Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Musikindustrie

Index Musikindustrie

Als Musikindustrie oder Tonträgerindustrie werden heute Unternehmen bezeichnet, die Musik auf Tonträgern produzieren, bewerben und vertreiben.

93 Beziehungen: Aktie, Arista Records, Atlantic Records, Au clair de la lune, Édouard-Léon Scott de Martinville, Bertelsmann, Blue Note Records, Broadcast Music Incorporated, Capitol Records, Carl Lindström, Citigroup, Columbia Records, Compact Disc, Decca Records, Deutsche Grammophon, Download, Druckerzeugnis, Einzelhandel, Electrola, Elektra Records, Elektronischer Handel, EMI Group, Emil Berliner, Enrico Caruso, Epic Records, Fernsehen, Film, Fixkosten, Fixkostenproportionalisierung, Fremdfinanzierte Übernahme, Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, Gewinnschwelle, His Master’s Voice, Independent, Industrie, Interessenverband, International Federation of the Phonographic Industry, Internet, Janko Röttgers, Joint Venture, Jukebox, Kompaktkassette, Konjunktur, Konzert (Veranstaltung), Kostendeckung, Lizenz, Lobbyismus, Major-Label, Maschine, Merchandising, ..., Mergers & Acquisitions, Michael Jackson, MP3, Musik, Musiklabel, Musikverlag, Nipper, Oligopol, Philips, Phonographenwalze, RCA Records, Recording Industry Association of Japan, Reprise Records, Rhino Records, Rock ’n’ Roll, Rundfunk, Schallplatte, Schellackplatte, Sony, Sony Music Entertainment, Sony/ATV Music Publishing, Spieldauer, Standard, Star (Person), Statistisches Bundesamt, Terra Firma Capital Partners, The Beatles, Thomas Alva Edison, Tonstudio, Tonträger, Tonträgerunternehmen, Ulrich Dolata, Universal Music Group, Unternehmenskauf, Unternehmenskrise, Urheberrechtsgesetz (Deutschland), Victor Talking Machine Company, Videotechnik, Vivendi, Volksmusik, Waltershausen, Warner Music Group, Weltausstellung Paris 1889. Erweitern Sie Index (43 mehr) »

Aktie

Die Dillinger Hütte war 1809 eine der ersten deutschen Aktiengesellschaften, hier jedoch eine Aktie aus dem Jahre 1906 Die Aktie ist ein Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien verbrieft.

Neu!!: Musikindustrie und Aktie · Mehr sehen »

Arista Records

Arista Records ist ein 1974 vom kurz zuvor entlassenen Chef von Columbia Records Clive Davis gegründetes Musiklabel, als Unter-Label von Columbia Pictures (die nichts mit Columbia Records zu tun haben), die ihn als Berater anheuerten.

Neu!!: Musikindustrie und Arista Records · Mehr sehen »

Atlantic Records

Atlantic Records entwickelte sich nach Gründung im Jahr 1947 zum größten Independent-Label der USA, spezialisiert auf Jazz- und insbesondere Rhythm-and-Blues-, Doo-Wop- und Soul-Aufnahmen.

Neu!!: Musikindustrie und Atlantic Records · Mehr sehen »

Au clair de la lune

Abspielen Au clair de la lune ist der Titel und der Beginn eines französischen Volks- und Kinderliedes aus dem 18.

Neu!!: Musikindustrie und Au clair de la lune · Mehr sehen »

Édouard-Léon Scott de Martinville

Leon Scott, der Erfinder des Phonautographen Édouard-Léon Scott de Martinville (* 25. April 1817 in Paris; † 26. April 1879 in Paris) war ein in Paris lebender französischer Drucker und Buchhändler und gilt als der Erfinder des Phonautographen.

Neu!!: Musikindustrie und Édouard-Léon Scott de Martinville · Mehr sehen »

Bertelsmann

Die Bertelsmann SE & Co.

Neu!!: Musikindustrie und Bertelsmann · Mehr sehen »

Blue Note Records

Logo von Blue Note Records Blue Note Records ist ein Plattenlabel für Jazzmusik, das 1939 von Alfred Lion und Francis Wolff in New York gegründet wurde.

Neu!!: Musikindustrie und Blue Note Records · Mehr sehen »

Broadcast Music Incorporated

Logo von Broadcast Music Incorporated Die Broadcast Music Incorporated – abgekürzt BMI – ist eine US-amerikanische Gesellschaft zur Wahrnehmung der Urheberrechte von Komponisten und Textern zeitgenössischer Musik.

Neu!!: Musikindustrie und Broadcast Music Incorporated · Mehr sehen »

Capitol Records

Das Logo von Capitol Records Capitol Records ist ein US-amerikanisches Musiklabel, das zur Universal Music Group gehört.

Neu!!: Musikindustrie und Capitol Records · Mehr sehen »

Carl Lindström

Carl Elof Lindström (* 26. Juni 1869 in Södertälje; † 29. Dezember 1932 in Berlin) war ein schwedischer Mechaniker und Industrieller.

Neu!!: Musikindustrie und Carl Lindström · Mehr sehen »

Citigroup

Die Citigroup Inc. ist ein Finanzdienstleister mit Hauptsitz in New York, der im Oktober 1998 durch die Fusion der Citicorp und der Travelers Group entstand.

Neu!!: Musikindustrie und Citigroup · Mehr sehen »

Columbia Records

Firmenlogo Columbia Records Firmenlogo SONY CBS Columbia Records ist ein US-amerikanisches Musiklabel.

Neu!!: Musikindustrie und Columbia Records · Mehr sehen »

Compact Disc

Die Compact Disc (kurz CD, für kompakte Scheibe) ist ein optischer Speicher, der Anfang der 1980er Jahre zur digitalen Speicherung von Musik von Philips/PolyGram und Sony eingeführt wurde und die Schallplatte ablösen sollte.

Neu!!: Musikindustrie und Compact Disc · Mehr sehen »

Decca Records

Decca Records (auch DECCA geschrieben) ist ein britisches Plattenlabel, dessen im August 1934 in den USA gegründeter Ableger dort zu den Major-Labels gehörte.

Neu!!: Musikindustrie und Decca Records · Mehr sehen »

Deutsche Grammophon

Firmenlogo Die Deutsche Grammophon Gesellschaft wurde 1898 unter anderem von Emil Berliner gegründet.

Neu!!: Musikindustrie und Deutsche Grammophon · Mehr sehen »

Download

Als Download oder Herunterladen bezeichnet man in der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) das Empfangen von Daten auf dem eigenen Computer, dem Client, die über ein Netzwerk, meistens das Internet, von einem Server stammen.

Neu!!: Musikindustrie und Download · Mehr sehen »

Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

Neu!!: Musikindustrie und Druckerzeugnis · Mehr sehen »

Einzelhandel

Systematik Absatzwege Unter Einzelhandel (in der Schweiz, den Niederlanden und früher auch in Deutschland: Detailhandel) werden Unternehmen des Handels (gelegentlich auch deren Handelsaktivitäten) verstanden, die Waren verschiedener Hersteller beschaffen, zu einem Sortiment zusammenfügen und an nicht-gewerbliche Kunden, das heißt Verbraucher bzw.

Neu!!: Musikindustrie und Einzelhandel · Mehr sehen »

Electrola

Electrola ist eines der marktführenden deutschen Musiklabels, das jahrzehntelang seinen Sitz in Köln hatte und im Dezember 1925 seine Lizenz erhielt.

Neu!!: Musikindustrie und Electrola · Mehr sehen »

Elektra Records

Elektra Records ist ein Musiklabel in den USA.

Neu!!: Musikindustrie und Elektra Records · Mehr sehen »

Elektronischer Handel

Teilbereiche des E-Business Elektronischer Handel, auch Internethandel, Onlinehandel oder E-Commerce, bezeichnet Ein- und Verkaufsvorgänge mittels Internet (oder anderer Formen von Datenfernübertragung).

Neu!!: Musikindustrie und Elektronischer Handel · Mehr sehen »

EMI Group

Der EMI-Hauptsitz in London EMI war eines der vier weltgrößten Major-Labels.

Neu!!: Musikindustrie und EMI Group · Mehr sehen »

Emil Berliner

Emil Berliner Emil Berliner (in den USA nannte er sich Emile Berliner; * 20. Mai 1851 in Hannover; † 3. August 1929 in Washington, D.C.) gilt als Erfinder der Schallplatte und des Grammophons.

Neu!!: Musikindustrie und Emil Berliner · Mehr sehen »

Enrico Caruso

Enrico Caruso, 1910 ''Lucia di Lammermoor'' (1908). Enrico Caruso (* 25. Februar 1873 in Neapel; † 2. August 1921 ebenda; eigentlich Errico Caruso) war ein italienischer Opernsänger.

Neu!!: Musikindustrie und Enrico Caruso · Mehr sehen »

Epic Records

Aktuelles Logo von ''Epic Records'' Logo von ''Epic Records'' in den 1980ern Epic Records ist ein US-amerikanisches Musiklabel.

Neu!!: Musikindustrie und Epic Records · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Musikindustrie und Fernsehen · Mehr sehen »

Film

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik findet, bei Stummfilmen war der Ton untergeordnet oder wurde durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht.

Neu!!: Musikindustrie und Film · Mehr sehen »

Fixkosten

Die fixen Kosten (kurz Fixkosten, auch Bereitschaftskosten, zeitabhängige Kosten oder beschäftigungsunabhängige Kosten genannt) sind ein Teil der Gesamtkosten, welche während einer betrachteten Bezugsgröße (in der Regel Beschäftigung) in einem bestimmten Zeitraum konstant bleiben.

Neu!!: Musikindustrie und Fixkosten · Mehr sehen »

Fixkostenproportionalisierung

Der Begriff Fixkostenproportionalisierung bezeichnet innerhalb der betriebswirtschaftlichen Kostenrechnung die Aufteilung der Fixkosten auf die Ausbringungsmenge (Produktionsmenge), um so die gesamten Stückkosten pro Produkteinheit zu erhalten.

Neu!!: Musikindustrie und Fixkostenproportionalisierung · Mehr sehen »

Fremdfinanzierte Übernahme

Die fremd(kapital)finanzierte Übernahme (englisch leveraged buyout, LBO) ist eine mit hohem Fremdkapitalanteil finanzierte Unternehmensübernahme im Rahmen einer strukturierten Finanzierung.

Neu!!: Musikindustrie und Fremdfinanzierte Übernahme · Mehr sehen »

Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte

Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

Neu!!: Musikindustrie und Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte · Mehr sehen »

Gewinnschwelle

Die Gewinnschwelle, auch Nutzenschwelle (engl. break-even point), ist in der Wirtschaftswissenschaft der Punkt, an dem Erlös und Kosten einer Produktion (oder eines Produktes) gleich hoch sind und somit weder Verlust noch Gewinn erwirtschaftet wird.

Neu!!: Musikindustrie und Gewinnschwelle · Mehr sehen »

His Master’s Voice

''His Master’s Voice'' Plattenlabel, September 1928 His Master’s Voice (dt.: Die Stimme seines Herrn, frz.: La Voix de son Maître, ital.: La voce del padrone, span.: La Voz De Su Amo, port.: A Voz do Dono) ist der weltweit bekannte Markenname verschiedener Plattenlabel.

Neu!!: Musikindustrie und His Master’s Voice · Mehr sehen »

Independent

Independent (englisch für „unabhängig“), kurz Indie, ist eine Sammelbezeichnung für Independent-Filme oder Independent-Musik, die „unabhängig vom allgemeinen Zeitgeschmack meist neue, eigenwillige künstlerische Wege beschreiten“.

Neu!!: Musikindustrie und Independent · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Musikindustrie und Industrie · Mehr sehen »

Interessenverband

Ein Interessenverband ist ein auf Dauer angelegter Zusammenschluss von Personen, der den politischen Willensbildungsprozess und das staatliche Handeln beeinflussen will.

Neu!!: Musikindustrie und Interessenverband · Mehr sehen »

International Federation of the Phonographic Industry

Das Kopierschutzlogo der IFPI Die International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) ist der Weltverband der Phonoindustrie.

Neu!!: Musikindustrie und International Federation of the Phonographic Industry · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Musikindustrie und Internet · Mehr sehen »

Janko Röttgers

Janko Röttgers (* 1976) ist ein deutscher Journalist und Autor.

Neu!!: Musikindustrie und Janko Röttgers · Mehr sehen »

Joint Venture

Joint Venture (wörtlich „gemeinsames Wagnis“) ist ein Anglizismus, unter dem allgemein im Handelsrecht verschiedene Formen der Unternehmenskooperation zwischen zwei oder mehr Partnerunternehmen verstanden werden.

Neu!!: Musikindustrie und Joint Venture · Mehr sehen »

Jukebox

Jukeboxen der 1940er Jahre Eine Jukebox ist ein Automat, der durch den Einwurf von Münzen Musik abspielt.

Neu!!: Musikindustrie und Jukebox · Mehr sehen »

Kompaktkassette

Frontansicht einer Kassette (TDK). Das weiße Feld dient der Beschriftung, durch das mittige Fenster sieht man das links aufgewickelte Magnetband. In die unteren Löcher greifen Halte- und Bandtransportelemente des Laufwerks im Kassettenrekorder und der Capstan.Bandlaufrichtung → → → Bis in die 1990er-Jahre waren Kassettenrekorder als ''Kassettendeck'' (im Bild zuoberst) ein Standardbestandteil von Stereoanlagen Die Kompaktkassette (Compact Cassette, CC), Musikkassette (MusiCassette, MC) oder Audiokassette (deutsch meist nur Kassette, engl. auch kurz cassette oder tape) ist ein Tonträger zur elektromagnetischen, analogen Aufzeichnung und Wiedergabe von Tonsignalen.

Neu!!: Musikindustrie und Kompaktkassette · Mehr sehen »

Konjunktur

Kapazitätsauslastung, Beschäftigungsquote und Arbeitslosenquote Unter Konjunktur (‚Verbindung‘, im Sinne von „aus der Verbindung verschiedener Erscheinungen sich ergebende Lage“, zu lat. ‚verbinden‘) versteht man Schwankungen im Auslastungsgrad des Produktionspotenzials einer Volkswirtschaft.

Neu!!: Musikindustrie und Konjunktur · Mehr sehen »

Konzert (Veranstaltung)

Konzert des Berliner Sinfonie-Orchesters im Palast der Republik, 1987 Konzert der Rolling Stones im Stockholm Stadion, 1995 Konzert (über ital. concerto von lat. concertare „wetteifern“, später und seltener auch ital. conserto, von lat. conserere „zusammenfügen“) im Sinne einer Musikveranstaltung nennt man den Vortrag von Musik vor einem eigens zu diesem Zweck versammelten Publikum („Hörerschaft“), meist auf einer dafür geeigneten oder eigens errichteten Bühne.

Neu!!: Musikindustrie und Konzert (Veranstaltung) · Mehr sehen »

Kostendeckung

Kostendeckung ist in der betrieblichen Kosten- und Leistungsrechnung das Prinzip, dass die Marktpreise für ein Produkt oder für eine Dienstleistung die Gesamtkosten decken sollen (Vollkostendeckung).

Neu!!: Musikindustrie und Kostendeckung · Mehr sehen »

Lizenz

Eine Lizenz („es ist erlaubt“; dazu: licentia, „Freiheit“, „Erlaubnis“) ist in verschiedenen Fachgebieten die Genehmigung oder Erlaubnis an ein Rechtssubjekt, ein Recht wirtschaftlich zu nutzen.

Neu!!: Musikindustrie und Lizenz · Mehr sehen »

Lobbyismus

Lobbyismus, Lobbying oder Lobbyarbeit ist eine aus dem Englischen (lobbying) übernommene Bezeichnung für eine Form der Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft, bei der Interessengruppen („Lobbys“) vor allem durch die Pflege persönlicher Verbindungen die Exekutive, die Legislative und andere offizielle Stellen zu beeinflussen versuchen.

Neu!!: Musikindustrie und Lobbyismus · Mehr sehen »

Major-Label

Major-Label bezeichnet in der Musikindustrie ein Unternehmen, das zur Gruppe der „großen“, marktführenden Musiklabels gerechnet wird.

Neu!!: Musikindustrie und Major-Label · Mehr sehen »

Maschine

Eine Maschine (entlehnt aus, von, dieses von mēchanḗ „Werkzeug, künstliche Vorrichtung, Mittel“) ist ein technisches Gebilde mit durch ein Antriebssystem bewegten Teilen.

Neu!!: Musikindustrie und Maschine · Mehr sehen »

Merchandising

Merchandising, englisch für „Vermarktung“, von merchant „Großhändler“ und lateinisch mercari „Handel treiben“, ist Marketing des Einzelhandels und Ware mit Werbung für andersartiges wie Popmusik.

Neu!!: Musikindustrie und Merchandising · Mehr sehen »

Mergers & Acquisitions

Mergers & Acquisitions (M&A) ist ein Sammelbegriff für Transaktionen im Unternehmensbereich wie Fusionen, Unternehmenskäufe, Betriebsübergänge, fremdfinanzierte Übernahmen, Outsourcing/Insourcing, Spin-offs, Carve-outs oder Unternehmenskooperationen.

Neu!!: Musikindustrie und Mergers & Acquisitions · Mehr sehen »

Michael Jackson

Michael Jackson in Wien (1988) Michael Jacksons Unterschrift (2002) Michael Joseph Jackson (* 29. August 1958 in Gary, Indiana; † 25. Juni 2009 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Tänzer, Songwriter, Magier, Autor, Musik- und Filmproduzent sowie ein einflussreicher Musikmanager.

Neu!!: Musikindustrie und Michael Jackson · Mehr sehen »

MP3

MP3, Eigenschreibweise mp3, (Bezeichnung nach der Dateinamenserweiterung; eigentlich MPEG-1 Audio Layer III oder MPEG-2 Audio Layer III) ist ein Verfahren zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten.

Neu!!: Musikindustrie und MP3 · Mehr sehen »

Musik

Musik ist eine Kunstgattung, deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen.

Neu!!: Musikindustrie und Musik · Mehr sehen »

Musiklabel

Ein Musiklabel, Plattenlabel oder kurz Label ist ein Markenname zum Vertrieb musikalischer Werke.

Neu!!: Musikindustrie und Musiklabel · Mehr sehen »

Musikverlag

Ein Musikverlag ist das Unternehmen eines Musikverlegers.

Neu!!: Musikindustrie und Musikverlag · Mehr sehen »

Nipper

Nipper lauscht der Stimme seines Herrn; überarbeitete Fassung von Barrauds Gemälde Nipper (* 1884 in Bristol; † September 1895 in Kingston upon Thames, England) war der Hund, der auf den Labels verschiedener Plattenfirmen in einer Pose abgebildet wurde, in der er aufmerksam in einen Grammophontrichter hinein zu lauschen scheint.

Neu!!: Musikindustrie und Nipper · Mehr sehen »

Oligopol

Als Oligopol (aus griechisch olígos „wenig, gering“ und pōleĩn „Handel treiben“) – auch Angebotsoligopol – wird in der Mikroökonomik eine Marktform bezeichnet, bei der viele Nachfrager wenigen Anbietern gegenüberstehen.

Neu!!: Musikindustrie und Oligopol · Mehr sehen »

Philips

Royal Philips (kurz: Philips genannt) ist ein Anbieter von Gesundheitstechnologie und Haushaltsgeräten mit Sitz in Amsterdam.

Neu!!: Musikindustrie und Philips · Mehr sehen »

Phonographenwalze

Edison-"Blue Amberol"-Walze auf einem Columbia BK Jewel Phonographen. Die Phonographenwalze, auch Phonographenzylinder genannt, war ein Medium zur Tonaufzeichnung, welches im Jahre 1885 von Chichester Alexander Bell und Charles Sumner Tainter während der Fortentwicklung des Edison-Phonographen erfunden und 1887 von Thomas Alva Edison für seinen verbesserten Phonographen in veränderter Form übernommen wurde.

Neu!!: Musikindustrie und Phonographenwalze · Mehr sehen »

RCA Records

RCA Records ist ein Musiklabel in New York City und Teil von Sony Music Entertainment.

Neu!!: Musikindustrie und RCA Records · Mehr sehen »

Recording Industry Association of Japan

Die Recording Industry Association of Japan (jap. 一般社団法人日本レコード協会, ippan shadan hōjin Nihon Rekōdo Kyōkai, „reguläre rechtsfähige Körperschaft Japanische Plattengesellschaft“), kurz RIAJ, ist eine im April 1942 gegründete japanische Organisation, die alle großen Musikkonzerne und Plattenfirmen Japans repräsentiert, vergleichbar mit der amerikanischen RIAA.

Neu!!: Musikindustrie und Recording Industry Association of Japan · Mehr sehen »

Reprise Records

Reprise Records ist ein US-amerikanisches Plattenlabel, das von Frank Sinatra im Jahr 1960 gegründet wurde.

Neu!!: Musikindustrie und Reprise Records · Mehr sehen »

Rhino Records

Rhino Records oder Rhino Entertainment (Name der Gesellschaft) ist ein US-amerikanisches Musiklabel, das sich auf Wiederveröffentlichungen spezialisiert hat.

Neu!!: Musikindustrie und Rhino Records · Mehr sehen »

Rock ’n’ Roll

Rock ’n’ Roll (kurz für Rock and Roll) ist ein nicht klar umrissener Begriff für eine US-amerikanische Musikrichtung der 1950er- und frühen 1960er-Jahre und das damit verbundene Lebensgefühl einer Jugend-Protestkultur.

Neu!!: Musikindustrie und Rock ’n’ Roll · Mehr sehen »

Rundfunk

Fernsehturm Stuttgart Rundfunk bezeichnet die Übertragung von Informationen jeglicher Art (beispielsweise Bilder, Ton, Text) über elektromagnetische Wellen (siehe auch: Funknetz) an die Öffentlichkeit.

Neu!!: Musikindustrie und Rundfunk · Mehr sehen »

Schallplatte

7-Zoll-(17,5-cm)-Vinylschallplatte für 45 Umdrehungen pro Minute und 1½-Zoll-Mittelloch, 1962 Tonabnehmer beim Abspielen einer Schallplatte; unter dem roten Lackpunkt befindet sich die Abtastnadel, deren Spitze in der Rille der Schallplatte läuft Gegengewichte eines Tonarms - Yamaha P-200 (1983) Windungen der Rille einer Schallplatte unter dem Mikroskop. Der Verlauf der Rille entspricht der Schallschwingung des gespeicherten Signals. Eine Schallplatte ist eine in der Regel kreisförmige und meistens schwarze Scheibe mit einem Mittelloch, deren beidseitige Rillen als analoge Tonträger für Schallsignale dienen.

Neu!!: Musikindustrie und Schallplatte · Mehr sehen »

Schellackplatte

Die Schellackplatte ist der Vorläufer der heute noch hergestellten und häufig anzutreffenden Vinylschallplatte.

Neu!!: Musikindustrie und Schellackplatte · Mehr sehen »

Sony

Die Sony Corporation (jap. ソニー株式会社, Sonī Kabushiki-gaisha) ist nach Hitachi und Panasonic der drittgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Minato, Tokio.

Neu!!: Musikindustrie und Sony · Mehr sehen »

Sony Music Entertainment

Sony Music Entertainment (kurz Sony Music oder SME) ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in New York City.

Neu!!: Musikindustrie und Sony Music Entertainment · Mehr sehen »

Sony/ATV Music Publishing

Sony/ATV Music Publishing LLC ist ein US-amerikanischer Musikverlag der Sony Corporation und heute das größte Musikverlagsunternehmen der Welt mit etwa 4 Millionen Songs (d. h. etwa 2 Millionen mehr als vor der Verwaltungsübernahme von EMI Music Publishing).

Neu!!: Musikindustrie und Sony/ATV Music Publishing · Mehr sehen »

Spieldauer

Als Spieldauer wird die Dauer eines Musikstücks bezeichnet.

Neu!!: Musikindustrie und Spieldauer · Mehr sehen »

Standard

Ein Standard ist eine vergleichsweise einheitliche oder vereinheitlichte, weithin anerkannte und meist angewandte (oder zumindest angestrebte) Art und Weise, etwas herzustellen oder durchzuführen, die sich gegenüber anderen Arten und Weisen durchgesetzt hat.

Neu!!: Musikindustrie und Standard · Mehr sehen »

Star (Person)

Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame vor dem Dolby Theatre Ein Star oder auch, alternativ oder (von englisch star, „Stern“) ist eine prominente Persönlichkeit mit überragenden Leistungen auf einem bestimmten Gebiet und einer herausgehobenen medialen Präsenz.

Neu!!: Musikindustrie und Star (Person) · Mehr sehen »

Statistisches Bundesamt

Dienststellenschild des Bundeswahlleiters und des Statistischen Bundesamtes Hauptgebäude in Wiesbaden Eingang zur Zweigstelle Bonn des Statistischen Bundesamts Pferdeskulptur von Fritz von Graevenitz vor dem Verwaltungsgebäude in Wiesbaden, 2007 Das Statistische Bundesamt (früher häufig als StatBA abgekürzt, heute oft auch als Destatis) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern.

Neu!!: Musikindustrie und Statistisches Bundesamt · Mehr sehen »

Terra Firma Capital Partners

Terra Firma Capital Partners ist ein Unternehmen mit Sitz in London, das im Bereich von Private Equity tätig ist.

Neu!!: Musikindustrie und Terra Firma Capital Partners · Mehr sehen »

The Beatles

The Beatles war eine britische Beat- und Rockband in den 1960er Jahren.

Neu!!: Musikindustrie und The Beatles · Mehr sehen »

Thomas Alva Edison

Thomas Alva Edison (ca. 1922) Thomas Alva Edisons Unterschrift Thomas Alva Edison (* 11. Februar 1847 in Milan, Ohio; † 18. Oktober 1931 in West Orange, New Jersey) war ein US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik.

Neu!!: Musikindustrie und Thomas Alva Edison · Mehr sehen »

Tonstudio

Tonstudio – Im Regieraum oder in der Tonregie Toningenieur am Mischpult der DBC Ein Tonstudio ist eine Einrichtung zur Aufnahme und Bearbeitung von Schallereignissen.

Neu!!: Musikindustrie und Tonstudio · Mehr sehen »

Tonträger

Ein Tonträger (ugs. auch (Ton-)Konserve) ist ein technisches Medium zur Speicherung und Übertragung akustischer Signale, insbesondere von Musik und Sprache.

Neu!!: Musikindustrie und Tonträger · Mehr sehen »

Tonträgerunternehmen

Stapel kommerzieller Musik-CDs Ein Tonträgerunternehmen (umgangssprachlich Plattenfirma) ist ein Unternehmen der Musikindustrie, das die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Musik und ihrer Interpreten auf Tonträgern betreibt.

Neu!!: Musikindustrie und Tonträgerunternehmen · Mehr sehen »

Ulrich Dolata

Ulrich Dolata bei einem Vortrag an der TU Dortmund (2012) Ulrich Dolata (* 1959 in Dortmund) ist ein deutscher Soziologe.

Neu!!: Musikindustrie und Ulrich Dolata · Mehr sehen »

Universal Music Group

Die Universal Music Group (UMG) ist das größte der drei Major-Label neben Sony Music und der Warner Music Group.

Neu!!: Musikindustrie und Universal Music Group · Mehr sehen »

Unternehmenskauf

Der Unternehmenskauf, auch Akquisition oder Übernahme, aus Anbietersicht Unternehmensverkauf, ist eine wirtschaftliche und rechtliche Transaktion, bei der ein Unternehmen oder eine Unternehmensbeteiligung ganz oder teilweise vom Verkäufer an einen Käufer gegen Kaufpreiszahlung in bar oder im Tausch gegen Anteile des Käufers verkauft und veräußert wird.

Neu!!: Musikindustrie und Unternehmenskauf · Mehr sehen »

Unternehmenskrise

Unternehmenskrise ist die Phase eines Unternehmens, in der seine Funktionsfähigkeit und Stabilität beeinträchtigt ist und die Gefahr eines Unternehmenszusammenbruchs (Insolvenz) droht.

Neu!!: Musikindustrie und Unternehmenskrise · Mehr sehen »

Urheberrechtsgesetz (Deutschland)

Das deutsche Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz – UrhG) wurde am 16.

Neu!!: Musikindustrie und Urheberrechtsgesetz (Deutschland) · Mehr sehen »

Victor Talking Machine Company

Die Victor Talking Machine Company (Victor Talking Machine Co.) war einer der bedeutendsten amerikanischen Hersteller von Grammophonen sowie von Schellackplatten, welcher sich im Laufe seiner geschichtlichen Entwicklung in zunehmendem Maße weltweit betätigte.

Neu!!: Musikindustrie und Victor Talking Machine Company · Mehr sehen »

Videotechnik

Die Videotechnik (‚ich sehe‘, von videre ‚sehen‘), kurz Video genannt, umfasst die elektronischen Verfahren zur Aufnahme, Übertragung, Bearbeitung und Wiedergabe von bewegten Bildern sowie ggf.

Neu!!: Musikindustrie und Videotechnik · Mehr sehen »

Vivendi

Die Vivendi SA (von Dezember 2000 bis April 2006 Vivendi Universal) ist der größte französische Medienkonzern, der in den Branchen Musik, Fernsehen, Film, Verlagswesen, Telekommunikation und Internet teilweise international tätig ist.

Neu!!: Musikindustrie und Vivendi · Mehr sehen »

Volksmusik

Deutsche Sonderbriefmarke von 2001 Volksmusik bezeichnet die traditionelle, häufig schriftlos überlieferte Musik.

Neu!!: Musikindustrie und Volksmusik · Mehr sehen »

Waltershausen

Waltershausen ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Gotha im Freistaat Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Musikindustrie und Waltershausen · Mehr sehen »

Warner Music Group

Die Warner Music Group (kurz WMG) (auch als WEA International bezeichnet) ist eine der drei weltgrößten Major-Label neben der Universal Music Group und Sony Music.

Neu!!: Musikindustrie und Warner Music Group · Mehr sehen »

Weltausstellung Paris 1889

Die Pariser Weltausstellung 1889 war die zehnte Weltausstellung.

Neu!!: Musikindustrie und Weltausstellung Paris 1889 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Musikbranche, Musikbusiness, Musikgeschäft, Musikhandel, Musikwirtschaft, Phonobranche, Phonoindustrie, Plattenindustrie.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »