Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Otaku

Index Otaku

Otaku (jap. おたく, オタク, ヲタク) bezeichnet im Japanischen Fans, die ein großes Maß an Zeit für ihre Leidenschaft aufwenden und ihr mit großer Neigung nachgehen.

37 Beziehungen: Anime, Ōta (Tokio), Ōtākou, Comic Market, Cosplay, Dōjinshi, Densha Otoko, Dorama, Fan, Frederik L. Schodt, Gainax, Geek, Genshiken, Honorativpräfix, Individualismus, Japanische Schrift, Japanische Sprache, Japanisches Idol, Jean-Jacques Beineix, Jugendkultur, Lolicon, Macross, Manga, Māori, Mordserie, Nerd, Neuseeland, Otago, Otago (Region), Otaku no Video, Science-Fiction, The Journal of Japanese Studies, Tokio, Tsutomu Miyazaki, Universität Tokio, Volker Grassmuck, Yaoi.

Anime

Anime (jap. アニメ,, im Deutschen häufig), (Plural: Animes) ist eine Verkürzung des japanischen Lehnwortes animēshon (アニメーション, von) und bezeichnet in Japan produzierte Zeichentrickfilme.

Neu!!: Otaku und Anime · Mehr sehen »

Ōta (Tokio)

Ōta (jap. 大田区, -ku) ist der flächengrößte der 23 Bezirke Tokios und die nach Einwohnerzahl drittgrößte Gemeinde der Präfektur Tokio.

Neu!!: Otaku und Ōta (Tokio) · Mehr sehen »

Ōtākou

Ōtākou, 1864 erbaut Ōtākou, Eröffnungsfeier 1864 Ōtākou ist eine historische Māori-Siedlung im Stadtgebiet von Dunedin auf der Südinsel von Neuseeland.

Neu!!: Otaku und Ōtākou · Mehr sehen »

Comic Market

Warteschlange am Eingang zum 68. Comiket, 13. August 2005 Der Comic Market (jap. コミックマーケット komikku māketto, abgekürzt bzw. umgangssprachlich auch コミケット komiketto oder international Comiket) ist die größte Manga-Messe und -Convention Japans.

Neu!!: Otaku und Comic Market · Mehr sehen »

Cosplay

E3 2012 Cosplay (kosupure) ist ein japanischer Verkleidungstrend, der in den 1990er Jahren mit dem Manga- und Animeboom auch in die USA und nach Europa kam.

Neu!!: Otaku und Cosplay · Mehr sehen »

Dōjinshi

Der Begriff Dōjinshi (jap. 同人誌) ist eine Abkürzung des Begriffs dōjin zasshi (同人雑誌, „Zeitschrift von und für Gleichgesinnte“) und bezeichnet von nichtprofessionellen Zeichnern im Selbstverlag herausgegebene Mangas, ähnlich wie Fanzines.

Neu!!: Otaku und Dōjinshi · Mehr sehen »

Densha Otoko

Densha Otoko (jap. 電車男, Zugmann) ist eine angeblich wahre Geschichte über das japanische Otaku-Wesen (abgeschottet lebende Fans), die ausgehend vom Internet von anderen Medien aufgegriffen und weiterverbreitet wurde und einen Einblick in die Entwicklung der japanischen Mediengesellschaft erlaubt.

Neu!!: Otaku und Densha Otoko · Mehr sehen »

Dorama

Dorama (jap. テレビドラマ, terebi dorama von Englisch television drama) sind Fernsehserien japanischer Produktion, die einen Großteil des japanischen Abendprogramms bestimmen.

Neu!!: Otaku und Dorama · Mehr sehen »

Fan

Ein Fan ist ein Mensch, der längerfristig eine leidenschaftliche Beziehung zu einem für ihn externen, öffentlichen, entweder personalen, kollektiven, gegenständlichen, abstrakten oder sportlichen Fanobjekt hat und in die emotionale Beziehung zu diesem Objekt Ressourcen wie Zeit und/oder Geld investiert.

Neu!!: Otaku und Fan · Mehr sehen »

Frederik L. Schodt

Frederik L. Schodt (* 22. Januar 1950) ist ein US-amerikanischer Autor, Kritiker und Übersetzer.

Neu!!: Otaku und Frederik L. Schodt · Mehr sehen »

Gainax

Das Firmenlogo von Gainax K.K. Gainax (jap. 株式会社ガイナックス, Kabushiki-gaisha Gainakkusu) ist eines der weltweit bekanntesten japanischen Produktionsstudios für Anime mit Sitz in Mitaka, Präfektur Tokio.

Neu!!: Otaku und Gainax · Mehr sehen »

Geek

Pi und Leetspeak im Kennzeichen Geek (engl. umgangssprachlich für „Streber“, „Stubengelehrter“) bezeichnet heute allgemein eine Person, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet, die üblicherweise elektronischer (vgl. Computerfreak) oder phantastischer Natur sind.

Neu!!: Otaku und Geek · Mehr sehen »

Genshiken

Genshiken (jap. げんしけん) ist ein Manga von Kio Shimoku, der seit 2002 veröffentlicht wird und mehrfach als Anime verfilmt wurde.

Neu!!: Otaku und Genshiken · Mehr sehen »

Honorativpräfix

Ein Honorativpräfix ist eine Vorsilbe, die vor Nomen gesetzt wird, um einen Ausdruck stilistisch aufzuwerten.

Neu!!: Otaku und Honorativpräfix · Mehr sehen »

Individualismus

Der Individualismus ist ein Gedanken- und Wertesystem, in dem das Individuum im Mittelpunkt der Betrachtung steht.

Neu!!: Otaku und Individualismus · Mehr sehen »

Japanische Schrift

Die japanische Schrift besteht aus mehreren Schriften.

Neu!!: Otaku und Japanische Schrift · Mehr sehen »

Japanische Sprache

Japanisch (jap. 日本語, Nihongo, selten auch Nippongo) ist die Amtssprache Japans.

Neu!!: Otaku und Japanische Sprache · Mehr sehen »

Japanisches Idol

language.

Neu!!: Otaku und Japanisches Idol · Mehr sehen »

Jean-Jacques Beineix

Jean-Jacques Beineix 1989 Jean-Jacques Beineix (* 8. Oktober 1946 in Paris) ist ein französischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Neu!!: Otaku und Jean-Jacques Beineix · Mehr sehen »

Jugendkultur

Als Jugendkultur werden die kulturellen Aktivitäten und Stile von Jugendlichen innerhalb einer gemeinsamen Kulturszene bezeichnet.

Neu!!: Otaku und Jugendkultur · Mehr sehen »

Lolicon

Lolicon-Darstellungen verbinden häufig kindliche Eigenschaften mit einem erotischen Unterton Lolicon (jap. ロリコン, rorikon) ist eine Abkürzung des Begriffs Lolitakomplex (ロリータ・コンプレックス rorīta konpurekkusu).

Neu!!: Otaku und Lolicon · Mehr sehen »

Macross

Macross (jap. マクロス, Makurosu) ist der Name eines langjährigen Mecha- und Space-Opera-Franchises von Mangas, Anime-Serien und -filmen, das mit der Produktion der ersten, etwa ein Jahr lang produzierten Serie Chōjikū Yōsai Macross (超時空要塞マクロス, engl. The Super Dimension Fortress Macross) im Jahre 1982 begann und mit der aktuellen Serie Macross Delta (マクロスΔ) fortgesetzt wird.

Neu!!: Otaku und Macross · Mehr sehen »

Manga

Gang in der Manga-Abteilung einer japanischen Buchhandlung Manga (jap. 漫画) ist der japanische Begriff für Comics.

Neu!!: Otaku und Manga · Mehr sehen »

Māori

Als Māori, auf Deutsch/Englisch Maori geschrieben, wird das indigene Volk Neuseelands bezeichnet.

Neu!!: Otaku und Māori · Mehr sehen »

Mordserie

Als Mordserie im engeren Sinne werden mehrere Morde bezeichnet, die eine Person, der Serienmörder, in einem zeitlichen Abstand voneinander verübt, der Monate oder Jahre betragen kann.

Neu!!: Otaku und Mordserie · Mehr sehen »

Nerd

Nerd (engl. modern für „Computerfreak“; ursprünglich für „Sonderling“) ist eine Bezeichnung für an Spezialinteressen hängende Menschen mit sozialen Defiziten.

Neu!!: Otaku und Nerd · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Otaku und Neuseeland · Mehr sehen »

Otago

Der Begriff Otago ist abgeleitet von der Māori-Siedlung Ōtākou (Ort der roten Erde) im Süden Neuseelands.

Neu!!: Otaku und Otago · Mehr sehen »

Otago (Region)

Greenstone Valley Otago Rock and Pillar Range River (1880 für Goldtransporte erbaut) Die Otago Region ist eine Verwaltungsregion auf der Südinsel von Neuseeland.

Neu!!: Otaku und Otago (Region) · Mehr sehen »

Otaku no Video

Otaku no Video (jap. おたくのビデオ, Otaku no Bideo) ist eine Original Video Animation des Studios Gainax aus dem Jahr 1991.

Neu!!: Otaku und Otaku no Video · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: Otaku und Science-Fiction · Mehr sehen »

The Journal of Japanese Studies

The Journal of Japanese Studies (JJS) ist die einzige interdisziplinäre Zeitschrift, die sich ausschließlich der Japanologie in den Vereinigten Staaten widmet.

Neu!!: Otaku und The Journal of Japanese Studies · Mehr sehen »

Tokio

Tokio (auch Tokyo, älter Tokjo, Tokei, vor 1868 bekannt als Dscheddo, Yeddo, Yedo, Jeddo, Jedo, Edo, jap. 東京, Tōkyō) ist eine Weltstadt in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū.

Neu!!: Otaku und Tokio · Mehr sehen »

Tsutomu Miyazaki

Tsutomu Miyazaki (jap. 宮崎 勤, Miyazaki Tsutomu; * 21. August 1962 in Ōme; † 17. Juni 2008 in Tokio) war ein japanischer Serienmörder und Kannibale, der in den Jahren 1988 und 1989 in der Präfektur Saitama vier Mädchen im Alter zwischen vier und sieben Jahren tötete, sich an den Leichen sexuell verging und Teile zweier Opfer verzehrte.

Neu!!: Otaku und Tsutomu Miyazaki · Mehr sehen »

Universität Tokio

Das Akamon Der Kashiwa-Campus Die Universität Tokio (jap. 東京大学, Tōkyō Daigaku, abgekürzt: 東大, Tōdai) ist eine staatliche Universität in Bunkyō, Tokio, und wird generell als die Universität Japans mit dem größten Prestige angesehen.

Neu!!: Otaku und Universität Tokio · Mehr sehen »

Volker Grassmuck

Volker Grassmuck (2009) Volker Grassmuck (* 1961 in Hannover) ist ein deutscher Publizist und Mediensoziologe.

Neu!!: Otaku und Volker Grassmuck · Mehr sehen »

Yaoi

Beispiel eines Einzelbildes mit Yaoi-Motiv Yaoi (jap. やおい) ist ein Genre von Mangas, Animes und Fanfictions, das homosexuelle Beziehungen zwischen männlichen Protagonisten mit expliziten erotischen Darstellungen zum Thema hat.

Neu!!: Otaku und Yaoi · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »