Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! Behalte deine Interessen! » Benutzerkonto anlegen

Das NX-Bit (No eXecute) ist eine Technik von Prozessoren der x86-Familie zur Verbesserung der Sicherheit eines Computers.

48 Beziehungen: Address Space Layout Randomization, Alpha-Prozessor, AMD, AMD Athlon 64, AMD Opteron, AMD Phenom, AMD Sempron, AMD Turion 64, Backdoor, Centaur Technology, Computervirus, Dynamischer Speicher, Heise online, Intel, Intel Atom, Intel Celeron, Intel Celeron D, Intel Celeron M, Intel Core, Intel Itanium, Intel Pentium 4, Intel Pentium D, Intel Pentium Dual-Core, Intel Pentium Extreme Edition, Intel Pentium M, Intel Xeon, Intel-Core-Mikroarchitektur, Linux, Linux-Magazin, Microsoft Windows, OS X, Paging, Physical Address Extension, PowerPC, Protected Mode, Prozessorarchitektur, Return into libc, Schadprogramm, SPARC-Architektur, Sprunganweisung, Stapelspeicher, Transmeta, Transmeta Efficeon, VIA C7, VIA Nano, VIA Technologies, Von-Neumann-Architektur, X86-Prozessor.

Address Space Layout Randomization (ASLR; etwa Zufallsgestaltung des Adressraum-Aufbaus, kurz Speicherverwürfelung oder Adressverwürfelung genannt) ist eine Technik, die die Ausnutzung von Sicherheitslücken in Computersystemen erschwert.

Neu!!: NX-Bit und Address Space Layout Randomization · Mehr sehen »

Der Alpha-Prozessor war ein Mikroprozessor, der von dem US-Computerunternehmen DEC entwickelt und 1992 unter der Bezeichnung „Alpha AXP“ auf den Markt gebracht wurde.

Neu!!: NX-Bit und Alpha-Prozessor · Mehr sehen »

Hauptquartier von AMD in Sunnyvale Links: AMD Fab30, Rechts: AMD Fab36 in Dresden im Jahr 2005 Umsatz- und Gewinnentwicklung ab 2003 Advanced Micro Devices (AMD) ist ein US-amerikanischer Chip-Hersteller mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Neu!!: NX-Bit und AMD · Mehr sehen »

Der AMD Athlon 64 ist ein Mikroprozessor für Computer und der zweite Vertreter der AMD K8-Generation.

Neu!!: NX-Bit und AMD Athlon 64 · Mehr sehen »

Opteron ist der Markenname der Server- und Workstationprozessoren von AMD.

Neu!!: NX-Bit und AMD Opteron · Mehr sehen »

Der AMD Phenom von AMD ist ein Mehrkernprozessor für Desktop-Computer und ein Vertreter der K10-Generation.

Neu!!: NX-Bit und AMD Phenom · Mehr sehen »

Draufsicht auf das Gehäuse eines AMD Sempron 2800 Der Sempron-Prozessor ist der Nachfolger des Duron-Prozessors von AMD und ebenso wie dieser im unteren Preissegment angesiedelt.

Neu!!: NX-Bit und AMD Sempron · Mehr sehen »

Turion 64 heißt eine am 10.

Neu!!: NX-Bit und AMD Turion 64 · Mehr sehen »

Backdoor (auch Trapdoor oder Hintertür) bezeichnet einen (oft vom Autor eingebauten) Teil einer Software, der es Benutzern ermöglicht, unter Umgehung der normalen Zugriffssicherung Zugang zum Computer oder einer sonst geschützten Funktion eines Computerprogramms zu erlangen.

Neu!!: NX-Bit und Backdoor · Mehr sehen »

Keine Beschreibung.

Neu!!: NX-Bit und Centaur Technology · Mehr sehen »

Ein Computervirus (‚Gift, Schleim‘; im Deutschen neutralen, auch maskulinen Geschlechts, Plural -viren) ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert.

Neu!!: NX-Bit und Computervirus · Mehr sehen »

Der dynamische Speicher, auch Heap (engl. für ‚Halde‘, ‚Haufen‘), Haldenspeicher oder Freispeicher ist ein Speicherbereich, aus dem zur Laufzeit eines Programms zusammenhängende Speicherabschnitte angefordert und in beliebiger Reihenfolge wieder freigegeben werden können.

Neu!!: NX-Bit und Dynamischer Speicher · Mehr sehen »

Heise online (Eigenschreibweise heise online; auch Heise-Newsticker oder heise.de) ist eine Nachrichten-Website des Heise-Zeitschriften-Verlags.

Neu!!: NX-Bit und Heise online · Mehr sehen »

Intel Corporation (von, dt. „integrierte Elektronik“) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.

Neu!!: NX-Bit und Intel · Mehr sehen »

Intel Atom sind Mikroprozessoren von Intel, die für besonders preisgünstige und energiesparende Systeme gedacht sind.

Neu!!: NX-Bit und Intel Atom · Mehr sehen »

Neues Intel-Celeron-Logo Altes Intel-Celeron-Logo Ein Celeron für eine Taktrate von 500 MHz Intel Celeron ist ein Markenname des Unternehmens Intel für weniger leistungsfähige Hauptprozessoren.

Neu!!: NX-Bit und Intel Celeron · Mehr sehen »

Altes Celeron-D-Logo Intel Celeron D ist der Markenname einer Intel Mikroprozessor-Reihe.

Neu!!: NX-Bit und Intel Celeron D · Mehr sehen »

Altes Logo des Intel Celeron M Intel Celeron M ist die Bezeichnung der preisgünstigen Varianten der Intel-Mobilprozessoren, die auf der Technik der Intel-Pentium-M-, Intel-Core- oder Intel-Core-2-Prozessoren basieren.

Neu!!: NX-Bit und Intel Celeron M · Mehr sehen »

Intel Core ist eine im Januar 2006 eingeführten 32-Bit-Prozessorfamilie des Herstellers Intel, die für den Betrieb in Notebooks entwickelt wurde (Notebookprozessor).

Neu!!: NX-Bit und Intel Core · Mehr sehen »

Logo von Intel Itanium Altes Logo von Intel Itanium Itanium Architektur des Itanium. Der Intel Itanium ist ein 64-Bit-Mikroprozessor, der gemeinsam von Hewlett-Packard und Intel entwickelt wurde und 2001 erstmals auf den Markt kam.

Neu!!: NX-Bit und Intel Itanium · Mehr sehen »

Altes Logo des Intel Pentium 4 Altes Logo des Intel Pentium 4 mit Hyper-Threading Neues Logo des Intel Pentium 4 mit Hyper-Threading Der Intel Pentium 4 ist ein Mikroprozessor der siebten x86-Generation.

Neu!!: NX-Bit und Intel Pentium 4 · Mehr sehen »

Der Intel Pentium D (Codenamen Smithfield und Presler) ist der Markenname einer Familie von Dual-Core-Hauptprozessoren aus dem Hause Intel.

Neu!!: NX-Bit und Intel Pentium D · Mehr sehen »

Intel Pentium Dual-Core ist der Markenname folgender Prozessoren.

Neu!!: NX-Bit und Intel Pentium Dual-Core · Mehr sehen »

Neues Logo von Intel Pentium Extreme Edition Altes Logo von Intel Pentium Extreme Edition Der Pentium Extreme Edition (Codenamen Smithfield und Presler) ist ein von Intel am 18.

Neu!!: NX-Bit und Intel Pentium Extreme Edition · Mehr sehen »

Altes Logo des Intel Pentium M Der Intel Pentium M ist ein 32-Bit-x86-Prozessor basierend auf der P6-Architektur, der speziell für den Betrieb in Notebooks entwickelt wurde und März 2003 auf den Markt kam.

Neu!!: NX-Bit und Intel Pentium M · Mehr sehen »

Xeon-Core-Reihe von 2009 bis 2011 Logo der Xeon-Core-Reihe von 2006 bis 2009 Xeon-NetBurst-Reihe und altes Logo der Xeon-Core-Reihe von 2006 bis 2009 Altes Logo der Xeon-NetBurst-Reihe von 2002 bis 2006 Xeon-P6-Reihe von 1998 bis 2003 Xeon ist der Markenname von Server- und Workstationprozessoren von Intel.

Neu!!: NX-Bit und Intel Xeon · Mehr sehen »

Die Intel-Core-Mikroarchitektur ist eine von Intel entwickelte Mikroarchitektur.

Neu!!: NX-Bit und Intel-Core-Mikroarchitektur · Mehr sehen »

Als Linux (dt.) oder GNU/Linux (siehe GNU/Linux-Namensstreit) bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Neu!!: NX-Bit und Linux · Mehr sehen »

Stand mit spanischsprachigen Exemplaren Das Linux-Magazin ist eine Fachzeitschrift, die von der Computec Media GmbH herausgegeben wird.

Neu!!: NX-Bit und Linux-Magazin · Mehr sehen »

Microsoft Windows (englische Aussprache) ist ein Markenname für Betriebssysteme des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft.

Neu!!: NX-Bit und Microsoft Windows · Mehr sehen »

OS X, ursprünglich Mac OS X, ist das bislang kommerziell erfolgreichste Unix-basierende Betriebssystem für Personal Computer und wird vom kalifornischen Unternehmen Apple entwickelt.

Neu!!: NX-Bit und OS X · Mehr sehen »

Als Paging (vgl. engl. page „Speicherseite“) bezeichnet man die Methode der Speicherverwaltung per Seitenadressierung durch Betriebssysteme.

Neu!!: NX-Bit und Paging · Mehr sehen »

Physical Address Extension (PAE, engl. für Erweiterung (der) physischen Adressierung) ist eine technische Erweiterung auf dem Gebiet der Rechnerarchitektur.

Neu!!: NX-Bit und Physical Address Extension · Mehr sehen »

PowerPC (PPC) ist eine 1991 durch ein US-amerikanisches Konsortium der Unternehmen Apple, IBM und Motorola (heute: Freescale) – auch kurz AIM genannt – spezifizierte CPU-Architektur.

Neu!!: NX-Bit und PowerPC · Mehr sehen »

Der Begriff protected mode (englisch; deutsch: geschützter Modus oder Schutzmodus), bezeichnet einen speziellen Betriebsmodus der IA-32-Architektur (auch als x86-Architektur bekannt) von Intel, der seit dem 80286er Prozessor vorhanden ist.

Neu!!: NX-Bit und Protected Mode · Mehr sehen »

Prozessorarchitektur bezeichnet den Aufbau von Prozessoren bzw.

Neu!!: NX-Bit und Prozessorarchitektur · Mehr sehen »

Return into libc (auch return-to-libc) ist eine Methode zum Angreifen von Computersystemen, um entweder Schaden anzurichten (z. B. bei einer Denial of Service-Angriff) oder um den Host (Server) zur Ausführung unerwünschter Programme zu missbrauchen.

Neu!!: NX-Bit und Return into libc · Mehr sehen »

Schadprogramm-Statistik 2011. Den größten Teil nehmen Trojanische Pferde ein. Als Schadprogramm auch Evilware oder Malware (Kofferwort aus „bösartig“ beziehungsweise „schlecht“ und ''Soft'''ware''''') bezeichnet man Computerprogramme, die entwickelt wurden, um vom Benutzer unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen auszuführen.

Neu!!: NX-Bit und Schadprogramm · Mehr sehen »

Logo der ''Sparc''-Architektur SUN SPARCstation 4 mit Mozilla unter CDE Sun microSPARC II Sun UltraSPARC Sun UltraSPARC II Die SPARC-Architektur (Scalable Processor ARChitecture) ist eine Mikroprozessorarchitektur, die hauptsächlich in Produkten von Oracle Verwendung findet.

Neu!!: NX-Bit und SPARC-Architektur · Mehr sehen »

Eine Sprunganweisung oder ein Sprungbefehl ist eine Anweisung in einer Programmiersprache.

Neu!!: NX-Bit und Sprunganweisung · Mehr sehen »

Vereinfachte Darstellung eines Stacks mit den Funktionen Push (drauflegen) und Pop (runternehmen) In der Informatik bezeichnet ein Stapelspeicher oder Kellerspeicher (kurz Stapel oder Keller, häufig auch mit dem englischen Wort Stack bezeichnet) eine häufig eingesetzte Datenstruktur.

Neu!!: NX-Bit und Stapelspeicher · Mehr sehen »

Transmeta Corporation war ein US-amerikanisches Unternehmen, das als Prozessor-Entwickler, vor allem für Notebookprozessoren, gegründet wurde.

Neu!!: NX-Bit und Transmeta · Mehr sehen »

Logo Der unter dem Codenamen Astro entwickelte Efficeon ist eine besonders stromsparende Prozessor-Familie der Firma Transmeta, die vor allem für eingebettete Systeme, Notebooks sowie geräuscharme Arbeitsplatzrechner, bei denen auf eine aktive Kühlung verzichtet wird, eingesetzt werden sollte.

Neu!!: NX-Bit und Transmeta Efficeon · Mehr sehen »

VIA C7 ist eine Mikroprozessor-Familie von VIA Technologies, die x86-kompatibel sind.

Neu!!: NX-Bit und VIA C7 · Mehr sehen »

Der VIA Nano ist ein Mikroprozessor der Firma VIA Technologies.

Neu!!: NX-Bit und VIA Nano · Mehr sehen »

VIA Technologies, kurz VIA (Very Innovative Architecture) (kurz), ist ein taiwanischer Hersteller, der vor allem durch Chipsätze bekannt wurde.

Neu!!: NX-Bit und VIA Technologies · Mehr sehen »

Die Von-Neumann-Architektur (VNA) ist ein Referenzmodell für Computer, wonach ein gemeinsamer Speicher sowohl Computerprogrammbefehle als auch Daten hält.

Neu!!: NX-Bit und Von-Neumann-Architektur · Mehr sehen »

DIP-40. Der Intel i8088 besitzt im Vergleich zum i8086 nur einen 8 Bit breiten Datenbus und kam im IBM-PC zur Anwendung. x86 ist die Abkürzung einer Mikroprozessor-Architektur und der damit verbundenen Befehlssätze, welche unter Anderem von den Chip-Herstellern Intel und AMD entwickelt werden.

Neu!!: NX-Bit und X86-Prozessor · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Data Execution Prevention, Datenausführungsverhinderung, Enhanced Virus Protection, Execute Disable Bit, Execute-Disable-Bit, NX-Speicherschutz, No eXecute, NoExecute-Bit, XD-Bit.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »