Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Oberharzer Wasserregal

Index Oberharzer Wasserregal

Das Oberharzer Wasserregal (oder: Oberharzer Wasserwirtschaft) ist ein hauptsächlich im 16.

124 Beziehungen: Altenau, Aquädukt, Archäologie in Niedersachsen, Auerhahnteich, Aufschlagwasser, Bach, Bahnstrecke Langelsheim–Altenau (Oberharz), Banská Štiavnica, Bergbau, Bergbaurevier, Bergfreiheit, Bergmann, Bergregal, Bergstadt Bad Grund (Harz), Bergwerk, Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft, Blei, Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld, Dammgraben, Dampfmaschine, Denkmalschutz, Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft, Eisen, Ernst-August-Stollen, Erster Weltkrieg, Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel, Frühe Neuzeit, Freiberg, Ganglagerstätte, Göpel, Gittelde, Goslar, Grube Samson, Grubenwasser, Hahnenklee-Bockswiese, Harz (Mittelgebirge), Harzwasserwerke, Höhenlinie, Heiliges Römisches Reich, Heinrich II. (Braunschweig-Wolfenbüttel), Hochwasserschutz, Hoheit (Staatsrecht), Hubkolbenpumpe, Hugo Haase (Hydrologe), Huttaler Widerwaage, Industrielle Revolution, Innovation, Investition, Julius (Braunschweig-Wolfenbüttel), ..., Kaiser-Wilhelm-Schacht (Clausthal), Karl Friedrich Wunder, Kaskade (Wasserfall), Königreich Hannover, Königreich Preußen, Kloster Walkenried, Kongsberg, Kulturdenkmal, Kunstgestänge, Kunstrad (Wasserrad), Kunstteich, Kupfer, Lautenthal, Legaldefinition, Lothar Klappauf, Martin Schmidt (Bauingenieur), Naturschutz, Niedersächsische Landesforsten, Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Niederschlag, Oberflächenwasser, Oberharz, Oberharzer Bergbau, Oberharzer Bergwerksmuseum, Oberharzer Gräben, Oberharzer Teiche, Oberharzer Wasserläufe, Oderteich, Ottiliae-Schacht, Pferdestärke, Polsterberger Hubhaus, Preussag, Priorität, Promille, Rammelsberg, Raubbau (Bergbau), Regalien, Rehberger Graben, Reinhard Roseneck, Revierwasserlaufanstalt Freiberg, Sankt Andreasberg, Schlägel und Eisen, Schulenberg im Oberharz, Schwarzer Tod, Schwarzpulver, Seesen, Silber, Sperberhaier Damm, Staudamm, Streckenauffahrung, Talsperre, Talsperren im Harz, Teufe, Torfhaus, Tourismus, UNESCO, UNESCO-Welterbe, Unterharzer Teich- und Grabensystem, Walter Knissel, Wasserdargebot, Wassergewinnung, Wasserknecht, Wasserkraft, Wasserlauf (Bergbau), Wasserrad, Wasserregal, Wasserscheide, Wasserwirtschaft, Watt (Einheit), Weltwirtschaftskrise, Wildemann, Wilhelm Bornhardt, Zellerfelder Kunstgraben, Zink. Erweitern Sie Index (74 mehr) »

Altenau

Die ehemals freie Bergstadt Altenau ist Bestandteil der Ortschaft Bergstadt Altenau-Schulenberg im Oberharz in der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld im Landkreis Goslar in Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Altenau · Mehr sehen »

Aquädukt

Der oder das Aquädukt (lat. aquaeductus „Wasserleitung“) ist ein Bauwerk zum Transport von Wasser.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Aquädukt · Mehr sehen »

Archäologie in Niedersachsen

Archäologie in Niedersachsen (AiN) ist eine Schriftenreihe zu Themen der Bodendenkmalpflege in Niedersachsen, in deren Rahmen Archäologen, Paläontologen, Bodendenkmalpfleger und Wissenschaftler benachbarter Fachbereiche Berichte zu Ausgrabungen und Fundstücken aus unterschiedlichen Zeitepochen veröffentlichen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Archäologie in Niedersachsen · Mehr sehen »

Auerhahnteich

Der Auerhahnteich (auch Auerhahner Teich) im Harz ist ein 1684 angelegter Kunstteich bei Clausthal-Zellerfeld im Landkreis Goslar in Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Auerhahnteich · Mehr sehen »

Aufschlagwasser

Heranführung von Aufschlagwasser zur Nutzung in mehreren Bergwerksanlagen. Prinzipskizze zur Nutzung von Aufschlagwasser in einer Fahrkunst. Als Aufschlagwasser (seltener Antriebswasser) bezeichnet man das Wasser, welches für den Antrieb von Wasserrädern, Wassersäulenmaschinen oder Wasserturbinen eingesetzt wird.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Aufschlagwasser · Mehr sehen »

Bach

Zenn bei Atzenhof (Fürth) als langsam fließender Bach Ein Bach ist ein kleines fließendes natürliches Gewässer.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bach · Mehr sehen »

Bahnstrecke Langelsheim–Altenau (Oberharz)

| Die Bahnstrecke Langelsheim–Altenau (Oberharz) war eine Eisenbahnstrecke, die durch den Oberharz führte.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bahnstrecke Langelsheim–Altenau (Oberharz) · Mehr sehen »

Banská Štiavnica

Banská Štiavnica (bis 1927; oder Schebnitz) ist die älteste Bergstadt der Slowakei.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Banská Štiavnica · Mehr sehen »

Bergbau

Darstellung Georgius Agricolas aus dem Jahre 1556 Symbol des Bergbaus:Schlägel und Eisen Reste vom Gerüst über dem Förderschacht „San Vicente“ in Linares, Spanien Der Bergbau ist ein Teil der Montanindustrie.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergbau · Mehr sehen »

Bergbaurevier

Ein Bergbaurevier ist ursprünglich der Bereich eines Bergbaubezirkes, der einem Bergbeamten, analog einem Forstrevier, untersteht bzw.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergbaurevier · Mehr sehen »

Bergfreiheit

Bergfreiheit ist ein Begriff des Bergrechts.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergfreiheit · Mehr sehen »

Bergmann

Bergmann, der auf dem sogenannten „Arschleder“ einfährt (nach Georgius Agricola) Bergarbeiter, 1952 Bergmann (umgangssprachlich auch Bergarbeiter, Knappe oder Kumpel) ist die Berufsbezeichnung eines Menschen, der in einem Bergwerk Rohstoffe abbaut.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergmann · Mehr sehen »

Bergregal

Das Bergregal, auch Bergwerksregal, ist das Verfügungsrecht über die ungehobenen Bodenschätze.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergregal · Mehr sehen »

Bergstadt Bad Grund (Harz)

Die Bergstadt Bad Grund (Harz) ist mit 2398 Einwohnern (Stand: 30. Juni 2013) der größte und namensgebende Ortsteil der niedersächsischen Gemeinde Bad Grund (Harz).

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergstadt Bad Grund (Harz) · Mehr sehen »

Bergwerk

Als Bergwerk werden alle über- und untertägigen Betriebseinrichtungen und -anlagen an einem Standort zur Gewinnung, Förderung und Aufbereitung von Bodenschätzen bezeichnet.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergwerk · Mehr sehen »

Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft

Mit der Bezeichnung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft werden Ensembles von historischen Bauwerken und technischen Denkmälern des Oberharzer Bergbaus zu einer seriellen UNESCO-Welterbestätte zusammengefasst.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft · Mehr sehen »

Blei

Blei ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pb und der Ordnungszahl 82.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Blei · Mehr sehen »

Buntenbock

Buntenbock am Sumpfteich (links) u. a. mit Ziegenberger Teich (vorn), Pixhaier Teich (rechts) und Clausthal (oben) Buntenbock im Harz ist ein Ortsteil der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld im niedersächsischen Landkreis Goslar und liegt wenige Kilometer südlich der Kernstadt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Buntenbock · Mehr sehen »

Clausthal-Zellerfeld

Blick vom Feldgrabengebiet der Technischen Universität über das Institut für Bergbau in Richtung Zellerfeld Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld liegt im Landkreis Goslar in Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Clausthal-Zellerfeld · Mehr sehen »

Dammgraben

Der Dammgraben Der Dammgraben ist der längste künstlich angelegte Graben im Oberharz.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Dammgraben · Mehr sehen »

Dampfmaschine

Animation einer doppelt wirkenden Dampfmaschine mit Fliehkraftregler Eine Dampfmaschine ist (im engeren Sinne) eine Kolben-Wärmekraftmaschine.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Dampfmaschine · Mehr sehen »

Denkmalschutz

Das unter Denkmalschutz stehende Baudenkmal ''Anatomisches Theater der Tierarzneischule'' in Berlin vor und nach der Restaurierung Das Bodendenkmal Motte Altenburg – Reste einer mittelalterlichen Burg mit Burghügel und Grabenanlage Technisches Denkmal: Vorgarnherstellung in der Tuchfabrik Müller, Euskirchen Modernes Baudenkmal:Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt von Paul Bonatz (1936) Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmalen und kulturhistorisch relevanten Gesamtanlagen (Ensembleschutz).

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Denkmalschutz · Mehr sehen »

Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft

Die Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft (DWhG) bietet einen organisatorischen Rahmen zur Förderung der wissenschaftlichen Bildung, Forschung und Information auf dem Gebiet der Geschichte des Wasserwesens und den damit im Zusammenhang stehenden Gebieten.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft · Mehr sehen »

Eisen

Eisen (von ahd. īsa(r)n; aus urgerm. *īsarnan, wie gall. īsarnon wahrscheinlich entlehnt aus dem Illyrischen und in Bezug auf das im Gegensatz zur weicheren Bronze starke, kräftige Metall verwandt mit lateinisch ira, ‚Zorn, Heftigkeit‘) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Fe (‚Eisen‘) und der Ordnungszahl 26.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Eisen · Mehr sehen »

Ernst-August-Stollen

Der Ernst-August-Stollen ist der jüngste, längste und tiefste Wasserlösungsstollen des Oberharzer Bergbaus.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Ernst-August-Stollen · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel

Das Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel war ein Teilfürstentum des Herzogtums Braunschweig-Lüneburg, dessen Geschichte sich durch zahlreiche Teilungen und erneute Zusammenführungen auszeichnete.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel · Mehr sehen »

Frühe Neuzeit

Die Begriffe Frühe Neuzeit, Frühmoderne oder Neuere Geschichte bezeichnen in der Geschichte Europas üblicherweise das Zeitalter zwischen dem Spätmittelalter (Mitte 14. Jahrhundert bis Ende 15. Jahrhundert) und dem Übergang vom 18. Jahrhundert zum 19. Jahrhundert.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Frühe Neuzeit · Mehr sehen »

Freiberg

Freiberg, Untermarkt mit Dom St. Marien Die UniversitätsstadtDie Bezeichnung Universitätsstadt wurde mit Wirkung vom 11.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Freiberg · Mehr sehen »

Ganglagerstätte

Silberbergwerks Suggental. Blick an die Firste, Breite der Einzelbilder 2,2 m Als Ganglagerstätte wird gewöhnlich ein Gang bezeichnet, der genügend Erz enthält, um als Lagerstätte abgebaut werden zu können.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Ganglagerstätte · Mehr sehen »

Göpel

Lauta Rekonstruierter geschlossener Pferdegöpel in Johanngeorgenstadt Lehesten (Thüringen), die Anlage wurde zwischen 1846 und 1964 betrieben Als Göpel, früher auch Göpelkunst, wird eine Kraftmaschine bezeichnet, die durch Muskelkraft (Mensch, Tier), Wasserkraft, Windkraft oder Dampfkraft angetrieben wird.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Göpel · Mehr sehen »

Gittelde

Der Flecken Gittelde ist ein Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) im Landkreis Göttingen in Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Gittelde · Mehr sehen »

Goslar

Goslar ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen und Kreisstadt des Landkreises Goslar.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Goslar · Mehr sehen »

Grube Samson

Die Grube Samson ist ein historisches Bergwerk in Sankt Andreasberg im Oberharz.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Grube Samson · Mehr sehen »

Grubenwasser

Mundloch des Wasserlösungsstollens ''Magnet'' bei Schupbach. Grubenwasser (auch Schachtwasser) ist alles Wasser, das mit Tief- und Tagebauen in Kontakt steht oder stand und durch die Wasserhaltung zu Tage gefördert wird.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Grubenwasser · Mehr sehen »

Hahnenklee-Bockswiese

Hahnenklee-Bockswiese ist ein Ortsteil und zugleich eine Ortschaft der Stadt Goslar mit rund 1100 Einwohnern.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Hahnenklee-Bockswiese · Mehr sehen »

Harz (Mittelgebirge)

Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (‚Bergwald‘) genannt, ist ein Mittelgebirge in Deutschland und das höchste Gebirge Norddeutschlands.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Harz (Mittelgebirge) · Mehr sehen »

Harzwasserwerke

Die Harzwasserwerke GmbH (HWW) ist ein niedersächsischer Wasserversorger und Talsperrenbetreiber mit den Hauptaufgaben Trinkwasserversorgung, Energieerzeugung, Hochwasserschutz und die Unterhaltung des Oberharzer Wasserregals.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Harzwasserwerke · Mehr sehen »

Höhenlinie

Höhenlinienbild (''kotierte Projektion'') eines Berges. Höhenlinien, auch Isohypsen (Iso, von griechisch isos; zu dt. ‚gleich‘ und hypsos, von altgr. ὕψος: ‚Höhe‘', ‚Anhöhe‘) oder Niveaulinien (historisch auch Höhenschichtlinien), bezeichnen auf topografischen Landkarten benachbarte Punkte gleicher Höhe.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Höhenlinie · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinrich II. (Braunschweig-Wolfenbüttel)

Heinrich II. von Braunschweig-Wolfenbüttel Heinrich II. (der Jüngere) (* 10. November 1489 in Wolfenbüttel; † 11. Juni 1568 ebenda) war Herzog zu Braunschweig-Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel, regierte von 1514 bis zu seinem Tode 1568 und gilt als der letzte katholische Fürst im niedersächsischen Raum.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Heinrich II. (Braunschweig-Wolfenbüttel) · Mehr sehen »

Hochwasserschutz

Unter Hochwasserschutz (selten: Flutschutz) versteht man die Summe aller Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung als auch von Sachgütern vor Hochwasser.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Hochwasserschutz · Mehr sehen »

Hoheit (Staatsrecht)

Hoheit als staatsrechtlicher bzw.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Hoheit (Staatsrecht) · Mehr sehen »

Hubkolbenpumpe

Eine Hubkolbenpumpe (auch Hubverdrängerpumpe genannt, umgangssprachlich auch mit der mehrdeutigen Kurzbezeichnung Kolbenpumpe bezeichnet) ist eine Verdrängerpumpe, bei der der Verdränger (Kolben) eine Hub-Bewegung, also eine geradlinige (translatorische) Bewegung, ausführt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Hubkolbenpumpe · Mehr sehen »

Hugo Haase (Hydrologe)

Hugo Haase (* 18. Februar 1902 in Sundhausen; † 10. August 1966) war ein deutscher Hydrologe.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Hugo Haase (Hydrologe) · Mehr sehen »

Huttaler Widerwaage

Huttaler Widerwaage mit Mundloch des Huttaler Wasserlaufes Lageplan der Huttaler Widerwaage und der mit ihr verbundenen Bauwerke Die Huttaler Widerwaage Die Huttaler Widerwaage, auch Hutthaler Widerwaage genannt, ist ein Bauwerk des Oberharzer Wasserregals östlich des im Landkreis Goslar liegenden Clausthal-Zellerfeld im benachbarten gemeindefreien Gebiet Harz des Landkreises Göttingen in Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Huttaler Widerwaage · Mehr sehen »

Industrielle Revolution

Als industrielle Revolution wird die tiefgreifende und dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, der Arbeitsbedingungen und Lebensumstände bezeichnet, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts begann und verstärkt im 19. Jahrhundert, zunächst in England, dann in ganz Westeuropa und den USA, seit dem späten 19.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Industrielle Revolution · Mehr sehen »

Innovation

Innovation heißt wörtlich „Neuerung“ oder „Erneuerung“.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Innovation · Mehr sehen »

Investition

Unter einer Investition („einkleiden“) versteht man in der Wirtschaft allgemein den Einsatz von Kapital für einen bestimmten Verwendungszweck durch einen Investor.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Investition · Mehr sehen »

Julius (Braunschweig-Wolfenbüttel)

Herzog Julius von Braunschweig-Lüneburg Wappen von Wolfenbüttel 1570 (Beischrift: „Von Hertzog Julio zu Braun: und Lüneb: etc. Ist diese Feste Heinrichsstadt genent, unnd mit diesem Ingesiegell begnadet, Anno M.D.LXX.“) Wandgemälde mit Herzog Julius an der Trinkhalle in Bad Harzburg Julius (* 29. Juni 1528 in Wolfenbüttel; † 3. Mai 1589 ebenda), Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel, regierte von 1568 bis zu seinem Tode 1589 und gilt als einer der bedeutendsten Herrscher seines Fürstentums.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Julius (Braunschweig-Wolfenbüttel) · Mehr sehen »

Kaiser-Wilhelm-Schacht (Clausthal)

Der Kaiser-Wilhelm-Schacht oder Schacht Kaiser Wilhelm II. war zentraler Förder- und Seilfahrtsschacht des Blei- und Zink-Bergbaus in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz (Niedersachsen).

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kaiser-Wilhelm-Schacht (Clausthal) · Mehr sehen »

Karl Friedrich Wunder

Um 1879: frühe Rückseite einer eigenen „Visitkarte“ von Karl F. Wunder Dieselbe Karte: das neu errichtete Wunder-Haus (links), Wohn- und Geschäftshaus des Fotografen Karl Friedrich Wunder (* 1849 in Hannover; † 1924 ebenda) war ein hannoverscher Fotograf, Verleger von Fotobüchern und Foto-Ansichtskarten.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Karl Friedrich Wunder · Mehr sehen »

Kaskade (Wasserfall)

Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel Eine Kaskade (von „fallen“) ist allgemein ein Wasserfall, im engeren Sinne einer, der über mehrere Stufen fällt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kaskade (Wasserfall) · Mehr sehen »

Königreich Hannover

Das Königreich Hannover entstand 1814 auf dem Wiener Kongress als Nachfolgestaat des Kurfürstentums Braunschweig-Lüneburg.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Königreich Hannover · Mehr sehen »

Königreich Preußen

Königreich Preußen bezeichnet den preußischen Staat zur Zeit der Herrschaft der preußischen Könige zwischen 1701 und 1918.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Königreich Preußen · Mehr sehen »

Kloster Walkenried

Das Kloster Walkenried ist eine ehemalige Zisterzienserabtei in Walkenried, gelegen am Südrand des Harzes nahe dem Dreiländereck Niedersachsen – Sachsen-Anhalt – Thüringen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kloster Walkenried · Mehr sehen »

Kongsberg

Kongsberg (norw. »Königsberg«) ist eine Stadt und Kommune in Buskerud, Norwegen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kongsberg · Mehr sehen »

Kulturdenkmal

Ein Kulturdenkmal ist im allgemeinen Sprachgebrauch laut Duden ein Objekt oder Werk, „das als Zeugnis einer Kultur gilt und von historischem Wert ist“.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kulturdenkmal · Mehr sehen »

Kunstgestänge

Kunstrad mit Gestänge (Bergwerk Aufgeklärtes Glück) Das Kunstgestänge, auch Stangenwerk, Stangenkunst oder Stangenleitung, ist eine Erfindung aus dem Bergbau, die dazu diente, mechanische Bewegung, die von einem Kunstrad erzeugt wird, über kleinere Entfernungen zu übertragen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kunstgestänge · Mehr sehen »

Kunstrad (Wasserrad)

Radpumpe Bulgenkunst mit Direktantrieb Ein Kunstrad ist ein Wasserrad, das im Bergbau als Antriebsmaschine für Bergmännische Künste, also der Maschinen und Anlagen, diente.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kunstrad (Wasserrad) · Mehr sehen »

Kunstteich

Der Damm des mittleren Kellerhalsteiches, ein Kunstteich des Oberharzer Wasserregales Ein Kunstteich ist ein Begriff aus dem historischen Bergbau und dessen Technologie.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kunstteich · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Kupfer · Mehr sehen »

Lautenthal

Der Ortsteil Lautenthal ist ein staatlich anerkannter Luftkurort, der seit 1972 zur Stadt Langelsheim im Landkreis Goslar in Niedersachsen gehört und seit 2013 wieder die offizielle Bezeichnung „Bergstadt“ trägt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Lautenthal · Mehr sehen »

Legaldefinition

Als Legaldefinition bezeichnet man die Definition eines Rechtsbegriffs in einem Gesetz.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Legaldefinition · Mehr sehen »

Lothar Klappauf

Lothar Klappauf (* 1953 in Singen) ist ein deutscher Archäologe, der sich schwerpunktmäßig mit der Montanarchäologie des Harzes in Niedersachsen befasst.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Lothar Klappauf · Mehr sehen »

Martin Schmidt (Bauingenieur)

Martin Schmidt Martin Schmidt (* 29. Juli 1928 in Meyenburg; † 2. Februar 2003 in Hildesheim) war ein deutscher Wasserbauingenieur und Talsperrenexperte.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Martin Schmidt (Bauingenieur) · Mehr sehen »

Naturschutz

Der Begriff Naturschutz umfasst alle Untersuchungen und Maßnahmen zur Erhaltung und Wiederherstellung von Natur, wobei sich drei Zielsetzungen unterscheiden lassen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Naturschutz · Mehr sehen »

Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsische Landesforsten (NLF) sind ein öffentliches Unternehmen, das den niedersächsischen Landeswald bewirtschaftet.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Niedersächsische Landesforsten · Mehr sehen »

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Zoo in Hannover Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) mit Sitz in Hannover ist die zentrale staatliche Denkmalfachbehörde für übergeordnete Aufgaben der Denkmalpflege im Bundesland Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege · Mehr sehen »

Niederschlag

Unter Niederschlag versteht man in der Meteorologie Wasser inklusive seiner Verunreinigungen, das aus Wolken, Nebel oder Dunst (beides Wolken in Kontakt mit dem Boden) oder wasserdampf­haltiger Luft (Luftfeuchtigkeit) stammt und das.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Niederschlag · Mehr sehen »

Oberflächenwasser

Als Oberflächenwasser wird Wasser bezeichnet, das sich offen und ungebunden auf der Erdoberfläche befindet.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberflächenwasser · Mehr sehen »

Oberharz

Flagge des Oberharzes Als Oberharz im engeren Sinn wird der nordwestliche Teil des deutschen Mittelgebirges Harz bezeichnet, der sich in Niedersachsen auf einer Höhe bis etwas über erstreckt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberharz · Mehr sehen »

Oberharzer Bergbau

Kaiser-Wilhelm-Schachtes in Clausthal gehört zu den ältesten erhaltenen Fördertürmen in Deutschland Die sogenannten Dennert-Tannen erinnern überall im Harz an Bergbauspuren Der Bergbau im Oberharz diente der Gewinnung von Silber, Blei, Kupfer und zuletzt auch Zink.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberharzer Bergbau · Mehr sehen »

Oberharzer Bergwerksmuseum

Originale Hängebank aus dem 19. Jahrhundert Blick in den Schacht des Schaubergwerkes mit Fahrkunst Das Oberharzer Bergwerksmuseum ist ein Museum für Technik und Kulturgeschichte in Clausthal-Zellerfeld.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberharzer Bergwerksmuseum · Mehr sehen »

Oberharzer Gräben

Hutthaler Graben Fehlschlag am Dammgraben am Zulauf „Große Oker“ Die Oberharzer Gräben sind höhenlinienparallele Kunstgräben, die vom 16.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberharzer Gräben · Mehr sehen »

Oberharzer Teiche

Teiche bei Buntenbock südlich von Clausthal-Zellerfeld: Ziegenberger Teich (vorn) und Sumpfteich (hinten). Gut zu erkennen sind die Dammbauwerke. Die Oberharzer Teiche sind rund 70 kleinere und größere Stauteiche, die hauptsächlich um die Bergbaustadt Clausthal-Zellerfeld, deren Ortsteil Buntenbock und Hahnenklee im Oberharz platziert sind.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberharzer Teiche · Mehr sehen »

Oberharzer Wasserläufe

Auslaufmundloch des Unteren Hasenbacher Wasserlaufes Schlackensteingewölbemauerung im Franz-Auguster Wasserlauf Auffahrung eines Oberharzer Wasserlaufes per Schlägel und Eisen im Gegenortbetrieb Die Oberharzer Wasserläufe sind ein Teil des Oberharzer Wasserregals.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oberharzer Wasserläufe · Mehr sehen »

Oderteich

Blick von Nordwesten auf das wasserseitige Mauerwerk des Dammes bei stark entleertem Stauraum Luftbild des Dammes von Norden Der Oderteich ist eine historische Talsperre im Harz.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Oderteich · Mehr sehen »

Ottiliae-Schacht

Der Ottiliae-Schacht (oder Ottiliaeschacht) liegt westlich von Clausthal-Zellerfeld auf einer Anhöhe zwischen dem Zellerfelder und dem Clausthaler Tal (Bremerhöhe), die dort in das Innerstetal münden.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Ottiliae-Schacht · Mehr sehen »

Pferdestärke

Illustration der Einheit Pferdestärke Die Pferdestärke ist eine in Deutschland noch häufig anzutreffende veraltete Einheit der Leistung.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Pferdestärke · Mehr sehen »

Polsterberger Hubhaus

Das Polsterberger Hubhaus am Dammgraben Das Polsterberger Hubhaus (Aufnahme 2014) Das Polsterberger Hubhaus ist ein Pumpenhaus oberhalb des Dammgrabens im Oberharz, welches jetzt als Waldgaststätte genutzt wird.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Polsterberger Hubhaus · Mehr sehen »

Preussag

Ehemaliges Verwaltungsgebäude in Hannover am Leibnizufer Historisches Logo Aktie über 100 DM der Preussag AG vom März 1970 Preussag AG war bis 2002 der Name des deutschen Touristikkonzerns TUI; vor seiner Ausrichtung auf den Tourismus agierte das Unternehmen als Mischkonzern.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Preussag · Mehr sehen »

Priorität

Priorität (lateinisch prior.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Priorität · Mehr sehen »

Promille

Ein Promille (zusammengesetzt aus und) oder Tausendstel steht für die gebrochene Zahl 0,001.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Promille · Mehr sehen »

Rammelsberg

Das Erzbergwerk Rammelsberg war ein Bergwerk zur Gewinnung von Buntmetallen am gleichnamigen Berg Rammelsberg (Harz).

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Rammelsberg · Mehr sehen »

Raubbau (Bergbau)

Als Raubbau bezeichnet man im Bergbau ein Verfahren, bei dem der Abbau der Lagerstätte darauf abzielt, eine kurzfristige Gewinnmaximierung zu erzielen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Raubbau (Bergbau) · Mehr sehen »

Regalien

Als Regalien (‚königliche Rechte‘) bezeichnete man die Hoheits- und Sonderrechte eines Königs oder eines anderen Souveräns bzw.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Regalien · Mehr sehen »

Rehberger Graben

Rehberger Graben und Grabenweg „Quelle“ des Grabens unterhalb der Staumauer des Oderteiches Verlauf des Rehberger Grabens Trasse des alten Grabens oberhalb des Goetheplatzes Zufluss der „Hühnerbrühe“ nahe dem Oderteich Gerätehütte am Ende des Rehberger Grabens und Übergang zum Geseher-Wasserlauf Der Rehberger Graben (auch Neuer Rehberger Graben) ist ein von den Sankt Andreasberger Bergleuten erbauter Wassergraben und ein wichtiger Bestandteil des Oberharzer Wasserregals.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Rehberger Graben · Mehr sehen »

Reinhard Roseneck

Reinhard Roseneck bei einer Erkundung der Grube Rosenhof im September 2009 Reinhard Roseneck (* 6. März 1950 in Schwerin; † 8. September 2012 in Wolfenbüttel) war ein Denkmalpfleger und Oberkonservator im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Reinhard Roseneck · Mehr sehen »

Revierwasserlaufanstalt Freiberg

Die Revierwasserlaufanstalt Freiberg (RWA), zuvor Revier-Wasserlaufs-Anstalt oder Revierwasserlaufsanstalt, ist sowohl eine montanhistorische, denkmalgeschützte Sachgesamtheit als auch eine Staumeisterei der Landestalsperrenverwaltung Sachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Revierwasserlaufanstalt Freiberg · Mehr sehen »

Sankt Andreasberg

Sankt Andreasberg ist eine ehemals freie Bergstadt im Oberharz und gehört seit dem 1. November 2011 zur neugebildeten Stadt Braunlage im Landkreis Goslar.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Sankt Andreasberg · Mehr sehen »

Schlägel und Eisen

Schlägel und Eisen Schlägel und Eisen ist ein international gebräuchliches Symbol für den Bergbau.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Schlägel und Eisen · Mehr sehen »

Schulenberg im Oberharz

Schulenberg im Oberharz ist ein Dorf in der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld im Harz im niedersächsischen Landkreis Goslar.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Schulenberg im Oberharz · Mehr sehen »

Schwarzer Tod

Ausbreitung der Pest in Europa zwischen 1347 und 1351 Als Schwarzer Tod wird die große europäische Pandemie zwischen 1346 und 1353 bezeichnet, die geschätzte 25 Millionen Todesopfer – ein Drittel der damaligen europäischen Bevölkerung – forderte.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Schwarzer Tod · Mehr sehen »

Schwarzpulver

Schwarzpulver war (als Büchsenpulver) der erste Explosivstoff, der als Schießpulver für Treibladungen von Schusswaffen verwendet wurde.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Schwarzpulver · Mehr sehen »

Seesen

Seesen ist eine Stadt und selbständige Gemeinde im Landkreis Goslar am nordwestlichen Harzrand zwischen Göttingen und Hannover im Südosten von Niedersachsen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Seesen · Mehr sehen »

Silber

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Silber · Mehr sehen »

Sperberhaier Damm

Blick von Osten auf den Sperberhaier Damm Acker-Höhenzug mit den Windrädern und dem Fernmeldeturm an der Stieglitzecke Der Sperberhaier Damm ist ein Aquädukt des Oberharzer Wasserregals.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Sperberhaier Damm · Mehr sehen »

Staudamm

Staudamm des Oberharzer Wasserregales Selbstgebauter Staudamm Ein Staudamm oder Schüttdamm ist das Absperrbauwerk einer Talsperre oder einer Stauanlage, die im Wesentlichen aus einer Erd- oder Felsschüttung besteht.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Staudamm · Mehr sehen »

Streckenauffahrung

Streckenauffahrung Als Streckenauffahrung, Streckenvortrieb oder einfach nur Auffahrung oder Vortrieb bezeichnet man im Bergbau das Erstellen eines horizontalen oder geneigten Grubenbaus.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Streckenauffahrung · Mehr sehen »

Talsperre

Eine Talsperre staut mit einem Absperrbauwerk in einem Tal ein Fließgewässer zu einem Stausee auf; dabei bilden die gegenüberliegenden Talflanken den seitlichen Halt der Talsperre und die Begrenzung des Stauraumes.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Talsperre · Mehr sehen »

Talsperren im Harz

Stausee der Talsperre Wendefurth Im Harz gibt es überdurchschnittlich viele Talsperren.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Talsperren im Harz · Mehr sehen »

Teufe

Teufe ist die bergmännische Bezeichnung für die Tiefe.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Teufe · Mehr sehen »

Torfhaus

NDR-Sendemast (Sender Torfhaus/Harz-West) DFMG-Sendemast (Sender Torfhaus) Torfhaus im Harz ist eine Siedlung des Ortsteils Altenau-Schulenberg im Oberharz der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld im Landkreis Goslar.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Torfhaus · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Tourismus · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Unterharzer Teich- und Grabensystem

Bad Lauterberg. Dabei ist der ''Unterharz'' der östlich gelegene, weniger hohe Gebirgsteil. Im Unterharz (auf dem Gebiet der Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz) finden sich viele Spuren der Wasserwirtschaft aus Zeiten des Bergbaus und Hüttenwesens.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Unterharzer Teich- und Grabensystem · Mehr sehen »

Walter Knissel

Walter Knissel (* 13. Dezember 1934 in Landstuhl; † 20. März 2018 in Bad Gandersheim, FAZ, 3.April 2018) war ein deutscher Professor des Bergbaus und Altrektor der Technischen Universität Clausthal.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Walter Knissel · Mehr sehen »

Wasserdargebot

Der Begriff Wasserdargebot beschreibt in der Hydrologie die Wassermenge, die in einem bestimmten Gebiet für eine bestimmte Zeitspanne in Form von Oberflächen- oder Grundwasser als Komponente des Wasserkreislaufes der Erde auftritt.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserdargebot · Mehr sehen »

Wassergewinnung

Bei der Wassergewinnung wird Wasser aus verschiedenen Quellen, auf unterschiedliche Arten gewonnen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wassergewinnung · Mehr sehen »

Wasserknecht

Wasserknechte bei der Arbeit Ein Wasserknecht, auch Wasserheber oder Pumpenknecht genannt, ist ein Bergmann, der im frühen Bergbau bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts als Arbeiter für die Wasserhaltung des Bergwerks zuständig war.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserknecht · Mehr sehen »

Wasserkraft

Drei-Schluchten-Talsperre in China Wasserkraft (auch: Hydroenergie) ist eine regenerative Energiequelle.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserkraft · Mehr sehen »

Wasserlauf (Bergbau)

Unter einem Wasserlauf versteht man im Oberharzer Bergbau einen zur Versorgung der Bergwerke mit Kraftwasser angelegten Wasserüberleitungsstollen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserlauf (Bergbau) · Mehr sehen »

Wasserrad

Oberschlächtiges Wasserrad im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck Neuhausen (Schweiz) Sägemühle (links) und Getreidemühle (rechts) jeweils mit eigenem oberschlächtigen Wasserrad. Luttermühle am Weesener Bach, Hermannsburg, um 1960 Ein Wasserrad, oft auch Mühlrad genannt, ist eine Wasserkraftmaschine, die die potentielle oder kinetische Energie des Wassers nutzt, um Wassermühlen aller Art, Generatoren von kleinen Wasserkraftwerken oder Wasserschöpfwerke anzutreiben.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserrad · Mehr sehen »

Wasserregal

Wasserregal („Regal“ von „König“, im Sinne von „königliches Hoheitsrecht“) bezeichnet ein dem Staat oder Staatsoberhaupt zustehendes Hoheitsrecht bezüglich Wasser und seiner Nutzung.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserregal · Mehr sehen »

Wasserscheide

Mittelmeere. Eine Wasserscheide – oder genauer: Wasserscheidelinie (im Unterschied zu einem Wasserscheidepunkt) – ist der Grenzverlauf zwischen zwei benachbarten Flusssystemen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserscheide · Mehr sehen »

Wasserwirtschaft

Die Wasserwirtschaft bezeichnet die Bewirtschaftung des Wassers durch den Menschen.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wasserwirtschaft · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

Wildemann

Wildemann (1970) Wildemann ist die kleinste der sieben Bergstädte im Oberharz und eine Ortschaft der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Landkreis Goslar in Niedersachsen (Deutschland).

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wildemann · Mehr sehen »

Wilhelm Bornhardt

Friedrich Wilhelm Conrad Eduard Bornhardt (* 20. April 1864 in Braunschweig; † 2. Dezember 1946 in Goslar) war ein deutscher Geologe, Forschungsreisender, Bergbeamter und Montanhistoriker.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Wilhelm Bornhardt · Mehr sehen »

Zellerfelder Kunstgraben

Zellerfelder Kunstgraben im Bereich des Stadtweger Teiches Dennert-Tanne 145 am sogenannten ''Teilerhaus'' Der Zellerfelder Kunstgraben ist ein künstlich angelegter Graben im Oberharz und Bestandteil des Oberharzer Wasserregals.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Zellerfelder Kunstgraben · Mehr sehen »

Zink

Zink ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Zn und der Ordnungszahl 30.

Neu!!: Oberharzer Wasserregal und Zink · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Harzer Wasserregal, Harzer Wasserwirtschaft, Oberharzer Wasserwirtschaft.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »