Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Paimann’s Filmlisten

Index Paimann’s Filmlisten

Kopf der Zeitschrift, 1922. Paimann’s Filmlisten war ein von Franz Paimann (1847-1921) initiiertes und die ersten fünf Jahre auch von ihm herausgegebenes, wöchentlich erscheinendes Filmprogramm, in dem bis 1965 in lexikalischer Form Kritiken sämtlicher in Österreich angelaufener Filme aufgelistet wurden.

13 Beziehungen: Österreich, Österreichische Filmgeschichte, Österreichische Kinogeschichte, Bestseller, Die Filmwelt, Film, Filmarchiv Austria, Filmprogrammheft, Jajce, Kritik, Lexikon, Provinz, Wienbibliothek im Rathaus.

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Österreich · Mehr sehen »

Österreichische Filmgeschichte

Ikone des österreichischen Films: Hans Moser Die österreichische Filmgeschichte befasst sich mit der Entwicklung des österreichischen Films seit der ersten Filmvorführung in Wien im Jahr 1896 bis zur Gegenwart.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Österreichische Filmgeschichte · Mehr sehen »

Österreichische Kinogeschichte

Die Österreichische Kinogeschichte zeichnet die Entwicklung der Kinos in Österreich von den ersten Filmvorführungen im 19.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Österreichische Kinogeschichte · Mehr sehen »

Bestseller

Bestseller („am besten“ und to sell, „verkaufen“) ist ein Anglizismus für Handelsartikel, deren Absatzvolumen überdurchschnittlich hoch ist.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Bestseller · Mehr sehen »

Die Filmwelt

Die Filmwelt war eine österreichische Zeitschrift, die zwischen 1919 und 1925 zweimal monatlich in Wien erschien.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Die Filmwelt · Mehr sehen »

Film

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik findet, bei Stummfilmen war der Ton untergeordnet oder wurde durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Film · Mehr sehen »

Filmarchiv Austria

Das Filmarchiv Austria ist eine Organisation zur Auffindung, Rekonstruierung und Aufbewahrung österreichischer Filmdokumente - seien es Filme, Literatur über Kino und Film, oder Filmzeitschriften.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Filmarchiv Austria · Mehr sehen »

Filmprogrammheft

Das Filmprogrammheft (auch Kinoprogrammheft) ist ein gedrucktes Begleitheft zu Kinofilmen, das Angaben zu Rollenbesetzung, Stab sowie als kurzen Einblick auch zur Filmhandlung bietet.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Filmprogrammheft · Mehr sehen »

Jajce

Altstadt von Jajce Jajce (deutsch veraltet Jaitze) ist eine Stadt und Verbandsgemeinde in Zentral-Bosnien.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Jajce · Mehr sehen »

Kritik

1817 Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von Maßstäben.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Kritik · Mehr sehen »

Lexikon

Meyers Konversations-Lexikon Brockhaus’ Konversations-Lexikon Deutschen Taschenbuchverlag digital Lexikon (Mehrzahl: Lexika oder Lexiken; ältere Schreibweise: Lexicon, zu griech. λεξικόν „Wörterbuch“, λέξις für „Wort“) ist allgemein die Bezeichnung für ein Nachschlagewerk oder Wörterbuch im weiteren Sinn.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Lexikon · Mehr sehen »

Provinz

Provinz (von) ist eine auf die Verwaltungsterminologie des antiken Rom zurückgehende Bezeichnung, die heute verschiedene administrativ-territoriale Einheiten sowohl im staatlichen als auch im kirchlichen Bereich bezeichnet.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Provinz · Mehr sehen »

Wienbibliothek im Rathaus

Die Wienbibliothek im Rathaus ist die wissenschaftliche Bibliothek der österreichischen Hauptstadt Wien.

Neu!!: Paimann’s Filmlisten und Wienbibliothek im Rathaus · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Paimann, Paimann's Filmlisten, Paimanns Filmlisten.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »