Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nullkuponanleihe

Index Nullkuponanleihe

Eine Nullkuponanleihe (englisch zero-coupon bond, im deutschen Sprachgebrauch auch Zero-Coupon-Anleihe, Zero-Bond oder Zerobond genannt) ist eine Sonderform der Anleihe, bei der keine laufenden Zinsen gezahlt werden.

15 Beziehungen: Anleihe, Betriebsvermögen, Deutsche Sprache, Disagio, Duration, Finanzinnovation, Garantiefonds, Kupon, Kursrisiko, Standardanleihe, Steuerpflicht, Steuerrecht (Deutschland), Volatilität, Zins, Zinssensitivität.

Anleihe

Eine Anleihe (auch festverzinsliches Wertpapier, Rentenpapier, Schuldverschreibung oder Obligation, oder debenture bond) ist ein zins­tragendes Wertpapier.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Anleihe · Mehr sehen »

Betriebsvermögen

Betriebsvermögen ist im deutschen Steuerrecht der Wert aller aktiven Vermögensgegenstände eines Betriebs abzüglich der Werte aller Schulden.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Betriebsvermögen · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Disagio

Disagio, Damnum oder Abgeld ist der Betrag, um den der Kurs einer Münze, Banknote oder eines Wertpapiers unter dem Nennwert liegt bzw.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Disagio · Mehr sehen »

Duration

Die Duration ist eine Sensitivitätskennzahl, die die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer einer Geldanlage in einem festverzinslichen Wertpapier bezeichnet.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Duration · Mehr sehen »

Finanzinnovation

Unter Finanzinnovation wird im Finanzwesen die Entwicklung neuartiger Finanzierungsinstrumente, die Weiterentwicklung bestehender Finanzierungsinstrumente und die Veränderung bestehender Verfahrenstechniken zusammengefasst.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Finanzinnovation · Mehr sehen »

Garantiefonds

Garantiefonds sind Investmentfonds, die am Ende der festgesetzten Vertragslaufzeit entweder mindestens die Rückzahlung des ursprünglich eingezahlten Anlagebetrages (meist ohne Ausgabeaufschlag/Agio), eines bestimmten Prozentsatzes davon (z. B. 95 Prozent) oder zwischenzeitlich erreichte Höchststände garantieren.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Garantiefonds · Mehr sehen »

Kupon

Ein Kupon (auch Coupon, von französisch couper „schneiden; ausschneiden“) ist der Abschnitt eines Wertpapieres, der gewöhnlich zur Einlösung eines Gewinnanteils („Dividendenschein“) oder Zinses („Zinsschein“, „Zinskupon“) berechtigt.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Kupon · Mehr sehen »

Kursrisiko

Unter Kursrisiko versteht man in der Finanzwirtschaft die Gewinnchancen und Verlustgefahren, die aus Kurs- oder Preisschwankungen bei Finanzprodukten oder Handelswaren (Commodities) innerhalb eines bestimmten Zeitraumes resultieren können.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Kursrisiko · Mehr sehen »

Standardanleihe

Als Standardanleihen (auch: Kuponanleihen, Festzinsanleihe, Fixed Rate Notes, Straight Bonds, Plain-Vanilla-Bonds) bezeichnet man Anleihen mit fester Nominalverzinsung, die nachschüssig gezahlt und jährlich, halbjährlich oder quartalsweise fällig wird.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Standardanleihe · Mehr sehen »

Steuerpflicht

Steuerpflicht entsteht in Deutschland, wenn ein Tatbestand verwirklicht wird, an den das Gesetz eine Steuer knüpft, z. B..

Neu!!: Nullkuponanleihe und Steuerpflicht · Mehr sehen »

Steuerrecht (Deutschland)

Steuererklärungen und -anträge Das Steuerrecht ist das Spezialgebiet des öffentlichen Rechts, das die Festsetzung und Erhebung von Steuern regelt.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Steuerrecht (Deutschland) · Mehr sehen »

Volatilität

Volatilität (lat. volatilis ‚fliegend‘, ‚flüchtig‘) bezeichnet in der Statistik allgemein die Schwankung von Zeitreihen.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Volatilität · Mehr sehen »

Zins

Zins (‚ „Abschätzung“) ist in der Wirtschaft das Entgelt, das der Schuldner dem Gläubiger als Gegenleistung für vorübergehend überlassenes Kapital zahlt.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Zins · Mehr sehen »

Zinssensitivität

Die Zinssensitivität ist eine Maßzahl, die angibt, wie stark der Barwert eines Finanzinstruments auf Änderungen der Marktzinsen reagiert.

Neu!!: Nullkuponanleihe und Zinssensitivität · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Deep Discount Bond, Null-Kupon-Anleihe, Nullcouponanleihe, Nullkupon, Nullkupon Anleihe, Nullkupon-Anleihe, Zero Bond, Zero-Bond, Zero-Coupon, Zero-Coupon-Anleihe, Zero-bond, Zerobond.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »