Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! Speichere deine Sachen! » Benutzerkonto anlegen

Nobilissimus (lat. „Alleredelster“) war eine der höchsten kaiserlichen Titulaturen im spätantiken Römischen und Byzantinischen Reich.

33 Beziehungen: Aelia Pulcheria, Alexander Kazhdan, Alexios I. (Byzanz), Ämter und Titel im byzantinischen Reich, Bagrat IV., Byzantinisches Reich, Caesar (Titel), Commodus, Fritz Mitthof, Galla Placidia, Geta (Kaiser), Giorgi II., Hannibalianus, Hans Ulrich Instinsky, John Bagnell Bury, Julian (Sohn Konstantins III.), Julius Constantius, Justinian I., Komnenen, Konstantin der Große, Latein, Martinos, Philotheos (Zeremonienmeister), Römisches Reich, Robert Guiskard, Rudolf Egger (Historiker), Spätantike, Tunika (Kleidung), Valentinian III., Valerius Romulus, Varronian, Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik, Zosimos.

Aelia Pulcheria

Münze mit Bild von Aelia Pulcheria – zu beachten ist links die kleine Hand Gottes, die Pulcheria krönt Augusta Aelia Pulcheria (* 19. Januar 399 in Konstantinopel; † 18. Februar 453 ebenda), Tochter des Kaisers Arcadius und der Aelia Eudoxia, Enkelin des Kaisers Theodosius I., war eine Kaiserin des Oströmischen Reiches.

Neu!!: Nobilissimus und Aelia Pulcheria · Mehr sehen »

Alexander Kazhdan

Alexander Petrovich Kazhdan (* 3. September 1922 in Moskau; † 29. Mai 1997 in Washington, D.C.) war ein russisch-amerikanischer Byzantinist.

Neu!!: Nobilissimus und Alexander Kazhdan · Mehr sehen »

Alexios I. (Byzanz)

Alexios I. Komnenos Alexios I. Komnenos (* 1048; † 15. August 1118), war byzantinischer Kaiser von 1081 bis 1118.

Neu!!: Nobilissimus und Alexios I. (Byzanz) · Mehr sehen »

Ämter und Titel im byzantinischen Reich

Das Byzantinische Reich hatte ein komplexes aristokratisches und bürokratisches System, bei dem jedoch viele Ämter und Titel nur ehrenamtlich waren, da der Kaiser letzten Endes der alleinige Herrscher war.

Neu!!: Nobilissimus und Ämter und Titel im byzantinischen Reich · Mehr sehen »

Bagrat IV.

Bagrat IV. (* 1018; † 24. November 1072) war von 1027 bis 1072 König von Georgien; er ist ein Sohn Giorgis I.

Neu!!: Nobilissimus und Bagrat IV. · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder (aufgrund der historischen Herkunft) das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Nobilissimus und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Caesar (Titel)

Gaius Julius Caesar '''Octavianus''', erster Träger des „Titels“ Caesar Caesar (antike Aussprache etwa) war ein Herrschaftstitel im antiken Römischen Reich.

Neu!!: Nobilissimus und Caesar (Titel) · Mehr sehen »

Commodus

CommodusKapitolinische Museen Commodus (* 31. August 161 in Lanuvium; † 31. Dezember 192 in Rom) war römischer Kaiser von 180 bis 192.

Neu!!: Nobilissimus und Commodus · Mehr sehen »

Fritz Mitthof

Fritz Mitthof (* 6. November 1964 in Stuttgart) ist ein deutscher Althistoriker und Papyrologe.

Neu!!: Nobilissimus und Fritz Mitthof · Mehr sehen »

Galla Placidia

Galla Placidia und ihre Kinder auf einem Zwischengoldglas (Brescia, Museo di Santa Giulia). Die Benennung ist nicht gesichert. Aelia Galla Placidia (* um 390 in Konstantinopel; † 27. November 450 in Rom) war eine Tochter des römischen Kaisers Theodosius I., Enkelin von Valentinian I., Mutter des späteren Kaisers Valentinian III. und als solche einige Jahre lang faktische Regentin des Weströmischen Reiches.

Neu!!: Nobilissimus und Galla Placidia · Mehr sehen »

Geta (Kaiser)

GetaPuschkin-Museum, Moskau Publius Septimius Geta (* 7. März 189 in Rom; † 19. oder 25./26. Dezember 211 in Rom) war vom 4.

Neu!!: Nobilissimus und Geta (Kaiser) · Mehr sehen »

Giorgi II.

Giorgi II. (georgisch გიორგი II; * um 1050; † 1112) war König von Georgien von 1072 bis 1089.

Neu!!: Nobilissimus und Giorgi II. · Mehr sehen »

Hannibalianus

Münzbild des Hannibalianus Hannibalianus († 337), mit vollem Namen Flavius Hannibalianus (auf Münzen: Hanniballianus), amtierte von 335/36 bis zu seinem Tod als König (rex) im Osten des Römischen Reiches.

Neu!!: Nobilissimus und Hannibalianus · Mehr sehen »

Hans Ulrich Instinsky

Hans Ulrich Instinsky (* 16. März 1907 in Freiberg in Sachsen; † 30. Juni 1973 in Mainz) war ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Nobilissimus und Hans Ulrich Instinsky · Mehr sehen »

John Bagnell Bury

John Bagnell Bury John Bagnell Bury (meist kurz J. B. Bury; * 16. Oktober 1861 in County Monaghan, Irland; † 1. Juni 1927 in Rom) war ein bedeutender aus Irland stammender Althistoriker, Byzantinist und Klassischer Philologe.

Neu!!: Nobilissimus und John Bagnell Bury · Mehr sehen »

Julian (Sohn Konstantins III.)

Julian († 411) war ein Sohn des weströmischen Gegenkaisers Konstantin (III.). Julian war der jüngere Bruder von Constans (II.). Kurz nachdem Constans im Jahr 408 von seinem Vater den Rang eines Caesar erhalten hatte, wurde Julian zum Nobilissimus ernannt.

Neu!!: Nobilissimus und Julian (Sohn Konstantins III.) · Mehr sehen »

Julius Constantius

Flavius Julius Constantius (* nach 289; † 337 in Konstantinopel) war ein Sohn des römischen Kaisers Constantius ChlorusZonaras 12, 33.

Neu!!: Nobilissimus und Julius Constantius · Mehr sehen »

Justinian I.

Justinian I., Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna Sogenanntes ''Barberini-Diptychon'' mit der Darstellung eines Kaisers, höchstwahrscheinlich Justinian, als ''triumphator omnium gentium'' Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus (* um 482 in Tauresium bei Justiniana Prima; † 14. November 565 in Konstantinopel), besser bekannt als Justinian, war vom 1.

Neu!!: Nobilissimus und Justinian I. · Mehr sehen »

Komnenen

Die Komnenen (griechisch Κομνηνός (Komnenόs), Plural Κομνηνοί (Komnenoi), weibliche Form Komnena) waren eine Adelsdynastie im Byzantinischen Reich.

Neu!!: Nobilissimus und Komnenen · Mehr sehen »

Konstantin der Große

Kopf der Kolossalstatue Konstantins des GroßenKapitolinische Museen, Rom Flavius Valerius Constantinus (* an einem 27. Februar zwischen 270 und 288 in Naissus, Moesia Prima; † 22. Mai 337 in Anchyrona, einer Vorstadt von Nikomedia), bekannt als Konstantin der Große oder Konstantin I., war von 306 bis 337 römischer Kaiser.

Neu!!: Nobilissimus und Konstantin der Große · Mehr sehen »

Latein

Latein (lat. lingua latina ‚lateinische Sprache‘) ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Nobilissimus und Latein · Mehr sehen »

Martinos

Martinos (auch fälschlich Marinos,, lateinisch Martinus; * nicht vor August 632 in Konstantinopel; † wohl Ende September 641 ebenda oder auf Rhodos) war im Herbst 641 für wenige Tage Mitkaiser des Byzantinischen Reiches.

Neu!!: Nobilissimus und Martinos · Mehr sehen »

Philotheos (Zeremonienmeister)

Philotheos war ein byzantinischer Zeremonienmeister, der Ende des 9.

Neu!!: Nobilissimus und Philotheos (Zeremonienmeister) · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das ''Kolosseum'' in Rom Römisches Reich (die antike staatsrechtliche lateinische Bezeichnung lautete Senatus Populusque Romanus'' (S.P.Q.R.)) bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Nobilissimus und Römisches Reich · Mehr sehen »

Robert Guiskard

Robert Guiscard wird von Papst Nikolaus II. zum Herzog gekrönt. (Darstellung aus der ''Nuova Cronica'' des Giovanni Villani, 14. Jahrhundert) Robert Guiskard (* um 1015; † um 17. Juli 1085 bei Porto Atheras) war ein normannischer Herrscher sowie Herzog von Apulien und Kalabrien.

Neu!!: Nobilissimus und Robert Guiskard · Mehr sehen »

Rudolf Egger (Historiker)

Rudolf Egger (* 11. April 1882 in Bruck an der Mur; † 7. Mai 1969 in Wien) war ein österreichischer Althistoriker, Epigraphiker und Archäologe.

Neu!!: Nobilissimus und Rudolf Egger (Historiker) · Mehr sehen »

Spätantike

Eroberung Konstantinopels durch die Türken 1453 hinzugefügt. Spätantike ist eine moderne Bezeichnung für das Zeitalter des Mittelmeerraums im Übergang von der Antike zum Frühmittelalter.

Neu!!: Nobilissimus und Spätantike · Mehr sehen »

Tunika (Kleidung)

Germanische Tunika aus dem Thorsberger Moor, etwa 4. Jahrhundert n. Chr. Die Tunika (lateinisch: tunica, -ae f.) war ein Kleidungsstück, das von der römischen Antike bis ins Mittelalter von Männern und Frauen unmittelbar auf dem Körper getragen wurde.

Neu!!: Nobilissimus und Tunika (Kleidung) · Mehr sehen »

Valentinian III.

Solidus, der 437 zur Feier der Hochzeit Valentinians III. mit Licinia Eudoxia geprägt wurde, der Tochter des oströmischen Kaisers Theodosius II. Auf der Rückseite werden sie zu dritt in Hochzeitskleidung dargestellt. Theodosius steht dabei hinter dem Brautpaar und ist größer dargestellt, was seine überlegene Stellung illustrieren soll. Valentinian III. (* 2. Juli 419 in Ravenna; † 16. März 455 in Rom), mit vollständigem Namen Flavius Placid(i)us Valentinianus, war von 425 bis 455 Kaiser des Weströmischen Reiches.

Neu!!: Nobilissimus und Valentinian III. · Mehr sehen »

Valerius Romulus

Valerius Romulus Reste des Grabmals des Romulus Valerius Romulus (* wohl zu Beginn der 90er Jahre des 3. Jahrhunderts n. Chr.; † 309 n. Chr.) war der Sohn des spätrömischen Usurpators Maxentius.

Neu!!: Nobilissimus und Valerius Romulus · Mehr sehen »

Varronian

Varronian (Flavius Varronianus; * 363) war der Sohn des römischen Kaisers Jovian und dessen Frau Charito.

Neu!!: Nobilissimus und Varronian · Mehr sehen »

Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik

Die Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik (Abk.: ZPE) ist eine Fachzeitschrift auf dem Gebiet der klassischen Altertumswissenschaften.

Neu!!: Nobilissimus und Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik · Mehr sehen »

Zosimos

Zosimos (latinisiert Zosimus) war ein griechischer spätantiker Geschichtsschreiber, der um 500 n. Chr.

Neu!!: Nobilissimus und Zosimos · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »