Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Philipp van Artevelde

Index Philipp van Artevelde

Philipp (oder Filips) van Artevelde (* 1340 in Gent; † 27. November 1382 bei Roosebeke) war 1381 Anführer eines Bürgeraufstands in Gent.

31 Beziehungen: Brügge, Burgund, Eduard III. (England), Edward of Woodstock, Flandern, Frankreich, Friede von Brétigny, Gent, Georges Bordonove, Henry Taylor (Dramatiker), Hundertjähriger Krieg, Jacob van Artevelde, Jean Froissart, Karl V. (Frankreich), Karl VI. (Frankreich), Leie, Liste der Grafen von Flandern, Liste der Staatsoberhäupter Frankreichs, Ludwig I. (Flandern), Ludwig II. (Flandern), Philippa von Hennegau, Richard II. (England), Schlacht bei Crécy, Schlacht bei Roosebeke, Turnier, Westrozebeke, Ypern, Zunft, 1340, 1382, 27. November.

Brügge

Brügge ist die Hauptstadt und mit Einwohnern (Stand) die größte Stadt der Provinz Westflandern in Belgien.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Brügge · Mehr sehen »

Burgund

Das Burgund ist eine Landschaft im Zentrum Frankreichs.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Burgund · Mehr sehen »

Eduard III. (England)

Eduard III. mit Edward of Woodstock. Zeitgenössische Buchmalerei Eduard III. (* 13. November 1312 auf Windsor Castle; † 21. Juni 1377 im Sheen Palace, Richmond) entstammte der Dynastie der Anjou-Plantagenêt, war von 1327 bis 1377 König von England und Wales und gilt als einer der bedeutendsten englischen Herrscher des Mittelalters.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Eduard III. (England) · Mehr sehen »

Edward of Woodstock

Edward of Woodstock, Prince of Wales, bekannt als Der Schwarze Prinz (besser Der schwarze Fürst), eigentlich aber Eduard Plantagenet; KG (* 15. Juni 1330 in Woodstock, Oxfordshire; † 8. Juni 1376 im Palace of Westminster, Middlesex) war der älteste der sieben Söhne, die König Eduard III. mit seiner Frau Philippa hatte, und Vater des Königs Richard II.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Edward of Woodstock · Mehr sehen »

Flandern

Karte der Grafschaft Flandern aus dem Jahre 1609 Flandern (bzw. les Flandres) oder die Flämische Region (nld. Vlaams Gewest, frz. Région flamande) ist eine der drei Regionen des Königreichs Belgien und somit ein Gliedstaat des belgischen Bundesstaates.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Flandern · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Frankreich · Mehr sehen »

Friede von Brétigny

Königreichs Frankreich Der Friede von Brétigny (traités de Brétigny et de Guérande) ist ein am 8.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Friede von Brétigny · Mehr sehen »

Gent

Blick auf Gent von Norden Korenlei bei Nacht Kathedrale St. Bavo Gent (/) ist – nach Antwerpen – die zweitgrößte Stadt in Flandern.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Gent · Mehr sehen »

Georges Bordonove

Georges Bordonove (* 25. Mai 1920 in Enghien-les-Bains, Val-d'Oise; † 16. März 2007 in Antony, Hauts-de-Seine) war ein französischer Historiker und Schriftsteller royalistischer Prägung.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Georges Bordonove · Mehr sehen »

Henry Taylor (Dramatiker)

Henry Taylor Sir Henry Taylor (* 18. Oktober 1800 in Bishop Middleham, Durham; † 27. März 1886 in Bournemouth) war ein englischer Dramatiker, Dichter und Verfasser von Essays.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Henry Taylor (Dramatiker) · Mehr sehen »

Hundertjähriger Krieg

Miniatur der Schlacht von Auray 1364 Als Hundertjähriger Krieg (französisch La guerre de Cent Ans, englisch Hundred Years’ War) wird die Zeit von 1337 bis 1453, bezogen auf den zu dieser Zeit herrschenden bewaffneten anglofranzösischen Konflikt sowie den ebenfalls zu der Zeit stattfindenden französischen Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons (1410 bis 1419) bezeichnet.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Hundertjähriger Krieg · Mehr sehen »

Jacob van Artevelde

Jacob van Artevelde (* um 1290 in Gent; † 17. Juli oder 24. Juli 1345 ebenda) war von 1340 bis 1345 faktisch Regent von Flandern.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Jacob van Artevelde · Mehr sehen »

Jean Froissart

Jean Froissart (* um 1337 in Valenciennes; † um 1405 vermutlich in Chimay/Belgien) war ein französischsprachiger Dichter und Chronist.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Jean Froissart · Mehr sehen »

Karl V. (Frankreich)

Karl V. von Frankreich (Musée du Louvre) Karl V., genannt der Weise (* 21. Januar 1338 im Schloss Vincennes; † 16. September 1380 im Schloss Beauté-sur-Marne bei Paris), war von 1364 bis 1380 König von Frankreich.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Karl V. (Frankreich) · Mehr sehen »

Karl VI. (Frankreich)

König Karl VI. von Frankreich, Buchmalerei des Boucicaut-Meisters Karl VI. der Vielgeliebte oder der Wahnsinnige (oder le Fou; * 3. Dezember 1368 in Paris; † 21. Oktober 1422 ebenda) war von 1380 bis 1422 König von Frankreich.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Karl VI. (Frankreich) · Mehr sehen »

Leie

Die Leie (franz. Lys, lat. Legia) ist ein Fluss, der in Frankreich und Belgien verläuft.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Leie · Mehr sehen »

Liste der Grafen von Flandern

Die Liste der Grafen von Flandern enthält die Inhaber der Grafschaft Flandern.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Liste der Grafen von Flandern · Mehr sehen »

Liste der Staatsoberhäupter Frankreichs

Das Wappenschild des Königs von Frankreichs seit dem 13. Jh. (France ancien): Das Französische Lilienbanner ''(Fleur-de-Lys)'' Drei Lilien (France moderne): Variante ab 1376 Das Staatsoberhaupt steht an der Spitze der staatlichen Ämterhierarchie.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Liste der Staatsoberhäupter Frankreichs · Mehr sehen »

Ludwig I. (Flandern)

Louis de Dampierre Ludwig I. (* um 1304; † 26. August 1346 in der Schlacht von Crécy) war seit 1322 Graf von Flandern, (als Ludwig II.) Graf von Nevers und Rethel, Baron von Donzy.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Ludwig I. (Flandern) · Mehr sehen »

Ludwig II. (Flandern)

Ludwig von Male Ludwig II., auch Ludwig von Male genannt (* 25. Oktober 1330 in Male (Belgien); † 30. Januar 1384 in Lille) war Graf von Flandern.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Ludwig II. (Flandern) · Mehr sehen »

Philippa von Hennegau

Philippa d'Avesnes, Gräfin von Holland-Hennegau LG (englisch Philippa of Hainault; * 24. Juni 1311 in Valenciennes; † 14. August 1369 in Windsor) war die Gemahlin König Eduards III. von England.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Philippa von Hennegau · Mehr sehen »

Richard II. (England)

Porträt Richards in der Westminsterabtei (erstes originales Porträt eines englischen Königs) Unterschrift von Richard II. königliches Wappen von Richard II. Richard II. KG (* 6. Januar 1367 in Bordeaux; † 14. Februar 1400 Schloss Pontefract, Yorkshire) war von 1377 bis zu seiner Absetzung 1399 König von England.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Richard II. (England) · Mehr sehen »

Schlacht bei Crécy

Taktische Darstellung des Schlachtverlaufs Die Schlacht bei Crécy markierte am 26.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Schlacht bei Crécy · Mehr sehen »

Schlacht bei Roosebeke

In der Schlacht bei Roosebeke (heute Westrozebeke) schlugen am 27. November 1382 Franzosen flandrische Zünfte.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Schlacht bei Roosebeke · Mehr sehen »

Turnier

Zweikampf während eines Kolbenturniers Bei einem Turnier (von mittelhochdeutsch turnier „Kampfspiel“ und turnieren das Pferd „tummeln, wenden, drehend bewegen“) traten im Mittelalter mehrere Einzelpersonen oder Gruppen in einem Wettkampf gegeneinander an.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Turnier · Mehr sehen »

Westrozebeke

Ehemaliges Rathaus in Westrozebeke Westrozebeke (zu Deutsch Westrosenbach) ist ein kleines Dorf im Herzen Westflanderns.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Westrozebeke · Mehr sehen »

Ypern

Ypern (niederländisch Ieper, französisch Ypres, westflämisch Yper) ist eine Stadt in der Provinz Westflandern der Flämischen Gemeinschaft in der Region Flandern, Belgien.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Ypern · Mehr sehen »

Zunft

Als Zünfte – von althochdeutsch zumft „zu ziemen“ – bezeichnet man ständische Körperschaften von Handwerkern, wie sie seit dem Mittelalter zur Wahrung gemeinsamer Interessen entstanden und bis ins 19.

Neu!!: Philipp van Artevelde und Zunft · Mehr sehen »

1340

Keine Beschreibung.

Neu!!: Philipp van Artevelde und 1340 · Mehr sehen »

1382

Keine Beschreibung.

Neu!!: Philipp van Artevelde und 1382 · Mehr sehen »

27. November

Der 27.

Neu!!: Philipp van Artevelde und 27. November · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Filips van Artevelde.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »