin, Albert Speer, 1937–39 Die Kongresshalle aus der Luft, Nürnberg Philadelphia 30th Street Station, Graham, Anderson, Probst & White, 1929–1933 Das Mausoleum Anıtkabir, 1938–1953 Ankara Wladimir Schtschuko, 1932 Heute als Technoclub Berghain genutztes ehem. Heizkraftwerk in Berlin Neoklassizismus (oder Neuklassizismus) wird in der deutschsprachigen Kunstgeschichte der letzte formal einheitliche Stil der Bildenden Kunst und Architektur des Historismus im frühen 20. Jahrhundert im deutschsprachigen Kulturraum genannt.

Neu!!: Piešťany und Neoklassizismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Nitra

Nitra (deutsch Neutra, ungarisch Nyitra) ist eine Stadt in der westlichen Slowakei und mit Einwohnern (Stand) nach Bratislava, Košice, Prešov, Žilina und Banská Bystrica die sechstgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Piešťany und Nitra · Mehr sehen »

Nové Mesto nad Váhom

Nové Mesto nad Váhom (deutsch Neustadt(l) an der Waag oder Waag-Neustadtl, ungarisch Vágújhely) ist eine Stadt in der Westslowakei.

Neu!!: Piešťany und Nové Mesto nad Váhom · Mehr sehen »

Okres Piešťany

Der Okres Piešťany (deutsch Bezirk Pistyan) ist ein Verwaltungsgebiet im Westen der Slowakei mit 63.964 Einwohnern (2004) und einer Fläche von 381 km².

Neu!!: Piešťany und Okres Piešťany · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Piešťany und Polen · Mehr sehen »

Poprad

Poprad (deutsch Deutschendorf, ungarisch Poprád) ist eine Stadt, die am Fuße der Hohen Tatra gelegen ist.

Neu!!: Piešťany und Poprad · Mehr sehen »

Považský Inovec

Geomorphologischen Einteilung der Slowakei Landschaft des Považský Inovec in der Nähe des Berges Bezovec Burg Tematín Der Inowetz (selten Freistädter Gebirge, slowakisch Považský Inovec) ist ein 48 Kilometer langes und 15 bis 25 Kilometer breites Gebirge in der Westslowakei.

Neu!!: Piešťany und Považský Inovec · Mehr sehen »

Real Irish Republican Army

Die Real Irish Republican Army (dt.: Wahre irisch-republikanische Armee; irisch: Óglaigh na hÉireann, an Fíor-IRA; RIRA; auch bekannt als Reals oder True IRA) ist eine terroristische paramilitärische Organisation, die ein vereinigtes Irland anstrebt.

Neu!!: Piešťany und Real Irish Republican Army · Mehr sehen »

Richard Tauber

Zigarettenbild der englischen Firma Ardath Tobacco, 1935 Richard Tauber, geboren als Richard Denemy (* 16. Mai 1891 in Linz; † 8. Januar 1948 in London) war ein österreichischer Opernsänger (Tenor).

Neu!!: Piešťany und Richard Tauber · Mehr sehen »

Security Service

Der Security Service (auch bekannt als MI5, nach der historischen Bezeichnung: Military Intelligence, Section 5) ist der britische Inlandsgeheimdienst und neben Secret Intelligence Service (SIS) und Government Communications Headquarters (GCHQ) eine von drei wesentlichen, zivilen nachrichtendienstlichen Behörden des Landes.

Neu!!: Piešťany und Security Service · Mehr sehen »

Senica

Senica (auch Markt Senitz, ungarisch Szenice – bis 1907 Szenic – älter auch Szénásfalu) ist die größte Stadt des gleichnamigen Bezirks sowie ein Wirtschaftszentrum in der nördlichen Westslowakei.

Neu!!: Piešťany und Senica · Mehr sehen »

Slowakei

Die Slowakei (amtlich), ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der an Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt.

Neu!!: Piešťany und Slowakei · Mehr sehen »

Thermalquelle

Die drittgrößte heiße Quelle der Welt: ''Grand Prismatic Spring'' im Yellowstone-Nationalpark (Durchmesser 91 m) Detailansicht der Fettquelle in Baden-Baden (Natrium-Chlorid-Therme) Die Mammoth Hot Springs im Yellowstone-Nationalpark Heiße Quellen in den USA Eine Thermalquelle ist eine hydrothermale Quelle, bei der Wasser austritt, das in der Regel signifikant wärmer ist als das umgebende Grundwasser.

Neu!!: Piešťany und Thermalquelle · Mehr sehen »

Topoľčany

Topoľčany (vor 1920 Veľké Topolčany – bis 1927 Topolčany; deutsch Topoltschan, ungarisch Nagytapolcsány – bis 1882 Nagytapolcsán) ist eine Stadt in der Westslowakei mit Einwohnern (Stand) und gibt einem Bezirk seinen Namen.

Neu!!: Piešťany und Topoľčany · Mehr sehen »

Trebatice

Trebatice (deutsch Trebatitz, ungarisch Vágterbete - bis 1907 Trebete) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit Einwohnern (Stand), die zum Okres Piešťany, einem Teil des Trnavský kraj gehört.

Neu!!: Piešťany und Trebatice · Mehr sehen »

Trenčín

Trenčín (deutsch Trentschin auch Trenczin, ungarisch Trencsén, lateinisch Laugaricio in der Antike beziehungsweise Trentsinium im Mittelalter und in der Neuzeit) ist ein Zentrum des mittleren Waagtals in der Westslowakei nahe an der Grenze zu Tschechien.

Neu!!: Piešťany und Trenčín · Mehr sehen »

Trenčianska Teplá

Trenčianska Teplá (ungarisch Hőlak – bis 1902 Trencséntepla – älter auch Tepla) ist eine Gemeinde in der Nordwestslowakei mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Piešťany und Trenčianska Teplá · Mehr sehen »

Trnava

Trnava (deutsch Tyrnau, ungarisch Nagyszombat, lateinisch Tyrnavia) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Westen der Slowakei nordöstlich der Hauptstadt Bratislava.

Neu!!: Piešťany und Trnava · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Piešťany und Tschechien · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Piešťany und Ungarn · Mehr sehen »

Václav Klaus

Václav Klaus (2015) Unterschrift von Václav Klaus Václav Klaus (* 19. Juni 1941 in Prag, Tschechien) ist ein tschechischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: Piešťany und Václav Klaus · Mehr sehen »

Veľké Orvište

Veľké Orvište (slowakisch bis zum 19. Jahrhundert „Horné Orvište“; deutsch Großorwische, ungarisch Nagyőrvistye - bis 1907 Nagyörvistye) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit Einwohnern (Stand), die zum Okres Piešťany, einem Teil des Trnavský kraj gehört.

Neu!!: Piešťany und Veľké Orvište · Mehr sehen »

Veselé

Veselé (ungarisch Vigvár – bis 1900 Veszele) ist eine Gemeinde im Okres Piešťany des Trnavský kraj in der Slowakei.

Neu!!: Piešťany und Veselé · Mehr sehen »

Waag

Die Waag (slowakisch Váh, ungarisch Vág, polnisch Wag) ist der längste Fluss der Slowakei sowie nach Donau und Theiß der längste Fluss des Karpatenbeckens mit 403 km (andere Zählung 378 km) Länge.

Neu!!: Piešťany und Waag · Mehr sehen »

Westslowakei

Karte der slowakischen Kraje; Westslowakei: dunkelblau, türkis und rosa Die Westslowakei (slowakisch Západné Slovensko) ist.

Neu!!: Piešťany und Westslowakei · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Piešťany und Wien · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Deutsches Reich)

Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Neu!!: Piešťany und Wilhelm II. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bad Pistyan, Bad Pystian, Piestany, Piešt’any, Pistyan, Piszczany, Pöstyén, Pöstyény, Püschtin.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »