Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Olinda Chávez Callirgos

Index Olinda Chávez Callirgos

María Olinda Chávez Callirgos, auch bekannt unter ihrem Ehenamen Olinda Chávez de Vivanco, war eine in der Stadt Ayacucho lebende peruanische Lehrerin und Dramatikerin des 20. Jahrhunderts, die mehrere Theaterstücke auf Chanka-Quechua schrieb.

13 Beziehungen: Ayacucho, Bewaffneter Konflikt in Peru, Cachua, Chanka-Quechua, Dramatiker, Lama (Kamel), Lehrer, Moisés Cavero Cazo, Peru, Quechua, Quechua-Literatur, Sendero Luminoso, 20. Jahrhundert.

Ayacucho

Ayacucho (auf Quechua Ayakuchu), lokal meist Huamanga (auf Ayacucho-Quechua Wamanga oder Wamanqa genannt), ist die Hauptstadt der peruanischen Region Ayacucho, liegt im Süden des südamerikanischen Anden-Staates rund 570 Kilometer von der Hauptstadt Lima entfernt und hatte 2017 95.371 Einwohner.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Ayacucho · Mehr sehen »

Bewaffneter Konflikt in Peru

Habseligkeiten und Hinterbliebene von Opfern des bewaffneten Konflikts in Peru Der Bewaffnete Konflikt in Peru ist ein Binnenkonflikt in Peru, der am 17.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Bewaffneter Konflikt in Peru · Mehr sehen »

Cachua

Cachua in Sarhua (Sarwa), Provinz Víctor Fajardo, Region Ayacucho, Peru Cachua-Tänzer auf der Insel Amantaní im Titicaca-See, Peru Cachua (Aussprache mit stimmlosem uvularem Plosiv oder mit stimmlosem uvularem Frikativ) – hispanisiert aus Quechua oder Aymara Qachwa (Chanka-Quechua, Huallaga-Quechua), Qatswa (Ancash-Quechua), Qhachwa (Qusqu-Qullaw-Quechua, Aymara) oder Qhaswa (AMLQ-Schreibung für Cusco), auch Qhashwa – ist ein traditioneller Tanz, der in den zentralen und südlichen Anden Perus und Boliviens verbreitet ist.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Cachua · Mehr sehen »

Chanka-Quechua

Chanka-Ketschua oder Ayacucho-Quechua (Quechua: Chanka qichwa, Chanka Runasimi, Ayakuchu Runasimi) ist eine Varietät des Quechua, die in den peruanischen Departamentos Ayacucho, Huancavelica und Teilen von Apurímac, dem historischen Siedlungsgebiet des Volks der Chanka, gesprochen wird und mit etwa einer Million Sprecher eine der meist gesprochenen Varietäten ist.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Chanka-Quechua · Mehr sehen »

Dramatiker

Ein Dramatiker, auch Theaterautor oder Bühnenautor genannt, ist ein Schriftsteller, der Theaterstücke (Dramen) verfasst.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Dramatiker · Mehr sehen »

Lama (Kamel)

Um 1999 (Lama und Alpaka) Das Lama (Lama glama) ist eine Art der Kamele.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Lama (Kamel) · Mehr sehen »

Lehrer

''Der Schulmeister von Eßlingen'' (Dar­stellung aus dem Codex Manesse, um 1340) ''Lehrer Lämpel'' in der Geschichte ''Max und Moritz'' (Wilhelm Busch, 1865) Ein Lehrer (weiblich Lehrerin) ist eine Person, die andere Personen auf einem Gebiet weiterbildet, auf dem sie selber einen Vorsprung an Können, Wissen oder Erfahrung hat.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Lehrer · Mehr sehen »

Moisés Cavero Cazo

Moisés Cavero Cazo (* 23. November 1885 in Ayacucho, Peru; † 17. Mai 1972 ebenda) war ein peruanischer Lehrer, Dramatiker und Dichter, der auf Chanka-Quechua und Spanisch schrieb.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Moisés Cavero Cazo · Mehr sehen »

Peru

Peru (amtlich Republik Peru, spanisch República del Perú, Aymara Piruw Republika, Quechua Piruw Suyu) ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Peru · Mehr sehen »

Quechua

Quechua, (offiziell in Bolivien Qhichwa, in Peru meist Qichwa,Perú, Ministerio de Educación, Dirección General de Educación Intercultural, Bilingüe y Rural:, Lima 2013. S. 84, 181, 152f., 134, 168, 186. im östlichen Tiefland Perus und in Ecuador Kichwa), ist eine Gruppe eng miteinander verwandter indigener Sprachvarietäten, die im Andenraum Südamerikas gesprochen werden.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Quechua · Mehr sehen »

Quechua-Literatur

Kapitel 7 und 8 des Huarochirí-Manuskripts, Anfang 17. Jahrhundert Die Quechua-Literatur oder ketschuasprachige Literatur kann auf eine schriftliche Tradition seit Beginn der spanischen Kolonialzeit blicken, ihre Ursprünge liegen jedoch erheblich weiter zurück.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Quechua-Literatur · Mehr sehen »

Sendero Luminoso

Die Kommunistische Partei Perus – Leuchtender Pfad, bekannter unter dem Namen Leuchtender Pfad (Sendero Luminoso) ist eine marxistisch-leninistische und maoistische Partei und terroristische Guerillaorganisation in Peru.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und Sendero Luminoso · Mehr sehen »

20. Jahrhundert

Das 20.

Neu!!: Olinda Chávez Callirgos und 20. Jahrhundert · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Chávez Callirgos, Chávez de Vivanco, María Olinda Chávez Callirgos, Olinda Chavez, Olinda Chavez Callirgos, Olinda Chávez, Olinda Chávez de Vivanco.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »