Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nürnberg

Index Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

902 Beziehungen: ADAC, Adam Kraft, ADFC, Adolf Hitler, Adolphe Adam, AEG, Aegidianum, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Albrecht Dürer, Albrecht-Dürer-Haus, Alcatel-Lucent, Alevitische Gemeinde Deutschland, Alexandre Dumas der Ältere, Allegorie, Alpen, Alt-Katholische Kirche in Deutschland, Altdorf bei Nürnberg, Altenfurt, Altmühl, Altstadtfreunde Nürnberg, Amberg, American Football, Ampel, Amtsgericht Nürnberg, Anglikanische Gemeinschaft, Ansbach, Anstalt des öffentlichen Rechts, Antalya, Anthroposophie, Anton Koberger, Anton Ress, Apostolische Gemeinschaft (Freikirche), Arbeiter-Samariter-Bund, Arbeitersport in Deutschland, Arbeitsgericht Nürnberg, Architektur der Renaissance, Archivpark, Arena Nürnberger Versicherung, Arisierung, Arno Hamburger, Asteroidengürtel, Atlanta, Atos SE, Augsburg, Ausschussgemeinschaft, Autobahn (Deutschland), Ärger, Bachchor St. Lorenz Nürnberg, Bad Bramstedt, Bahaitum, ..., Bahnradsport, Bahnstrecke Nürnberg–Augsburg, Bahnstrecke Nürnberg–Bamberg, Bahnstrecke Nürnberg–Cheb, Bahnstrecke Nürnberg–Crailsheim, Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg, Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf, Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg, Bairische Dialekte, Ballett, Bamberg, Bannwald, Bardentreffen, Bartholomäustag, Bartning-Notkirche, Basketball-Bundesliga, Baudenkmal, Bayerische Staatsregierung, Bayerischer Rundfunk, Bayerischer Sprachatlas, Bayerisches Rotes Kreuz, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Bayerisches Staatsorchester, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung, Bayern, BayernSPD, Bayreuth, Böhmen, Berlin, Bevölkerung, Bezirk, Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums, Bild (Zeitung), Bildung, Bildungszentrum Nürnberg, Bing (Unternehmen), BIOFACH, Bistum Eichstätt, Blaue Nacht, Blaue Zipfel, Blaukochen, Blutgerichtsbarkeit, Braten (Gericht), Braunschweig, Brückenfestival, Breitensport, Bremen, Brose Bamberg, Brunn (gemeindefreies Gebiet), Brunn (Nürnberg), Bruttowertschöpfung, Buddhismus, Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Bundesagentur für Arbeit, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Bundesautobahn 3, Bundesautobahn 6, Bundesautobahn 73, Bundesautobahn 9, Bundesfinanzdirektion, Bundespolizei (Deutschland), Bundesstraße, Bundesstraße 14, Bundesstraße 2, Bundesstraße 4, Bundesstraße 4 R, Bundesstraße 8, Bundeswehr, Burgbasteien, Burggraf, Burggrafschaft Nürnberg, Burghart Wachinger, Busbahnhof, Business Tower Nürnberg, C’t, Córdoba (Spanien), Chabad, Chadera, Charkiw, Chassidismus, Christian Science, Christlicher Verein Junger Menschen, Cinecittà Nürnberg, Coburg, Collage, Collegium Nürnberger Mundartdichter, Consumenta, Contra-Krieg, Corporate Design, Cramer-Klett-Park, Dachlandschaft, Dani Karavan, DATEV, Düsseldorf, Dekanat, Deutsche Akademie für Fußball-Kultur, Deutsche Bahn, Deutsche Demokratische Partei, Deutsche Eishockey Liga, Deutsche Evangelische Allianz, Deutsche Fußballmeisterschaft, Deutsche Fußballnationalmannschaft, Deutsche Mark, Deutscher Alpenverein, Deutscher Menschenrechts-Filmpreis, Deutscher Orden, Deutschland, DFB-Pokal, DHL, Die Chroniken der deutschen Städte, Die Guten, Die Meistersinger von Nürnberg, Diphthong, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Donauwörth, Dreißigjähriger Krieg, Druckerei, DTM, Dutzendteich, DVB-T, Ebenezer Howard, Egidienchor Nürnberg, Egidienkloster Nürnberg, Ehekarussell, Einflugschneise, Einwohnerentwicklung von Nürnberg, Einwohnerzahl, Eisenbahn, Eishockey, Emmerich am Rhein, Energie Campus Nürnberg, Eppelein von Gailingen, Erdbeben im Indischen Ozean 2004, Erdgasfahrzeug, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne, Erfurt, Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nürnberg, Erich Mendelsohn, Erlangen, Erlenstegener Forst, Erster Weltkrieg, Erzbistum Bamberg, EuroLeague, Europapreis, Europäische Route der Industriekultur, Europäische Union, Evangelikalismus, Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, Evangelisch-methodistische Kirche, Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche), Evangelisch-reformierte Kirche in Bayern, Evangelische Hochschule Nürnberg, Evangelische Kirche in Deutschland, Exklave, Faberpark, Fahrradverleihsystem, Falke Nürnberg, Faustball, Fürth, Fechten, Fehde, Feldhockey-Bundesliga (Herren), Felsengänge (Nürnberg), Fernmeldeturm Nürnberg, Fernuniversität in Hagen, Feucht (Mittelfranken), Feuchter Forst, Feuerwehr Nürnberg, Filmfestival Türkei/Deutschland, Finanzgericht Nürnberg, Fischbach (gemeindefreies Gebiet), Fischbach bei Nürnberg, Fitzgerald Kusz, Fleischbrücke, Fliegersiedlung, Flixmobility, Flughafen Nürnberg, FOM – Hochschule für Oekonomie und Management, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung, Forst Kleinschwarzenlohe, Forsthof (gemeindefreies Gebiet), Fraktion (Politik), Franken (Region), Franken Fernsehen, Frankenhalle, Frankfurt am Main, Frankreich, Franz Ruff, Frauenkirche (Nürnberg), Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen, Fränkische Museums-Eisenbahn, Fränkische Schweiz, Fränkischer Reichskreis, Fränkischer Sommer, Fränkisches Seenland, Freie und Reichsstädte, Freikirche, Freistaat (Republik), Friedrich I. (Brandenburg), Friedrich I. (HRR), Friedrich I. (Nürnberg), Friedrich II. (HRR), Friedrich III. (HRR), Friedrich Ludwig Jahn, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Fußball, Fußball in Deutschland, Fulda, Funkhaus Nürnberg, GaLaBau Nürnberg, Gartenstadt, Gänsemännchenbrunnen (Nürnberg), Gärten hinter der Veste, Götz von Berlichingen, Günter Fehring, Günther Beckstein, Güterverkehrszentrum, Gebersdorf (Nürnberg), Gemeindefreies Gebiet, Gemeindezentren und Diasporakapellen von Otto Bartning, Gemeinschaftskunde, Georg Philipp Harsdörffer, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Gera, Gerhard Pfeiffer (Historiker), Germanisches Nationalmuseum, Geschützter Landschaftsbestandteil, Geschichte Für Alle – Institut für Regionalgeschichte, Gesundheitssystem, Gewerbepark Nürnberg-Feucht, GfK (Unternehmen), Glasgow, Goldene Bulle, Gospel, Gostenhof, Gostner Hoftheater, Gotik, Griechenland, Großgründlach, Großstadt, Grundig (Unternehmen), Grundschule, Hafen Nürnberg, Hallenhockey-Bundesliga (Herren), Hamburg, Handball, Handball-Bundesliga, Handwerkskammer, Hannover, Hanns Hubert Hofmann, Hans Sachs, Hans-Sachs-Chor Nürnberg, Hansa-Haus (Nürnberg), Hauptmarkt (Nürnberg), Hauptzollamt, Höhenglücksteig, Höhenweg, Heer, Heidelberg, Heilbronn, Heilig-Geist-Spital (Nürnberg), Heiliges Römisches Reich, Heinrich III. (HRR), Heinrich IV. (HRR), Heinz Schmeißner, Helius Eobanus Hessus, Henkersteg, Hercules (Fahrzeughersteller), Herford, Hermann Luppe, Hermann Zapf, Hersbrucker Alb, Hesperidengärten, HG Nürnberg, Hildegund Holzheid, Hinduismus, Hirsvogelsaal, Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Historische Meile Nürnberg, Historischer Stadtkern, Historisches Straßenbahndepot Nürnberg, Hochschule für Musik Nürnberg, Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nürnberg, Hof (Saale), Hohenzollern, Holocaust, Holsteinbruch, Horb am Neckar, Hotel Deutscher Kaiser (Nürnberg), Hotel.de, Hugo Distler, Humanismus, Humanistischer Verband Deutschlands, Humides Klima, Ilmenau, Immowelt, Induktionsschleife, Industrialisierung, Industrie- und Handelskammer, Industrielle Revolution, Infrastruktur, Ingolstadt, Inkunabel, Insel Schütt, Insolvenz, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Intercity (Deutschland), Intercity-Express, Internationale Orgelwoche Nürnberg, Internationaler Jazzpreis der Nürnberger Nachrichten, Internationaler Militärgerichtshof, Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis, Internationales Figurentheaterfestival, Irrhain, Israel, Italien, Jüdischer Friedhof, Jena, Joachim Gruber (Philologe), Johann Benjamin Erhard, Johann Helwig, Johann Pachelbel, Johannisfriedhof (Nürnberg), Johanniter-Unfall-Hilfe, Judenfeindlichkeit, Judentum, Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes, Jugendstil, Julius Streicher, Jungfrauenadler, Justizpalast (Nürnberg), Justizvollzugsanstalt Nürnberg, K4 (Kulturzentrum), Kaiserkirche, Kaiserslautern, Kalmunai, Kammerchor Nürnberg, Karl IV. (HRR), Karl von Hegel, Karlsruhe, Karpfen, Kartoffelkloß, Kaspar Hauser, Katharinenkloster Nürnberg, Kaufhaus Schocken, Kavala, Kazimierz, Köln, Königreich Bayern, Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland), Kühlgemäßigtes Klima, Künstliche Kletteranlage, Kettensteg, Keuper, Kicker-Sportmagazin, Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Kirchenkreis Nürnberg, Kirchweih, Klassik Open Air, Klaus Schamberger, Klemens Gsell, Klinikum Nürnberg, Kloster Himmelthron, Knieküchle, Knoblauchsland, Kommunalwahlen in Bayern 2008, Kommunalwahlen in Bayern 2014, Kommunalwahlrecht (Bayern), Konrad Feuerlein, Konrad Groß, Konrad III. (HRR), Konrad Schott von Schottenstein, Konrad von Megenberg, Konzentrationslager, Konzil, Koptisch-orthodoxe Kirche, Koranübersetzung, Korinthische Ordnung, Korruption, Kraftshof, Kraftshofer Forst, Kraftsport, Krakau, Krakauer Haus, Kreisfreie Stadt, Kreiswehrersatzamt, Kreuzfahrt, Kriegsverbrechen, Kriterium, Kultur, Kunigunde von Orlamünde, Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Nürnberg, Kunsthalle Nürnberg, Kunstverein, Kunstverein Nürnberg, KZ Flossenbürg, KZ-Außenlager, La poupée de Nuremberg, Landesarbeitsgericht Nürnberg, Landesentwicklungsprogramm, Landesgewerbeanstalt Bayern, Landgericht Nürnberg-Fürth, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Landkreis Fürth, Landkreis Nürnberger Land, Landkreis Roth, Lange Nacht der Wissenschaften, Langwasser, Laufamholzer Forst, Lebensqualität, LEG – Adler und Pfeil, Leipzig, Levante, Linz, Liquidator (Tschernobyl), Liste der Anlegestellen am Ludwigs-Main-Donau-Kanal, Liste der Außenlager des KZ Flossenbürg, Liste der Burgen, Schlösser und Herrensitze Nürnbergs, Liste der Großstädte in Deutschland, Liste der Gymnasien in Nürnberg, Liste der Landschaftsschutzgebiete in der Stadt Nürnberg, Liste der Mittelschulen in Nürnberg, Liste der Museen in Nürnberg, Liste der Naturschutzgebiete in der Stadt Nürnberg, Liste der Realschulen in Nürnberg, Liste der Sakralbauten in Nürnberg, Lochgefängnisse (Nürnberg), Lorenzer Reichswald, Losung (Nürnberg), Luboš Kohoutek, Ludwig Erhard, Ludwig Feuerbach, Ludwig I. (Bayern), Ludwig Ruff, Ludwig Wagner-Speyer, Ludwig-Donau-Main-Kanal, Ludwig-Süd-Nord-Bahn, Luftangriffe auf Nürnberg, Luftverkehr, Luitpoldhain (Nürnberg), Lutherstadt Wittenberg, Machtergreifung, Mahayana, Main-Donau-Kanal, Majoran, Malteser Hilfsdienst, MAN, Mandäer, Manfred Landfester, Mannheim, Maria Sibylla Merian, Marktforschung, Marktrecht, Markus Söder, Markusplatz, Martin Behaim, Martin Limburger, Matthias von Lexer, Mauerziegel, Mauthalle (Nürnberg), Max Bach (Kunsthistoriker), Max Döllner, Max Grundig, Max-Morlock-Stadion, Maximilian I. (HRR), Maximilian von Montgelas, Maxplatz (Nürnberg), Mazedonien, Mögeldorf, München, München-Nürnberg-Express, MBS Nürnberg, Meistersingerhalle, Memorium Nürnberger Prozesse, Mennoniten, Mennonitische Brüdergemeinden, Mercer (Beratung), Messe (Wirtschaft), Messe Nürnberg, Metropolregion, Metropolregion Nürnberg, Michael Diefenbacher, Milchhof Nürnberg, Mitteleuropäisches Übergangsklima, Mittelfranken, Mittelgebirge, Mittenwald, Moorenbrunn, Moritzberg (Frankenalb), Moritzberg (Röthenbach an der Pegnitz), Moschee, Mozartverein Nürnberg, Muggenhof, Multimodaler Verkehr, Munitionsanstalt, Museum für Kommunikation Nürnberg, Museum im Koffer, Museum Industriekultur (Nürnberg), Musica Franconia, Muslim, N-ERGIE, Nachtverkehr, Nassauer Haus, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Naturdenkmal, Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg, Naturschutzgebiet Hainberg, Nürnberg Falcons BC, Nürnberg Hauptbahnhof, Nürnberg Ice Tigers, Nürnberg Rams, Nürnberg-Marathon, Nürnberger Akkordeonorchester, Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft, Nürnberger Börse, Nürnberger Burg, Nürnberger Burgtheater, Nürnberger Christkindlesmarkt, Nürnberger Dialekt, Nürnberger Ei, Nürnberger Gesetze, Nürnberger Gospelchor, Nürnberger Gwerch, Nürnberger HTC, Nürnberger Jugendorchester, Nürnberger Lebkuchen, Nürnberger Memorbuch, Nürnberger Menschenrechtszentrum, Nürnberger Motorradindustrie, Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Prozesse, Nürnberger Reichswald, Nürnberger Spielwarenmesse, Nürnberger Stadtwurst, Nürnberger Stil, Nürnberger Symphoniker, Nürnberger Trichter, Nürnberger Versicherung, Nürnberger Volksfest, Nürnberger Witz, Nürnberger Zeitung, Neptunbrunnen (Nürnberg), Neuapostolische Kirche, Neues Museum Nürnberg, Neumarkt in der Oberpfalz, Neunhof (Nürnberg), Neunhofer Forst, Neustadt an der Aisch, Nextbike, Nicaragua, Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Niederösterreich, Niederflurtechnik, NightLiner Nürnberg, Nizza, Nokia, Norisring, Norissteig, Novemberpogrome 1938, NS-Zwangsarbeit, Nuernberg Military Community, Nuklearkatastrophe von Tschernobyl, Nymphe, Oberasbach, Oberbürgermeister, Oberfranken, Oberlandesgericht Nürnberg, Oberpfalz, Ochsenmaulsalat, Oktoberfest, Olympia-Verlag, Orthodoxe Kirchen, Orthodoxes Judentum, Ostfränkische Dialekte, Otto Bartning, Otto Ernst Schweizer, Otto Geßler, Otto von Freising, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Pasquale Passarelli, Passau, Patrizier, Pegnesischer Blumenorden, Pegnitz (Fluss), Pegnitzschäfer-Klangkonzepte, Pellerhaus, Performance (Kunst), Peter Henlein, Peter Stromer, Philips, Photo Porst, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Planungsregion Nürnberg, Platnersberg, Plärrer-Automat, Pocket Opera Company, Pogrom, Polen, Polenaktion, Polizeiinspektion, Polizeipräsidium Mittelfranken, Post SV Nürnberg, Poststadt, Prag, Preis der Stadt Nürnberg, Preußen, Prinovis, ProA, Quelle (Versandhandel), Raabs (Adelsgeschlecht), Radio speed+, Radsport, Radulf der Zisterzienser, Radverkehrsanlage, Rathaus (Nürnberg), Rauschgold, Rauschtrinken, Römisch-katholische Kirche, Röthenbach an der Pegnitz, Röthenbach bei Schweinau, Röttingen, Rechenberg (Nürnberg), Rednitz, Reformation, Reformationsstadt Europas, Reformierte Kirchen, Regensburg, Regierungsbezirk, Regional-Express, Regionalbahn, Regionalbahnlinien im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, Regnitz, Reichsadler, Reichsarmee, Reichsdeputationshauptschluss, Reichsexekution, Reichsgut, Reichskleinodien, Reichsparteitag, Reichsparteitagsgelände, Reichsstadt Nürnberg, Rekonstruktion (Architektur), Renaissance, Rettungsdienst, Revolution, Rheinbundakte, Richard Wagner, Ringen, Rintfleisch-Pogrom, Rochusfriedhof (Nürnberg), Rock am Ring, Rock im Park, Rohr (Mittelfranken), Rokoko, Rollstuhltanz, Rosenaupark, Rosow (Mescherin), Rotbier, Rote Bühne, RTL Television, RUBIN, Ruhrgebiet, Rumänien, Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Rumänische Orthodoxe Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa, Rummelsberger Diakonie, Rund um die Nürnberger Altstadt, Russisch-Orthodoxe Kirche, S-Bahn Nürnberg, Saarbrücken, Sachs Bikes, Sachsen, Salomon Schweigger, San Carlos (Nicaragua), Sandstein, Sat.1, Sauerbraten, Sauerkraut, Süddeutsche Zeitung, Süddeutschland, Südstadtpark (Nürnberg), Südwestpark, Schäufele, Schöner Brunnen (Nürnberg), Schütze, Schia, Schlacht um Nürnberg, Schloss Neunhof, Schloss Peterhof, Schlott gruppe, Schmausenbuck, Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München, Schnellzug, Schutzhütte, Schwabach, Schwaig bei Nürnberg, Schwan-Stabilo, Schwäbisch Hall, Sebalder Reichswald, Sebaldus von Nürnberg, Sektion (Alpenverein), Sektion Nürnberg des Deutschen Alpenvereins, Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, Senf, Sep Ruf, Shenzhen, Siebenten-Tags-Adventisten, Siedlung Nordostbahnhof, Siemens, Siemens-Schuckertwerke, Sigismund (HRR), Sigmund Schuckert, Singin’ Off Beats, Skopje, Sky Deutschland, Sonderwirtschaftszone, Sowjetunion, Sozialdemokratie, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialgericht Nürnberg, Spanien, Spielzeugmuseum Nürnberg, Sport, Sri Lanka, SS-Kaserne (Nürnberg), St. Egidien (Nürnberg), St. Elisabeth (Nürnberg), St. Jakob (Nürnberg), St. Johannis (Nürnberg), St. Leonhard (Nürnberg), St. Lorenz (Nürnberg), St. Sebald (Nürnberg), Staatsarchiv Nürnberg, Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg, Staatsverschuldung, Stadtarchiv Nürnberg, Stadtbibliothek Nürnberg, Stadtbus (Fahrzeug), Stadtbus Nürnberg, Stadtmauer (Nürnberg), Stadtmuseum Fembohaus, Stadtpark Nürnberg, Stein (Mittelfranken), Steinkreuz, Stockach, Straße der Menschenrechte, Straßenbahn, Straßenbahn Nürnberg, Studio Franken, Stuttgart, Suhl, Sulzbach-Rosenberg, Sunniten, SV St. Johannis 07, Synagoge, Synagoge Adass Jisroel (Nürnberg), Tafelhalle, Tand, Taschenuhr, Türkei, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Technisches Hilfswerk, Thalias Kompagnons, Thüringen, Theater Mummpitz, Theater Pfütze, Theater Salz + Pfeffer, Theo Schöller, Theodor von Cramer-Klett, Theravada, Tiergarten Nürnberg, Till Eulenspiegel, Toplerhaus (Nürnberg), Tornado, Triumph (Nürnberg), Triumph-Adler, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, Tschechien, Tucherschloss, Turm der Sinne, Turmkorb, TuSpo Nürnberg, Tuttlingen, U-Bahn Nürnberg, Ukraine, Ulrich Maly, Umwelt, UNESCO, UNESCO-Welterbe, Universität Altdorf, Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, Unterfranken, VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg, Vajrayana, Völkerstrafrecht, Veit Stoß, Venedig, Vereinigte Margarine-Werke Nürnberg, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Verfasserlexikon, Verkehrsmuseum Nürnberg, Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, Versandhandel, Villa Spaeth (Nürnberg), Volksbad Nürnberg, Volksfest, Volkspark Dutzendteich, Volkspark Marienberg, Volksrepublik China, Volkszählung in der Europäischen Union 2011, Waidhaus, Walter Brugmann, Wöhrder See, Wöhrder Wiese, Würzburg, Weiße Frau, Weißer Turm (Nürnberg), Weimarer Republik, Weinstadel, Weltanschauungsgemeinschaft, Wendelstein (Mittelfranken), Westfriedhof (Nürnberg), Westpark (Nürnberg), Wien, Wilhelm Schlegtendal, Willibald Pirckheimer, Winkelhaid (gemeindefreies Gebiet), Wirtschaftskunde, Wirtschaftswunder, Wohnsitz (Deutschland), Worzeldorf, Worzeldorfer Sandstein, WTA Nürnberg, Zündapp, Zeit des Nationalsozialismus, Zerzabelshofer Forst, Zeugen Jehovas, Zukunftsatlas, Zwangsarbeiter-Mahnmal „Transit“, Zweirad Union, Zweiter Kreuzzug, Zweiter Weltkrieg, (3825) Nürnberg, 1. FC Nürnberg, 1. FC Nürnberg Handball 2009. Erweitern Sie Index (852 mehr) »

ADAC

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V., kurz ADAC, ist Europas größter Verkehrsclub.

Neu!!: Nürnberg und ADAC · Mehr sehen »

Adam Kraft

St. Lorenz in Nürnberg Adam Kraft (* zwischen 1455 und 1460 in Nürnberg; † Mitte Januar 1509) war ein deutscher Bildhauer und Baumeister zur Zeit der Spätgotik.

Neu!!: Nürnberg und Adam Kraft · Mehr sehen »

ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) e. V. ist ein Verkehrsclub für Fahrradfahrer mit Sitz in Bremen.

Neu!!: Nürnberg und ADFC · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Adolphe Adam

Adolphe Adam, 1840 Adolphe Charles Adam (oder wegen elsässischer Herkunft auch) (* 24. Juli 1803 in Paris; † 3. Mai 1856 ebenda) war ein französischer Opern- und Ballettkomponist.

Neu!!: Nürnberg und Adolphe Adam · Mehr sehen »

AEG

Die AEG AktiengesellschaftEintragung 14.11.1984: Hessen AG FFM: HRB 25000: AEG Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main (Historie 1. AEG-TELEFUNKEN AKTIENGESELLSCHAFT); Löschdatum: 14.11.1984: Hessen AG FFM: HRB 8060: AEG-TELEFUNKEN AKTIENGESELLSCHAFT, Berlin und Frankfurt am Main war einer der weltweit größten Elektrokonzerne.

Neu!!: Nürnberg und AEG · Mehr sehen »

Aegidianum

Aegidienkirche und ehemalige Klostergebäude in Nürnberg im 16. Jahrhundert, Rekonstruktion von Gottlieb Bäumler 1846 Egidienkirche und Gymnasium als barocke Neubauten. Kupferstich von Johann Adam Delsenbach um 1711 Das Aegidianum, Egidiengymnasium„Gymnasium St.

Neu!!: Nürnberg und Aegidianum · Mehr sehen »

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Siegelmarke Directorium der K.B. Kunstgewerbeschule zu Nürnberg Die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg ist eine staatliche Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Akademie der Bildenden Künste Nürnberg · Mehr sehen »

Albrecht Dürer

Selbstbildnis'' (Münchner Selbstbildnis), Öl auf Leinwand (1500), Alte Pinakothek, München. Die Zentralperspektive war ein wichtiges Thema für Dürer Dürers Monogramm (1498) Dürerwappen, gemalt von einem unbekannten Glasmaler Albertina, Wien ''Weiher im Walde'', Aquarell um 1495, British Museum, London gouachiertes Aquarell auf Papier, Albertina, Wien Nationalgalerie, Prag Das Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg, ab 1509 die Wohn- und Arbeitsstätte Dürers ''Das Jüngste Gericht'', Holzschnitt (ca. 1510), aus ''Die kleine Passion'' Kunst­histo­risches Museum Wien ''Der heilige Hieronymus im Gehäus'', Kupferstich (1514) Bildnis der Mutter, 1514, Kohlezeichnung, 421 × 303 mm, Kupferstichkabinett Berlin Dürer zeigt auf seine Milz, Skizze Grabinschrift des Dürer-Grabes in Nürnberg Albrecht Dürer der Jüngere (auch Duerer; * 21. Mai 1471 in Nürnberg; † 6. April 1528 ebenda) war ein deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker.

Neu!!: Nürnberg und Albrecht Dürer · Mehr sehen »

Albrecht-Dürer-Haus

Blick vom Tiergärtnertorplatz Hinteres der historistischen Zimmer nach einem Entwurf von W. Wanderer Küche Werkstatt Das Albrecht-Dürer-Haus in der Nürnberger Altstadt wurde gegen 1420 errichtet und war Wohn- und Arbeitsstätte Albrecht Dürers von 1509 bis zu seinem Tod 1528.

Neu!!: Nürnberg und Albrecht-Dürer-Haus · Mehr sehen »

Alcatel-Lucent

Alcatel-Lucent war ein Telekommunikations- und Netzwerkausrüster mit Sitz in Boulogne-Billancourt, Frankreich.

Neu!!: Nürnberg und Alcatel-Lucent · Mehr sehen »

Alevitische Gemeinde Deutschland

AABF-Demonstration zum 1. Mai 2011 in Klagesmarkt, Hannover Die Alevitische Gemeinde Deutschland (türkisch: Almanya Alevi Birlikleri Federasyonu, Abk.: AABF) ist der Dachverband der alevitischen Gemeinden in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Alevitische Gemeinde Deutschland · Mehr sehen »

Alexandre Dumas der Ältere

Alexandre Dumas der Ältere,Fotografie von Nadar, 1855 Alexandre Dumas der Ältere (auch Alexandre Dumas Davy de la Pailleterie oder Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Département Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Nürnberg und Alexandre Dumas der Ältere · Mehr sehen »

Allegorie

Jan Vermeer, ''Die Malkunst'', Allegorie auf die Malerei Die Allegorie (von allegoría ‚andere/verschleierte Sprache‘, von ἄλλος állos ‚anders‘, ‚verschieden‘ und ἀγορεύω agoreúo ‚eindringlich sprechen, eine öffentliche Aussage machen‘ und ἀγορά agora ‚Versammlung‘) ist eine Form indirekter Aussage, bei der eine Sache (Ding, Person, Vorgang) aufgrund von Ähnlichkeits- oder Verwandtschaftsbeziehungen als Zeichen einer anderen Sache (Ding, Person, Vorgang, abstrakter Begriff) eingesetzt wird.

Neu!!: Nürnberg und Allegorie · Mehr sehen »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: Nürnberg und Alpen · Mehr sehen »

Alt-Katholische Kirche in Deutschland

Die Alt-Katholische Kirche in Deutschland (amtlicher Name: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland) ist eine selbstständige katholische Kirche innerhalb der Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen.

Neu!!: Nürnberg und Alt-Katholische Kirche in Deutschland · Mehr sehen »

Altdorf bei Nürnberg

Altdorf bei Nürnberg (amtlich: Altdorf b.Nürnberg) ist eine Stadt und ein Mittelzentrum im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Neu!!: Nürnberg und Altdorf bei Nürnberg · Mehr sehen »

Altenfurt

Altenfurt ist seit dem 1.

Neu!!: Nürnberg und Altenfurt · Mehr sehen »

Altmühl

Die Altmühl ist ein 227 km langer Fluss in Bayern, der nach einem zunächst nach Südosten gerichteten und dann ostwärtigen Verlauf bei Kelheim von links mit einer mittleren Wasserführung von gut 24 m³/s in die Donau mündet.

Neu!!: Nürnberg und Altmühl · Mehr sehen »

Altstadtfreunde Nürnberg

Die Altstadtfreunde Nürnberg e. V. sind ein Verein, der sich im Rahmen der Denkmalpflege für die Erhaltung und Restaurierung der noch existierenden historischen Altstadthäuser und anderer erhaltenswerter Baudenkmäler in Nürnberg einsetzt.

Neu!!: Nürnberg und Altstadtfreunde Nürnberg · Mehr sehen »

Amberg

Amberg ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Oberpfalz in Ostbayern und zählt zur Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Amberg · Mehr sehen »

American Football

NFL American Football (engl. für „Amerikanischer Fußball“), oder auch kurz Football, ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart und die populärste Variante einer Reihe von als Gridiron Football bezeichneten Sportarten.

Neu!!: Nürnberg und American Football · Mehr sehen »

Ampel

Schwedischer Lichtsignalgeber Erster Verkehrsturm (Ampel) auf dem Potsdamer Platz in Berlin, 1925 Zeichen 131 der StVO – Lichtzeichenanlage (Deutschland) Ampel (von „Ölflasche“, spätere übertragene Bedeutung „Leuchte“) ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen Signalgeber einer Lichtsignalanlage (LSA).

Neu!!: Nürnberg und Ampel · Mehr sehen »

Amtsgericht Nürnberg

Der Justizpalast in Nürnberg, Sitz des Amtsgerichtes Das Amtsgericht Nürnberg ist das zuständige Amtsgericht für die kreisfreie Stadt Nürnberg und ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Neu!!: Nürnberg und Amtsgericht Nürnberg · Mehr sehen »

Anglikanische Gemeinschaft

Die Anglikanische Gemeinschaft (auch Anglikanische Kommunion,; von ‚englisch‘), umgangssprachlich die anglikanische Kirche, ist eine weltweite christliche Kirchengemeinschaft, die in ihrer Tradition evangelische und katholische Glaubenselemente vereinigt, wobei die katholische Tradition in der Liturgie und im Sakramentsverständnis (insbesondere dem Amtsverständnis) vorherrscht und die evangelische in der Theologie.

Neu!!: Nürnberg und Anglikanische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Ansbach

300px Ansbach (ostfränkisch: Anschba) ist eine kreisfreie Stadt in Bayern und zählt zur Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Ansbach · Mehr sehen »

Anstalt des öffentlichen Rechts

Eine Anstalt des öffentlichen Rechts (AdöR, AöR) ist eine mit einer öffentlichen Aufgabe betraute Institution, deren Aufgabe ihr gesetzlich oder satzungsmäßig zugewiesen worden ist.

Neu!!: Nürnberg und Anstalt des öffentlichen Rechts · Mehr sehen »

Antalya

Hafen von Antalya Antalya (von griech. Αττάλεια - Attaleia, so auch der Name in antiker und byzantinischer Zeit) ist eine türkische Großstadt am Mittelmeer.

Neu!!: Nürnberg und Antalya · Mehr sehen »

Anthroposophie

Als Anthroposophie (von altgriechisch ἄνθρωπος ánthrōpos „Mensch“ und σοφία sophίa „Weisheit“) werden eine von Rudolf Steiner (1861–1925) begründete, weltweit vertretene spirituelle und esoterische Weltanschauung sowie der zugehörige Ausbildungs- und Erkenntnisweg bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Anthroposophie · Mehr sehen »

Anton Koberger

Eneas Sylvius, epistolae. Gedruckt von Anton Koberger in Nürnberg 1496 Anton Koberger (* um 1440 in Nürnberg; † 3. Oktober 1513 ebenda) (auch: Koburger, Coberger, Coburger) war ein bedeutender deutscher Buchdrucker, Verleger und Buchhändler der Inkunabelzeit, der als einer der ersten die besonderen ökonomischen Möglichkeiten dieses Wirtschaftszweiges erkannte und seinen Betrieb als kapitalistisches Unternehmen führte.

Neu!!: Nürnberg und Anton Koberger · Mehr sehen »

Anton Ress

Anton Ress (* 20. Februar 1913 in Aschaffenburg; † 26. Mai 1972 in Bamberg) war ein deutscher Kunsthistoriker und Denkmalpfleger.

Neu!!: Nürnberg und Anton Ress · Mehr sehen »

Apostolische Gemeinschaft (Freikirche)

Die Apostolische Gemeinschaft versteht sich als Freikirche und Abteilung innerhalb der Kirche Jesu Christi.

Neu!!: Nürnberg und Apostolische Gemeinschaft (Freikirche) · Mehr sehen »

Arbeiter-Samariter-Bund

Eines der leicht unterschiedlichen ASB-Logos. Typisch ist das helle Kreuz mit rotem S.Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist der Name mehrerer nationaler unabhängiger Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen, die historisch auf Initiativen von Arbeitern und Handwerkern zur Selbsthilfe im Bereich der Notfallrettung und der Ausbildung in Erster Hilfe zurückgehen.

Neu!!: Nürnberg und Arbeiter-Samariter-Bund · Mehr sehen »

Arbeitersport in Deutschland

In der deutschen Arbeitersportbewegung organisierten sich seit Ende des 19. Jahrhunderts Sportler, die aus der Arbeiterbewegung stammten und denen die in der Deutschen Turnerschaft (DT) zusammengeschlossenen bürgerlichen Sportvereine im Kaiserreich zu nationalistisch ausgerichtet waren.

Neu!!: Nürnberg und Arbeitersport in Deutschland · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Nürnberg

Blick aus nordöstlicher Richtung über die Roonstraße von der Himpfelshofstraße her (März 2011) Das Arbeitsgericht Nürnberg ist ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit und eines von elf Arbeitsgerichten im Freistaat Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Arbeitsgericht Nürnberg · Mehr sehen »

Architektur der Renaissance

Tempietto di Bramante, Rom, 1502 Die Architektur der Renaissance ist die Architektur des Zeitraums zwischen dem frühen 15. und späten 16. Jahrhundert in verschiedenen Regionen Europas, die bewusst ein Wiederbeleben und Weiterentwickeln bestimmter Elemente der Römischen Antike anstrebte.

Neu!!: Nürnberg und Architektur der Renaissance · Mehr sehen »

Archivpark

Archivpark nach der Umgestaltung (2012) Archivpark - Mauer entlang der Archivstraße mit begleitendem Weg und Holzliegen (2012) Der Archivpark, nach der den Park anlegenden „Colleg-Gesellschaft“ auch als Colleggarten oder Kolleggarten bezeichnet, ist ein ca.

Neu!!: Nürnberg und Archivpark · Mehr sehen »

Arena Nürnberger Versicherung

Die Arena Nürnberger Versicherung (Eigenschreibweise: ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG, früher Arena Nürnberg) ist eine Multifunktionsarena in der mittelfränkischen Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Arena Nürnberger Versicherung · Mehr sehen »

Arisierung

''Der Führer'' 22. September 1938 Arisierung oder „Entjudung“ nannten die Nationalsozialisten die Verdrängung von Juden und „jüdischen Mischlingen“ aus Handel, Gewerbe, Wohnungen, Häusern und Wissenschaft im Sinne der Nürnberger Gesetze.

Neu!!: Nürnberg und Arisierung · Mehr sehen »

Arno Hamburger

Anlässlich der Eröffnung der Dauerausstellung Memorium Nürnberger Prozesse am 20. November 2010 präsentiert Arno Hamburger Reproduktionen einiger Prozessakten. Arno Siegfried Hamburger (geboren am 15. Februar 1923 in Nürnberg; gestorben am 26. September 2013) war ein deutscher Politiker (SPD) und seit 1972 mit einer Unterbrechung Erster Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde in Nürnberg (IKGN) und Stadtrat.

Neu!!: Nürnberg und Arno Hamburger · Mehr sehen »

Asteroidengürtel

Objektverteilung im Asteroidengürtel Verteilung der Hauptgürtelasteroiden normal zur Ekliptik Der Asteroidengürtel, Planetoidengürtel oder Hauptgürtel ist ein Bereich im Sonnensystem mit einer gehäuften Ansammlung von Asteroiden, der sich zwischen den Planetenbahnen von Mars und Jupiter befindet.

Neu!!: Nürnberg und Asteroidengürtel · Mehr sehen »

Atlanta

Atlanta ist die Hauptstadt sowie die größte Stadt des US-Bundesstaates Georgia und liegt zum größten Teil im Fulton County und zu einem kleineren Teil im DeKalb County.

Neu!!: Nürnberg und Atlanta · Mehr sehen »

Atos SE

Die Atos SE (ehemals Atos Origin) ist ein börsennotierter französischer IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Bezons bei Paris.

Neu!!: Nürnberg und Atos SE · Mehr sehen »

Augsburg

St. Peter Friedenstafel beim Rathaus Doms ''Mariä Heimsuchung'' Augsburg (schwäbisch Augschburg) ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten Bayerns.

Neu!!: Nürnberg und Augsburg · Mehr sehen »

Ausschussgemeinschaft

Als Ausschussgemeinschaft wird der Zusammenschluss mehrerer Mitglieder eines Parlaments oder eines Gemeindeorgans bezeichnet, um gemeinsame Vertreter in die Ausschüsse des Gremiums entsenden zu können.

Neu!!: Nürnberg und Ausschussgemeinschaft · Mehr sehen »

Autobahn (Deutschland)

Autobahnen in Deutschland Langsdorf A11 Uckermark, Brandenburg Deutsche Autobahnen sind in der Regel für den Schnellverkehr geeignet, frei von plangleichen Kreuzungen, haben getrennte Fahrbahnen für den Richtungsverkehr mit jeweils mehreren Fahrstreifen und sind mit besonderen Anschlussstellen für die Zu- und Ausfahrten ausgestattet.

Neu!!: Nürnberg und Autobahn (Deutschland) · Mehr sehen »

Ärger

Verärgertes Gesicht Ärger, auch Verdruss, ist eine spontane, innere, negativ-emotionale Reaktion (Affekt) auf eine unangenehme oder unerwünschte Situation, Person oder Erinnerung.

Neu!!: Nürnberg und Ärger · Mehr sehen »

Bachchor St. Lorenz Nürnberg

Der Bachchor St.

Neu!!: Nürnberg und Bachchor St. Lorenz Nürnberg · Mehr sehen »

Bad Bramstedt

Bad Bramstedt ist eine Kleinstadt im Kreis Segeberg.

Neu!!: Nürnberg und Bad Bramstedt · Mehr sehen »

Bahaitum

Der Lotustempel in Neu-Delhi ist der meistbesuchte Sakralbau der Bahai Schrein des Bab in Haifa zugriff.

Neu!!: Nürnberg und Bahaitum · Mehr sehen »

Bahnradsport

Radrennen auf einer Freiluft-Radrennbahn Die Deutsche Jugend-Meisterin auf der Straße von 2009, Lisa Küllmer, beim stehenden Start eines Bahnrennens Der Bahnradsport umfasst die Radrennen, die auf einer Radrennbahn ausgeübt werden.

Neu!!: Nürnberg und Bahnradsport · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Augsburg

* PV am 9.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Augsburg · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Bamberg

| Die Bahnstrecke Nürnberg–Bamberg führt von der Frankenmetropole Nürnberg über Fürth, Erlangen, Forchheim nach Bamberg und ist Teil des Nordabschnitts der Ludwig-Süd-Nord-Bahn. Sie verläuft als eine der wichtigen deutschen Verkehrsachsen entlang des Regnitztals. Die Strecke hat seit der deutschen Wiedervereinigung wieder eine große Bedeutung im Fernverkehr. Im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8 wird sie als Zulauf zur Neubaustrecke Ebensfeld–Erfurt ausgebaut.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Bamberg · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Cheb

| Die Bahnstrecke Nürnberg–Cheb ist eine 151 Kilometer lange, nicht elektrifizierte Hauptbahn, die von Nürnberg über Lauf an der Pegnitz, Hersbruck, Pegnitz, Kirchenlaibach, Marktredwitz und Schirnding nach Cheb (dt. Eger) in Tschechien führt.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Cheb · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Crailsheim

| Die Bahnstrecke Nürnberg–Crailsheim ist eine Hauptbahn im Norden der Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg, welche die Metropolregion Nürnberg über die mittelfränkische Bezirkshauptstadt Ansbach mit Crailsheim verbindet.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Crailsheim · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg

| Die Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg ist eine 100 Kilometer lange Hauptbahn, die von Nürnberg über Neumarkt in der Oberpfalz und Parsberg nach Regensburg führt.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf

| Die Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf ist eine 93,7 Kilometer lange Hauptbahn, die von Nürnberg über Lauf an der Pegnitz, Hersbruck, Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg und Amberg nach Schwandorf und weiter nach Regensburg führt.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf · Mehr sehen »

Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg

| Die Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg ist eine Hauptbahnstrecke im Norden Bayerns.

Neu!!: Nürnberg und Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg · Mehr sehen »

Bairische Dialekte

Südbairisch Das oberdeutsche Sprachgebiet 1937 Als bairische Dialekte, auch bairische Mundarten, fasst man in der germanistischen Linguistik einen Dialektverbund (Großgruppe) nichtstandardisierter Varietäten im Südosten des oberdeutschen Sprachgebietes zusammen, die Teil des kontinentalwestgermanischen Dialektkontinuums sind und zum deutschen Sprachraum gezählt werden.

Neu!!: Nürnberg und Bairische Dialekte · Mehr sehen »

Ballett

Das Nußknackerballett (1981) Tänzerin (Gemälde von Pierre-Auguste Renoir) Als Ballett (von, Diminutiv von ballo), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet, der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird.

Neu!!: Nürnberg und Ballett · Mehr sehen »

Bamberg

Bamberg (mittelalterlich: Babenberg, bambergisch: „Bambärch“) ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und Standort des Landratsamtes Bamberg.

Neu!!: Nürnberg und Bamberg · Mehr sehen »

Bannwald

Hinweisschild Der Begriff Bannwald bedeutet allgemein ein als Ganzes erhaltenswertes Wald­stück – oder eine spezielle Form davon.

Neu!!: Nürnberg und Bannwald · Mehr sehen »

Bardentreffen

Fanfare Ciocărlia beim Bardentreffen 2015, Bühne Hauptmarkt Die australische Liedermacherin Toby Beard beim Bardentreffen 2015, Bühne Insel Schütt Straßenmusik beim Bardentreffen 2015 Mick Flannery beim Bardentreffen 2013, Bühne Sebalder Platz Flavia Coelho beim Bardentreffen 2013, Bühne Insel Schütt Guðrið Hansdóttir beim Bardentreffen 2013, Bühne St. Katharina Eliana Burki beim Bardentreffen 2009, Bühne Hauptmarkt Steve Gibbons beim Bardentreffen 2009, Bühne Sebalder Platz Christoph Süß & Band beim Bardentreffen 2010 Das Bardentreffen ist ein jährlich im Sommer stattfindendes, dreitägiges Open-Air-Musikfestival in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Bardentreffen · Mehr sehen »

Bartholomäustag

Apostels Bartholomäus in Kopenhagen Bartholomäuskirche in Markgröningen gab's früher einen großen ''Barthelmarkt'' – und bis heute den „Historischen Schäferlauf“ Markgröninger Schäferlauf um 1911 Festzelt auf dem ''Barthelmarkt'' in Oberstimm Der Bartholomäustag ist ein Gedenktag im evangelischen Kirchenjahr laut evangelischem Gottesdienstbuch und ein Fest im anglikanischen sowie im katholischen liturgischen Jahr.

Neu!!: Nürnberg und Bartholomäustag · Mehr sehen »

Bartning-Notkirche

Johanniskirche in Rostock kurz nach der Fertigstellung 1952 Lutherkirche in Mainz St.-Petri-Kirche in Hannover-Döhren Die Auferstehungskirche in Pforzheim Martin-Luther-Kirche Würzburg Lukaskirche in Worms Die Bartning-Notkirchen waren ein Kirchbauprogramm der Evangelischen Kirche in Deutschland, das nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs von dem Architekten Otto Bartning entwickelt wurde, um den Mangel an gottesdienstlichen Räumen, der durch die Zerstörung vieler Kirchen und den Zuzug von Flüchtlingen entstanden war, mit schnellen und einfachen Mitteln zu beseitigen.

Neu!!: Nürnberg und Bartning-Notkirche · Mehr sehen »

Basketball-Bundesliga

Die Basketball-Bundesliga (BBL), offizielle Bezeichnung easyCredit Basketball Bundesliga (easyCredit BBL), ist die höchste Spielklasse im deutschen Basketball der Herren.

Neu!!: Nürnberg und Basketball-Bundesliga · Mehr sehen »

Baudenkmal

Akropolis ein europäisches Kulturgut ersten Ranges. Ein Baudenkmal kann ein prächtiges Schloss sein (hier Schloss Nymphenburg in München)... Sauerstoffwerk II in Peenemünde) Schiffshebewerk Botanischer Garten in Bayern … oder auch ein einfacher Grenzstein wie hier in Jachenau. Die Augustusbrücke in Dresden ist umgangssprachlich auch ein Baudenkmal, das sächsische Denkmalrecht bezeichnet sie jedoch als Kulturdenkmal. Der Begriff Baudenkmal bezeichnete ursprünglich ein architektonisches oder plastisches Monument zum Gedenken an eine Persönlichkeit oder ein Ereignis.

Neu!!: Nürnberg und Baudenkmal · Mehr sehen »

Bayerische Staatsregierung

Bayerische Staatskanzlei, München Die Bayerische Staatsregierung ist im politischen System Bayerns die oberste Exekutivbehörde des Freistaates Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Bayerische Staatsregierung · Mehr sehen »

Bayerischer Rundfunk

BR-Hauptfunkhaus in München (1976 geplant von Helmut von Werz) Bayerischer Rundfunk, Standort München-Freimann Fernsehstudio Unterföhring Der Bayerische Rundfunk (BR) ist die Landesrundfunkanstalt im Freistaat Bayern mit Sitz in München.

Neu!!: Nürnberg und Bayerischer Rundfunk · Mehr sehen »

Bayerischer Sprachatlas

Der Bayerische Sprachatlas (BSA) ist ein Forschungsprojekt, in dem die Mundarten des Freistaates Bayern flächendeckend und thematisch umfassend erhoben und anschließend in Form von Atlanten dargestellt werden, um sie der Forschung, aber auch allen Interessierten zugänglich zu machen.

Neu!!: Nürnberg und Bayerischer Sprachatlas · Mehr sehen »

Bayerisches Rotes Kreuz

Christa Prinzessin von Thurn und Taxis, Präsidentin von 2003 bis 2013, am 17. Februar 2013, dem 150. Gründungstag des Deutschen Roten Kreuzes Motorradstreife im Einsatz Erstehilfestation des Bayerischen Roten Kreuzes beim Frühlingsfest in München Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) ist ein Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Neu!!: Nürnberg und Bayerisches Rotes Kreuz · Mehr sehen »

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat ist ein Ministerium des Freistaates Bayern mit Sitz in München und weiterem Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat · Mehr sehen »

Bayerisches Staatsorchester

Das Bayerische Staatsorchester ist der Klangkörper der Bayerischen Staatsoper München und eines der ältesten und renommiertesten Orchester weltweit.

Neu!!: Nürnberg und Bayerisches Staatsorchester · Mehr sehen »

Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung

Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Neu!!: Nürnberg und Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Nürnberg und Bayern · Mehr sehen »

BayernSPD

Die BayernSPD (voller Name Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Landesverband Bayern) ist der bayerische Landesverband der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und BayernSPD · Mehr sehen »

Bayreuth

Frankenrechen'' – Bayreuth ist die Hauptstadt von Oberfranken Logo der Stadt Bayreuth ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und zählt zur Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Bayreuth · Mehr sehen »

Böhmen

Staatswappen Tschechiens Schlesien Böhmen war eines der Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: Nürnberg und Böhmen · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Nürnberg und Berlin · Mehr sehen »

Bevölkerung

Der Begriff Bevölkerung wird als Bezeichnung für die menschliche Population innerhalb geografischer Grenzen verwendet und unterscheidet sich von abstammungsbezogenen Gruppierungen wie Stamm, Volk und Ethnie.

Neu!!: Nürnberg und Bevölkerung · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: Nürnberg und Bezirk · Mehr sehen »

Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums

Der Bibliothek gehört das Beutelbuch des Hieronymus Kress (Nürnberg 1471). Bildseite des Codex aureus Epternacensis Die Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg bildet die Büchersammlung des Museums und ist zugleich eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek.

Neu!!: Nürnberg und Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums · Mehr sehen »

Bild (Zeitung)

Bild (in der Schreibweise des Verlags BILD, heute umgangssprachlich und früher auch offiziell Bild-Zeitung) ist eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die als Tageszeitung werktäglich erscheint.

Neu!!: Nürnberg und Bild (Zeitung) · Mehr sehen »

Bildung

Wilhelm von Humboldt (1767–1835), Bildungsreformer Bildung (von) bezeichnet die Formung des Menschen im Hinblick auf sein „Menschsein“, das heißt zu einer Persönlichkeit, die sich durch besondere geistige, physische, soziale und kulturelle Merkmale auszeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Bildung · Mehr sehen »

Bildungszentrum Nürnberg

Gewerbemuseumsplatz in Nürnberg (2006) Das Bildungszentrum Nürnberg (BZ) ist die größte öffentliche Weiterbildungseinrichtung in Nordbayern und die zweitgrößte Volkshochschule in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Bildungszentrum Nürnberg · Mehr sehen »

Bing (Unternehmen)

Bing-Markenzeichen der Jahre 1924 bis 1933 Bing war ein deutsches Unternehmen, das 1866 von den Brüdern Adolf Bing (1842–1915) und Ignaz Bing (1840–1918) als Großhandlung für Haushaltswaren und Spielzeug in Nürnberg gegründet wurde.

Neu!!: Nürnberg und Bing (Unternehmen) · Mehr sehen »

BIOFACH

Die BIOFACH ist die weltweit größte Messe und Weltleitmesse für ökologische Konsumgüter.

Neu!!: Nürnberg und BIOFACH · Mehr sehen »

Bistum Eichstätt

Das Bistum Eichstätt (lat.: Dioecesis Eystettensis) ist eine katholische Diözese im Freistaat Bayern, die als Suffraganbistum zur Kirchenprovinz des Erzbistums Bamberg gehört.

Neu!!: Nürnberg und Bistum Eichstätt · Mehr sehen »

Blaue Nacht

Die Kaiserburg in der Blauen Nacht 2005 Die Blaue Nacht ist eine Kunst-Großaktion, die seit dem Jahr 2000 jährlich Anfang Mai in der Nürnberger Innenstadt stattfindet.

Neu!!: Nürnberg und Blaue Nacht · Mehr sehen »

Blaue Zipfel

Blaue Zipfel (auch Saure Zipfel oder Saure Bratwurst) sind eine Spezialität der fränkischen bzw.

Neu!!: Nürnberg und Blaue Zipfel · Mehr sehen »

Blaukochen

Blaukochen ist eine dekorative Zubereitungsart für ganze Süßwasserfische.

Neu!!: Nürnberg und Blaukochen · Mehr sehen »

Blutgerichtsbarkeit

Die Blutgerichtsbarkeit, auch als Blutbann, Hochgerichtsbarkeit bzw.

Neu!!: Nürnberg und Blutgerichtsbarkeit · Mehr sehen »

Braten (Gericht)

Schweinsbraten mit Dunkelbiersauce Ein Braten ist ein großes, zum Braten geeignetes Stück Fleisch oder auch das fertig gegarte Fleischstück.

Neu!!: Nürnberg und Braten (Gericht) · Mehr sehen »

Braunschweig

Der Braunschweiger Löwe,Wahrzeichen der Stadt seit dem Hochmittelalter Aegidienkirche, Braunschweig Hauptbahnhof (rechts oben im Hintergrund). Okerring. Braunschweig (niedersächsisch Brunswiek) ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen.

Neu!!: Nürnberg und Braunschweig · Mehr sehen »

Brückenfestival

Das Brückenfestival ist eine jährliche Open-Air-Veranstaltung in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Brückenfestival · Mehr sehen »

Breitensport

Der Begriff Breitensport (auch Freizeitsport) bezeichnet sportliche Aktivitäten, die hauptsächlich der körperlichen Fitness, dem Ausgleich von Bewegungsmangel sowie dem Spaß am Sport dienen.

Neu!!: Nürnberg und Breitensport · Mehr sehen »

Bremen

Luftbild der Bremer Innenstadt mit Marktplatz, Domshof, Bremer Dom, Rathaus und Liebfrauenkirche Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (kurz ebenfalls „Bremen“). Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört neben Bremen noch das 53 km nördlich gelegene Bremerhaven.

Neu!!: Nürnberg und Bremen · Mehr sehen »

Brose Bamberg

Brose Bamberg ist eine deutsche Basketballmannschaft aus Bamberg, die neunmal die Deutsche Meisterschaft und fünfmal den Deutschen Pokal gewann.

Neu!!: Nürnberg und Brose Bamberg · Mehr sehen »

Brunn (gemeindefreies Gebiet)

Lage des gemeindefreien Gebiets Brunn im Landkreis Nürnberger Land Das gemeindefreie Gebiet Brunn liegt im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Brunn (gemeindefreies Gebiet) · Mehr sehen »

Brunn (Nürnberg)

upright.

Neu!!: Nürnberg und Brunn (Nürnberg) · Mehr sehen »

Bruttowertschöpfung

Gesamte BWS in jeweiligen Preisen im Zeitraum 1970–2007 in US-DollarDie Bruttowertschöpfung (englisch: gross value added, kurz: BWS) ist eine Kennzahl der Entstehungsrechnung der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung.

Neu!!: Nürnberg und Bruttowertschöpfung · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Nürnberg und Buddhismus · Mehr sehen »

Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

Das Logo des Verbands Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) ist der Berufsverband deutscher Landschaftsarchitekten.

Neu!!: Nürnberg und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten · Mehr sehen »

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG) ist eine Vereinigung von autonomen Ortsgemeinden verschiedener freikirchlicher Traditionen.

Neu!!: Nürnberg und Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden · Mehr sehen »

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (BFeG) ist eine evangelische Freikirche.

Neu!!: Nürnberg und Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland · Mehr sehen »

Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (Abkürzung: BFP) ist ein Zusammenschluss evangelisch-pfingstlicher Freikirchen, in Selbstbezeichnung meist als Freie Christengemeinden auftretend und als solcher Teil der weltweiten Pfingstbewegung.

Neu!!: Nürnberg und Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden · Mehr sehen »

Bundesagentur für Arbeit

Das Verwaltungszentrum der BA in Nürnberg – Sitz der Zentrale, des IT-Systemhauses und des Service-Hauses Die Bundesagentur für Arbeit (kurz BA oder Agentur für Arbeit; kurz AA ehemals Bundesanstalt für Arbeit; umgangssprachlich Arbeitsamt) mit Sitz in Nürnberg erbringt Leistungen für den Arbeitsmarkt, insbesondere die Arbeitsvermittlung sowie die Arbeitsförderung und regelt als Verwaltungsträgerin der deutschen Arbeitslosenversicherung die finanziellen Entgeltersatzleistungen, z. B.

Neu!!: Nürnberg und Bundesagentur für Arbeit · Mehr sehen »

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Hauptsitz des BAMF in Nürnberg Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern (BMI) mit Sitz in der ehemaligen Südkaserne in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge · Mehr sehen »

Bundesautobahn 3

Die Bundesautobahn 3 (Abkürzung: BAB 3) – Kurzform: Autobahn 3 (Abkürzung: A 3) – ist eine der wichtigsten deutschen Autobahnen und mit 769 km Streckenlänge nach der A 7 die zweitlängste Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und Bundesautobahn 3 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 6

Die Bundesautobahn 6 (Abkürzung: BAB 6) – Kurzform: Autobahn 6 (Abkürzung: A 6) – führt von der französisch-deutschen Staatsgrenze bei Saarbrücken nach Waidhaus an der deutsch-tschechischen Staatsgrenze.

Neu!!: Nürnberg und Bundesautobahn 6 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 73

Die Bundesautobahn 73 (Abkürzung: BAB 73) – Kurzform: Autobahn 73 (Abkürzung: A 73) – ist eine deutsche Autobahn, die die südthüringische Stadt Suhl mit der mittelfränkischen Stadt Nürnberg verbindet.

Neu!!: Nürnberg und Bundesautobahn 73 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 9

Die Bundesautobahn 9 (Abkürzung: BAB 9) – Kurzform: Autobahn 9 (Abkürzung: A 9) – ist mit 530 Kilometer Gesamtlänge eine der längsten Autobahnen Deutschlands und verbindet Berlin über Leipzig, Nürnberg und Ingolstadt mit München.

Neu!!: Nürnberg und Bundesautobahn 9 · Mehr sehen »

Bundesfinanzdirektion

Die Bundesfinanzdirektionen (BFD) waren von 2008 bis 2015 deutsche Bundesmittelbehörden im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen.

Neu!!: Nürnberg und Bundesfinanzdirektion · Mehr sehen »

Bundespolizei (Deutschland)

Polizeistern Die Bundespolizei (BPOL) ist eine Polizei des Bundes in der Bundesrepublik Deutschland und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern, das über seine Abteilung B auch die Rechtsaufsicht und Fachaufsicht über die Behörden der Bundespolizei ausübt.

Neu!!: Nürnberg und Bundespolizei (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Bundesstraße · Mehr sehen »

Bundesstraße 14

Die Bundesstraße 14 (Abkürzung: B 14) ist eine der langen Bundesstraßen Süddeutschlands und führt durch die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern vom Bodensee über Stuttgart und Nürnberg zur tschechischen Grenze.

Neu!!: Nürnberg und Bundesstraße 14 · Mehr sehen »

Bundesstraße 2

Die Bundesstraße 2 (Abkürzung: B 2) ist mit rund 845 Kilometern die längste und eine der ältesten Bundesstraßen Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und Bundesstraße 2 · Mehr sehen »

Bundesstraße 4

Die deutsche Bundesstraße 4 (Abkürzung: B 4) führte ursprünglich von Kiel, seit den 1990er Jahren etwas kürzer vom schleswig-holsteinischen Bad Bramstedt über Hamburg, Braunschweig, den Harz und Erfurt nach Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Bundesstraße 4 · Mehr sehen »

Bundesstraße 4 R

Die Bundesstraße 4 R (Abkürzung: B 4 R) verläuft als Ringstraße vollständig innerhalb des Stadtgebietes von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Bundesstraße 4 R · Mehr sehen »

Bundesstraße 8

Die deutsche Bundesstraße 8 (Abkürzung: B 8) beginnt an der niederländischen Grenze in Elten bei Emmerich am Rhein, durchquert Westdeutschland von Nordwesten nach Südosten und endet in Passau.

Neu!!: Nürnberg und Bundesstraße 8 · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Bundeswehr · Mehr sehen »

Burgbasteien

Blick vom Burggarten auf die Burg Burggarten auf der südwestlichen Bastei vor der Burg Burggarten mit Heidenturm im Hintergrund Burggarten mit Blick auf ein Baumrondell aus Feldahorn Blick in den Burggraben vom Burggarten (2017) Burgbasteien heißen die ab 1538 erbauten Basteien westlich und nördlich der Burg in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Burgbasteien · Mehr sehen »

Burggraf

Burggrafentum zu Nuremberg Der Burggraf (lat. praefectus, castellanus oder burggravius) ist ein Amt aus dem Lehnswesen des Mittelalters.

Neu!!: Nürnberg und Burggraf · Mehr sehen »

Burggrafschaft Nürnberg

Ausdehnung der Burggrafschaft Nürnberg im Jahr 1400 Das Areal der Nürnberger Burggrafenburg, links mit der Walburgiskapelle, einem der letzten Überreste der Burggrafenburg. Die Burggrafschaft Nürnberg war ein mittelalterliches Territorium im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Nürnberg und Burggrafschaft Nürnberg · Mehr sehen »

Burghart Wachinger

Burghart Wachinger (* 10. Juni 1932 in München) ist ein deutscher germanistischer Mediävist.

Neu!!: Nürnberg und Burghart Wachinger · Mehr sehen »

Busbahnhof

Erster ZOB Deutschlands in Flensburg, Bauzustand seit 1996 Ein Busbahnhof (kurz Busbhf oder Bbf), auch Omnibusbahnhof (Obf), Bushof oder Busterminal, ist eine größere Haltestellenanlage, die als – meist zentraler – Verknüpfungspunkt verschiedener Buslinien dient.

Neu!!: Nürnberg und Busbahnhof · Mehr sehen »

Business Tower Nürnberg

Luftaufnahme, 2014 Luftaufnahme, 2009 Der Business Tower Nürnberg (BTN) ist ein Bürogebäude in Nürnberg und der Sitz der Generaldirektion der Nürnberger Versicherung.

Neu!!: Nürnberg und Business Tower Nürnberg · Mehr sehen »

C’t

Die c’t – magazin für computertechnik, gegründet 1983, gehört zu den auflagenstärksten und einflussreichsten deutschen Computerzeitschriften.

Neu!!: Nürnberg und C’t · Mehr sehen »

Córdoba (Spanien)

Córdoba ist die Hauptstadt der Provinz Córdoba im Süden Spaniens und die drittgrößte Stadt Andalusiens.

Neu!!: Nürnberg und Córdoba (Spanien) · Mehr sehen »

Chabad

Das Hauptquartier von Chabad Lubawitsch in Brooklyn, New York Chabad (Hebräisch: חב״ד) oder Lubawitsch (Jiddisch: ליובאוויטש, Ljubawitsch) ist eine chassidische Gruppierung oder Dynastie innerhalb des orthodoxen Judentums, die von Rabbi Schneur Salman von Ljadi (1745–1812) im späten 18. Jahrhundert begründet wurde.

Neu!!: Nürnberg und Chabad · Mehr sehen »

Chadera

Die Große Synagoge in Chadera (erbaut 1936–1940) Chadera (auch Hadera,, arabisch الخضيرة, Al-Ḫuḍayraḧ) ist eine Stadt in Nordisrael nahe dem Mittelmeer.

Neu!!: Nürnberg und Chadera · Mehr sehen »

Charkiw

Verkündigungskathedrale (erbaut 1898–1901) Charkiw (/Charkow) ist nach Kiew mit rund 1,4 Millionen Einwohnern (2015 auf pop-stat.mashke.org) die zweitgrößte Stadt der Ukraine und mit 42 Universitäten und Hochschulen das bedeutendste Wissenschafts- und Bildungszentrum des Landes.

Neu!!: Nürnberg und Charkiw · Mehr sehen »

Chassidismus

Chassidismus (chassidim ‚die Frommen‘) bezeichnet verschiedene voneinander unabhängige Bewegungen im Judentum.

Neu!!: Nürnberg und Chassidismus · Mehr sehen »

Christian Science

Christian Science (deutsch: Christliche Wissenschaft) ist der Name der von Mary Baker Eddy (1821–1910) nach 1866 entwickelten Lehre, die sie in ihrem Buch Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift formulierte und 1875 erstmals veröffentlichte.

Neu!!: Nürnberg und Christian Science · Mehr sehen »

Christlicher Verein Junger Menschen

Logo des CVJM Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) ist mit insgesamt über 58 Millionen Mitgliedern (englisch) die weltweit größte Jugendorganisation.

Neu!!: Nürnberg und Christlicher Verein Junger Menschen · Mehr sehen »

Cinecittà Nürnberg

Cinecittà bei Nacht Luftaufnahme, 2009 Das Cinecittà in Nürnberg ist eines der größten Kinozentren Europas mit insgesamt 4.646 Plätzen in 22 Kinosälen.

Neu!!: Nürnberg und Cinecittà Nürnberg · Mehr sehen »

Coburg

Coburg ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und Sitz des Landratsamtes Coburg.

Neu!!: Nürnberg und Coburg · Mehr sehen »

Collage

Die Collage ist sowohl eine Technik der bildenden Kunst als auch ein in dieser Technik geschaffenes Kunstwerk.

Neu!!: Nürnberg und Collage · Mehr sehen »

Collegium Nürnberger Mundartdichter

Das Collegium Nürnberg Mundartdichter ist eine 1966 gegründete Autorenvereinigung von Schriftstellern, die in fränkischer Mundart schreiben.

Neu!!: Nürnberg und Collegium Nürnberger Mundartdichter · Mehr sehen »

Consumenta

Die Consumenta ist eine Konsumentenmesse im Messezentrum Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Consumenta · Mehr sehen »

Contra-Krieg

Lage Nicaraguas in Mittelamerika Operationsgebiete und Stützpunkte der ''Fuerza Democrática Nicaragüense'' Mitglieder der ARDE Frente Sur bei einer Rauchpause im südöstlichen Nicaragua, 1987 Der Contra-Krieg war ein von 1981 bis 1990 mit maßgeblicher Unterstützung der Vereinigten Staaten geführter Guerilla-Krieg der Contra-Rebellen gegen die linksgerichtete sandinistische Regierung Nicaraguas.

Neu!!: Nürnberg und Contra-Krieg · Mehr sehen »

Corporate Design

Der Begriff Corporate Design (CD) bzw.

Neu!!: Nürnberg und Corporate Design · Mehr sehen »

Cramer-Klett-Park

Wiesenflächen mit prägendem Baumbestand Der Cramer-Klett-Park ist ein kleiner Park in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Cramer-Klett-Park · Mehr sehen »

Dachlandschaft

Dachlandschaft des Mailänder Doms Als Dachlandschaft bezeichnet man aufwändige Dächer eines Gebäudes oder die Dachansicht einer Stadt.

Neu!!: Nürnberg und Dachlandschaft · Mehr sehen »

Dani Karavan

Dani Karavan (Berlin 2008) Straße der Menschenrechte Tzaphon vor dem Landtagsgebäude Nordrhein-Westfalen Dani Karavan (* 7. Dezember 1930 in Tel Aviv) ist ein international renommierter Bildhauer und Gestalter von großformatigen, begehbaren Kunstwerken, die zuweilen der Land Art zugerechnet werden.

Neu!!: Nürnberg und Dani Karavan · Mehr sehen »

DATEV

DATEV-Gebäude in der Fürther Straße in Nürnberg. Die DATEV eG ist ein Softwarehaus und IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, aber auch für deren Mandanten, wie mittelständische Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen.

Neu!!: Nürnberg und DATEV · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Nürnberg und Düsseldorf · Mehr sehen »

Dekanat

Ein Dekanat (früher teilweise auch Dekanei; von zu decem ‚zehn‘: ursprünglich ein Gebiet von etwa zehn Pfarreien) ist das Amt oder der Bezirk eines Dekans oder Dechanten und somit vor allem der Begriff für eine kirchliche Verwaltungseinheit.

Neu!!: Nürnberg und Dekanat · Mehr sehen »

Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Logo der ''Deutschen Akademie für Fußball-Kultur'' Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Zwischenraum zwischen dem sportlichen Aspekt des Fußballs und dem Feuilleton zu besetzen.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Akademie für Fußball-Kultur · Mehr sehen »

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Bahn · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Partei

Papierfähnchen aus dem Wahlkampf der DDP bei der Wahl zur Berliner Stadtverordnetenversammlung 1929 Die Deutsche Demokratische Partei (DDP) war eine linksliberale Partei in der Weimarer Republik.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Demokratische Partei · Mehr sehen »

Deutsche Eishockey Liga

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste Spielklasse im deutschen Eishockey.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Eishockey Liga · Mehr sehen »

Deutsche Evangelische Allianz

Die Deutsche Evangelische Allianz (DEA), Selbstbezeichnung auch Die Evangelische Allianz in Deutschland (EAD), ist ein evangelikales Netzwerk von evangelisch-reformatorisch gesinnten Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinschaften.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Evangelische Allianz · Mehr sehen »

Deutsche Fußballmeisterschaft

Seit 1902 wird der Deutsche Fußballmeister der Männer unter dem Dachverband des DFB ausgespielt – von 1949 bis 1991 geschah dies zeitweise parallel dazu auch unter dem Dachverband des DFV der DDR.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Fußballmeisterschaft · Mehr sehen »

Deutsche Fußballnationalmannschaft

Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer ist die Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die den Fußballsport in Deutschland auf internationaler Ebene bei Länderspielen gegen Mannschaften anderer nationaler Verbände präsentiert.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Deutsche Mark

1-DM-Schein der Erstausgabe 1948Vorder- und Rückseite Die Deutsche Mark (abgekürzt DM und im internationalen Bankenverkehr DEM, umgangssprachlich auch D-Mark oder kurz Mark, im englischsprachigen Raum meist Deutschmark) war von 1948 bis 1998 als Buchgeld, bis 2001 nur noch als Bargeld die offizielle Währung in der Bundesrepublik Deutschland und vor deren Gründung in den drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands und den westlichen Sektoren Berlins.

Neu!!: Nürnberg und Deutsche Mark · Mehr sehen »

Deutscher Alpenverein

Flagge des DAV an der Knorrhütte Der Deutsche Alpenverein e. V. (DAV) ist die größte nationale Bergsteigervereinigung der Welt und der fünftgrößte nationale Sportfachverband Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und Deutscher Alpenverein · Mehr sehen »

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis

Logo (seit 2015) Seit 1998 zeichnet der Deutsche Menschenrechtsfilmpreis herausragende Produktionen zu Menschenrechtsthematiken aus.

Neu!!: Nürnberg und Deutscher Menschenrechts-Filmpreis · Mehr sehen »

Deutscher Orden

Heutige Form des Ordenskreuzes Der Deutsche Orden, auch Deutschherrenorden oder Deutschritterorden genannt, ist eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft.

Neu!!: Nürnberg und Deutscher Orden · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Nürnberg und Deutschland · Mehr sehen »

DFB-Pokal

Logo bis 2010 Logo von 2010 bis 2016 Der DFB-Pokal (bis 1943 Tschammerpokal) ist ein seit 1935 ausgetragener Fußball-Pokalwettbewerb für deutsche Vereinsmannschaften.

Neu!!: Nürnberg und DFB-Pokal · Mehr sehen »

DHL

MB-Sprinter-Basis Post Tower in Bonn DHL ist ein 1969 in San Francisco von Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn gegründeter Paket- und Brief-Express-Dienst, der seit 2002 als DHL International GmbH zum Konzern Deutsche Post DHL Group gehört.

Neu!!: Nürnberg und DHL · Mehr sehen »

Die Chroniken der deutschen Städte

Die Chroniken der deutschen Städte waren ein bedeutendes Editionsunternehmen zur Geschichte des deutschen Spätmittelalters im 19.

Neu!!: Nürnberg und Die Chroniken der deutschen Städte · Mehr sehen »

Die Guten

Die Guten sind eine am 15.

Neu!!: Nürnberg und Die Guten · Mehr sehen »

Die Meistersinger von Nürnberg

Die Meistersinger von Nürnberg ist eine Oper bzw.

Neu!!: Nürnberg und Die Meistersinger von Nürnberg · Mehr sehen »

Diphthong

Ein Diphthong (von dis „zweimal“ und phthóngos „Laut“) ist ein Doppellaut aus zwei verschiedenen Vokalen innerhalb einer einzigen Silbe.

Neu!!: Nürnberg und Diphthong · Mehr sehen »

Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

240px Eingang des Dokumentationszentrums Die Kongresshalle am Dutzendteich. Der Eingang des Dokumentationszentrums befindet sich links im Bild; der Nürnberger Volksfestplatz grenzt unmittelbar an das Gebäude an. Karte des Geländes Der Wandelgang um das Gebäude ist gut erhalten Die neue Architektur des Dokuzentrums durchschneidet die Kongresshalle diagonal vom Eingang aus Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände ist ein Museum in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände · Mehr sehen »

Donauwörth

Donauwörth ist eine Große Kreisstadt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries und der Sitz des Landratsamts.

Neu!!: Nürnberg und Donauwörth · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Nürnberg und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Druckerei

Inkunabel-Druckereien im 15. Jahrhundert Besuch in einer Großdruckerei in Stockholm. Video, 4 Min. Eine Druckerei ist ein Unternehmen oder eine Fertigungsstätte für Druckerzeugnisse.

Neu!!: Nürnberg und Druckerei · Mehr sehen »

DTM

DTM-Pokal seit 2017 Die DTM ist eine Rennserie für Wettbewerbsfahrzeuge, die von einem Serienfahrzeug abgeleitet sind.

Neu!!: Nürnberg und DTM · Mehr sehen »

Dutzendteich

Lage des Statischen Bezirk 30 ''Dutzendteich'' Großer Dutzendteich (2017) Kleiner Dutzendteich (2017) Blick über den Großen Dutzendteich zur Kongresshalle (2017) Der große und der kleine Dutzendteich sind die beiden größten „Teiche“ einer Weiherlandschaft im Südosten Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Dutzendteich · Mehr sehen »

DVB-T

DVB-T-Logo Weltweite Verbreitung von DVB-T in Blau DVB-T (Abkürzung für; deutsch etwa: „Digitale Videoübertragung – Antennenfernsehen“) bezeichnet eine Variante von Digital Video Broadcasting (DVB), die für die Funkübertragung von digitalen Hörfunk- und Fernsehsignalen über terrestrische (erdgebundene) Wege verwendet wird.

Neu!!: Nürnberg und DVB-T · Mehr sehen »

Ebenezer Howard

Ebenezer Howard Sir Ebenezer Howard (* 29. Januar 1850 in London; † 1. Mai 1928 in Welwyn Garden City, Hertfordshire, England) war ein britischer Stadtplaner und gilt als der Erfinder der Gartenstadt.

Neu!!: Nürnberg und Ebenezer Howard · Mehr sehen »

Egidienchor Nürnberg

Der Egidienchor Nürnberg ist ein Kammerchor, der an der Nürnberger Egidienkirche beheimatet ist.

Neu!!: Nürnberg und Egidienchor Nürnberg · Mehr sehen »

Egidienkloster Nürnberg

Das Schottenkloster St.

Neu!!: Nürnberg und Egidienkloster Nürnberg · Mehr sehen »

Ehekarussell

Elisabethkirche. Ausschnitt Ausschnitt Das Ehekarussell (auch Ehebrunnen genannt), eigentlich Hans Sachs-Brunnen, ist ein großflächiger Architekturbrunnen in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Ehekarussell · Mehr sehen »

Einflugschneise

Als Einflugschneise oder Anflugschneise bezeichnet man den Bereich in der Nähe von Flugplätzen, in dem Flugzeuge ihren Landeanflug durchführen und die reguläre Mindest-Flughöhe von 300 Metern über Grund unterschreiten.

Neu!!: Nürnberg und Einflugschneise · Mehr sehen »

Einwohnerentwicklung von Nürnberg

Stadtwappen Dieser Artikel gibt die Einwohnerentwicklung von Nürnberg tabellarisch und graphisch wieder.

Neu!!: Nürnberg und Einwohnerentwicklung von Nürnberg · Mehr sehen »

Einwohnerzahl

Die Anzahl der Einwohner eines Landes, Gebietes, Region, Stadt, Dorf, Gemeinde oder Ähnliches wird über eine Volkszählung erhoben.

Neu!!: Nürnberg und Einwohnerzahl · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Nürnberg und Eisenbahn · Mehr sehen »

Eishockey

Schweden-Lettland (Herren), Mai 2005 DEL Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird.

Neu!!: Nürnberg und Eishockey · Mehr sehen »

Emmerich am Rhein

Emmerich am Rhein ist eine Hansestadt am unteren rechten Niederrhein im Nordwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Nürnberg und Emmerich am Rhein · Mehr sehen »

Energie Campus Nürnberg

Der Energie Campus Nürnberg (EnCN) ist eine 2011 gegründete interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Energie Campus Nürnberg · Mehr sehen »

Eppelein von Gailingen

Eppelein von Gailingens Flucht aus Nürnberg, ''Die Gartenlaube'', 1899 Eppelein von Gailingen, mit richtigem Namen Apollonius von Gailingen (* um 1320 auf Burg Röllinghausen in Illesheim bei Bad Windsheim; † 15. Mai 1381 in Neumarkt in der Oberpfalz), auch als Eckelein Geyling, Ekkelin Gayling oder Eckelein Gailing bekannt, war ein fränkischer Raubritter, der die Handelswege um Nürnberg unsicher machte.

Neu!!: Nürnberg und Eppelein von Gailingen · Mehr sehen »

Erdbeben im Indischen Ozean 2004

Epizentren und betroffene Küsten Auftreffen des Tsunamis an der Küste Thailands Das Erdbeben im Indischen Ozean – auch Sumatra-Andamanen-Beben genannt – am 26. Dezember 2004 um 00:58 Uhr UTC (07:58 Uhr Ortszeit in West-Indonesien und Thailand) war ein unterseeisches Megathrust-Erdbeben mit einer Magnitude von 9,1 und dem Epizentrum 85 km vor der Nordwestküste der indonesischen Insel Sumatra.

Neu!!: Nürnberg und Erdbeben im Indischen Ozean 2004 · Mehr sehen »

Erdgasfahrzeug

Ein Erdgasfahrzeug, auch Erdgasauto, Natural gas vehicle (NGV), CNG vehicle (Compressed Natural Gas vehicle) oder Gaz naturel pour véhicules (GNV) genannt, ist ein Fahrzeug, das mit Erdgas als Kraftstoff betrieben wird und mit einem Verbrennungsmotor als Antriebsaggregat ausgestattet ist.

Neu!!: Nürnberg und Erdgasfahrzeug · Mehr sehen »

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Laatzen Hören: Hörgarten der Universität Oldenburg Sehen und Riechen: Blütenmeer in Laatzen Nürnberg Nienhagen Bewegung: Balancierscheibe in Bremervörde Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne wurde von Hugo Kükelhaus (1900–1984) konzipiert.

Neu!!: Nürnberg und Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne · Mehr sehen »

Erfurt

Domplatz, Wahrzeichen von Erfurt Erfurt ˈʔɛɐ̯.fʊɐ̯tʰ ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Nürnberg und Erfurt · Mehr sehen »

Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nürnberg

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nürnberg aufgelistet.

Neu!!: Nürnberg und Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nürnberg · Mehr sehen »

Erich Mendelsohn

Erich Mendelsohn (um 1925) Erich Mendelsohn (* 21. März 1887 in Allenstein (Ostpreußen); † 15. September 1953 in San Francisco, Kalifornien) war ein bedeutender Architekt des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Nürnberg und Erich Mendelsohn · Mehr sehen »

Erlangen

Blick vom Burgberg auf die Erlanger Innenstadt, 1732, … … 1860, … … und im Juni 2009. Stadtansicht 2012 Die Universitätsstadt Erlangen ist eine Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaates Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Erlangen · Mehr sehen »

Erlenstegener Forst

Lage des gemeindefreien Gebiets Erlenstegener Forst im Landkreis Erlangen-Höchstadt Der Erlenstegener Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Neu!!: Nürnberg und Erlenstegener Forst · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Nürnberg und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbistum Bamberg

Bamberger Löwe im Wappen des Bistums vor dessen Erhebung zum Erzbistum Das Erzbistum Bamberg (lat. Archidioecesis Bambergensis) ist eine Diözese im Norden Bayerns und umfasst große Teile der Regierungsbezirke Oberfranken und Mittelfranken sowie jeweils einen kleinen Teil der Regierungsbezirke Unterfranken (Iphofen) und Oberpfalz (Auerbach).

Neu!!: Nürnberg und Erzbistum Bamberg · Mehr sehen »

EuroLeague

Die EuroLeague ist ein unter dem Dach der ULEB ausgetragener Wettbewerb für europäische Basketball-Vereinsmannschaften der Männer.

Neu!!: Nürnberg und EuroLeague · Mehr sehen »

Europapreis

Der Europapreis ist eine 1955 durch das Ministerkomitee des Europarats ins Leben gerufene Auszeichnung, die alljährlich an eine oder mehrere Gemeinden verliehen wird, die hervorragende Leistungen für die Verbreitung des europäischen Einigungsgedankens erbracht haben.

Neu!!: Nürnberg und Europapreis · Mehr sehen »

Europäische Route der Industriekultur

Panoramablick über den Landschaftspark Duisburg-Nord Die Völklinger Hütte im Saarland HTI Die Europäische Route der Industriekultur, kurz ERIH für European Route of Industrial Heritage, ist ein Netzwerk der wichtigsten Standorte des industriellen Erbes Europas.

Neu!!: Nürnberg und Europäische Route der Industriekultur · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Nürnberg und Europäische Union · Mehr sehen »

Evangelikalismus

Billy Graham in Duisburg (1954) Der Evangelikalismus (vom englischen evangelicalism) ist eine theologische Richtung innerhalb des Protestantismus, die auf den deutschen Pietismus, den englischen Methodismus und die Erweckungsbewegung des 18.

Neu!!: Nürnberg und Evangelikalismus · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB) ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Nürnberg und Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern · Mehr sehen »

Evangelisch-methodistische Kirche

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) (UMC) ist eine Kirche in der wesleyanischen Tradition.

Neu!!: Nürnberg und Evangelisch-methodistische Kirche · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche)

Die ''Große Kirche'' in Leer Die Evangelisch-reformierte Kirche ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Nürnberg und Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche) · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Kirche in Bayern

Die Evangelisch-reformierte Kirche in Bayern war bis 1989 eine selbständige evangelische Kirche.

Neu!!: Nürnberg und Evangelisch-reformierte Kirche in Bayern · Mehr sehen »

Evangelische Hochschule Nürnberg

Die Evangelische Hochschule Nürnberg ist eine staatlich anerkannte Hochschule der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Evangelische Hochschule Nürnberg · Mehr sehen »

Evangelische Kirche in Deutschland

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (siehe auch Parafiskus), gebildet durch die Gemeinschaft von 20 lutherischen, unierten und reformierten Kirchen in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Evangelische Kirche in Deutschland · Mehr sehen »

Exklave

C ist eine Exklave von B und eine Enklave in A. Eine Exklave (von aus ‚aus‘ und clavis, ‚der Schlüssel‘) ist ein Teil – auch Teile – eines politischen Gebietes (Mutterland), das vom Rest des Gebietes durch Grenzen räumlich abgetrennt ist und ausschließlich über fremdes Gebiet zu erreichen ist.

Neu!!: Nürnberg und Exklave · Mehr sehen »

Faberpark

Insel mit künstlicher Ruine im Faberpark Der Faberpark, auch Faberwald, ist ein parkartiger Wald in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Faberpark · Mehr sehen »

Fahrradverleihsystem

Öffentliche Fahrradverleihsysteme sind eine Form des Fahrradverleihs, bei dem die Fahrräder in der Regel im öffentlichen Raum oder an öffentlich zugänglichen Stationen zur Verfügung stehen.

Neu!!: Nürnberg und Fahrradverleihsystem · Mehr sehen »

Falke Nürnberg

Falke Nürnberg ist ein ehemaliges Basketballteam aus Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Falke Nürnberg · Mehr sehen »

Faustball

Faustball-Länderspiel Deutschland-Schweiz (World Games 2005) Faustball ist ein Rückschlagspiel für zwei Mannschaften mit je fünf Spielern und bis zu fünf Ersatzspielern.

Neu!!: Nürnberg und Faustball · Mehr sehen »

Fürth

Fürth (fränkisch) ist eine kreisfreie Großstadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Fürth · Mehr sehen »

Fechten

Der Ungar Áron Szilágyi (links) im Kampf gegen Nikolai Kowaljow aus Russland (rechts) im Säbel-Halbfinale der Männer bei der Fechtweltmeisterschaft 2013 Fechten ist in erster Linie eine Kampfsportart.

Neu!!: Nürnberg und Fechten · Mehr sehen »

Fehde

Der Ausdruck Fehde bezeichnet ein Rechtsinstitut, das vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit die Regulierung von Rechtsbrüchen direkt zwischen Geschädigtem und Schädiger unter Ausschaltung einer übergeordneten Instanz regelte.

Neu!!: Nürnberg und Fehde · Mehr sehen »

Feldhockey-Bundesliga (Herren)

Die 1969 eingeführte Feldhockey-Bundesliga ist die höchste nationale Spielklasse im deutschen Herren-Hockey.

Neu!!: Nürnberg und Feldhockey-Bundesliga (Herren) · Mehr sehen »

Felsengänge (Nürnberg)

Felsengänge unter dem Bereich Agnesgasse / Albrecht-Dürer-Straße in der nördlichen Altstadt Die Felsengänge sind ein weit verzweigtes Stollen- und Kellersystem unter der Nürnberger Altstadt.

Neu!!: Nürnberg und Felsengänge (Nürnberg) · Mehr sehen »

Fernmeldeturm Nürnberg

Der Nürnberger Fernmeldeturm, der wegen seines eiförmigen Turmkorbes auch den Namen „Nürnberger Ei“ trägt, wurde zwischen 1977 und 1980 nach Plänen des Architekten Erwin Heinle erbaut.

Neu!!: Nürnberg und Fernmeldeturm Nürnberg · Mehr sehen »

Fernuniversität in Hagen

Die Fernuniversität in Hagen (Eigenschreibweise: FernUniversität) ist die erste und einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Fernuniversität in Hagen · Mehr sehen »

Feucht (Mittelfranken)

Luftbild von Feucht, Blick nach Norden, links die A 9 Feucht ist ein Markt im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land, der an das Gebiet der Stadt Nürnberg grenzt.

Neu!!: Nürnberg und Feucht (Mittelfranken) · Mehr sehen »

Feuchter Forst

Lage des Feuchter Forstes im Landkreis Nürnberger Land Der Feuchter Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Feuchter Forst · Mehr sehen »

Feuerwehr Nürnberg

Die Feuerwehr der Stadt Nürnberg gliedert sich in eine Berufsfeuerwehr (rund 500 Beamte, fünf Feuerwachen) und eine Freiwillige Feuerwehr (rund 600 Mitglieder in 11 Freiwilligen Feuerwehren mit 18 Feuerwehrhäusern) auf.

Neu!!: Nürnberg und Feuerwehr Nürnberg · Mehr sehen »

Filmfestival Türkei/Deutschland

Das Filmfestival Türkei/Deutschland ist ein seit 1992 stattfindendes deutsch-türkisches Filmfestival in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Filmfestival Türkei/Deutschland · Mehr sehen »

Finanzgericht Nürnberg

Ansicht von Nordost Das Finanzgericht Nürnberg ist ein Gericht der Finanzgerichtsbarkeit und eines von zwei Finanzgerichten im Freistaat Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Finanzgericht Nürnberg · Mehr sehen »

Fischbach (gemeindefreies Gebiet)

Lage des gemeindefreien Gebiets Fischbach im Landkreis Nürnberger Land Das gemeindefreie Gebiet Fischbach, auch Staatsforst Fischbach genannt, liegt im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Fischbach (gemeindefreies Gebiet) · Mehr sehen »

Fischbach bei Nürnberg

Eisweiher Fischbach (Oktober 2010) Die ehemalige Gemeinde Fischbach bei Nürnberg (amtlich Fischbach b.Nürnberg) ist seit dem 1. Juli 1972 ein Stadtteil von Nürnberg (Statistischer Stadtteil 9 – Östliche Außenstadt, Statistischer Bezirk 96).

Neu!!: Nürnberg und Fischbach bei Nürnberg · Mehr sehen »

Fitzgerald Kusz

Fitzgerald Kusz (2017) Fitzgerald Kusz (* 17. November 1944 in Nürnberg; eigentlich Rüdiger Kusz) ist ein deutscher Schriftsteller und Satiriker.

Neu!!: Nürnberg und Fitzgerald Kusz · Mehr sehen »

Fleischbrücke

Fleischbrücke, Blick von der Liebesinsel nach Osten Das Ochsenportal Die Fleischbrücke ist eine Steinbogenbrücke, die in Nürnberg die Pegnitz überspannt.

Neu!!: Nürnberg und Fleischbrücke · Mehr sehen »

Fliegersiedlung

Mit Fliegersiedlung bezeichnet man eine Wohngebäudeansammlung, die ab 1910, vorwiegend aber in den 1930er-Jahren speziell für fliegendes Personal und ihre Familien in unmittelbarer Nähe zu Flugplätzen angelegt wurde.

Neu!!: Nürnberg und Fliegersiedlung · Mehr sehen »

Flixmobility

Flixbus Europe Intercity Bus Flixtrain (April 2018) FlixTrain in Hamburg Altona (April 2018) FlixBus-Logo bis zum 4. Mai 2016 Doppeldeckerbus von Flixbus (2014) Altes Logo (bis Januar 2015) Die Flixmobility GmbH (Eigenschreibweise mit Binnenmajuskel: FlixMobility) mit Sitz in München ist ein 2013 gegründetes, unter der Marke Flixbus (Eigenschreibweise: FlixBus) am Markt auftretendes Fernbusunternehmen; neben Busreisen werden seit 23.

Neu!!: Nürnberg und Flixmobility · Mehr sehen »

Flughafen Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ (IATA: NUE, ICAO: EDDN) ist der internationale Flughafen der Metropolregion Nürnberg und zweitgrößter Flughafen in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Flughafen Nürnberg · Mehr sehen »

FOM – Hochschule für Oekonomie und Management

Die FOM Hochschule (kurz: FOM, früher Fachhochschule für Oekonomie und Management) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Hauptsitz in Essen, die hauptsächlich betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche sowie gesundheitswissenschaftliche und sozialwirtschaftliche Studiengänge für Berufstätige und Auszubildende anbietet.

Neu!!: Nürnberg und FOM – Hochschule für Oekonomie und Management · Mehr sehen »

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) arbeitet im Bereich der anwendungsorientierten Berufsbildungsforschung.

Neu!!: Nürnberg und Forschungsinstitut Betriebliche Bildung · Mehr sehen »

Forst Kleinschwarzenlohe

Lage des Forsts Kleinschwarzenlohe im Landkreis Roth Der Forst Kleinschwarzenlohe ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Roth.

Neu!!: Nürnberg und Forst Kleinschwarzenlohe · Mehr sehen »

Forsthof (gemeindefreies Gebiet)

Lage des gemeindefreien Gebiets Forsthof im Landkreis Nürnberger Land Das gemeindefreie Gebiet Forsthof liegt im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Neu!!: Nürnberg und Forsthof (gemeindefreies Gebiet) · Mehr sehen »

Fraktion (Politik)

Als Fraktion (in Österreich als Klub bezeichnet) bezeichnet man einen freiwilligen Zusammenschluss von Abgeordneten in einem Parlament oder anderen politischen Gremien (zum Beispiel einem Gemeinderat) zur Durchsetzung ihrer politischen Interessen und Ziele.

Neu!!: Nürnberg und Fraktion (Politik) · Mehr sehen »

Franken (Region)

Fränkische Rechen – das Wappen Frankens Landkreise, die vorwiegend (blau) und teilweise (grün) zur Region Franken zählen Karte von Franken, 1642 Das heutige Franken Festung Marienberg in Würzburg Die Ehrenbürg zwischen Forchheim und Ebermannstadt aus der Vogelperspektive Schweinfurt mit Main und nächtlicher Skyline Franken (auch Frankenland genannt) ist eine Region in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Franken (Region) · Mehr sehen »

Franken Fernsehen

Franken Fernsehen (ehemals Franken TV) ist ein privater Fernsehsender für den Ballungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen und Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Franken Fernsehen · Mehr sehen »

Frankenhalle

Die 1984 eingeweihte Nürnberger Frankenhalle ist Teil des "NCC Nürnberg ConventionCenter".

Neu!!: Nürnberg und Frankenhalle · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Nürnberg und Frankreich · Mehr sehen »

Franz Ruff

Franz Ruff (* 1906 in Straubing; † 1979 in Prien am Chiemsee) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Nürnberg und Franz Ruff · Mehr sehen »

Frauenkirche (Nürnberg)

Die Frauenkirche, heute römisch-katholische Stadtpfarrkirche Unserer Lieben Frau, steht als eine der bedeutenden Kirchen Nürnbergs an der Ostseite des Hauptmarkts.

Neu!!: Nürnberg und Frauenkirche (Nürnberg) · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, auch in der Kurzbezeichnung „Fraunhofer IBP“ genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neu!!: Nürnberg und Fraunhofer-Institut für Bauphysik · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, auch in der Kurzbezeichnung Fraunhofer IIS genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. Das Institut hat seinen Sitz in Erlangen, seine Aktivitäten sind der angewandten Forschung und Entwicklung im Bereich der Informatik der Informationsverarbeitung und der Telekommunikation zuzuordnen.

Neu!!: Nürnberg und Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen · Mehr sehen »

Fränkische Museums-Eisenbahn

Die Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg (FME) ist ein Verein, dessen Ziel es ist, historische Fahrzeuge betriebsfähig zu erhalten und einzusetzen.

Neu!!: Nürnberg und Fränkische Museums-Eisenbahn · Mehr sehen »

Fränkische Schweiz

Gebiet der Fränkischen Schweiz Burgruine Neideck, ein Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz Die Fränkische Schweiz ist eine Region in Oberfranken (Bayern), die ihren Eigennamen durch kulturelle und geologische Besonderheiten erhalten hat.

Neu!!: Nürnberg und Fränkische Schweiz · Mehr sehen »

Fränkischer Reichskreis

Fränkischer Reichskreis zu Beginn des 16. Jahrhunderts Der Fränkische Reichskreis (1789) Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation benutzt wurde Der Fränkische Reichskreis wurde im Jahr 1500 von dem deutschen König und späteren Kaiser Maximilian I. im Zuge der Reichsreform geschaffen, um den Landfrieden besser gewährleisten zu können und die Verwaltung im Heiligen Römischen Reich zu verbessern.

Neu!!: Nürnberg und Fränkischer Reichskreis · Mehr sehen »

Fränkischer Sommer

Der Fränkische Sommer ist eine in ungeraden Jahren (bis 2015 jährlich) stattfindende Konzertreihe und war bis 2012 identisch mit dem Alte-Musik-Festival Fränkischer Sommer, Musica Franconia.

Neu!!: Nürnberg und Fränkischer Sommer · Mehr sehen »

Fränkisches Seenland

Fränkisches Seenland Das Fränkische Seenland ist ein Gebiet mit künstlich angelegten Seen in Bayern, knapp 50 km südwestlich von Nürnberg im Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Fränkisches Seenland · Mehr sehen »

Freie und Reichsstädte

Reichsfreiheitsbrief der Stadt Lübeck aus dem Jahr 1226 Als Freie Städte und Reichsstädte wurden seit dem 15.

Neu!!: Nürnberg und Freie und Reichsstädte · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Nürnberg und Freikirche · Mehr sehen »

Freistaat (Republik)

Freistaat ist die im 19. Jahrhundert entstandene deutsche Bezeichnung für einen von keinem Monarchen regierten freien Staat, das heißt für eine Republik.

Neu!!: Nürnberg und Freistaat (Republik) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Brandenburg)

Kurfürst Friedrich I. von Brandenburg Friedrich VI. Burggraf von Nürnberg Markgräfliches Wappen Friedrichs I. von Brandenburg Friedrich I.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich I. (Brandenburg) · Mehr sehen »

Friedrich I. (HRR)

Der Cappenberger Barbarossakopf wurde wahrscheinlich um 1160 gefertigt. Er wird von Engeln getragen, die auf einem achteckigen Zinnenkranz knien. Noch zu Lebzeiten Barbarossas kam die Büste in den Besitz des Stiftes Cappenberg. Graf Otto von Cappenberg war 1122 Taufpate Barbarossas. In seinem Testament wird die Schenkung der Büste an das Stift erwähnt. Seit den 1886 publizierten Ausführungen von Friedrich Philippi wird die Büste – nicht ohne Widerspruch – als Darstellung Barbarossas betrachtet. Cappenberg, Katholische Pfarrkirche. Friedrich I., genannt Barbarossa (italienisch für „Rotbart“) (* um 1122; † 10. Juni 1190 im Fluss Saleph nahe Seleucia, Kleinarmenien), aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war von 1147 bis 1152 als Friedrich III. Herzog von Schwaben, von 1152 bis 1190 römisch-deutscher König und von 1155 bis 1190 Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich I. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Nürnberg)

Friedrich III.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich I. (Nürnberg) · Mehr sehen »

Friedrich II. (HRR)

Friedrich II. mit seinem Falken. Aus seinem Buch ''De arte venandi cum avibus'' („Über die Kunst mit Vögeln zu jagen“), Süditalien zwischen 1258 und 1266. Città del Vaticano, Vatikanische Apostolische Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 1071, fol. 1v) Friedrich II. (* 26. Dezember 1194 in Jesi bei Ancona, Italien; † 13. Dezember 1250 in Castel Fiorentino bei Lucera, Italien) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich III. (HRR)

Hans Burgkmair d. Ä., Kunsthistorisches Museum Wien) Monogramm Friedrichs Friedrich III. (* 21. September 1415 in Innsbruck; † 19. August 1493 in Linz) aus dem Hause Habsburg war als Friedrich V. ab 1424 Herzog der Steiermark, von Kärnten und Krain, ab 1439 Herzog von Österreich, als Friedrich III. ab 1440 römisch-deutscher König und ab 1452 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich III. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich Ludwig Jahn

Friedrich Ludwig Jahn Johann Friedrich Ludwig Christoph Jahn, bekannt als Turnvater Jahn (* 11. August 1778 in Lanz (Prignitz); † 15. Oktober 1852 in Freyburg (Unstrut)) war ein deutscher Pädagoge, der die sogenannte deutsche Turnbewegung initiierte.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich Ludwig Jahn · Mehr sehen »

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erlanger Schloss: ursprünglich die markgräfliche Residenz, beherbergt es heute die Universitätsleitung und einen Teil der Verwaltung. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU oder FAU Erlangen-Nürnberg) ist mit rund 40.000 Studenten die drittgrößte Universität unter den Hochschulen Bayerns.

Neu!!: Nürnberg und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Nürnberg und Fußball · Mehr sehen »

Fußball in Deutschland

Allianz Arena in München Signal Iduna Park und Stadion Rote Erde in Dortmund Volksparkstadion in Hamburg Begeisterung bei einem Bundesligaspiel Die Meisterschale – Trophäe für den Meister der Bundesliga Ultras-Choreographie Fußball ist die in Deutschland mit Abstand beliebteste Sportart.

Neu!!: Nürnberg und Fußball in Deutschland · Mehr sehen »

Fulda

Dom St. Salvator zu Fulda Logo der Stadt Die Stadt Fulda am gleichnamigen Fluss ist das Oberzentrum der Region Osthessen und die neuntgrößte Stadt Hessens.

Neu!!: Nürnberg und Fulda · Mehr sehen »

Funkhaus Nürnberg

Das Funkhaus Nürnberg ist eines der größten privaten Funkhäuser in Bayern und stellt seit 1995 einen Zusammenschluss von vier eigenständigen Lokalradiosendern mit heute fünf Programmen dar.

Neu!!: Nürnberg und Funkhaus Nürnberg · Mehr sehen »

GaLaBau Nürnberg

Die GaLaBau, europäische Fachmesse für urbanes Grün und Freiräume, ist eine internationale Fachmesse für den Gartenbau, Landschaftsbau, die Pflege und den Bau von Sportplätzen, Golfanlagen und Spielplatzbau.

Neu!!: Nürnberg und GaLaBau Nürnberg · Mehr sehen »

Gartenstadt

Das erste Gartenstadt-Konzept von Ebenezer Howard, 1902: Wohnstädte sind ringförmig um die Kernstadt angeordnet und mit ihr sternförmig durch Straßen, Eisenbahn und U-Bahn vernetzt sowie untereinander ringförmig verbunden. Städtebaulicher Entwurf für die Ludwigshafener Gartenstadt: Schule, Platz und Kirche Raschigstraße in der Ludwigshafener Gartenstadt Die Gartenstadt ist ursprünglich ein von dem Briten Ebenezer Howard im Jahr 1898 in England entworfenes Modell der planmäßigen Stadtentwicklung als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse sowie die steigenden Grundstückspreise in den stark gewachsenen Großstädten.

Neu!!: Nürnberg und Gartenstadt · Mehr sehen »

Gänsemännchenbrunnen (Nürnberg)

Gänsemännchenbrunnen, von Pankraz Labenwolf Der Gänsemännchenbrunnen ist einer der ältesten Brunnen in der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Gänsemännchenbrunnen (Nürnberg) · Mehr sehen »

Gärten hinter der Veste

Gärten hinter der Veste ist seit 1825 ein Stadtteil nördlich der Nürnberger Burg und der Name der Gemarkung 3420, die Anteile an den Statistischen Bezirken 8, 25 und 26 hat.

Neu!!: Nürnberg und Gärten hinter der Veste · Mehr sehen »

Götz von Berlichingen

Götz von Berlichingen 1547, Glasmalerei eigenhändige Unterschrift (''Götz von Berlichingen zu Hornberg'') von Berlichingen in jüngeren Jahren Gottfried „Götz“ von Berlichingen zu Hornberg, „mit der eisernen Hand“, (* um 1480, Ort ungeklärt, vermutet werden Berlichingen (Burg Berlichingen) oder Jagsthausen; † 23. Juli 1562 auf Burg Hornberg in Neckarzimmern) war ein fränkischer Reichsritter.

Neu!!: Nürnberg und Götz von Berlichingen · Mehr sehen »

Günter Fehring

Günter P. Fehring (* 20. August 1928 in Stade) ist ein deutscher Mittelalter- und Stadtarchäologe mit Forschungsschwerpunkten in den Bereichen Kirchenarchäologie, Hausbau und Holzbau, Alltagskultur und Keramik.

Neu!!: Nürnberg und Günter Fehring · Mehr sehen »

Günther Beckstein

Günther Beckstein (2012) Günther Beckstein (* 23. November 1943 in Hersbruck) ist ein deutscher Jurist und Politiker (CSU).

Neu!!: Nürnberg und Günther Beckstein · Mehr sehen »

Güterverkehrszentrum

Wechselbrückenumsetzer beim Umsetzen eines Sattelaufliegers in einem GVZ Güterverkehrszentrum Dresden am Bahnhof Dresden-Friedrichstadt Güterverkehrszentren (GVZ) (englisch Freight Village (FV); in einigen Fällen synonym: Güterverteilungszentrum) sind Logistik-Zentren, in denen Güter zwischen unterschiedlichen Verkehrsträgern umgeladen, für Ladungen zusammengestellt und für Transportfahrten vorbereitet werden.

Neu!!: Nürnberg und Güterverkehrszentrum · Mehr sehen »

Gebersdorf (Nürnberg)

Gebersdorf ist ein Stadtteil von Nürnberg und liegt im Südwesten der Stadt.

Neu!!: Nürnberg und Gebersdorf (Nürnberg) · Mehr sehen »

Gemeindefreies Gebiet

Ein gemeindefreies Gebiet ist im Verwaltungsrecht ein abgegrenztes Gebiet, das zu keiner politischen Gemeinde gehört.

Neu!!: Nürnberg und Gemeindefreies Gebiet · Mehr sehen »

Gemeindezentren und Diasporakapellen von Otto Bartning

Das Gemeindezentrum in Viechtach (Bayerischer Wald) im Januar 2009 Innenraum des Viechtacher Gemeindezentrums mit Altarnische, Januar 2009 Diasporakapelle: die Pauluskirche in Bilshausen, Juni 2011 Innenansicht der Cyriakkapelle Erfurt, August 2009 Als Gemeindezentren und Diasporakapellen des Architekten Otto Bartning werden die Folgetypen der Notkirchen bezeichnet, die in einem zweiten Hilfsprogramm zwischen 1949 und 1953 in Deutschland erbaut wurden.

Neu!!: Nürnberg und Gemeindezentren und Diasporakapellen von Otto Bartning · Mehr sehen »

Gemeinschaftskunde

Gemeinschaftskunde oder Sozialkunde ist ein Unterrichtsfach, das man etwa ab 1960 an den allgemeinbildenden Schulen in der Bundesrepublik Deutschland einführte.

Neu!!: Nürnberg und Gemeinschaftskunde · Mehr sehen »

Georg Philipp Harsdörffer

Georg Philipp Harsdörffer Georg Philipp Harsdörffer (korrekt: Harsdorf) (* 1. November 1607 in Fischbach, heute zu Nürnberg; † 17. September 1658 in Nürnberg) war ein deutscher Dichter des Barock sowie Begründer des Pegnesischen Blumenordens.

Neu!!: Nürnberg und Georg Philipp Harsdörffer · Mehr sehen »

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Hegels Unterschrift 1802 Georg Wilhelm Friedrich Hegel (* 27. August 1770 in Stuttgart; † 14. November 1831 in Berlin) war ein deutscher Philosoph, der als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus gilt.

Neu!!: Nürnberg und Georg Wilhelm Friedrich Hegel · Mehr sehen »

Gera

Gera ist eine kreisfreie Stadt im Osten Thüringens.

Neu!!: Nürnberg und Gera · Mehr sehen »

Gerhard Pfeiffer (Historiker)

Gerhard Pfeiffer (* 14. Februar 1905 in Breslau; † 17. Juli 1996 in Nürnberg) war ein deutscher Archivar und Historiker.

Neu!!: Nürnberg und Gerhard Pfeiffer (Historiker) · Mehr sehen »

Germanisches Nationalmuseum

Das Germanische Nationalmuseum (GNM) in Nürnberg ist das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschsprachigen Raums.

Neu!!: Nürnberg und Germanisches Nationalmuseum · Mehr sehen »

Geschützter Landschaftsbestandteil

Hinweistafel „Geschützter Landschaftsbestandteil“ Hinweisschild in Köln Karower Teichberg in Berlin Ein geschützter Landschaftsbestandteil (gLB) ist in Deutschland ein nach § 29 Bundesnaturschutzgesetz rechtsverbindlich festgesetzter Teil von Natur und Landschaft, deren besonderer Schutz.

Neu!!: Nürnberg und Geschützter Landschaftsbestandteil · Mehr sehen »

Geschichte Für Alle – Institut für Regionalgeschichte

Der Verein Geschichte Für Alle e. V. wurde 1985 von einer Gruppe Erlanger Geschichtsstudenten zur „Förderung junger Historiker und Historikerinnen“ – so der ursprüngliche Untertitel – gegründet.

Neu!!: Nürnberg und Geschichte Für Alle – Institut für Regionalgeschichte · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Nürnberg und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Gewerbepark Nürnberg-Feucht

Gewerbepark Nürnberg-Feucht ist ein statistischer Bezirk im Süden Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Gewerbepark Nürnberg-Feucht · Mehr sehen »

GfK (Unternehmen)

Die GfK mit Sitz in Nürnberg ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut, derzeit weltweit die Nummer fünf der Branche.

Neu!!: Nürnberg und GfK (Unternehmen) · Mehr sehen »

Glasgow

Glasgow (Scots: Glesga, schottisch-gälisch: Glaschu, amtlich City of Glasgow) ist mit etwa 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands und nach London und Birmingham die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Nürnberg und Glasgow · Mehr sehen »

Goldene Bulle

Trierer Exemplar der Goldenen Bulle. Seite aus einer Handschrift der Goldenen Bulle, die 1400 von König Wenzel in Auftrag gegeben wurde. Links: Der Kaiser in einer blauen Tunika; vom Künstler wurden ihm sechs Kurfürsten beigesellt, da er selbst als König von Böhmen einer der sieben Kurfürsten war. Rechts: Der Kölner Erzbischof als Kurfürst. Die Goldene Bulle bezeichnet ein in Urkundenform verfasstes kaiserliches Gesetzbuch und war von 1356 an das wichtigste der „Grundgesetze“ des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Goldene Bulle · Mehr sehen »

Gospel

Der Gospel (von ‚Evangelium‘, ‚Gute Nachricht‘; hergeleitet vom Altenglischen gōdspel, gōd ‚gut‘ und spel ‚Erzählung‘, ‚Nachricht‘) ist nach deutschem Sprachgebrauch jene christliche afroamerikanische Stilrichtung, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts aus dem Negro Spiritual sowie Elementen des Blues und Jazz entwickelt hat.

Neu!!: Nürnberg und Gospel · Mehr sehen »

Gostenhof

Lage der Gemarkung 3425 ''Gostenhof'' in Nürnberg Gostenhof ist ein Stadtteil der Stadt Nürnberg im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Gostenhof · Mehr sehen »

Gostner Hoftheater

Das Gostner Hoftheater ist ein Privattheater im Nürnberger Stadtteil Gostenhof.

Neu!!: Nürnberg und Gostner Hoftheater · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Nürnberg und Gotik · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Nürnberg und Griechenland · Mehr sehen »

Großgründlach

Großgründlach, Ansicht von Süden Großgründlach ist ein Gemeindeteil von Nürnberg und liegt im Knoblauchsland an der Grenze zu den Stadtgebieten von Fürth und Erlangen.

Neu!!: Nürnberg und Großgründlach · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Nürnberg und Großstadt · Mehr sehen »

Grundig (Unternehmen)

Das Unternehmen Grundig war ein vom Radiohändler Max Grundig gegründetes deutsches Unternehmen für Unterhaltungselektronik mit Sitz in Fürth und später Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Grundig (Unternehmen) · Mehr sehen »

Grundschule

Unterricht am ersten Schultag an einer Grundschule in Bayern Der Begriff Grundschule umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ab Ende der 1960er Jahre aus den unteren Klassen der Volksschulen hervorgegangenen Schulen, die von Kindern der Klassen 1 bis 4 (nur in Berlin und Brandenburg Klassen 1 bis 6) besucht werden.

Neu!!: Nürnberg und Grundschule · Mehr sehen »

Hafen Nürnberg

unterer Schleusenvorhafen der Schleuse Nürnberg - im Hintergrund der Getreidesilo am Hafen, Blick von Süden (2012) Der Hafen Nürnberg (Eigenbezeichnung bayernhafen Nürnberg) ist ein Binnenhafen und Güterverkehrszentrum (GVZ) am Main-Donau-Kanal im Süden des Stadtgebietes von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Hafen Nürnberg · Mehr sehen »

Hallenhockey-Bundesliga (Herren)

Die Hallenhockey-Bundesliga, genauer 1.

Neu!!: Nürnberg und Hallenhockey-Bundesliga (Herren) · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Hamburg · Mehr sehen »

Handball

Ein Spieler wird von mehreren Gegenspielern am Torwurf gehindert Angriffsszene beim Handballspiel Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften mit je sieben Spielern (sechs Feldspieler und ein Torwart) gegeneinander spielen.

Neu!!: Nürnberg und Handball · Mehr sehen »

Handball-Bundesliga

Die Handball-Bundesliga der Männer (vollständiger Name nach dem Hauptsponsor DKB Handball-Bundesliga) ist seit 1966 die höchste Spielklasse im deutschen Handball.

Neu!!: Nürnberg und Handball-Bundesliga · Mehr sehen »

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks in einem Kammerbezirk.

Neu!!: Nürnberg und Handwerkskammer · Mehr sehen »

Hannover

name.

Neu!!: Nürnberg und Hannover · Mehr sehen »

Hanns Hubert Hofmann

Hanns Hubert Hofmann (* 6. November 1922 in Nürnberg; † 5. Juni 1978 in Würzburg) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Nürnberg und Hanns Hubert Hofmann · Mehr sehen »

Hans Sachs

Hans Sachs, Holzschnitt von Michael Ostendorfer (1545) Hans Sachs (* 5. November 1494 in Nürnberg; † 19. Januar 1576 ebenda) war ein Nürnberger Schuhmacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker.

Neu!!: Nürnberg und Hans Sachs · Mehr sehen »

Hans-Sachs-Chor Nürnberg

Der Hans-Sachs-Chor Nürnberg ist ein großer gemischter Konzert- und Oratorienchor mit derzeit etwa 90 Mitgliedern.

Neu!!: Nürnberg und Hans-Sachs-Chor Nürnberg · Mehr sehen »

Hansa-Haus (Nürnberg)

Hansa-Haus, 2011 Hansa-Haus in den 1890er Jahren Das Hansa-Haus ist ein 1893 bis 1895 nach den Plänen des Architekten K. Schultheiss errichtetes Wohn- und Geschäftshaus in der Fürther Straße 2 in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Hansa-Haus (Nürnberg) · Mehr sehen »

Hauptmarkt (Nürnberg)

Blick über den Hauptmarkt von Südosten, 2007 Blick über den Hauptmarkt während des Wochenmarktes, 2012 Luftaufnahme von Südwesten, 2009 Marktstände, im Hintergrund die Frauenkirche Der Hauptmarkt ist der zentrale Platz in der Altstadt von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Hauptmarkt (Nürnberg) · Mehr sehen »

Hauptzollamt

Hauptzollämter sind (mit den Zollämtern als Dienststellen) örtliche Bundesfinanzbehörden.

Neu!!: Nürnberg und Hauptzollamt · Mehr sehen »

Höhenglücksteig

Kletterer im Höhenglücksteig Der Höhenglücksteig ist ein Klettersteig südlich von Hirschbach im Schwarzen Brand in der Hersbrucker Alb.

Neu!!: Nürnberg und Höhenglücksteig · Mehr sehen »

Höhenweg

Meraner Höhenweg, links das Passeiertal Schanfigger Höhenweg beim ''Tritt'' oberhalb Medergen, Aroser Dolomiten Hohen Tatra Polen Höhenwege sind Fahr- oder Wanderwege, die auf einem Gebirgskamm (Kammwege) oder parallel zu ihm und daher relativ eben verlaufen.

Neu!!: Nürnberg und Höhenweg · Mehr sehen »

Heer

Heeres der Bundeswehr russischen Streitkräfte Das Heer eines Staates umfasst alle Landstreitkräfte als Teilstreitkraft.

Neu!!: Nürnberg und Heer · Mehr sehen »

Heidelberg

Alter Brücke über den Neckar Heidelberg (von einem Dialektwort für "Ziege") ist eine Großstadt in Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands, am Neckar gelegen, wo dieser den Odenwald verlässt und in die Oberrheinebene eintritt.

Neu!!: Nürnberg und Heidelberg · Mehr sehen »

Heilbronn

Blick über die Heilbronner Innenstadt in Richtung Wartberg Heilbronn ist eine Großstadt im Norden Baden-Württembergs und mit Einwohnern die siebtgrößte Stadt des Bundeslandes.

Neu!!: Nürnberg und Heilbronn · Mehr sehen »

Heilig-Geist-Spital (Nürnberg)

Heilig-Geist-Spital aus westlicher Richtung aufgenommen (2007) Luftaufnahme, 2014 Heilig-Geist-Spital abends mit Spital-Apotheke links (2012) Das Heilig-Geist-Spital in Nürnberg (umgangssprachlich oft kurz HeiGei) war die größte städtische Einrichtung zur Versorgung von Kranken und (vor allem) Alten in der Reichsstadt.

Neu!!: Nürnberg und Heilig-Geist-Spital (Nürnberg) · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Nürnberg und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinrich III. (HRR)

Staats- und Universitätsbibliothek, Ms. b. 21, fol. 3v. Heinrich III. (* 28. Oktober 1016 oder 1017; † 5. Oktober 1056 in Bodfeld, Harz) aus der Familie der Salier war von 1039 bis zu seinem Tod 1056 König und seit 1046 Kaiser im römisch-deutschen Reich.

Neu!!: Nürnberg und Heinrich III. (HRR) · Mehr sehen »

Heinrich IV. (HRR)

Insignien in den Händen einträchtig neben ihrem Vater. Krakau, Bibliothek des Domkapitels 208, fol. 2v Heinrich IV. (* 11. November 1050 vermutlich in Goslar; † 7. August 1106 in Lüttich) aus der Familie der Salier war der älteste Sohn des Kaisers Heinrich III. und der Kaiserin Agnes.

Neu!!: Nürnberg und Heinrich IV. (HRR) · Mehr sehen »

Heinz Schmeißner

Heinz Schmeißner (* 15. März 1905 in Nürnberg; † 25. September 1997 ebenda) war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Baubeamter.

Neu!!: Nürnberg und Heinz Schmeißner · Mehr sehen »

Helius Eobanus Hessus

Helius Eobanus Hessus im Holzschnitt von Albrecht Dürer Engelsburg in Erfurt Helius Eobanus Hessus eigentlich vermutlich Eoban Koch (* 6. Januar 1488 in Halgehausen; † 4. Oktober 1540 in Marburg) war ein evangelischer Humanist.

Neu!!: Nürnberg und Helius Eobanus Hessus · Mehr sehen »

Henkersteg

Innenansicht bei Nacht, 2008 Der Henkersteg, auch Langer Steg, ist ein Holzsteg über die Pegnitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Henkersteg · Mehr sehen »

Hercules (Fahrzeughersteller)

Aktie über 100 RM der Nürnberger Hercules-Werke AG vom Februar 1928 Hercules ist eine zur ZEG gehörende deutsche Fahrradmarke aus Köln mit Vertriebsbüro in Cloppenburg.

Neu!!: Nürnberg und Hercules (Fahrzeughersteller) · Mehr sehen »

Herford

Physische Karte von Herford Flächennutzung Gliederung von Herford Herford (niederdeutsch: Hiarwede, Hiarwe) ist eine Große kreisangehörige Stadt mit etwa 66.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Nürnberg und Herford · Mehr sehen »

Hermann Luppe

Hermann Luppe Willy Hermann Rudolf Ernst Luppe (* 6. August 1874 in Kiel; † 3. April 1945 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker.

Neu!!: Nürnberg und Hermann Luppe · Mehr sehen »

Hermann Zapf

Hermann Zapf (2007) Hermann Zapf (* 8. November 1918 in Nürnberg; † 4. Juni 2015 in Darmstadt) war ein deutscher Typograf – vor allem Schriftdesigner –, Kalligraf, Autor und Lehrer.

Neu!!: Nürnberg und Hermann Zapf · Mehr sehen »

Hersbrucker Alb

Hersbrucker Alb Die Hersbrucker Alb – auch als Hersbrucker Schweiz oder Pegnitz-Alb bezeichnet – ist der nordöstliche Teil der Fränkischen Alb bei Hersbruck.

Neu!!: Nürnberg und Hersbrucker Alb · Mehr sehen »

Hesperidengärten

Zwergenensemble und Taxushecken im November 2003 Ein Garten im Mai 2002 Hesperidengärten (2013) Die Hesperidengärten ist eine Gartenanlagen im Nürnberger Stadtteil St. Johannis (Nürnberg).

Neu!!: Nürnberg und Hesperidengärten · Mehr sehen »

HG Nürnberg

Die Hockey-Gesellschaft Nürnberg ist ein Sportverein, der im Nürnberger Norden östlich des Flughafens beheimatet ist.

Neu!!: Nürnberg und HG Nürnberg · Mehr sehen »

Hildegund Holzheid

Hildegund Holzheid (* 31. Oktober 1936 in Nürnberg) ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin.

Neu!!: Nürnberg und Hildegund Holzheid · Mehr sehen »

Hinduismus

Der Kankali-Devi-Tempel in Tigawa gilt als einer der ersten freistehenden Tempel Indiens (um 425). Kailasanatha-Tempel im Kanchipuram gilt als klassischer Tempel Südindiens (um 700). Ellora wurde zur Gänze aus dem Fels herausgehauen (um 775). Khajuraho gilt als klassischer Tempel Nordindiens (um 1050). Akshardham-Tempel in Neu-Delhi (2005 fertiggestellt) gilt als der flächenmäßig größte vollständig überdachte Hindu-Tempel der Welt. Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde.

Neu!!: Nürnberg und Hinduismus · Mehr sehen »

Hirsvogelsaal

Außenansicht des Hirsvogelsaals Der Hirsvogelsaal (eigentlich Hirschvogelsaal) ist ein Bauwerk der Frührenaissance in der Hirschelgasse in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Hirsvogelsaal · Mehr sehen »

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften wurde 1858 auf Initiative des Historikers Leopold von Ranke vom bayerischen König Maximilian II. gegründet.

Neu!!: Nürnberg und Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Historische Meile Nürnberg

Die Historische Meile Nürnberg ist ein kulturhistorischer Stadtrundgang, der die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Altstadt von Nürnberg erschließt, die trotz großer Kriegszerstörungen im Grunde erhalten blieb und deshalb eine weltbekannte Touristenattraktion ist.

Neu!!: Nürnberg und Historische Meile Nürnberg · Mehr sehen »

Historischer Stadtkern

Unter einem historischen Stadtkern (auch historischer Ortskern oder allgemeinsprachlich Altstadt) versteht man entweder den siedlungsgeschichtlichen oder denkmalpflegerisch wertvollen Bestand eines Stadtkernes, der weitestgehend seine ursprüngliche Bausubstanz und sein Stadtbild durch die Jahrhunderte hindurch bewahren konnte.

Neu!!: Nürnberg und Historischer Stadtkern · Mehr sehen »

Historisches Straßenbahndepot Nürnberg

Das Historische Straßenbahndepot St.

Neu!!: Nürnberg und Historisches Straßenbahndepot Nürnberg · Mehr sehen »

Hochschule für Musik Nürnberg

Die Hochschule für Musik Nürnberg, vormals Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg, wurde 1998 durch Zusammenlegung des Meistersinger-Konservatoriums in Nürnberg und des Leopold-Mozart-Konservatoriums in Augsburg gegründet.

Neu!!: Nürnberg und Hochschule für Musik Nürnberg · Mehr sehen »

Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nürnberg

Die Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nürnberg wurde 1918 gegründet und ging 1961 als „Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät“ in der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg auf.

Neu!!: Nürnberg und Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nürnberg · Mehr sehen »

Hof (Saale)

Rathaus der Stadt Hof Theresienstein (Stadtpark) Hof ist eine an der Saale gelegene kreisfreie Stadt im bayerischen Nordosten.

Neu!!: Nürnberg und Hof (Saale) · Mehr sehen »

Hohenzollern

Das Stammwappen der Hohenzollern Das Haus Hohenzollern ist eine der bedeutendsten Dynastien des deutschen Hochadels.

Neu!!: Nürnberg und Hohenzollern · Mehr sehen »

Holocaust

Blick von der Zugrampe innen auf die Haupt­ein­fahrt des KZ Auschwitz-Birkenau, 27. Januar 1945 Leichenverbrennung durch das Sonderkommando KZ Auschwitz-Birkenau, 1944 Der Holocaust (englisch, aus altgriech. ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“; auch Schoah bzw. Schoa, Shoah oder Shoa; für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) war der nationalsozialistische Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden.

Neu!!: Nürnberg und Holocaust · Mehr sehen »

Holsteinbruch

Hohlsteiner Steinbruch bei Worzeldorf (2017) Der Hohlsteiner Steinbruch (besser bekannt als Einöde mit dem Ortsnamen Holsteinbruch) ist ein geschütztes Naturdenkmal im Ortsteil Worzeldorf der mittelfränkischen Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Holsteinbruch · Mehr sehen »

Horb am Neckar

Horb am Neckar ist eine Stadt im Südwesten von Baden-Württemberg und befindet sich etwa 50 Kilometer entfernt von Stuttgart.

Neu!!: Nürnberg und Horb am Neckar · Mehr sehen »

Hotel Deutscher Kaiser (Nürnberg)

Nürnberg Königstraße Hotel Deutscher Kaiser Das Hotel Deutscher Kaiser in Nürnberg ist ein historisches Gebäude, das von 1888/1889 im historisierenden Nürnberger Stil erbaut wurde und bis heute ein Hotel beherbergt.

Neu!!: Nürnberg und Hotel Deutscher Kaiser (Nürnberg) · Mehr sehen »

Hotel.de

Hotel.de (Eigenschreibweise in Versalien) ist ein deutsches Unternehmen mit ursprünglichem Sitz in Nürnberg, das Internet-Portale für die Buchung von Hotels betreibt.

Neu!!: Nürnberg und Hotel.de · Mehr sehen »

Hugo Distler

Hugo Distler, 1941 Hugo Distler (* 24. Juni 1908 in Nürnberg; † 1. November 1942 in Berlin) war ein deutscher Komponist und evangelischer Kirchenmusiker.

Neu!!: Nürnberg und Hugo Distler · Mehr sehen »

Humanismus

Michelangelo Buonarroti: Die Erschaffung Adams (Ausschnitt) Humanismus ist eine seit dem 19.

Neu!!: Nürnberg und Humanismus · Mehr sehen »

Humanistischer Verband Deutschlands

Der Humanistische Verband Deutschlands (HVD) ist ein eingetragener Verein zur Förderung und Verbreitung einer weltlich-humanistischen Weltanschauung und zur Interessenvertretung von konfessionslosen Menschen in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Humanistischer Verband Deutschlands · Mehr sehen »

Humides Klima

Tundra-, Eisklima) Humides Klima ist gleichbedeutend mit feuchtem Klima (in Anlehnung an französisch humide, in gleicher Bedeutung von lateinisch umidus „feucht, nass, wässerig“).

Neu!!: Nürnberg und Humides Klima · Mehr sehen »

Ilmenau

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau liegt in Thüringen, etwa 33 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Erfurt im Tal der Ilm am Nordrand des Thüringer Waldes.

Neu!!: Nürnberg und Ilmenau · Mehr sehen »

Immowelt

Die Immowelt AG ist ein in Nürnberg ansässiger Betreiber der Immobilienportale immowelt.de, immowelt.at und immowelt.ch sowie der Portale bauen.de und wohngemeinschaft.de.

Neu!!: Nürnberg und Immowelt · Mehr sehen »

Induktionsschleife

Eine Induktionsschleife (auch Induktivschleife, Kontaktschleife oder Ringschleife) ist im Prinzip eine einfache Drahtschleife, die zu verschiedenen Zwecken, insbesondere zu Signalisierungs- und Informationsübermittlung mit Hilfe des Prinzips der Elektromagnetischen Induktion verwendet wird.

Neu!!: Nürnberg und Induktionsschleife · Mehr sehen »

Industrialisierung

St.-Antony-Hütte von 1758, Abbildung von 1835 Harkortsche Fabrik auf Burg Wetter'' von Alfred Rethel, ca. 1834 Zeche Mittelfeld, Ilmenau (Zeichnung um 1860) ''Barmen um 1870 vom Ehrenberg aus gesehen'', Gemälde von August von Wille Zeche Sterkrade, Foto, ca. 1910–1913 Industrialisierung bezeichnet technisch-wirtschaftliche Prozesse des Übergangs von agrarischen zu industriellen Produktion­sweisen, in denen sich die maschinelle Erzeugung von Gütern und Dienstleistungen durchsetzt.

Neu!!: Nürnberg und Industrialisierung · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer

Logo der IHK Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg · Wesel · Kleve in Duisburg Hauptsitz der IHK Trier Industrie- und Handelskammern (Abkürzung IHK) (kurz (CCI)) sind regional organisierte, branchenübergreifende Verbände aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Neu!!: Nürnberg und Industrie- und Handelskammer · Mehr sehen »

Industrielle Revolution

Als industrielle Revolution wird die tiefgreifende und dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, der Arbeitsbedingungen und Lebensumstände bezeichnet, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts begann und verstärkt im 19. Jahrhundert, zunächst in England, dann in ganz Westeuropa und den USA, seit dem späten 19.

Neu!!: Nürnberg und Industrielle Revolution · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Nürnberg und Infrastruktur · Mehr sehen »

Ingolstadt

Rathausplatz mit Altem Rathaus, Pfeifturm, Turm der Moritzkirche und Teil des Neuen Rathauses (Mai 2007) Das Kreuztor, ein Wahrzeichen der Stadt Ingolstadt Ingolstadt ist eine kreisfreie Großstadt an der Donau im Freistaat Bayern mit 135.815Städtisches Melderegister: Einwohnern (Stand: 30. Juni 2016).

Neu!!: Nürnberg und Ingolstadt · Mehr sehen »

Inkunabel

sprache.

Neu!!: Nürnberg und Inkunabel · Mehr sehen »

Insel Schütt

Insel Schütt, Spielplatz (2017) Die Insel Schütt ist die größte Flussinsel der Pegnitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Insel Schütt · Mehr sehen »

Insolvenz

Eine Insolvenz (‚ zu solvere ‚zahlen‘) bezeichnet die Situation eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen zu können.

Neu!!: Nürnberg und Insolvenz · Mehr sehen »

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das Logo des IAB Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung war bis August 2016 in diesem Gebäude in der Weddigenstraße untergebracht (Bemalung der Fassade von Klaus Hopf) Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg wurde 1967 als Forschungseinrichtung der Bundesanstalt für Arbeit gegründet.

Neu!!: Nürnberg und Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung · Mehr sehen »

Intercity (Deutschland)

Ehemaliges Logo der InterCitys in Deutschland (1971–1991) IC- und ICE-Streckennetz Deutschlands Ein Intercity der Deutschen Bahn Steuerwagen eines Intercity der Deutschen Bahn Der Intercity (kurz IC, frühere Schreibweise InterCity) ist eine auch international verwendete Zuggattung des Fernverkehrs, die in Deutschland unterhalb des Intercity-Express positioniert ist.

Neu!!: Nürnberg und Intercity (Deutschland) · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: Nürnberg und Intercity-Express · Mehr sehen »

Internationale Orgelwoche Nürnberg

St. Lorenz zur „Blauen Nacht“ 2010 Die Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra (abk.: ION) ist ein Festival geistlicher Musik, welches jährlich in Nürnberg stattfindet.

Neu!!: Nürnberg und Internationale Orgelwoche Nürnberg · Mehr sehen »

Internationaler Jazzpreis der Nürnberger Nachrichten

Der Internationale Jazzpreis der Nürnberger Nachrichten wurde von Bruno Schnell, dem Verleger der Zeitung, gestiftet.

Neu!!: Nürnberg und Internationaler Jazzpreis der Nürnberger Nachrichten · Mehr sehen »

Internationaler Militärgerichtshof

Der Internationale Militärgerichtshof (IMG), englisch: International Military Tribunal (IMT) war ein ad hoc errichteter Strafgerichtshof und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den alliierten Siegermächten eingerichtet.

Neu!!: Nürnberg und Internationaler Militärgerichtshof · Mehr sehen »

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis

Der Internationale Nürnberger Menschenrechtspreis ist ein deutscher Menschenrechtspreis, der seit 1995 in Nürnberg verliehen wird.

Neu!!: Nürnberg und Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis · Mehr sehen »

Internationales Figurentheaterfestival

Das Internationale Figurentheaterfestival ist ein 1979 in Erlangen gegründetes Theaterfestival.

Neu!!: Nürnberg und Internationales Figurentheaterfestival · Mehr sehen »

Irrhain

Eingangstor zum Irrhain (Nov. 2011) Der Irrhain bei seiner Anlage 1676 Irrhain Der bei Kraftshof (Kraftshofer Forst) in der Nähe von Nürnberg gelegene Irrhain ist der Versammlungsort des Pegnesischen Blumenordens, einer seit 1644 bis heute bestehenden Sprach- und Literaturgesellschaft.

Neu!!: Nürnberg und Irrhain · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Nürnberg und Israel · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Nürnberg und Italien · Mehr sehen »

Jüdischer Friedhof

Ölberg in Jerusalem Ein jüdischer Friedhof (hebräisch בית-עלמין bzw. בית-עולם, bzw., dt. „Haus der Ewigkeit“ nach Kohelet oder בית קברות, „Haus der Gräber“) ist ein Friedhof mit Besonderheiten, die sich aus den Gesetzen des Judentums ergeben.

Neu!!: Nürnberg und Jüdischer Friedhof · Mehr sehen »

Jena

Jenaer Innenstadt mit dem Jentower und den Hochhäusern Bau 59, Bau 15 und Bau 36 Jenaer Weihnachtsmarkt Der Jenaer Stadtteil Lobeda-West Blick auf Jena-City vom Landgrafen Lange Nacht der Wissenschaften – Lasershow über Jena Jena ist eine deutsche Universitätsstadt und kreisfreie Großstadt in Thüringen in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Neu!!: Nürnberg und Jena · Mehr sehen »

Joachim Gruber (Philologe)

Joachim Gruber (* 17. Juni 1937 in Ansbach) ist ein deutscher Klassischer Philologe.

Neu!!: Nürnberg und Joachim Gruber (Philologe) · Mehr sehen »

Johann Benjamin Erhard

Johann Benjamin Erhard (* 8. Februar 1766 in Nürnberg; † 28. November 1827 in Berlin) war ein deutscher politischer Philosoph und Arzt im Zeitalter der Französischen Revolution.

Neu!!: Nürnberg und Johann Benjamin Erhard · Mehr sehen »

Johann Helwig

Johann Helwig Johann Helwig (* 1609 in Nürnberg; † 1674 in Regensburg) war ein deutscher Dichter und Arzt.

Neu!!: Nürnberg und Johann Helwig · Mehr sehen »

Johann Pachelbel

Unterschrift Johann Pachelbels aus dem Jahr 1695 Johann Pachelbel (IPA) (getauft am in Nürnberg; † 3. März 1706 ebenda) war ein deutscher Komponist des Barocks.

Neu!!: Nürnberg und Johann Pachelbel · Mehr sehen »

Johannisfriedhof (Nürnberg)

Friedhof St. Johannis (2008) Der Johannisfriedhof ist ein Friedhof in Nürnberg mit historischen und künstlerisch wertvollen Bronzeepitaphien sowie kulturgeschichtlich bedeutsamen liegenden (genormten) Grabsteinen und Grablegen berühmter Nürnberger aus vier Jahrhunderten.

Neu!!: Nürnberg und Johannisfriedhof (Nürnberg) · Mehr sehen »

Johanniter-Unfall-Hilfe

''Die Johanniter'' Die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) ist als Ordenswerk des Johanniterordens eine evangelische Hilfsorganisation.

Neu!!: Nürnberg und Johanniter-Unfall-Hilfe · Mehr sehen »

Judenfeindlichkeit

Der wandernde Ewige Jude'', farbiger Holzschnitt von Gustave Doré, 1852, Reproduktion in einer Ausstellung in Yad Vashem, 2007 Judenfeindlichkeit (auch Judenhass, Judenfeindschaft, gegebenenfalls Judenverfolgung) bezeichnet eine pauschale Ablehnung der Juden und des Judentums.

Neu!!: Nürnberg und Judenfeindlichkeit · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Nürnberg und Judentum · Mehr sehen »

Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes

Bibliothèque Royale Albert Ier, Brüssel, ms. 1376/77) Die Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes, auch als Pestpogrom bezeichnet, sind Ausschreitungen, die in den Jahren 1348 bis 1351 in vielen mitteleuropäischen Städten im Zusammenhang mit der damaligen Pestepidemie geschahen.

Neu!!: Nürnberg und Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes · Mehr sehen »

Jugendstil

Der Jugendstil oder Art nouveau ist eine kunstgeschichtliche Epoche an der Wende vom 19.

Neu!!: Nürnberg und Jugendstil · Mehr sehen »

Julius Streicher

Streichers Unterschrift (1935) Männer stehen vor einem Schaukasten des antisemitischen Hetz-Blattes ''Der Stürmer'', Gaubildarchiv Worms 1935 Julius Streicher (* 12. Februar 1885 in Fleinhausen bei Augsburg; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein deutscher nationalsozialistischer Publizist und Politiker.

Neu!!: Nürnberg und Julius Streicher · Mehr sehen »

Jungfrauenadler

Der Jungfrauenadler ist eine in der Heraldik als gemeine Figur dargestellte Variante des stilisierten heraldischen Adlers und ein Wappentier.

Neu!!: Nürnberg und Jungfrauenadler · Mehr sehen »

Justizpalast (Nürnberg)

Der Justizpalast 2012 Luftaufnahme von 2009 Der Justizpalast ist ein Gebäude in Nürnberg in der Fürther Straße 110 im Stadtteil Bärenschanze.

Neu!!: Nürnberg und Justizpalast (Nürnberg) · Mehr sehen »

Justizvollzugsanstalt Nürnberg

Die Justizvollzugsanstalt Nürnberg ist mit insgesamt 1153 Haftplätzen die zweitgrößte Justizvollzugsanstalt des Freistaates Bayern nach der Justizvollzugsanstalt München.

Neu!!: Nürnberg und Justizvollzugsanstalt Nürnberg · Mehr sehen »

K4 (Kulturzentrum)

Eingangsbereich des Künstlerhauses, ehemals K4, von Süd-Süd-Ost Das K4 war ein am 4.

Neu!!: Nürnberg und K4 (Kulturzentrum) · Mehr sehen »

Kaiserkirche

Kaiserkirche (Kaiserkapelle) ist ein Name, Beiname oder ehemaliger Name von Kirchengebäuden in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Kaiserkirche · Mehr sehen »

Kaiserslautern

Kaiserslautern (pfälzisch: Lautre) ist eine Industrie- und Universitätsstadt am nordwestlichen Rand des Pfälzerwalds im Süden von Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Nürnberg und Kaiserslautern · Mehr sehen »

Kalmunai

Kalmunai ist eine Stadt im Distrikt Ampara, Sri Lanka.

Neu!!: Nürnberg und Kalmunai · Mehr sehen »

Kammerchor Nürnberg

Der Kammerchor Nürnberg wurde 1968 als „Kammerchor St. Lorenz“ gegründet und besteht aus rund dreißig aktiven Sängern und Sängerinnen.

Neu!!: Nürnberg und Kammerchor Nürnberg · Mehr sehen »

Karl IV. (HRR)

Kölner Rathauses um 1360. Karl IV. (tschechisch: Karel IV.; * 14. Mai 1316 in Prag; † 29. November 1378 ebenda), geboren als Wentscheslaw (deutsch Wenzel), war römisch-deutscher König (ab 1346), König von Böhmen (ab 1347), König von Italien (seit 1355) und römisch-deutscher Kaiser (ab 1355).

Neu!!: Nürnberg und Karl IV. (HRR) · Mehr sehen »

Karl von Hegel

Karl von Hegel Karl Ritter von Hegel (* 7. Juni 1813 in Nürnberg; † 5. Dezember 1901 in Erlangen) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Nürnberg und Karl von Hegel · Mehr sehen »

Karlsruhe

Karlsruher Schloss Das Schloss liegt im Zentrum des strahlenförmigen Innenstadtgrundrisses Rheinhafen Karlsruhe (Aussprache) ist mit rund 310.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Nürnberg und Karlsruhe · Mehr sehen »

Karpfen

Der Karpfen (Cyprinus carpio) ist eine der bekanntesten europäischen Fischarten und als Typusart der Gattung Cyprinus sowohl im Deutschen als auch in der Fachsprache Namensgeber der Familie der Karpfenfische (Cyprinidae), der Überfamilie der Karpfenfischähnlichen (Cyprinoidei) und der Ordnung der Karpfenartigen (Cypriniformes).

Neu!!: Nürnberg und Karpfen · Mehr sehen »

Kartoffelkloß

Kartoffelklöße im Topf Kartoffelklöße oder Kartoffelknödel, in Bayern auch Reibeknödel oder Reiberknödel (von „reiben“), in Schwaben Gleeß und Gneedl, in Franken Gniedla oder Klüeß und in Österreich Erdäpfelknödel genannt, sind Klöße, die aus gekochten oder rohen Kartoffeln zubereitet werden.

Neu!!: Nürnberg und Kartoffelkloß · Mehr sehen »

Kaspar Hauser

Friedrich Fleischmann aus Nürnberg (1791–1834) Kaspar Hauser (* angeblich 30. April 1812; † 17. Dezember 1833 in Ansbach) wurde in der Biedermeierzeit als „rätselhafter Findling“ bekannt.

Neu!!: Nürnberg und Kaspar Hauser · Mehr sehen »

Katharinenkloster Nürnberg

Katharinenruine, ehemalige Klosterkirche St. Katharina Innenansicht der Katharinenruine Hausbuch der Mendelscheln Zwölfbrüderstiftung, 1587 Das Katharinenkloster Nürnberg ist ein durch seine mittelalterliche Bibliothek berühmtes ehemaliges Frauenkloster des Dominikanerordens in Nürnberg in Bayern in der Diözese Bamberg.

Neu!!: Nürnberg und Katharinenkloster Nürnberg · Mehr sehen »

Kaufhaus Schocken

Kaufhaus Zwickau, Hauptstraße Kaufhaus Schocken in Stuttgart (Turm-Treppenhaus 1928) Das ehemalige Kaufhaus Schocken in Chemnitz (2015) Rekonstruierter Eingang des Kaufhauses in Chemnitz (2013) Kaufhaus Schocken ist die Bezeichnung mehrerer Warenhäuser des ehemaligen westsächsischen Einzelhandelskonzerns I. Schocken Söhne Zwickau.

Neu!!: Nürnberg und Kaufhaus Schocken · Mehr sehen »

Kavala

Altstadt, vorne das Imaret-Hotel oben die Byzantinische Festung Zweistöckiger Aquädukt aus römischer Zeit in Kavala Geburtshaus von Mehmet Ali Pascha Kavala ist eine Handels- und Hafenstadt sowie Gemeinde (Dimos Kavalas Δήμος Καβάλας) in Nordgriechenland in der Verwaltungsregion Ostmakedonien und Thrakien unmittelbar am Golf von Thasos (Golf von Kavala) des Thrakischen Meers.

Neu!!: Nürnberg und Kavala · Mehr sehen »

Kazimierz

Marktplatz mit jüdischem Restaurant in Kazimierz Karte von Krakau mit Kazimierz 1891 Karte von Kazimierz mit nummerierten #Sehenswürdigkeiten Rathaus Hohe Synagoge Tempel-Synagoge Straßenzug in Kazimierz Galicia Jewish Museum Jüdisches Restaurant „Ariel“ Kazimierz (deutsch Kasimir) ist ein Stadtteil von Krakau in Polen.

Neu!!: Nürnberg und Kazimierz · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und Köln · Mehr sehen »

Königreich Bayern

Maximilian von Montgelas (1806) Maximilian I. von Bayern im Krönungsornat (Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820) Das Königreich Bayern war ein Staat in Mitteleuropa.

Neu!!: Nürnberg und Königreich Bayern · Mehr sehen »

Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland)

Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (K. d. ö. R., auch mit KdöR, KöR oder K. ö. R. abgekürzt) ist eine mit öffentlichen Aufgaben betraute juristische Person des öffentlichen Rechts, deren Aufgaben ihr gesetzlich oder satzungsmäßig zugewiesen worden sind.

Neu!!: Nürnberg und Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland) · Mehr sehen »

Kühlgemäßigtes Klima

kühlgemäßigte Klimazone der Erde Das kühlgemäßigte Klima, auch nemorales Klima genannt, ist der wärmere Klimatyp der gemäßigten Zone.

Neu!!: Nürnberg und Kühlgemäßigtes Klima · Mehr sehen »

Künstliche Kletteranlage

Künstliche Kletterwand in einer Kletterhalle in Voiron, Frankreich Künstlicher Kletterturm im Freien in Berlin-Spandau, Deutschland Eine Künstliche Kletteranlage (KKA) ist ein Sportgerät in Form einer dafür gebauten bekletterbaren Anlage, an der man das Sportklettern betreibt, und die keiner speziellen Altersgruppe vorbehalten ist.

Neu!!: Nürnberg und Künstliche Kletteranlage · Mehr sehen »

Kettensteg

Der Kettensteg ist eine Fußgängerbrücke in Nürnberg und überbrückt die Pegnitz.

Neu!!: Nürnberg und Kettensteg · Mehr sehen »

Keuper

Der Keuper ist die oberste der drei lithostratigraphischen Gruppen der Germanischen Trias.

Neu!!: Nürnberg und Keuper · Mehr sehen »

Kicker-Sportmagazin

Das Kicker-Sportmagazin (Eigenschreibweise kicker-sportmagazin; umgangssprachlich auch als kicker oder Der Kicker bezeichnet) ist eine zweimal wöchentlich erscheinende Sportzeitschrift.

Neu!!: Nürnberg und Kicker-Sportmagazin · Mehr sehen »

Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, LDS) ist eine christliche Glaubensgemeinschaft.

Neu!!: Nürnberg und Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage · Mehr sehen »

Kirchenkreis Nürnberg

Der Kirchenkreis Nürnberg ist ein Kirchenkreis der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Kirchenkreis Nürnberg · Mehr sehen »

Kirchweih

Hans Bol: ''Bäuerliche Kirmes.'' 2. Hälfte 16. Jahrhundert Die Kirchweih bzw.

Neu!!: Nürnberg und Kirchweih · Mehr sehen »

Klassik Open Air

Klassik Open Air 2005 im Luitpoldhain Das Klassik Open Air in Nürnberg gilt als die größte Freiluftveranstaltung mit klassischer Musik auf dem europäischen Kontinent.

Neu!!: Nürnberg und Klassik Open Air · Mehr sehen »

Klaus Schamberger

Klaus Schamberger (* 14. März 1942 in Nürnberg) ist ein fränkischer Journalist, Schriftsteller und Humorist.

Neu!!: Nürnberg und Klaus Schamberger · Mehr sehen »

Klemens Gsell

Klemens Gsell (* 19. Juni 1961 in Nürnberg) ist amtierender dritter Bürgermeister der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Klemens Gsell · Mehr sehen »

Klinikum Nürnberg

Das heutige Klinikum Nord 1916 Das Klinikum Nürnberg ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser Europas und ein Krankenhaus der Maximalversorgung.

Neu!!: Nürnberg und Klinikum Nürnberg · Mehr sehen »

Kloster Himmelthron

Das Kloster Himmelthron ist ein ehemaliges Kloster der Zisterzienserinnen im heutigen Nürnberger Stadtteil Großgründlach in Bayern in der Diözese Bamberg.

Neu!!: Nürnberg und Kloster Himmelthron · Mehr sehen »

Knieküchle

Knieküchle Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade Knieküchle, auch Auszogne (bair., zu hochdeutsch Ausgezogene; weitere Bezeichnungen unter #Synonyme), sind ein traditionelles Gebäck der süddeutschen und österreichischen Küche.

Neu!!: Nürnberg und Knieküchle · Mehr sehen »

Knoblauchsland

Karte des Knoblauchslands Das Knoblauchsland auf einem Ausschnitt der Großen Wald- und Fraißkarte ''„Das Nürnberger Gebiet bis an die Grenzwasser“'' von 1623 Bewässerungsanlagen im Knoblauchsland bei Buch (2013) Das Knoblauchsland ist die Bezeichnung eines Gemüseanbaugebietes in der Mitte des Städte-Dreiecks Nürnberg-Fürth-Erlangen in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Knoblauchsland · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Bayern 2008

Die Kommunalwahlen in Bayern im Jahr 2008 fanden am 2. März statt, die Stichwahlen am 16. März.

Neu!!: Nürnberg und Kommunalwahlen in Bayern 2008 · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Bayern 2014

Wahllokal während der Stimmabgabe Die allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen (Kommunalwahlen) in Bayern 2014 fanden am 16.

Neu!!: Nürnberg und Kommunalwahlen in Bayern 2014 · Mehr sehen »

Kommunalwahlrecht (Bayern)

Das Kommunalwahlrecht in Bayern regelt die Wahlen für die Vertretungsgremien und für die Verwaltungsspitze in der unteren und oberen kommunalen Ebene, also die Wahl der Gemeinde- oder Stadträte und Bürgermeister sowie der Kreistage und Landräte.

Neu!!: Nürnberg und Kommunalwahlrecht (Bayern) · Mehr sehen »

Konrad Feuerlein

AD 1680 Karl V. Ein kleiner Ausschnitt aus dem Wappenbrief erteilt an Hans Feyerlein und seine Nachfahren. Die Wiedergabe erfolgt in der ursprünglichen Rechtschreibung: ''Wappenbrief von Kaiser Karl des V. Majestät. Hans Feyerlein erteilet. für die getrewen Willigen Dienst, darzu er sich Unss unnd dem Reiche zu tun unterthäniglich erbaut unnd wol zu thun mag unnd sol. Wir mainen setzen und wollen, daß nun füran der genennte Hanns Feyerlein, seine Eheliche Leibeserben und derselben Erbenserben die vorgeschriebene Wappen und Cleinot haben, führen und sich deren in allen und jeglichen ehrlichen und redlichen Sachen und geschefften zu Schimpff und Ernst, zu Streyten und Kempffen, Insiegeln, Pettschafften, Cleinoten und sonsten in allen Enden und Orten nach Iren Notturfften, willen und wolgefallen gebrauchen und genießen sollen.'', verliehen am 15. Juni 1551 an Hans Feyerlein, Bürgermeister von Roth, einem Urahn von Konrad Feuerlein Johann Konrad Feuerlein (* 28. November 1629 in Schwabach; † 28. Mai 1704 in Nürnberg, Heiliges Römisches Reich) war ein deutscher lutherischer Theologe und Kirchenliedkomponist und -dichter.

Neu!!: Nürnberg und Konrad Feuerlein · Mehr sehen »

Konrad Groß

Konrad Groß Der schwerreiche Konrad I. Groß (* ~1280; † 10. Mai 1356 in Bamberg) ist der bekannteste Vertreter der Nürnberger Ratsfamilie Groß.

Neu!!: Nürnberg und Konrad Groß · Mehr sehen »

Konrad III. (HRR)

Königliche Bibliothek, Ms. 467, fol. 64v. Konrad III. (* 1093 oder 1094; † 15. Februar 1152 in Bamberg) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war 1116/20 Herzog in Franken, 1127–1135 Gegenkönig von Lothar III. und 1138–1152 König im römisch-deutschen Reich.

Neu!!: Nürnberg und Konrad III. (HRR) · Mehr sehen »

Konrad Schott von Schottenstein

Konrad Schott von Schottenstein († 8. Januar 1526) war markgräflicher Amtmann von Streitberg mit Sitz auf Burg Streitberg.

Neu!!: Nürnberg und Konrad Schott von Schottenstein · Mehr sehen »

Konrad von Megenberg

Konrad von Megenberg, auch Konrad von Mengelberg, latinisiert (als „Konrad von Mägdeberg“) auch Conradus de Montepuellarum (* 1309 in Mäbenberg zu Georgensgmünd bei Nürnberg; † 14. April 1374 in Regensburg) war Weltgeistlicher und Autor von 22 lateinischen Schriften, die hagiographische, theologische, moralphilosophische und naturkundliche Themen behandeln.

Neu!!: Nürnberg und Konrad von Megenberg · Mehr sehen »

Konzentrationslager

Der Begriff Konzentrationslager steht seit der Zeit des Nationalsozialismus für die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes.

Neu!!: Nürnberg und Konzentrationslager · Mehr sehen »

Konzil

Ein Konzil (von „Rat, Zusammenkunft“) oder eine Synode (von sýnodos „Treffen‚ Zusammenkunft“, wörtl. „gemeinsamer Weg“) ist eine Versammlung einer Kirche, bei der in der Regel die bischöflichen Gewalten Lehre, Leitung und Heiligung besprochen werden.

Neu!!: Nürnberg und Konzil · Mehr sehen »

Koptisch-orthodoxe Kirche

Das koptische Kreuz als Symbol der koptischen Kirche ist eine Abwandlung des Jerusalemkreuzes. Die koptisch-orthodoxe Kirche (koptisch: Ϯⲉⲕ̀ⲕⲗⲏⲥⲓⲁ ̀ⲛⲣⲉⲙ̀ⲛⲭⲏⲙⲓ̀ⲛⲟⲣⲑⲟⲇⲟⲝⲟⲥ) ist die altorientalische Kirche Ägyptens mit – je nach Quelle – 5 bis 11Einzig der Fischer Weltalmanach 2011, S. 48, zählt 80 % Muslime gegenüber 6 bis 15 % Kopten, führte aber 2006 noch 85 % Muslime gegenüber 12 % Kopten auf und 2003 noch 90 % Muslime gegenüber 9 bis 10 % Kopten (6 Mio von 64 Mio), ohne eine Erklärung für diese erhebliche Verschiebung innerhalb nur fünf Jahren zu liefern.

Neu!!: Nürnberg und Koptisch-orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Koranübersetzung

Die erste Sure in einer Handschrift von Hattat Aziz Efendi (Transkription und Übersetzung auf der Bildbeschreibungsseite) Eine Koranübersetzung ist die inhaltliche Wiedergabe des Korans in einer anderen Sprache als der arabischen Ausgangssprache.

Neu!!: Nürnberg und Koranübersetzung · Mehr sehen »

Korinthische Ordnung

Das Olympieion in Athen Die korinthische Ordnung ist eine der fünf klassischen Säulenordnungen.

Neu!!: Nürnberg und Korinthische Ordnung · Mehr sehen »

Korruption

Korruptionswahrnehmungsindexes im internationalen Vergleich (Stand: 2017) Korruption (von ‚ Verderbnis, Verdorbenheit, Bestechlichkeit‘) bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Neu!!: Nürnberg und Korruption · Mehr sehen »

Kraftshof

Wehrkirche Kraftshof, Blick aus östlicher Richtung über die kleinteiligen Gemüseanbauflächen Kraftshof ist seit dem 1.

Neu!!: Nürnberg und Kraftshof · Mehr sehen »

Kraftshofer Forst

Lage des gemeindefreien Gebiets Kraftshofer Forst im Landkreis Erlangen-Höchstadt Der Kraftshofer Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Neu!!: Nürnberg und Kraftshofer Forst · Mehr sehen »

Kraftsport

Sportler beim Training im Kraftraum (1975) Kraftsport ist ein Begriff, der eine Sportartenkategorie beziehungsweise eine Sportgattung bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Kraftsport · Mehr sehen »

Krakau

Collegium Maius Krakau (polnisch Kraków), die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen, liegt im Süden von Polen rund 350 km südwestlich von Warschau und ist mit rund 760.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Nürnberg und Krakau · Mehr sehen »

Krakauer Haus

„Krakauer Haus“ (Turm Schwarzes Z) „Krakauer Haus“ (Turm Schwarzes Z) Tafel Das Krakauer Haus ist ein Kultur- und Begegnungszentrum in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Krakauer Haus · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: Nürnberg und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kreiswehrersatzamt

Hinweisschild am Zaun zum Leipziger Kreiswehrersatzamt, Juli 2011 Das Kreiswehrersatzamt (KWEA) war eine untere Bundesbehörde der Territorialen Wehrverwaltung auf Ortsebene (Ortsbehörde) mit der Hauptaufgabe, den Personalersatz für die Bundeswehr sicherzustellen.

Neu!!: Nürnberg und Kreiswehrersatzamt · Mehr sehen »

Kreuzfahrt

Carnival-Gruppe vor Saint Thomas Als Kreuzfahrt bezeichnet man eine Urlaubsreise auf einem Kreuzfahrtschiff, bei der entlang einer bestimmten Route verschiedene touristische Ziele angelaufen werden.

Neu!!: Nürnberg und Kreuzfahrt · Mehr sehen »

Kriegsverbrechen

Kriegsverbrechen sind ausgewählte und schwere Verstöße gegen die Regeln des in internationalen oder nichtinternationalen bewaffneten Konflikten anwendbaren Völkerrechts, deren Strafbarkeit sich unmittelbar aus dem Völkerrecht ergibt.

Neu!!: Nürnberg und Kriegsverbrechen · Mehr sehen »

Kriterium

Ein Kriterium (gr. κριτήριον, „Gerichtshof; Rechtssache; Richtmaß“) ist ein Merkmal, das bei einer Auswahl zwischen Personen oder Objekten (Gegenständen, Eigenschaften, Themen usw.) relevant für die Entscheidung ist.

Neu!!: Nürnberg und Kriterium · Mehr sehen »

Kultur

Anspielung auf die ursprüngliche Wortbedeutung: Sonderausstellung „Der Apfel – Kultur mit Stiel“ im Freilichtmuseum Hessenpark 2015 Der antike Tempel des Parthenon in Athen ist ein klassisches Symbol für europäische „Kultur“ Kultur (von „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“) bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur.

Neu!!: Nürnberg und Kultur · Mehr sehen »

Kunigunde von Orlamünde

Epitaph der Kunigunde Gräfin Kunigunde von Orlamünde (* um 1303; † 1382 in Großgründlach) war eine deutsche Nonne, Begründerin des Klosters Himmelthron und dessen erste Äbtissin.

Neu!!: Nürnberg und Kunigunde von Orlamünde · Mehr sehen »

Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Nürnberg

St. Sebald und Burg Die kultur- und kunsthistorische Bedeutung Nürnbergs entdeckten Ludwig Tieck und Wilhelm Heinrich Wackenroder zu Ende des 18. Jahrhunderts wieder (siehe Frühromantik).

Neu!!: Nürnberg und Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Nürnberg · Mehr sehen »

Kunsthalle Nürnberg

Kunsthalle Nürnberg, im August 2011 Kunsthalle Nürnberg ist ein Kunstmuseum im KunstKulturQuartier in Nürnberg für zeitgenössische Kunst.

Neu!!: Nürnberg und Kunsthalle Nürnberg · Mehr sehen »

Kunstverein

Kunstvereine dienen der Vermittlung zwischen zeitgenössischer Kunst und einem kunstinteressierten Publikum vornehmlich durch Ausstellungen und den Verkauf von Kunstwerken an ihre Mitglieder.

Neu!!: Nürnberg und Kunstverein · Mehr sehen »

Kunstverein Nürnberg

ehem. Milchhofverwaltungsgebäude, in dem der Kunstverein seit 2003 Ausstellungsräume unterhält Der Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft ist der älteste Kunstverein Deutschlands.

Neu!!: Nürnberg und Kunstverein Nürnberg · Mehr sehen »

KZ Flossenbürg

Das Konzentrationslager Flossenbürg (auch KZ Flossenbürg) war ein Konzentrationslager im Deutschen Reich, nahe der Grenze zum damaligen Sudetenland, etwa auf halber Strecke zwischen Nürnberg und Prag.

Neu!!: Nürnberg und KZ Flossenbürg · Mehr sehen »

KZ-Außenlager

Den Begriff KZ-Außenlager benutzen Historiker, die das komplexe System der ehemaligen NS-Haftstätten im Deutschen Reich erforschen.

Neu!!: Nürnberg und KZ-Außenlager · Mehr sehen »

La poupée de Nuremberg

La poupée de Nuremberg (deutsch: Die Nürnberger Puppe) ist eine Opéra-comique in einem Akt des Komponisten Adolphe Adam.

Neu!!: Nürnberg und La poupée de Nuremberg · Mehr sehen »

Landesarbeitsgericht Nürnberg

Das Landesarbeitsgericht Nürnberg ist neben dem Landesarbeitsgericht München eines von zwei Landesarbeitsgerichten im Freistaat Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Landesarbeitsgericht Nürnberg · Mehr sehen »

Landesentwicklungsprogramm

Als Landesentwicklungsprogramm oder auch Landesraumentwicklungsprogramm (kurz LEPro) und der Landesentwicklungsplan (kurz LEP), in manchen Ländern auch das Landesraumordnungsprogramm, werden in den deutschen Bundesländern Festlegungen zur Raumordnung auf Landesebene bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Landesentwicklungsprogramm · Mehr sehen »

Landesgewerbeanstalt Bayern

Die Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Landesgewerbeanstalt Bayern · Mehr sehen »

Landgericht Nürnberg-Fürth

Das Landgericht Nürnberg-Fürth ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Neu!!: Nürnberg und Landgericht Nürnberg-Fürth · Mehr sehen »

Landkreis Erlangen-Höchstadt

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt liegt im Norden des bayerischen Regierungsbezirks Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Landkreis Erlangen-Höchstadt · Mehr sehen »

Landkreis Fürth

Karte des Landkreises Fürth Der Landkreis Fürth ist ein Landkreis westlich der Städte Fürth und Nürnberg im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Landkreis Fürth · Mehr sehen »

Landkreis Nürnberger Land

Der Landkreis Nürnberger Land ist der östlichste Landkreis im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Landkreis Nürnberger Land · Mehr sehen »

Landkreis Roth

Der Landkreis Roth liegt im Südosten des bayerischen Regierungsbezirks Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Landkreis Roth · Mehr sehen »

Lange Nacht der Wissenschaften

Veranstaltung der TU Berlin im Rahmen der ''Langen Nacht der Wissenschaften 2006'' Eine Lange Nacht der Wissenschaften ist eine inzwischen etablierte Form der Öffentlichkeitsarbeit: Auf diese Weise präsentieren sich an größeren Wissenschaftsstandorten in Deutschland die lokalen wissenschaftlichen Einrichtungen mit Einblicken in ihre Forschungsschwerpunkte.

Neu!!: Nürnberg und Lange Nacht der Wissenschaften · Mehr sehen »

Langwasser

Langwasser ist ein Stadtteil im Südosten von Nürnberg und der Name der Gemarkung 3440.

Neu!!: Nürnberg und Langwasser · Mehr sehen »

Laufamholzer Forst

Lage des Laufamholzer Forsts im Landkreis Nürnberger Land Der Laufamholzer Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Neu!!: Nürnberg und Laufamholzer Forst · Mehr sehen »

Lebensqualität

Lebensqualität ist ein Sammelbegriff für all jene Faktoren, welche die positiven Lebensbedingungen in einer Gesellschaft für deren Mitglieder ausmachen.

Neu!!: Nürnberg und Lebensqualität · Mehr sehen »

LEG – Adler und Pfeil

Der Adler war die erste Lokomotive, die kommerziell erfolgreich im Personenverkehr und später auch im Güterverkehr in Deutschland fuhr.

Neu!!: Nürnberg und LEG – Adler und Pfeil · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Nürnberg und Leipzig · Mehr sehen »

Levante

Ungefähre Lage der Levante im engeren Sinne Als Levante (von mittelfranzösisch levant für „Sonnenaufgang“, steht allegorisch für den „Osten“ und das „Morgenland“) bezeichnet man im engeren Sinne die östliche Mittelmeerküste und ihr Hinterland, also das Gebiet der heutigen Staaten Syrien, Libanon, Israel, Jordanien sowie der palästinensischen Autonomiegebiete und der türkischen Provinz Hatay.

Neu!!: Nürnberg und Levante · Mehr sehen »

Linz

Linz ist die Landeshauptstadt von Oberösterreich und mit Einwohnern (Stand) nach Wien und Graz die drittgrößte Stadt Österreichs und das Zentrum des mit 789.811 Stand 2017, abgerufen am 15.

Neu!!: Nürnberg und Linz · Mehr sehen »

Liquidator (Tschernobyl)

Der Blutstropfen auf der Medaille der Liquidatoren, eine Würdigung ihrer Arbeit Liquidator (russisch: ликвида́тор, manchmal mit „Abwickler“ oder „Beseitiger“ eingedeutscht) ist die Bezeichnung für einen während und nach der Katastrophe von Tschernobyl an der Eindämmung des Unglücks Beschäftigten, um die radioaktive Strahlung zu „liquidieren“.

Neu!!: Nürnberg und Liquidator (Tschernobyl) · Mehr sehen »

Liste der Anlegestellen am Ludwigs-Main-Donau-Kanal

Verlauf des Kanals in Bayern Die Liste der Anlegestellen am Ludwigs-Main-Donau-Kanal erfasst die ehemaligen Häfen und Anländen am denkmalgeschützten Ludwig-Donau-Main-Kanal, Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Anlegestellen am Ludwigs-Main-Donau-Kanal · Mehr sehen »

Liste der Außenlager des KZ Flossenbürg

Die Liste der Außenlager des KZ Flossenbürg führt alle bekannten KZ-Außenlager des Konzentrationslagers Flossenbürg.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Außenlager des KZ Flossenbürg · Mehr sehen »

Liste der Burgen, Schlösser und Herrensitze Nürnbergs

Diese Liste der Burgen und Herrenhäuser in Nürnberg umfasst neben Burgen, Schlössern und Herrenhäusern auch einige weitere Bauwerke wie erwähnenswerte Bürgerhäuser, befestigte Kirchen und Friedhofsbefestigungen.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Burgen, Schlösser und Herrensitze Nürnbergs · Mehr sehen »

Liste der Großstädte in Deutschland

Diese Liste der Großstädte in Deutschland bietet einen Überblick über alle aktuellen und ehemaligen Großstädte in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Großstädte in Deutschland · Mehr sehen »

Liste der Gymnasien in Nürnberg

Die Liste der Gymnasien in Nürnberg führt alle bestehenden öffentlichen und privaten Gymnasien in der Stadt Nürnberg auf.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Gymnasien in Nürnberg · Mehr sehen »

Liste der Landschaftsschutzgebiete in der Stadt Nürnberg

In Nürnberg gibt es 19 Landschaftsschutzgebiete.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Landschaftsschutzgebiete in der Stadt Nürnberg · Mehr sehen »

Liste der Mittelschulen in Nürnberg

Die Liste der Mittelschulen in Nürnberg führt alle bestehenden öffentlichen und privaten Mittelschulen in der Stadt Nürnberg auf.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Mittelschulen in Nürnberg · Mehr sehen »

Liste der Museen in Nürnberg

deutschsprachigen Raums Museum für Kommunikation. Neue Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design Die Liste der Museen in Nürnberg gibt einen Überblick über die Museumslandschaft in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Museen in Nürnberg · Mehr sehen »

Liste der Naturschutzgebiete in der Stadt Nürnberg

In der Stadt Nürnberg gibt es zwei Naturschutzgebiete.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Naturschutzgebiete in der Stadt Nürnberg · Mehr sehen »

Liste der Realschulen in Nürnberg

Die Liste der Realschulen in Nürnberg führt alle bestehenden öffentlichen und privaten Realschulen in der Stadt Nürnberg auf.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Realschulen in Nürnberg · Mehr sehen »

Liste der Sakralbauten in Nürnberg

Die Liste von Sakralbauten in Nürnberg umfasst Sakralbauten in Trägerschaft der christlichen Konfessionen und anderer religiöser Gemeinschaften sowie Sakralbauten, die kirchengeschichtlich, stadtgeschichtlich oder architektonisch von Bedeutung sind und waren.

Neu!!: Nürnberg und Liste der Sakralbauten in Nürnberg · Mehr sehen »

Lochgefängnisse (Nürnberg)

Die mittelalterlichen Nürnberger Lochgefängnisse sind eine Einrichtung der Museen der Stadt Nürnberg und befinden sich in den Kellergewölben des alten Nürnberger Rathauses, nahe dem Nürnberger Hauptmarkt.

Neu!!: Nürnberg und Lochgefängnisse (Nürnberg) · Mehr sehen »

Lorenzer Reichswald

Wanderkarte Lorenzer Wald Lorenzer Reichswald heißt der südlich der Pegnitz gelegene Teil des Nürnberger Reichswaldes; nördlich schließt sich der Sebalder Reichswald an.

Neu!!: Nürnberg und Lorenzer Reichswald · Mehr sehen »

Losung (Nürnberg)

Losung wurde die Bürgersteuer der Reichsstadt Nürnberg genannt.

Neu!!: Nürnberg und Losung (Nürnberg) · Mehr sehen »

Luboš Kohoutek

Luboš Kohoutek (* 29. Januar 1935 in Zábřeh, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Astronom.

Neu!!: Nürnberg und Luboš Kohoutek · Mehr sehen »

Ludwig Erhard

Wohlstand für Alle'' rechts Ludwig Wilhelm Erhard (* 4. Februar 1897 in Fürth; † 5. Mai 1977 in Bonn) war ein deutscher Politiker und Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig Erhard · Mehr sehen »

Ludwig Feuerbach

Ludwig Feuerbach (Stich von August Weger) Die Unterschrift von Ludwig Feuerbach Ludwig Andreas Feuerbach (28. Juli 1804 in Landshut − 13. September 1872 in Rechenberg bei Nürnberg) war ein deutscher Philosoph und Anthropologe, dessen Religions- und Idealismuskritik bedeutenden Einfluss auf die Bewegung des Vormärz hatte und einen Erkenntnisstandpunkt formulierte, der für die modernen Humanwissenschaften, wie zum Beispiel die Psychologie und Ethnologie, grundlegend geworden ist.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig Feuerbach · Mehr sehen »

Ludwig I. (Bayern)

Ludwig I., König von Bayern, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1826, Darstellung im Krönungsornat (mit der Collane des Hubertusordens). Rechts oben das Motto ''Gerecht und beharrlich''. Ludwig I. von Bayern als Kronprinz, gemalt 1807 von Angelika Kauffmann Ludwig I., geboren als Ludwig Karl August (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza), war König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig I. (Bayern) · Mehr sehen »

Ludwig Ruff

Ludwig Ruff (* 29. Mai 1878 in Dollnstein; † 15. August 1934 in Nürnberg) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig Ruff · Mehr sehen »

Ludwig Wagner-Speyer

Ludwig Wagner, genannt Ludwig Wagner-Speyer, (* 24. Januar 1882 in Germersheim; † 4. März 1939 in Mainz) war ein deutscher Architekt, kommunaler Baubeamter und Hochschullehrer.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig Wagner-Speyer · Mehr sehen »

Ludwig-Donau-Main-Kanal

Der Ludwig-Donau-Main-Kanal (auch Ludwigskanal oder regional „Alter Kanal“ genannt) war im 19.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig-Donau-Main-Kanal · Mehr sehen »

Ludwig-Süd-Nord-Bahn

Ludwig-Süd-Nord-Bahn Die Ludwig-Süd-Nord-Bahn wurde von den Königlich Bayerischen Staats-Eisenbahnen als erste Staatsbahnstrecke zwischen 1843 und 1854 gebaut und abschnittweise eröffnet.

Neu!!: Nürnberg und Ludwig-Süd-Nord-Bahn · Mehr sehen »

Luftangriffe auf Nürnberg

Die Luftangriffe auf Nürnberg durch die United States Army Air Forces (USAAF) und die britische Royal Air Force (RAF) richteten zwischen 1940 und 1945 in der Stadt schwerste Schäden an.

Neu!!: Nürnberg und Luftangriffe auf Nürnberg · Mehr sehen »

Luftverkehr

Karte weltweiter Flugrouten im Passagierluftverkehr (2009) Luftverkehr ist der Verkehr mit Hilfe von Luftfahrzeugen, insbesondere Flugzeugen.

Neu!!: Nürnberg und Luftverkehr · Mehr sehen »

Luitpoldhain (Nürnberg)

Luitpoldhain (2017) Luitpoldhain (2017) Der Luitpoldhain ist ein 21 Hektar großer Stadtteilpark in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Luitpoldhain (Nürnberg) · Mehr sehen »

Lutherstadt Wittenberg

Marktplatz mit Stadtkirche bei Nacht Altstadtpanorama von der Elbbrücke aus gesehen Luftaufnahme Juli 2015 Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, ist eine Stadt im östlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und Sitz des Landkreises Wittenberg.

Neu!!: Nürnberg und Lutherstadt Wittenberg · Mehr sehen »

Machtergreifung

Mit Machtergreifung (auch Machtübernahme bzw. Machtübergabe, auch Machtübertragung) wird die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30.

Neu!!: Nürnberg und Machtergreifung · Mehr sehen »

Mahayana

Avalokiteshvara, umgeben von zahlreichen Bodhisattvas (Huzhou, China) Mahayana („mahā“ bedeutet „groß“ „yāna“ heißt „Fahrzeug“ oder „Weg“, also Großes Fahrzeug bzw. Großer Weg) ist eine der Hauptrichtungen des Buddhismus.

Neu!!: Nürnberg und Mahayana · Mehr sehen »

Main-Donau-Kanal

Der Main-Donau-Kanal (MDK) ist eine rund 171 Kilometer lange Bundeswasserstraße in Bayern, die den Main bei Bamberg mit der Donau bei Kelheim verbindet.

Neu!!: Nürnberg und Main-Donau-Kanal · Mehr sehen »

Majoran

Der Majoran (Origanum majorana) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung Dost der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) gehört.

Neu!!: Nürnberg und Majoran · Mehr sehen »

Malteser Hilfsdienst

Der Malteser Hilfsdienst e. V.

Neu!!: Nürnberg und Malteser Hilfsdienst · Mehr sehen »

MAN

Die MAN SE (ehemals Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg; '''S'''ocietas '''E'''uropaea) ist ein börsennotierter Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern mit Sitz in München.

Neu!!: Nürnberg und MAN · Mehr sehen »

Mandäer

Religionssymbol ist das Darfash, ein Kreuz mit Taufrobe und Myrtenzweig. Die Mandäer sind Angehörige einer monotheistischen Religionsgemeinschaft mit etwa 100.000 Anhängern.

Neu!!: Nürnberg und Mandäer · Mehr sehen »

Manfred Landfester

Manfred Landfester (* 4. April 1937 in Wuppertal) ist ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Nürnberg und Manfred Landfester · Mehr sehen »

Mannheim

Logo der Stadt Mannheim Luftbild der Innenstadt, die zwischen Rhein und Neckar liegt Wasserturm Die Quadrate- und Universitätsstadt Mannheim (kurpfälzisch Mannem, auch Monnem) ist ein Stadtkreis mit Einwohnern im Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: Nürnberg und Mannheim · Mehr sehen »

Maria Sibylla Merian

Maria Sibylla Merian um 1700. Kupferstich von Jakob Houbraken nach einem Porträt von Georg Gsell. Maria Sibylla Merian (* 2. April 1647 in Frankfurt am Main; † 13. Januar 1717 in Amsterdam) war eine Naturforscherin und Künstlerin.

Neu!!: Nürnberg und Maria Sibylla Merian · Mehr sehen »

Marktforschung

Die Marktforschung als eine Teildisziplin der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung kann sich auf unterschiedliche Bereiche beziehen und daher definiert werden als.

Neu!!: Nürnberg und Marktforschung · Mehr sehen »

Marktrecht

Unter Marktrecht werden die relevanten Vorschriften für das Abhalten eines Volksfestes, einer Messe, einer Ausstellung, eines Großmarktes, eines Wochenmarktes, eines Spezialmarktes und eines Jahrmarktes verstanden.

Neu!!: Nürnberg und Marktrecht · Mehr sehen »

Markus Söder

Markus Söder bei ''hart aber fair'' (2017) Markus Söder (* 5. Januar 1967 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (CSU).

Neu!!: Nürnberg und Markus Söder · Mehr sehen »

Markusplatz

Der Markusplatz (ist der bedeutendste und bekannteste Platz in Venedig.

Neu!!: Nürnberg und Markusplatz · Mehr sehen »

Martin Behaim

Obere Platte eines zweiteiligen Gedenkleuchters für Martin Behaim: Die 1519 angefertigte Platte enthält die einzige zeitgenössische Abbildung seiner Person. Bei dem Ritter in der goldenen Rüstung handelt es sich um Martin Behaim, ihm gegenüber kniet seine Frau Joana de Macedo, im Wappen werden die beiden Familienseiten zusammengeführt. Dahinter steht vermutlich ihr Sohn Martin Behaim der Jüngere. Auf dem Schriftband steht „in memoriam eius“ (zu seiner Erinnerung). Die Platte wurde einem Leuchter von 1490 hinzugefügt, der ursprünglich in der Katharinenkirche in Nürnberg hing und sich heute im Besitz des Germanischen Nationalmuseums befindet. Martin Behaim (* 6. Oktober 1459 in Nürnberg; † 29. Juli 1507 in Lissabon, Portugal), auch Martin Bohemus, port.

Neu!!: Nürnberg und Martin Behaim · Mehr sehen »

Martin Limburger

Martin Limburger (* 29. Januar 1637 in Kraftshof; † 7. Februar 1692 ebenda) war ein Nürnberger evangelischer Pfarrer und Dichter im Pegnesischen Blumenorden.

Neu!!: Nürnberg und Martin Limburger · Mehr sehen »

Matthias von Lexer

Matthias von Lexer (ca. 1875–1880) Matthias Lexer, seit 1885 Ritter von Lexer (* 18. Oktober 1830 in Liesing im Lesachtal, Österreich; † 16. April 1892 in Nürnberg) war ein österreichisch-bayerischer germanistischer Mediävist und Lexikograph.

Neu!!: Nürnberg und Matthias von Lexer · Mehr sehen »

Mauerziegel

Geziegelter Wasserturm in Quetzin (Plau am See) Der Mauerziegel, in der Fachsprache kurz Ziegel (von lat. tegula „Dachziegel“: von tegere „bedecken“), sinnverwandt „Backstein“ oder „Ziegelstein“ genannt, ist ein aus keramischem Material künstlich hergestellter Stein, welcher im Bauwesen zum Mauerwerksbau genutzt wird.

Neu!!: Nürnberg und Mauerziegel · Mehr sehen »

Mauthalle (Nürnberg)

Mauthalle in Nürnberg Die Mauthalle ist ein mittelalterliches, reichsstädtisches Gebäude in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Mauthalle (Nürnberg) · Mehr sehen »

Max Bach (Kunsthistoriker)

Max Bach: ''Panorama von Konstanz'' Max Bach (* 17. Oktober 1841 in Stuttgart; † 5. Februar 1914 ebenda) war ein deutscher Maler, Graphiker und Kunsthistoriker.

Neu!!: Nürnberg und Max Bach (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Max Döllner

Max Döllner (* 31. März 1874 in Burgebrach bei Bamberg; † 7. Januar 1959 in Köln) war ein deutscher Mediziner und Heimatforscher.

Neu!!: Nürnberg und Max Döllner · Mehr sehen »

Max Grundig

Max Grundig im September 1970. Max Grundig (* 7. Mai 1908 in Nürnberg; † 8. Dezember 1989 in Baden-Baden) war der Gründer des gleichnamigen Elektronik-Konzerns Grundig AG, Fürth, und zählt damit zu den bedeutenden Wirtschaftspionieren der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Max Grundig · Mehr sehen »

Max-Morlock-Stadion

Das Max-Morlock-Stadion (seit 1. Juli 2017; ursprünglich Städtisches Stadion; später u. a. auch Frankenstadion) in Nürnberg ist ein Sportstadion, das für Fußballspiele und für Leichtathletikveranstaltungen geeignet ist.

Neu!!: Nürnberg und Max-Morlock-Stadion · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: Nürnberg und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

Maximilian von Montgelas

Maximilian Joseph von Montgelas in der Tracht des Hubertus-Ordens (Gemälde von Joseph Hauber, München, 1806) Maximilian Joseph Graf von Montgelas im Alter von 75 Jahren (Gemälde von Eduard von Heuss)Maximilian Carl Joseph Franz de Paula Hieronymus Graf von Montgelas (* 12. September 1759 in München; † 14. Juni 1838 ebenda; Aussprache französisch, bairisch) war ein bayerischer Politiker und Staatsreformer des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Nürnberg und Maximilian von Montgelas · Mehr sehen »

Maxplatz (Nürnberg)

Maxplatz (2016) Der Maxplatz (früher Maximiliansplatz urspr. Neuer Bau) ist ein länglicher, in Ost-West-Richtung verlaufender Straßenplatz in der Nürnberger Altstadt.

Neu!!: Nürnberg und Maxplatz (Nürnberg) · Mehr sehen »

Mazedonien

Mazedonien, auch Makedonien (amtlich Republik Mazedonien bzw. Republik Makedonien; mazedonisch Република Македонија Republika Makedonija), ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Nürnberg und Mazedonien · Mehr sehen »

Mögeldorf

Mögeldorf ist seit 1899 ein Stadtteil von Nürnberg in der Östlichen Außenstadt (Statistischer Bezirk 92), der Name der Gemarkung 3445 und zählt zu den sehenswerten Stadtteilen Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Mögeldorf · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Nürnberg und München · Mehr sehen »

München-Nürnberg-Express

| München-Nürnberg-Express mit geschobenem Steuerwagen bei Zinkelmühle freier Strecke München-Nürnberg-Express (frühere Bezeichnung FRESHMeldung Erfolge für DB Regio und Länderbahn in Bayern. In: Eisenbahn-Revue International, Heft 12/2005, S. 555.) ist die Bezeichnung der Regional-Express-Linie München–Ingolstadt–Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und München-Nürnberg-Express · Mehr sehen »

MBS Nürnberg

MBS Nürnberg (früher Maul-Belser Studios) ist ein deutsches Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und MBS Nürnberg · Mehr sehen »

Meistersingerhalle

Der Große Saal der Meistersingerhalle Bühne im Großen Saal mit Steinmeyer-Orgel Die Meistersingerhalle ist das kommunale Kultur- und Kongresszentrum der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Meistersingerhalle · Mehr sehen »

Memorium Nürnberger Prozesse

Die Ausstellung ''Memorium Nürnberger Prozesse'' 249x249px Das Memorium Nürnberger Prozesse ist eine Einrichtung der Museen der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Memorium Nürnberger Prozesse · Mehr sehen »

Mennoniten

Menno Simons, Reformator und Namensgeber der Mennoniten Mennoniten sind eine evangelische Freikirche, die auf die Täuferbewegungen der Reformationszeit zurückgeht.

Neu!!: Nürnberg und Mennoniten · Mehr sehen »

Mennonitische Brüdergemeinden

Die Mennonitischen Brüdergemeinden (englisch Mennonite Brethren) sind Gemeinden und Gemeindeverbände innerhalb der mennonitischen Konfessionsfamilie, die pietistisch und baptistisch beeinflusst sind.

Neu!!: Nürnberg und Mennonitische Brüdergemeinden · Mehr sehen »

Mercer (Beratung)

Mercer ist eine international tätige Unternehmensberatung.

Neu!!: Nürnberg und Mercer (Beratung) · Mehr sehen »

Messe (Wirtschaft)

Eine Messe (in der Schweiz auch: Salon) im wirtschaftlichen Sinne ist eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Marketing-Veranstaltung.

Neu!!: Nürnberg und Messe (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Messe Nürnberg

Ansicht der Fassade mit Logo Die Messe Nürnberg (nach eigener Schreibweise NürnbergMesse) ist ein Messegelände im Nürnberger Stadtteil Langwasser mit derzeit 15 Hallen und rund 170.000 m² Brutto-Ausstellungsfläche sowie 50.000 m² Freigelände.

Neu!!: Nürnberg und Messe Nürnberg · Mehr sehen »

Metropolregion

Eine Metropolregion (in der Schweiz meist Metropolitanraum) ist der mit ihr verbundene Umlandraum einer Metropole.

Neu!!: Nürnberg und Metropolregion · Mehr sehen »

Metropolregion Nürnberg

Metropolregion Nürnberg (in hellblau) in Deutschland Die Metropolregion Nürnberg umfasst 3,5 Millionen Einwohner auf 21.800 Quadratkilometern Fläche.

Neu!!: Nürnberg und Metropolregion Nürnberg · Mehr sehen »

Michael Diefenbacher

Michael Diefenbacher (* 13. Juli 1956 in Heilbronn) ist ein deutscher Archivar und Historiker.

Neu!!: Nürnberg und Michael Diefenbacher · Mehr sehen »

Milchhof Nürnberg

Der Milchhof im Jahre 2007 Der 1930 in Nürnberg errichtete Milchhof war ein architekturgeschichtlich bedeutendes Zeugnis des Industriebaus.

Neu!!: Nürnberg und Milchhof Nürnberg · Mehr sehen »

Mitteleuropäisches Übergangsklima

Das mitteleuropäische Übergangsklima ist ein Ausdruck für eine Subzone der atlantisch beeinflussten Klimaprovinz im Einflussbereich des Nordstaus an Alpen und böhmischer Masse.

Neu!!: Nürnberg und Mitteleuropäisches Übergangsklima · Mehr sehen »

Mittelfranken

Mittelfranken (Abkürzung Mfr) liegt im fränkischen Teil von Bayern und ist sowohl ein Bezirk als auch ein Regierungsbezirk.

Neu!!: Nürnberg und Mittelfranken · Mehr sehen »

Mittelgebirge

Mittelgebirge nennt man ein Gebirge, das eine gewisse Höhe nicht überschreitet (kein Hochgebirge ist) und das eine gewisse Reliefenergie hat (Höhendifferenz zwischen höchster Erhebung und Gebirgsfuß).

Neu!!: Nürnberg und Mittelgebirge · Mehr sehen »

Mittenwald

Mittenwald ist ein Markt im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen und liegt im oberen Isartal, knapp 100 Kilometer südlich von München zwischen dem Karwendel- und dem Wettersteingebirge und unmittelbar an der Grenze zu Österreich.

Neu!!: Nürnberg und Mittenwald · Mehr sehen »

Moorenbrunn

Moorenbrunn ist ein Stadtteil und Distrikt im Südosten von Nürnberg (Statistischer Bezirk 38 Altenfurt, Moorenbrunn).

Neu!!: Nürnberg und Moorenbrunn · Mehr sehen »

Moritzberg (Frankenalb)

Der Moritzberg ist ein markanter hoher Zeugenberg in der Schichtstufenlandschaft der Fränkischen Alb.

Neu!!: Nürnberg und Moritzberg (Frankenalb) · Mehr sehen »

Moritzberg (Röthenbach an der Pegnitz)

Die Einöde Moritzberg ist ein Ortsteil der Stadt Röthenbach an der Pegnitz im Landkreis Nürnberger Land, Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Moritzberg (Röthenbach an der Pegnitz) · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Nürnberg und Moschee · Mehr sehen »

Mozartverein Nürnberg

Der Mozartverein 1829 e. V. Nürnberg ist der älteste Mozart­verein der Welt.

Neu!!: Nürnberg und Mozartverein Nürnberg · Mehr sehen »

Muggenhof

Dooser Hochbahn in Muggenhof Dooser Brücke des Ludwigskanal über die Pegnitz (ca. 1845) Muggenhof ist ein Stadtteil in der Weststadt von Nürnberg und wird heute als statistischer Bezirk 65 geführt.

Neu!!: Nürnberg und Muggenhof · Mehr sehen »

Multimodaler Verkehr

Beförderungsmenge im multimodalen Verkehr der Seeschiffahrt in Deutschland Beförderungsmenge im multimodalen Verkehr bei Eisenbahn und Binnenschifffahrt in Deutschland Unter dem Begriff multimodaler Verkehr wird die Nutzung verschiedener Verkehrsmittel innerhalb eines bestimmten Zeitraums bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Multimodaler Verkehr · Mehr sehen »

Munitionsanstalt

Als Munitionsanstalt wurden im Deutschen Reich (1871–1945) heeres- bzw.

Neu!!: Nürnberg und Munitionsanstalt · Mehr sehen »

Museum für Kommunikation Nürnberg

Das Museum für Kommunikation Nürnberg befindet sich in der Lessingstraße 6 im Gebäude des Nürnberger Verkehrsmuseums.

Neu!!: Nürnberg und Museum für Kommunikation Nürnberg · Mehr sehen »

Museum im Koffer

Das Museum im Koffer in Nürnberg wurde als erstes mobiles Kindermuseum Deutschlands 1980 gegründet.

Neu!!: Nürnberg und Museum im Koffer · Mehr sehen »

Museum Industriekultur (Nürnberg)

Museumsbau Das Museum Industriekultur in Nürnberg ist ein Technik-, Kultur- und sozialgeschichtliches Museum, das die Geschichte der Industrialisierung am Beispiel Nürnbergs dokumentiert.

Neu!!: Nürnberg und Museum Industriekultur (Nürnberg) · Mehr sehen »

Musica Franconia

Das Musik-Festival Musica Franconia ist eine alljährlich zwischen Juni und August stattfindende Konzertreihe und hatte bis 2012 den Titel Fränkischer Sommer, Musica Franconia.

Neu!!: Nürnberg und Musica Franconia · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Nürnberg und Muslim · Mehr sehen »

N-ERGIE

Die N-ERGIE Aktiengesellschaft, Nürnberg, zählt zu den zehn größten deutschen Stromanbietern.

Neu!!: Nürnberg und N-ERGIE · Mehr sehen »

Nachtverkehr

Ganzreklame für den Nachtbusverkehr in Siegen NachtExpress-Buslinie in Essen NachtExpress-Buslinie in Mülheim an der Ruhr Als Nachtverkehr wird der Betrieb des öffentlichen Personennahverkehrs in den Nachtstunden und teilweise bis zum frühen Morgen bezeichnet, wobei die Betriebszeiten stark variieren.

Neu!!: Nürnberg und Nachtverkehr · Mehr sehen »

Nassauer Haus

Nassauer Haus, 2010 Erker des Nassauer Hauses, 2010 Das Nassauer Haus oder Schlüsselfeldersche Stiftungshaus in Nürnberg ist ein mittelalterlicher Wohnturm aus sogenanntem roten Burgsandstein.

Neu!!: Nürnberg und Nassauer Haus · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Nürnberg und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Nürnberg und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Naturdenkmal

Hinweisschild ''Naturdenkmal'' am Stamm des Ginkgo in Rödelheim in Frankfurt am Main Der ''Brunnenpark'' in Hofgeismar ist als ''flächenhaftes Naturdenkmal'' ausgewiesen Naturdenkmal 350-jährige Eiche auf dem Platnersberg in Nürnberg (2017) Ein Naturdenkmal ist ein natürlich entstandenes Landschaftselement, das unter Naturschutz gestellt ist.

Neu!!: Nürnberg und Naturdenkmal · Mehr sehen »

Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg

Norishalle, Nürnberg; Sitz der NHG Die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e. V.

Neu!!: Nürnberg und Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet Hainberg

Das Naturschutzgebiet Hainberg liegt an der Rednitz auf dem Gebiet der Städte Oberasbach und Stein (Landkreis Fürth) sowie zu einem kleinen Teil der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Naturschutzgebiet Hainberg · Mehr sehen »

Nürnberg Falcons BC

Nürnberg Falcons BC, ist eine Profi-Basketballmannschaft.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberg Falcons BC · Mehr sehen »

Nürnberg Hauptbahnhof

Nürnberg Hauptbahnhof (kurz: Nürnberg Hbf, laut Betriebsstellenverzeichnis: NN) ist der wichtigste Bahnhof der Stadt Nürnberg und steht mit täglich rund 180.000 Reisenden auf Platz neun der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberg Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Nürnberg Ice Tigers

Die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg sind eine deutsche Eishockeymannschaft aus Nürnberg (offizielle Abkürzung: NIT), die seit 1994 und damit als Gründungsmitglied in der Deutschen Eishockey Liga spielt.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberg Ice Tigers · Mehr sehen »

Nürnberg Rams

Die Nürnberg Rams (früher Nürnberg Rams/Noris Rams) sind eine der erfolgreichsten American-Football-Mannschaften in Franken.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberg Rams · Mehr sehen »

Nürnberg-Marathon

Der Nürnberg-Marathon ist ein Marathon in Nürnberg, der von 1978 bis 1981, von 1983 bis 1993 und in einer dritten Auflage am 2.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberg-Marathon · Mehr sehen »

Nürnberger Akkordeonorchester

Das Nürnberger Akkordeonorchester (NAO) wurde 1946 von Willi Münch gemeinsam mit seiner Frau Paula als Akkordeon-Quintett gegründet und besteht heute aus ca.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Akkordeonorchester · Mehr sehen »

Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft

Die Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft e.V. (NAA) ist Betreiber der Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft · Mehr sehen »

Nürnberger Börse

''Der Markt zu Nürnberg'' von Lorenz Strauch (1594). Die Börse befand sich im Nordwesten (links oben). Die Nürnberger Börse entstand als eine der ersten deutschen Börsen im 16.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Börse · Mehr sehen »

Nürnberger Burg

Die Nürnberger Burg ist das Wahrzeichen der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Burg · Mehr sehen »

Nürnberger Burgtheater

Das Nürnberger Burgtheater ist ein Theater für Kabarett, Comedy und Kleinkunst in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Burgtheater · Mehr sehen »

Nürnberger Christkindlesmarkt

Hauptmarkt (2008) Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist ein Weihnachtsmarkt und findet jährlich im Advent in der Altstadt von Nürnberg auf dem Hauptmarkt und den angrenzenden Straßen und Plätzen statt.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Christkindlesmarkt · Mehr sehen »

Nürnberger Dialekt

Nürnbergisch ist ein ostfränkischer Dialekt, der im Nürnberger Raum gesprochen wird.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Dialekt · Mehr sehen »

Nürnberger Ei

Taschenuhr in Eiform aus der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts Als Nürnberger Eier wurden früher Taschenuhren mit Federwerk und einer ovalen Form bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Ei · Mehr sehen »

Nürnberger Gesetze

Titelseite des Reichsgesetzblatt Teil I Nr. 100, in dem am 16. September 1935 die drei Gesetze verkündet wurden Wilhelm Stuckart, Hans Globke: Kommentar (1936) zum ''Reichsbürgergesetz'', ''Blutschutzgesetz'', ''Ehegesundheitsgesetz'' Bildtafel zum „Blutschutzgesetz“ (1935) Mit den Nürnberger Gesetzen – auch als Nürnberger Rassengesetze oder Ariergesetze bezeichnet – institutionalisierten die Nationalsozialisten ihre antisemitische und rassistische Ideologie auf juristischer Grundlage.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Gesetze · Mehr sehen »

Nürnberger Gospelchor

Der Nürnberger Gospelchor ist ein Gospelchor aus Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Gospelchor · Mehr sehen »

Nürnberger Gwerch

Nürnberger Gwerch aus rotem Pressack, weißem Pressack, roter Hausmacher Stadtwurst und Ochsenmaulsalat Nürnberger Gwerch (fränkisch Gwerch Unordnung, Durcheinander) ist ein traditioneller Wurstsalat der Fränkischen Küche und wird vor allem in Nürnberg serviert.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Gwerch · Mehr sehen »

Nürnberger HTC

Der Nürnberger Hockey- und Tennis-Club, allgemein bekannt als Nürnberger HTC (kurz NHTC) ist ein Hockey- und Tennisverein aus Nürnberg, der am 29.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger HTC · Mehr sehen »

Nürnberger Jugendorchester

Das Nürnberger Jugendorchester (NJO) ist neben den Fürther Streichhölzern das größte Jugendorchester Mittelfrankens.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Jugendorchester · Mehr sehen »

Nürnberger Lebkuchen

Lebkuchen am Nürnberger Christkindlesmarkt Nürnberger Lebkuchen ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Lebkuchen aus Nürnberg, die seit 1.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Lebkuchen · Mehr sehen »

Nürnberger Memorbuch

Als Nürnberger Memorbuch wird ein Memorbuch bezeichnet, das ab 1296 in Nürnberg entstand.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Memorbuch · Mehr sehen »

Nürnberger Menschenrechtszentrum

Das Nürnberger Menschenrechtszentrum e.V. (NMRZ) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der von der ehrenamtlichen Arbeit der aktiven Vereinsmitglieder getragen wird.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Menschenrechtszentrum · Mehr sehen »

Nürnberger Motorradindustrie

Über viele Jahrzehnte hinweg war Nürnberg Zentrum der deutschen Zweiradindustrie.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Motorradindustrie · Mehr sehen »

Nürnberger Nachrichten

Die Nürnberger Nachrichten (NN) ist mit ihren nordbayerischen regionalen Teilausgaben eine Tageszeitung für ganz Mittelfranken sowie Teile Oberfrankens und der Oberpfalz.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Nachrichten · Mehr sehen »

Nürnberger Prozesse

Sauckel (dahinter) Verhandlungssaal am 30. September 1946, links die Angeklagten. 1. Reihe v.l. Hermann Göring, Rudolf Heß, Joachim von Ribbentrop, Wilhelm Keitel, Ernst Kaltenbrunner, Alfred Rosenberg, Hans Frank, Wilhelm Frick, Julius Streicher, Walter Funk, Hjalmar Schacht. 2. Reihe: Erich Raeder, Baldur von Schirach, Fritz Sauckel Die Nürnberger Prozesse umfassen den Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof sowie zwölf weitere sogenannte Nachfolgeprozesse vor einem US-amerikanischen Militärgerichtshof, die nach dem Zweiten Weltkrieg im Justizpalast Nürnberg zwischen dem 20. November 1945 und dem 14. April 1949 gegen führende Repräsentanten des Deutschen Reichs zur Zeit des Nationalsozialismus durchgeführt wurden.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Prozesse · Mehr sehen »

Nürnberger Reichswald

Der Reichswald um Nürnberg ist ein im Nord- und Südosten Nürnbergs gelegenes Kulturwaldgebiet in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Reichswald · Mehr sehen »

Nürnberger Spielwarenmesse

Logo bis 2013 Nürnberger Spielwarenmesse 2016 - Eingang Ost Nürnberger Spielwarenmesse Karnevalsartikel Verspielte Standaufbauten Die Nürnberger Spielwarenmesse ist die weltgrößte Fachmesse der Spielwarenbranche.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Spielwarenmesse · Mehr sehen »

Nürnberger Stadtwurst

Fränkische Stadtwurst: rote, weiße und schwarze Nürnberger Stadtwurst (auch Grobe Stadtwurst) ist eine Wurstsorte, welche der Stadt Nürnberg bzw.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Stadtwurst · Mehr sehen »

Nürnberger Stil

Hansa-Haus (Fürtherstraße 2, Architekt K. Schultheiss) Hotel Deutscher Kaiser Mit Nürnberger Stil wird eine regionale Stilausprägung innerhalb des Historismus bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Stil · Mehr sehen »

Nürnberger Symphoniker

Logo der ''Nürnberger Symphoniker'' Die Nürnberger Symphoniker sind ein privates, gemeinnütziges Symphonieorchester aus der Metropolregion Nürnberg in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Symphoniker · Mehr sehen »

Nürnberger Trichter

Der Nürnberger Trichter auf einer Reklamemarke aus dem Jahr 1910 Mit dem Nürnberger Trichter wird eher scherzhaft eine mechanische Weise des Lernens und Lehrens bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Trichter · Mehr sehen »

Nürnberger Versicherung

Die Nürnberger Versicherung (Eigenschreibweise: NÜRNBERGER) ist ein deutsches Versicherungsunternehmen mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Versicherung · Mehr sehen »

Nürnberger Volksfest

Nürnberger Volksfest 2008 Bierzelt Das Nürnberger Volksfest ist ein Volksfest, das zweimal jährlich als Nürnberger Frühlingsfest und Nürnberger Herbstfest am Dutzendteich in Nürnberg stattfindet.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Volksfest · Mehr sehen »

Nürnberger Witz

Mit Nürnberger Witz bezeichnete man den Einfallsreichtum der Nürnberger Erfinder und Handwerker, der zwischen dem 15.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Witz · Mehr sehen »

Nürnberger Zeitung

Die Nürnberger Zeitung (NZ) ist eine regionale Tageszeitung mit dem Untertitel „Fränkischer Kurier“.

Neu!!: Nürnberg und Nürnberger Zeitung · Mehr sehen »

Neptunbrunnen (Nürnberg)

Der Neptunbrunnen im Nürnberger Stadtpark, 2010 Der Neptunbrunnen in Nürnberg, der seit 1962 im Nürnberger Stadtpark steht, ist ein Replikat mittels Abguss des 1797 nach Russland verkauften Neptunbrunnens in Peterhof bei Sankt Petersburg.

Neu!!: Nürnberg und Neptunbrunnen (Nürnberg) · Mehr sehen »

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche (abgekürzt NAK, im Englischen New Apostolic Church (NAC) und im Französischen Église néo-apostolique (ENA)) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19.

Neu!!: Nürnberg und Neuapostolische Kirche · Mehr sehen »

Neues Museum Nürnberg

Außenansicht NMN Neues Museum Nürnberg Treppenhaus NMN Ausstellungsraum NMN Das Neue Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg (NMN) ist ein staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Neues Museum Nürnberg · Mehr sehen »

Neumarkt in der Oberpfalz

Altstadt mit St. Johannes, Rathaus und Schlossviertel Stadtlogo seit 2011 Neumarkt in der Oberpfalz (amtlich: Neumarkt i.d.OPf., bairisch: Neimack, Neimoarkt) ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis im bayerischen Regierungsbezirk Oberpfalz sowie der Verwaltungssitz des Landkreises.

Neu!!: Nürnberg und Neumarkt in der Oberpfalz · Mehr sehen »

Neunhof (Nürnberg)

Neunhof liegt im Knoblauchsland und ist heute ein nördlicher Gemeindeteil von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Neunhof (Nürnberg) · Mehr sehen »

Neunhofer Forst

Lage des gemeindefreien Gebiets Neunhofer Forst im Landkreis Erlangen-Höchstadt Teich mit Sanddünen Der Neunhofer Forst ist der nördlich der Nürnberger Stadtteile Neunhof und Großgründlach gelegene Teil des Sebalder Reichswaldes.

Neu!!: Nürnberg und Neunhofer Forst · Mehr sehen »

Neustadt an der Aisch

Blick auf Neustadt an der Aisch (links) sowie auf Diespeck (rechts) vom Flugzeug aus Neustadt an der Aisch (amtlich Neustadt a.d.Aisch) ist die Kreisstadt und neben Bad Windsheim eines der beiden Zentren des mittelfränkischen Landkreises Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim.

Neu!!: Nürnberg und Neustadt an der Aisch · Mehr sehen »

Nextbike

Die Nextbike GmbH (Eigenschreibweise nextbike) ist ein deutsches Unternehmen, das weltweit Fahrradverleihsysteme betreibt.

Neu!!: Nürnberg und Nextbike · Mehr sehen »

Nicaragua

Der Staat Nicaragua (seltener auch Nikaragua) liegt in Zentralamerika.

Neu!!: Nürnberg und Nicaragua · Mehr sehen »

Nicolaus-Copernicus-Planetarium

Plärrer in Nürnberg (2013) Das Nicolaus-Copernicus-Planetarium in Nürnberg ist am innerstädtischen Verkehrsknotenpunkt Plärrer gelegen.

Neu!!: Nürnberg und Nicolaus-Copernicus-Planetarium · Mehr sehen »

Niederösterreich

Schneeberg (Rax-Schneeberg-Gruppe), der höchste Gipfel Niederösterreichs Semmeringbahn mit Rax im Hintergrund Erlaufstausee mit Ötscher im Hintergrund Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Bundesland Österreichs und nach der Bevölkerung das zweitgrößte.

Neu!!: Nürnberg und Niederösterreich · Mehr sehen »

Niederflurtechnik

Niederflurbus MB O 405 N2 Niederflurtechnik bezeichnet die Ausführung von Fahrzeugen vor allem des Öffentlichen Personennahverkehrs mit besonders tiefliegenden Böden (oder Fluren) im Innenraum.

Neu!!: Nürnberg und Niederflurtechnik · Mehr sehen »

NightLiner Nürnberg

Das Nürnberger Nightlinernetz (inklusive Linien nach Fürth, Erlangen, Schwabach, Landkreis Fürth und Nürnberger Land) Der NightLiner ist ein 1998 eingeführtes Nachtbusnetz, das sich mit zwölf Linien ursprünglich nur auf den Nürnberger Stadtraum erstreckte, mittlerweile jedoch mit 28 Linien auch die Nachbarstädte Fürth, Erlangen und Schwabach, sowie den Landkreis Fürth und weite Teile des Landkreises Nürnberger Land umfasst.

Neu!!: Nürnberg und NightLiner Nürnberg · Mehr sehen »

Nizza

Nizza (nissart Nissa/Niça) ist eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen.

Neu!!: Nürnberg und Nizza · Mehr sehen »

Nokia

Nokia Oyj bzw.

Neu!!: Nürnberg und Nokia · Mehr sehen »

Norisring

Der Norisring ist eine Auto- und Motorradrennstrecke in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Norisring · Mehr sehen »

Norissteig

Der Norissteig ist ein leichter Klettersteig in der Fränkischen Alb und ein beliebtes Ausflugsziel der Nürnberger Bevölkerung.

Neu!!: Nürnberg und Norissteig · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Nürnberg und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

NS-Zwangsarbeit

Bekanntmachung des Stadtkommissars von Kiew vom 31. Mai 1943: Jugendliche der Jahrgänge 1922–1925 haben sich am 3. Juni zum Abtransport ins Deutsche Reich bereitzumachen. Zwangsarbeiter in Ostende (Belgien) 1941 bei Kabelverlegung Dokument litauischer Arbeiterin Der Zwangsarbeit in der Zeit des Nationalsozialismus wurden im Deutschen Reich und den von der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg besetzten Gebieten zwischen sieben und elf Millionen Menschen unterworfen.

Neu!!: Nürnberg und NS-Zwangsarbeit · Mehr sehen »

Nuernberg Military Community

Logo der '''Nuernberg Military Community''' Die Nuernberg Military Community (NBG MIL COM) war eine Verwaltungseinheit der US Army im Großraum Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Nuernberg Military Community · Mehr sehen »

Nuklearkatastrophe von Tschernobyl

Reaktor Nr. 4 in Tschernobyl im Juni 2013 Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26.

Neu!!: Nürnberg und Nuklearkatastrophe von Tschernobyl · Mehr sehen »

Nymphe

Wilhelm Neumann-Torborg: „Faun und Nymphe“ (1890) Eine Nymphe (nymphē‚ Braut, junge Frau, heiratsfähiges Mädchen, latinisiert nympha) ist in der griechischen und römischen Mythologie ein Naturgeist.

Neu!!: Nürnberg und Nymphe · Mehr sehen »

Oberasbach

Lage Oberasbach ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Fürth.

Neu!!: Nürnberg und Oberasbach · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Nürnberg und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Oberfranken

Gebäude der Regierung von Oberfranken in Bayreuth (2006) Oberfranken liegt im Norden des Freistaats Bayern, im fränkischen Teil, und grenzt an die Bundesländer Sachsen und Thüringen sowie die bayerischen Regierungsbezirke Unterfranken, Mittelfranken und Oberpfalz.

Neu!!: Nürnberg und Oberfranken · Mehr sehen »

Oberlandesgericht Nürnberg

Ostbau Justizpalast Nürnberg Justizpalast, Blick von Südosten (2017) Das Oberlandesgericht Nürnberg (kurz OLG Nürnberg) ist neben dem Oberlandesgericht Bamberg und dem Oberlandesgericht München eines von drei bayerischen Oberlandesgerichten.

Neu!!: Nürnberg und Oberlandesgericht Nürnberg · Mehr sehen »

Oberpfalz

Die Oberpfalz ist ein Regierungsbezirk und auch ein flächengleicher Bezirk im Nordosten des Bundeslandes Bayern und grenzt an Tschechien und an die bayerischen Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Mittelfranken und Oberfranken.

Neu!!: Nürnberg und Oberpfalz · Mehr sehen »

Ochsenmaulsalat

Ochsenmaulsalat Ochsenmaulsalat mit Musik (Zwiebeln) Ochsenmaulsalat (französisch Salade de museau de bœuf) ist ein Fleischsalat aus dem Maulfleisch vom Rind mit einer einfachen Essig/Öl-Vinaigrette.

Neu!!: Nürnberg und Ochsenmaulsalat · Mehr sehen »

Oktoberfest

Theresienwiese einen Tag vor der Eröffnung des Oktoberfests 2006 Das Oktoberfest in München (mundartlich d’Wiesn) ist das größte Volksfest der Welt.

Neu!!: Nürnberg und Oktoberfest · Mehr sehen »

Olympia-Verlag

Die Olympia-Verlag GmbH ist ein deutscher Zeitschriftenverlag mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Olympia-Verlag · Mehr sehen »

Orthodoxe Kirchen

Orthodoxe Kirchen (von ‚aufrecht, richtig‘ und doxa,Verehrung, Glaube‘; also ‚der richtige Lobpreis oder die rechte Lehre Gottes‘;;serbisch Православна Црква (Pravoslavna crkva) oder) oder byzantinisch-orthodoxe Kirchen sind die vorreformatorischen Kirchen des byzantinischen Ritus.

Neu!!: Nürnberg und Orthodoxe Kirchen · Mehr sehen »

Orthodoxes Judentum

Samson Raphael Hirschs ''Jeschurun'', Oktober 1854. Das orthodoxe Judentum (von altgriechisch ὀρθός orthós, „richtig“ und δόξα dóxa, „Lehre“ – das heißt „der rechten Lehre angehörend“) ist eine der Hauptströmungen des heutigen Judentums neben dem konservativen Judentum, dem liberalen Judentum (bekannt auch als Reformjudentum) und dem Rekonstruktionismus.

Neu!!: Nürnberg und Orthodoxes Judentum · Mehr sehen »

Ostfränkische Dialekte

Ostfränkisch ist die südöstliche Dialektgruppe der fränkischen Mundarten und gehört zum Übergangsbereich zwischen dem mitteldeutschen und oberdeutschen Sprachraum, wobei es in der Regel letzterer Gruppe zugerechnet wird.

Neu!!: Nürnberg und Ostfränkische Dialekte · Mehr sehen »

Otto Bartning

Otto Bartning, vor 1920 Otto Bartning (* 12. April 1883 in Karlsruhe; † 20. Februar 1959 in Darmstadt) war ein deutscher Architekt und Architekturtheoretiker, der vor allem durch seine Kirchenbauten bekannt wurde.

Neu!!: Nürnberg und Otto Bartning · Mehr sehen »

Otto Ernst Schweizer

Otto Ernst Schweizer (um 1960) Otto Ernst Schweizer (* 27. April 1890 in Schramberg; † 14. November 1965 in Baden-Baden) war ein deutscher Architekt, Baubeamter und Hochschullehrer.

Neu!!: Nürnberg und Otto Ernst Schweizer · Mehr sehen »

Otto Geßler

Otto Geßler Otto Karl Geßler (* 6. Februar 1875 in Ludwigsburg; † 24. März 1955 in Lindenberg im Allgäu) war ein deutscher Politiker (DDP) und vom 27. März 1920 bis zum 19. Januar 1928 Reichswehrminister.

Neu!!: Nürnberg und Otto Geßler · Mehr sehen »

Otto von Freising

Otto von Freising, auch Otto I. von Österreich (* um 1112 vermutlich in Klosterneuburg bei Wien; † 22. September 1158 im Zisterzienserkloster Morimond in Frankreich), war seit 1138 Bischof von Freising und einer der bedeutendsten Geschichtsschreiber des Mittelalters.

Neu!!: Nürnberg und Otto von Freising · Mehr sehen »

Paracelsus Medizinische Privatuniversität

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) ist eine österreichische Privatuniversität in Salzburg mit einer Niederlassung in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Paracelsus Medizinische Privatuniversität · Mehr sehen »

Pasquale Passarelli

Pasquale Passarelli (* 14. März 1957 in Gambatesa, Italien, Porträt bei zdf.de, 2005) ist ein ehemaliger deutscher Ringer.

Neu!!: Nürnberg und Pasquale Passarelli · Mehr sehen »

Passau

Georgsberg im Hintergrund Ilz (in der Abb. von links nach rechts) Passau ist eine bayerische kreisfreie Universitätsstadt im Regierungsbezirk Niederbayern in Ostbayern.

Neu!!: Nürnberg und Passau · Mehr sehen »

Patrizier

Patrizier (Latein: patricius, Griechisch: πατρίκιος) war die Bezeichnung für Angehörige der alteingesessenen Oberschicht im antiken Rom.

Neu!!: Nürnberg und Patrizier · Mehr sehen »

Pegnesischer Blumenorden

Der Pegnesische Blumenorden (P.Bl.O.; lat. Societas Florigera ad Pegnesum) ist eine 1644 gegründete Nürnberger Sprachgesellschaft, die ununterbrochen bis heute besteht und konfessionell nicht gebunden ist.

Neu!!: Nürnberg und Pegnesischer Blumenorden · Mehr sehen »

Pegnitz (Fluss)

Die Pegnitz ist ein Fluss in Franken, der sich nach einem fast 113 km langen, insgesamt südwestlichen Lauf in Fürth mit der linken Rednitz zur Regnitz vereint.

Neu!!: Nürnberg und Pegnitz (Fluss) · Mehr sehen »

Pegnitzschäfer-Klangkonzepte

Die Pegnitzschäfer-Klangkonzepte sind ein Nürnberger Ensemble für Neue Musik und interdisziplinäre Kunstprojekte.

Neu!!: Nürnberg und Pegnitzschäfer-Klangkonzepte · Mehr sehen »

Pellerhaus

Südfassade von 1957 (Foto 2003)… Renaissancefassade von 1605, im Zweiten Weltkrieg zerstört (Foto 1891) Das Baudenkmal Pellerhaus ist ein sechsgeschossiges Mehrzweckgebäude von Fritz Mayer und Walter Mayer am Egidienplatz an der Historischen Meile Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Pellerhaus · Mehr sehen »

Performance (Kunst)

Performance wird eine situationsbezogene, handlungsbetonte und vergängliche (ephemere) künstlerische Darbietung eines Performers oder einer Performancegruppe genannt.

Neu!!: Nürnberg und Performance (Kunst) · Mehr sehen »

Peter Henlein

Nürnberger Denkmal Dosenförmige tragbare Uhr, früher Peter Henlein zugeschrieben(Germanisches Nationalmuseum) Fälschlicherweise Peter Henlein zugeschriebenes ''Nürnberger Ei'' Peter Henlein (* um 1479 in Nürnberg; † August 1542 ebenda) war ein deutscher Schlossermeister.

Neu!!: Nürnberg und Peter Henlein · Mehr sehen »

Peter Stromer

Peter Stromer Peter Stromer (auch Peter Stromeir d. Ä., Peter Stromair d. Ä.; * um 1315; † 3. Dezember 1388) war ein Nürnberger Rats- und Handelsherr sowie Montanunternehmer.

Neu!!: Nürnberg und Peter Stromer · Mehr sehen »

Philips

Royal Philips (kurz: Philips genannt) ist ein Anbieter von Gesundheitstechnologie und Haushaltsgeräten mit Sitz in Amsterdam.

Neu!!: Nürnberg und Philips · Mehr sehen »

Photo Porst

Photo Porst war ein deutsches Unternehmen der Fotowirtschaft mit Sitz anfänglich in Nürnberg, später in Schwabach, das insbesondere durch den frühen Versandhandel, Kooperation mit der DDR, als Fachgeschäftskette und in den 1970er Jahren durch die Umwandlung des Familienbetriebes in ein „sozialistisches“ Unternehmen mit umfangreicher Mitarbeiterbeteiligung bekannt wurde.

Neu!!: Nürnberg und Photo Porst · Mehr sehen »

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

''Pjotr Tschaikowski'', Öl auf Leinwand, 1893, Nikolai Kusnezow, Tretjakow-Galerie Tchaikovskis Unterschrift Pjotr Iljitsch Tschaikowski (wiss. Transliteration Pëtr Il’ič Čajkovskij; * in Kamsko-Wotkinski Sawod, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich), deutsch Peter Tschaikowsky oder Tschaikowski, war ein russischer Komponist.

Neu!!: Nürnberg und Pjotr Iljitsch Tschaikowski · Mehr sehen »

Planungsregion Nürnberg

Lage der Planungsregion in Deutschland Die Planungsregion Nürnberg (7), bis 30.

Neu!!: Nürnberg und Planungsregion Nürnberg · Mehr sehen »

Platnersberg

Der Platnersberg (335,5 m) ist eine etwa zehn Hektar große Grünanlage im Nürnberger Stadtteil Erlenstegen.

Neu!!: Nürnberg und Platnersberg · Mehr sehen »

Plärrer-Automat

Der Plärrer-Automat war eine 1932 in Betrieb genommene Straßenbahn-Wartehalle am Plärrer in Nürnberg, die mit einem Automaten-Restaurant und einem damals sogenannten „stummen Postamt“ (mit Briefkasten, Briefmarken-Automat und Münzfernsprechern) kombiniert war.

Neu!!: Nürnberg und Plärrer-Automat · Mehr sehen »

Pocket Opera Company

Die Pocket Opera Company (POC) wurde 1974 gegründet und ist Deutschlands ältestes, freies Musiktheater mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Pocket Opera Company · Mehr sehen »

Pogrom

Lemberg, heutige Ukraine, 1941 Der Begriff (der oder das) Pogrom steht für die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw.

Neu!!: Nürnberg und Pogrom · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Nürnberg und Polen · Mehr sehen »

Polenaktion

Bundesarchiv Als Polenaktion bezeichnete man die Ende Oktober 1938 auf Anweisung Heinrich Himmlers und in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt kurzfristig durchgeführte Verhaftung von mindestens 17.000 im Deutschen Reich lebenden, aus Polen eingewanderten Juden und ihre Ausweisung und Verbringung an die polnische Grenze.

Neu!!: Nürnberg und Polenaktion · Mehr sehen »

Polizeiinspektion

Als Polizeiinspektion bezeichnet man in Österreich und in einigen deutschen Ländern eine Polizeidienststelle mit einer bestimmten Mindestgröße.

Neu!!: Nürnberg und Polizeiinspektion · Mehr sehen »

Polizeipräsidium Mittelfranken

Das Polizeipräsidium Mittelfranken ist Teil der Bayerischen Polizei mit Dienstsitz in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Polizeipräsidium Mittelfranken · Mehr sehen »

Post SV Nürnberg

Der Post-Sportverein Nürnberg e. V. ist ein Breitensportverein aus Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Post SV Nürnberg · Mehr sehen »

Poststadt

Die Nürnberger Poststadt ist ein unter Denkmalschutz stehendes ausgedehntes Betriebsgelände der ehemaligen Reichspost mit Betriebswohnungen für Postangehörige in der Nürnberger Südstadt, entlang der Allersberger Straße.

Neu!!: Nürnberg und Poststadt · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Nürnberg und Prag · Mehr sehen »

Preis der Stadt Nürnberg

Der Preis für Kunst und Wissenschaft der Stadt Nürnberg würdigt seit 1952 Personen mit herausragenden Leistungen in Kunst und Wissenschaft.

Neu!!: Nürnberg und Preis der Stadt Nürnberg · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Nürnberg und Preußen · Mehr sehen »

Prinovis

Prinovis ist ein deutsches Unternehmen der Druckindustrie mit Sitz in Hamburg.

Neu!!: Nürnberg und Prinovis · Mehr sehen »

ProA

Die ProA ist seit ihrer Gründung 2007 die zweithöchste Basketball-Liga der Herren in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und ProA · Mehr sehen »

Quelle (Versandhandel)

Die Quelle GmbH (Name ab 2006) ist seit dem 2.

Neu!!: Nürnberg und Quelle (Versandhandel) · Mehr sehen »

Raabs (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Raabs Die Herren und Grafen von Raabs entstammten dem österreichischen Hochadel und hatten ihren Stammsitz in Burg Raabs an der Thaya in Niederösterreich.

Neu!!: Nürnberg und Raabs (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Radio speed+

radio speed+ Deutschland (Stand: 8. November 2015) ist ein privater Hörfunksender in Berlin und Herford.

Neu!!: Nürnberg und Radio speed+ · Mehr sehen »

Radsport

Peloton Ein Bahnradrennen Als Radsport, schweizerisch Velosport, bezeichnet man Sportarten, die mit dem Fahrrad ausgeführt werden.

Neu!!: Nürnberg und Radsport · Mehr sehen »

Radulf der Zisterzienser

Radulf (* in Frankreich, 12. Jahrhundert, auch Roudolphe oder Raoul genannt) war ein französischer Zisterziensermönch, der ohne Erlaubnis seiner Oberen sein Kloster verließ, um ins Rheinland zu ziehen und dort unter Ausnutzung der Kreuzzugsbegeisterung im Rahmen des zweiten Kreuzzugs (1144–1147) zur Ermordung der Juden als „Feinde der christlichen Religion“ aufzurufen.

Neu!!: Nürnberg und Radulf der Zisterzienser · Mehr sehen »

Radverkehrsanlage

Police, Polen Eine Radverkehrsanlage ist vorrangig oder ausschließlich für die Benutzung mit dem Fahrrad vorgesehen und ein Oberbegriff für Unterschiedliches: Sie kann baulich hergestellt sein (z. B. ein Radweg, in der Schweiz Veloweg), durch Markierungen gegen benachbarte Verkehrsflächen abgegrenzt sein (Radfahr- und Schutzstreifen, in der Schweiz zusammen: Velostreifen) oder durch verkehrsregelnde Maßnahmen eingerichtet werden (z. B. eine Fahrradstraße).

Neu!!: Nürnberg und Radverkehrsanlage · Mehr sehen »

Rathaus (Nürnberg)

Westfassade des Alten Rathauses von Nordwesten, 2006 Das Nürnberger Rathaus liegt in der Altstadt von Nürnberg, gleich östlich des Chores der Sebalduskirche.

Neu!!: Nürnberg und Rathaus (Nürnberg) · Mehr sehen »

Rauschgold

Christbaumgold zur Vergoldung von Christbaumschmuck Als Rauschgold (auch Rauschel oder Rauschelgold, Flittergold, Knittergold) werden hauchdünne Messingfolien bezeichnet, die nach einer bestimmten Bearbeitung eine optische Ähnlichkeit mit Gold gewinnen.

Neu!!: Nürnberg und Rauschgold · Mehr sehen »

Rauschtrinken

Als Rauschtrinken (auch „Komasaufen“ genannt, engl. binge drinking) wird eine Form des Alkoholmissbrauchs bezeichnet, wobei sehr viel Alkohol in kurzer Zeit getrunken wird, um einen veränderten Bewusstseinszustand (Rausch) herbeizuführen, um beschwipst oder angeheitert zu sein.

Neu!!: Nürnberg und Rauschtrinken · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Nürnberg und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Röthenbach an der Pegnitz

Röthenbach an der Pegnitz (amtlich: Röthenbach a.d.Pegnitz) ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Neu!!: Nürnberg und Röthenbach an der Pegnitz · Mehr sehen »

Röthenbach bei Schweinau

Röthenbach bei Schweinau ist ein Stadtteil im Südwesten der mittelfränkischen Stadt Nürnberg und umfasst die statistischen Bezirke 51 Röthenbach West und 52 Röthenbach Ost.

Neu!!: Nürnberg und Röthenbach bei Schweinau · Mehr sehen »

Röttingen

Europastadt Röttingen Röttingen ist eine Landstadt im unterfränkischen Landkreis Würzburg und der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Röttingen.

Neu!!: Nürnberg und Röttingen · Mehr sehen »

Rechenberg (Nürnberg)

Feuerbach-Denkmal Der Rechenberg ist ein kleiner Park in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Rechenberg (Nürnberg) · Mehr sehen »

Rednitz

Die Rednitz ist der 46 km lange linke bzw.

Neu!!: Nürnberg und Rednitz · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Nürnberg und Reformation · Mehr sehen »

Reformationsstadt Europas

Reformationsstadt Europas ist ein Ehrentitel für europäische Städte, die in der Geschichte der von Martin Luther und anderen evangelischen Theologen angestoßenen kirchlichen Reformation eine bedeutende Rolle gespielt haben.

Neu!!: Nürnberg und Reformationsstadt Europas · Mehr sehen »

Reformierte Kirchen

Ulrich Zwingli, Mitbegründer der Reformierten Kirche Johannes Calvin, einer der Vordenker der Reformierten Kirche Die reformierten Kirchen (oft auch evangelisch-reformierte Kirchen) bilden eine der großen christlichen Konfessionen in reformatorischer Tradition, die von Mitteleuropa ihren Ausgang nahmen.

Neu!!: Nürnberg und Reformierte Kirchen · Mehr sehen »

Regensburg

Dom St. Peter Eine der ältesten bekannten Fotografien Regensburgs (Baubeginn der Turmhelme des Doms) um 1866Helmut Wanner: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/sensationsfund-das-erste-foto-der-stadt-21179-art1596702.html ''Sensationsfund: Das erste Foto der Stadt.'' In: ''mittelbayerische.de.'' 21. Dezember 2017, abgerufen am 16. Februar 2018. Regensburg (von Castra Regina; auch lat. Ratisbona und Ratispona) ist die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz mit Sitz der Regierung der Oberpfalz wie auch des Landrats des Landkreises Regensburg und eine kreisfreie Stadt in Ostbayern.

Neu!!: Nürnberg und Regensburg · Mehr sehen »

Regierungsbezirk

Regierungsbezirke: Stand: 1. August 2008 (einschließlich der ehemaligen Regierungsbezirke in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Sachsen-Anhalt) In Deutschland ist ein Regierungsbezirk (kurz Reg.-Bez.) der Bezirk einer allgemeinen Landesmittelbehörde, in der ressortverschiedene Aufgaben gebündelt werden.

Neu!!: Nürnberg und Regierungsbezirk · Mehr sehen »

Regional-Express

Regional-Express mit Doppelstockwagen Unkeler Bahnhof Berliner Hauptbahnhof Regional-Express (in Deutschland: RE, in Österreich: REX) ist die Bezeichnung einer Zuggattung in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Neu!!: Nürnberg und Regional-Express · Mehr sehen »

Regionalbahn

Rechten Rheinstrecke Regionalbahn der trans regio in Kaiserslautern Hauptbahnhof Regionalbahn „Fugger-Express“ im Bahnhof Donauwörth nach Augsburg Hauptbahnhof Regionalbahn aus Elektrolokomotive und n-Wagen in Bahnhof Kronach Baureihe 628 in Worms Hauptbahnhof nach Bahnhof Bensheim Regionalbahn der Prignitzer Eisenbahn GmbH in Dortmund Hauptbahnhof Die Regionalbahn (ehemalige Schreibweise: RegionalBahn; kurz: RB) ist eine Zuggattung („Produkt“), die ursprünglich von der Deutschen Bahn eingeführt wurde.

Neu!!: Nürnberg und Regionalbahn · Mehr sehen »

Regionalbahnlinien im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

rechts Die innerhalb des Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) verkehrenden Schienenpersonennahverkehrszüge werden mit Ausnahme der S-Bahn Nürnberg als Regionalbahnlinien (abgekürzt R-Bahn) bezeichnet, vor die Liniennummern wird das Kürzel R gesetzt.

Neu!!: Nürnberg und Regionalbahnlinien im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg · Mehr sehen »

Regnitz

Die Regnitz ist ein knapp 59 Kilometer langer linksseitiger und südlicher Nebenfluss des Mains in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Regnitz · Mehr sehen »

Reichsadler

Reichsadler nennt man den Adler derjenigen Staatsgebilde, die sich durch das Adlersymbol auf eine Reichsidee beziehen und – mittelbar oder unmittelbar – an die Tradition des Römischen Reiches anknüpfen oder diesen Anspruch verfolgen.

Neu!!: Nürnberg und Reichsadler · Mehr sehen »

Reichsarmee

Philippsburg 1734 (Niederrheinisch-Westfälischer Reichskreis): Paderbornisches Infanterieregiment – Zeitgenössische Gudenus-Handschrift Als Reichsarmee, Reichsheer oder Reichsarmatur (lateinisch: exercitus imperii) wurde das Heeresaufgebot des Heiligen Römischen Reiches bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Reichsarmee · Mehr sehen »

Reichsdeputationshauptschluss

Titelseite des Reichsdeputations­hauptschlusses vom 25. Februar 1803 Der Reichsdeputationshauptschluss (eigentlich Hauptschluss der außerordentlichen Reichsdeputation), gefasst im März 1803 im Alten Rathaus von Regensburg, war die Grundlage für das letzte bedeutende Gesetz des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Reichsdeputationshauptschluss · Mehr sehen »

Reichsexekution

Friedrich V., Druck 1620 Die Reichsexekution ist ein Mittel, mit dem ein Staatenbund oder Bundesstaat seine Gliedstaaten dazu anhält, ihre Pflichten zu erfüllen.

Neu!!: Nürnberg und Reichsexekution · Mehr sehen »

Reichsgut

Als Reichsgut bezeichnet man seit dem Mittelalter die Güter, Immobilien, Ländereien, die finanziellen und damit verbundenen hoheitlichen Rechte, die an das Amt des Königs oder Kaisers und nicht an die Person selbst oder Familie gebunden waren.

Neu!!: Nürnberg und Reichsgut · Mehr sehen »

Reichskleinodien

Die Reichskleinodien, kolorierte Zeichnung von 1909 Arolsen „Abbildung des Großen Heiligthums zu Nürnberg“ mit der Heiligen Lanze, ebenda Die Reichskleinodien (auch: Reichsinsignien oder Reichsschatz) sind die Herrschaftsinsignien der Kaiser und Könige des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Nürnberg und Reichskleinodien · Mehr sehen »

Reichsparteitag

„Lichtdom“, Reichsparteitag 1936 Reichsparteitag 1934, Totenehrung: Heinrich Himmler, Adolf Hitler und Viktor Lutze an der Ehrenhalle. Der Begriff Reichsparteitag wird heute allgemein auf die Reichsparteitage der NSDAP bezogen, die von 1923 bis 1933 in der Weimarer Republik und nach der Machtübernahme der NSDAP in der Zeit des Nationalsozialismus stattfanden.

Neu!!: Nürnberg und Reichsparteitag · Mehr sehen »

Reichsparteitagsgelände

Modell des Reichsparteitagsgeländes bei der Weltfachausstellung Paris 1937 Kartenausschnitt des Reichsparteitagsgeländes um 1940 Reichsparteitagsgelände wurde das Areal im Südosten Nürnbergs genannt, auf dem von 1933 bis 1938 die Reichsparteitage der NSDAP stattfanden.

Neu!!: Nürnberg und Reichsparteitagsgelände · Mehr sehen »

Reichsstadt Nürnberg

Die Reichsstadt Nürnberg war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches, dessen Eigenständigkeit sich während des 13.

Neu!!: Nürnberg und Reichsstadt Nürnberg · Mehr sehen »

Rekonstruktion (Architektur)

Neumarktes durch Privatinvestoren. Die bedeutende barocke Würzburger Residenz wurde nach starker Kriegszerstörung rekonstruiert, seit 1981 gehört sie zum UNESCO-Welterbe. Das 1965 rekonstruierte Bauhaus Dessau von 1925 Stalin 1931 abgerissen, 1995 bis 2000 rekonstruiert. Frankfurter Altstadt mit dem Dom-Römer-Projekt fortgesetzt. Schloss Herrenhausen, Hannover, kriegszerstört, wurde nach jahrzehntelangen Debatten rekonstruiert und im Januar 2013 eröffnet. Schloss Bruchsal (Fertigstellung der Rekonstruktion um 1970) Rekonstruktion (teils auch: Wiederaufbau) ist in Architektur und Denkmalpflege die weitgehend vorbildgerechte Wiederherstellung von zerstörten Baudenkmalen, historischen Gebäuden oder Gebäudeteilen.

Neu!!: Nürnberg und Rekonstruktion (Architektur) · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Nürnberg und Renaissance · Mehr sehen »

Rettungsdienst

Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug Der „Star of Life“ Die Rettungskette Der zivile Rettungsdienst hat die Aufgabe, rund um die Uhr bei medizinischen Notfällen aller Art – Verletzungen, Vergiftungen und Erkrankungen – durch den Einsatz von qualifiziertem Rettungsfachpersonal und den geeigneten Rettungsmitteln rasch und sachgerecht zu helfen und Leben zu retten bzw.

Neu!!: Nürnberg und Rettungsdienst · Mehr sehen »

Revolution

Französischen Revolution Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt.

Neu!!: Nürnberg und Revolution · Mehr sehen »

Rheinbundakte

Rheinbundakte vom 12. Juli 1806 mit der Unterschrift Napoleons (Ausfertigung für das Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen) Die Rheinbundakte ist der am 12.

Neu!!: Nürnberg und Rheinbundakte · Mehr sehen »

Richard Wagner

Richard Wagner (1871) Unterschrift Richard Wagner Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent.

Neu!!: Nürnberg und Richard Wagner · Mehr sehen »

Ringen

Ringkämpfer in einer Wandmalerei in Beni Hassan (Ägypten) um 2000 v. Chr.Wolfram Grajetzki: ''The Middle Kingdom of ancient Egypt: history, archaeology and society.'' London, Duckworth Egyptology, 2006, S. 112–113. William C. Hayes, in ''The Cambridge Ancient History'', Vol. 1, Teil 2, 1971 (2008), Cambridge University Press, ISBN 0-521-077915, S. 471. Percy Newberry: ''Beni Hasan''. Teil II, London, 1893, S. 43, www.egyptsites.wordpress.com/2009/02/14/beni-hasan/ Margaret Bunson: ''Encyclopedia of Ancient Egypt. Infobase Publishing'', 2009, ISBN 1-4381-0997-0, S. 64. Ringen zur Zeit der griechischen Antike (um 500 v. Chr.) Ringen ist ein Kampf- und Kraftsport mit Ganzkörpereinsatz ohne weitere Hilfsmittel.

Neu!!: Nürnberg und Ringen · Mehr sehen »

Rintfleisch-Pogrom

Als Rintfleisch-Pogrom oder Rintfleisch-Verfolgung wird ein im Jahre 1298 vor allem in Franken verübter Massenmord an Juden bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Rintfleisch-Pogrom · Mehr sehen »

Rochusfriedhof (Nürnberg)

Rochusfriedhof in Nürnberg, 2011 Der Rochusfriedhof ist ein Friedhof im Nürnberger Stadtteil Gostenhof mit historischen, künstlerisch mit Epitaphen gestalteten Grabstätten.

Neu!!: Nürnberg und Rochusfriedhof (Nürnberg) · Mehr sehen »

Rock am Ring

Cro auf der Centerstage 2013 Festivalgelände - Rock am Ring 2017 Festivalgelände - Rock am Ring 2017 Festivalgelände - Rock am Ring 2017 Rock am Ring ist ein von Marek Lieberberg veranstaltetes Musikfestival, das von 1985 bis 2014 und seit 2017 wieder auf dem Nürburgring in der Nähe der Stadt Adenau in der Eifel stattfindet.

Neu!!: Nürnberg und Rock am Ring · Mehr sehen »

Rock im Park

Rock im Park ist ein jährlich im Mai oder Juni im Volkspark Dutzendteich in Nürnberg stattfindendes Musikfestival und eine Parallelveranstaltung zu Rock am Ring.

Neu!!: Nürnberg und Rock im Park · Mehr sehen »

Rohr (Mittelfranken)

Rohr ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Roth.

Neu!!: Nürnberg und Rohr (Mittelfranken) · Mehr sehen »

Rokoko

Rocaille Deckenstuck Das Rokoko ist eine Stilrichtung der europäischen Kunst (von etwa 1720 bis 1780) und entwickelte sich aus dem späten Barock (ca. 1700–1720).

Neu!!: Nürnberg und Rokoko · Mehr sehen »

Rollstuhltanz

Duotanz Der Rollstuhltanz ist eine Behindertensportart, bei der sich Rollstuhlfahrer, teilweise mit nichtbehinderten Partnern, im Tanz zu Musik bewegen.

Neu!!: Nürnberg und Rollstuhltanz · Mehr sehen »

Rosenaupark

Rosenaupark Spielplatz im Rosenaupark Der Rosenaupark bzw.

Neu!!: Nürnberg und Rosenaupark · Mehr sehen »

Rosow (Mescherin)

Rosow ist ein Ortsteil der Gemeinde Mescherin im Landkreis Uckermark in Brandenburg.

Neu!!: Nürnberg und Rosow (Mescherin) · Mehr sehen »

Rotbier

Malzvergleich: rot (links) und normal (rechts). Verwendet für das „HannoverWikiRed“ Free Beer 2009. Als Rotbier werden verschiedene Biersorten bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Rotbier · Mehr sehen »

Rote Bühne

Das Theater rote Bühne ist ein Kleinkunsttheater im Nürnberger Stadtteil St. Peter.

Neu!!: Nürnberg und Rote Bühne · Mehr sehen »

RTL Television

Hauptstadtstudio am Schiffbauerdamm in Berlin Übertragungswagen während des Oderhochwassers 2010 in Frankfurt/Oder Messeturm Köln mit RTL- Werbung Regie des Senders, hier bei der Ausstrahlung von "Punkt 12". RTL Television, kurz RTL (abgeleitet von Radio Télévision Luxembourg), ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln.

Neu!!: Nürnberg und RTL Television · Mehr sehen »

RUBIN

Als RUBIN wird das Projekt zur fahrerlosen Steuerung der U-Bahn-Linien U2 und U3 in Nürnberg bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und RUBIN · Mehr sehen »

Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet (auch Revier, Ruhrpott, Kohlenpott, Pott oder Ruhrstadt genannt) ist mit rund 5,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 4435 Quadratkilometern der größte Ballungsraum Deutschlands und der fünftgrößte Europas.

Neu!!: Nürnberg und Ruhrgebiet · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Nürnberg und Rumänien · Mehr sehen »

Rumänisch-Orthodoxe Kirche

Autokephalie der Rumänisch-Orthodoxen Kirche (2015) mit dem Bild der im Bau befindlichen Kathedrale der Erlösung des Volkes Die Rumänisch-Orthodoxe Kirche – Patriarchat von Rumänien, (BOR), ist mit ungefähr 17 Millionen Mitgliedern nach der Russischen Orthodoxen Kirche – Patriarchat Moskau die zahlenmäßig zweitgrößte orthodoxe autokephale Kirche in der Welt.

Neu!!: Nürnberg und Rumänisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Rumänische Orthodoxe Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa

Die Rumänische Orthodoxe Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa ist eine Kirchenprovinz der Rumänisch-Orthodoxen Kirche.

Neu!!: Nürnberg und Rumänische Orthodoxe Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa · Mehr sehen »

Rummelsberger Diakonie

Deutsche Briefmarke von 1990 Die Rummelsberger Diakonie e. V.

Neu!!: Nürnberg und Rummelsberger Diakonie · Mehr sehen »

Rund um die Nürnberger Altstadt

Das Radrennen Rund um die Nürnberger Altstadt war ein Eintagesrennen für Männer und Frauen, das jährlich im September in Nürnberg stattfand.

Neu!!: Nürnberg und Rund um die Nürnberger Altstadt · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Als Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) werden die autokephale orthodoxe Kirche von Moskau und Russland (Patriarchat von Moskau und ganz Russland) einschließlich der Diözesen der Diaspora, die ihr verbundenen „autonomen Kirchen“ und einige der von ihr abgespaltenen Kirchen (Altorthodoxe, Russische Auslandskirche) bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

S-Bahn Nürnberg

Streckennetz der Nürnberger S-Bahn Die S-Bahn Nürnberg ist das S-Bahn-Netz des Großraums Nürnberg/Fürth/Erlangen.

Neu!!: Nürnberg und S-Bahn Nürnberg · Mehr sehen »

Saarbrücken

Phönixbrunnen Ludwigskirche in Alt-Saarbrücken Schlosskirche Winterberg Saarbrücken (im örtlichen rheinfränkischen Dialekt Saabrigge; im angrenzenden moselfränkischen Dialektbereich Saabrekgen) ist die Landeshauptstadt des Saarlandes.

Neu!!: Nürnberg und Saarbrücken · Mehr sehen »

Sachs Bikes

Das Logo der Marke Sachs Bikes Sachs Bikes MadAss Sachs Bikes ist eine deutsche Motorradmarke des Nürnberger Unternehmens SFM GmbH (vormals Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH).

Neu!!: Nürnberg und Sachs Bikes · Mehr sehen »

Sachsen

Der Freistaat Sachsen (Abkürzung SN, auch Sa.) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Sachsen · Mehr sehen »

Salomon Schweigger

Salomon Schweigger (* 30. März 1551 in Haigerloch; † 21. Juni 1622 in Nürnberg) war ein evangelischer Prediger und Orientreisender.

Neu!!: Nürnberg und Salomon Schweigger · Mehr sehen »

San Carlos (Nicaragua)

San Carlos ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirks (Departamento) Río San Juan in Nicaragua, des nach Einwohnern kleinsten Verwaltungsbezirks des Landes.

Neu!!: Nürnberg und San Carlos (Nicaragua) · Mehr sehen »

Sandstein

Sandstein der frühen Trias) Sandstein der Kreide) Gerölle aus Sandstein Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern, d. h.

Neu!!: Nürnberg und Sandstein · Mehr sehen »

Sat.1

Sat.1 (eigene Schreibweise: SAT.1) ist ein deutscher privater Fernsehsender mit Vollprogramm, dessen Sitz in Unterföhring bei München liegt.

Neu!!: Nürnberg und Sat.1 · Mehr sehen »

Sauerbraten

Sauerbraten aus Rindfleisch – während des Marinierens Sächsischer Sauerbraten Ein Sauerbraten ist ein durch mehrtägiges Marinieren in einer Beize aus Essig und weiteren Zutaten vorbehandelter geschmorter Braten.

Neu!!: Nürnberg und Sauerbraten · Mehr sehen »

Sauerkraut

Sauerkraut im Glas Sauerkraut oder Sauerkohl ist durch Milchsäuregärung konservierter Weißkohl oder Spitzkohl und wird meist gekocht als Beilage gegessen.

Neu!!: Nürnberg und Sauerkraut · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Nürnberg und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Süddeutschland

Katholische Bevölkerung nach Diözesen: Erkennbar ist ein höherer Anteil im Süden Deutschlands Oberdeutsche Mundarten Der Begriff Süddeutschland hat mehrere verschiedene Aspekte, die einer einheitlichen Definition entgegenstehen.

Neu!!: Nürnberg und Süddeutschland · Mehr sehen »

Südstadtpark (Nürnberg)

Der Südstadtpark ist ein kleiner Park in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Südstadtpark (Nürnberg) · Mehr sehen »

Südwestpark

Gebäude Südwestpark Der Südwestpark im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf nördlich des Bahnhof Nürnberg-Stein ist ein seit Anfang der 1990er Jahre bestehender Gewerbepark.

Neu!!: Nürnberg und Südwestpark · Mehr sehen »

Schäufele

Fränkisches Schäufele Badisches Schäufele Schäufele, Schäuferle, Schäuferla, Schäufala oder Schäufelchen ist der süddeutsche Name für die flache Schweineschulter; in der Schweiz, in Südbaden und im Elsass wird das Stück Schüfeli, Schiifele oder Schiifeli genannt, sowie in Hessen auch Kassler, Namengebend ist das mit dem Fleisch verbundene, schaufelförmige Schulterblatt.

Neu!!: Nürnberg und Schäufele · Mehr sehen »

Schöner Brunnen (Nürnberg)

Sebalduskirche, 2009 Der Schöne Brunnen gehört als eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt Nürnberg zur Historischen Meile Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Schöner Brunnen (Nürnberg) · Mehr sehen »

Schütze

Schütze bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Schütze · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Nürnberg und Schia · Mehr sehen »

Schlacht um Nürnberg

In der Schlussphase des Zweiten Weltkrieges in Europa wurden im April 1945 die bayerischen Städte von Verbänden der US Army eingenommen, die nach dem Scheitern der Ardennenoffensive und des Unternehmens Nordwind von Westen her vordrangen.

Neu!!: Nürnberg und Schlacht um Nürnberg · Mehr sehen »

Schloss Neunhof

Schloss Neunhof, Südseite Landschaftsraum um Schloss Neunhof Schloss Neunhof ist ein ehemaliger Herrensitz am Südrand des gleichnamigen Dorfes Neunhof, das heute ein Stadtteil von Nürnberg ist.

Neu!!: Nürnberg und Schloss Neunhof · Mehr sehen »

Schloss Peterhof

Luftbild von Schloss Peterhof Kaskade im Vordergrund Parterres des Oberen Garten gesehen Die Schlosskirche von Peterhof Der Große Ballsaal Peterhof (russ. Петергоф Petergof) ist eine russische Palastanlage am Finnischen Meerbusen in der gleichnamigen Stadt, 30 Kilometer westlich von Sankt Petersburg.

Neu!!: Nürnberg und Schloss Peterhof · Mehr sehen »

Schlott gruppe

Die schlott gruppe AG mit Unternehmenssitz in Freudenstadt beschäftigte rund 2.400 Mitarbeiter und war einer der größten europäischen Druckdienstleister.

Neu!!: Nürnberg und Schlott gruppe · Mehr sehen »

Schmausenbuck

Der Schmausenbuck ist eine Erhöhung (ca.) am östlichen Rand von Nürnberg inmitten des Lorenzer Reichswaldes, an dessen Südhang sich seit Mai 1939 der Nürnberger Tiergarten befindet.

Neu!!: Nürnberg und Schmausenbuck · Mehr sehen »

Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München

| Die Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München ist eine zweigleisige deutsche Eisenbahn-Schnellfahrstrecke für Personenfern- und -nahverkehr zwischen Nürnberg und München.

Neu!!: Nürnberg und Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München · Mehr sehen »

Schnellzug

Olten Ein Schnellzug (in Deutschland und Österreich früher auch D-Zug als Abkürzung für Durchgangszug) ist eine Zuggattung der Eisenbahn und bezeichnet Züge, die nur an wichtigen Unterwegsbahnhöfen halten.

Neu!!: Nürnberg und Schnellzug · Mehr sehen »

Schutzhütte

Schutzhütte in Island Eine Schutzhütte (Berghütte, Schutzhaus) dient in unbebautem Gebiet dem Schutz vor Unwetter und starkem Schneefall.

Neu!!: Nürnberg und Schutzhütte · Mehr sehen »

Schwabach

Marktplatz aus der Vogelperspektive Marktplatz Fachwerkhaus in der Innenstadt Schwabach ist die kleinste kreisfreie Stadt Bayerns.

Neu!!: Nürnberg und Schwabach · Mehr sehen »

Schwaig bei Nürnberg

Schwaig bei Nürnberg (amtlich Schwaig b.Nürnberg) ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land und grenzt unmittelbar an Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Schwaig bei Nürnberg · Mehr sehen »

Schwan-Stabilo

Schwan-Stabilo-Logo Schwan-STABILO ist eine eingetragene Marke der Schwan-STABILO Schwanhäußer GmbH & Co.

Neu!!: Nürnberg und Schwan-Stabilo · Mehr sehen »

Schwäbisch Hall

Panorama der Altstadt im Kochertal Schwäbisch Hall (1802–1934 offiziell nur Hall – wie bis heute umgangssprachlich) ist eine Stadt im fränkisch geprägten Nordosten Baden-Württembergs etwa 37 km östlich von Heilbronn und 60 km nordöstlich von Stuttgart.

Neu!!: Nürnberg und Schwäbisch Hall · Mehr sehen »

Sebalder Reichswald

Der Sebalder Reichswald ist der nördlich der Pegnitz gelegene Teil des Nürnberger Reichswaldes; südlich schließt sich der Lorenzer Reichswald an.

Neu!!: Nürnberg und Sebalder Reichswald · Mehr sehen »

Sebaldus von Nürnberg

Peter Vischer Sebaldus von Nürnberg, kurz auch Sebald genannt, hat möglicherweise im 8.

Neu!!: Nürnberg und Sebaldus von Nürnberg · Mehr sehen »

Sektion (Alpenverein)

Die Sektion eines Alpenvereins (oder auch eines anderen alpinen Vereins) ist ein eigenständiger Verein, der zusammen mit den anderen Sektionen den Hauptverein („Alpenverein“) bildet.

Neu!!: Nürnberg und Sektion (Alpenverein) · Mehr sehen »

Sektion Nürnberg des Deutschen Alpenvereins

Der Deutsche Alpenverein Sektion Nürnberg e. V. (kurz DAV Nürnberg) ist mit über 11.150 Mitgliedern (Stand: Januar 2018)Alpenverein.de: einer der größten Sportvereine Deutschlands und auf Platz 16 der größten Sektionen des Deutschen Alpenvereins.

Neu!!: Nürnberg und Sektion Nürnberg des Deutschen Alpenvereins · Mehr sehen »

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Evangelisch-Lutherische St.-Marien-Kirche in Berlin-Zehlendorf Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) ist eine lutherische Kirche altkonfessioneller Prägung in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Hannover.

Neu!!: Nürnberg und Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche · Mehr sehen »

Senf

Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf Einfacher Tafelsenf, mit Kurkuma gefärbt Bayerischer süßer Senf Feiner Dijon-Senf Grober französischer Senf, vorwiegend aus schwarzen Senfkörnern Senf ist ein scharfes Gewürz, das aus den Samenkörnern des Weißen, Braunen und des Schwarzen Senfs hergestellt wird.

Neu!!: Nürnberg und Senf · Mehr sehen »

Sep Ruf

Heimatministerium Von Sep Ruf entworfene Wohnanlage in der Hirschelgasse, Nürnberg Hirschelgasse, Innenhof mit Treppenaufgang Neue Maxburg in München Neue Maxburg München, geschwungene Treppe mit Glasdach Neue Maxburg München, Treppe Eingangsüberdachung der Neuen Maxburg in München Akademie Nürnberg, Eingang Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Aula Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Außenaufnahme AKA Nürnberg Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Innenaufnahme Landhaus von Ludwig Erhard am Tegernsee, ca. 1954 Deutscher Pavillon, Expo Brüssel 1958 Kanzlerbungalow in Bonn Kanzlerbungalow St. Johann von Capistran in Bogenhausen Seminarkapelle, Fulda Seminarkapelle Fulda, Decke mit Lichtkuppel Sep Ruf, eigentlich Franz Joseph Ruf (* 9. März 1908 in München; † 29. Juli 1982 ebenda) war ein deutscher Architekt und Designer.

Neu!!: Nürnberg und Sep Ruf · Mehr sehen »

Shenzhen

Stadtbezirke von Shenzhen Shenzhen ist eine Unterprovinzstadt in der Provinz Guangdong der Volksrepublik China.

Neu!!: Nürnberg und Shenzhen · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Nürnberg und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Siedlung Nordostbahnhof

Das Wohnquartier Nordostbahnhof liegt im Nordosten von Nürnberg und gehört zum Stadtteil Schoppershof von Nürnberg und hat etwa 4.000 Einwohner.

Neu!!: Nürnberg und Siedlung Nordostbahnhof · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: Nürnberg und Siemens · Mehr sehen »

Siemens-Schuckertwerke

Die Firma Siemens-Schuckertwerke (SSW), auch verkürzt zu Siemens-Schuckert, war ein deutsches Unternehmen der Elektroindustrie mit Produktionsstandorten in Berlin, Erlangen und Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Siemens-Schuckertwerke · Mehr sehen »

Sigismund (HRR)

Kaiser Sigismund, Porträt eines böhmischen Meisters (Prag?) (1436/37), früher Antonio Pisanello (1433) zugeordnet Sigismund von Luxemburg KG (* 15. Februar 1368 in Nürnberg; † 9. Dezember 1437 in Znaim, Mähren), auch Siegmund, stammte aus dem Hause der Luxemburger.

Neu!!: Nürnberg und Sigismund (HRR) · Mehr sehen »

Sigmund Schuckert

Johann Sigmund Schuckert Johann Sigmund Schuckert (* 18. Oktober 1846 in Nürnberg; † 17. September 1895 in Wiesbaden) war ein Elektrotechniker und Gründer der Firma Schuckert & Co. (Schuckertwerke).

Neu!!: Nürnberg und Sigmund Schuckert · Mehr sehen »

Singin’ Off Beats

Singin' Off Beats ist ein junger gemischter Jazzchor mit Band aus Nürnberg, Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Singin’ Off Beats · Mehr sehen »

Skopje

Blick über das Stadtzentrum von Südwesten aus Skopje (bzw. Shkup) ist die Hauptstadt Mazedoniens und mit über 540.000 Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes.

Neu!!: Nürnberg und Skopje · Mehr sehen »

Sky Deutschland

Die Sky Deutschland GmbH ist ein deutscher Medienkonzern mit Sitz in Unterföhring bei München.

Neu!!: Nürnberg und Sky Deutschland · Mehr sehen »

Sonderwirtschaftszone

Eine Sonderwirtschaftszone ist ein meist räumlich abgegrenztes geographisches Gebiet innerhalb eines Staates, für das rechtliche und administrative Erleichterungen für Investoren bestehen.

Neu!!: Nürnberg und Sonderwirtschaftszone · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Nürnberg und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sozialdemokratie

Sozialdemokratie ist eine politische Bewegung und politische Ideologie der Linken, die sich selbst als Form eines reformistischen demokratischen Sozialismus betrachtet.

Neu!!: Nürnberg und Sozialdemokratie · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialgericht Nürnberg

Ansicht von der Ecke Karlstraße/Augustinerstraße im Nordosten Hauptportal des Gerichtsgebäudes in der Weintraubengasse in Nürnberg Blick aus westlicher Richtung vom Maxplatz her Das Sozialgericht Nürnberg ist ein Gericht der bayerischen Sozialgerichtsbarkeit.

Neu!!: Nürnberg und Sozialgericht Nürnberg · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Nürnberg und Spanien · Mehr sehen »

Spielzeugmuseum Nürnberg

Das Spielzeugmuseum Nürnberg (auch Museum Lydia Bayer) ist ein 1971 gegründetes städtisches Museum.

Neu!!: Nürnberg und Spielzeugmuseum Nürnberg · Mehr sehen »

Sport

Sport'' von Eduard Bargheer aus dem Jahr 1962/1963 steht heute neben dem Südeingang der HDI-Arena in Hannover. Unter dem Begriff Sport werden verschiedene Bewegungs-, Spiel- und Wettkampfformen zusammengefasst, die meist im Zusammenhang mit körperlichen Aktivitäten des Menschen stehen, ohne in erster Linie der Warenproduktion, kriegerischen Kampfhandlungen, dem Transport von Waren bzw.

Neu!!: Nürnberg und Sport · Mehr sehen »

Sri Lanka

Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,8 Mio.

Neu!!: Nürnberg und Sri Lanka · Mehr sehen »

SS-Kaserne (Nürnberg)

Südkaserne, Blick von Norden (2000) Die SS-Kaserne ist ein Gebäudekomplex im Süden der Stadt Nürnberg in Bayern.

Neu!!: Nürnberg und SS-Kaserne (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Egidien (Nürnberg)

Egidienkirche in der Sebalder Altstadt von Nürnberg Egidienkirche im Ensemble Die evangelisch-lutherische St.

Neu!!: Nürnberg und St. Egidien (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Elisabeth (Nürnberg)

Pfarrkirche St. Elisabeth Pfarrkirche St. Elisabeth von Osten Die Elisabethkirche ist eine katholische Stadtpfarrkirche in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und St. Elisabeth (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Jakob (Nürnberg)

St. Jakob, Komplettansicht St. Jakob in Nürnberg, Eingangsbereich Blick zum Chor St.

Neu!!: Nürnberg und St. Jakob (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Johannis (Nürnberg)

Die Johannisstraße im Winter 2001/2002 St.

Neu!!: Nürnberg und St. Johannis (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Leonhard (Nürnberg)

St.

Neu!!: Nürnberg und St. Leonhard (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Lorenz (Nürnberg)

Türme der Lorenzkirche, Blick von Westen St.

Neu!!: Nürnberg und St. Lorenz (Nürnberg) · Mehr sehen »

St. Sebald (Nürnberg)

Frontansicht der Sebalduskirche, 2010 Nordfassade von St. Sebald, 2006 St. Sebald, Ostchor von SO Die mittelalterliche Kirche St.

Neu!!: Nürnberg und St. Sebald (Nürnberg) · Mehr sehen »

Staatsarchiv Nürnberg

Staatsarchiv Nürnberg Das Staatsarchiv Nürnberg ist das für den Regierungsbezirk Mittelfranken zuständige bayerische Staatsarchiv.

Neu!!: Nürnberg und Staatsarchiv Nürnberg · Mehr sehen »

Staatsphilharmonie Nürnberg

Die Staatsphilharmonie Nürnberg ist nach dem Bayerischen Staatsorchester das größte bayerische Opernorchester.

Neu!!: Nürnberg und Staatsphilharmonie Nürnberg · Mehr sehen »

Staatstheater Nürnberg

Opernhaus Nürnberg (2011) Schauspielhaus Nürnberg (2012) Luftaufnahme (2014) Das Staatstheater Nürnberg ist eines der großen Mehrspartentheater in Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Staatstheater Nürnberg · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Nürnberg und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Stadtarchiv Nürnberg

Das Stadtarchiv Nürnberg ist das Kommunalarchiv der Stadt Nürnberg und die für alle Fragen der Stadtgeschichte zuständige Dienststelle der Stadtverwaltung.

Neu!!: Nürnberg und Stadtarchiv Nürnberg · Mehr sehen »

Stadtbibliothek Nürnberg

Eingang der Zentralbibliothek am Gewerbemuseumsplatz Nürnberg (2013) Die Stadtbibliothek Nürnberg ist die öffentliche Bibliothek der Stadt Nürnberg und eine der ältesten kommunalen Bibliotheken im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Nürnberg und Stadtbibliothek Nürnberg · Mehr sehen »

Stadtbus (Fahrzeug)

Ein Stadtbus oder Stadtlinienbus ist ein Omnibus, der speziell für den innerstädtischen Linienverkehr konzipiert ist.

Neu!!: Nürnberg und Stadtbus (Fahrzeug) · Mehr sehen »

Stadtbus Nürnberg

rechts Die Stadtbusse in Nürnberg werden von der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) betrieben und stellen die Grundversorgung Nürnbergs mit öffentlichem Personennahverkehr sicher.

Neu!!: Nürnberg und Stadtbus Nürnberg · Mehr sehen »

Stadtmauer (Nürnberg)

Frauentormauer, Spittlertorturm (links) und Turm „Rotes N“, 2009 Stadtgraben (2017) Die Stadtmauer ist eines der bedeutenden Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Stadtmauer (Nürnberg) · Mehr sehen »

Stadtmuseum Fembohaus

Die Südfront des Fembohauses Das Stadtmuseum Fembohaus ist das Stadtmuseum zur Geschichte Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Stadtmuseum Fembohaus · Mehr sehen »

Stadtpark Nürnberg

Blick über den Teich mit Wasserfontäne Der Stadtpark in Nürnberg ist eine etwa 19 Hektar große Grünanlage.

Neu!!: Nürnberg und Stadtpark Nürnberg · Mehr sehen »

Stein (Mittelfranken)

Lage von Stein im Landkreis Fürth Stein (fränkisch Schdah) ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Fürth.

Neu!!: Nürnberg und Stein (Mittelfranken) · Mehr sehen »

Steinkreuz

Steinkreuz von Kvitsøy, Norwegen Steinkreuz in Weißig bei Dresden Steinkreuz ist die Bezeichnung für ein Kreuz aus Stein.

Neu!!: Nürnberg und Steinkreuz · Mehr sehen »

Stockach

Stockach von Westen Stockach ist eine Stadt im Landkreis Konstanz im Süden Baden-Württembergs und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden.

Neu!!: Nürnberg und Stockach · Mehr sehen »

Straße der Menschenrechte

Straße der Menschenrechte Die Straße der Menschenrechte (engl. The Way of Human Rights) ist eine weiträumige Außenskulptur und Gedenkstätte im Innenstadtbereich von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Straße der Menschenrechte · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Nürnberg und Straßenbahn · Mehr sehen »

Straßenbahn Nürnberg

Die Straßenbahn Nürnberg wird von der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) betrieben und ist neben der S-Bahn und der U-Bahn das dritte schienengebundene Nahverkehrsmittel in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Straßenbahn Nürnberg · Mehr sehen »

Studio Franken

Das Studio Franken ist ein Regionalstudio der ARD.

Neu!!: Nürnberg und Studio Franken · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: Nürnberg und Stuttgart · Mehr sehen »

Suhl

Topographie von Suhl – Quelle: OpenTopoMap (2016) Suhl ist eine kreisfreie Mittelstadt im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen.

Neu!!: Nürnberg und Suhl · Mehr sehen »

Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg ist eine Stadt im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach, etwa 50 km östlich von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Sulzbach-Rosenberg · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Nürnberg und Sunniten · Mehr sehen »

SV St. Johannis 07

Der Sportverein St.

Neu!!: Nürnberg und SV St. Johannis 07 · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Nürnberg und Synagoge · Mehr sehen »

Synagoge Adass Jisroel (Nürnberg)

Zerstörte Synagoge Adass Jisroel in Nürnberg Die Synagoge Adass Jisroel in Nürnberg, einer Stadt im nördlichen Bayern, wurde 1901/02 errichtet.

Neu!!: Nürnberg und Synagoge Adass Jisroel (Nürnberg) · Mehr sehen »

Tafelhalle

Eingang zur Tafelhalle am Europaplatz mit dem Mögeldorfer Business Tower im Hintergrund Die Tafelhalle ist ein Kulturzentrum in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Tafelhalle · Mehr sehen »

Tand

Tand ist eine altertümliche Bezeichnung für ein hübsches, nutzloses Ding, das keinen Wert hat.

Neu!!: Nürnberg und Tand · Mehr sehen »

Taschenuhr

Taschenuhr mit Sprungdeckel Dosenuhr (Hans Holbein der Jüngere (1532)''Bildnis des Danziger Hansekaufmanns Georg Gisze in London'', Detail) Taschenuhr, bislang fälschlich Peter Henlein zugeschrieben(Germanisches Nationalmuseum) Jüdische Taschenuhren Eine Taschenuhr (synonym Sackuhr) ist eine Uhr, die an einer Kette in einer Hosen- oder Jackentasche (sog. Fracktaschenuhr) getragen wird.

Neu!!: Nürnberg und Taschenuhr · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Nürnberg und Türkei · Mehr sehen »

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (kurz TH Nürnberg, THN; oder auch: GSO) ist eine staatliche Technische Hochschule in Nürnberg, Bayern.

Neu!!: Nürnberg und Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm · Mehr sehen »

Technisches Hilfswerk

Logo THW Die deutsche Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) ist die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes mit beinahe ausschließlich ehrenamtlichen Einsatzkräften.

Neu!!: Nürnberg und Technisches Hilfswerk · Mehr sehen »

Thalias Kompagnons

Thalias Kompagnons ist das Theater der beiden in Nürnberg ansässigen Puppenspieler und Regisseure Joachim Torbahn und Tristan Vogt.

Neu!!: Nürnberg und Thalias Kompagnons · Mehr sehen »

Thüringen

St. Marienkirche in Gera-Untermhaus Erfurt, Dom und Severikirche Krämerbrücke mit Ägidienkirche in Erfurt Leuchtenburg Der Freistaat Thüringen (Abkürzung TH) ist ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Nürnberg und Thüringen · Mehr sehen »

Theater Mummpitz

Das Theater Mummpitz ist ein Nürnberger Kindertheater und wird von der Stadt Nürnberg, dem Land Bayern sowie vom Bezirk Mittelfranken gefördert.

Neu!!: Nürnberg und Theater Mummpitz · Mehr sehen »

Theater Pfütze

Das Theater Pfütze e.V. ist ein freies Theater, das 1986 in Nürnberg gegründet wurde.

Neu!!: Nürnberg und Theater Pfütze · Mehr sehen »

Theater Salz + Pfeffer

Das Theater Salz+Pfeffer ist ein Privattheater in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Theater Salz + Pfeffer · Mehr sehen »

Theo Schöller

Theo Schöller (* 18. Juni 1917 in Nürnberg; † 23. Juni 2004 ebenda) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: Nürnberg und Theo Schöller · Mehr sehen »

Theodor von Cramer-Klett

Franz von Lenbach: Theodor von Cramer-Klett, 1883 Cramer-Klett-Denkmal (bis 6. Dez. 2011) in der Nürnberger Frankenstraße Das Cramer-Klett-Denkmal auf dem MAN-Werksgelände in Nürnberg Theodor Freiherr von Cramer-Klett (* 27. September 1817 in Nürnberg; † 5. April 1884 in Aschau im Chiemgau) war ein deutscher Kaufmann und Industrieller.

Neu!!: Nürnberg und Theodor von Cramer-Klett · Mehr sehen »

Theravada

Dagoba (Colombo, Sri Lanka) „Großer Buddha“, die 12 Meter hohe Buddha-Statue auf Koh Samui, Thailand Der Theravāda (Pali: Schule der Ältesten) ist die älteste noch existierende Schultradition des Buddhismus.

Neu!!: Nürnberg und Theravada · Mehr sehen »

Tiergarten Nürnberg

Der Tiergarten Nürnberg ist ein 65 Hektar großer Landschaftszoo am Rande der Stadt Nürnberg im Lorenzer Reichswald am Schmausenbuck gelegen.

Neu!!: Nürnberg und Tiergarten Nürnberg · Mehr sehen »

Till Eulenspiegel

Grüninger-Ausgabe von 1515) Buchseite von 1515 Till Eulenspiegel, auch Dil Ulenspiegel und Dyl Ulenspegel (niederdeutsche Schreibweise: Dyl Ulenspegel, hochdeutsch beeinflusst: Til Ulenspiegel), lebte angeblich als umherstreifender Schalk im 14.

Neu!!: Nürnberg und Till Eulenspiegel · Mehr sehen »

Toplerhaus (Nürnberg)

Das Toplerhaus, Untere Söldnersgasse 17. Aufnahme zwischen 1860 und 1890 Heutiger Nachkriegsbau Das Toplerhaus war ein bedeutendes Bürgerhaus der Renaissance in Nürnberg, das nach der Patrizierfamilie Topler (auch: Toppler) benannt war.

Neu!!: Nürnberg und Toplerhaus (Nürnberg) · Mehr sehen »

Tornado

kanadischen Provinz Manitoba, 2007. Video-Aufnahme eines Tornados im Süden von Indiana (März 2012) Ein Tornado (von spanisch tornar, zu dt. „umkehren, wenden, (sich) drehen“, aus dem Lateinischen tornare, mit gleicher Wortbedeutung), auch Großtrombe, Wind- oder Wasserhose, ist ein kleinräumiger Luftwirbel in der Erdatmosphäre mit annähernd senkrechter Drehachse.

Neu!!: Nürnberg und Tornado · Mehr sehen »

Triumph (Nürnberg)

Triumph Cornet II im Motorradmuseum Ibbenbüren Triumph Boss Triumph Tessy Triumph Knirps Die Triumph Werke Nürnberg AG war ein deutscher Motorrad- und Büromaschinenhersteller, der unter dem Namen New Triumph Co.

Neu!!: Nürnberg und Triumph (Nürnberg) · Mehr sehen »

Triumph-Adler

Die TA Triumph-Adler GmbH (vormals TA Triumph-Adler AG) mit Sitz in Nürnberg hat sich von einem Bürogerätehersteller zu einem Anbieter von Dienstleistungen in dem Bereich Managed Document Service (MDS) gewandelt.

Neu!!: Nürnberg und Triumph-Adler · Mehr sehen »

TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg

Der TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg e. V. (kurz RGC) ist ein Tanzsportverein in Nürnberg mit circa 800 Mitgliedern.

Neu!!: Nürnberg und TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Nürnberg und Tschechien · Mehr sehen »

Tucherschloss

Nordfassade des Tucherschlosses Detail der Südfassade mit Chörlein (Erker) im ersten Geschoss Das Tucherschloss ist ein Museum in der Hirschelgasse 9/11 im Stadtteil St.

Neu!!: Nürnberg und Tucherschloss · Mehr sehen »

Turm der Sinne

Logo des Museums Mohrenturm von der Feldseite Der Turm der Sinne (Eigenschreibweise: turmdersinne) ist ein interaktives Mitmach-Museum (Science Center) im Mohrenturm am Westtor der Stadtmauer von Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Turm der Sinne · Mehr sehen »

Turmkorb

Turmkorb des CN Tower Turmkorb, seltener Turmkopf genannt, ist ein meist auskragender Baukörper eines Fernseh- oder Aussichtsturms mit einer oftmals runden Grundfläche, der sich meist im oberen Bereich des Turmschafts befindet.

Neu!!: Nürnberg und Turmkorb · Mehr sehen »

TuSpo Nürnberg

Der Turn- und Sportverein 1888 Nürnberg e.V., kurz TuSpo Nürnberg, ist ein Sportverein mit etwa 1.750 Mitgliedern in den Abteilungen Faustball, Fußball, Handball, Tennis, Turnen und Gymnastik, Volleyball, Wintersport, KiSS (Kindersportschule), Asphalt-Stockschießen.

Neu!!: Nürnberg und TuSpo Nürnberg · Mehr sehen »

Tuttlingen

Tuttlingen ist eine Stadt im Süden Baden-Württembergs.

Neu!!: Nürnberg und Tuttlingen · Mehr sehen »

U-Bahn Nürnberg

Die U-Bahn Nürnberg wurde am 1.

Neu!!: Nürnberg und U-Bahn Nürnberg · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Nürnberg und Ukraine · Mehr sehen »

Ulrich Maly

Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Nürnberg und Ulrich Maly · Mehr sehen »

Umwelt

Umwelt bezeichnet etwas, mit dem ein Lebewesen (oder etwas, das in Analogie zu einem Lebewesen behandelt wird) in kausalen Beziehungen steht.

Neu!!: Nürnberg und Umwelt · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Nürnberg und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Nürnberg und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Universität Altdorf

Die Universität Altdorf, auch Altdorfina oder Academia norica, war die Hochschule der Reichsstadt Nürnberg in Altdorf bei Nürnberg, die 1575 als Akademie eingeweiht und 1622 zur Universität erhoben wurde.

Neu!!: Nürnberg und Universität Altdorf · Mehr sehen »

Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg

Die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg bildet das Bibliothekssystem der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg und ist Regionalbibliothek für den Regierungsbezirk Mittelfranken.

Neu!!: Nürnberg und Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg · Mehr sehen »

Unterfranken

Unterfranken liegt im fränkischen Teil des Freistaats im Nordwesten Bayerns und ist sowohl ein Bezirk als auch ein Regierungsbezirk.

Neu!!: Nürnberg und Unterfranken · Mehr sehen »

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (Abkürzung: VAG) ist ein Tochterunternehmen der Städtischen Werke Nürnberg, die wiederum ein Betrieb der Stadt Nürnberg sind.

Neu!!: Nürnberg und VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg · Mehr sehen »

Vajrayana

Vajra, Hauptsymbol des Vajrayana Vajrayana ((„Dorje Thegpa“); auch: Lamaismus (lamajiao), Diamantfahrzeug, Wadschrajana, Mantrayana („Mantrafahrzeug“), Tantrayāna („Tantrafahrzeug“) oder esoterischer Buddhismus) ist eine ab dem 4. Jahrhundert in Indien entstandene Strömung des Mahayana-Buddhismus, die insbesondere die buddhistischen Traditionen des Hochlands von Tibet, den Buddhismus in Tibet an sich sowie den Buddhismus in der Mongolei prägte.

Neu!!: Nürnberg und Vajrayana · Mehr sehen »

Völkerstrafrecht

Logo des Internationalen Strafgerichtshofes Als Völkerstrafrecht wird die Summe der Rechtsnormen bezeichnet, welche die Strafbarkeit einzelner Individuen unmittelbar aufgrund von Völkerrecht begründen.

Neu!!: Nürnberg und Völkerstrafrecht · Mehr sehen »

Veit Stoß

Veit Stoß; Kupferstich um 1600; 7:5 cm Erzengel Raphael und der junge Tobias, Lindenholz-Figurengruppe aus der Dominikanerkirche in Nürnberg, heute Germanisches Nationalmuseum Nürnberg (1516). Veit Stoß (auch: Stoss, polnisch Wit Stwosz); (* um 1447 in Horb am Neckar, Vorderösterreich; † 1533 in Nürnberg) war ein Bildhauer und -schnitzer der Spätgotik.

Neu!!: Nürnberg und Veit Stoß · Mehr sehen »

Venedig

Karte der Lagune von Venedig Venedig (venezianisch Venesia oder) ist eine Stadt im Nordosten Italiens.

Neu!!: Nürnberg und Venedig · Mehr sehen »

Vereinigte Margarine-Werke Nürnberg

Nordnordwestfassade des Resikomplexes an der Klingenhofstraße 56 bis 60 Die Vereinigten Margarine-Werke Nürnberg wurden durch den Namen ihrer Margarine Resi und ihre Hausbücherei der "frischen Resi" bekannt.

Neu!!: Nürnberg und Vereinigte Margarine-Werke Nürnberg · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Nürnberg und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Nürnberg und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verfasserlexikon

Das kurz Verfasserlexikon genannte Werk Die deutsche Literatur des Mittelalters.

Neu!!: Nürnberg und Verfasserlexikon · Mehr sehen »

Verkehrsmuseum Nürnberg

Großbritanniens Wagen Nr. 8 der Bayerischen Ludwigsbahn von 1835, 2. Klasse, ältestes erhaltenes deutsches Eisenbahnfahrzeug Das Verkehrsmuseum Nürnberg beherbergt in seinem zentralen Gebäude das DB-Museum der Deutschen Bahn AG und das Museum für Kommunikation.

Neu!!: Nürnberg und Verkehrsmuseum Nürnberg · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH (abgekürzt: VGN) ist der Verkehrs- und Tarifverbund im Großraum der Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Verkehrsverbund Großraum Nürnberg · Mehr sehen »

Versandhandel

Der Versandhandel (oft auch Mailorder oder Distanzhandel) ist eine Art des Einzelhandels, bei dem die Produkte per Katalog, Prospekt, Internet, Fernsehen oder Vertreter angeboten werden.

Neu!!: Nürnberg und Versandhandel · Mehr sehen »

Villa Spaeth (Nürnberg)

Villa Spaeth in der Dutzendteichstraße Die Villa Spaeth (Villa Späth), auch Falk-Villa genannt ist eine gründerzeitliche Unternehmervilla im Südosten von Nürnberg, Dutzendteichstraße 24.

Neu!!: Nürnberg und Villa Spaeth (Nürnberg) · Mehr sehen »

Volksbad Nürnberg

Schwimmhalle I Schwimmhalle II Schwimmhalle III Das Volksbad der Stadt Nürnberg in Nürnberg, Rothenburger Straße 10, wurde 1911 bis 1913 errichtet.

Neu!!: Nürnberg und Volksbad Nürnberg · Mehr sehen »

Volksfest

Oktoberfest München Gäubodenvolksfest in Straubing - Von der Donaubrücke mit Blick aufs Geschehen Riesenrad und Losbude auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart Kinderkarussell Pfeilwerfen auf Ballons, ein Volksfestvergnügen Fahrgeschäft auf dem Hamburger Dom (Volksfest) Volksfeste sind im Brauchtum verankerte regional typische Feste, die oft eine lange Tradition besitzen.

Neu!!: Nürnberg und Volksfest · Mehr sehen »

Volkspark Dutzendteich

Volkspark Dutzendteich Blick über den Großen Dutzendteich zur Kongresshalle (2017) Segelboote auf dem Großen Dutzendteich (2017) Der Volkspark Dutzendteich ist der größte Park in Nürnberg rund um den Kleinen und den Großen Dutzendteich sowie den Silbersee.

Neu!!: Nürnberg und Volkspark Dutzendteich · Mehr sehen »

Volkspark Marienberg

Naturnahe Kleingewässer im Marienbergpark (2012) Der Volkspark Marienberg ist ein Landschaftsgarten englischen Stils im Norden Nürnbergs und die zweitgrößte öffentliche Parkanlage im Stadtgebiet.

Neu!!: Nürnberg und Volkspark Marienberg · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Nürnberg und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volkszählung in der Europäischen Union 2011

Die Volkszählung 2011 (in Deutschland Zensus 2011) war die erste gemeinsame Volkszählung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Nürnberg und Volkszählung in der Europäischen Union 2011 · Mehr sehen »

Waidhaus

Waidhaus (2016) St. Emmeram (2016) Waidhaus (oberpfälzisch „Woihaus“) ist ein Markt im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab an der Grenze zu Tschechien.

Neu!!: Nürnberg und Waidhaus · Mehr sehen »

Walter Brugmann

Walter Brugmann, 1943 Walter Brugmann (* 2. April 1887 in Leipzig; † 26. Mai 1944) war ein deutscher Architekt, zunächst in der Tradition der klassischen Moderne, der ab 1928 als Leiter des Hochbauamtes, ab 1933 als Stadtbaurat in Nürnberg, ab 1940 als Generalbauleiter für Berlin und ab 1942 als Leiter der OT in Südrussland für logistische Baumaßnahmen der Wehrmacht tätig war.

Neu!!: Nürnberg und Walter Brugmann · Mehr sehen »

Wöhrder See

Wöhrder See (2017) Ufer entlang der Norikusbucht (2017) Der Wöhrder See (nicht zu verwechseln mit dem Wörthersee) ist ein Stausee im Stadtgebiet Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Wöhrder See · Mehr sehen »

Wöhrder Wiese

Blick über die Wöhrder Wiese Blick auf den Osten Nürnbergs mit der Wöhrder Wiese rechts, Wöhrd links und dem Wöhrder See im Hintergrund Zahlreiche Wald-Gelbsterne blühen am Frühlingsanfang am Rande der Wöhrder Wiese Wöhrder Wiese (2017) Wöhrder Wiese (Frühjahr 2013) Die Wöhrder Wiese ist eine innerstädtische Grünfläche entlang der Pegnitz und des Wöhrder Sees im Zentrum von Nürnberg, südlich des Stadtteils Wöhrd.

Neu!!: Nürnberg und Wöhrder Wiese · Mehr sehen »

Würzburg

Alter Mainbrücke im Vordergrund Kollegiatstift Neumünster, Grafeneckart (altes Rathaus) und St. Kiliansdom Barocke Würzburger Residenz, UNESCO-Weltkulturerbe Würzburg von der Festung Marienberg aus Würzburg ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Bezirk Unterfranken).

Neu!!: Nürnberg und Würzburg · Mehr sehen »

Weiße Frau

Erscheinung der Weißen Frau am Totenbett Die Weiße Frau ist ein Gespenst, das in mehreren Schlössern europäischer Adelsfamilien gespukt haben soll.

Neu!!: Nürnberg und Weiße Frau · Mehr sehen »

Weißer Turm (Nürnberg)

Der Weiße Turm bei Nacht (von Nordosten), rechts im Hintergrund die Kuppel von St. Elisabeth Weißer Turm mit Barbakane (von Südwesten) Der Weiße Turm ist ein Torturm der vorletzten Stadtbefestigung Nürnbergs.

Neu!!: Nürnberg und Weißer Turm (Nürnberg) · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Nürnberg und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Weinstadel

Weinstadel und Wasserturm von Süden, 2010… …und um 1918 Weinstadel von Norden, 2010 Der Weinstadel ist ein mittelalterliches und reichsstädtisches Gebäude in Nürnberg.

Neu!!: Nürnberg und Weinstadel · Mehr sehen »

Weltanschauungsgemeinschaft

Eine Weltanschauungsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Menschen zum Zwecke der gemeinschaftlichen Pflege einer Weltanschauung.

Neu!!: Nürnberg und Weltanschauungsgemeinschaft · Mehr sehen »

Wendelstein (Mittelfranken)

Ortszentrum mit Wendenbrunnen Wendelstein ist ein Markt im mittelfränkischen Landkreis Roth.

Neu!!: Nürnberg und Wendelstein (Mittelfranken) · Mehr sehen »

Westfriedhof (Nürnberg)

Der Westfriedhof ist ein städtischer Friedhof im Westen Nürnbergs zwischen Pegnitz, Nordwestring und Schnieglinger Straße.

Neu!!: Nürnberg und Westfriedhof (Nürnberg) · Mehr sehen »

Westpark (Nürnberg)

zugriff.

Neu!!: Nürnberg und Westpark (Nürnberg) · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Nürnberg und Wien · Mehr sehen »

Wilhelm Schlegtendal

Wilhelm Schlegtendal (* 9. Juli 1906 in Dykhausen; † 6. November 1994 in Nürnberg) war ein deutscher Architekt, der als Baubeamter in der kommunalen Bauverwaltung der Stadt Nürnberg arbeitete.

Neu!!: Nürnberg und Wilhelm Schlegtendal · Mehr sehen »

Willibald Pirckheimer

Willibald Pirckheimer, porträtiert von Albrecht Dürer (1503) Eigenhändiges Konzept Pirckheimers zu einem Brief, 1519. Nürnberg, Stadtbibliothek, Pirkheimerpapiere Blatt 122 Willibald Pirckheimers Grab auf dem Johannisfriedhof in Nürnberg Willibald Pirckheimer (auch Bilibald Pirkheimer, lateinisch Bilibaldus; * 4. Dezember 1470 in Eichstätt; † 22. Dezember 1530 in Nürnberg) war ein deutscher Renaissance-Humanist.

Neu!!: Nürnberg und Willibald Pirckheimer · Mehr sehen »

Winkelhaid (gemeindefreies Gebiet)

Lage des gemeindefreien Gebietes Winkelhaid im Landkreis Nürnberger Land Das gemeindefreie Gebiet Winkelhaid liegt im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Neu!!: Nürnberg und Winkelhaid (gemeindefreies Gebiet) · Mehr sehen »

Wirtschaftskunde

Wirtschaftskunde, auch Wirtschaftslehre, ist eines der Unterrichtsgebiete im Curriculum der Schulbildung.

Neu!!: Nürnberg und Wirtschaftskunde · Mehr sehen »

Wirtschaftswunder

Wirtschaftswunder ist ein Schlagwort zur Beschreibung des unerwartet schnellen und nachhaltigen Wirtschaftswachstums in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Nürnberg und Wirtschaftswunder · Mehr sehen »

Wohnsitz (Deutschland)

Der Wohnsitz ist der räumliche Mittelpunkt der Lebensverhältnisse einer natürlichen Person.

Neu!!: Nürnberg und Wohnsitz (Deutschland) · Mehr sehen »

Worzeldorf

Worzeldorf war bis 1972 eine eigenständige Gemeinde und ist seitdem ein Stadtteil von Nürnberg, der Name der Gemarkung 3479, Teil des statistischen Bezirks 49 und des PLZ-Bezirks 90455.

Neu!!: Nürnberg und Worzeldorf · Mehr sehen »

Worzeldorfer Sandstein

Grabmal von Albrecht Dürer dem Jüngeren aus Worzeldorfer Sandstein Der Worzeldorfer Sandstein, auch Nürnberger Quarzit, Worzeldorfer Quarzit oder Wendelsteiner Quarzit genannt, wird in Worzeldorf südlich von Nürnberg im Lorenzer Reichswald gebrochen.

Neu!!: Nürnberg und Worzeldorfer Sandstein · Mehr sehen »

WTA Nürnberg

Centercourt des 1. FCN Tennis 2014 am Finaltag des ''Nürnberger Versicherungscup'' bei der Partie von Eugenie Bouchard gegen Karolína Plíšková Das WTA-Turnier von Nürnberg (offiziell: Nürnberger Versicherungscup) ist ein Tennisturnier der WTA Tour, das seit 2013 in Nürnberg ausgetragen wird.

Neu!!: Nürnberg und WTA Nürnberg · Mehr sehen »

Zündapp

Die Zünder-Apparatebau-Gesellschaft m.b.H. (letzte Firma: Zündapp-Werke GmbH) war einer der großen deutschen Motorradhersteller in der Zeit von 1921 bis 1984 und Teil der Nürnberger Motorradindustrie.

Neu!!: Nürnberg und Zündapp · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Nürnberg und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zerzabelshofer Forst

Lage des Zerzabelshofer Forsts im Landkreis Nürnberger Land Der Zerzabelshofer Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Neu!!: Nürnberg und Zerzabelshofer Forst · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Nürnberg und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: Nürnberg und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zwangsarbeiter-Mahnmal „Transit“

Zwangsarbeiter-Mahnmal „Transit“, Außenansicht Das Zwangsarbeiter-Mahnmal „Transit“ ist ein Nürnberger Denkmal.

Neu!!: Nürnberg und Zwangsarbeiter-Mahnmal „Transit“ · Mehr sehen »

Zweirad Union

Victoria Die Zweirad Union Nürnberg war ein 1958 aus Victoria, Express und der DKW-Zweiradsparte der Auto Union entstandenes Unternehmen.

Neu!!: Nürnberg und Zweirad Union · Mehr sehen »

Zweiter Kreuzzug

Der Fall von Edessa Der Zweite Kreuzzug war ein von der Kirche geförderter Kriegszug zur Entlastung der Kreuzfahrerstaaten, der durch den Verlust der Grafschaft Edessa im Jahr 1144 veranlasst wurde.

Neu!!: Nürnberg und Zweiter Kreuzzug · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Nürnberg und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

(3825) Nürnberg

(3825) Nürnberg ist ein Asteroid des inneren Asteroiden-Hauptgürtels, der am 30. Oktober 1967 von Luboš Kohoutek an der Hamburger Sternwarte in Bergedorf entdeckt wurde.

Neu!!: Nürnberg und (3825) Nürnberg · Mehr sehen »

1. FC Nürnberg

Der 1.

Neu!!: Nürnberg und 1. FC Nürnberg · Mehr sehen »

1. FC Nürnberg Handball 2009

Die Handball-Abteilung des 1. FC Nürnberg wurde 1921 gegründet.

Neu!!: Nürnberg und 1. FC Nürnberg Handball 2009 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Norimberga, Noris (Nymphe), Nämberch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »