Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nechemja (Tannait)

+ Speichern Sie das Konzept

Rab Nechemja (auch: Nehemia) war ein jüdischer Gelehrter des Altertums, wird zu den Tannaiten der dritten Generation gezählt und wirkte um die Mitte des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts.

12 Beziehungen: Aggada, Günter Stemberger, Halacha, Hermann Leberecht Strack, Jüdisches Lexikon, Jehuda ben Ilai, Jochanan bar Nappacha, Mischna, Rab (Ehrentitel), Rabbi Akiba, Tannaim, Tosefta.

Aggada

Aggada (aram.; dt. „Verkündung“, „Erzählung“, „Sage“, eigentlich: „Ansammlung“) bezeichnet im Unterschied zur Halacha die nichtgesetzlichen Inhalte der antiken rabbinischen Literatur, die – meistens im Anschluss an biblische Texte und Stoffe – das religiöse Denken widerspiegeln und illustrieren, jedoch nicht als verbindliche Lehre gewertet werden.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Aggada · Mehr sehen »

Günter Stemberger

Günter Stemberger (* 7. Dezember 1940 in Innsbruck) ist ein österreichischer Judaist.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Günter Stemberger · Mehr sehen »

Halacha

Die Halacha (abgeleitet vom Verb halach: „gehen“, „wandeln“) ist der rechtliche Teil der Überlieferung des Judentums, im Unterschied zur Aggada.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Halacha · Mehr sehen »

Hermann Leberecht Strack

Hermann Leberecht Strack Hermann Leberecht Strack (* 6. Mai 1848 in Berlin; † 5. Oktober 1922 ebenda) war ein deutscher evangelischer Theologe und Orientalist.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Hermann Leberecht Strack · Mehr sehen »

Jüdisches Lexikon

Das Jüdische Lexikon ist ein deutschsprachiges vierbändiges Nachschlagewerk zum Judentum.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Jüdisches Lexikon · Mehr sehen »

Jehuda ben Ilai

Rabbi Jehuda ben Ilai (Rabbi Jehuda / oder auch Juda bar Ilai, auch: Illai, auch: Elaj, palästinische Schreibung: Judan, in der Mischna stets einfach R. Jehuda oder Rabbi Juda genannt; * um 110) war ein Tannait der sogenannten 3.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Jehuda ben Ilai · Mehr sehen »

Jochanan bar Nappacha

Jochanan (R. Jochanan bar (oder: ben) Nappacha (der Schmied), gewöhnlich einfach Rabbi Jochanan; * um 180 in Sepphoris; † um 279) war ein palästinischer Amoräer der zweiten Generation.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Jochanan bar Nappacha · Mehr sehen »

Mischna

Mischna, Ordnung ''Sera'im'', Ausgabe Wilna 1921, Titelseite Die Mischna (hebr., „Wiederholung“) ist die erste größere Niederschrift der mündlichen Tora und als solche eine der wichtigsten Sammlungen religionsgesetzlicher Überlieferungen des rabbinischen Judentums, aufbauend auf der Kodifizierungsleistung der Tannaim.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Mischna · Mehr sehen »

Rab (Ehrentitel)

Der Namenszusatz Rab oder abgekürzt oft nur R. bezeichnet einen Ehrentitel für jüdische Gelehrte.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Rab (Ehrentitel) · Mehr sehen »

Rabbi Akiba

Akiba ben Josef (geboren um 50/55; gestorben 135 n. Chr., hebräisch עקיבא בן יוסף ʿĂqīḇā Bɛn Yōsēf, auch als Akiva oder Aqiba transkribiert), gewöhnlich Rabbi Akiba genannt, gehört zu den bedeutendsten Vätern des rabbinischen Judentums und wird zu den Tannaim der zweiten Generation gezählt.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Rabbi Akiba · Mehr sehen »

Tannaim

Als Tannaim (Tannaiten, aramäisch: Tanna.

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Tannaim · Mehr sehen »

Tosefta

Die Tosefta (aramäisch תוספתא), „Hinzufügen“, „Ergänzen“, ist ein Sammelwerk mündlicher Überlieferungen und Traditionen des Judentums aus rabbinischer Zeit (ursprünglich der halachischen Zeit).

Neu!!: Nechemja (Tannait) und Tosefta · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »