Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

National Oceanic and Atmospheric Administration

Index National Oceanic and Atmospheric Administration

Die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) ist die Wetter- und Ozeanografie­behörde der Vereinigten Staaten.

39 Beziehungen: AMSAT, Atlas (Rakete), Automatic Picture Transmission, Bundesbehörde, Computer, Delta (Rakete), Delta II, EUMETSAT, Europäische Union, Gemeinfreiheit, Geostationary Operational Environmental Satellite, Global Positioning System, Handelsministerium der Vereinigten Staaten, Intasat, Internationale Charta für Weltraum und Naturkatastrophen, Lost City (Hydrothermalfeld), Meereskunde, Meteosat, MetOp, NASA, National Geodetic Survey, National Oceanic and Atmospheric Administration’s Weather Radio, National Polar-orbiting Operational Environmental Satellite System, National Weather Service, NOAA Corps, NOAA-7, OSCAR 7, Satellitenorbit, Seekarte, Suomi NPP, TAO-Messnetz, TIROS, Titan (Trägerrakete), Umlaufbahn, Uniformed Services of the United States, United States Code, Vereinigte Staaten, Washington, D.C., Wettersatellit.

AMSAT

Stand an der Amateurfunkmesse Dayton Hamvention OSCAR 51 AMSAT (Radio Amateur Satellite Corporation, auf Deutsch etwa „Amateurfunksatelliten-Vereinigung“) ist eine Vereinigung von Funkamateuren, die das Ziel verfolgen, Raumfahrtsatelliten zu betreiben.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und AMSAT · Mehr sehen »

Atlas (Rakete)

Die Atlas-Raketenfamilie Interkontinentalrakete Atlas A Mercury-Atlas 9 auf der Startrampe Atlas-Agena B beim Start von Ranger 4 Atlas-Centaur beim Start von Surveyor 1 Atlas I beim Start von CRRES GOES-L Terra Erststart einer Atlas IIIA Entwicklungsstufen der Atlas von Atlas II bis Atlas V Die Atlas, einstmals entwickelt als ballistische Interkontinentalrakete, ist eine Trägerrakete, die vor allem in den 1960er Jahren beim Mercury- und Gemini-Programm eingesetzt wurde.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Atlas (Rakete) · Mehr sehen »

Automatic Picture Transmission

Automatic Picture Transmission (APT; für automatische Bildübertragung) ist ein veraltetes Verfahren zur Übertragung analoger Bilder von Wettersatelliten, das sowohl in amerikanischen, russischen als auch chinesischen Satelliten eingesetzt wurde und wird.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Automatic Picture Transmission · Mehr sehen »

Bundesbehörde

Bundesbehörden sind die höchsten Behörden auf Bundesebene, der höchsten bzw.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Bundesbehörde · Mehr sehen »

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Computer · Mehr sehen »

Delta (Rakete)

Delta II, III und IV im Vergleich (Delta I ist nicht auf dem Bild) Die Delta ist eine der erfolgreichsten US-amerikanischen Trägerraketen.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Delta (Rakete) · Mehr sehen »

Delta II

Deep Impact auf der Startrampe ACE. Montage der GEM-40-Feststoffbooster an die erste Stufe. Die zweite Stufe kurz vor ihrem Einbau. Auf diesem Bild wird deutlich, wie klein die zweite Stufe gegenüber der ersten und den Boostern der Delta II Heavy ist. In einem Reinraum: links die dritte Stufe, rechts hinter den Ingenieuren die beiden eingepackten STEREO-Raumsonden. Die Nutzlastverkleidung einer Delta II Heavy wird um die Merkursonde MESSENGER montiert, die bereits auf der dritten Stufe sitzt. Die Delta II ist eine US-amerikanische Trägerrakete.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Delta II · Mehr sehen »

EUMETSAT

kooperierende Länder Die EUMETSAT (European Organisation for the Exploitation of Meteorological Satellites; deutsch: „Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten“) in Darmstadt betreibt die Meteosat- und MetOp-Wettersatelliten.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und EUMETSAT · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Europäische Union · Mehr sehen »

Gemeinfreiheit

Die verschiedenen Formen der Immaterialgüterrechte; der Raum außerhalb entspricht der Gemeinfreiheit. Der Gemeinfreiheit unterliegen alle geistigen Schöpfungen, an denen keine Immaterialgüterrechte, insbesondere kein Urheberrecht, bestehen.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Gemeinfreiheit · Mehr sehen »

Geostationary Operational Environmental Satellite

GOES (Geostationary Operational Environmental Satellite) ist eine Serie geostationärer Wettersatelliten der US-amerikanischen Wetterbehörde NOAA.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Geostationary Operational Environmental Satellite · Mehr sehen »

Global Positioning System

Bewegung der GPS-Satelliten um die Erde. Schwarze Punkte haben Kontakt zum blauen Bezugspunkt auf der Erdoberfläche. Das Global Positioning System (GPS; deutsch Globales Positionsbestimmungssystem), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Global Positioning System · Mehr sehen »

Handelsministerium der Vereinigten Staaten

Das Handelsministerium der Vereinigten Staaten (englisch United States Department of Commerce, DOC) ist Teil der Bundesregierung und kümmert sich um die Belange der Wirtschaft - mit dem Ziel, deren Wachstum zu fördern.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Handelsministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Intasat

Intasat (kurz für Instituto Nacional de Técnica Aerospacial Satélite) war der erste spanische Satellit.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Intasat · Mehr sehen »

Internationale Charta für Weltraum und Naturkatastrophen

Die Internationale Charta für Weltraum und Naturkatastrophen, kurz Charter ‘Space and Major Disasters’ (Charter) ist eine Übereinkunft zwischen partizipierenden Raumfahrtagenturen, weltraumgestützte Daten und Informationen zur Unterstützung von Hilfsmaßnahmen in Katastrophenfällen zur Verfügung zu stellen.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Internationale Charta für Weltraum und Naturkatastrophen · Mehr sehen »

Lost City (Hydrothermalfeld)

Kalkschlot in Lost City. Die Austrittsöffnung der Hydrothermalquelle scheint schon einmal abgebrochen und neu aufgebaut worden zu sein. Lost City ist der Name eines Gebietes von heißen Quellen oder hydrothermalen Schloten im Atlantis-Massiv, einem untermeerischen Gebirge im mittleren Atlantik.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Lost City (Hydrothermalfeld) · Mehr sehen »

Meereskunde

Meereskunde bezeichnet die Meereswissenschaften in ihrer ganzen Breite.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Meereskunde · Mehr sehen »

Meteosat

Meteosat, ein Akronym für, ist der Name für geostationäre Wettersatelliten, die die europäische Organisation EUMETSAT betreibt und in enger Zusammenarbeit mit der ESA entwickelt.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Meteosat · Mehr sehen »

MetOp

MetOp (Meteorological Operational Satellite) heißt eine Serie von drei europäischen Wettersatelliten mit erdnaher polarer Umlaufbahn.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und MetOp · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und NASA · Mehr sehen »

National Geodetic Survey

Der U.S. National Geodetic Survey (NGS) ist eine der US-Regierung unterstellte Organisation der Geodäsie, die für die Landesvermessung innerhalb der USA verantwortlich ist.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und National Geodetic Survey · Mehr sehen »

National Oceanic and Atmospheric Administration’s Weather Radio

NOAA Weather Radio (NWR), auch NOAA Weather Radio All Hazards, ist ein US-weites Netzwerk von VHF-Funkstationen, die kontinuierlich Wettervorhersagen 24 Stunden täglich ihrer regionalen National-Weather-Service-Station senden.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und National Oceanic and Atmospheric Administration’s Weather Radio · Mehr sehen »

National Polar-orbiting Operational Environmental Satellite System

Künftige NPOESS-Satelliten im Weltraum. Das National Polar-orbiting Operational Environmental Satellite System (NPOESS, deutsch etwa Nationales, polarumkreisend betriebenes, Umweltsatellitensystem) war ein geplantes US-amerikanisches Satellitensystem zur Überwachung des Wetters, der Erdatmosphäre, der Ozeane und des Festlands.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und National Polar-orbiting Operational Environmental Satellite System · Mehr sehen »

National Weather Service

Der National Weather Service (NWS; deutsch Nationaler Wetterdienst) ist eine von sechs wissenschaftlichen Einrichtungen, die zur National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) der Vereinigten Staaten von Amerika gehören.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und National Weather Service · Mehr sehen »

NOAA Corps

NOAA Corps oder National Oceanic and Atmospheric Administration Commissioned Officer Corps ist einer von sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und NOAA Corps · Mehr sehen »

NOAA-7

NOAA-7 (vor dem Start NOAA-C) war ein Wettersatellit der Tiros-N-Serie, der die Erde in 830 km Höhe in einer polaren Umlaufbahn umkreist.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und NOAA-7 · Mehr sehen »

OSCAR 7

OSCAR 7 (auch OSCAR B, AMSAT OSCAR B oder A-O-B) ist ein Amateurfunksatellit.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und OSCAR 7 · Mehr sehen »

Satellitenorbit

Einige Satellitenorbits im Vergleich Ein Satellitenorbit (‚das Geleis‘) ist die Umlaufbahn eines Satelliten um einen Zentralkörper (Sonne, Planet, Mond usw.). Dieser Artikel befasst sich mit Satelliten in einer Erdumlaufbahn und deren Flughöhe.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Satellitenorbit · Mehr sehen »

Seekarte

Ausschnitt einer elektronischen Seekarte der Beringstraße Eine Seekarte ist eine Karte, die die Gebiete für die Schifffahrt die Seewege und Küsten, Untiefen, Seezeichen, Fahrrinnen etc.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Seekarte · Mehr sehen »

Suomi NPP

Suomi NPP (Suomi National Polar-orbiting Partnership; frühere Bezeichnung NPOESS Preparatory Project) ist ein Wetter- und Umweltsatellit der NASA und NOAA.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Suomi NPP · Mehr sehen »

TAO-Messnetz

Das TAO-Messnetz (TAO bedeutet hierbei Tropical Atmosphere-Ocean Array) ist das weltgrößte maritime Messnetz.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und TAO-Messnetz · Mehr sehen »

TIROS

TIROS-Satellit der ersten Generation Im TIROS-Programm, dessen erste Generation zwischen 1960 und 1966 lief, gab es zehn Satelliten.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und TIROS · Mehr sehen »

Titan (Trägerrakete)

Die Titan-Rakete ist eine Rakete, die ursprünglich als militärische Interkontinentalrakete von Martin Marietta gebaut wurde, jedoch später ihre Hauptanwendung als Trägerrakete in der Raumfahrt fand.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Titan (Trägerrakete) · Mehr sehen »

Umlaufbahn

Als Umlaufbahn oder Orbit (entlehnt über englisch orbit und dieses aus lateinisch orbita für „Bahn“) wird in der Astronomie die Bahnkurve bezeichnet, auf der sich ein Objekt aufgrund der Gravitation im freien Fall periodisch um ein anderes Objekt (den Zentralkörper) bewegt.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Umlaufbahn · Mehr sehen »

Uniformed Services of the United States

Uniformed Services of the United States (deutsch Uniformierte Dienste der Vereinigten Staaten) ist – entsprechend Titel 10 des United States Code – eine Sammelbezeichnung für die sieben uniformierten Dienste der US-amerikanischen Bundesbehörden.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Uniformed Services of the United States · Mehr sehen »

United States Code

Einige Bände des Titels 11 (Insolvenz) des United States Code Annotated (U.S.C.A.) Der United States Code (U.S.C., offizielle Bezeichnung Code of Laws of the United States of America) ist die Sammlung und Kodifikation des allgemeinen und permanenten Bundesrechts der Vereinigten Staaten.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und United States Code · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Washington, D.C.

Der District of Columbia oder Washington, D.C. ist Bundesdistrikt, Regierungssitz und seit 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Washington, D.C. · Mehr sehen »

Wettersatellit

Ein Wettersatellit ist ein Erdbeobachtungssatellit, der der Beobachtung meteorologischer Vorgänge dient, also physikalischer und chemischer Vorgänge in der Atmosphäre der Erde.

Neu!!: National Oceanic and Atmospheric Administration und Wettersatellit · Mehr sehen »

Leitet hier um:

NOAA, NOAA (Satellit), Office of Oceanic and Atmospheric Research, U.S. National Oceanic and Atmospheric Administration.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »