Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nicaragua

Index Nicaragua

Der Staat Nicaragua (seltener auch Nikaragua) liegt in Zentralamerika.

296 Beziehungen: Adolfo Díaz, Afrika, Agrarstrukturen in Lateinamerika, Am wenigsten entwickelte Länder, Anastasio Somoza Debayle, Anastasio Somoza García, Anleger (Finanzmarkt), Apoyo, Araber, Armut, Arnoldo Alemán, Atlantischer Ozean, Augusto César Sandino, Auslandschinesen, Übernutzung, Bartolomé de Las Casas, Baseball, Baumwolle, Bürgerkrieg, Befreiungstheologie, Belize, Berlin-Rummelsburg, Bevölkerungsentwicklung, Bewohnte Frau, Bianca Jagger, Bildungssystem, Bluefields (Nicaragua), Boaco (Stadt), Bruttoinlandsprodukt, Buntbarsche, Cabo Gracias a Dios, Calvin Coolidge, Carla’s Song, Carlos Fonseca, Casa de los tres mundos, Córdoba Oro, Central Intelligence Agency, Chinandega (Stadt), Christoph Kolumbus, Contra (Organisation), Contra-Krieg, Corinto (Nicaragua), Corn Islands, Costa Rica, Daniel Ortega, Demobilisierung, Demokratieindex, Den Haag, Departamento Boaco, Departamento Carazo, ..., Departamento Chinandega, Departamento Chontales, Departamento Estelí, Departamento Granada, Departamento Jinotega, Departamento León, Departamento Madriz, Departamento Managua, Departamento Masaya, Departamento Matagalpa, Departamento Nueva Segovia, Departamento Río San Juan, Departamento Rivas, Departamentos in Nicaragua, Dessertbanane, Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek, Deutsche Demokratische Republik, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Diözese, Dietmar Schönherr, Dietzenbach, Diktatur, Diriamba, Eisenstuck-Affäre, El Rama, El Salvador, Enrique Bolaños Geyer, Entwicklungsland, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Erdöl, Erdbeben, Ernesto Cardenal, Estelí (Stadt), Faschismus, Fotojournalismus, Francisco Hernández de Córdoba (Gründer Nicaraguas), Francisco López de Gómara, Französische Revolution, Freedom House, Freiheitsindex, Frente Sandinista de Liberación Nacional, Fuerzas Armadas de Nicaragua, Garifuna (Sprache), General, Generalversammlung der Vereinten Nationen, Geo (Zeitschrift), Gesundheitssystem, Gioconda Belli, Global Competitiveness Report, Gold, Granada (Nicaragua), Guanaja, Guardia Nacional de Nicaragua, Guatemala, Guerilla von Olama und Mollejones, Guerra Constitucionalista, Haiti, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Hernán Cortés, Herrnhuter Brüdergemeine, Homosexualität, Honduras, Humberto Ortega, Hurrikan, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Indigene Völker, Infrastruktur, Ingelheim am Rhein, Interamerikanische Kommission für Menschenrechte, Internationale Kakao-Organisation, Internationaler Gerichtshof, Internationaler Währungsfonds, Iran-Contra-Affäre, Islas de la Bahía, ISO 3166-2:NI, Israel, Jamaika, Japan, Jinotega (Stadt), Jinotepe, Johannes Paul II., José de la Cruz Mena, José María Moncada Tapia, José Santos Zelaya, Juan Bautista Sacasa, Juigalpa, Junta, Kaffee, Karibik, Karibische Legion, Kazike, Königreich Italien (1861–1946), Ken Loach, Kolonie, Konquistador, Konsumgut, Korruptionswahrnehmungsindex, Kreolsprache, Kuba, La Trinidad (Nicaragua), Lateinamerika, León (Nicaragua), Libanon, Liga Nicaragüense de Béisbol Profesional, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Präsidenten von Nicaragua, Luís Mena Solórzano, Luis Enrique (Sänger), Luis Somoza Debayle, Managua, Managuasee, Manuel García Moia, Mariachi, Marimba, Marktwirtschaft, Masaya (Stadt), Maschine, Matagalpa (Stadt), Mayangna, Meeresfrüchte, Mestize, Mick Jagger, Miguel Obando Bravo, Militarismus, Militär, Miskito, Miskito (Sprache), Miskitoküste, Mormonentum, Municipio, Nahuatl, Napoleon Bonaparte, Nationalversammlung (Nicaragua), Neuapostolische Kirche, Neue Zürcher Zeitung, Nicaragua v. United States of America, Nicaragua-Kanal, Nicaraguanische Revolution, Nicaraguasee, Nicarao, Nichtregierungsorganisation, Oberbefehlshaber, Ocotal, Oligarchie, Operation PBSUCCESS, Organisation Amerikanischer Staaten, Ostblock, Palästinenser, Pan y Arte, Panama, Panamakanal, Panamericana, Paramilitär, Pazifischer Ozean, Pedro Arias Dávila, Pedro Chamorro, Pedro de Alvarado, Peter Lilienthal, Philipp II. (Spanien), Phrygische Mütze, Piñata, Pico Mogotón, Pipilen, Planet Carlos, Politische Immunität, Präsident der Vereinigten Staaten, Präsidentielles Regierungssystem, Pro-Kopf-Einkommen, Puerto Cabezas, Putsch, Rama (Volk), Río Coco, Río San Juan (Nicaragua), Reform, Región Autónoma de la Costa Caribe Norte, Región Autónoma de la Costa Caribe Sur, Reporter ohne Grenzen, Republik, Ricardo Mayorga, Rigoberto López Pérez, Rindfleisch, Rivas (Nicaragua), Roger Spottiswoode, Ronald Reagan, Rosario Murillo, Rubén Darío, Rum, Salve a ti, Nicaragua, San Carlos (Nicaragua), San Salvador, Sandinistisches Volksheer, Schweinebucht, Schweizer Radio und Fernsehen, Seemine, Sergio Ramírez, Sklaverei, Solentiname, Somoto, Somoza-Clan, Sowjetunion, Spanien, Spanische Sprache, Staat, Staatsverschuldung, Sympatrische Artbildung, Syrien, T-72, Tabak, Tagesschau.de, The Economist, Tipitapa, Transparency International, Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen, Uganda, Under Fire, United States Marine Corps, Urbanisierung, US-Dollar, UTC−6, Vasco Núñez de Balboa, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Violeta Barrios de Chamorro, Vulkan, Vulkanausbruch, Vulkanwappen, Wahlfälschung, Walker (1987), Wehrpflicht, Weltbank, Weltgesundheitsorganisation, William Walker (Söldner), Wirbelsturm, Wirtschaftswachstum, Wladimir Wladimirowitsch Putin, Zentralamerika, Zentralamerikanische Konföderation, Zeugen Jehovas, Zigarre, Zucker, Zweiter Weltkrieg, .ni, 15. September. Erweitern Sie Index (246 mehr) »

Adolfo Díaz

Adolfo Díaz Adolfo Díaz Recinos (* 15. Juli 1875 in Alajuela, Costa Rica; † 29. Januar 1964 San José, Costa Rica) war von 1911 bis 1917 und von 1926 bis 1929 Präsident von Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Adolfo Díaz · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Nicaragua und Afrika · Mehr sehen »

Agrarstrukturen in Lateinamerika

Die Strukturen der Landwirtschaft und des Landbesitzes in Lateinamerika waren bis ins 20.

Neu!!: Nicaragua und Agrarstrukturen in Lateinamerika · Mehr sehen »

Am wenigsten entwickelte Länder

Weltkarte der am wenigsten entwickelten Länder 2016 Am wenigsten entwickelte Länder (engl. Least Developed Countries (LDC)) ist ein von den Vereinten Nationen definierter sozialökonomischer Status, den eine Gruppe von 48 besonders armen Ländern überall in der Welt besitzt.

Neu!!: Nicaragua und Am wenigsten entwickelte Länder · Mehr sehen »

Anastasio Somoza Debayle

Anastasio Somoza Debayle Anastasio Somoza Debayle (Tachito) (* 5. Dezember 1925 in León, Nicaragua; † 17. September 1980 in Asunción, Paraguay) war Präsident und Diktator von Nicaragua von 1967 bis 1972 und von 1974 bis 1979.

Neu!!: Nicaragua und Anastasio Somoza Debayle · Mehr sehen »

Anastasio Somoza García

Perón Anastasio Somoza García (* 1. Februar 1896 in San Marcos; † 29. September 1956) war von 1937 bis 1947 sowie von 1950 bis 1956 diktatorisch regierender Präsident des mittelamerikanischen Staates Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Anastasio Somoza García · Mehr sehen »

Anleger (Finanzmarkt)

Ein Anleger (auch Kapitalanleger, Kapitalgeber oder Investor) ist ein Marktteilnehmer, der am Finanzmarkt ein Finanzprodukt erwirbt oder am Gütermarkt eine Investition tätigt.

Neu!!: Nicaragua und Anleger (Finanzmarkt) · Mehr sehen »

Apoyo

Der mittelamerikanische Kratersee Apoyo liegt 4 km nordwestlich des großen Nicaraguasees inmitten eines Calderagebietes von 36,32 km².

Neu!!: Nicaragua und Apoyo · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Nicaragua und Araber · Mehr sehen »

Armut

Bettler mit Kind am Straßenrand Armut bezeichnet im materiellen Sinn als Gegenbegriff zu Reichtum primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens.

Neu!!: Nicaragua und Armut · Mehr sehen »

Arnoldo Alemán

Arnoldo Alemán José Arnoldo Alemán Lacayo (* 23. Januar 1946 in Managua) war von 1997 bis 2002 Staatspräsident Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Arnoldo Alemán · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Nicaragua und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Augusto César Sandino

Augusto César Sandino Augusto César Sandino (* 18. Mai 1895 in Niquinohomo (Dept. Masaya), Nicaragua; † 21. Februar 1934 in Managua) war Guerillaführer und Kopf des nicaraguanischen Widerstands gegen die US-Besatzung in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Augusto César Sandino · Mehr sehen »

Auslandschinesen

Tang-Menschen" Als Auslandschinesen, gelegentlich auch Überseechinesen, werden Chinesen bezeichnet, die außerhalb der Volksrepublik China und der Republik China auf Taiwan leben.

Neu!!: Nicaragua und Auslandschinesen · Mehr sehen »

Übernutzung

Unter Übernutzung versteht man die Nutzung von Ressourcen in einem Übermaß ohne Rücksicht auf die Folgewirkungen.

Neu!!: Nicaragua und Übernutzung · Mehr sehen »

Bartolomé de Las Casas

miniatur Die Unterschrift von Bartolomé de Las Casas Bartolomé de Las Casas (* 1484 oder 1485 in SevillaMartin Neumann: Las Casas. Die unglaubliche Geschichte von der Entdeckung der Neuen Welt. 1990, S. 267.; † 18. Juli 1566 bei Madrid) war ein spanischer Theologe, Dominikaner und Schriftsteller, sowie der erste Bischof von Chiapas im heutigen Mexiko.

Neu!!: Nicaragua und Bartolomé de Las Casas · Mehr sehen »

Baseball

Umpire Pitcher beim Wurf Catcher und Läufer Baseballstadion Baseball ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften.

Neu!!: Nicaragua und Baseball · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Nicaragua und Baumwolle · Mehr sehen »

Bürgerkrieg

Ein Bürgerkrieg ist ein bewaffneter Konflikt auf dem Territorium eines Staates zwischen verschiedenen Gruppen.

Neu!!: Nicaragua und Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Befreiungstheologie

Gustavo Gutiérrez, lateinamerikanischer Vertreter und Namensgeber der Befreiungstheologie, 2007 Die Befreiungstheologie oder Theologie der Befreiung ist eine in Lateinamerika entstandene Richtung der christlichen Theologie.

Neu!!: Nicaragua und Befreiungstheologie · Mehr sehen »

Belize

Satellitenbild von Belize Belize ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Nicaragua und Belize · Mehr sehen »

Berlin-Rummelsburg

Rummelsburg ist ein Ortsteil im Bezirk Lichtenberg von Berlin.

Neu!!: Nicaragua und Berlin-Rummelsburg · Mehr sehen »

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung beschreibt die Entwicklung der Zahl der Menschen (Einwohner) auf einer bestimmten Fläche.

Neu!!: Nicaragua und Bevölkerungsentwicklung · Mehr sehen »

Bewohnte Frau

Bewohnte Frau (spanisch La Mujer Habitada) ist ein Roman der nicaraguanischen Schriftstellerin Gioconda Belli.

Neu!!: Nicaragua und Bewohnte Frau · Mehr sehen »

Bianca Jagger

Bianca Jagger, 2006 Bianca Jagger (* 2. Mai 1945 als Bianca Pérez-Mora Macías in Managua, Nicaragua) ist eine Menschenrechtsaktivistin, die sich in ihrer Jugend gelegentlich auch als Schauspielerin betätigte.

Neu!!: Nicaragua und Bianca Jagger · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Nicaragua und Bildungssystem · Mehr sehen »

Bluefields (Nicaragua)

Bluefields ist die Hauptstadt der autonomen Region Costa Caribe Sur an der Karibikküste des mittelamerikanischen Staates Nicaragua; man nennt die Region auch nach den Ureinwohnern Miskitoküste.

Neu!!: Nicaragua und Bluefields (Nicaragua) · Mehr sehen »

Boaco (Stadt)

Boaco ist Hauptstadt des Departamentos Boaco des mittelamerikanischen Staates Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Boaco (Stadt) · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Nicaragua und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Buntbarsche

Buntbarsche (Cichlidae) oder Cichliden sind eine Familie der Knochenfische aus der Gruppe der Barschverwandten (Percomorphaceae).

Neu!!: Nicaragua und Buntbarsche · Mehr sehen »

Cabo Gracias a Dios

Das Cabo Gracias a Dios an der Miskito-Küste am Karibischen Meer Cabo Gracias a Dios ist eine Landspitze an der Ostküste von Mittelamerika, an einem Küstenabschnitt des Karibischen Meers, den man auch Miskito-Küste oder La Mosquita nennt.

Neu!!: Nicaragua und Cabo Gracias a Dios · Mehr sehen »

Calvin Coolidge

Calvin Coolidges Unterschrift John Calvin Coolidge, Jr. (* 4. Juli 1872 in Plymouth Notch, Vermont; † 5. Januar 1933 in Northampton, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und von 1923 bis 1929 der 30. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nicaragua und Calvin Coolidge · Mehr sehen »

Carla’s Song

Carla’s Song ist ein Spielfilm des britischen Regisseurs Ken Loach aus dem Jahr 1996.

Neu!!: Nicaragua und Carla’s Song · Mehr sehen »

Carlos Fonseca

Carlos Fonseca Carlos Alberto Fonseca Amador (* 23. Juni 1936 in Matagalpa; † 8. November 1976 in den Bergregionen Nicaraguas) war einer der Gründer der nicaraguanischen Befreiungsfront Frente Sandinista de Liberación Nacional (FSLN).

Neu!!: Nicaragua und Carlos Fonseca · Mehr sehen »

Casa de los tres mundos

Casa de los Tres Mundos (Haus der drei Welten) ist ein 1988/1989 von Ernesto Cardenal und Dietmar Schönherr als Fundación Casa de Los Tres Mundos, in Granada (Nicaragua) gegründetes Kultur- und Entwicklungsprojekt in der Rechtsform einer Stiftung, die von Dieter Stadler geleitet wird.

Neu!!: Nicaragua und Casa de los tres mundos · Mehr sehen »

Córdoba Oro

Der Córdoba Oro (Gold-Córdoba), kurz Córdoba, ist die Währung von Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Córdoba Oro · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nicaragua und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Chinandega (Stadt)

Chinandega ist eine Stadt im gleichnamigen Departamento Chinandega im Nordwesten des mittelamerikanischen Staates Nicaragua mit ca.

Neu!!: Nicaragua und Chinandega (Stadt) · Mehr sehen »

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus, posthumes Porträt von Sebastiano del Piombo Unterschrift von Christoph Kolumbus Christoph Kolumbus (latinisiert Christophorus Columbus; * um 1451 in Genua, Republik Genua; † 20. Mai 1506 in Valladolid, Krone von Kastilien) war ein italienischer Seefahrer in kastilischen Diensten, der im Jahr 1492 Amerika entdeckte, als er eine Insel der Bahamas erreichte.

Neu!!: Nicaragua und Christoph Kolumbus · Mehr sehen »

Contra (Organisation)

Contra ist eine im spanischen Sprachraum verwendete Kurzform für Konterrevolutionär.

Neu!!: Nicaragua und Contra (Organisation) · Mehr sehen »

Contra-Krieg

Lage Nicaraguas in Mittelamerika Operationsgebiete und Stützpunkte der ''Fuerza Democrática Nicaragüense'' Mitglieder der ARDE Frente Sur bei einer Rauchpause im südöstlichen Nicaragua, 1987 Der Contra-Krieg war ein von 1981 bis 1990 mit maßgeblicher Unterstützung der Vereinigten Staaten geführter Guerilla-Krieg der Contra-Rebellen gegen die linksgerichtete sandinistische Regierung Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Contra-Krieg · Mehr sehen »

Corinto (Nicaragua)

Corinto ist eine Hafenstadt mit 22000 Einwohnern (2005) an der nordwestlichen Pazifikküste des mittelamerikanischen Staates Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Corinto (Nicaragua) · Mehr sehen »

Corn Islands

Die Corn Islands (übersetzt „Maisinseln“) sind eine Inselgruppe etwa siebzig Kilometer östlich von Bluefields, Nicaragua im Karibischen Meer gelegen.

Neu!!: Nicaragua und Corn Islands · Mehr sehen »

Costa Rica

Costa Rica (spanisch für „reiche Küste“), früher auch Kostarika, ist ein Staat in Zentralamerika, der im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama grenzt.

Neu!!: Nicaragua und Costa Rica · Mehr sehen »

Daniel Ortega

Daniel Ortega José Daniel Ortega Saavedra (* 11. November 1945 in La Libertad, Chontales) ist amtierender Präsident Nicaraguas und Vorsitzender der Frente Sandinista de Liberación Nacional (FSLN).

Neu!!: Nicaragua und Daniel Ortega · Mehr sehen »

Demobilisierung

Mit Demobilisierung oder Demobilisation wird die Rücknahme einer Mobilmachung oder die Auflösung einer Streitmacht bezeichnet.

Neu!!: Nicaragua und Demobilisierung · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Nicaragua und Demokratieindex · Mehr sehen »

Den Haag

Den Haag (amtlich auch ’s-Gravenhage, deutsch (veraltet) der Haag, des Haags, im Haag, Haag usw.) ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande sowie die Hauptstadt der Provinz Südholland.

Neu!!: Nicaragua und Den Haag · Mehr sehen »

Departamento Boaco

Boaco ist eines von 15 Departamentos in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Boaco · Mehr sehen »

Departamento Carazo

Carazo ist ein Verwaltungsbezirk (Departamento) im Südwesten von Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Carazo · Mehr sehen »

Departamento Chinandega

Chinandega ist ein Departamento im äußersten Westen von Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Chinandega · Mehr sehen »

Departamento Chontales

Chontales ist ein Departamento in Nicaragua am Nicaraguasee gelegen.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Chontales · Mehr sehen »

Departamento Estelí

Estelí ist ein Departamento in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Estelí · Mehr sehen »

Departamento Granada

Granada ist ein Departamento in Nicaragua am Nicaraguasee gelegen.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Granada · Mehr sehen »

Departamento Jinotega

Jinotega ist ein Departamento im Norden Nicaraguas mit rund 300.000 Einwohnern.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Jinotega · Mehr sehen »

Departamento León

León ist ein Departamento im Westen Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Departamento León · Mehr sehen »

Departamento Madriz

Madriz ist ein Departamento in Nicaragua an der Grenze zu Honduras.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Madriz · Mehr sehen »

Departamento Managua

Managua ist eines von insgesamt 15 Departamento in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Managua · Mehr sehen »

Departamento Masaya

Masaya ist das kleinste Departamento in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Masaya · Mehr sehen »

Departamento Matagalpa

Matagalpa ist ein Departamento in der Mitte Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Matagalpa · Mehr sehen »

Departamento Nueva Segovia

Nueva Segovia ist einer von 15 Verwaltungsbezirken (Departamentos) in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Nueva Segovia · Mehr sehen »

Departamento Río San Juan

Das Departamento Río San Juan ist einer von 15 Verwaltungsbezirken Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Río San Juan · Mehr sehen »

Departamento Rivas

Rivas ist ein Departamento in Nicaragua, mit der gleichnamigen Hauptstadt Rivas.

Neu!!: Nicaragua und Departamento Rivas · Mehr sehen »

Departamentos in Nicaragua

Nicaragua gliedert sich in 15 Verwaltungsbezirke (Departamentos) und zwei autonome Regionen (Regiones Autónomas).

Neu!!: Nicaragua und Departamentos in Nicaragua · Mehr sehen »

Dessertbanane

sterile Blüten an Blütenständen der ''Cavendish''-Bananenpflanze Dessertbanane an der Staude Die Dessertbanane (Musa × paradisiaca), kurz Banane, auch Obstbanane oder veraltet Paradiesfeige, ist eine Art aus der Gattung der Bananen; vor allem die Frucht vieler ihrer Sorten wird so genannt.

Neu!!: Nicaragua und Dessertbanane · Mehr sehen »

Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek

Die Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek und der Bücherbus Bertolt Brecht arbeiten seit 1993 beziehungsweise 1987 erfolgreich in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Nicaragua und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Nicaragua und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Diözese

Eine Diözese, auch Bistum genannt, ist ein territorial abgegrenzter kirchlicher Verwaltungsbezirk.

Neu!!: Nicaragua und Diözese · Mehr sehen »

Dietmar Schönherr

Dietmar Schönherr, 2006 Dietmar Otto Schönherr (* 17. Mai 1926 in Innsbruck, Tirol; † 18. Juli 2014 in Santa Eulària des Riu, Ibiza, Spanien) war ein österreichischer Schauspieler, Moderator, Hörspielsprecher, Synchronsprecher, Schlagersänger, Schriftsteller, Übersetzer und Regisseur.

Neu!!: Nicaragua und Dietmar Schönherr · Mehr sehen »

Dietzenbach

Luftbild 2008 Die Stadt Dietzenbach vom Wingertsberg aus gesehen Der Aussichtsturm auf dem Wingertsberg Fachwerkhaus in der Altstadt Dietzenbach ist die Kreisstadt des Landkreises Offenbach in Hessen.

Neu!!: Nicaragua und Dietzenbach · Mehr sehen »

Diktatur

Die Diktatur (von) ist eine Herrschaftsform, die sich durch eine einzelne regierende Person, den Diktator, oder eine regierende Gruppe von Personen (z. B. Partei, Militärjunta, Familie) mit weitreichender bis unbeschränkter politischer Macht auszeichnet.

Neu!!: Nicaragua und Diktatur · Mehr sehen »

Diriamba

Diriamba ist ein Municipio im Departamento Carazo im Westen des mittelamerikanischen Staates Nicaragua, zwischen Pazifik und Nicaraguasee.

Neu!!: Nicaragua und Diriamba · Mehr sehen »

Eisenstuck-Affäre

Bei der Eisenstuck-Affäre 1876–1878 handelte es sich um eine diplomatisch-militärische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Reich und der Republik Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Eisenstuck-Affäre · Mehr sehen »

El Rama

El Rama ist ein Municipio im Departamento Región Autónoma de la Costa Caribe Sur des mittelamerikanischen Staates Nicaragua, am Zusammenfluss von Río Mico und Río Siguia.

Neu!!: Nicaragua und El Rama · Mehr sehen »

El Salvador

El Salvador (spanisch „der Erlöser“, „der Heiland“) ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Nicaragua und El Salvador · Mehr sehen »

Enrique Bolaños Geyer

Enrique Bolaños Geyer Enrique Bolaños Geyer (* 13. Mai 1928 in Masaya) war von 2002 bis Januar 2007 Präsident der Republik Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Enrique Bolaños Geyer · Mehr sehen »

Entwicklungsland

Als Entwicklungsland wird ein Land bezeichnet, bei dem die Mehrzahl seiner Bewohner hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen einen messbar niedrigeren Lebensstandard haben.

Neu!!: Nicaragua und Entwicklungsland · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nicaragua und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Nicaragua und Erdöl · Mehr sehen »

Erdbeben

Seismogramm des Erdbebens von Nassau (Lahn), 14. Februar 2011 Als Erdbeben werden messbare Erschütterungen des Erdkörpers bezeichnet.

Neu!!: Nicaragua und Erdbeben · Mehr sehen »

Ernesto Cardenal

Ernesto Cardenal (2009) Ernesto Cardenal Martínez (* 20. Januar 1925 in Granada, Nicaragua) ist ein nicaraguanischer suspendierter katholischer Priester, sozialistischer Politiker und Dichter.

Neu!!: Nicaragua und Ernesto Cardenal · Mehr sehen »

Estelí (Stadt)

Estelí ist eine Stadt im Norden des mittelamerikanischen Staates Nicaragua und Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

Neu!!: Nicaragua und Estelí (Stadt) · Mehr sehen »

Faschismus

Die Diktatoren Benito Mussolini und Adolf Hitler in München, 1940 Faschismus war zunächst die Eigenbezeichnung einer politischen Bewegung, die unter Führung von Benito Mussolini in Italien von 1922 bis 1943/45 die beherrschende politische Macht war und ein diktatorisches Regierungssystem errichtete (siehe Italienischer Faschismus).

Neu!!: Nicaragua und Faschismus · Mehr sehen »

Fotojournalismus

Dorothea Langes Foto ''Migrant Mother'' aus dem Jahr 1936 gilt als eines der einflussreichsten Reportagefotos des 20. Jahrhunderts. Die von der amerikanischen Farm Security Administration in Auftrag gegebene fotografische Dokumentation der armen Landbevölkerung zur Zeit der Great Depression war zugleich richtungsweisend für den modernen Fotojournalismus. Der Fotojournalismus, die Reportagefotografie, oder die Bildberichterstattung verwenden die Ausdrucksformen und Mittel der Fotografie, um Reportagen (vom Lateinischen reportare, siehe Reporter), das heißt Berichterstattungen über Hintergründe in Politik, Kultur und anderen Bereichen von gesellschaftlichem Belang (beispielsweise Gerichtsverhandlungen, Unglücksfälle oder Verbrechen), zu illustrieren oder ausschließlich in bildhafter Weise darzustellen.

Neu!!: Nicaragua und Fotojournalismus · Mehr sehen »

Francisco Hernández de Córdoba (Gründer Nicaraguas)

Bildnis von Francisco Hernández de Córdoba auf einer nicaraguanischen Briefmarke von 1924 Eine Statue von Francisco Hernández de Córdoba in Granada Francisco Hernández de Córdoba (auch Córdova, nach anderer Schreibweise Córdobas; * vielleicht um 1475 in Córdoba (Spanien); † 1526 im heutigen León Viejo), war ein spanischer Konquistador.

Neu!!: Nicaragua und Francisco Hernández de Córdoba (Gründer Nicaraguas) · Mehr sehen »

Francisco López de Gómara

Francisco López de Gómara (* 1511? in Sevilla Spanien; † 1566? in Sevilla?) war Sekretär und Hauskaplan von Hernán Cortés.

Neu!!: Nicaragua und Francisco López de Gómara · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Nicaragua und Französische Revolution · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Nicaragua und Freedom House · Mehr sehen »

Freiheitsindex

Als Freiheitsindex (englisch: freedom index) wird eine Messgröße bezeichnet, welche die Gesamtheit oder einen Teilbereich der individuellen oder kollektiven politisch-zivilen oder wirtschaftlichen Freiheiten eines Landes beschreiben soll und die auf der Grundlage von Datenerhebungen meist quantitativer Art gebildet wird.

Neu!!: Nicaragua und Freiheitsindex · Mehr sehen »

Frente Sandinista de Liberación Nacional

Flagge der FSLN Die Frente Sandinista de Liberación Nacional (FSLN) ist eine politisch links orientierte Partei in Nicaragua, hervorgegangen aus der gleichnamigen Guerillaorganisation, die am 19.

Neu!!: Nicaragua und Frente Sandinista de Liberación Nacional · Mehr sehen »

Fuerzas Armadas de Nicaragua

Die Fuerzas Armadas de Nicaragua sind die heutigen Streitkräfte Nicaraguas, die durch einen Transformationsprozeß aus dem Sandinistischen Volksheer entstanden sind.

Neu!!: Nicaragua und Fuerzas Armadas de Nicaragua · Mehr sehen »

Garifuna (Sprache)

Garifuna (Garífuna) ist die Sprache der Ethnie der Garifuna und wurde auch als „Caribe“ oder „Black Carib“ bezeichnet; die Bezeichnung Igñeri wird ebenfalls für diese Sprache angegeben, ist aber ursprünglich nur der Name der arawakischen Sprache, die an der Entstehung des heutigen Garifuna beteiligt war.

Neu!!: Nicaragua und Garifuna (Sprache) · Mehr sehen »

General

Dienstanzug der Bundeswehr (2006) Der General ist ein Dienstgrad zahlreicher moderner und früherer Streitkräfte, unter anderem auch der Bundeswehr, des Bundesheeres und der Schweizer Armee.

Neu!!: Nicaragua und General · Mehr sehen »

Generalversammlung der Vereinten Nationen

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen Ein Vertreter eines UN-Mitgliedstaates hält eine Rede in der Vollversammlung Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNGA) ist die Vollversammlung der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nicaragua und Generalversammlung der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Geo (Zeitschrift)

Die Zeitschrift Geo (eigene Schreibweise GEO) ist ein Reportagemagazin des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr und wurde 1975 von Rolf Gillhausen gegründet.

Neu!!: Nicaragua und Geo (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Nicaragua und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Gioconda Belli

Gioconda Belli (* 9. Dezember 1948 in Managua, Nicaragua) ist als nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin eine der international bekanntesten lateinamerikanischen Autorinnen.

Neu!!: Nicaragua und Gioconda Belli · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Nicaragua und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Gold

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79.

Neu!!: Nicaragua und Gold · Mehr sehen »

Granada (Nicaragua)

Granada ist die drittgrößte Stadt des mittelamerikanischen Staates Nicaragua, sie liegt 47 km südlich der Landeshauptstadt Managua an der Westküste des Nicaraguasees, sie ist auch Sitz des gleichnamigen Departamentos.

Neu!!: Nicaragua und Granada (Nicaragua) · Mehr sehen »

Guanaja

Guanaja ist eine Insel der Islas de la Bahía in der Karibik.

Neu!!: Nicaragua und Guanaja · Mehr sehen »

Guardia Nacional de Nicaragua

Die Guardia Nacional de Nicaragua, Guardia Nacional oder GN (spanisch für Nationalgarde Nicaraguas) war eine militärische Einheit, die von Anfang der 1930er bis 1979 in Nicaragua eingesetzt wurde.

Neu!!: Nicaragua und Guardia Nacional de Nicaragua · Mehr sehen »

Guatemala

Guatemala (offiziell Republik Guatemala, spanisch República de Guatemala) ist der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika im Süden der Halbinsel Yucatán.

Neu!!: Nicaragua und Guatemala · Mehr sehen »

Guerilla von Olama und Mollejones

Centroamerica politico Die Guerilla von Olama und Mollejones wurde im Mai 1959 in Costa Rica nach dem Vorbild der Kubanischen Revolution gegründet.

Neu!!: Nicaragua und Guerilla von Olama und Mollejones · Mehr sehen »

Guerra Constitucionalista

Der Guerra Constitucionalista war ein bewaffneter Konflikt in Nicaragua zwischen der Partido Conservador und der Partido Liberal um die Präsidentschaft.

Neu!!: Nicaragua und Guerra Constitucionalista · Mehr sehen »

Haiti

Haiti oder Haïti (haitianisch Ayiti,, gesprochen) ist ein auf der Insel Hispaniola in den Großen Antillen gelegener Inselstaat.

Neu!!: Nicaragua und Haiti · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Nicaragua und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Nicaragua und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Hernán Cortés

Hernándo Cortés, Gemälde aus dem 18. Jahrhundert rechts Hernán Cortés de Monroy i Pizarro Altamirano (der Vorname wird mitunter auch mit Hernando oder Fernando angegeben) (* 1485 in Medellín; † 2. Dezember 1547 in Castilleja de la Cuesta), Marqués del Valle de Oaxaca war ein spanischer Konquistador.

Neu!!: Nicaragua und Hernán Cortés · Mehr sehen »

Herrnhuter Brüdergemeine

Unitäts-Logo an der Kirche der Brüdergemeine in Nieuw-Amsterdam (Suriname): ''VICIT AGNUS NOSTER, EUM SEQUAMUR'' – „Unser Lamm hat gesiegt, lasst uns ihm folgen“. Die Herrnhuter Brüdergemeine (oft auch lateinisch Unitas Fratrum; Evangelische oder Erneuerte Brüder-Unität, englisch Moravian Church) ist eine aus der böhmischen Reformation (Böhmische Brüder) herkommende überkonfessionell-christliche Glaubensbewegung, welche vom Protestantismus und dem späteren Pietismus geprägt wurde.

Neu!!: Nicaragua und Herrnhuter Brüdergemeine · Mehr sehen »

Homosexualität

Lesbisches Paar Schwules Paar Hochzeit von Mathieu Chantelois und Marcelo Gomez in Toronto, eine der ersten gleichgeschlechtlichen Ehen in Kanada Lesbisches Elternpaar mit seinen Kindern Homosexualität („Gleichgeschlechtlichkeit“; auch Homophilie) bezeichnet je nach Verwendung sowohl gleichgeschlechtliches sexuelles Verhalten, erotisches und romantisches Begehren gegenüber Personen des eigenen Geschlechts als auch darauf aufbauende Identitäten.

Neu!!: Nicaragua und Homosexualität · Mehr sehen »

Honduras

Honduras (spanische Aussprache, vollständige Bezeichnung Republik Honduras, spanisch República de Honduras) ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Nicaragua und Honduras · Mehr sehen »

Humberto Ortega

Humberto Ortega Saavedra (* 10. Januar 1947 in Juigalpa) ist ein ehemaliger nicaraguanischer Guerillero, Politiker und Militär.

Neu!!: Nicaragua und Humberto Ortega · Mehr sehen »

Hurrikan

Katrina Dennis Hurrikans Irene vom Playa Santa Lucía (Kuba) aus gesehen. Hurrikan wird ein tropischer Wirbelsturm im nördlichen atlantischen Ozean (einschließlich der Karibik und des Golfs von Mexiko) sowie im Nordpazifik östlich von 180° Länge und im Südpazifik östlich von 160° Ost (also östlich der internationalen Datumsgrenze) genannt.

Neu!!: Nicaragua und Hurrikan · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Nicaragua und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Nicaragua und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Indigene Völker

Samen-Parlaments in Norwegen: Sven-Roald Nystø, Aili Keskitalo und Ole Henrik Magga (2006) Arhuaco in Südamerika (2003) Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Neu!!: Nicaragua und Indigene Völker · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Nicaragua und Infrastruktur · Mehr sehen »

Ingelheim am Rhein

Ein kolorierter Stich von Ingelheim von Matthäus Merian, 1645 Ingelheim im Jahr 2009 Ingelheim am Rhein ist eine große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mainz-Bingen und seit 1996 Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Mainz-Bingen in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Nicaragua und Ingelheim am Rhein · Mehr sehen »

Interamerikanische Kommission für Menschenrechte

Die Interamerikanische Kommission für Menschenrechte (IAKMR), spanisch: Comisión Interamericana de Derechos Humanos (CIDH), ist ein 1959 gegründetes, unabhängiges Organ der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) mit Sitz in Washington, D.C. Gemeinsam mit dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte bildet sie das System zum Schutz der Menschenrechte der OAS.

Neu!!: Nicaragua und Interamerikanische Kommission für Menschenrechte · Mehr sehen »

Internationale Kakao-Organisation

1 Prozent der Produktion der Elfenbeinküste Die Internationale Kakao-Organisation, kurz ICCO (von), ist eine internationale Organisation von Kakao produzierenden und importierenden Staaten mit Sitz in London.

Neu!!: Nicaragua und Internationale Kakao-Organisation · Mehr sehen »

Internationaler Gerichtshof

Der Internationale Gerichtshof (kurz IGH;, CIJ;, ICJ) ist das Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen und hat seinen Sitz im Friedenspalast im niederländischen Den Haag.

Neu!!: Nicaragua und Internationaler Gerichtshof · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Nicaragua und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Iran-Contra-Affäre

Die Iran-Contra-Affäre, in Anlehnung an die Watergate-Affäre auch Irangate genannt, war ein politischer Skandal während der Amtszeit von US-Präsident Ronald Reagan.

Neu!!: Nicaragua und Iran-Contra-Affäre · Mehr sehen »

Islas de la Bahía

Topographische Karte Die Islas de la Bahía, auch Bay Islands, sind eine Inselkette in der Karibik vor der Nordküste von Honduras.

Neu!!: Nicaragua und Islas de la Bahía · Mehr sehen »

ISO 3166-2:NI

Keine Beschreibung.

Neu!!: Nicaragua und ISO 3166-2:NI · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Nicaragua und Israel · Mehr sehen »

Jamaika

Jamaika / (engl. Jamaica) ist ein Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nations in der Karibik.

Neu!!: Nicaragua und Jamaika · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Nicaragua und Japan · Mehr sehen »

Jinotega (Stadt)

Jinotega ist die Hauptstadt des Departamento Jinotega im Norden Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Jinotega (Stadt) · Mehr sehen »

Jinotepe

Jinotepe ist eine Stadt im Süden von Nicaragua zwischen Pazifik und Nicaraguasee, Kreisstadt des gleichnamigen Municipios, Hauptstadt des Departements Carazo.

Neu!!: Nicaragua und Jinotepe · Mehr sehen »

Johannes Paul II.

Unterschrift Johannes Pauls II. Gottesmutter. Johannes Paul II. (bürgerlich Karol Józef Wojtyła; * 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen; † 2. April 2005 in der Vatikanstadt) war vom 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod 26 Jahre und 5 Monate lang Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Nicaragua und Johannes Paul II. · Mehr sehen »

José de la Cruz Mena

José de la Cruz Mena (* 3. Mai 1874 in León, Nicaragua; † 22. September 1907 ebenda) war ein nicaraguanischer Komponist, Musiker und Orchesterdirektor.

Neu!!: Nicaragua und José de la Cruz Mena · Mehr sehen »

José María Moncada Tapia

José María Moncada Tapia (* 8. Dezember 1870 in San Rafael del Sur; † 23. Februar 1945 in Managua) war vom 1.

Neu!!: Nicaragua und José María Moncada Tapia · Mehr sehen »

José Santos Zelaya

José Santos Zelaya José Santos Zelaya (* 1. November 1853 in Managua, Nicaragua; † 17. Mai 1919 in New York, USA) war ein nicaraguanischer Politiker und von 1893 bis 1910 Präsident des Landes.

Neu!!: Nicaragua und José Santos Zelaya · Mehr sehen »

Juan Bautista Sacasa

Juan Bautista Sacasa, 1929 Juan Bautista Sacasa Sacasa (* 21. Dezember 1874 in Leon; † 17. April 1946 in Los Angeles, USA) war vom 1.

Neu!!: Nicaragua und Juan Bautista Sacasa · Mehr sehen »

Juigalpa

Juigalpa ist Hauptstadt des Departamentos Chontales in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Juigalpa · Mehr sehen »

Junta

Eine Junta (span. Aussprache, port.; aus lat. iungere, „vereinen, verbinden, zusammenbringen“; Pl. Junten) ist im spanischen und portugiesischen Sprachraum gewöhnlich eine Ratsversammlung, im engeren Wortsinn ein Volks- oder ein Regierungsausschuss.

Neu!!: Nicaragua und Junta · Mehr sehen »

Kaffee

Eine Tasse Kaffee Kaffeebaum Rohe Kaffeebohnen Hell geröstete Kaffeebohnen Kaffee (Standardaussprache in Deutschland:;Österreichisches Aussprachewörterbuch / Österreichische Aussprachedatenbank, in Österreich und in der Schweiz:; umgangssprachlich in Norddeutschland auch; von türk. kahve aus arab. qahwa für „anregendes Getränk“, ursprünglich auch „Wein“, In: Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Band 11, Sp. 21. in Anlehnung an die Ursprungsregion KaffaWolfgang Pfeifer (Hrsg.): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1995, S. 607.) ist ein schwarzes, psychotropes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen, den Samen aus den Früchten der Kaffeepflanze, und heißem Wasser hergestellt wird.

Neu!!: Nicaragua und Kaffee · Mehr sehen »

Karibik

Karibik, südlich das Karibische Meer, nordwestlich der Golf von Mexiko, östlich der offene Nordatlantik Die Inseln der Karibik Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators.

Neu!!: Nicaragua und Karibik · Mehr sehen »

Karibische Legion

Pyramide des Diktators Rafael Leónidas Trujillo Molina Dominikanische Republik Die Karibische Legion (Legión del Caribe, Caribbean Legion) war eine informelle militärische Einheit, die von 1947 bis 1949 im zentralamerikanisch-karibischen Raum existierte und hauptsächlich von der Regierung Guatemalas finanziell und logistisch unterstützt wurde.

Neu!!: Nicaragua und Karibische Legion · Mehr sehen »

Kazike

Kazike (spanisch cacique) ist eine Bezeichnung für indigene Anführer oder Adlige in Mittel- und Südamerika.

Neu!!: Nicaragua und Kazike · Mehr sehen »

Königreich Italien (1861–1946)

Das Königreich Italien war ein Staat in Südeuropa, welcher von 1861 bis 1946 auf dem Gebiet der heutigen Italienischen Republik und Teilen derer Nachbarstaaten bestand.

Neu!!: Nicaragua und Königreich Italien (1861–1946) · Mehr sehen »

Ken Loach

Ken Loach in Cannes, 2014 Kenneth „Ken“ Loach (* 17. Juni 1936 in Nuneaton, Warwickshire) ist ein britischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Nicaragua und Ken Loach · Mehr sehen »

Kolonie

Als Kolonie (von ‚bebauen, Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht.

Neu!!: Nicaragua und Kolonie · Mehr sehen »

Konquistador

Hernán Cortés (1485–1547) Francisco Pizarro (um 1476–1541) Konquistador (und.

Neu!!: Nicaragua und Konquistador · Mehr sehen »

Konsumgut

Konsumgüter sind Güter, die für den privaten Ge- oder Verbrauch hergestellt und gehandelt werden.

Neu!!: Nicaragua und Konsumgut · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Nicaragua und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Kreolsprache

Eine Kreolsprache, kurz Kreol genannt, ist eine Sprache, die in der Situation des Sprachkontakts aus mehreren Sprachen entstanden ist, wobei oft ein Großteil des Wortschatzes der neuen Sprache auf eine der beteiligten Kontaktsprachen zurückgeht.

Neu!!: Nicaragua und Kreolsprache · Mehr sehen »

Kuba

Kuba (spanisch Cuba, amtliche Bezeichnung República de Cuba) ist ein Inselstaat in der Karibik.

Neu!!: Nicaragua und Kuba · Mehr sehen »

La Trinidad (Nicaragua)

La Trinidad ist eine Stadt in Nicaragua mit ca.

Neu!!: Nicaragua und La Trinidad (Nicaragua) · Mehr sehen »

Lateinamerika

Kleinen Antillen der Karibik ist hier einzig Guadeloupe dargestellt. Die jeweils dominierenden Sprachen in den Ländern Südamerikas Lateinamerika (bzw. Latinoamérica) ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den englischsprachigen Ländern Amerikas abzugrenzen (→ Angloamerika).

Neu!!: Nicaragua und Lateinamerika · Mehr sehen »

León (Nicaragua)

León, vollständig Santiago de los Caballeros de León, ist die Provinzhauptstadt des gleichnamigen Verwaltungsbezirkes León im Westen Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und León (Nicaragua) · Mehr sehen »

Libanon

Beirut, Sāhat an-Nadschma (ساحة النجمة), frz. ''Place de l'Étoile'' Der Libanon (amtlich: Libanesische Republik) ist ein Staat in Vorderasien am Mittelmeer.

Neu!!: Nicaragua und Libanon · Mehr sehen »

Liga Nicaragüense de Béisbol Profesional

Die Liga Nicaragüense de Béisbol Profesional ist eine professionelle Baseballliga in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Liga Nicaragüense de Béisbol Profesional · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Nicaragua und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Nicaragua und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Präsidenten von Nicaragua

Dies ist eine Liste der Staatsoberhäupter von Nicaragua. Diese trugen bis zum 11.

Neu!!: Nicaragua und Liste der Präsidenten von Nicaragua · Mehr sehen »

Luís Mena Solórzano

Luís Mena Solórzano war vom 27.

Neu!!: Nicaragua und Luís Mena Solórzano · Mehr sehen »

Luis Enrique (Sänger)

Luis Enrique bei einem Auftritt 2010 Luis Enrique Mejía López (* 28. September 1962 in Nicaragua) ist ein nicaraguanischer Sänger und Komponist.

Neu!!: Nicaragua und Luis Enrique (Sänger) · Mehr sehen »

Luis Somoza Debayle

Luis Anastasio Somoza Debayle (* 18. November 1922 in León; † 13. April 1967 in Managua, Nicaragua) war Präsident von Nicaragua von 1956 bis 1963.

Neu!!: Nicaragua und Luis Somoza Debayle · Mehr sehen »

Managua

Avenida Bolivar A Chavez Managua ist die Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates Nicaragua und Verwaltungssitz des gleichnamigen Departamentos.

Neu!!: Nicaragua und Managua · Mehr sehen »

Managuasee

Der Managuasee (span. Lago de Managua), auch Xolotlán, ist einer der beiden großen Süßwasserseen des mittelamerikanischen Staates Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Managuasee · Mehr sehen »

Manuel García Moia

Manuel García Moia (* 13. Juni 1936 in Masaya) ist ein nicaraguanischer Maler der naiven Kunst.

Neu!!: Nicaragua und Manuel García Moia · Mehr sehen »

Mariachi

Guadalajara Mariachi spielen auf der Plaza Garibaldi für ihre zahlenden Zuhörer Mariachi ist die Bezeichnung für eine typisch mexikanische Musikformation aus dem Bundesstaat Jalisco.

Neu!!: Nicaragua und Mariachi · Mehr sehen »

Marimba

Resonatoren Die Marimba, auch das Marimbaphon, ist ein Aufschlagidiophon, dessen Aufschlagstäbe mit Schlägeln angeschlagen werden.

Neu!!: Nicaragua und Marimba · Mehr sehen »

Marktwirtschaft

Die Marktwirtschaft ist ein zentraler Begriff der ökonomischen Theorie und der Wirtschaftsgeschichte.

Neu!!: Nicaragua und Marktwirtschaft · Mehr sehen »

Masaya (Stadt)

Masaya ist eine Stadt im Südwesten Nicaraguas, Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos nahe Managua, 14 Kilometer nördlich von Granada.

Neu!!: Nicaragua und Masaya (Stadt) · Mehr sehen »

Maschine

Eine Maschine (entlehnt aus, von, dieses von mēchanḗ „Werkzeug, künstliche Vorrichtung, Mittel“) ist ein technisches Gebilde mit durch ein Antriebssystem bewegten Teilen.

Neu!!: Nicaragua und Maschine · Mehr sehen »

Matagalpa (Stadt)

Matagalpa ist die Hauptstadt des Departamentos Matagalpa, mit 485.500 Einwohnern der zweitgrößte Verwaltungsbezirk in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Matagalpa (Stadt) · Mehr sehen »

Mayangna

Die Mayangna (auch bekannt als Sumo oder Sumu) sind ein indigenes Volk in Mittelamerika.

Neu!!: Nicaragua und Mayangna · Mehr sehen »

Meeresfrüchte

Verzehrfertige Meeres­früchte in Tours, Frankreich Als Meeresfrüchte bezeichnet man in der Regel alle essbaren Meerestiere, die keine Wirbeltiere sind.

Neu!!: Nicaragua und Meeresfrüchte · Mehr sehen »

Mestize

Mestizen auf einem kolonialen Bild über die verschiedenen Kasten in Lateinamerika. ''De español e india, produce mestizo'' (''Ein Spanier und eine Indianerin zeugen einen Mestizen''). Mestize (französisch Métis, portugiesisch mestiço, spanisch mestizo, englisch Mestee; von spätlateinisch mixticius „Mischling“) bezeichnet im Deutschen die Nachfahren von Europäern und der indigenen Bevölkerung vor allem Lateinamerikas.

Neu!!: Nicaragua und Mestize · Mehr sehen »

Mick Jagger

Mick Jagger (2014) Mick Jaggers Sprechstimme, Interviewausschnitt von 2012 Sir Michael Philip Jagger, Kt (* 26. Juli 1943 in Dartford, Kent, England) ist ein britischer Musiker, Sänger und Songwriter.

Neu!!: Nicaragua und Mick Jagger · Mehr sehen »

Miguel Obando Bravo

Wappen von Miguel Kardinal Obando Bravo SDB Miguel Kardinal Obando Bravo SDB (* 2. Februar 1926 in La Libertad, Nicaragua; † 3. Juni 2018 in Managua) war Erzbischof von Managua.

Neu!!: Nicaragua und Miguel Obando Bravo · Mehr sehen »

Militarismus

Nürnberg 1934, NSDAP-Reichsparteitag, Marsch der deutschen Wehrmacht Als Militarismus wird die Dominanz militärischer Wertvorstellungen und Interessen in der Politik und im gesellschaftlichen Leben bezeichnet, wie sie etwa durch die einseitige Betonung des Rechts des Stärkeren und die Vorstellung, Kriege seien notwendig oder unvermeidbar, zum Ausdruck kommen oder durch ein strikt hierarchisches, auf Befehl und Gehorsam beruhendes Denken vermittelt werden.

Neu!!: Nicaragua und Militarismus · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Nicaragua und Militär · Mehr sehen »

Miskito

Miskito-Familie (Mitte 20. Jh.) Die Miskito sind ein indigenes Volk, das heute vor allem an der Atlantikküste im Grenzgebiet von Nicaragua und Honduras lebt.

Neu!!: Nicaragua und Miskito · Mehr sehen »

Miskito (Sprache)

Miskito (Miskitu in der Miskito-Sprache) ist eine an der Ostküste von Nicaragua und Honduras in mehreren leicht unterschiedlichen Dialekten vom Volk der Miskito gesprochene Indianersprache.

Neu!!: Nicaragua und Miskito (Sprache) · Mehr sehen »

Miskitoküste

Die Miskitoküste Dorf der Awas Tingni an der Miskitoküste (Nicaragua) Der Begriff Miskitoküste (nach dem indigenen Volk der Miskito, deutsch auch Miskito-Indianer oder Moskito-Indianer, benannt; spanisch jedoch: Costa de los Mosquitos.

Neu!!: Nicaragua und Miskitoküste · Mehr sehen »

Mormonentum

Symbol des ''Mormonentums'' Dem Mormonentum (auch Mormonismus) werden alle christlichen Glaubensgemeinschaften zugerechnet, die sich neben der Bibel auf das Buch Mormon berufen.

Neu!!: Nicaragua und Mormonentum · Mehr sehen »

Municipio

Municipio (von lat. municipium) bezeichnet in zahlreichen spanisch- und portugiesischsprachigen Ländern, in Italien und Rumänien eine politisch-staatliche Verwaltungseinheit, zu der in der Regel mehrere Ortschaften gehören.

Neu!!: Nicaragua und Municipio · Mehr sehen »

Nahuatl

Textbeispiel für Nahuatl: Tafel in Teotihuacán Nahuatl (Klassisches Nahuatl, auch bekannt als Aztekisch oder Mexicahtlahtolli, daher veraltete deutsche Bezeichnung: Mexikanisch) ist eine Variante der Nahuatl-Sprache, die in vorspanischer Zeit im Tal von Mexiko (auch Anahuac-Tal – ‚Land zwischen den Wassern‘) von Azteken und verwandten Nahua-Völkern (Acolhua, Huexotzinca, Tepaneken, Tlaxcalteken, Tolteken u. a.) gesprochen wurde.

Neu!!: Nicaragua und Nahuatl · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Nicaragua und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationalversammlung (Nicaragua)

Die Nationalversammlung von Nicaragua (span.: Asamblea Nacional) ist das Parlament in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Nationalversammlung (Nicaragua) · Mehr sehen »

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche (abgekürzt NAK, im Englischen New Apostolic Church (NAC) und im Französischen Église néo-apostolique (ENA)) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19.

Neu!!: Nicaragua und Neuapostolische Kirche · Mehr sehen »

Neue Zürcher Zeitung

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), im Zürcher Dialekt Zürizytig genannt, ist eine Schweizer Tageszeitung und ein Medienunternehmen mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Nicaragua und Neue Zürcher Zeitung · Mehr sehen »

Nicaragua v. United States of America

Nicaragua v. United States of America ist eine Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs.

Neu!!: Nicaragua und Nicaragua v. United States of America · Mehr sehen »

Nicaragua-Kanal

Entwürfe zu Panama-Kanal (oben) und Nicaragua-Kanal (unten) (um 1888) http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id.

Neu!!: Nicaragua und Nicaragua-Kanal · Mehr sehen »

Nicaraguanische Revolution

Karte von Nicaragua Die Nicaraguanische Revolution bezeichnet einen Abschnitt der nicaraguanischen Geschichte, in der die Diktatur des Somoza-Clans mit zahlreichen Opfern gestürzt wurde.

Neu!!: Nicaragua und Nicaraguanische Revolution · Mehr sehen »

Nicaraguasee

Der Nicaraguasee (spanisch Lago de Nicaragua), auch Cocibolca, ist der größte Binnensee in Mittelamerika und liegt im Südwesten von Nicaragua nahe der Staatsgrenze zu Costa Rica.

Neu!!: Nicaragua und Nicaraguasee · Mehr sehen »

Nicarao

Nicarao ist der Name eines Indianerhäuptlings in Mittelamerika, der zur Zeit der spanischen Konquistadoren im heutigen Nicaragua lebte.

Neu!!: Nicaragua und Nicarao · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Nicaragua und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Oberbefehlshaber

Ein Oberbefehlshaber (OB) ist ein militärischer oder ziviler Vorgesetzter, der.

Neu!!: Nicaragua und Oberbefehlshaber · Mehr sehen »

Ocotal

Ocotal ist eine Stadt im Norden Nicaraguas im Departamento Nueva Segovia etwa 225 km von Managua entfernt.

Neu!!: Nicaragua und Ocotal · Mehr sehen »

Oligarchie

Die Oligarchie (von oligarchia „Herrschaft von Wenigen“, zusammengesetzt aus ὀλίγοι oligoi „Wenige“ und ἀρχή archē „Herrschaft“) ist in der klassischen (antiken) Verfassungslehre die Entartung der Aristokratie.

Neu!!: Nicaragua und Oligarchie · Mehr sehen »

Operation PBSUCCESS

Die Operation PBSUCCESS (auch Operation SUCCESS) war eine 1954 vom US-amerikanischen Auslandsgeheimdienst CIA durchgeführte Geheimdienstoperation mit dem Ziel, den demokratisch gewählten Präsidenten von Guatemala, Jacobo Árbenz Guzmán, zu stürzen.

Neu!!: Nicaragua und Operation PBSUCCESS · Mehr sehen »

Organisation Amerikanischer Staaten

Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS;; OEA,, OEA;, OEA) ist eine regionale Internationale Organisation in Amerika.

Neu!!: Nicaragua und Organisation Amerikanischer Staaten · Mehr sehen »

Ostblock

Die europäischen Ostblockstaaten. Albanien (Alban.-Bruch 1960) ist heller dargestellt, da es nur zeitweise zum Ostblock zählte. Kalten Krieges von 1945 bis 1990. Jugoslawien ab 1948 und Albanien ab 1961 waren zwar sozialistische Länder, aber keine Ostblockstaaten. Die Blöcke in Europa: Blau der Westen. Rot der Ostblock. Jugoslawien dazwischen neutral weiß gekennzeichnet Mitgliedsstaaten des Warschauer Paktes;grün: weitere zeitweise sozialistische Staaten unter sowjetischem Einfluss;hellblau: sozialistische Staaten, die nicht unter dem Einfluss der Sowjetunion standen Ostblock ist ein politisches Schlagwort aus der Zeit des Ost-West-Konflikts für die Sowjetunion (UdSSR) und ihre Satellitenstaaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg unter sowjetischem Machteinfluss standen.

Neu!!: Nicaragua und Ostblock · Mehr sehen »

Palästinenser

Die Palästinenser (von, oder Filasṭīn) sind ein arabisches Volk.

Neu!!: Nicaragua und Palästinenser · Mehr sehen »

Pan y Arte

Logo Pan y Arte (spanisch für: Brot und Kunst) ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Münster zur Förderung von Kulturprojekten in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Pan y Arte · Mehr sehen »

Panama

Panama ist ein Staat in Mittelamerika, der an Costa Rica im Westen und Kolumbien im Osten grenzt.

Neu!!: Nicaragua und Panama · Mehr sehen »

Panamakanal

Der Panamakanal ist eine künstliche, rund 82 Kilometer lange Wasserstraße, die die Landenge von Panama in Mittelamerika durchschneidet, den Atlantik mit dem Pazifik für die Schifffahrt verbindet und ihr damit die Fahrt um das Kap Hoorn oder durch die Magellanstraße an der Südspitze Südamerikas erspart.

Neu!!: Nicaragua und Panamakanal · Mehr sehen »

Panamericana

Die Panamericana (englisch Pan-American Highway, spanisch Carretera Panamericana und Ruta Panamericana) ist ein System von Schnellstraßen, das – mit wenigen Lücken – Alaska mit Feuerland verbindet, sich also über die gesamte Nord-Süd-Ausdehnung des amerikanischen Kontinents erstreckt.

Neu!!: Nicaragua und Panamericana · Mehr sehen »

Paramilitär

Roten Platz in Moskau Paramilitär („neben“ und „Kämpfer“ oder „Soldat“), oder auch Miliz, bezeichnet verschiedenartige, teils selbstständig agierende und mit militärischer Gewalt ausgestattete Gruppen oder Einheiten, die aber zumeist nicht in die Organisation des regulären Militärs eingebunden sind.

Neu!!: Nicaragua und Paramilitär · Mehr sehen »

Pazifischer Ozean

Karte des Pazifischen Ozeans Höhenkarte des Pazifischen Ozeans Der Pazifische Ozean (‚friedlich‘), auch Pazifik, Stiller Ozean oder Großer Ozean genannt, ist der größte und tiefste Ozean der Erde und grenzt an alle anderen Ozeane.

Neu!!: Nicaragua und Pazifischer Ozean · Mehr sehen »

Pedro Arias Dávila

Pedro Arias Dávila (auch bekannt als Pedrarias Davila und Pedro Arias de Ávila) (* um 1440 in Segovia, Spanien; † 6. März 1531 in León, Nicaragua) war ein spanischer Kolonialbeamter und Eroberer.

Neu!!: Nicaragua und Pedro Arias Dávila · Mehr sehen »

Pedro Chamorro

Pedro Joaquín Chamorro Cardenal (* 23. September 1924; † 10. Januar 1978) war der Herausgeber von La Prensa, der einzigen einflussreichen nicaraguanischen Oppositionszeitung unter der Somoza-Diktatur.

Neu!!: Nicaragua und Pedro Chamorro · Mehr sehen »

Pedro de Alvarado

Pedro de Alvarado Pedro de Alvarado (* um 1486 in Badajoz; † 4. Juli 1541 in Guadalajara, Mexiko) war ein spanischer Conquistador.

Neu!!: Nicaragua und Pedro de Alvarado · Mehr sehen »

Peter Lilienthal

Peter Lilienthal (* 27. November 1929 in Berlin) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Nicaragua und Peter Lilienthal · Mehr sehen »

Philipp II. (Spanien)

Philipp II. (Porträt von Alonso Sánchez Coello, um 1570) Wappen Philipps II. (ab 1580) Philipp II. – – (* 21. Mai 1527 im Palacio de Pimentel, Valladolid; † 13. September 1598 im El Escorial nahe Madrid) war ein spanischer Monarch aus der Dynastie der Habsburger.

Neu!!: Nicaragua und Philipp II. (Spanien) · Mehr sehen »

Phrygische Mütze

Phrygische Mütze Eine phrygische Mütze, seltener auch skythische Mütze genannt, wurde ursprünglich von den antiken Phrygern getragen.

Neu!!: Nicaragua und Phrygische Mütze · Mehr sehen »

Piñata

Piñatas in einem Drogeriemarkt in Hamburg Die Piñatas sind bunt gestaltete Figuren, heutzutage aus Pappmaché, früher aus mit Krepp-Papier umwickelten Tontöpfen, die bei Kindergeburtstagsfeiern mit Süßigkeiten und traditionell mit Früchten (Mandarinen, Zuckerrohr, Guaven, Tejocotes, Jicamas, Erdnüssen) gefüllt sind.

Neu!!: Nicaragua und Piñata · Mehr sehen »

Pico Mogotón

Der Pico Mogotón, auch Cerro Mogotón, ist ein 2107 m hoher, inaktiver Vulkan im mittelamerikanischen Staat Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Pico Mogotón · Mehr sehen »

Pipilen

Historisches Bild aus dem Pipil-Ort Izalco Gebiet der Herrschaft von ''Kuskatan'' (Cuzcatlan) Glyphe von ''Kuskatan'' (Cuzcatlan) Die Pipil sind ein indigenes Volk der Nahua im heutigen El Salvador sowie angrenzenden Gebieten von Guatemala und Honduras.

Neu!!: Nicaragua und Pipilen · Mehr sehen »

Planet Carlos

Planet Carlos ist ein deutsches Filmdrama von Andreas Kannengießer aus dem Jahr 2008.

Neu!!: Nicaragua und Planet Carlos · Mehr sehen »

Politische Immunität

Als politische Immunität bezeichnet man den Schutz eines politischen Mandats- oder Amtsträgers vor Strafverfolgung aufgrund seines Mandates bzw.

Neu!!: Nicaragua und Politische Immunität · Mehr sehen »

Präsident der Vereinigten Staaten

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (amtlich President of the United States of America, Akronym POTUS) ist in Personalunion das Staatsoberhaupt, der Regierungschef und der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nicaragua und Präsident der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Nicaragua und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Pro-Kopf-Einkommen

Das Pro-Kopf-Einkommen (Abkürzung PKE) ist eine volkswirtschaftliche Kennzahl, die das auf ein Jahr berechnete Durchschnittseinkommen der Einwohner eines Landes zeigt.

Neu!!: Nicaragua und Pro-Kopf-Einkommen · Mehr sehen »

Puerto Cabezas

Puerto Cabezas (auch Bilwi (Miskito-Sprache) mittlerweile offiziell) ist die zweitgrößte Hafenstadt an der Karibikküste Nicaraguas mit rund 35.000 Einwohnern in der Stadt und etwa weiteren 30.000 in dem gleichnamigen Municipio (Verwaltungsbezirk).

Neu!!: Nicaragua und Puerto Cabezas · Mehr sehen »

Putsch

Ein Putsch, Staatsstreich oder Coup d’État ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen.

Neu!!: Nicaragua und Putsch · Mehr sehen »

Rama (Volk)

Die Rama sind ein indigenes Volk in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Rama (Volk) · Mehr sehen »

Río Coco

Der Río Coco, früher auch als Rio Segovia bekannt, ist der längste Fluss Mittelamerikas.

Neu!!: Nicaragua und Río Coco · Mehr sehen »

Río San Juan (Nicaragua)

Der Río San Juan entspringt am südöstlichen Ende des Nicaraguasees bei San Carlos und fließt, bis zu seiner Mündung, 199 Kilometer in östlicher Richtung durch tropischen Regenwald.

Neu!!: Nicaragua und Río San Juan (Nicaragua) · Mehr sehen »

Reform

Reform (gebildet aus lat. re: zurück und formare: bilden, gestalten; zusammengesetzt etwa: Wiederherstellung) bezeichnet eine planvolle Umgestaltung bestehender Verhältnisse, Systeme, Ideologien oder Glaubenslehren in Politik, Religion, Wirtschaft oder Gesellschaft.

Neu!!: Nicaragua und Reform · Mehr sehen »

Región Autónoma de la Costa Caribe Norte

Die Región Autónoma de la Costa Caribe Norte (RACCN; deutsch Autonome Region nördliche Karibikküste, ehemals Región Autónoma del Atlántico Norte, deutsch Autonome Region Nordatlantik) ist eine von zwei autonomen Regionen in im Osten Nicaraguas.

Neu!!: Nicaragua und Región Autónoma de la Costa Caribe Norte · Mehr sehen »

Región Autónoma de la Costa Caribe Sur

Die Región Autónoma de la Costa Caribe Sur (RACCS; deutsch Autonome Region südliche Karibikküste), frühere Bezeichnung Región Autónoma del Atlántico Sur (RAAS; deutsch Autonome Region Südatlantik) ist eine von zwei autonomen Regionen in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Región Autónoma de la Costa Caribe Sur · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Nicaragua und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Nicaragua und Republik · Mehr sehen »

Ricardo Mayorga

Ricardo Antonio Mayorga Pérez (* 3. Oktober 1973 in Managua) ist ein nicaraguanischer Boxer.

Neu!!: Nicaragua und Ricardo Mayorga · Mehr sehen »

Rigoberto López Pérez

Rigoberto López Pérez (* 13. Mai 1929 in Leon, Nicaragua; † 21. September 1956 ebenda) war ein nicaraguanischer Dichter.

Neu!!: Nicaragua und Rigoberto López Pérez · Mehr sehen »

Rindfleisch

Bratenstück vom Rind Rindersteak Als Rindfleisch (auch Rindsfleisch bzw. Rinderfleisch) bezeichnet man im deutschsprachigen Raum allgemein das Fleisch verschiedener Hausrindrassen, das nach der Schlachtung von Tieren aus der Rinderproduktion erzeugt wird.

Neu!!: Nicaragua und Rindfleisch · Mehr sehen »

Rivas (Nicaragua)

Rivas ist die Hauptstadt des gleichnamigen Verwaltungsbezirkes Rivas im Süden von Nicaragua an der Grenze zu Costa Rica.

Neu!!: Nicaragua und Rivas (Nicaragua) · Mehr sehen »

Roger Spottiswoode

Roger Spottiswoode (* 5. Januar 1945 in Ottawa, Ontario, Kanada) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur britisch-kanadischer Herkunft.

Neu!!: Nicaragua und Roger Spottiswoode · Mehr sehen »

Ronald Reagan

Ronald Reagan (1981) rechts Ronald Wilson Reagan (* 6. Februar 1911 in Tampico, Illinois; † 5. Juni 2004 in Bel Air, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und republikanischer Politiker.

Neu!!: Nicaragua und Ronald Reagan · Mehr sehen »

Rosario Murillo

Rosario Murillo Rosario Murillo Zambrana (* 22. Juni 1951 in Managua) ist Schriftstellerin und seit Januar 2017 Vizepräsidentin von Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Rosario Murillo · Mehr sehen »

Rubén Darío

Rubén Darío Denkmal für Rubén Darío in Palma Rubén Darío (eigentlich Félix Rubén García y Sarmiento; * 18. Januar 1867 in Metapa; † 6. Februar 1916 in León) war ein nicaraguanischer Schriftsteller und Diplomat.

Neu!!: Nicaragua und Rubén Darío · Mehr sehen »

Rum

Rum aus Guyana und Jamaika Rum (wahrscheinlich abgeleitet vom englischen Dialektwort rumbullion, „Aufruhr, Tumult“) ist ein alkoholisches Getränk.

Neu!!: Nicaragua und Rum · Mehr sehen »

Salve a ti, Nicaragua

Die nicaraguanische Nationalhymne Salve a ti, Nicaragua (Heil dir, Nicaragua) wurde 1918 von Luis Abraham Delgadillo komponiert.

Neu!!: Nicaragua und Salve a ti, Nicaragua · Mehr sehen »

San Carlos (Nicaragua)

San Carlos ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirks (Departamento) Río San Juan in Nicaragua, des nach Einwohnern kleinsten Verwaltungsbezirks des Landes.

Neu!!: Nicaragua und San Carlos (Nicaragua) · Mehr sehen »

San Salvador

San Salvador (spanisch für Heiliger Erlöser) ist die Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates El Salvador und hat rund 316.000 Einwohner.

Neu!!: Nicaragua und San Salvador · Mehr sehen »

Sandinistisches Volksheer

Compañía BLI Sócrates Sandino Flugzeugkokarde der ''Fuerza Aérea Sandinista'' Das Sandinistische Volksheer (Spanisch: Ejército Popular Sandinista, EPS), in deutschen Übersetzungen oftmals auch als Sandinistische Volksarmee bezeichnet, bildete von 1979 bis 1994 die Streitkräfte Nicaraguas und spielte eine entscheidende Rolle im Contra-Krieg 1980 bis 1990.

Neu!!: Nicaragua und Sandinistisches Volksheer · Mehr sehen »

Schweinebucht

Die Schweinebucht (spanisch Bahía de Cochinos) mit den Stränden Playa Girón und Playa Larga ist eine Bucht an der Südküste Kubas im Bereich der Gemeinde (município) Ciénaga de Zapata.

Neu!!: Nicaragua und Schweinebucht · Mehr sehen »

Schweizer Radio und Fernsehen

Studio Zürich Leutschenbach Studio Zürich Brunnenhof Das Unternehmen Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) entstand am 1.

Neu!!: Nicaragua und Schweizer Radio und Fernsehen · Mehr sehen »

Seemine

Britische Ankertau-Seemine MK XVII aus dem Zweiten Weltkrieg Deutsche Ankertaumine, Marine-Ehrenmal 1914–1918, Frankenthal (Pfalz) Seeminen sind Sprengladungen, die im Wasser gegen Schiffe und U-Boote eingesetzt werden.

Neu!!: Nicaragua und Seemine · Mehr sehen »

Sergio Ramírez

Sergio Ramírez (2011) Sergio Ramírez Mercado (* 5. August 1942 in Masatepe, Departamento Masaya) ist ein nicaraguanischer Schriftsteller, Menschenrechtler und zeitweiliger Politiker.

Neu!!: Nicaragua und Sergio Ramírez · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Nicaragua und Sklaverei · Mehr sehen »

Solentiname

Solentiname (IPA /solεnti'name/) ist ein aus 36 Inseln bestehender Archipel am südlichen Ende des Nicaraguasees (auch bekannt als Lago Cocibolca) nahe der Grenze zu Costa Rica.

Neu!!: Nicaragua und Solentiname · Mehr sehen »

Somoto

Somoto ist eine Stadt im Norden von Nicaragua, Verwaltungssitz des gleichnamigen Municipios und Hauptstadt des Departamentos Madriz.

Neu!!: Nicaragua und Somoto · Mehr sehen »

Somoza-Clan

Der Somoza-Clan war eine Familie, die die Politik Nicaraguas in der Zeit von 1934 bis 1979 diktatorisch bestimmte.

Neu!!: Nicaragua und Somoza-Clan · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Nicaragua und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Nicaragua und Spanien · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Nicaragua und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Staat

Leviathan'' von Thomas Hobbes, eines Grundlagenwerks zur Theorie des modernen Staates Staat (ugs. bzw. nichtfachspr. auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener Sozial- und Staatswissenschaften.

Neu!!: Nicaragua und Staat · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Nicaragua und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Sympatrische Artbildung

Als sympatrische Artbildung (auch: sympatrische Speziation oder sympatrische Artentstehung) bezeichnet man das Entstehen neuer Arten im Gebiet der Ursprungsart(en).

Neu!!: Nicaragua und Sympatrische Artbildung · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: Nicaragua und Syrien · Mehr sehen »

T-72

Der T-72 ist ein sowjetischer Kampfpanzer, der ab 1972 von dem Unternehmen Uralwagonsawod gebaut und von der Sowjetarmee in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: Nicaragua und T-72 · Mehr sehen »

Tabak

Tabakblüten Tabakplantage Feinschnitttabak Tabak (veraltet Tobak) ist ein pflanzliches Produkt, das aus den Laubblättern von Pflanzen der Gattung Tabak (Nicotiana) hergestellt wird.

Neu!!: Nicaragua und Tabak · Mehr sehen »

Tagesschau.de

tagesschau.de ist das zentrale Nachrichtenwebportal der ARD.

Neu!!: Nicaragua und Tagesschau.de · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Nicaragua und The Economist · Mehr sehen »

Tipitapa

Tipitapa ist ein Municipio im Departamento Managua in Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Tipitapa · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Nicaragua und Transparency International · Mehr sehen »

Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen

Die 10 Gebote vor dem County Seat von Bradford County (Florida), davor ein Denkmal der American Atheists für die Trennung von Staat und Religion Als Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen sind die im Zuge der antiken und modernen europäischen Aufklärung und Säkularisierung entstandenen religionsverfassungsrechtlichen bzw.

Neu!!: Nicaragua und Trennung zwischen Staat und religiösen Institutionen · Mehr sehen »

Uganda

Uganda, amtlich Republik Uganda, (Swahili und Deutsch:; Englisch) ist ein Binnenstaat in Ostafrika mit etwa 35 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 241.040 km².

Neu!!: Nicaragua und Uganda · Mehr sehen »

Under Fire

Under Fire (Alternativtitel: Unter Feuer) ist ein US-amerikanischer Politthriller von Roger Spottiswoode aus dem Jahr 1983.

Neu!!: Nicaragua und Under Fire · Mehr sehen »

United States Marine Corps

Das United States Marine Corps (USMC; deutsch Marinekorps der Vereinigten Staaten), oft als Marines oder US-Marines bezeichnet, ist die als Teilstreitkraft organisierte Marineinfanterie der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und einer der sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: Nicaragua und United States Marine Corps · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Nicaragua und Urbanisierung · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Nicaragua und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC−6

UTC−6: Farblegende UTC UTC−6 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 90° West als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Nicaragua und UTC−6 · Mehr sehen »

Vasco Núñez de Balboa

Balboa entdeckt das "Südmeer" (den Pazifik), 1513 (Darstellung aus dem 19. Jh.) Vasco Núñez de Balboa (* 1475 bei Jerez de los Caballeros/Spanien; † Januar 1519 in Acla, in der Nähe von Darién, Panama, hingerichtet) war ein spanischer Entdecker, Konquistador und Abenteurer.

Neu!!: Nicaragua und Vasco Núñez de Balboa · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Nicaragua und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Nicaragua und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Violeta Barrios de Chamorro

Violeta Barrios de Chamorro erhält die Schärpe der Präsidentschaft (1990) Violeta Barrios de Chamorro (* 18. Oktober 1929, Rivas, Nicaragua) ist eine nicaraguanische Politikerin, Publizistin und war zwischen 1990 und 1997 Präsidentin von Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und Violeta Barrios de Chamorro · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: Nicaragua und Vulkan · Mehr sehen »

Vulkanausbruch

Java, 2004 Effusiver Ausbruch an der Krafla, Island Ausbruch an einem Lavadom, Schiwelutsch, Kamtschatka Mt. Yasur (Video) Der Vulkanausbruch (Eruption) ist die bekannteste Form des Vulkanismus.

Neu!!: Nicaragua und Vulkanausbruch · Mehr sehen »

Vulkanwappen

Unter Vulkanwappen sind die Wappen der Staaten von Mittelamerika zu verstehen, die zwischen den Jahren 1823 und 1838/39 den Staatenbund der Vereinigten Provinzen von Mittelamerika bildeten.

Neu!!: Nicaragua und Vulkanwappen · Mehr sehen »

Wahlfälschung

Die Wahlfälschung, auch als Wahlbetrug bezeichnet, ist die bewusste Manipulation einer Wahl entgegen demokratischen Prinzipien, um das Wahlergebnis zu Gunsten oder Ungunsten einer Partei bzw.

Neu!!: Nicaragua und Wahlfälschung · Mehr sehen »

Walker (1987)

Walker ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von Alex Cox aus dem Jahr 1987.

Neu!!: Nicaragua und Walker (1987) · Mehr sehen »

Wehrpflicht

keine Angaben Als Wehrpflicht bezeichnet man die Pflicht eines Staatsbürgers, für einen gewissen Zeitraum in den Streitkräften oder einer anderen Wehrformation (zum Beispiel im Bereich der Polizei oder des Katastrophenschutzes) seines Landes zu dienen.

Neu!!: Nicaragua und Wehrpflicht · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Nicaragua und Weltbank · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Nicaragua und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

William Walker (Söldner)

William Walker William Walker (* 8. Mai 1824 in Nashville, Tennessee; † 12. September 1860 in Trujillo, Honduras) war ein US-amerikanischer Arzt, Anwalt, Journalist, Abenteurer und Filibuster, der Mitte des 19.

Neu!!: Nicaragua und William Walker (Söldner) · Mehr sehen »

Wirbelsturm

Wirbelsturm Mit dem Begriff Wirbelsturm werden verschiedene sturmartige Windsysteme mit einer vertikalen Drehachse in Zusammenhang gebracht.

Neu!!: Nicaragua und Wirbelsturm · Mehr sehen »

Wirtschaftswachstum

Unter Wirtschaftswachstum wird ganz allgemein eine Zunahme der Wirtschaftsleistung (je Land, Region oder global) im Zeitablauf verstanden.

Neu!!: Nicaragua und Wirtschaftswachstum · Mehr sehen »

Wladimir Wladimirowitsch Putin

Unterschrift von Wladimir Putin Wladimir Wladimirowitsch Putin (wiss. Transliteration Vladimir Vladimirovič Putin, Aussprache; * 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Politiker.

Neu!!: Nicaragua und Wladimir Wladimirowitsch Putin · Mehr sehen »

Zentralamerika

Karte der zentralamerikanischen Staaten Zentralamerika bezeichnet im geographischen Sinn die Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika.

Neu!!: Nicaragua und Zentralamerika · Mehr sehen »

Zentralamerikanische Konföderation

Lage in Zentralamerika Historische Karte Zentralamerikas (um 1840) Flagge der Zentralamerikanischen Konföderation 1. Juli 1823 bis 22. November 1824 Flagge der Zentralamerikanischen Konföderation ab 22. November 1824 Die Zentralamerikanische Konföderation (Confederación de Centroamérica), auch Vereinigte Provinzen von Zentralamerika (Provincias Unidas del Centro de América), später Bundesrepublik von Zentralamerika (Republica Federal de Centro America), war ein Staatenbund der zentralamerikanischen Staaten Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua und Costa Rica, der von 1823 bis 1840 bestand.

Neu!!: Nicaragua und Zentralamerikanische Konföderation · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Nicaragua und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zigarre

Holzkiste mit Zigarrenanschneider Eine Zigarre (aus, entlehnt von Maya zic, zicar „Tabak, rauchen“ oder übertragen von span. cigarra „Zikade“ wegen der länglichen Form) ist ein aus Tabakblättern gerolltes Genussmittel.

Neu!!: Nicaragua und Zigarre · Mehr sehen »

Zucker

„Würfelzucker“ in Form scharfer Quader Zucker-Kristalle unter dem Polarisationsmikroskop Als Zucker wird neben verschiedenen anderen Zuckerarten ein süß schmeckendes, kristallines Lebensmittel bezeichnet, das aus Pflanzen gewonnen wird und hauptsächlich aus Saccharose besteht.

Neu!!: Nicaragua und Zucker · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Nicaragua und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

.ni

.ni ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Staates Nicaragua.

Neu!!: Nicaragua und .ni · Mehr sehen »

15. September

Der 15.

Neu!!: Nicaragua und 15. September · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Nicaraguanischer Schriftsteller, Nikaragua, Republik Nicaragua, República de Nicaragua.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »