Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Osijek

Index Osijek

Die Stadt Osijek (deutsch Esseg, Essegg oder Essek) ist die viertgrößte Stadt Kroatiens.

163 Beziehungen: Adolf Waldinger, Aktiengesellschaft, Allegorie, Ana-Marija Markovina, Architekt, Architektur, Art déco, Autocesta A3, Autocesta A5, Autoput Bratstvo i jedinstvo, Österreich, Ballett, Benetton Group, Biljana Borzan, Boris Vukčević, Branko Grünbaum, Branko Lustig, Budapest, Chor (Musik), Constantius II., Dalmatien, Dario Vidosic, Davor Šuker, Deutsche Sprache, Deutsche Wanderbühne, Deutsches Reich, Deutschland, Divlje Jagode, Domagoj Vida, Donau, Donauschwaben, Drama, Drau, Dvorana Gradski vrt, Erdut, Ernst Zwilling, Erzbischof, Eugen von Savoyen, Europastraße 73, Faschismus, Fauna, Ferdinand Eßlair, Fernbusverkehr, Fliegende Blätter, Flixmobility, Flora, Flughafen Osijek, Franjo Šeper, Franz von Teck, Friedrich von Kenner, ..., Gabriele Leupold, Gemeindepartnerschaft, Germanen, Gespanschaft Osijek-Baranja, Ghetto Tenje, Goten, GPP Osijek, Graz, Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2009, Hans Gehl, Historizismus, Hunnen, Igor Budiša, Infrastruktur, Verkehr und Telekommunikation in Kroatien, Italien, Jagoda Truhelka, Jazygen, Jelena Dokić, Joseph Jelačić von Bužim, Josie Petru, Josip Juraj Strossmayer, Josip-Juraj-Strossmayer-Universität Osijek, Juden, Jugoslawien, Jugoslawische Volksarmee, Jurica Vranješ, Karl der Große, Karl Heger, Kastell Mursa, Königreich Ungarn, KK Osijek 2006, Komitat, Komitat Virovititz, Kroatien, Kroatienkrieg, Kroatische Sozial-Liberale Partei, Kroatische Sprache, Krunoslav Hulak, Kurienkardinal, KZ Auschwitz, KZ Jasenovac, Latein, Ludwig Adamovich senior, Lyrik, Mačkamama (Gebäude), Magnentius, Malerei, Marko Babić, Mauren, Max Vasmer, Melancholie, Militärgrenze, Miroslav Škoro, Miroslav Krleža, Moderne, Musiker, Mystizismus, Naturpark Kopački rit, Nenad Bjelica, NK Osijek, Numismatiker, Oscar, Osmanisches Reich, Paneuropäische Verkehrskorridore, Pannonien, Personalunion, Prag, PSV Eindhoven, Publikum, Römisch-katholische Kirche, Region, Repertoire, Ruthenen (Habsburgermonarchie), Sarmaten, Satellitenstaat, Schauspieler, Schießstand, Schlacht bei Mursa, Schlacht um Osijek, Secession, Sehnsucht, Simplicissimus, Slawonien, Slowaken, Snježana Kordić, Sonderwirtschaftszone, Sozialistische Republik Kroatien, Speedway (Bahnsport), Straßenbahn Osijek, Svetlana Ognjenović, Symbolismus (Bildende Kunst), Synagoge (Osijek), Theater, Trajan, Tschechen, Tvrđa, Unabhängiger Staat Kroatien, Ungarn, Universität, Ustascha, Usurpation, Völkerwanderung, Volksbefreiungsarmee (Jugoslawien), Vorstellung, Walachen, Waldemar Heger, Wehrmacht, Wien, Wiener Staatsoper, Wilma von Vukelich, Zagreb, Zoologischer Garten und Aquarium Osijek, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (113 mehr) »

Adolf Waldinger

Adolf Waldinger Adolf Ignjo Waldinger (* 16. Juni 1843 in Esseg, Kaisertum Österreich; † 7. Dezember 1904 ebenda) war ein bedeutender Maler des 19.

Neu!!: Osijek und Adolf Waldinger · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft

Eine Aktiengesellschaft (Abk. der deutschen, österreichischen, liechtensteinischen, schweizerischen Rechtsform: AG, in der französisch- und italienischsprachigen Schweiz SA; Abkürzungen weiterer Länder siehe unten) ist eine privatrechtliche Vereinigung und wird durch das Aktienrecht geregelt.

Neu!!: Osijek und Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Allegorie

Jan Vermeer, ''Die Malkunst'', Allegorie auf die Malerei Die Allegorie (von allegoría ‚andere/verschleierte Sprache‘, von ἄλλος állos ‚anders‘, ‚verschieden‘ und ἀγορεύω agoreúo ‚eindringlich sprechen, eine öffentliche Aussage machen‘ und ἀγορά agora ‚Versammlung‘) ist eine Form indirekter Aussage, bei der eine Sache (Ding, Person, Vorgang) aufgrund von Ähnlichkeits- oder Verwandtschaftsbeziehungen als Zeichen einer anderen Sache (Ding, Person, Vorgang, abstrakter Begriff) eingesetzt wird.

Neu!!: Osijek und Allegorie · Mehr sehen »

Ana-Marija Markovina

Die Konzertpianistin Ana Marija Markovina mit einem Porträt von Carl Philipp Emanuel Bach, gezeichnet von Helmut Reuter Ana-Marija Markovina (* 24. April 1970 in Osijek, Kroatien) ist eine Klassische Pianistin.

Neu!!: Osijek und Ana-Marija Markovina · Mehr sehen »

Architekt

Der Architekt (‚Baukünstler‘, ‚Baumeister‘, aus de, ‚Ursprung‘, ‚Grundlage‘, ‚das Erste‘ und de, ‚Handwerk‘) befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung und Errichtung oder Änderung von Gebäuden und Bauwerken vorwiegend des Hochbaues.

Neu!!: Osijek und Architekt · Mehr sehen »

Architektur

Baumeister im Mittelalter Traditionelle Architektur: Himeji-jō in Japan aus dem 17. Jahrhundert Postmoderne Architektur: Sony Center in Berlin, fertiggestellt 2000 Das Wort Architektur (vom lateinischen und griechischen architectura für „Baukunst“) bezeichnet im weitesten Sinne die handwerkliche Beschäftigung und ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum.

Neu!!: Osijek und Architektur · Mehr sehen »

Art déco

Art déco (kurz für französisch art décoratif, ‚dekorative Kunst‘) ist ein Stilbegriff, der auf die Formgebung in vielen Gestaltungsbereichen wie Architektur, Möbel, Fahrzeuge, Kleidermode, Schmuck oder Gebrauchsgegenstände angewandt wird.

Neu!!: Osijek und Art déco · Mehr sehen »

Autocesta A3

Die Autocesta A3 (kroatisch für,Autobahn A3‘), auch Posavska autocesta genannt, ist die zweitlängste Autobahn Kroatiens und die längste in West-Ost-Richtung.

Neu!!: Osijek und Autocesta A3 · Mehr sehen »

Autocesta A5

Die Autocesta A5 (kroatisch für,Autobahn A5‘), auch Slavonska autocesta (Slawonische Autobahn) oder kurz nur Slavonika genannt, ist eine teilweise im Bau befindliche Autobahn im Osten von Kroatien.

Neu!!: Osijek und Autocesta A5 · Mehr sehen »

Autoput Bratstvo i jedinstvo

Unter Autoput versteht man im deutschen Sprachgebrauch die 1188 km lange von Westen nach Südosten durch die Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien verlaufende Transitstrecke von Österreich nach Griechenland (sowie über Bulgarien in die Türkei).

Neu!!: Osijek und Autoput Bratstvo i jedinstvo · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Osijek und Österreich · Mehr sehen »

Ballett

Das Nußknackerballett (1981) Tänzerin (Gemälde von Pierre-Auguste Renoir) Als Ballett (von, Diminutiv von ballo), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet, der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird.

Neu!!: Osijek und Ballett · Mehr sehen »

Benetton Group

Die Benetton Group (korrekte italienische Aussprache: oft falsch oder ausgesprochen) ist ein italienisches Textil- und Modeunternehmen mit Sitz in Ponzano Veneto.

Neu!!: Osijek und Benetton Group · Mehr sehen »

Biljana Borzan

Biljana Borzan (* 29. November 1971 in Osijek) ist eine kroatische Politikerin der Socijaldemokratska partija Hrvatske (SDP).

Neu!!: Osijek und Biljana Borzan · Mehr sehen »

Boris Vukčević

Boris Vukčević (* 16. März 1990 in Osijek, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Osijek und Boris Vukčević · Mehr sehen »

Branko Grünbaum

Branko Grünbaum (* 12. Oktober 1929 in Osijek in Kroatien) ist ein israelischer Mathematiker, der sich mit diskreter Geometrie beschäftigt.

Neu!!: Osijek und Branko Grünbaum · Mehr sehen »

Branko Lustig

Branko Lustig (2009) Branko Lustig (* 10. Juni 1932 in Osijek, Königreich Jugoslawien) ist ein kroatischer Filmproduzent und Schauspieler.

Neu!!: Osijek und Branko Lustig · Mehr sehen »

Budapest

Blick auf Pest von Buda aus gesehen Budapest (ungarische Aussprache) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns.

Neu!!: Osijek und Budapest · Mehr sehen »

Chor (Musik)

Unter einem Chor (von griech. χορός choros „Tanzplatz“, „Reigen“, „tanzende Schar“) versteht man in der Musik eine Gemeinschaft von Singenden, in der jede Stimme mehrfach besetzt ist.

Neu!!: Osijek und Chor (Musik) · Mehr sehen »

Constantius II.

Siscia mit der Inschrift ''CONSTANTIVS P(ius) F(elix) AVG(ustus)'' auf der Vorderseite und ''GLORIA CONSTANTI(us) AVG(ustus) SIS(cia)'' auf der Rückseite. Die Inschrift ''VOT/XX (Votis Vicennalibus d.h. Glückwünsche zum 20sten Jubiläum)'' im Labarum deutet auf das 20-jährige Caesaren-Jubiläum und somit das Prägejahr 344 (324+20) hin. Constantius II. (mit vollständigem Namen Flavius Iulius Constantius; * 7. August 317 in Illyrien, wahrscheinlich in Sirmium; † 3. November 361 in Mopsukrenai/Kilikien) war ein Sohn Konstantins des Großen und nach dessen Tod ab 337 Kaiser im Osten des Römischen Reiches.

Neu!!: Osijek und Constantius II. · Mehr sehen »

Dalmatien

Wappens von Kroatien Dalmatien (dunkelblau) innerhalb Kroatiens Dalmatien ist eine geographische und historische Region an der Ostküste der Adria, im Süden und Südosten Kroatiens und im südwestlichsten Montenegro.

Neu!!: Osijek und Dalmatien · Mehr sehen »

Dario Vidosic

Dario Vidosic (* 8. April 1987 in Osijek, SR Kroatien, SFR Jugoslawien; kroatische Schreibweise: Dario Vidošić) ist ein australischer Fußballspieler kroatischer Herkunft, welcher bis im Sommer 2015 in der Raiffeisen Super League beim FC Sion unter Vertrag stand.

Neu!!: Osijek und Dario Vidosic · Mehr sehen »

Davor Šuker

Davor Šuker (* 1. Januar 1968 in Osijek, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler und jetziger Präsident des kroatischen Fußballverbands (HNS).

Neu!!: Osijek und Davor Šuker · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Osijek und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutsche Wanderbühne

Johann Chr. Vollert: ''Wandertheater am Flussufer'' um 1750 Deutsche Wanderbühne (auch: Theater-, Schauspieler-, Komödianten-, Opern-, -Bande, -Truppe, -Gesellschaft) ist die Bezeichnung für eine aus professionellen Schauspielern und Musikern bestehende, umherziehende deutschsprachige Theatertruppe oder Wanderoper, die zwar über einen eigenen Fundus, nicht aber über eine feste Spielstätte verfügte.

Neu!!: Osijek und Deutsche Wanderbühne · Mehr sehen »

Deutsches Reich

Ersten Weltkriegs und Sturz des Kaiserreiches Deutsches Reich 1919–1937 Deutsches Reich ist der Name des deutschen Nationalstaates zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich).

Neu!!: Osijek und Deutsches Reich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Osijek und Deutschland · Mehr sehen »

Divlje Jagode

Divlje Jagode (engl. Wild Strawberries, dt. Wilde Erdbeeren) ist eine ex-jugoslawische und bosnische Heavy-Metal-Band, die 1977 vom Sologitarristen Sead Lipovača gegründet wurde.

Neu!!: Osijek und Divlje Jagode · Mehr sehen »

Domagoj Vida

Domagoj Vida (* 29. April 1989 in Osijek, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: Osijek und Domagoj Vida · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Osijek und Donau · Mehr sehen »

Donauschwaben

Tafel mit den ehemaligen Siedlungsgebieten der Donauschwaben. Donauschwabenpark, Wien-Floridsdorf Donauschwaben (auch Donaudeutsche) ist ein Sammelbegriff für die von Ende des 17.

Neu!!: Osijek und Donauschwaben · Mehr sehen »

Drama

''Die Musen des Dramas huldigen Goethe''. (Kreidezeichnung: Angelika Kauffmann) Drama (dráma,Handlung‘) ist ein Oberbegriff für Texte mit verteilten Rollen.

Neu!!: Osijek und Drama · Mehr sehen »

Drau

Die Drau (seltener Drave; italienisch, slowenisch und kroatisch: Drava, ungarisch: Dráva) ist ein Nebenfluss der Donau, der im italienischen Südtirol entspringt, dann durch Osttirol und Kärnten (Österreich) sowie durch die Untersteiermark (Slowenien), Kroatien und Ungarn fließt.

Neu!!: Osijek und Drau · Mehr sehen »

Dvorana Gradski vrt

Die Dvorana Gradski vrt ist eine Mehrzweckhalle in der kroatischen Stadt Osijek.

Neu!!: Osijek und Dvorana Gradski vrt · Mehr sehen »

Erdut

Erdut (deutsch veraltet Erdung) ist ein Ort im äußersten Osten Kroatiens und zugleich namensgebender Teil einer Gemeinde (kroat. općina), welche die Orte Erdut, Dalj, Aljmaš, Bijelo Brdo sowie die verstreuten Anwesen der Daljska planina umfasst und nach letzter Zählung 7.308 Einwohner aufweist (Stand 2011).

Neu!!: Osijek und Erdut · Mehr sehen »

Ernst Zwilling

Ernst Alexander Zwilling (* 25. September 1904 in Osijek, Kroatien; † 24. Oktober 1990 in Baden, Niederösterreich) war ein österreichischer Afrikaforscher und Reiseschriftsteller.

Neu!!: Osijek und Ernst Zwilling · Mehr sehen »

Erzbischof

Wappen eines römisch-katholischen Erzbischofs(erkennbar am grünen Bischofshut (''galero'') mit zwanzig seitlich herabhängenden gleichfarbigen Quasten (''fiochi'') sowie am hinter dem Wappenschild aufgerichteten erzbischöflichen Kreuz. Das Pallium weist darauf hin, dass dieser Erzbischof auch ein Metropolit ist.) Der Titel Erzbischof (Erz- von arché ‚Anfang‘, ‚Führung‘, in der abgeleiteten Bedeutung „Ober-“, und Bischof von επίσκοπος epískopos ‚Aufseher‘) wird von Bischöfen mit besonderer Amtsstellung getragen.

Neu!!: Osijek und Erzbischof · Mehr sehen »

Eugen von Savoyen

Wiener Belvedere. Eugen Franz, Prinz von Savoyen-Carignan (fr: François-Eugène de Savoie-Carignan, it: Eugenio di Savoia-Carignano; * 18. Oktober 1663 in Paris; † 21. April 1736 in Wien), unter dem Namen Prinz Eugen bekannt, war einer der bedeutendsten Feldherren des Habsburgerreiches, dessen Stellung als Großmacht er wesentlich ausbaute.

Neu!!: Osijek und Eugen von Savoyen · Mehr sehen »

Europastraße 73

Die Europastraße 73 (kurz: E 73) beginnt als M6 bei Pécs in Ungarn und führt entlang der Donau in Richtung Osijek in Kroatien.

Neu!!: Osijek und Europastraße 73 · Mehr sehen »

Faschismus

Die Diktatoren Benito Mussolini und Adolf Hitler in München, 1940 Faschismus war zunächst die Eigenbezeichnung einer politischen Bewegung, die unter Führung von Benito Mussolini in Italien von 1922 bis 1943/45 die beherrschende politische Macht war und ein diktatorisches Regierungssystem errichtete (siehe Italienischer Faschismus).

Neu!!: Osijek und Faschismus · Mehr sehen »

Fauna

Darstellung der Fauna Australiens und Ozeaniens im schwedischsprachigen Konversationslexikon Nordisk familjebok (1876) Fauna (auch Tierwelt) bezeichnet die Gesamtheit aller Tiere in einem Gebiet oder im engeren Sinne alle Tierarten in diesem Gebiet.

Neu!!: Osijek und Fauna · Mehr sehen »

Ferdinand Eßlair

Ferdinand Eßlair Ferdinand Johann Baptist Eßlair (* 2. Februar 1772 in Esseg, Slawonien oder in Gotschdorf oder Geppersdorf in Schlesien; † 10. November 1840 in Mühlau bei Innsbruck) war ein österreichisch-deutscher Schauspieler und Theaterregisseur slawonischer oder schlesischer Herkunft.

Neu!!: Osijek und Ferdinand Eßlair · Mehr sehen »

Fernbusverkehr

Linienbus auf der Linie Savannakhet (Laos) ↔ Đà Nẵng (Vietnam) Fernbus in Thailand Fernbusverkehr ist eine Form des öffentlichen Personenfernverkehrs, die mit Bussen in Linienverkehren Regionen über größere Entfernungen miteinander verbindet.

Neu!!: Osijek und Fernbusverkehr · Mehr sehen »

Fliegende Blätter

Fliegende Blätter war der Name einer humoristischen, reich illustrierten deutschen Wochenschrift.

Neu!!: Osijek und Fliegende Blätter · Mehr sehen »

Flixmobility

Flixbus Europe Intercity Bus Flixtrain (April 2018) FlixTrain in Hamburg Altona (April 2018) FlixBus-Logo bis zum 4. Mai 2016 Doppeldeckerbus von Flixbus (2014) Altes Logo (bis Januar 2015) Die Flixmobility GmbH (Eigenschreibweise mit Binnenmajuskel: FlixMobility) mit Sitz in München ist ein 2013 gegründetes, unter der Marke Flixbus (Eigenschreibweise: FlixBus) am Markt auftretendes Fernbusunternehmen; neben Busreisen werden seit 23.

Neu!!: Osijek und Flixmobility · Mehr sehen »

Flora

Vereinfachtes Schema der Flora einer Insel mit all ihren Pflanzenarten Als Flora (auch Pflanzenwelt) wird der Bestand an Pflanzensippen (z. B. Familien, Gattungen, Arten und Unterarten) einer bestimmten Region beziehungsweise die systematische Beschreibung ihrer Gesamtheit bezeichnet (vgl. dagegen Vegetation).

Neu!!: Osijek und Flora · Mehr sehen »

Flughafen Osijek

Der internationale Flughafen Osijek (kroat.: Zračna luka Osijek) befindet sich 20 km südöstlich von Osijek entfernt.

Neu!!: Osijek und Flughafen Osijek · Mehr sehen »

Franjo Šeper

Franjo Kardinal Šeper Wappen des Kardinal Šeper als Erzbischof von Zagreb Franjo Kardinal Šeper, deutsch auch Franz Scheper (* 2. Oktober 1905 in Osijek, Kroatien; † 30. Dezember 1981 in Rom) war Erzbischof von Zagreb und ein Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Osijek und Franjo Šeper · Mehr sehen »

Franz von Teck

Herzog Franz von Teck Herzog Franz Paul Karl Ludwig Alexander von Teck (* 27. August 1837 in Osijek, Kroatien; † 21. Januar 1900 in White Lodge, Richmond Park, Surrey, Großbritannien) war ein Mitglied der britischen Königsfamilie und der Vater von Königin Mary.

Neu!!: Osijek und Franz von Teck · Mehr sehen »

Friedrich von Kenner

Friedrich von Kenner (* 15. Juli 1834 in Linz; † 28. November 1922 in Wien) war ein österreichischer Klassischer Archäologe.

Neu!!: Osijek und Friedrich von Kenner · Mehr sehen »

Gabriele Leupold

Gabriele Leupold (* 11. März 1954 in Niederlahnstein) ist eine deutsche Übersetzerin.

Neu!!: Osijek und Gabriele Leupold · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Osijek und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Germanen

Siedlungsräume der Germanen zur Zeitenwende: Nordgermanen, Nordseegermanen, Rhein-Weser-Germanen, Elbgermanen, Oder-Weichsel-Germanen. Als Germanen wird eine Gruppe von ehemaligen Stämmen in Mitteleuropa und im südlichen Skandinavien bezeichnet, deren Identität in der Forschung traditionell über die Sprache bestimmt wird.

Neu!!: Osijek und Germanen · Mehr sehen »

Gespanschaft Osijek-Baranja

Königreichs Ungarn 1867/68 Die Gespanschaft Osijek-Baranja (kroatisch Osječko-baranjska županija, deutsch veraltet Branau für Baranja, ungarisch Eszék-Baranya) ist eine Gespanschaft im Osten Kroatiens.

Neu!!: Osijek und Gespanschaft Osijek-Baranja · Mehr sehen »

Ghetto Tenje

Das Ghetto Tenje bzw.

Neu!!: Osijek und Ghetto Tenje · Mehr sehen »

Goten

Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war.

Neu!!: Osijek und Goten · Mehr sehen »

GPP Osijek

GPP Osijek (Gradski prijevoz putnika Osijek) ist das kommunale Nahverkehrsunternehmen der kroatischen Stadt Osijek.

Neu!!: Osijek und GPP Osijek · Mehr sehen »

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich.

Neu!!: Osijek und Graz · Mehr sehen »

Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2009

Das Maskottchen dieser WM ist die Raupe Ruksi Die 21.

Neu!!: Osijek und Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2009 · Mehr sehen »

Hans Gehl

Hans Gehl (* 7. Februar 1939 in Vladimirescu,, Königreich Rumänien) ist ein Germanist und Sprachforscher aus der deutschsprachigen Minderheit der Banater Schwaben.

Neu!!: Osijek und Hans Gehl · Mehr sehen »

Historizismus

Historizismus ist ein Begriff für Ansätze der Geschichtsphilosophie, nach der historische Vorgänge von sozialwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten klar bestimmt und vorhersagbar sind.

Neu!!: Osijek und Historizismus · Mehr sehen »

Hunnen

Hunnische Schuhschnalle, 4. Jh. Hunnischer Granat-Armreif, 5. Jh. Hunnen ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe zentralasiatischer Reitervölker mit nomadischer, später halbnomadischer Lebensweise.

Neu!!: Osijek und Hunnen · Mehr sehen »

Igor Budiša

Igor Budiša (* 23. September 1977 in Osijek, SR Kroatien) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: Osijek und Igor Budiša · Mehr sehen »

Infrastruktur, Verkehr und Telekommunikation in Kroatien

Der Infrastruktur- und Telekommunikationssektor ist derzeit einer der sich am schnellsten entwickelnden Bereiche der kroatischen Wirtschaft.

Neu!!: Osijek und Infrastruktur, Verkehr und Telekommunikation in Kroatien · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Osijek und Italien · Mehr sehen »

Jagoda Truhelka

Jagoda Truhelka (* 5. Februar 1864 in Osijek; † 17. Dezember 1957 in Zagreb, Jugoslawien) war eine kroatische Pädagogin und Schriftstellerin für Kinder und Jugendliche.

Neu!!: Osijek und Jagoda Truhelka · Mehr sehen »

Jazygen

Die Jazygen, auch Jazygier, waren ein Stamm der Sarmaten, eines antiken Volks von Reiterkriegern, das besonders in den älteren Quellen auch unter dem Namen Sauromaten angeführt wird.

Neu!!: Osijek und Jazygen · Mehr sehen »

Jelena Dokić

Jelena Dokić (* 12. April 1983 in Osijek, Jugoslawien) ist eine ehemalige australische Tennisspielerin.

Neu!!: Osijek und Jelena Dokić · Mehr sehen »

Joseph Jelačić von Bužim

Joseph Graf Jelačić von Bužim(Gemälde von Ivan Zasche um 1850) „Dreieinigen Königreichs“ Joseph Graf Jelačić von Bužim (kroatisch Josip grof Jelačić Bužimski; * 16. Oktober 1801 in Peterwardein, Slawonische Militärgrenze, Habsburgermonarchie; † 19. Mai 1859 in Agram, Kaisertum Österreich) war ein Feldherr und Ban des Königreich Kroatien und Slawonien sowie k. k. Feldzeugmeister und Kommandeur des Maria Theresien-Ordens.

Neu!!: Osijek und Joseph Jelačić von Bužim · Mehr sehen »

Josie Petru

Josie von Petru, auch Josipa Petru oder Josefine Petru (* 19. März 1876 in Osijek; † 22. November 1907 in Davos) war eine slawonische Opernsängerin (Alt).

Neu!!: Osijek und Josie Petru · Mehr sehen »

Josip Juraj Strossmayer

J. J. Strossmayer, Lithographie von Josef Kriehuber, 1850 Josip Juraj Strossmayer (auch Joseph Georg Strossmayer und Josip Juraj Štrosmajer) (* 4. Februar 1815 in Osijek; † 8. April 1905 in Đakovo) war Bischof und katholischer Theologe sowie ein einflussreicher kroatischer Politiker in der Österreich-Ungarischen Monarchie.

Neu!!: Osijek und Josip Juraj Strossmayer · Mehr sehen »

Josip-Juraj-Strossmayer-Universität Osijek

Die Josip-Juraj-Strossmayer-Universität-Osijek (kroat.: Sveučilište J.J. Strossmayera u Osijeku) ist eine staatliche kroatische Universität in Osijek, Slawonien.

Neu!!: Osijek und Josip-Juraj-Strossmayer-Universität Osijek · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Osijek und Juden · Mehr sehen »

Jugoslawien

Die drei unterschiedlichen Jugoslawien Jugoslawien (1920–1941) Jugoslawien (1954–1991) Jugoslawien in Europa (Stand 1989) Jugoslawien (serbokroatisch Југославија/Jugoslavija,; zu deutsch: Südslawien) war ein von 1918 bis 2003 bestehender Staat in Südosteuropa, dessen Staatsform und Territorium sich im Laufe seiner Geschichte mehrfach änderten.

Neu!!: Osijek und Jugoslawien · Mehr sehen »

Jugoslawische Volksarmee

Die Jugoslawische Volksarmee (serbokroatisch Jugoslovenska/Jugoslavenska narodna armija (JNA) beziehungsweise Југословенска народна армија; slowenisch: Jugoslovanska ljudska armada) waren die bis 1992 bestehenden Streitkräfte der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien.

Neu!!: Osijek und Jugoslawische Volksarmee · Mehr sehen »

Jurica Vranješ

Jurica Vranješ (* 30. Januar 1980 in Osijek) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: Osijek und Jurica Vranješ · Mehr sehen »

Karl der Große

Karls des Kahlen. Karl der Große (lateinisch Carolus Magnus oder Karolus Magnus, französisch und englisch Charlemagne; * wahrscheinlich 2. April 747 oder 748; † 28. Januar 814 in Aachen) war von 768 bis 814 König des Fränkischen Reichs (bis 771 gemeinsam mit seinem Bruder Karlmann).

Neu!!: Osijek und Karl der Große · Mehr sehen »

Karl Heger

Karl Heger (auch Karlo Heger, eigentlich Dragutin Heger; * 30. September 1906 in Osijek, Österreich-Ungarn; † 27. Juni 1996 in Mariazell), war ein Angehöriger der nationalsozialistischen Einsatzstaffel der Deutschen Mannschaft, einer bewaffneten Formation der Jugoslawiendeutschen während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Osijek und Karl Heger · Mehr sehen »

Kastell Mursa

Das Kastell Mursa war ein römisches Militärlager, dessen Besatzung für Sicherungsaufgaben im Grenzraum des Limes Pannonicus an einer wichtigen Straßenbrücke zuständig war. In Pannonien bildete die Donau als Flussgrenze eine natürliche Barriere zwischen dem römischen Reich und dem Barbaricum. Der etwas rückwärtig zu dieser Grenzlinie an der Drau gegründete Garnisonsort befindet sich heute auf der Gemarkung von Osijek (Esseg), einer kroatischen Stadt in der Gespanschaft Osijek-Baranja.

Neu!!: Osijek und Kastell Mursa · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: Osijek und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

KK Osijek 2006

KK Osijek ist ein Basketballverein aus Osijek, Kroatien.

Neu!!: Osijek und KK Osijek 2006 · Mehr sehen »

Komitat

Komitat ist eine deutsche Bezeichnung für die regionalen Verwaltungseinheiten Ungarns, die auf Ungarisch megye heißen, gesprochen, die Mehrzahl dazu ist megyék.

Neu!!: Osijek und Komitat · Mehr sehen »

Komitat Virovititz

Das Komitat Virovititz (ungarisch Verőce vármegye, kroatisch Virovitička županija) war eine historische Verwaltungseinheit im Königreich Kroatien und Slawonien (ungarisch Horvát-Szlavónország), ein autonomes Königreich unter der ungarischen Stefanskrone innerhalb der Habsburgermonarchie.

Neu!!: Osijek und Komitat Virovititz · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Osijek und Kroatien · Mehr sehen »

Kroatienkrieg

Als Kroatienkrieg (in Kroatien oft auch Domovinski rat, „Heimatkrieg“) wird im Rahmen der Jugoslawienkriege der Krieg in Kroatien zwischen 1991 und 1995 bezeichnet.

Neu!!: Osijek und Kroatienkrieg · Mehr sehen »

Kroatische Sozial-Liberale Partei

Die Kroatische Sozialliberale Partei (HSLS) (kroatisch Hrvatska socijalno-liberalna stranka) ist eine konservativ-liberale Partei in Kroatien.

Neu!!: Osijek und Kroatische Sozial-Liberale Partei · Mehr sehen »

Kroatische Sprache

Die kroatische Sprache (kroatisch hrvatski jezik) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Bosnisch und Serbisch auf einem štokavischen Dialekt.

Neu!!: Osijek und Kroatische Sprache · Mehr sehen »

Krunoslav Hulak

Krunoslav Hulak (* 25. Mai 1951 in Osijek; † 23. Oktober 2015 in Zagreb) war ein kroatischer, früher jugoslawischer Schachspieler.

Neu!!: Osijek und Krunoslav Hulak · Mehr sehen »

Kurienkardinal

Als Kurienkardinal bezeichnet man die obersten Mitarbeiter der Zentralregierung der römisch-katholischen Kirche (römische Kurie), die den Rang eines Kardinals bekleiden (insbesondere die Vorsteher der verschiedenen Kongregationen, die Kardinalpräfekten und den Kardinalstaatssekretär).

Neu!!: Osijek und Kurienkardinal · Mehr sehen »

KZ Auschwitz

Torgebäude des KZ Auschwitz-Birkenau, Aufnahme kurz nach der Befreiung 1945 Interessengebiet des KZ Auschwitz(etwa 40 Quadratkilometer) Das Konzentrationslager Auschwitz, kurz auch KZ Auschwitz, Auschwitz oder zeitgenössisch K.L. Auschwitz genannt, war ein deutscher Lagerkomplex zur Zeit des Nationalsozialismus aus drei sukzessive ausgebauten Konzentrationslagern.

Neu!!: Osijek und KZ Auschwitz · Mehr sehen »

KZ Jasenovac

„Steinerne Blume“, Denkmal für die Opfer des Konzentrationslagers, entworfen von Bogdan Bogdanović, erbaut 1966 Das Konzentrationslager Jasenovac (serbokroatisch Koncentracioni logor Jasenovac, Концентрациони Логор Јасеновац), benannt nach dem in der Nachbarschaft gelegenen Ort Jasenovac; eine Eigenbezeichnung lautete Sabirni logor Br.

Neu!!: Osijek und KZ Jasenovac · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Osijek und Latein · Mehr sehen »

Ludwig Adamovich senior

Ludwig Adamovich senior (* 30. April 1890 in Osijek, Königreich Kroatien und Slawonien, Österreich-Ungarn; † 23. September 1955 in Wien) war österreichischer Rechtswissenschaftler, Richter und Politiker.

Neu!!: Osijek und Ludwig Adamovich senior · Mehr sehen »

Lyrik

Leier Als Lyrik bezeichnet man die Dichtung in Versform, die die dritte literarische Gattung neben der Epik und der Dramatik darstellt.

Neu!!: Osijek und Lyrik · Mehr sehen »

Mačkamama (Gebäude)

Villa von Paulina Hermann im Industrieviertel der Stadt Osijek in Kroatien Mačkamama, auf deutsch „Katzenmutter“, ist die Bezeichnung des erstmals 1863 erwähnten Gebäudes, das zu einem Ensemble im Industrieviertel der Stadt Osijek in Kroatien gehörte.

Neu!!: Osijek und Mačkamama (Gebäude) · Mehr sehen »

Magnentius

Goldmultiplum des Magnentius Centenionalis des Magnentius, Vor- und Rückseite Flavius Magnus Magnentius (* um 303 in Ambianum?; † 10. August 353 in Lugdunum) war römischer Gegenkaiser von 350 bis 353.

Neu!!: Osijek und Magnentius · Mehr sehen »

Malerei

''Las Meninas'', Diego Velázquez, 1656–1657 Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der bildenden Kunst.

Neu!!: Osijek und Malerei · Mehr sehen »

Marko Babić

Marko Babić (* 21. Januar 1981 in Osijek, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: Osijek und Marko Babić · Mehr sehen »

Mauren

Als Mauren werden all jene in Nordafrika – teilweise als Nomaden – lebenden Berberstämme verstanden, die vom 7.

Neu!!: Osijek und Mauren · Mehr sehen »

Max Vasmer

Max Vasmer (1910) Max Julius Friedrich Vasmer (russifizierte Form: Максимилиан Романович Фасмер (Maximilian Romanowitsch Fasmer); * in Sankt Petersburg; † 30. November 1962 in Berlin) war ein russlanddeutscher Slawist.

Neu!!: Osijek und Max Vasmer · Mehr sehen »

Melancholie

Landschaft als Metapher der Seele (''Mondaufgang über dem Meer'', Caspar David Friedrich, Öl auf Leinwand, 1822) Die Melancholie (zu lateinisch melancholia für die „Schwarzgalligkeit“) – oder die Trübsal sowie auch der Trübsinn – bezeichnen eine durch Schwermut bzw.

Neu!!: Osijek und Melancholie · Mehr sehen »

Militärgrenze

Karte mit dem westlichen Abschnitt der Militärgrenze im 19. Jahrhundert Das Grenzregiment Lika (1769 No. 60) im Jahre 1762 – zeitgenössische Albertina-Handschrift, Wien Die Militärgrenze (Militär-Gränze, lateinisch confinium militare, kroatisch „Vojna Krajina“) war vom 16.

Neu!!: Osijek und Militärgrenze · Mehr sehen »

Miroslav Škoro

Miroslav Škoro (* 29. Juli 1962 in Osijek, Jugoslawien) ist ein kroatischer Musiker, Moderator und Präsident der größten kroatischen Plattenfirma Croatia Records.

Neu!!: Osijek und Miroslav Škoro · Mehr sehen »

Miroslav Krleža

Miroslav Krleža Miroslav Krleža (* 7. Juli 1893 in Agram, heute Zagreb, seinerzeit Österreich-Ungarn; † 29. Dezember 1981 ebenda) war ein bedeutender jugoslawischer und kroatischer Schriftsteller.

Neu!!: Osijek und Miroslav Krleža · Mehr sehen »

Moderne

Moderne bezeichnet historisch einen Umbruch in zahlreichen Lebensbereichen gegenüber der Tradition, bedingt durch Industrielle Revolution, Aufklärung und Säkularisierung.

Neu!!: Osijek und Moderne · Mehr sehen »

Musiker

Kontrabassist Als Musiker werden Personen bezeichnet, die musizieren, also als produzierende (Komponisten) oder reproduzierende (Sänger, Instrumentalisten) Künstler Musik erzeugen: im engeren Sinne professionell oder im Nebenberuf, im weiteren Sinne auch als Amateure beziehungsweise Laien.

Neu!!: Osijek und Musiker · Mehr sehen »

Mystizismus

Der Ausdruck Mystizismus ist eine abwertende Bezeichnung für unkritisches, schwärmerisches und religiös überhöhtes Verhalten.

Neu!!: Osijek und Mystizismus · Mehr sehen »

Naturpark Kopački rit

Der Naturpark Kopački rit liegt im Osten Kroatiens und befindet sich in der Nähe der Stadt Osijek, unweit der Draumündung.

Neu!!: Osijek und Naturpark Kopački rit · Mehr sehen »

Nenad Bjelica

Nenad Bjelica (* 20. August 1971 in Osijek) ist ein kroatischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Neu!!: Osijek und Nenad Bjelica · Mehr sehen »

NK Osijek

Der NK Osijek ist ein kroatischer Fußballverein aus der slawonischen Stadt Osijek (dt: Esseg) und spielt derzeit in der ersten kroatischen Fußballliga.

Neu!!: Osijek und NK Osijek · Mehr sehen »

Numismatiker

Ein Numismatiker (von altgriechisch: νόμισμα nómisma „das Gesetzmäßige, die Münze“) ist eine Person, die sich mit der Numismatik, also insbesondere mit Münzen, beschäftigt.

Neu!!: Osijek und Numismatiker · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Osijek und Oscar · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Osijek und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Paneuropäische Verkehrskorridore

Die zehn Helsinki-Verkehrskorridore Die Paneuropäischen Verkehrskorridore wurden auf drei Konferenzen der Europäischen Verkehrsminister entworfen.

Neu!!: Osijek und Paneuropäische Verkehrskorridore · Mehr sehen »

Pannonien

Westslawische Stämme in Zentraleuropa Ende des 9. Jahrhunderts Pannonien ist eine historische Landschaft in Westungarn, deren Name sich von den pannonischen Stämmen der römischen Provinz Pannonia ableitet.

Neu!!: Osijek und Pannonien · Mehr sehen »

Personalunion

Unter Personalunion versteht man die Ausübung verschiedener nicht miteinander verbundener Ämter oder Funktionen durch dieselbe Person, nicht jedoch das von dieser Person etwaig beherrschte Gesamtgebiet.

Neu!!: Osijek und Personalunion · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Osijek und Prag · Mehr sehen »

PSV Eindhoven

Die PSV Eindhoven (offiziell Eindhovense Voetbalvereniging Philips’ Sport Vereniging) ist ein Fußballverein aus der niederländischen Stadt Eindhoven.

Neu!!: Osijek und PSV Eindhoven · Mehr sehen »

Publikum

Beispiel: Publikum World Economic Forum 2003 Ein größeres Publikum während einer Rede von Rajagopal Puthan Veetil Publikum (von lat. publicus „dem Volk, der Allgemeinheit gehörig“; vgl. coram publico „vor den Leuten“, „öffentlich“; res publica „Republik“) ist der Sammelbegriff für die Zuschauer und Zuhörer bei Aufführungen im Theater, Kino, Radio, Fernsehen, bei Gerichtsverhandlungen, bei Ausstellungen, Vorträgen/Reden, Konzerten, Zirkus­veranstaltungen, Festivals etc.

Neu!!: Osijek und Publikum · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Osijek und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Region

Region bezeichnet in der Geographie ein Gebiet, das geographisch, politisch, ökonomisch und/oder administrativ eine Einheit bildet.

Neu!!: Osijek und Region · Mehr sehen »

Repertoire

Repertoire (auch Verzeichnis oder Fundstätte genannt) ist die Gesamtheit der Werke oder Darbietungen, die ein Künstler, eine Künstlergruppe, ein Theater oder eine andere Institution zeitnah aufführen kann.

Neu!!: Osijek und Repertoire · Mehr sehen »

Ruthenen (Habsburgermonarchie)

William R. Shepherd: ''Historical Atlas''. New York 1911. Ruthenen war vom 18.

Neu!!: Osijek und Ruthenen (Habsburgermonarchie) · Mehr sehen »

Sarmaten

Die Sarmaten, auch Sauromaten genannt, waren eine Konföderation mehrerer Stämme von iranischen Reitervölkern, die von antiken Schriftquellen erstmals für das Jahr 513 v. Chr.

Neu!!: Osijek und Sarmaten · Mehr sehen »

Satellitenstaat

Ein Satellitenstaat oder Vasallenstaat (abgeleitet von Vasall im Frühmittelalter) ist eine Bezeichnung für einen kleineren Staat, der sich in einem Abhängigkeitsverhältnis zu einem größeren, insbesondere einer Großmacht, befindet.

Neu!!: Osijek und Satellitenstaat · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Osijek und Schauspieler · Mehr sehen »

Schießstand

Schießstand aus der Vogelperspektive (Cuxhaven-Altenwalde, 2012) Schießstand (schweizerisch Schiessstand) bezeichnet Schießanlagen zum Übungs- und Wettkampfschießen.

Neu!!: Osijek und Schießstand · Mehr sehen »

Schlacht bei Mursa

Die Schlacht bei Mursa wurde 351 zwischen einer (ost-)römischen Armee unter dem Kaiser Constantius II. und einem (west-)römischen Heer des Usurpators Magnus Magnentius ausgetragen.

Neu!!: Osijek und Schlacht bei Mursa · Mehr sehen »

Schlacht um Osijek

Positionen gegen Ende 1991 in Ostkroatien Die Schlacht um Osijek war der erfolglose Versuch der Jugoslawischen Volksarmee, die Stadt Osijek im Osten Kroatiens zu erobern.

Neu!!: Osijek und Schlacht um Osijek · Mehr sehen »

Secession

Secession (auch Sezession; lateinisch secessio „Abspaltung“, „Absonderung“) bezeichnet in der Kunst die Abwendung meist einer Künstlergruppe von einer als nicht mehr zeitgemäß empfundenen Kunstrichtung.

Neu!!: Osijek und Secession · Mehr sehen »

Sehnsucht

Sehnsucht (mhd. „sensuht“, als „krankheit des schmerzlichen verlangens“Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch.) ist ein inniges Verlangen nach einer Person, einer Sache, einem Zustand oder einer Zeitspanne, die/den man liebt oder begehrt.

Neu!!: Osijek und Sehnsucht · Mehr sehen »

Simplicissimus

Der Simplicissimus (deutsch: der Einfältigste) war eine satirische Wochenzeitschrift, die vom 4. April 1896 bis 13. September 1944 erschien.

Neu!!: Osijek und Simplicissimus · Mehr sehen »

Slawonien

Wappens Kroatiens Die Region Slawonien (dunkelviolett) in Kroatien umfasste früher auch Gebiete, die weiter westlich liegen. Slawonien (auch Slavonien) ist eine historische Region im Osten Kroatiens und gilt als dessen Kornkammer.

Neu!!: Osijek und Slawonien · Mehr sehen »

Slowaken

Slowakische Frauen in traditioneller Volkstracht Slowakische Männer in traditioneller Volkstracht Slowakischer Bub in ostslowakischer Tracht Die Slowaken (bis zum 19. Jh. auch Slawaken; slowakisch Slováci; Singular männlich Slovák, weiblich Slovenka) sind eine westslawische Ethnie.

Neu!!: Osijek und Slowaken · Mehr sehen »

Snježana Kordić

Snježana Kordić (2010) Snježana Kordić (* 29. Oktober 1964 in Osijek, SR Kroatien, Jugoslawien) ist eine kroatische Kroatistin und Sprachwissenschaftlerin.

Neu!!: Osijek und Snježana Kordić · Mehr sehen »

Sonderwirtschaftszone

Eine Sonderwirtschaftszone ist ein meist räumlich abgegrenztes geographisches Gebiet innerhalb eines Staates, für das rechtliche und administrative Erleichterungen für Investoren bestehen.

Neu!!: Osijek und Sonderwirtschaftszone · Mehr sehen »

Sozialistische Republik Kroatien

Lage der SR Kroatien in Jugoslawien Die Sozialistische Republik Kroatien (kurz SR Kroatien;; bis 1963 Volksrepublik Kroatien, Narodna Republika Hrvatska/Народна Република Хрватск) war entsprechend den Ergebnissen der zweiten AVNOJ-Konferenz eine von sechs Teilrepubliken der nach Ende des Zweiten Weltkrieges gegründeten Föderativen Volksrepublik Jugoslawien (ab 1963 Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien).

Neu!!: Osijek und Sozialistische Republik Kroatien · Mehr sehen »

Speedway (Bahnsport)

Speedway-Fahrer im typischen Drift auf der Sandbahn (Extraliiga, Finnland) Start eines Speedwayrennens Ein Speedwayrennfahrer wartet am Start auf die übrigen drei Fahrer Speedway (englisch motorcycle speedway) bezeichnet einen Motorradrennsport, der auf abgesperrten Ovalbahnen (Fahrtrichtung entgegen dem Uhrzeigersinn) gefahren wird.

Neu!!: Osijek und Speedway (Bahnsport) · Mehr sehen »

Straßenbahn Osijek

Die Straßenbahn Osijek ist die älteste Straßenbahn in Kroatien und neben der Zagreber Straßenbahn die einzige verbliebene des Landes.

Neu!!: Osijek und Straßenbahn Osijek · Mehr sehen »

Svetlana Ognjenović

Svetlana Ognjenović (* 26. Januar 1981 in Osijek) ist eine serbische Handballspielerin.

Neu!!: Osijek und Svetlana Ognjenović · Mehr sehen »

Symbolismus (Bildende Kunst)

Gustave Moreau: ''Die Erscheinung'', 1875 Eugen Bracht: Gestade der Vergessenheit, 1889 Franz von Stuck: ''Die Sünde'', 1893 Der Symbolismus bezeichnet eine Kunstströmung der Malerei und Bildhauerei des ausgehenden 19.

Neu!!: Osijek und Symbolismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Synagoge (Osijek)

Ruine mit Thoraschrein der Synagoge in Osijek (1941) Die Synagoge in der Oberstadt von Osijek, einer kroatischen Stadt in der Gespanschaft Osijek-Baranja, wurde nach Plänen des Architekten Theodor Stern 1867 errichtet.

Neu!!: Osijek und Synagoge (Osijek) · Mehr sehen »

Theater

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεᾶσθαι theasthai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Osijek und Theater · Mehr sehen »

Trajan

Münchner Glyptothek) Trajan (* 18. September 53, vielleicht in Italica oder in Rom; † 8. August 117 in Selinus, Kilikien) war von Januar 98 bis 117 römischer Kaiser.

Neu!!: Osijek und Trajan · Mehr sehen »

Tschechen

Tschechen (veraltet Böhmen, tschechisch: Češi) sind eine westslawische Ethnie.

Neu!!: Osijek und Tschechen · Mehr sehen »

Tvrđa

Tvrđa ist eine barocke Festungsanlage in Osijek und gleichzeitig die Altstadt von Osijek.

Neu!!: Osijek und Tvrđa · Mehr sehen »

Unabhängiger Staat Kroatien

Unabhängiger Staat Kroatien (kurz USK;, kurz NDH) ist die Bezeichnung für den von 1941 bis 1945 bestehenden kroatischen Vasallenstaat der Achsenmächte im Zweiten Weltkrieg, dessen Diktator Ante Pavelić war.

Neu!!: Osijek und Unabhängiger Staat Kroatien · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Osijek und Ungarn · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Osijek und Universität · Mehr sehen »

Ustascha

kroatischem Wappen Milizionär (Oktober 1942). Die Kragenspiegel weisen ihn als Angehörigen der Leibgarde des Staatsführers Ante Pavelić aus. Der Uniformrock aus italienischer Produktion legt nahe, dass er Pavelić bereits bei dessen Rückkehr aus dem italienischen Exil begleitete. Die Ustascha (kroatisch:, Plural, vollständig Ustaša – Hrvatska revolucionarna organizacija, kurz UHRO) war ein von Ante Pavelić am 10. Januar 1929 im Königreich Italien gegründeter und von ihm geführter kroatischer rechtsextrem-terroristischer Geheimbund, der sich zu einer faschistischen Bewegung entwickelte.

Neu!!: Osijek und Ustascha · Mehr sehen »

Usurpation

Als Usurpation (lateinisch usurpatio ‚Gebrauch‘; usurpare „in Besitz nehmen“, „widerrechtlich die Macht an sich reißen“) wird im neueren Sprachgebrauch die Anmaßung eines Besitzes, einer Befugnis, besonders aber der öffentlichen Gewalt bezeichnet – also insbesondere die gewaltsame Verdrängung eines legitimen Herrschers, der Umsturz der Verfassung und die Unterdrückung der Selbständigkeit eines Staates durch einen Usurpator.

Neu!!: Osijek und Usurpation · Mehr sehen »

Völkerwanderung

oströmischen Werkstätten In der historischen Forschung wird als sogenannte Völkerwanderung im engeren Sinne die Migration vor allem germanischer Gruppen in Mittel- und Südeuropa im Zeitraum vom Einbruch der Hunnen nach Europa circa 375/376 bis zum Einfall der Langobarden in Italien 568 bezeichnet.

Neu!!: Osijek und Völkerwanderung · Mehr sehen »

Volksbefreiungsarmee (Jugoslawien)

Propagandabild der Volksbefreiungsarmee mit der Parole „Ergreift alle die Waffen!“ Die Volksbefreiungsarmee (NOV; auch Tito-Partisanen genannt) war eine kommunistische Partisanenorganisation in Jugoslawien während des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Osijek und Volksbefreiungsarmee (Jugoslawien) · Mehr sehen »

Vorstellung

Eine Vorstellung oder Imagination ist ein Bewusstseins­inhalt, der in verschiedenen Zusammenhängen vorkommen kann.

Neu!!: Osijek und Vorstellung · Mehr sehen »

Walachen

Das Verbreitungsgebiet der 4 Balkanromanischen (Walachischen) Sprachen. In den Gebieten außerhalb Rumäniens und Moldawiens ist oft die romanischsprachige Bevölkerung weniger zahlreich als die nichtromanische Mehrheitsbevölkerung Walachen (andere Bezeichnungen: Wallachen, Wlachen, Vlachen, Wlachi, Vlasi, Vlax, Wallachians, Valachos, Vlachos, Olah, Ulah, Blahoi, osmanisch eflaki) ist eine Sammelbezeichnung für romanischsprachige Volksgruppen in Südosteuropa, die mehrere eng miteinander verwandte balkanromanische Sprachen sprechen.

Neu!!: Osijek und Walachen · Mehr sehen »

Waldemar Heger

Waldemar Theodor Heger (auch Valdemar oder Willibald Heger, eigentlich Vlado Heger; * 31. Mai 1919 in Osijek, Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen; † 12. Juli 2007 in Tillmitsch, Österreich) war ein Angehöriger der nationalsozialistischen Einsatzstaffel der Deutschen Mannschaft, einer bewaffneten Formation der Jugoslawiendeutschen während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Osijek und Waldemar Heger · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Osijek und Wehrmacht · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Osijek und Wien · Mehr sehen »

Wiener Staatsoper

Logo der Wiener Staatsoper Die Wiener Staatsoper, das „Erste Haus am Ring“, ist eines der bekanntesten Opernhäuser der Welt und befindet sich im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.

Neu!!: Osijek und Wiener Staatsoper · Mehr sehen »

Wilma von Vukelich

Wilma von Vukelich (* 8. Februar 1880 in Essek; † 24. März 1956 in Zagreb) war eine kroatische Schriftstellerin, die sich, ihren Memoiren nach, zum großen Teil ihrer Geburtsstadt widmete.

Neu!!: Osijek und Wilma von Vukelich · Mehr sehen »

Zagreb

Der Ban-Jelačić-Platz, ein beliebter Treffpunkt der Zagreber Ilica, die längste Straße Kroatiens Zagreb (deutsch Agram, heute selten genutzt) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens.

Neu!!: Osijek und Zagreb · Mehr sehen »

Zoologischer Garten und Aquarium Osijek

Der Zoologische Garten und das Aquarium in Osijek ist der flächenmäßig größte Zoo in Kroatien und beheimatet 650 Tiere in über 100 Tierarten (65 Säugetierarten, 13 Reptilienarten, 23 Fischarten).

Neu!!: Osijek und Zoologischer Garten und Aquarium Osijek · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Osijek und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Esseg, Essegg, Eszek, Eszék.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »