Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Permafrostgrenze

Index Permafrostgrenze

Eine Permafrostgrenze (gelegentlich auch Dauerfrostbodengrenze) ist eine geografische Grenzlinie des Vorkommens von Permafrost.

4 Beziehungen: Globale Erwärmung, Hochgebirge, Permafrostboden, Polarforschung.

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Permafrostgrenze und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Hochgebirge

Der Aneto in den Pyrenäen Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden Der Fitz Roy in den patagonischen Anden Unter einem Hochgebirge versteht man nach der Definition in Dierckes Wörterbuch Allgemeine Geographie: „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“.

Neu!!: Permafrostgrenze und Hochgebirge · Mehr sehen »

Permafrostboden

Permafrostboden mit Eiskeil Permafrost – auch Dauerfrostboden – ist das ganze Jahr hindurch gefroren.

Neu!!: Permafrostgrenze und Permafrostboden · Mehr sehen »

Polarforschung

Antarktischen Halbinsel Als Polarforschung wird die wissenschaftliche Erkundung der Polargebiete Arktis und Antarktis bezeichnet.

Neu!!: Permafrostgrenze und Polarforschung · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dauerfrostbodengrenze.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »