Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Phosphorylierung

Index Phosphorylierung

Unter Phosphorylierung versteht man in der Biochemie das reversible (umkehrbare) Anhängen einer Phosphorylgruppe an ein organisches Molekül, insbesondere an Proteine.

44 Beziehungen: Adenosintriphosphat, Aminosäuren, Arthur Harden, Atmungskette, Biochemie, Bruce Alberts, CREB-1, Edmond Henri Fischer, Edwin Gerhard Krebs, Endotherme Reaktion, Enzym, G-Protein-gekoppelter Rezeptor, Glykosylierung, Hydroxygruppe, Katalyse, Kompetitive Hemmung, Konformation, Kovalente Bindung, Kreatin, Lubert Stryer, Martin Raff, Nukleotide, Organische Chemie, Peter Walter (Biochemiker), Phosphatasen, Phosphoproteine, Phosphorsäureester, Phosphorylgruppe, Phosphotransferasesystem, Polyphosphate, Protein, Proteindomäne, Proteinkinase, Proteinkomplex, Serin, Signaltransduktion, Stoffwechsel, Threonin, Transkriptionsfaktor, Tyrosin, Tyrosinkinasen, William John Young, Zelle (Biologie), Zweikomponentensystem (Zellbiologie).

Adenosintriphosphat

Adenosintriphosphat, kurz ATP, ist ein Nukleotid, nämlich das Triphosphat des Nucleosids Adenosin.

Neu!!: Phosphorylierung und Adenosintriphosphat · Mehr sehen »

Aminosäuren

H-Atom) Aminosäuren (AS), unüblich auch Aminocarbonsäuren, veraltet Amidosäuren genannt, sind chemische Verbindungen mit einer Aminogruppe und einer Carbonsäuregruppe.

Neu!!: Phosphorylierung und Aminosäuren · Mehr sehen »

Arthur Harden

Arthur Harden, 1929 Sir Arthur Harden (* 12. Oktober 1865 in Manchester; † 17. Juni 1940 in Bourne End, London) war ein britischer Chemiker.

Neu!!: Phosphorylierung und Arthur Harden · Mehr sehen »

Atmungskette

Cytochrom ''c'' zum Komplex IV transportiert, wo sie Sauerstoff (O2) zu Wasser reduzieren. '''Unten:''' Einspeisung der Elektronen über den Komplex II durch Oxidation von Succinat zu Fumarat. Auch hier werden die Elektronen über Coenzym Q, zum Komplex III und weiter über Cytochrom ''c'' zum Komplex IV transportiert, wo sie Sauerstoff (O2) zu Wasser reduzieren. Die Atmungskette ist ein Teil des Energiestoffwechsels der meisten Lebewesen.

Neu!!: Phosphorylierung und Atmungskette · Mehr sehen »

Biochemie

Friedrich Wöhler gilt als Pionier der organischen Chemie. Als Erstem gelang es ihm, Oxalsäure und Harnstoff, die bisher nur von lebenden Organismen bekannt waren, aus anorganischen Ausgangsverbindungen zu synthetisieren. Die Biochemie (von bio-chēmeia, „die Chemie des Lebens“) oder Biologische Chemie, früher auch Physiologische Chemie genannt, ist die Lehre von chemischen Vorgängen in Lebewesen, dem Stoffwechsel.

Neu!!: Phosphorylierung und Biochemie · Mehr sehen »

Bruce Alberts

Bruce Alberts Bruce Michael Alberts (* 14. April 1938 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Biochemiker und war 1993 bis 2005 Präsident der National Academy of Sciences.

Neu!!: Phosphorylierung und Bruce Alberts · Mehr sehen »

CREB-1

CREB (genauer: CREB-1) steht für.

Neu!!: Phosphorylierung und CREB-1 · Mehr sehen »

Edmond Henri Fischer

Edmond Henri Fischer (2016) Edmond Henri Fischer (* 6. April 1920 in Shanghai) ist ein in China geborener und in der Schweiz aufgewachsener US-amerikanischer Biochemiker französischer Abstammung.

Neu!!: Phosphorylierung und Edmond Henri Fischer · Mehr sehen »

Edwin Gerhard Krebs

Edwin Gerhard Krebs (* 6. Juni 1918 in Lansing, Iowa; † 21. Dezember 2009 in Seattle, Washington) war ein US-amerikanischer Biochemiker.

Neu!!: Phosphorylierung und Edwin Gerhard Krebs · Mehr sehen »

Endotherme Reaktion

Als endotherm werden in der Chemie Reaktionen bezeichnet, bei denen Energie zugeführt werden muss.

Neu!!: Phosphorylierung und Endotherme Reaktion · Mehr sehen »

Enzym

Bändermodell des Enzyms Triosephosphatisomerase (TIM) der Glykolyse, eine stilisierte Darstellung der Proteinstruktur, gewonnen durch Kristallstrukturanalyse. TIM gilt als katalytisch perfektes Enzym (siehe Enzymkinetik). Substrate und Cofaktoren. (Strukturausschnitt aus der mitochondriellen Aconitase: katalytisches Zentrum mit Fe4S4-Cluster (Mitte unten) und gebundenem Isocitrat (ICT). Rings herum die nächsten Aminosäuren des Enzyms.) Ein Enzym, früher Ferment, ist ein Stoff, der aus biologischen Riesenmolekülen besteht und als Katalysator eine chemische Reaktion beschleunigen kann.

Neu!!: Phosphorylierung und Enzym · Mehr sehen »

G-Protein-gekoppelter Rezeptor

Animiertes 3D-Strukturmodel eines G-Protein-gekoppelten Rezeptors (κ-Opioidrezeptors in Komplex mit dem Liganden JDTic) G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind biologische Rezeptoren in der Zellmembran und der Membran von Endosomen, die Signale über GTP-bindende Proteine (kurz G-Proteine) in das Zellinnere beziehungsweise das Innere des Endosoms weiterleiten (Signaltransduktion).

Neu!!: Phosphorylierung und G-Protein-gekoppelter Rezeptor · Mehr sehen »

Glykosylierung

Glykosylierung beschreibt eine Reihe enzymatischer oder chemischer Reaktionen, bei denen Kohlenhydrate an Proteine, Lipide oder andere Aglykone gebunden werden.

Neu!!: Phosphorylierung und Glykosylierung · Mehr sehen »

Hydroxygruppe

Hydroxygruppe ('''blau''' markiert) als funktionelle Gruppe eines Moleküls. R ist ein Organylrest. Die Hydroxygruppe (veraltet auch Hydroxylgruppe) −OH ist die funktionelle Gruppe der Alkohole und Phenole.

Neu!!: Phosphorylierung und Hydroxygruppe · Mehr sehen »

Katalyse

Schritte der heterogenen Katalyse Katalyse (von) bezeichnet die Änderung der Kinetik einer chemischen Reaktion mittels eines Katalysators, mit dem Ziel sie überhaupt erst in Gang zu bringen, sie zu beschleunigen oder die Selektivität in eine favorisierte Richtung zu lenken.

Neu!!: Phosphorylierung und Katalyse · Mehr sehen »

Kompetitive Hemmung

Schema Als kompetitive Hemmung (lat. competere, zusammen etwas begehren) wird in der Biochemie und Pharmakologie eine Enzymhemmung bezeichnet, bei der ein Agonist und ein Antagonist um die Besetzung eines Rezeptors konkurrieren, wobei der Antagonist keine biochemische Wirkung hat.

Neu!!: Phosphorylierung und Kompetitive Hemmung · Mehr sehen »

Konformation

Sägebock- und Newman-Projektion gestaffelte Konformation in Sägebock- und Newman-Projektion Die Konformation eines organischen Moleküls beschreibt die räumliche Anordnung dessen drehbarer Bindungen an den Kohlenstoff­atomen.

Neu!!: Phosphorylierung und Konformation · Mehr sehen »

Kovalente Bindung

Kovalente Bindung (auch Atombindung, Elektronenpaarbindung oder homöopolare Bindung) ist eine Form der chemischen Bindungen und als solche für den festen Zusammenhalt von Atomen in molekular aufgebauten chemischen Verbindungen verantwortlich.

Neu!!: Phosphorylierung und Kovalente Bindung · Mehr sehen »

Kreatin

Kreatin (von) ist ein Stoff, der in Wirbeltieren u. a.

Neu!!: Phosphorylierung und Kreatin · Mehr sehen »

Lubert Stryer

Lubert Stryer (* 2. März 1938 in Tianjin, China) ist ein US-amerikanischer Biochemiker und Molekularbiologe.

Neu!!: Phosphorylierung und Lubert Stryer · Mehr sehen »

Martin Raff

Martin Raff, 2008 Martin Charles Raff (* 15. Januar 1938 in Montreal) ist ein kanadischer Neurologe sowie Zell- und Molekularbiologe.

Neu!!: Phosphorylierung und Martin Raff · Mehr sehen »

Nukleotide

Als Nukleotide, auch Nucleotide, (abgekürzt nt) werden die Bausteine von Nukleinsäuren sowohl in Strängen der Ribonukleinsäure (RNS) wie auch der Desoxyribonukleinsäure (DNS) bezeichnet.

Neu!!: Phosphorylierung und Nukleotide · Mehr sehen »

Organische Chemie

Klassische Molekülgeometrie der organischen Chemie – Benzolformel von Kekulé, dargestellt auf einer Briefmarke aus dem Jahre 1964 Die organische Chemie (kurz OC oder häufig auch Organik) ist ein Teilgebiet der Chemie.

Neu!!: Phosphorylierung und Organische Chemie · Mehr sehen »

Peter Walter (Biochemiker)

Peter Walter, 2015 Peter Walter (* 5. Dezember 1954 in Berlin) ist ein deutsch-amerikanischer Biochemiker und Molekularbiologe.

Neu!!: Phosphorylierung und Peter Walter (Biochemiker) · Mehr sehen »

Phosphatasen

Phosphatasen sind eine Gruppe von Enzymen, die durch Wasseranlagerung (Hydrolyse) aus Phosphorsäureestern oder Polyphosphaten Phosphorsäure abspalten.

Neu!!: Phosphorylierung und Phosphatasen · Mehr sehen »

Phosphoproteine

Phosphoproteine sind Proteine, die durch das Anhängen einer Phosphorylgruppe (Phosphorylierung) posttranslational modifiziert wurden.

Neu!!: Phosphorylierung und Phosphoproteine · Mehr sehen »

Phosphorsäureester

Phosphorsäureester (auch Alkylphosphate) sind Ester der Orthophosphorsäure, die formal oder tatsächlich durch die Reaktion der Säure und Alkoholen unter Abspaltung von Wasser entstehen.

Neu!!: Phosphorylierung und Phosphorsäureester · Mehr sehen »

Phosphorylgruppe

Phosphorylgruppe und Phosphatgruppe Eine Phosphorylgruppe bezeichnet in der Chemie eine funktionelle Gruppe der Form -PO32-.

Neu!!: Phosphorylierung und Phosphorylgruppe · Mehr sehen »

Phosphotransferasesystem

Ablauf des aktiven Transportes per Gruppentranslokation durch eine Zellmembran, oben für ''Escherichia coli'', unten für ''Bacillus subtilis''. Das Phosphotransferasesystem (PTS), genauer Phosphoenolpyruvat-Phosphotransferasesystem (PEP-PTS) ist ein aktives Stofftransportsystem von Mikroorganismen, das über Gruppentranslokation arbeitet.

Neu!!: Phosphorylierung und Phosphotransferasesystem · Mehr sehen »

Polyphosphate

Struktur des Triphosphat-Ions Polyphosphate sind Kondensationsprodukte von Salzen der ortho-Phosphorsäure (H3PO4) mit der allgemeinen Summenformel M′n+2PnO3n+1 und der Struktur.

Neu!!: Phosphorylierung und Polyphosphate · Mehr sehen »

Protein

Ein Protein, umgangssprachlich Eiweiß (veraltet Eiweißstoff), ist ein biologisches Makromolekül, das aus Aminosäuren durch Peptidbindungen aufgebaut ist.

Neu!!: Phosphorylierung und Protein · Mehr sehen »

Proteindomäne

Eine Proteindomäne ist ein Bereich eines Proteins mit stabiler, meist kompakter Faltungsstruktur, der funktional und strukturell (quasi-)unabhängig von benachbarten Abschnitten ist.

Neu!!: Phosphorylierung und Proteindomäne · Mehr sehen »

Proteinkinase

Proteinkinasen sind Enzyme, die den Transfer einer Phosphatgruppe von einem Donor (meist ATP) auf die Seitenketten-Hydroxy-(OH-)Gruppe einer Aminosäure katalysieren.

Neu!!: Phosphorylierung und Proteinkinase · Mehr sehen »

Proteinkomplex

Ein Proteinkomplex ist eine Zusammenlagerung mehrerer Proteine.

Neu!!: Phosphorylierung und Proteinkomplex · Mehr sehen »

Serin

Serin, abgekürzt Ser oder S, ist in der L-Konfiguration eine proteinogene, nicht essentielle ''α''-Aminosäure.

Neu!!: Phosphorylierung und Serin · Mehr sehen »

Signaltransduktion

Als Signaltransduktion bzw.

Neu!!: Phosphorylierung und Signaltransduktion · Mehr sehen »

Stoffwechsel

Als Stoffwechsel oder Metabolismus (metabolismós „Stoffwechsel“, mit lateinischer Endung -us) bezeichnet man die gesamten chemischen und physikalischen Vorgänge der Umwandlung chemischer Stoffe bzw.

Neu!!: Phosphorylierung und Stoffwechsel · Mehr sehen »

Threonin

Threonin, abgekürzt Thr oder T, ist in seiner natürlichen L-Form eine essentielle proteinogene ''α''-Aminosäure.

Neu!!: Phosphorylierung und Threonin · Mehr sehen »

Transkriptionsfaktor

Rattus norvegicus'' mit passendem DNA-Fragment Ein Transkriptionsfaktor ist in der Molekularbiologie ein Protein, das für die Initiation der RNA-Polymerase bei der Transkription von Bedeutung ist.

Neu!!: Phosphorylierung und Transkriptionsfaktor · Mehr sehen »

Tyrosin

Tyrosin (abgekürzt Tyr oder Y) ist in seiner natürlichen L-Form eine nichtessentielle proteinogene ''α''-Aminosäure, die in den meisten Proteinen vorkommt.

Neu!!: Phosphorylierung und Tyrosin · Mehr sehen »

Tyrosinkinasen

Tyrosinkinasen sind eine Gruppe von Enzymen aus der Familie der Proteinkinasen, deren Aufgabe die reversible Übertragung einer Phosphatgruppe (Phosphorylierung) auf die Hydroxygruppe der Aminosäure Tyrosin eines anderen Proteins ist.

Neu!!: Phosphorylierung und Tyrosinkinasen · Mehr sehen »

William John Young

William John Young (* 26. Januar 1878 in Manchester; † 14. Mai 1942) war ein britisch-australischer Biochemiker.

Neu!!: Phosphorylierung und William John Young · Mehr sehen »

Zelle (Biologie)

prokaryotischen Einzeller: ''Bacillus subtilis'' Paramecium aurelia'' Eine Zelle (‚ kleine Kammer, Zelle‘ kytos ‚Zelle‘) ist die kleinste lebende Einheit aller Organismen.

Neu!!: Phosphorylierung und Zelle (Biologie) · Mehr sehen »

Zweikomponentensystem (Zellbiologie)

Zweikomponentensystem (Two-Component System, TCS) bezeichnet in der Zellbiologie ein recht allgemeines System der Weiterleitung von Informationen der Umgebung in eine Zelle.

Neu!!: Phosphorylierung und Zweikomponentensystem (Zellbiologie) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dephosphorylierung, Phosphorilierung, Phosphoryliert.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »