Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! Erkunden Sie Ihre Interessen! » Benutzerkonto anlegen

Noa (Elisabeth) Kiepenheuer (* 24. Februar 1893 in Fürth; † 7. November 1971) war eine deutsche Übersetzerin und Verlegerin.

44 Beziehungen: Albert Schaefer-Ast, Almanach, Anna Seghers, Arnold Zweig, Übersetzer, Berlin, Berliner Tageblatt, Bertolt Brecht, Carl Zuckmayer, Charles Dickens, Colette, Expressionismus (Literatur), Fürth, Frankfurter Zeitung, Frédéric Mistral, Gottfried Benn, Gustav Kiepenheuer, Gustav Kiepenheuer Verlag, Heinrich Mann, Jürgen Israel, Joseph Caspar Witsch, Kiepenheuer & Witsch, Leipzig, Marcel Aymé, Marjorie Bowen, München, Nathaniel Hawthorne, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Paul Gauguin, Pseudonym, Schauspieler, Upton Sinclair, Verleger, Vossische Zeitung, Weimar, Wilhelm Herzog, 1893, 1917, 1933, 1971, 2008, 24. Februar, 31. Dezember, 7. November.

Albert Schaefer-Ast

Albert Schaefer-Ast (auch Albert Schäfer-Ast; * 7. Januar 1890 in Barmen; † 15. September 1951 in Weimar) war ein deutscher Zeichner und Karikaturist.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Albert Schaefer-Ast · Mehr sehen »

Almanach

Ein Almanach (mittelniederländisch almanag aus mittellateinisch almanachus.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Almanach · Mehr sehen »

Anna Seghers

Anna Seghers, 1966 Anna Seghers (* 19. November 1900 in Mainz; † 1. Juni 1983 in Ost-Berlin; bürgerlich Netty Radványi, gebürtig Reiling) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Anna Seghers · Mehr sehen »

Arnold Zweig

Arnold Zweig (links) mit Otto Nagel, 1955 Signatur: Arnold Zweig Arnold Zweig (* 10. November 1887 in Glogau, Provinz Schlesien; † 26. November 1968 in Ost-Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Arnold Zweig · Mehr sehen »

Übersetzer

Ein Übersetzer im engeren Sinne ist ein Sprachmittler, der – im Gegensatz zum Dolmetscher – fixierten (in der Regel schriftlichen) Text von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache übersetzt.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Übersetzer · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Berlin · Mehr sehen »

Berliner Tageblatt

Plakat aus dem Jahr 1899 (inv. E. M. Lilien) Das Berliner Tageblatt wurde von Rudolf Mosse gegründet und erschien erstmals am 1.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Berliner Tageblatt · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

Bertolt Brecht (1954) Unterschrift von Bertolt Brecht Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; gebürtig Eugen Berthold Friedrich Brecht; * 10. Februar 1898 in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Carl Zuckmayer

Carl Zuckmayer (1920) Carl Zuckmayer (* 27. Dezember 1896 in Nackenheim, Rheinhessen; † 18. Januar 1977 in Visp, Schweiz, Grab in Saas-Fee) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Carl Zuckmayer · Mehr sehen »

Charles Dickens

Charles Dickens Charles John Huffam Dickens, FRSA (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf Gad's Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Charles Dickens · Mehr sehen »

Colette

Colette Colette (eigentlich Sidonie-Gabrielle Claudine Colette; * 28. Januar 1873 in Saint-Sauveur-en-Puisaye, Département Yonne (Burgund); † 3. August 1954 in Paris) war eine französische Schriftstellerin, Varietékünstlerin und Journalistin.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Colette · Mehr sehen »

Expressionismus (Literatur)

Der Begriff Expressionismus wird aus den beiden lateinischen Wörtern „ex“ und „premere“ zusammengesetzt, die zunächst „ausdrücken“ bedeuten.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Expressionismus (Literatur) · Mehr sehen »

Fürth

Fürth (fränkisch) ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Fürth · Mehr sehen »

Frankfurter Zeitung

Zeitungskopf 1933 Die Jubiläumsausgabe anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Frankfurter Zeitung 1906 Die Frankfurter Zeitung wurde 1856 als „Frankfurter Geschäftsbericht“ von Leopold Sonnemann und Heinrich Bernhard Rosenthal in Frankfurt am Main gegründet und hatte zuletzt ihren Sitz in der Großen Eschenheimer Straße 81–87.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Frankfurter Zeitung · Mehr sehen »

Frédéric Mistral

Frédéric Mistral (* 8. September 1830 in Maillane bei Arles, Bouches-du-Rhône, Frankreich; † 25. März 1914 ebenda) war ein neuprovenzalischer Dichter und Linguist.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Frédéric Mistral · Mehr sehen »

Gottfried Benn

Gottfried Benn ca. 1951; Zeichnung von Tobias Falberg Gottfried Benn Bundespost Berlin (1986) mit einem Porträt von Gottfried Benn Gedenktafel am Haus Mehringdamm 38 in Berlin-Kreuzberg Gottfried Benn (* 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg; † 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Gottfried Benn · Mehr sehen »

Gustav Kiepenheuer

Gustav Kiepenheuer (* 10. Juni 1880 in Wengern; † 6. April 1949 in Weimar) war ein deutscher Verleger.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Gustav Kiepenheuer · Mehr sehen »

Gustav Kiepenheuer Verlag

Der Gustav Kiepenheuer Verlag wurde von dem Buchhändler Gustav Kiepenheuer, einem Mitschüler von Ernst Rowohlt und Kurt Wolff, 1909 in Weimar gegründet.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Gustav Kiepenheuer Verlag · Mehr sehen »

Heinrich Mann

Heinrich Mann im Jahr 1906 Luiz Heinrich Mann (* 27. März 1871 in Lübeck; † 11. März 1950 in Santa Monica, Kalifornien) war ein deutscher Schriftsteller und der ältere Bruder von Thomas Mann, in dessen Schatten er stets stand.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Heinrich Mann · Mehr sehen »

Jürgen Israel

Jürgen Israel (* 7. November 1944 in Hörnitz/Oberlausitz) ist ein deutscher Lektor, Publizist und Autor.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Jürgen Israel · Mehr sehen »

Joseph Caspar Witsch

Joseph Caspar Witsch (* 17. Juli 1906 in Kalk; † 28. April 1967 in Köln) war ein deutscher Bibliothekar und Verleger.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Joseph Caspar Witsch · Mehr sehen »

Kiepenheuer & Witsch

Der 1951 gegründete Verlag Kiepenheuer & Witsch ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der kritische und populäre Sachbücher sowie literarische Werke von renommierten ebenso wie von jungen Schriftstellern publiziert.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Kiepenheuer & Witsch · Mehr sehen »

Leipzig

Eines der Wahrzeichen von Leipzig ist das 1913 eingeweihte Völkerschlachtdenkmal (2007) Neue Rathaus ist seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2010) Red Bull Arena (oben) und das Wintergartenhochhaus (unten), 2008 Blick von Westen über die nächtliche Innenstadt mit der Kuppel des Reichsgerichtsgebäudes rechts (2008) (Mundart Leipzsch, Leibz’sch auf fluter.de auf barockstadt-dresden.de) ist eine kreisfreie Großstadt im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Leipzig · Mehr sehen »

Marcel Aymé

Marcel Aymé (1929) Marcel Aymé (* 29. März 1902 in Joigny; † 14. Oktober 1967 in Paris) war ein französischer Erzähler und Dramatiker.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Marcel Aymé · Mehr sehen »

Marjorie Bowen

Marjorie Bowen, eigentlich Margaret Campbell (* 1. November 1885 auf Hayling Island, Hampshire; † 23. Dezember 1952 in London), war eine englische Schriftstellerin.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Marjorie Bowen · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Liebfrauendom (2009) Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und München · Mehr sehen »

Nathaniel Hawthorne

Fotografie Hawthornes von Mathew B. Brady, ca. 1860–1864 ''Der junge Nathaniel Hawthorne'', Gemälde von Charles Osgood, 1840 ''Nathaniel Hawthorne'', Gemälde von Emanuel Leutze, 1862 Nathaniel Hawthorne (* 4. Juli 1804 in Salem, Massachusetts; † 19. Mai 1864 in Plymouth, New Hampshire) war ein amerikanischer Schriftsteller der Romantik.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Nathaniel Hawthorne · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm beziehungsweise Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Paul Gauguin

''Selbstporträt'', 1893 Unterschrift Eugène Henri Paul Gauguin (* 7. Juni 1848 in Paris; † 8. Mai 1903 in Atuona auf Hiva Oa, Französisch-Polynesien) war ein französischer Maler.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Paul Gauguin · Mehr sehen »

Pseudonym

Ein Pseudonym ist ein fingierter Name einer Person, insbesondere eines Urhebers (oder mehrerer Urheber) von Werken.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Pseudonym · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern oder über eine (Kunst)figur mit dem Publikum spielen.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Schauspieler · Mehr sehen »

Upton Sinclair

Upton Sinclair (1934) Upton Beall Sinclair (* 20. September 1878 in Baltimore, Maryland; † 25. November 1968 in Bound Brook, New Jersey) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Upton Sinclair · Mehr sehen »

Verleger

Der Verleger ist Leiter eines Verlages für Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Musiknoten, Kalender oder andere Medienprodukte (CDs, DVDs, Online-Medien, PC-Software, Spiele etc.). Er ist (häufig) als Eigentümer oder Geschäftsführer für den Verlag in seiner Gesamtheit verantwortlich.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Verleger · Mehr sehen »

Vossische Zeitung

Titelseite vom 22. März 1848 Titelseite vom 2. August 1914 Titelseite vom 1. August 1932 Die Vossische Zeitung war eine überregional angesehene Berliner Zeitung, deren Erscheinen 1934 eingestellt werden musste.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Vossische Zeitung · Mehr sehen »

Weimar

Rathaus der Stadt Der Stadtkern mit Herderkirche und Stadtschloss Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Weimar · Mehr sehen »

Wilhelm Herzog

Gedenktafel für die deutschen und österreichischen Flüchtlinge in Sanary-sur-Mer, unter ihnen ''Wilhelm Herzog'' Wilhelm Herzog (* 12. Januar 1884 in Berlin; † 18. April 1960 in München) war ein deutscher Literatur- und Kulturhistoriker, Dramatiker, Enzyklopädist, Pazifist, heute fast in Vergessenheit geraten, ebenso wie viele von ihm beschriebene Persönlichkeiten.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und Wilhelm Herzog · Mehr sehen »

1893

Keine Beschreibung.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 1893 · Mehr sehen »

1917

Das Jahr 1917 ist von den internationalen Ereignissen bestimmt, die sich vor dem prägenden Hintergrund des Ersten Weltkrieges ereigneten.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 1917 · Mehr sehen »

1933

Nach seiner Ernennung zum Reichskanzler verlässt Adolf Hitler im Auto die Reichskanzlei. Die Politik des Jahres 1933 ist geprägt durch die „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler im Deutschen Reich und das damit verbundene Ende der Weimarer Republik und den Beginn des „Dritten Reichs“.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 1933 · Mehr sehen »

1971

1971 bestimmen unter anderem die sogenannte Ostpolitik (Viermächteabkommen über Berlin), der Vietnamkrieg und Veränderungen in der Führung der DDR das Weltgeschehen.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 1971 · Mehr sehen »

2008

Keine Beschreibung.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 2008 · Mehr sehen »

24. Februar

Der 24.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 24. Februar · Mehr sehen »

31. Dezember

Der 31.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 31. Dezember · Mehr sehen »

7. November

Der 7.

Neu!!: Noa Kiepenheuer und 7. November · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »