Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! Behalte deine Interessen! » Benutzerkonto anlegen

Petritsch ist eine Stadt und Verwaltungssitz einer gleichnamigen Gemeinde in der Oblast Blagoewgrad im Südwesten Bulgariens am Fuße des Gebirges Belasiza in der Nähe der Grenze zu Griechenland.

69 Beziehungen: Aufstand, Baba Wanga, Basileios II., Baumwolle, Behörde, Belasiza, Berliner Kongress, Blagoewgrad, Boris I., Bulgarien, Bulgarische Wiedergeburt, Byzantinisches Reich, Christentum, Deutschland, Festung, Gebirge, Geschichte Bulgariens, Geschoss (Architektur), Getreide, Grenze zwischen Griechenland und der Türkei, Griechenland, Hafer, Handel, Handwerk, Islam, Istra, Kaiser, Kapitalismus, Khan, Kirche (Bauwerk), Kiril Georgiew, Landwirtschaft, Lockheed Constellation, Mais, Mazedonien, Mikojan-Gurewitsch MiG-15, Militär, Mioveni, Mittelalter, Moschee, Oblast Blagoewgrad, Opium, Petritsch, Römisches Reich, Reis, Roggen, Samuil (Bulgarien), Sandschak (Osmanisches Reich), Schlacht von Kleidion, Schmuggel, ..., Serres (Griechenland), Siedlung, Slawen, Sozialismus, Stadt, Stall, Strategie (Militär), Streit um den Namen Mazedonien, Struma (Fluss), Strumica (Stadt), Sultan, Tabak, Teppich, Territorium, Thraker, Titus Livius, Treppe, Vilâyet, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (19 mehr) »

Ein Aufstand, teils auch Rebellion oder (veraltet) Insurrektion genannt, ist ein offener, gewaltsamer Widerstand mehrerer Personen gegen eine Staatsgewalt.

Neu!!: Petritsch und Aufstand · Mehr sehen »

Wanga Wanga, eigentlich Ewangelia Pandewa Guschterowa (maz. Вангелия Пандева Гущерова) geborene Dimitrowa (* 31. Januar 1911 in Ostromdscha, Osmanisches Reich (heute Strumica, Mazedonien); † 11. August 1996 in Sofia, Bulgarien), war die berühmteste Seherin BulgariensPetko Ivanov, Valentina Izmirlieva: Betwixt and Between: The Cult of Living Saints in Contemporary Bulgaria. In: Folklorica.

Neu!!: Petritsch und Baba Wanga · Mehr sehen »

Basileios II. der Bulgarentöter (/Wasilij Bulgaroubiez; * 958 in Didymoticho; † 15. Dezember 1025 in Konstantinopel) war von 976 bis 1025 Kaiser des Byzantinischen Reiches.

Neu!!: Petritsch und Basileios II. · Mehr sehen »

Die Baumwollpflanze (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Petritsch und Baumwolle · Mehr sehen »

Eine Behörde oder ein Amt ist eine staatliche Einrichtung, die im weitesten Sinne für die Erfüllung von gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben der Verwaltung des Staates und dabei insbesondere für Dienstleistungen des Staates gegenüber seinen Bürgern zuständig ist.

Neu!!: Petritsch und Behörde · Mehr sehen »

Belasiza (bulg./mazedon. Беласица; - Beles - oder Κερκίνη - Kerkini) ist ein Gebirge im Dreiländereck Bulgarien, Griechenland und Mazedonien in Südosteuropa.

Neu!!: Petritsch und Belasiza · Mehr sehen »

Auswärtigen Amts Der Berliner Kongress war eine Versammlung von Vertretern der europäischen Großmächte Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Italien und Russland sowie des Osmanischen Reiches, auf der die Balkankrise beendet und eine neue Friedensordnung für Südosteuropa ausgehandelt wurde.

Neu!!: Petritsch und Berliner Kongress · Mehr sehen »

Blagoewgrad (bis 1950 Gorna Dschumaja/Горна Джумая, türkisch Yukarı Cuma) ist eine Stadt im Südwesten von Bulgarien, gleichzeitig Verwaltungssitz der Oblast Blagoewgrad und hat etwa 77.441 Einwohner (2011).

Neu!!: Petritsch und Blagoewgrad · Mehr sehen »

Die Christianisierung der Bulgaren (Auszug aus der Manasses-Chronik) Boris I., auch Boris von Bulgarien oder Bogoris genannt (* 1. Hälfte des 9. Jahrhunderts; † 2. Mai 907 in Bulgarien), Taufname Michael, war der erste christliche Herrscher (Knjas) der Bulgaren und herrschte von 852 bis 889 (nach anderen Quellen etwa 853 bis 890).

Neu!!: Petritsch und Boris I. · Mehr sehen »

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,3 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Petritsch und Bulgarien · Mehr sehen »

Typische Architektur aus der Zeit der bulgarischen Wiedergeburt in Kopriwschtiza Die Bulgarische Nationale Wiedergeburt (oder einfach Възраждане) war eine Periode des sozio-ökonomischen Wachstums und der nationalen Einigung des bulgarischen Volkes während der 500-jährigen osmanischen Herrschaft.

Neu!!: Petritsch und Bulgarische Wiedergeburt · Mehr sehen »

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder (aufgrund der historischen Herkunft) das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Petritsch und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

''Die Bergpredigt Jesu'', Gemälde von Carl Bloch, 1877 Fisch sind zwei der bekanntesten Symbole für Jesus Christus. Die Buchstaben des griechischen Wortes ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Petritsch und Christentum · Mehr sehen »

(Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein föderal verfasster Staat in Mitteleuropa, der aus den 16 deutschen Ländern gebildet wird.

Neu!!: Petritsch und Deutschland · Mehr sehen »

Werken aus unterschiedlichen ''Manieren'' und den zugehörigen Fachbegriffen Festung ist ein allgemeiner Oberbegriff für einen durch Wehranlagen stark befestigten Ort.

Neu!!: Petritsch und Festung · Mehr sehen »

Gebirge ist ein in sich zusammenhängendes Relief der Erdoberfläche, das sich aus der flacheren Umgebung erhebt, und ist durch den Gebirgsfuß gekennzeichnet.

Neu!!: Petritsch und Gebirge · Mehr sehen »

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Geschichte Bulgariens von der ersten Besiedlung Bulgariens und dessen unmittelbarer Umgebung bis zur Gegenwart.

Neu!!: Petritsch und Geschichte Bulgariens · Mehr sehen »

Ein Geschoss (in Österreich und Teilen Süddeutschlands Geschoß mit langem Vokal, in der Schweiz auch Etage) ist die Gesamtheit aller Räume in einem Gebäude, die auf einer Zugangsebene liegen und horizontal verbunden sind.

Neu!!: Petritsch und Geschoss (Architektur) · Mehr sehen »

Ähren von Gerste, Weizen und Roggen Als Getreide (mhd. getregede, eigentlich „das Getragene)“ oder kurz Korn werden einerseits die Pflanzen der Familie der Süßgräser bezeichnet, die wegen ihrer Körnerfrüchte kultiviert werden, andererseits die geernteten Körnerfrüchte.

Neu!!: Petritsch und Getreide · Mehr sehen »

50px50px grün: Griechenland, orange: Türkei Die Griechisch-türkische Staatsgrenze hat eine Land- und Seegrenze von 192 Kilometern Länge.

Neu!!: Petritsch und Grenze zwischen Griechenland und der Türkei · Mehr sehen »

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás,Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía,Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Petritsch und Griechenland · Mehr sehen »

Hafer (Avena) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Petritsch und Hafer · Mehr sehen »

Als Handel wird die wirtschaftliche Tätigkeit des Austauschs von Gütern zwischen Wirtschaftssubjekten von der Produktion bis zum Konsum der Güter oder einer anderweitigen Güterverwendung bezeichnet.

Neu!!: Petritsch und Handel · Mehr sehen »

Symbol des Handwerks Schmiede-Vorführung Schreiner-Arbeit an einem Windfang Historisches Handwerk: Böttcherei oder Fassbinderei Als Handwerk (von mittelhochdeutsch hant-werc, eine Lehnübersetzung zu lateinisch opus manuum und griechisch χειρουργία cheirurgía) werden zahlreiche gewerbliche Tätigkeiten bezeichnet, die Produkte meist auf Bestellung fertigen oder Dienstleistungen auf Nachfrage erbringen.

Neu!!: Petritsch und Handwerk · Mehr sehen »

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islam Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Petritsch und Islam · Mehr sehen »

Istra ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Westen der Oblast Moskau, etwa 56 Kilometer von der russischen Hauptstadt Moskau entfernt.

Neu!!: Petritsch und Istra · Mehr sehen »

Die deutsche Titelbezeichnung Kaiser (weiblich Kaiserin) leitet sich vom römischen Politiker Gaius Iulius Caesar ab.

Neu!!: Petritsch und Kaiser · Mehr sehen »

Kapitalismus bezeichnet zum einen eine spezifische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, zum anderen eine Epoche der Wirtschaftsgeschichte.

Neu!!: Petritsch und Kapitalismus · Mehr sehen »

Khan oder Chan (im Deutschen oft auch; arabisch und persisch – DMG ḫān; chinesisch 可汗 – Pinyin kèhán; mongolisch хаан; türkisch han; mandschurisch han), abgeleitet von „Khagan“ (– ḫāqān; mongolisch – qaġan), ist ein Herrschertitel, der vor allem von den altaischen Reiternomaden Zentral- und Mittelasiens verwendet wurde und zahlreiche Bedeutungen besitzt, zu deren Kern „Befehlshaber“, „Anführer“, „Herr“ und „Herrscher“ zählen.

Neu!!: Petritsch und Khan · Mehr sehen »

Speyerer Dom, die größte noch erhaltene romanische Kirche der Welt Kirche in Suceava, Rumänien Pfarrkirche Wörth an der Donau, dreischiffige Basilika Unter einer Kirche oder einem Kirchengebäude wird ein von einer christlichen Glaubensgemeinschaft zum Gebet und zum Gottesdienst genutztes Bauwerk verstanden.

Neu!!: Petritsch und Kirche (Bauwerk) · Mehr sehen »

Kiril Dimitrow Georgiew (bulgarisch Кирил Димитров Георгиев, wiss. Transliteration Kiril Dimitrov Georgiev; * 28. November 1965 in Petritsch) ist ein bulgarischer Schachmeister.

Neu!!: Petritsch und Kiril Georgiew · Mehr sehen »

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Petritsch und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Die Lockheed Constellation (englisch umgangssprachlich: „Connie“) ist ein viermotoriges Propellerflugzeug, das Anfang der 1940er Jahre auf Anregung des Milliardärs Howard Hughes von Lockheed in Burbank (Kalifornien) entwickelt wurde.

Neu!!: Petritsch und Lockheed Constellation · Mehr sehen »

Mais (Zea mays), in Österreich und Teilen Altbayerns auch Kukuruz genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Petritsch und Mais · Mehr sehen »

Mazedonien, auch Makedonien, amtlich Republik Mazedonien bzw.

Neu!!: Petritsch und Mazedonien · Mehr sehen »

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-15 (NATO-Codename: „Fagot“) war ein sowjetisches Jagdflugzeug der 1950er Jahre.

Neu!!: Petritsch und Mikojan-Gurewitsch MiG-15 · Mehr sehen »

Streitkräfte nach Staaten 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘) oder Streitkräfte bezeichnet man die mit Kriegswaffen ausgestatteten Kräfte der Staatsgewalt, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizeikräfte zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Petritsch und Militär · Mehr sehen »

Orthodoxe Kirche in Mioveni Mioveni ist eine Stadt im Kreis Argeș in der Großen Walachei in Rumänien.

Neu!!: Petritsch und Mioveni · Mehr sehen »

St. Michael in Hildesheim Cité von Carcassonne Der Begriff Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert).

Neu!!: Petritsch und Mittelalter · Mehr sehen »

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Petritsch und Moschee · Mehr sehen »

Die Oblast Blagoewgrad ist eine Region im Südwesten Bulgariens.

Neu!!: Petritsch und Oblast Blagoewgrad · Mehr sehen »

Opium ist der durch Anritzen gewonnene getrocknete Milchsaft unreifer Samenkapseln des zu den Mohngewächsen (Papaveraceae) gehörenden Schlafmohns (bot. Papaver somniferum L.). Im Verlauf des Trocknungsprozesses entsteht aus dem Milchsaft durch Autoxidation eine braune bis schwarze Masse, das Rohopium (siehe Abbildung weiter unten).

Neu!!: Petritsch und Opium · Mehr sehen »

Petritsch ist eine Stadt und Verwaltungssitz einer gleichnamigen Gemeinde in der Oblast Blagoewgrad im Südwesten Bulgariens am Fuße des Gebirges Belasiza in der Nähe der Grenze zu Griechenland.

Neu!!: Petritsch und Petritsch · Mehr sehen »

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das ''Kolosseum'' in Rom Römisches Reich (die antike staatsrechtliche lateinische Bezeichnung lautete Senatus Populusque Romanus'' (S.P.Q.R.)) bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Petritsch und Römisches Reich · Mehr sehen »

Reis-Rispe Reis ist ein aus der Reispflanze (Oryza sativa) gewonnenes Lebensmittel.

Neu!!: Petritsch und Reis · Mehr sehen »

Roggen (Secale cereale) ist eine in den gemäßigten Breiten verbreitete Getreideart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Petritsch und Roggen · Mehr sehen »

Edessa. Forensische Gesichtsrekonstruktion des vermuteten Leichnams am Prespasee. Samuil (oder Samuel und Samoil, * 958; † 6. Oktober 1014) war von 997 bis 1014 einer der letzten Zaren des ersten bulgarischen Reiches.

Neu!!: Petritsch und Samuil (Bulgarien) · Mehr sehen »

Ein Sandschak (serb. Sandžak, arabische Transkription im Englischen: Sanjak) war im Osmanischen Reich eine Unterabteilung in der Provinzialverwaltung.

Neu!!: Petritsch und Sandschak (Osmanisches Reich) · Mehr sehen »

Die Schlacht von Kleidion (auch Clidium, „der Schlüssel“, oder, dt. Schlacht von Belasiza) fand am 29.

Neu!!: Petritsch und Schlacht von Kleidion · Mehr sehen »

U.S. Navy aufgebracht wurde. Der Ausdruck Schmuggel (umgangssprachlich auch Pascherei) bezeichnet die rechtswidrige Verbringung von Waren über eine Grenze, meist solcher, die im Zielland durch Wirtschaftslage, fehlende natürliche Vorkommen, Zoll-, Steuer- oder andere gesetzliche Vorschriften deutlich teurer sind als im Herkunftsland, Handelsbeschränkungen unterliegen oder in sonstiger Weise nicht verfügbar sind.

Neu!!: Petritsch und Schmuggel · Mehr sehen »

Serres (älter auch Serre Σέρραι; /Sjar) ist eine Stadt und Gemeinde (Dimos Serron Δήμος Σερρών) in der griechischen Region Zentralmakedonien.

Neu!!: Petritsch und Serres (Griechenland) · Mehr sehen »

Traditionelle und moderne Siedlungsform in Singapur, Toa-Payoh-Distrikt in der Zentralregion Eine Siedlung, auch Ansiedlung, Ort oder Ortschaft, ist ein geographischer Ort, an dem sich Menschen niedergelassen haben bzw.

Neu!!: Petritsch und Siedlung · Mehr sehen »

Südslawen Als Slawen wird eine Gruppe von Ethnien bezeichnet, die vor allem das östliche Mitteleuropa, Osteuropa und Südosteuropa bewohnen.

Neu!!: Petritsch und Slawen · Mehr sehen »

1. Mai 1912 am Union Square in New York City Der Sozialismus (von ‚kameradschaftlich‘) ist eine der im 19.

Neu!!: Petritsch und Sozialismus · Mehr sehen »

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: Petritsch und Stadt · Mehr sehen »

Biogas- und Photovoltaikanlage Notstall zum Fixieren von Pferden während des Hufbeschlags Ställe am Bauernhof (Hofställe) Mit Stall (auch Stallung; eigentl. Standort, Stelle) bezeichnet man ein zur separaten Unterbringung von Haustieren dienendes Gebäude.

Neu!!: Petritsch und Stall · Mehr sehen »

Als Strategie (von stratēgía „Feldherrentum, Feldherrenkunst“ zu στρατηγός stratēgós „Feldherr“; dieses von στρατός stratós „Heer“) wird in der Sicherheitspolitik und in den Strategischen Studien des Militärwesens der zielgerichtete Einsatz von Gewalt oder die zielgerichtete Gewaltandrohung zu politischen Zwecken bezeichnet.

Neu!!: Petritsch und Strategie (Militär) · Mehr sehen »

Griechische Region Makedonien Der Streit um den Namen Mazedonien ist ein Konflikt zwischen den Staaten Griechenland und Mazedonien um die Nutzung des Namens Mazedonien.

Neu!!: Petritsch und Streit um den Namen Mazedonien · Mehr sehen »

Die Struma ist ein Fluss in Südwestbulgarien und Nordgriechenland.

Neu!!: Petritsch und Struma (Fluss) · Mehr sehen »

Strumica ist eine Stadt im Südosten Mazedoniens nahe der Grenze zu Bulgarien und Griechenland.

Neu!!: Petritsch und Strumica (Stadt) · Mehr sehen »

Chalid ibn Barghasch (1874–1927) in Deutsch-Ostafrika (zwischen 1906 und 1918) Sultan ist ein islamischer Herrschertitel (auch Personenname), der ab dem 10.

Neu!!: Petritsch und Sultan · Mehr sehen »

Tabakblüte Feinschnitttabak Tabak ist ein pflanzliches Produkt, das aus den Laubblättern von Pflanzen der Gattung Tabak (Nicotiana) hergestellt wird.

Neu!!: Petritsch und Tabak · Mehr sehen »

Teppiche sind meistens gemusterte Gewebe, die seit dem Altertum zum Bekleiden von Wänden (die späteren Tapeten) sowie zum Bedecken von Fußböden, Polstern usw.

Neu!!: Petritsch und Teppich · Mehr sehen »

Territorium (‚Gebiet‘) bezeichnet einen von Grenzen eingefassten räumlichen Bereich, auf den ein Hoheitsanspruch erhoben wird (Gebietsanspruch).

Neu!!: Petritsch und Territorium · Mehr sehen »

Thrakischer Peltast Thrakische Gebiete (einschließlich Odrysen - links unten) - 5. bis 3. Jahrhundert v. Chr. Thrakische Kunst. Rhyton aus dem Goldschatz von Panagjurischte Thrakischer Reiter Die Thraker waren ein indogermanisches Volk bzw.

Neu!!: Petritsch und Thraker · Mehr sehen »

Titus Livius, Beiname auch Patavinus, (* wohl 59 v. Chr. in Patavium, dem heutigen Padua; † um 17 n. Chr. ebenda) war ein römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus.

Neu!!: Petritsch und Titus Livius · Mehr sehen »

Schema einer Treppe Eine Treppe (süddt. und österr. Stiege) ist ein aus Stufen gebildeter Auf- oder Abgang, der es ermöglicht, Höhenunterschiede bequem und trittsicher zu überwinden.

Neu!!: Petritsch und Treppe · Mehr sehen »

Das Vilâyet war die Großprovinz des Osmanischen Reiches in der Reformperiode ab 1845.

Neu!!: Petritsch und Vilâyet · Mehr sehen »

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den „bislang größten militärischen Konflikt“ in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Petritsch und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Gemeinde Petritsch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »