Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! » Benutzerkonto anlegen

Noack ist eine eingedeutschte Version des Namens „Nowak“.

46 Beziehungen: Alfred Noack, Angelika Noack, August Noack, Barbara Noack, Bautzen, Bernd Noack, Carl Franz Noack, Carl Noack, Cottbus, Detlef Michael Noack, Dresden, Elisabeth Noack, Else Noack, Erwin Noack, Familienname, Ferdinand Noack, Fred Noack, Friedrich Noack, Günther Noack, Hermann Noack, Hermann Noack (Philosoph), Ilse Noack, Johan Peter Noack, Johannes Noack, Julia A. Noack, Karoline Noack, Marianne Noack, Max Noack, Michael Noack, Michael Noack (Zahnmediziner), Noe Noack, Novac, Novak, Nowack, Nowak, Paul Noack, Paul Noack-Ihlenfeld, Rüdiger Noack, Rudolf Noack, Ruth Noack, Sabine Noack, Sigrid Noack, Slawische Sprachen, Theophil Noack, Ursula Noack, Wolfgang Noack.

Alfred Noack (auch Alfredo) (* 25. Mai 1833 in Dresden; † 1895 in Genua) war ein italienischer Photograph sächsischer Herkunft.

Neu!!: Noack und Alfred Noack · Mehr sehen »

Angelika Noack im Rahmen der DOSB-Trainerkonferenz 2012 in Leipzig Der Vierer mit Steuermann 1979 beim Training (von links nach rechts): Kersten Neisser, Angelika Noack, Ute Skorupski, Marita Sandig und Steuerfrau Kirsten Wenzel (verdeckt) Angelika Noack (* 20. Oktober 1952 in Angermünde) ist eine ehemalige Ruderin aus der DDR.

Neu!!: Noack und Angelika Noack · Mehr sehen »

Selbstporträt um 1848 Christian Carl August Noack (* 27. September 1822 in Bessungen; † 12. November 1905 in Darmstadt) war ein deutscher Maler, der vor allem als Porträtist und Historienmaler hervortrat.

Neu!!: Noack und August Noack · Mehr sehen »

Barbara Noack (* 28. September 1924 in Berlin) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Noack und Barbara Noack · Mehr sehen »

Stadtansicht Michaeliskirche – die bekanntesten Wahrzeichen der Stadt Bautzen,, bis 3.

Neu!!: Noack und Bautzen · Mehr sehen »

Bernd Noack (* 1958 in Braunschweig) ist ein deutscher Kulturjournalist und Theaterkritiker.

Neu!!: Noack und Bernd Noack · Mehr sehen »

Carl Franz Noack (auch Franz Noack; * 18. April 1855 auf der Spree nähe Trebatsch; † 24. Januar 1945 in Oldenburg) war ein deutscher Architekt, Baubeamter, Bauingenieur und Stadtplaner, der den Backstein-Stil von Conrad Wilhelm Hase förderte.

Neu!!: Noack und Carl Franz Noack · Mehr sehen »

Carl Noack, sorbisch Karlo Nowak (* 28. November 1873 in Lieske, Landkreis Calau; † 24. April 1959 in Benthe, Landkreis Hannover) war ein deutsch-sorbischer Maler.

Neu!!: Noack und Carl Noack · Mehr sehen »

Blick in das Stadtzentrum von Cottbus, zu sehen das Rathaus (roter geöffneter Quader) und das Blechen Carré Cottbus,, ist eine kreisfreie Stadt im Land Brandenburg.

Neu!!: Noack und Cottbus · Mehr sehen »

Detlef Michael Noack (* 25. November 1925 in Berlin-Spandau; † 9. Dezember 2014 in Prien am Chiemsee) war ein deutscher Fotograf, Kunsthistoriker und Hochschullehrer.

Neu!!: Noack und Detlef Michael Noack · Mehr sehen »

Dresden (von altsorbisch drežďany „Sumpf-“ oder „Auwald-Bewohner“) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Noack und Dresden · Mehr sehen »

Elisabeth Noack (* 29. Juli 1895 in Mainz; † 20. April 1974 in Darmstadt) war eine deutsche Musikwissenschaftlerin, Musikpädagogin, Kantorin, Herausgeberin, Verlegerin.

Neu!!: Noack und Elisabeth Noack · Mehr sehen »

Else Martha Frida Noack (geb. Powalka; * 23. September 1913 in Züllichau; † 17. Februar 2001 in Frankfurt (Oder)) war eine deutsche Politikerin (SED).

Neu!!: Noack und Else Noack · Mehr sehen »

Erwin Noack (* 11. Februar 1899 in Spandau; † 11. Juli 1967 in Kell am See) war ein deutscher Rechtsanwalt und nationalsozialistischer Funktionär.

Neu!!: Noack und Erwin Noack · Mehr sehen »

Der Familienname ist die korrekte juristische Bezeichnung einer Gruppe von Personen, die untereinander mehr oder weniger eng in einer menschlichen blutsverwandten Abkommenslinie stehen.

Neu!!: Noack und Familienname · Mehr sehen »

Ferdinand Noack (* 31. Dezember 1865 in Holzhausen; † 21. September 1931 in Berlin) war ein deutscher Klassischer Archäologe.

Neu!!: Noack und Ferdinand Noack · Mehr sehen »

Fred Noack (* 5. August 1931 in Berlin) ist ein deutscher Offizier a.D. zuletzt im Range eines Generalleutnants.

Neu!!: Noack und Fred Noack · Mehr sehen »

Friedrich Noack (Pseudonym: F. Idus, * 20. April 1858 in Gießen; † 1. Februar 1930 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Kulturhistoriker.

Neu!!: Noack und Friedrich Noack · Mehr sehen »

Günther Noack (* 24. Dezember 1912 in Budapest; † 3. Mai 1991 in Biberach an der Riß) war ein deutscher Eiskunstläufer, der im Paarlauf startete.

Neu!!: Noack und Günther Noack · Mehr sehen »

Breitscheidplatz Berlin, 1982–1984; Beton, Bronze und Granit Hermann Noack ist der Name der Patrone einer Berliner Unternehmerfamilie und ihrer Kunstgießerei.

Neu!!: Noack und Hermann Noack · Mehr sehen »

Hermann Noack (* 23. Februar 1895 in Hamburg; † 19. November 1977 in Hamburg) war ein deutscher Philosoph, der sich in der Zeit des Nationalsozialismus zur Sicherung seiner Karriere dem System angepasst hat.

Neu!!: Noack und Hermann Noack (Philosoph) · Mehr sehen »

Ilse Charlotte Noack (* 11. Juni 1886 in Stettin; † nach 1932) war eine deutsche Schriftstellerin und Politikerin (DNVP).

Neu!!: Noack und Ilse Noack · Mehr sehen »

Johan Peter Noack (* 1943) ist ein dänischer Historiker und war von 1992 bis 2009 leitender Archivar (rigsarkivar) des Rigsarkiv.

Neu!!: Noack und Johan Peter Noack · Mehr sehen »

Johannes Noack (* 25. Dezember 1878 in Burg-Kauper; † 9. Mai 1942) 27.

Neu!!: Noack und Johannes Noack · Mehr sehen »

Julia A. Noack (* 19. März 1975 in Mönchengladbach) ist eine in Berlin ansässige Musikerin, deren Musikstil weitestgehend dem Genre Singer-Songwriter zugerechnet werden kann.

Neu!!: Noack und Julia A. Noack · Mehr sehen »

Karoline Noack (* 17. Juli 1961 in Magdeburg) ist eine deutsche Altamerikanistin.

Neu!!: Noack und Karoline Noack · Mehr sehen »

Marianne Noack am Schwebebalken, DDR-Meisterschaft 1969 Marianne Noack (* 5. Oktober 1951 in Rostock, nach Heirat Marianne Paulick) ist eine ehemalige deutsche Gerätturnerin, die von 1967 bis 1972 zur DDR-Nationalmannschaft gehörte.

Neu!!: Noack und Marianne Noack · Mehr sehen »

Max Noack (* 24. Januar 1905 in Berlin; † 13. Mai 1971 in Darmstadt) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Noack und Max Noack · Mehr sehen »

Michael Noack (* 7. Februar 1955 in Cottbus) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Noack und Michael Noack · Mehr sehen »

Michael Noack (* 9. November 1955 in Berlin-Charlottenburg) ist ein deutscher Zahnmediziner.

Neu!!: Noack und Michael Noack (Zahnmediziner) · Mehr sehen »

Noe Noack (* 27. Januar 1963 in Altötting) ist ein deutscher Radiomoderator, Musikjournalist, DJ und Mitbegründer des Echokammer-Labels.

Neu!!: Noack und Noe Noack · Mehr sehen »

* eine Rebsorte Novac Novac ist ein rumänischer Familienname slawischer Herkunft und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Neue“.

Neu!!: Noack und Novac · Mehr sehen »

Novak steht für.

Neu!!: Noack und Novak · Mehr sehen »

Nowack ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Noack und Nowack · Mehr sehen »

Nowak ist ein Familienname slawischer Herkunft, der in dieser Form im Polnischen und Sorbischen vorkommt.

Neu!!: Noack und Nowak · Mehr sehen »

Paul Robert Karl Noack (* 28. September 1925 in Hagen/Westfalen; † 15. April 2003) war ein deutscher Politikwissenschaftler und Journalist.

Neu!!: Noack und Paul Noack · Mehr sehen »

Paul Noack-Ihlenfeld (* 26. Februar 1902 in Peitz, Landkreis Cottbus; † 5. April 1962 in Ost-Berlin) war ein deutscher Komponist und Pianist.

Neu!!: Noack und Paul Noack-Ihlenfeld · Mehr sehen »

Rüdiger Noack (* 30. November 1944 in Weißwasser) ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär.

Neu!!: Noack und Rüdiger Noack · Mehr sehen »

Rudolf „Rudi“ Noack (* 30. März 1913 in Harburg, Preußen; † wahrscheinlich 30. Juni 1947) war ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Noack und Rudolf Noack · Mehr sehen »

Ruth Noack (* 1964 in Heidelberg) ist Kunsthistorikerin und Ausstellungsmacherin.

Neu!!: Noack und Ruth Noack · Mehr sehen »

Sabine Noack (* 22. April 1974 in Berlin) ist eine deutsche Mezzosopranistin.

Neu!!: Noack und Sabine Noack · Mehr sehen »

Sigrid Noack (* 17. November 1947 in Guben) ist eine deutsche Malerin und Graphikerin.

Neu!!: Noack und Sigrid Noack · Mehr sehen »

Die slawischen Sprachen (sprachwissenschaftlich auch slavisch) bilden einen Hauptzweig der indogermanischen Sprachen und stehen hier den baltischen Sprachen am nächsten.

Neu!!: Noack und Slawische Sprachen · Mehr sehen »

Theophil Johann Noack (* 20. September 1840 in Wusterbarth; † 31. März 1918 in Braunschweig) war ein deutscher Zoologe und Lehrer.

Neu!!: Noack und Theophil Noack · Mehr sehen »

Ursula Noack 1964 mit der Münchner Lach- und Schießgesellschaft Ursula Noack (* 7. April 1918 in Halle (Saale); † 13. Februar 1988 bei München) war eine deutsche Kabarettistin, Schauspielerin und Chansonsängerin.

Neu!!: Noack und Ursula Noack · Mehr sehen »

Wolfgang Noack (* 4. Januar 1951 in Husum) ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher, der vor allem auf der Bühne tätig ist.

Neu!!: Noack und Wolfgang Noack · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »