Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nullmeridian (schwarz) Der historische Nullmeridian ist am ''Transit House'' in Greenwich auf dem Boden und am Gebäude markiert. Ein GPS-Empfänger zeigt über dem in Greenwich markierten Nullmeridian nicht exakt die Länge Null an. Nördlichster Punkt des Nullmeridians auf dem europäischen Festland in Villers-sur-Mer, Frankreich Der Nullmeridian ist derjenige Meridian (ein senkrecht zum Erdäquator stehender und von Nord- zu Südpol verlaufender Halbkreis), von dem aus die geografische Länge nach Osten und Westen gezählt wird.

96 Beziehungen: Aleuten, Algerien, Altertum, Antarktika, Antarktis, Areografie, Arktischer Ozean, Atlantischer Ozean, Atmosphäre (Astronomie), Atomzeit, Azoren, Äquator, Bagdad, Beringstraße, Bruce (Mondkrater), Burkina Faso, Charon (Mond), Chathaminseln, Claudius Ptolemäus, Datumsgrenze, Einschlagkrater, El Hierro, Erdrotation, Europäisches Terrestrisches Referenzsystem 1989, Ferro-Meridian, Fidschi, Frankreich, Gasplanet, Gebundene Rotation, Geodätisches Datum, Geodätisches Referenzsystem 1980, Geographische Breite, Geographische Länge, George Biddell Airy, Geozentrum, Gezeitenkraft, Ghana, Gravitationsfeld, Greenwich Mean Time, Großkreis, Hattier, Hipparchos (Astronom), Johann Gottfried Gregorii, Jupiter (Planet), Kanarische Inseln, Königin-Maud-Land, Kermadecinseln, Kiribati, Kontinentaldrift, Koordinierte Weltzeit, ..., Liste von Meridiandenkmälern, Magnetosphäre, Mali, Mars (Planet), Meridian (Astronomie), Meridian (Geographie), Meridian von Paris, Mittelmeer, Mond, Neuschwabenland, Neuseeland, Nordpol, Nordsee, Observatorium, Osten, Passageninstrument, Pluto, Referenzellipsoid, Rhodos, Royal Greenwich Observatory, Saturn (Planet), Südlicher Ozean, Südpol, Schaltsekunde, Schwereanomalie, Selenografische Koordinaten, Sinus Medii, Sonnenzeit, Spanien, Titan (Mond), Togo, Tonga, Tuvalu, Universal Time, Venus (Planet), Vereinigtes Königreich, Volta-Stausee, Washington, D.C., Weltzeit, Westen, Westliche und östliche Hemisphäre, World Geodetic System 1984, Wrangelinsel, Zentralberg, Zentralmeridian, (1) Ceres. Erweitern Sie Index (46 mehr) »

Aleuten

Die Aleuten (oder; auch: Alëuten) sind eine Inselkette zwischen Nordamerika und Asien am Südrand des nordpazifischen Beringmeers.

Neu!!: Nullmeridian und Aleuten · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Nullmeridian und Algerien · Mehr sehen »

Altertum

Die Ruinen von Persepolis, Residenzstadt der persischen Achaimeniden Altertum ist ein Begriff der Geschichtswissenschaft.

Neu!!: Nullmeridian und Altertum · Mehr sehen »

Antarktika

Antarktika (von: der Arktis gegenüber) ist der südlichste Kontinent der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Antarktika · Mehr sehen »

Antarktis

Die Antarktis. Die grüne Linie stellt die antarktische Konvergenz dar. Karte der Antarktis Die Antarktis (altgriechisch ἀνταρκτικός antarktikos „der Arktis gegenüber“) umfasst die um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete, also im Groben den Kontinent Antarktika und den Südlichen Ozean (Südpolarmeer, Antarktik).

Neu!!: Nullmeridian und Antarktis · Mehr sehen »

Areografie

Topografische Karte des Mars. Die blauen Regionen befinden sich unterhalb des festgelegten Nullniveaus, die roten oberhalb Areografie oder Areographie (von Ares für Mars und gráfein für beschreiben) bezeichnet die Geografie des Mars, also die Untersuchung, Beschreibung und Kartierung der Oberflächenstrukturen des vierten Planeten des Sonnensystems.

Neu!!: Nullmeridian und Areografie · Mehr sehen »

Arktischer Ozean

Der '''Arktische Ozean''' Bathymetriehttp://www.ibcao.org/ '''I'''nternational '''B'''athymetric '''C'''hart of the '''A'''rctic '''O'''cean (IBCAO) Der bis zu 5669 m tiefeMartin Klenke, Hans Werner Schenke: A new bathymetric model for the central Fram Strait. In: Marine geophysical researches. 23, 2002, S. 367–378 (englisch) doi:10.1023/A:1025764206736 Arktische Ozean, auch Nordpolarmeer, Nördliches Eismeer, Arktische See oder kurz Arktik genannt, ist mit 14,09 Millionen km² der kleinste Ozean der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Arktischer Ozean · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Atmosphäre (Astronomie)

Die Himmelskörper des Sonnensystems mit ihren unterschiedlichen Atmosphären Die Atmosphäre (von, ‚Dunst‘, ‚Hauch‘ und de) ist die gas­förmige Hülle um größere Himmelskörper – insbesondere um Sterne und Planeten.

Neu!!: Nullmeridian und Atmosphäre (Astronomie) · Mehr sehen »

Atomzeit

Die Atomzeit (TA für) ist eine Zeitskala, die auf der Atomsekunde basiert.

Neu!!: Nullmeridian und Atomzeit · Mehr sehen »

Azoren

Die Azoren (portugiesisch Ilhas dos Açores, zu deutsch: Habichtsinseln) sind eine Gruppe von portugiesischen Atlantikinseln (Hauptinsel São Miguel).

Neu!!: Nullmeridian und Azoren · Mehr sehen »

Äquator

Der Äquator der Erde ist der auf ihrer Oberfläche angenommene Großkreis, auf dessen Ebene (die Äquatorebene) die Erdachse senkrecht steht.

Neu!!: Nullmeridian und Äquator · Mehr sehen »

Bagdad

Bagdad (von persisch „Geschenk des Herrn“ bzw. „Gottesgeschenk“, entsprechend baġ‚ „Gott“ bzw. „Herr“, und dād, „Gabe“) ist die Hauptstadt des Iraks und des gleichnamigen Gouvernements.

Neu!!: Nullmeridian und Bagdad · Mehr sehen »

Beringstraße

Die Beringstraße (/Beringow proliw) ist eine Meerenge zwischen den Kontinenten Asien und Amerika.

Neu!!: Nullmeridian und Beringstraße · Mehr sehen »

Bruce (Mondkrater)

Bruce ist ein kleiner Einschlagkrater im Sinus Medii, einer fast kraterfreien Basaltebene in der Mitte der sichtbaren Mondhälfte.

Neu!!: Nullmeridian und Bruce (Mondkrater) · Mehr sehen »

Burkina Faso

Burkina Faso (deutsche Aussprache), übersetzt Land des aufrichtigen Menschen, ist ein westafrikanischer Staat, der südlich des Nigerbogens liegt und an Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana sowie an die Elfenbeinküste grenzt.

Neu!!: Nullmeridian und Burkina Faso · Mehr sehen »

Charon (Mond)

Charon (auch) ist der innerste und größte der fünf bekannten Monde des Zwergplaneten Pluto.

Neu!!: Nullmeridian und Charon (Mond) · Mehr sehen »

Chathaminseln

Chatham-Inseln Die Chatham-Inseln (Moriori: Rekohu; Māori: Wharekauri) oder Chatham Islands, wie sie auf Englisch genannt werden, sind eine zu Neuseeland gehörende Inselgruppe im Südpazifik.

Neu!!: Nullmeridian und Chathaminseln · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Nullmeridian und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

Datumsgrenze

Die aktuelle '''Datumsgrenze''' auf dem oder nahe beim 180. Längengrad. Die erhebliche Ausbuchtung nach Osten südlich des Äquators hat der Inselstaat Kiribati 1994 vorgenommen. Stand: 30. Dezember 2011. Die Datumsgrenze verläuft zwischen den beiden Polen der Erde durch den Pazifischen Ozean in der Nähe des 180.

Neu!!: Nullmeridian und Datumsgrenze · Mehr sehen »

Einschlagkrater

Gosses-Bluff-Krater, Australien Ein Einschlagkrater (auch Impaktkrater genannt) ist eine zumeist annähernd kreisförmige Senke auf der Oberfläche eines erdähnlichen Planeten oder eines ähnlich festen Himmelskörpers, die durch den Einschlag – den Impakt – eines anderen Körpers wie eines Asteroiden oder eines hinreichend großen Meteoroiden entsteht.

Neu!!: Nullmeridian und Einschlagkrater · Mehr sehen »

El Hierro

El Hierro ist die westlichste und kleinste der sieben großen, zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean.

Neu!!: Nullmeridian und El Hierro · Mehr sehen »

Erdrotation

Veranschaulichung der Erdrotation Die Bewegung der Erdoberfläche in Relation zum Sternenhimmel aufgrund der Erdrotation Die Erdrotation ist die Drehbewegung der Erde um ihre eigene Achse.

Neu!!: Nullmeridian und Erdrotation · Mehr sehen »

Europäisches Terrestrisches Referenzsystem 1989

Das Europäische Terrestrische Referenzsystem 1989 (ETRS89) ist ein dreidimensionales geodätisches Referenzsystem.

Neu!!: Nullmeridian und Europäisches Terrestrisches Referenzsystem 1989 · Mehr sehen »

Ferro-Meridian

Breitengrad). Der Ferro-Meridian, auch Meridian von Ferro, war der verbreitetste Nullmeridian von der Antike bis 1884 in Europa.

Neu!!: Nullmeridian und Ferro-Meridian · Mehr sehen »

Fidschi

Fidschi, offiziell Republik Fidschi (auf Fidschi: Viti bzw. Matanitu ko Viti; bzw. Republic of Fiji) ist ein Inselstaat im Südpazifik nördlich von Neuseeland und östlich von Australien.

Neu!!: Nullmeridian und Fidschi · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Nullmeridian und Frankreich · Mehr sehen »

Gasplanet

Neptun Masseverteilung der Gasplaneten untereinander Ein Gasplanet oder Gasriese („planetarer Gasriese“) ist in der Astronomie ein großer Planet, der überwiegend aus leichten Gasen wie Wasserstoff und Helium besteht.

Neu!!: Nullmeridian und Gasplanet · Mehr sehen »

Gebundene Rotation

Bei einer gebundenen Rotation ist vom Zentralkörper aus eine Seite des Satelliten ständig und die andere Seite – hier grün dargestellt – nie zu sehen. Die nur durch Satellitenaufnahmen bekannte Mondrückseite Die gebundene Rotation (Drehung) ist ein Begriff aus der Astronomie und beschreibt ein Phänomen zwischen zwei einander eng umkreisenden Himmelskörpern: Die Eigendrehung des einen (i. d. R. masseärmeren) Himmelskörpers ist hier nicht unabhängig von der Umlaufperiode um den anderen Himmelskörper, sondern mit ihr gekoppelt. Die gebundene Rotation findet sich zwischen Monden, Planeten und Sternen.

Neu!!: Nullmeridian und Gebundene Rotation · Mehr sehen »

Geodätisches Datum

Geodätisches Datum: Ellipsoid mit eindeutiger Orientierung zur Erde Ein geodätisches Datum (lat. dare.

Neu!!: Nullmeridian und Geodätisches Datum · Mehr sehen »

Geodätisches Referenzsystem 1980

Das Geodätische Referenzsystem 1980 (GRS 80, engl. Geodetic Reference System 1980) ist ein Erdmodell, das die wichtigsten Parameter der Erdfigur, der Erdrotation und des Schwerefeldes umfasst.

Neu!!: Nullmeridian und Geodätisches Referenzsystem 1980 · Mehr sehen »

Geographische Breite

Breitenkreise Definition der geographischen Breite \phi 50. Breitengrad in der Mainzer Innenstadt Der 49. Breitengrad ist in Prešov (Eperies) mit einem Denkmal markiert. Die geographische Breite (auch geodätische Breite oder Breitengrad), φ oder B (international abgekürzt mit Lat. oder LAT) ist die im Winkelmaß in der Maßeinheit Grad angegebene nördliche oder südliche Entfernung eines Punktes der Erdoberfläche vom Äquator.

Neu!!: Nullmeridian und Geographische Breite · Mehr sehen »

Geographische Länge

Die geographische Länge (auch Längengrad oder nur Länge, λ, longitudo, longitude, international abgekürzt mit long oder LON) beschreibt eine der beiden Koordinaten eines Ortes auf der Erdoberfläche, und zwar seine Position östlich oder westlich einer definierten (willkürlich festgelegten) Nord-Süd-Linie, des Nullmeridians.

Neu!!: Nullmeridian und Geographische Länge · Mehr sehen »

George Biddell Airy

George Biddell Airy George Biddell Airy, 1891 Sir George Biddell Airy (* 27. Juli 1801 in Alnwick, Northumberland; † 2. Januar 1892 in Greenwich) war ein englischer Mathematiker und Astronom.

Neu!!: Nullmeridian und George Biddell Airy · Mehr sehen »

Geozentrum

Das Geozentrum (von griech. γῆ Ge, „die Erde“), auch der Erdmittelpunkt, ist der Schwerpunkt der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Geozentrum · Mehr sehen »

Gezeitenkraft

Gezeitenkräfte treten auf, wenn sich ein ausgedehnter Körper in einem äußeren Gravitationsfeld befindet, dessen Stärke räumlich variiert.

Neu!!: Nullmeridian und Gezeitenkraft · Mehr sehen »

Ghana

Ghana ist ein Staat in Westafrika, der an die Elfenbeinküste, Burkina Faso, Togo sowie im Süden an den Golf von Guinea als Teil des Atlantischen Ozeans grenzt.

Neu!!: Nullmeridian und Ghana · Mehr sehen »

Gravitationsfeld

In der klassischen Mechanik ist das Gravitationsfeld (auch Schwerkraftfeld) das Kraftfeld, das durch die Gravitation von Massen hervorgerufen wird.

Neu!!: Nullmeridian und Gravitationsfeld · Mehr sehen »

Greenwich Mean Time

Piktogramm GMT Greenwich Mean Time (kurz GMT; englisch für „mittlere Greenwich-Zeit“) ist die mittlere Sonnenzeit am Nullmeridian.

Neu!!: Nullmeridian und Greenwich Mean Time · Mehr sehen »

Großkreis

Großkreis (rot) und Kleinkreis (blau) Verschiedene Großkreise (durchgezogene Linien). Die gelben Großkreise sind hier Längenkreise. Neigung der 2 schwarzen Großkreise gegen den Äquator (blau) ca. 55° und 60° Großkreiskarte für die Schweiz Ein Großkreis ist ein größtmöglicher Kreis auf einer Kugeloberfläche.

Neu!!: Nullmeridian und Großkreis · Mehr sehen »

Hattier

Die Hattier – auch Protohattier – gehören zu den altkleinasiatischen Völkern und lebten bereits in Anatolien, als sich die Hethiter im östlichen Teil Zentralanatoliens niederließen.

Neu!!: Nullmeridian und Hattier · Mehr sehen »

Hipparchos (Astronom)

Hipparchos (Phantasiebild) Hipparchos von Nicäa (Ἵππαρχος, dt. Hipparch, * um 190 v. Chr. in Nicäa; † um 120 v. Chr. wahrscheinlich auf Rhodos) war der bedeutendste griechische Astronom seiner Zeit.

Neu!!: Nullmeridian und Hipparchos (Astronom) · Mehr sehen »

Johann Gottfried Gregorii

Johann Gottfried Gregorii (Kupferstich von Martin Bernigeroth, um 1715) Doppelseitiger gestochener Titel der zweiten Auflage des ersten Teils der ''Geographia novissima'' (1709) Weltkarte aus dem ''Atlas portatilis'' (1717) von Melissantes (Autor) und Johann Christoph Weigel (Stecher) Johann Gottfried Gregorii, selten Gregorius oder Gregory (* 17. Februar 1685 in Toba; † 4. August 1770 in Dornheim) war ein Geograph, Kartographietheoretiker, Historiker, Genealoge, Volksaufklärer und barocker Autor.

Neu!!: Nullmeridian und Johann Gottfried Gregorii · Mehr sehen »

Jupiter (Planet)

Der Jupiter ist mit einem Äquatordurchmesser von rund 143.000 Kilometern der größte Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Nullmeridian und Jupiter (Planet) · Mehr sehen »

Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln oder Kanaren sind eine politisch zu Spanien, geographisch zu Afrika und biogeografisch zu Makaronesien gehörende Inselgruppe.

Neu!!: Nullmeridian und Kanarische Inseln · Mehr sehen »

Königin-Maud-Land

Ragnhild-Küste, die Prinz-Harald-Küste und die Kronprinz-Olav-Küste (Satellitenbild: NASA) Königin-Maud-Land (norwegisch: Dronning Maud Land) ist ein Teil des Kontinentes Antarktika.

Neu!!: Nullmeridian und Königin-Maud-Land · Mehr sehen »

Kermadecinseln

Die Kermadecinseln oder Kermadec Islands sind eine Inselkette aus einigen kleinen Inseln im südwestlichen Pazifik, die seit 1887 zu Neuseeland gehören und dort zu den New Zealand Offshore Islands zählen.

Neu!!: Nullmeridian und Kermadecinseln · Mehr sehen »

Kiribati

Kiribati (kiribatische Aussprache: (einheimische Aussprache des ehemaligen Namens der Gilberts), deutsch:,Duden Band 6: Das Aussprachewörterbuch, 6. Auflage, Duden-Verlag, 2005Deutsches Aussprachewörterbuch, De Gruyter Verlag, 2009 häufig auch; offiziell auf Kiribatisch Ribaberiki Kiribati, dt. Republik Kiribati) ist ein Inselstaat im Pazifik.

Neu!!: Nullmeridian und Kiribati · Mehr sehen »

Kontinentaldrift

Die Theorie der Kontinentaldrift, auch Kontinentalverschiebung genannt, beschreibt die langsame Bewegung, Aufspaltung und Vereinigung von Kontinenten.

Neu!!: Nullmeridian und Kontinentaldrift · Mehr sehen »

Koordinierte Weltzeit

Die koordinierte Weltzeit, kurz UTC, ist die heute gültige Weltzeit.

Neu!!: Nullmeridian und Koordinierte Weltzeit · Mehr sehen »

Liste von Meridiandenkmälern

Der (alte) Nullmeridian am ''Flamsteed House'' Meridiandenkmal nennt man ein Denkmal, das einen der Meridiane – die Linie gleicher Längengrade – markiert.

Neu!!: Nullmeridian und Liste von Meridiandenkmälern · Mehr sehen »

Magnetosphäre

Die Magnetosphäre schirmt die Erdoberfläche gegen die geladenen Partikel des Sonnenwindes ab. Als Magnetosphäre bezeichnet man das Raumgebiet um ein astronomisches Objekt, in dem das Magnetfeld des Objekts dominiert.

Neu!!: Nullmeridian und Magnetosphäre · Mehr sehen »

Mali

Mali (amtlich Republik Mali) ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Nullmeridian und Mali · Mehr sehen »

Mars (Planet)

Der Mars ist, von der Sonne aus gezählt, der vierte Planet im Sonnensystem und der äußere Nachbar der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Mars (Planet) · Mehr sehen »

Meridian (Astronomie)

Der Meridian oder genauer Himmelsmeridian („Mittagskreis“) ist derjenige Großkreis an der Himmelskugel, der den Nord- und den Südpunkt des Horizonts, den nördlichen und den südlichen Himmelspol (Verlängerungen der Erdrotationsachse) sowie den Zenit (Punkt über dem Scheitel des Beobachters) und den Nadir (Punkt unter den Füßen) enthält.

Neu!!: Nullmeridian und Meridian (Astronomie) · Mehr sehen »

Meridian (Geographie)

1 Breitenkreis2 Meridian (halber Längenkreis) Das Wort Meridian bezeichnet im Gradnetz der Erde einen halben Längenkreis auf der Erdoberfläche, der von einem geographischen Pol zum anderen verläuft.

Neu!!: Nullmeridian und Meridian (Geographie) · Mehr sehen »

Meridian von Paris

''Salle méridienne,'' auch ''Salle Cassini'' im Pariser Observatorium: Der Meridian als Bodenmarkierung. Der Meridian von Paris war ein vor der Internationalen Meridian-Konferenz verwendeter Nullmeridian.

Neu!!: Nullmeridian und Meridian von Paris · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Nullmeridian und Mittelmeer · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Mond · Mehr sehen »

Neuschwabenland

Landkarte der Antarktis. Das rot hinterlegte Territorium zeigt die Ausdehnung der von der Deutschen Antarktischen Expedition 1938/39 besuchten Region Antarktikas Neuschwabenland ist eine küstennahe Region am Südpol in Ostantarktika, die sich von etwa 12° West bis 18° Ost und von 70° bis 75° Süd über eine Fläche von 600.000 km² erstreckt.

Neu!!: Nullmeridian und Neuschwabenland · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Nullmeridian und Neuseeland · Mehr sehen »

Nordpol

Die Polarregion aus Richtung der Erdachse Der Nordpol ist im allgemeinen Sprachgebrauch der nördlichste Punkt der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Nordpol · Mehr sehen »

Nordsee

Die Nordsee (veraltet Westsee, Deutsches Meer) ist ein Teil des Atlantischen Ozeans.

Neu!!: Nullmeridian und Nordsee · Mehr sehen »

Observatorium

Ein Observatorium, von lateinisch observare, „beobachten“ ist ein Ort zur Beobachtung physikalischer und anderer naturwissenschaftlicher Phänomene.

Neu!!: Nullmeridian und Observatorium · Mehr sehen »

Osten

Der Osten ist die in Richtung der Erdrotation verlaufende Himmelsrichtung.

Neu!!: Nullmeridian und Osten · Mehr sehen »

Passageninstrument

Passageinstrument (Kuffner-Sternwarte) Ein Passageninstrument (auch: Passage-, Durchgangsinstrument oder Mittagsrohr) ist ein Messinstrument der Astrogeodäsie und Astrometrie, das mit seiner horizontalen Achse beliebige Vertikalkreise definiert.

Neu!!: Nullmeridian und Passageninstrument · Mehr sehen »

Pluto

Pluto ist der größte und zweitmassivste bekannte Zwergplanet und das am längsten bekannte Objekt des Kuipergürtels.

Neu!!: Nullmeridian und Pluto · Mehr sehen »

Referenzellipsoid

Ein Referenzellipsoid ist ein an den Polen abgeplattetes Ellipsoid, meist ein Rotationsellipsoid, das als Bezugssystem zur Berechnung von Vermessungsnetzen oder der direkten Angabe geografischer Koordinaten dient.

Neu!!: Nullmeridian und Referenzellipsoid · Mehr sehen »

Rhodos

Rhodos ist mit 1.401,459 km² die viertgrößte Insel Griechenlands und die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis.

Neu!!: Nullmeridian und Rhodos · Mehr sehen »

Royal Greenwich Observatory

Royal Greenwich Observatory Das Royal Greenwich Observatory (RGO; deutsch Königliches Observatorium von Greenwich), das als Arbeitsplatz für die königlichen Hofastronomen erbaut wurde, lag ursprünglich auf einem Hügel im Greenwich Park in Greenwich, London, von wo aus man die Themse sehen kann.

Neu!!: Nullmeridian und Royal Greenwich Observatory · Mehr sehen »

Saturn (Planet)

Der Saturn ist der sechste Planet des Sonnensystems und mit einem Äquatordurchmesser von etwa 120.500 Kilometern (9,5-facher Erddurchmesser) nach Jupiter der zweitgrößte.

Neu!!: Nullmeridian und Saturn (Planet) · Mehr sehen »

Südlicher Ozean

Der bis 5805 Meter tiefe Südliche Ozean, der auch Südpolarmeer, Südliches Eismeer, Antarktischer Ozean oder Antarktik genannt wird, ist mit 20,327 Mio.

Neu!!: Nullmeridian und Südlicher Ozean · Mehr sehen »

Südpol

Karte der Antarktis mit dem Südpol Geographischer Südpol, links die US-Flagge, in der Mitte eine Gedenktafel, die Stange rechts im Bild kennzeichnet die Polachse Antarktischen Vertragssystems Die neue Amundsen-Scott-Südpolstation (Luftbild 2005). Der geographische Südpol ist im Hintergrund mit Flaggen abgesteckt. Südpolgebiet mit Teilen von Afrika, Australien, Neuseeland und Südamerika Der Südpol ist im allgemeinen Sprachgebrauch der südlichste Punkt der Erde.

Neu!!: Nullmeridian und Südpol · Mehr sehen »

Schaltsekunde

Schaltsekunde, wie sie auf einer Digital-Uhr angezeigt werden würde. Die Erde dreht sich minimal langsamer um sich selbst, als bei der Definition der Sekunde zugrunde gelegt wurde; ein tatsächlicher mittlerer Sonnentag dauert daher um Sekundenbruchteile länger als 86400 Sekunden.

Neu!!: Nullmeridian und Schaltsekunde · Mehr sehen »

Schwereanomalie

Bougueranomalie in New Jersey Eine Schwereanomalie (auch als Gravitationsanomalie bezeichnet) ist die lokale Abweichung der Schwerebeschleunigung vom theoretischen Normalwert auf einer Referenzfläche, diese ist im Fall der Erde meist das Referenzellipsoid.

Neu!!: Nullmeridian und Schwereanomalie · Mehr sehen »

Selenografische Koordinaten

Positionen am Erdmond werden durch die Koordinaten selenografische Breite und selenografische Länge angegeben.

Neu!!: Nullmeridian und Selenografische Koordinaten · Mehr sehen »

Sinus Medii

Sinus Medii – lateinisch für Bucht der Mitte – ist ein kleines Mondmeer im Zentrum der erdzugewandten Seite des Mondes.

Neu!!: Nullmeridian und Sinus Medii · Mehr sehen »

Sonnenzeit

Anzeige der ''wahren Ortszeit'' auf einer Sonnenuhr an einem Kirchturm Wandsonnenuhr mit sowohl Stunden-Linien für WOZ als auch Stunden-Schleifen für MEZ (Standort der Uhr etwa 8° Ost) Die Sonnenzeit ist am Tageslauf der Sonne orientiert und vergeht im Gegensatz zur wissenschaftlich und technisch (physikalische Zeit) und im bürgerlichen Leben (bürgerliche Zeit) gebrauchten mechanischen Zeit ungleichmäßig.

Neu!!: Nullmeridian und Sonnenzeit · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Nullmeridian und Spanien · Mehr sehen »

Titan (Mond)

Titan (auch Saturn VI) ist mit einem Durchmesser von 5150 Kilometern der größte Mond des Planeten Saturn, weshalb er nach dem Göttergeschlecht der Titanen benannt wurde.

Neu!!: Nullmeridian und Titan (Mond) · Mehr sehen »

Togo

Togo ist ein Staat in Westafrika, am Golf von Guinea gelegen, und grenzt an Ghana im Westen, Benin im Osten und Burkina Faso im Norden.

Neu!!: Nullmeridian und Togo · Mehr sehen »

Tonga

Das Königreich Tonga (tongaisch Puleʻanga Fakatuʻi ʻo Tonga) ist ein Inselstaat im Südpazifik, der zu Polynesien gehört.

Neu!!: Nullmeridian und Tonga · Mehr sehen »

Tuvalu

Tuvalu (tuvaluisch Fakavae Aliki-Malo i Tuvalu; zu) ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean.

Neu!!: Nullmeridian und Tuvalu · Mehr sehen »

Universal Time

Die Universal Time (UT; deutsch Universalzeit) ist die durch astronomische Beobachtung gewonnene mittlere Sonnenzeit des durch die Sternwarte von Greenwich führenden Nullmeridians.

Neu!!: Nullmeridian und Universal Time · Mehr sehen »

Venus (Planet)

Die Venus ist mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von 108 Millionen Kilometern der zweitinnerste und mit einem Durchmesser von ca.

Neu!!: Nullmeridian und Venus (Planet) · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Nullmeridian und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Volta-Stausee

Satellitenaufnahme des Volta-Stausees, April 1993 Uferbezirk des Volta-Stausees. Die abgestorbenen Baumstämme sind Relikte aus der Zeit vor der Flutung Anfang der 60er Jahre Fährverbindungen über den Volta-Stausee Fallrohre und Turbinenhaus des Akosombo-Wasserkraftwerkes Der Volta-Stausee wird vom Akosombo-Staudamm bei der Kleinstadt Akosombo im südöstlichen Ghana (Westafrika) aufgestaut.

Neu!!: Nullmeridian und Volta-Stausee · Mehr sehen »

Washington, D.C.

Der District of Columbia oder Washington, D.C. ist Bundesdistrikt, Regierungssitz und seit 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nullmeridian und Washington, D.C. · Mehr sehen »

Weltzeit

Die Weltzeit, auch Erdzeit genannt, ist ein Zeit-System, das aufgrund internationaler Vereinbarungen eine weltweit gleiche Zeitangabe herstellt, im Gegensatz zur Zonenzeit, die nur innerhalb einer regional begrenzten Zeitzone gültig ist.

Neu!!: Nullmeridian und Weltzeit · Mehr sehen »

Westen

Westen ist eine der vier Haupthimmelsrichtungen.

Neu!!: Nullmeridian und Westen · Mehr sehen »

Westliche und östliche Hemisphäre

Die Westliche Hemisphäre Die Östliche Hemisphäre Der Nullmeridian und der Längengrad 180, der ungefähr der Datumsgrenze entspricht, teilen die Erde in zwei Halbkugeln (Hemisphären), die westliche und östliche Hemisphäre.

Neu!!: Nullmeridian und Westliche und östliche Hemisphäre · Mehr sehen »

World Geodetic System 1984

Das World Geodetic System 1984 (WGS 84) ist ein geodätisches Referenzsystem als einheitliche Grundlage für Positionsangaben auf der Erde und im erdnahen Weltraum.

Neu!!: Nullmeridian und World Geodetic System 1984 · Mehr sehen »

Wrangelinsel

Die Wrangelinsel (– Ostrow Wrangelja) ist eine russische Insel im Arktischen Ozean.

Neu!!: Nullmeridian und Wrangelinsel · Mehr sehen »

Zentralberg

Der Zentralberg ist ein typisches topographisches Merkmal größerer Einschlagskrater.

Neu!!: Nullmeridian und Zentralberg · Mehr sehen »

Zentralmeridian

Unter Zentralmeridian versteht man den Längengrad eines Himmelskörpers, der zu einem gegebenen Zeitpunkt durch die Mitte desselben läuft.

Neu!!: Nullmeridian und Zentralmeridian · Mehr sehen »

(1) Ceres

Ceres oder – in der Nomenklatur für Asteroiden – (1) Ceres ist mit einem mittleren Äquatordurchmesser von 964 km der kleinste bekannte Zwergplanet und das größte Objekt im Asteroidengürtel.

Neu!!: Nullmeridian und (1) Ceres · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Antimeridian, Greenwich-Meridian, Internationale Meridian-Konferenz, Internationale Meridiankonferenz, Meridiankonferenz, Null-Meridian, Nullter Längengrad.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »