Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Parität (Mathematik)

Index Parität (Mathematik)

Eine ganze Zahl heißt gerade, wenn sie ohne Rest durch zwei teilbar ist; andernfalls heißt sie ungerade.

52 Beziehungen: Beweis der Irrationalität der Wurzel aus 2 bei Euklid, Boolesche Algebra, Dezimalsystem, Disjunkt, Division (Mathematik), Division mit Rest, Dualsystem, Englische Sprache, Eulerkreisproblem, Funktion (Mathematik), Ganze Zahl, Gerade und Ungerade, Gerade und ungerade Funktionen, Graphentheorie, Hausnummer, Ideal (Ringtheorie), Invariante (Mathematik), Königsberger Brückenproblem, Kongruenz (Zahlentheorie), Latein, Leonhard Euler, Mathematik, Mächtigkeit (Mathematik), Menge (Mathematik), Natürliche Zahl, Null, Nullstelle, Paritätsbit, Partition (Mengenlehre), Permutation, Polstelle, Positive und negative Zahlen, Potenz (Mathematik), Prime Restklassengruppe, Primzahl, Produkt (Mathematik), Quadratzahl, Reelle Zahl, Restklassenkörper, Ring (Algebra), Stellenwertsystem, Teilbarkeit, Teilmenge, Vollkommene Zahl, Vorzeichen (Permutation), Vorzeichen (Zahl), Vorzeichenwechsel, Wortspiel, Zahlentheorie, Zauberwürfel, ..., Zwei, 15-Puzzle. Erweitern Sie Index (2 mehr) »

Beweis der Irrationalität der Wurzel aus 2 bei Euklid

In der Abhandlung Elemente des griechischen Mathematikers Euklid ist ein Beweis dafür überliefert, dass die Quadratwurzel von 2 irrational ist.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Beweis der Irrationalität der Wurzel aus 2 bei Euklid · Mehr sehen »

Boolesche Algebra

In der Mathematik ist eine boolesche Algebra (oder ein boolescher Verband) eine spezielle algebraische Struktur, die die Eigenschaften der logischen Operatoren UND, ODER, NICHT sowie die Eigenschaften der mengentheoretischen Verknüpfungen Durchschnitt, Vereinigung, Komplement verallgemeinert.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Boolesche Algebra · Mehr sehen »

Dezimalsystem

Ein Dezimalsystem (von mittellateinisch decimalis, zu lateinisch decem „zehn“), auch als Zehnersystem oder dekadisches System bezeichnet, ist ein Zahlensystem, das als Basis die Zahl 10 verwendet.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Dezimalsystem · Mehr sehen »

Disjunkt

Zwei disjunkte Mengen In der Mengenlehre heißen zwei Mengen A und B disjunkt (‚getrennt‘), elementfremd oder durchschnittsfremd, wenn sie kein gemeinsames Element besitzen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Disjunkt · Mehr sehen »

Division (Mathematik)

20: 4.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Division (Mathematik) · Mehr sehen »

Division mit Rest

Die Division mit Rest oder der Divisionsalgorithmus ist ein mathematischer Satz aus der Algebra und der Zahlentheorie.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Division mit Rest · Mehr sehen »

Dualsystem

Das Dualsystem (lat. dualis „zwei enthaltend“), auch Zweiersystem oder Binärsystem genannt, ist ein Zahlensystem, das zur Darstellung von Zahlen nur zwei verschiedene Ziffern benutzt.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Dualsystem · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Englische Sprache · Mehr sehen »

Eulerkreisproblem

In kantendisjunkte Kreise zerlegter Eulergraph. Eine Eulertour der Knotenfolge (1, 2, 3, 1, 8, 7, 6, 9, 5, 4, 9, 7, 4, 3, 7, 1) ist in alphabetischer Reihenfolge angegeben. Ein Eulerkreis oder (geschlossener) Eulerzug (auch Eulertour oder Eulersche Linie) ist in der Graphentheorie ein Zyklus, der alle Kanten eines Graphen genau einmal enthält.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Eulerkreisproblem · Mehr sehen »

Funktion (Mathematik)

In der Mathematik ist eine Funktion oder Abbildung eine Beziehung (Relation) zwischen zwei Mengen, die jedem Element der einen Menge (Funktionsargument, unabhängige Variable, x-Wert) genau ein Element der anderen Menge (Funktionswert, abhängige Variable, y-Wert) zuordnet.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Funktion (Mathematik) · Mehr sehen »

Ganze Zahl

Die ganzen Zahlen (auch Ganzzahlen, lat. numeri integri) sind eine Erweiterung der natürlichen Zahlen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Ganze Zahl · Mehr sehen »

Gerade und Ungerade

Gerade und Ungerade ist ein einfaches Glücksspiel, welches darin besteht, dass man verschiedene Münzen oder sonstige kleine Gegenstände in die Hand nimmt, letztere schließt und einen anderen erraten lässt, ob die Zahl derselben eine gerade oder ungerade sei.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Gerade und Ungerade · Mehr sehen »

Gerade und ungerade Funktionen

Die Normalparabel f(x).

Neu!!: Parität (Mathematik) und Gerade und ungerade Funktionen · Mehr sehen »

Graphentheorie

Die Graphentheorie (seltener auch Grafentheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik, das die Eigenschaften von Graphen und ihre Beziehungen zueinander untersucht.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Graphentheorie · Mehr sehen »

Hausnummer

Blaues Emailleschild Ziffern aus Eisen Hausnummer aus Keramik Eine Hausnummer ist eine Bezeichnung, die ein bestimmtes Gebäude in einer Straße oder einem Ort eindeutig kennzeichnet.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Hausnummer · Mehr sehen »

Ideal (Ringtheorie)

In der abstrakten Algebra ist ein Ideal eine Teilmenge eines Rings, die das Nullelement enthält und abgeschlossen gegenüber Addition und Subtraktion von Elementen des Ideals sowie abgeschlossen gegenüber Multiplikation mit beliebigen Ringelementen ist.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Ideal (Ringtheorie) · Mehr sehen »

Invariante (Mathematik)

In der Mathematik versteht man unter einer Invariante eine mit einem Objekt assoziierte Größe, die sich bei einer jeweils passenden Klasse von Modifikationen des Objektes nicht ändert.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Invariante (Mathematik) · Mehr sehen »

Königsberger Brückenproblem

Das Königsberger Brückenproblem ist eine mathematische Fragestellung des frühen 18.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Königsberger Brückenproblem · Mehr sehen »

Kongruenz (Zahlentheorie)

Die Kongruenz ist in der Zahlentheorie eine Beziehung zwischen ganzen Zahlen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Kongruenz (Zahlentheorie) · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Latein · Mehr sehen »

Leonhard Euler

Leonhard Euler Leonhard Euler, Pastell von Emanuel Handmann, 1753 (Kunstmuseum Basel) Gedenktafel am Haus Behrenstraße 21/22 in Berlin-Mitte Grab Eulers auf dem Friedhof des Alexander-Newski-Klosters in St. Petersburg Leonhard Euler (* 15. April 1707 in Basel; † in Sankt Petersburg) war ein Schweizer Mathematiker und Physiker.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Leonhard Euler · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Mathematik · Mehr sehen »

Mächtigkeit (Mathematik)

In der Mathematik verwendet man den aus der Mengenlehre von Georg Cantor stammenden Begriff der Mächtigkeit oder Kardinalität, um den für endliche Mengen verwendeten Begriff der „Anzahl der Elemente einer Menge“ auf unendliche Mengen zu verallgemeinern.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Mächtigkeit (Mathematik) · Mehr sehen »

Menge (Mathematik)

Eine Menge von Polygonen Eine Menge ist ein Verbund, eine Zusammenfassung von einzelnen Elementen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Menge (Mathematik) · Mehr sehen »

Natürliche Zahl

Die natürlichen Zahlen sind die beim Zählen verwendeten Zahlen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 usw.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Natürliche Zahl · Mehr sehen »

Null

0-km-Stein, Budapest Die Zahl Null ist die Anzahl der Elemente in einer leeren Ansammlung von Objekten, mathematisch gesprochen die Kardinalität der leeren Menge.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Null · Mehr sehen »

Nullstelle

Nullstellen graphisch Nullstellen von Funktionen sind Argumente („x-Werte“), die eingesetzt den Funktionswert („y-Wert“) null liefern.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Nullstelle · Mehr sehen »

Paritätsbit

Codetafel – dualergänztes gerades Paritätsbit (E.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Paritätsbit · Mehr sehen »

Partition (Mengenlehre)

In der Mengenlehre ist eine Partition (auch Zerlegung oder Klasseneinteilung) einer Menge M eine Menge P, deren Elemente nichtleere Teilmengen von M sind, sodass jedes Element von M in genau einem Element von P enthalten ist.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Partition (Mengenlehre) · Mehr sehen »

Permutation

Alle sechs Permutationen dreier farbiger Kugeln Unter einer Permutation (von ‚vertauschen‘) versteht man in der Kombinatorik eine Anordnung von Objekten in einer bestimmten Reihenfolge.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Permutation · Mehr sehen »

Polstelle

Der Absolutwert der Gammafunktion geht nach Unendlich an den Polstellen (links). Rechts hat sie keine Polstellen und steigt nur schnell an. In der Mathematik bezeichnet man eine einpunktige Definitionslücke einer Funktion als Polstelle oder auch kürzer als Pol, wenn die Funktionswerte in jeder Umgebung des Punktes (betragsmäßig) beliebig groß werden.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Polstelle · Mehr sehen »

Positive und negative Zahlen

In positive und negative Zahlen werden in der Mathematik die reellen Zahlen ohne die Null (\R \backslash \) unterschieden.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Positive und negative Zahlen · Mehr sehen »

Potenz (Mathematik)

Eine Potenz (von lat. potentia, ‚Vermögen, Macht‘) ist das Ergebnis des Potenzierens, das wie das Multiplizieren seinem Ursprung nach eine abkürzende Schreibweise für eine wiederholte mathematische Rechenoperation ist.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Potenz (Mathematik) · Mehr sehen »

Prime Restklassengruppe

Die prime Restklassengruppe ist die Gruppe der primen Restklassen bezüglich eines Moduls n. Sie wird als (\Z /n\Z)^\times oder \Z_n^* notiert.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Prime Restklassengruppe · Mehr sehen »

Primzahl

Eine Primzahl (wörtlich „erste Zahl“ oder eher „Zahl erster Klasse“) ist eine natürliche Zahl, die größer als 1 und ausschließlich durch sich selbst und durch 1 teilbar ist.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Primzahl · Mehr sehen »

Produkt (Mathematik)

. Unter einem Produkt versteht man eine Rechenoperation, die im Normalfall aus zwei gegebenen Größen eine dritte – das Produkt dieser beiden – errechnet.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Produkt (Mathematik) · Mehr sehen »

Quadratzahl

16 Kugeln bilden ein Quadrat. Eine Quadratzahl ist eine Zahl, die durch die Multiplikation einer ganzen Zahl mit sich selbst entsteht.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Quadratzahl · Mehr sehen »

Reelle Zahl

Die reellen Zahlen bilden einen in der Mathematik bedeutenden Zahlenbereich.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Reelle Zahl · Mehr sehen »

Restklassenkörper

Restklassenkörper spielen in verschiedenen Bereichen der Algebra und Zahlentheorie eine wichtige Rolle.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Restklassenkörper · Mehr sehen »

Ring (Algebra)

Ein Ring ist eine algebraische Struktur, in der, ähnlich wie in den ganzen Zahlen \mathbb, Addition und Multiplikation definiert und miteinander bezüglich Klammersetzung verträglich sind.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Ring (Algebra) · Mehr sehen »

Stellenwertsystem

Ein Stellenwertsystem, Positionssystem oder polyadisches Zahlensystem ist ein Zahlensystem, bei dem die (additive) Wertigkeit eines Symbols von seiner Position, der Stelle, abhängt.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Stellenwertsystem · Mehr sehen »

Teilbarkeit

Teilbarkeit ist eine mathematische Beziehung zwischen zwei ganzen Zahlen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Teilbarkeit · Mehr sehen »

Teilmenge

Mengendiagramm: ''A'' ist eine (echte) Teilmenge von ''B''. Die mathematischen Begriffe Teilmenge und Obermenge beschreiben eine Beziehung zwischen zwei Mengen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Teilmenge · Mehr sehen »

Vollkommene Zahl

Eine natürliche Zahl n wird vollkommene Zahl (auch perfekte Zahl) genannt, wenn sie gleich der Summe \sigma^*(n) aller ihrer (positiven) Teiler außer sich selbst ist.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Vollkommene Zahl · Mehr sehen »

Vorzeichen (Permutation)

Das Vorzeichen, auch Signum, Signatur oder Parität genannt, ist in der Kombinatorik eine wichtige Kennzahl von Permutationen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Vorzeichen (Permutation) · Mehr sehen »

Vorzeichen (Zahl)

Ein Vorzeichen oder Signum (von signum Zeichen) ist ein Zeichen, das einer reellen Zahl vorangestellt wird, um sie als positiv oder negativ auszuweisen.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Vorzeichen (Zahl) · Mehr sehen »

Vorzeichenwechsel

Ein Vorzeichenwechsel ist in der Mathematik ein Wechsel des Vorzeichens der Funktionswerte einer reellen Funktion an einer Stelle oder innerhalb eines Intervalls.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Vorzeichenwechsel · Mehr sehen »

Wortspiel

Ein Wortspiel ist eine rhetorische Figur, die hauptsächlich auf der Mehrdeutigkeit, Verdrehung, Umdrehung (dem Sinne nach) oder sonstigen Wortveränderungen beruht und humorvoll und/oder geistreich erscheinen soll.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Wortspiel · Mehr sehen »

Zahlentheorie

Die Zahlentheorie ist ein Teilgebiet der Mathematik, das sich mit den Eigenschaften der ganzen Zahlen beschäftigt.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Zahlentheorie · Mehr sehen »

Zauberwürfel

Zauberwürfel in Grundstellung Zauberwürfel mit teilweise gedrehter Seite Bewegung des Zauberwürfels Der Zauberwürfel (manchmal auch wie im englischsprachigen Raum Rubik’s Cube, Rubiks Würfel, genannt) ist ein Drehpuzzle, das 1974 vom ungarischen Bauingenieur und Architekten Ernő Rubik erfunden wurde und 1980 mit dem Sonderpreis Bestes Solitärspiel des Kritikerpreises Spiel des Jahres ausgezeichnet wurde.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Zauberwürfel · Mehr sehen »

Zwei

Zwei Schwäne Die Zwei (2) ist die natürliche Zahl zwischen Eins und Drei.

Neu!!: Parität (Mathematik) und Zwei · Mehr sehen »

15-Puzzle

Ziel ist es, die Zahlen von 1 bis 15 aufsteigend anzuordnen Das 15-Puzzle, auch Fünfzehnerspiel, 14-15-Puzzle, Schiebepuzzle, Schieberätsel, Schiebefax oder Ohne-Fleiß-kein-Preis-Spiel genannt, ist ein Geduldsspiel.

Neu!!: Parität (Mathematik) und 15-Puzzle · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Gerade Zahl, Gerade Zahlen, Ungerade Zahl, Ungerade Zahlen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »