Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nussknacker-Oesophagus

+ Speichern Sie das Konzept

Der Nussknacker-Oesophagus ist eine hyperkontraktile Motilitätsstörung der Muskulatur der unteren Speiseröhre (Pars abdominalis), die sich durch spastische Kontraktionen der Speiseröhre äußern.

22 Beziehungen: Angina pectoris, Antidepressivum, Ösophagitis, Ösophagusbreischluck, Ösophagusdruckmessung, Butylscopolaminbromid, Calciumantagonist, Diffuser Ösophagusspasmus, Doppelkontrastmethode, Dysphagie, Empirische Varianz, Endoskop, Herz, Intravenös, Konservative Therapie, Motilität, Nifedipin, Organische Nitrate, Schluckakt, Schulterblatt, Speiseröhre, Thorax.

Angina pectoris

Angina pectoris (auch Angina Pectoris, Abkürzung AP, wörtlich Brustenge; Synonym Stenokardie, sinngemäß „Herzenge“) ist ein anfallsartiger Schmerz in der Brust, der durch eine vorübergehende Durchblutungsstörung des Herzens typischerweise im Rahmen einer koronaren Herzkrankheit (KHK) ausgelöst wird.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Angina pectoris · Mehr sehen »

Antidepressivum

Antidepressiva oder Thymoleptika sind eine Klasse von Psychopharmaka, die vornehmlich in der Behandlung von Depressionen verwendet werden.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Antidepressivum · Mehr sehen »

Ösophagitis

Bei der Ösophagitis handelt es sich um eine umschriebene oder diffuse Entzündung der Speiseröhre (Ösophagus).

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Ösophagitis · Mehr sehen »

Ösophagusbreischluck

Ein Ösophagusbreischluck dient der Darstellung der Speiseröhre (Ösophagus) und des Übergangs der Speiseröhre in den Magen (ösophagogastraler Übergang) mit Hilfe von Röntgenstrahlen und eines Barium- oder Jodhaltigen oralen Kontrastmittels (abgekürzt KM).

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Ösophagusbreischluck · Mehr sehen »

Ösophagusdruckmessung

Als Ösophagusdruckmessung oder Ösophagusmanometrie wird die Bestimmung des Drucks (Manometrie) in der Speiseröhre (Ösophagus) mittels eines Katheters bezeichnet.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Ösophagusdruckmessung · Mehr sehen »

Butylscopolaminbromid

Butylscopolaminiumbromid, auch kurz Butylscopolamin, ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Parasympatholytika.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Butylscopolaminbromid · Mehr sehen »

Calciumantagonist

Calciumantagonisten oder im engeren Sinne Calciumkanalblocker sind eine Gruppe von Arzneistoffen (Medikamenten), die den Einstrom von Calcium-Ionen ins Innere der Muskelzelle verringern.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Calciumantagonist · Mehr sehen »

Diffuser Ösophagusspasmus

Der diffuse Ösophagusspasmus (Barsony-Teschendorf-Syndrom) ist eine Motilitätsstörung der Speiseröhre mit wiederholt, oft anfallsartig auftretenden, segmentalen, nicht propulsiven Kontraktionen des glattmuskulären Anteils.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Diffuser Ösophagusspasmus · Mehr sehen »

Doppelkontrastmethode

Es handelt sich bei der Doppelkontrastmethode um eine bestimmte Röntgentechnik bei Hohlorganen.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Doppelkontrastmethode · Mehr sehen »

Dysphagie

Eine Dysphagie oder Schluckstörung tritt auf, wenn eine der am Schluckakt beteiligten Strukturen in ihrer Funktion bzw.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Dysphagie · Mehr sehen »

Empirische Varianz

Die empirische Varianz, auch Stichprobenvarianz oder einfach nur kurz Varianz (variantia für „Verschiedenheit“) genannt, ist in der deskriptiven Statistik eine Kennzahl einer Stichprobe.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Empirische Varianz · Mehr sehen »

Endoskop

Ein Endoskop (und ‚beobachten‘) ist ein Gerät, mit dem das Innere von lebenden Organismen, oder technischen Hohlräumen untersucht und manipuliert werden kann.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Endoskop · Mehr sehen »

Herz

Herz eines Hundes von links: 1 linke Herzkammer, 2 linke Längsfurche (''Sulcus interventricularis paraconalis''), 3 rechte Herzkammer, 4 Arterienkonus (''Conus arteriosus''), 5 Lungenstamm (''Truncus pulmonalis''), 6 BOTALLI-Band (''Ligamentum arteriosum''), 7 Aortenbogen, 8 Arm-Kopf-Stamm (''Truncus brachiocephalicus''), 9 linke Schlüsselbeinarterie (''Arteria subclavia sinistra''), 10 rechtes Herzohr, 11 linkes Herzohr, 12 Herzkranzfurche mit Fett, 13 Lungenvenen. Magnetresonanztomografie: Animierte Aufnahme des menschlichen Herzens Das Herz (lateinisch Cor, griechisch Kardia, καρδία, oder latinisiert Cardia) ist ein bei verschiedenen Tiergruppen vorkommendes muskuläres Hohlorgan (Hohlmuskel), das mit rhythmischen Kontraktionen Blut oder Hämolymphe durch den Körper pumpt und so die Versorgung aller Organe sichert.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Herz · Mehr sehen »

Intravenös

Intravenöser Zugang an eine Vene am Handrücken mit Dreiwegehahn Der Begriff intravenös (Abk. i.v., von lat. intra „hinein“, „innen“, „innerhalb“ und vena „Vene“, „Blutader“; selten auch endovenös, von griech. ἔνδον „innen“) bedeutet „in einer Vene“ oder „in eine Vene hinein“.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Intravenös · Mehr sehen »

Konservative Therapie

In der Medizin versteht man unter konservativer Therapie die Behandlung eines Krankheitszustandes mit Hilfe medikamentöser Therapie(en) und/oder physikalischen Maßnahmen.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Konservative Therapie · Mehr sehen »

Motilität

Motilität (lat. motio „Bewegung“) bezeichnet die Fähigkeit zur aktiven Bewegung.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Motilität · Mehr sehen »

Nifedipin

Nifedipin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Calciumantagonisten vom 1,4-Dihydropyridin-Typ, es senkt über eine Erweiterung der glatten Muskulatur der Gefäße den Blutdruck stark.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Nifedipin · Mehr sehen »

Organische Nitrate

Die Bezeichnung Nitrite gilt für Salze der Salpetrigen Säure wie Natriumnitrit oder deren Ester wie Amylnitrit.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Organische Nitrate · Mehr sehen »

Schluckakt

Der Schluckakt ist ein komplexer Vorgang, der dazu dient, Nahrung und Speichel aus der Mundhöhle in den Magen zu befördern, ohne dass dabei Atemwege verlegt werden.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Schluckakt · Mehr sehen »

Schulterblatt

Das Schulterblatt (lat. die ScapulaFederative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme.) bildet beim Menschen den hinteren, bei Tieren den oberen Teil des knöchernen Schultergürtels.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Schulterblatt · Mehr sehen »

Speiseröhre

Übersicht über den menschlichen Verdauungstrakt, Speiseröhre rot hervorgehoben. Die Speiseröhre (latinisiert Oesophagus, eingedeutscht auch Ösophagus, veraltet Schluckdarm) ist ein Teil des Verdauungstraktes und transportiert in der letzten Phase des Schluckaktes mit peristaltischen Bewegungen Nahrung vom Rachen in den Magen.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Speiseröhre · Mehr sehen »

Thorax

Knochen des Thorax Der Thorax (Plural Thoraces) oder Brustkorb der Wirbeltiere ist in der Anatomie ein Abschnitt des Rumpfes.

Neu!!: Nussknacker-Oesophagus und Thorax · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Hyperkontraktiler Oesophagus, Nussknackerösophagus.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »