Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Otto von Faber du Faur

Index Otto von Faber du Faur

''Porträt'' Otto von Faber du Faurs von Franz von Lenbach in München gemalt. Adolph Eduard Otto von Faber du Faur (* 3. Juni 1828 in Ludwigsburg; † 10. August 1901 in München) war ein württembergischer Offizier und Maler, der vor allem für seine virtuosen Schlachtendarstellungen bekannt ist.

65 Beziehungen: Adjutant, Adolphe Monticelli, Adolphe Yvon, Akademie der Bildenden Künste München, Alexander von Kotzebue, Alexandre-Gabriel Decamps, Artenay, Ölmalerei, Backnang, Barmen, Bayerisches Armeemuseum, Berlin, Biennale di Venezia, Carl Theodor von Piloty, Carl von Häberlin, Christian Wilhelm von Faber du Faur, Deutsche Nationalbibliothek, Deutscher Krieg, Dragoner-Regiment „Freiherr von Manteuffel“ (Rheinisches) Nr. 5, Eugène Delacroix, Expressionismus, Gustave Courbet, Hans von Faber du Faur, Hermann von Sachsen-Weimar-Eisenach, Historienmalerei, Impressionismus, Ingolstadt, Kampf um Bazeilles, Karl Ulrich Nuss, Königreich Württemberg, Kriegsmaler, Kunst- und Museumsverein Wuppertal, Kunstmuseum Stuttgart, Leinwand, Ludwigsburg, Malerei, München, Museo Revoltella – Galleria d’Arte Moderna, Nationalgalerie (Berlin), Naturalismus (Bildende Kunst), Neue Pinakothek, Offizier, Orden der Württembergischen Krone, Panoramabild, Paul Cézanne, Rittmeister, Robert von Haug, Schlacht bei Wörth, Spätromantik, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, ..., Staatsgalerie Stuttgart, Städtische Galerie im Lenbachhaus, Stuttgart, Théodore Géricault, Théodore Rousseau, Triest, Württembergische Armee, Württembergische Landesbibliothek, Weinstadt, Weltausstellung Paris 1878, Zeichnung (Kunst), 10. August, 1828, 1901, 3. Juni. Erweitern Sie Index (15 mehr) »

Adjutant

Gallen-Kallela, Fähnrich Rosenbröijer Der Adjutant ist ein dem Truppenbefehlshaber zur Unterstützung beigegebener Offizier.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Adjutant · Mehr sehen »

Adolphe Monticelli

Szene im Park Auguste Carli: ''Monticelli''Palais Longchamp, Marseille Adolphe Joseph Thomas Monticelli (* 14. Oktober 1824 in Marseille; † 29. Juni 1886 ebenda) war ein französischer Maler und Vorläufer des Impressionismus.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Adolphe Monticelli · Mehr sehen »

Adolphe Yvon

Adolphe Yvon, Selbstporträt Marshall Ney beim Rückzug in Russland Adolphe Yvon (* 30. Januar (abweichend 1. oder 12. Februar) 1817 in Eschviller, Lothringen; † 11. September 1893 in Paris) war ein französischer Maler.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Adolphe Yvon · Mehr sehen »

Akademie der Bildenden Künste München

Die Akademie der Bildenden Künste München ist eine der bedeutendsten und, unter Berücksichtigung der ihr vorausgegangenen Bildungseinrichtungen, auch eine der ältesten Kunsthochschulen Deutschlands.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Akademie der Bildenden Künste München · Mehr sehen »

Alexander von Kotzebue

Alexander von Kotzebue region.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Alexander von Kotzebue · Mehr sehen »

Alexandre-Gabriel Decamps

Alexandre-Gabriel Decamps. Fotografie Bauernhof in Fontainebleau Jagdhunde Alexandre-Gabriel Decamps (* 3. März 1803 in Paris; † 22. August 1860) war ein französischer Maler.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Alexandre-Gabriel Decamps · Mehr sehen »

Artenay

Artenay ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Artenay · Mehr sehen »

Ölmalerei

Ölmalerei: Jan Vermeer, ''Ansicht von Delft'', 1660/61 Theo van Doesburg, ''Composition I'', Öl auf Leinwand Paul Cézanne, Selbstporträt mit Palette, um 1890, Stiftung Sammlung E. G. Bührle, Zürich Die Ölmalerei ist die künstlerische Malerei mit Ölfarben und gilt als „klassische Königsdisziplin“ der Kunst, die insbesondere bei Porträt-, Landschafts-, Stillleben- und Genremalerei zur Anwendung kommt.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Ölmalerei · Mehr sehen »

Backnang

Backnang ist eine Stadt in Baden-Württemberg, etwa 27 km nordöstlich von Stuttgart.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Backnang · Mehr sehen »

Barmen

Barmen war bis zu seiner Vereinigung im Jahr 1929 mit vier anderen Städten zum heutigen Wuppertal eine Großstadt im östlichen Rheinland.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Barmen · Mehr sehen »

Bayerisches Armeemuseum

Das Bayerische Armeemuseum ist das militärhistorische Museum des Freistaats Bayern.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Bayerisches Armeemuseum · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Berlin · Mehr sehen »

Biennale di Venezia

Logo Die Biennale di Venezia (offiziell) ist eine internationale Kunstausstellung in Venedig.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Biennale di Venezia · Mehr sehen »

Carl Theodor von Piloty

Carl von Piloty, 1856 Carl Theodor von Piloty, auch Karl, (* 1. Oktober 1826 in München; † 21. Juli 1886 in Ambach am Starnberger See) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Carl Theodor von Piloty · Mehr sehen »

Carl von Häberlin

''Eine Räuberbande wird in ein schwäbisches Städtchen gebracht'', 1879 Carl von Häberlin, auch Karl Haeberlin (* 16. Dezember 1832 in Oberesslingen, Königreich Württemberg; † 13. April 1911 in Stuttgart), war ein deutscher Maler und Illustrator.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Carl von Häberlin · Mehr sehen »

Christian Wilhelm von Faber du Faur

Christian Wilhelm von Faber du Faur (* 18. August 1780 in Stuttgart; † 6. Februar 1857 ebenda) war ein württembergischer Jurist, Generalmajor und Militärmaler.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Christian Wilhelm von Faber du Faur · Mehr sehen »

Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist die zentrale Archivbibliothek für alle Medienwerke in deutscher Sprache aus dem In- und Ausland und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Deutsche Nationalbibliothek · Mehr sehen »

Deutscher Krieg

Der Deutsche Krieg, auch Preußisch-österreichischer Krieg, von 1866 war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter Führung Österreichs einerseits und Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Deutscher Krieg · Mehr sehen »

Dragoner-Regiment „Freiherr von Manteuffel“ (Rheinisches) Nr. 5

Der erste Regimentschef und spätere Namensgeber, Generalfeldmarschall von Manteuffel Das Dragoner-Regiment „Freiherr von Manteuffel“ (Rheinisches) Nr.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Dragoner-Regiment „Freiherr von Manteuffel“ (Rheinisches) Nr. 5 · Mehr sehen »

Eugène Delacroix

Eugène Delacroix, Fotografie von Nadar, 1858 Ferdinand Victor Eugène Delacroix (* 26. April 1798 in Charenton-Saint-Maurice, einem Vorort von Paris; † 13. August 1863 in Paris) war einer der bedeutendsten französischen Maler und gilt wegen der Lebhaftigkeit seiner Vorstellungskraft und wegen seines großzügigen Umgangs mit den Farben als Wegbereiter des Impressionismus.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Eugène Delacroix · Mehr sehen »

Expressionismus

Russisches Ballett 1'' (1912) Der Expressionismus (‚Ausdruck‘) ist eine Stilrichtung in der Kunst.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Expressionismus · Mehr sehen »

Gustave Courbet

Nadar Jean Désiré Gustave Courbet (* 10. Juni 1819 in Ornans bei Besançon; † 31. Dezember 1877 in La-Tour-de-Peilz/Schweiz) war ein französischer Maler des Realismus.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Gustave Courbet · Mehr sehen »

Hans von Faber du Faur

Hans von Faber du Faur Hans von Faber du Faur (* 21. November 1863 Stuttgart; † 3. Dezember 1940 München) war ein Maler des deutschen Impressionismus und Offizier.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Hans von Faber du Faur · Mehr sehen »

Hermann von Sachsen-Weimar-Eisenach

Prinz Hermann von Sachsen-Weimar-Eisenach, Herzog zu Sachsen Hermann Bernhard Georg von Sachsen-Weimar-Eisenach (* 4. August 1825 im Schloss Altenstein; † 31. August 1901 in Berchtesgaden) war Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach und Herzog zu Sachsen sowie württembergischer General.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Hermann von Sachsen-Weimar-Eisenach · Mehr sehen »

Historienmalerei

Johanneskathedrale betreten, wo der Eid auf die soeben beschlossene Verfassung abgelegt werden soll. Im Mittelpunkt ist Sejmmarschall Stanisław Małachowski zu sehen, der von begeisterten Abgeordneten auf den Schultern getragen wird und den Verfassungstext schwenkt. Dem König Stanislaus II. August Poniatowski wird vom Maler nur eine Nebenrolle eingeräumt. Er ist am linken Bildrand (mit Hut) zu sehen, wie er seine Mätresse Elżbieta Szydłowska begrüßt. Die Historienmalerei ist eine Kunstgattung, die ihre Ursprünge in der Renaissance hat.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Historienmalerei · Mehr sehen »

Impressionismus

Musée Marmottan, Paris Impressionismus (von ‚Eindruck‘; über das französische impressionnisme) ist eine Stilrichtung in der Kunstgeschichte, die durch die stimmungsvolle Darstellung von flüchtigen Momentaufnahmen einer Szenerie gekennzeichnet ist.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Impressionismus · Mehr sehen »

Ingolstadt

Rathausplatz mit Altem Rathaus, Pfeifturm, Turm der Moritzkirche und Teil des Neuen Rathauses (Mai 2007) Das Kreuztor, ein Wahrzeichen der Stadt Ingolstadt Ingolstadt ist eine kreisfreie Großstadt an der Donau im Freistaat Bayern mit 135.815Städtisches Melderegister: Einwohnern (Stand: 30. Juni 2016).

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Ingolstadt · Mehr sehen »

Kampf um Bazeilles

François Lafon (nicht zeitgenössische Darstellung) Carl Röchling (nicht zeitgenössische Darstellung) Alphonse de Neuville, ''Les dernières cartouches'' (die letzten Patronen) Troupes de marine Der Kampf um Bazeilles war ein wichtiges Gefecht der Schlacht von Sedan im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71, das am 1.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Kampf um Bazeilles · Mehr sehen »

Karl Ulrich Nuss

Karl Ulrich Nuss (* 17. Januar 1943 in Stuttgart) ist ein deutscher Bildhauer und Medailleur.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Karl Ulrich Nuss · Mehr sehen »

Königreich Württemberg

Das Königreich Württemberg war ein Staat im Südwesten des heutigen Deutschlands.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Königreich Württemberg · Mehr sehen »

Kriegsmaler

Der Deutsche Ernst Vollbehr am Schwarzen Meer (1942) Die sinkende ''HMS Hood'', davor die ''HMS Prince of Wales''. Gemälde des Deutschen Julius C. Schmitz-Westerholt (1941) K 12 (1941) Václav Sochor: ''Die Batterie der Toten'' (HGM) Rudolf Otto von Ottenfeld: ''Ein Ruhmesblatt der österreichischen Artillerie'' (HGM). Kriegsmaler (teilweise auch Kriegsbildhauer) waren Künstler (Maler bzw. Bildhauer), die im offiziellen Auftrag an der Front den Krieg in Bildern und Zeichnungen festzuhalten hatten.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Kriegsmaler · Mehr sehen »

Kunst- und Museumsverein Wuppertal

Der Kunst- und Museumsverein Wuppertal e.V. (KMV) in der bergischen Großstadt Wuppertal hat rund 1800 Mitglieder (Stand 2015) und zählt zu den größten Vereinen seiner Art in Deutschland.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Kunst- und Museumsverein Wuppertal · Mehr sehen »

Kunstmuseum Stuttgart

Kunstmuseum Stuttgart, im August 2013 Das Kunstmuseum bei Nacht im Februar 2011, die Fassade wird transparent. Kunstmuseum, oberste Etage, im Mai 2005 Das Kunstmuseum Stuttgart wurde im März 2005 als „Nachfolgemuseum“ der Galerie der Stadt Stuttgart eröffnet.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Kunstmuseum Stuttgart · Mehr sehen »

Leinwand

Leinwand auf Holzrahmen Leinwand mit Acrylfarbe bemalt Eine Leinwand ist ein Gewebe aus Leinen, das auf einen Keilrahmen auf- oder in einen Tragerahmen gespannt ist.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Leinwand · Mehr sehen »

Ludwigsburg

Ludwigsburg ist eine Stadt in Baden-Württemberg, etwa zwölf Kilometer nördlich der Stuttgarter Innenstadt.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Ludwigsburg · Mehr sehen »

Malerei

''Las Meninas'', Diego Velázquez, 1656–1657 Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der bildenden Kunst.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Malerei · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und München · Mehr sehen »

Museo Revoltella – Galleria d’Arte Moderna

Museo Revoltella an der Piazza Venezia Das Civico Museo Revoltella – Galleria d’Arte Moderna (deutsch Städtisches Museum Revoltella – Galerie für Moderne Kunst) ist das größte kunsthistorische Museum der norditalienischen Stadt Triest und gehört zu den bedeutendsten Kunstgalerien Italiens.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Museo Revoltella – Galleria d’Arte Moderna · Mehr sehen »

Nationalgalerie (Berlin)

Alte Nationalgalerie, Kunst des 19. Jahrhunderts Friedrichswerdersche Kirche, Skulpturen des 19. Jahrhunderts Neue Nationalgalerie, Kunst des 20. Jahrhunderts Hamburger Bahnhof, Zeitgenössische Kunst Stülerbau Sammlung Berggruen Die Nationalgalerie in Berlin ist eine Sammlung von Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts unter dem Dach der Staatlichen Museen zu Berlin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Nationalgalerie (Berlin) · Mehr sehen »

Naturalismus (Bildende Kunst)

Der Naturalismus (auch Idealismus) in der Kunst ist eine Strömung von circa 1870 bis 1890, ist aber als Epochenbegriff in der Bildenden Kunst weniger scharf als in der Literatur.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Naturalismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Neue Pinakothek

Eingangsbereich der Neuen Pinakothek Wasserfläche vor dem Museumsgebäude mit einer Skulptur (Aglaia) von Toni Stadler junior Lage der Pinakotheken in der Maxvorstadt Die Neue Pinakothek in München ist ein Museum der europäischen Kunst des 19.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Neue Pinakothek · Mehr sehen »

Offizier

Ein Offizier (von französisch officier aus mittellateinisch officiarius „Beamter, Bediensteter“Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 2. Auflage, Dudenverlag, Mannheim 1989, S. 495. oder „Kriegsbedienter, Befehlshaber“) ist ein Soldat meistens ab der Dienstgradgruppe der Leutnante aufwärts.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Offizier · Mehr sehen »

Orden der Württembergischen Krone

Großkreuz Kommandeurskreuz Der Orden der Württembergischen Krone war der württembergische Hausorden.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Orden der Württembergischen Krone · Mehr sehen »

Panoramabild

Panoramabilder („Panorama“, altgriechisch, etwa: „Allschau“. Im Plural: „Panoramen“) zeichnen sich durch die Abdeckung eines großen Betrachtungswinkels aus.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Panoramabild · Mehr sehen »

Paul Cézanne

Paul Cézanne, Fotoporträt, um 1861 ''Selbstporträt'', 1883–1887, Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen Signatur von Paul Cézanne Paul Cézanne (* 19. Januar 1839 in Aix-en-Provence; † 22. Oktober 1906 ebenda) war ein französischer Maler.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Paul Cézanne · Mehr sehen »

Rittmeister

Rittmeister ist eine historische Dienstgradbezeichnung für Offiziere der Kavallerie und anderer berittener Einheiten in Deutschland und in Österreich.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Rittmeister · Mehr sehen »

Robert von Haug

Burgstaffeln Grabstätte auf dem Stuttgarter Waldfriedhof Robert von Haug (* 27. Mai 1857 in Stuttgart; † 3. April 1922 ebenda) war ein deutscher impressionistischer Maler, Illustrator, Lithograph, Hochschullehrer und -direktor.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Robert von Haug · Mehr sehen »

Schlacht bei Wörth

Die Schlacht bei Wörth (französisch als Bataille de Frœschwiller-Wœrth und auch als Bataille de Reichshoffen bezeichnet) fand am 6.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Schlacht bei Wörth · Mehr sehen »

Spätromantik

Die Spätromantik bezeichnet chronologisch die letzte Phase der Romantik als kunsthistorische und literarische Epoche zwischen 1815 und 1848.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Spätromantik · Mehr sehen »

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ist mit ihren rund 900 Studierenden und 18 Studiengängen im freien und angewandten Bereich eine der ältesten und größten Kunsthochschulen in Deutschland.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart · Mehr sehen »

Staatsgalerie Stuttgart

Eingang Neue Staatsgalerie Stuttgart, im März 2004 Die Staatsgalerie Stuttgart ist ein Kunstmuseum des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Staatsgalerie Stuttgart · Mehr sehen »

Städtische Galerie im Lenbachhaus

Das Lenbachhaus – Früherer Haupteingang, im Januar 2008 Das Lenbachhaus – Neubautrakt, im November 2012 Der Nordflügel des Gebäudekomplexes Die Städtische Galerie im Lenbachhaus ist ein Kunstmuseum der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Städtische Galerie im Lenbachhaus · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Stuttgart · Mehr sehen »

Théodore Géricault

Théodore Géricault, Porträt von Alexandre Marie Colin (1816) Jean-Louis André Théodore Géricault (* 26. September 1791 in Rouen, Frankreich; † 26. Januar 1824 in Paris) war ein französischer Maler und Vertreter der Romantik.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Théodore Géricault · Mehr sehen »

Théodore Rousseau

Hôtel de Ville in Paris Théodore Rousseau, Foto von Nadar Etienne Pierre Théodore Rousseau (* 15. April 1812 in Paris; † 22. Dezember 1867 in Barbizon) war ein französischer Landschaftsmaler und Bruder des weniger bekannten Malers Philippe Rousseau.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Théodore Rousseau · Mehr sehen »

Triest

Das Rathaus an der Piazza dell’Unità d’Italia Triest (triestinisch/venetisch sowie,, sowie) ist eine in Norditalien am Golf von Triest gelegene Hafen- und Großstadt mit Einwohnern (Stand), darunter eine slowenische Minderheit.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Triest · Mehr sehen »

Württembergische Armee

Das Heerwesen des deutschen Staates Württemberg bis 1918 wird als Württembergische Armee bezeichnet.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Württembergische Armee · Mehr sehen »

Württembergische Landesbibliothek

Die Württembergische Landesbibliothek (Abkürzung WLB) ist eine große wissenschaftliche Universalbibliothek mit Sitz in Stuttgart.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Württembergische Landesbibliothek · Mehr sehen »

Weinstadt

Weinstadt ist eine Stadt etwa 15 km östlich von Stuttgart in Baden-Württemberg.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Weinstadt · Mehr sehen »

Weltausstellung Paris 1878

Die Weltausstellung 1878 in Paris (fr: Exposition universelle de 1878) fand zwischen dem 1.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Weltausstellung Paris 1878 · Mehr sehen »

Zeichnung (Kunst)

Feder und Tinte, 1509) Eine Zeichnung ist ein (Ab-)Bild, das ein Motiv (Sujet) in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und Zeichnung (Kunst) · Mehr sehen »

10. August

Der 10.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und 10. August · Mehr sehen »

1828

Keine Beschreibung.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und 1828 · Mehr sehen »

1901

Das Jahr 1901 markiert den Beginn des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und 1901 · Mehr sehen »

3. Juni

Der 3.

Neu!!: Otto von Faber du Faur und 3. Juni · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Adolph Eduard Otto von Faber du Faur.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »