Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine

Index Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine

Kirche des Karpartendorfes Das Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine, nach seinem Standort auch Pyrohiw- (Пирогів) oder Pirogow-Freilichtmuseum genannt, ist ein Freilichtmuseum im südwestlichen Rajon Holosijiw der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

54 Beziehungen: Bienenhaus, Blockbau, Brandstiftung, Brunnen, Denkmalschutz, Depot (Museum), Deutsche Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Kiew, Dnipro, Englischer Landschaftsgarten, Ethnographie, Freilichtmuseum, Fundus (Sammlung), Gebäude, Geographie, Gottesdienst, Handwerk, Haushaltsgerät, Hektar, Hochzeitsfeier, Ikone, Inventarisation, Karpaten, Keramik, Kiew, Kiewer Höhlenkloster, Kirche (Bauwerk), Kommunismus, Kommunistische Partei der Ukraine, Liste europäischer Freilichtmuseen, Liste von Volkskundemuseen, Möbel, Musikinstrument, Oktoberrevolution, Petro Tronko, Plenum, Podolien, Polesien, Poltawa, Rajon Holosijiw, Scheune, Schmied, Schnitzen, St. Katharinen (Kiew), Sticken, Töpferei, Textilie, Tracht (Kleidung), Translozierung (Baudenkmalpflege), Ukraine, Ukrainische Sowjetrepublik, ..., Vandalismus, Vermögensdelikt, Windmühle, Zentralkomitee. Erweitern Sie Index (4 mehr) »

Bienenhaus

Das Bienenhaus (Apiarium) ist ein Bauwerk, in dem Imker mehrere Bienenstöcke aufstellen und auch Imkereigeräte lagern können.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Bienenhaus · Mehr sehen »

Blockbau

Als Blockbau rekonstruiertes Osttor des Oppidum von Manching Einfache Eckverkämmung bei Rundhölzern Verzinkung im Schwalbenschwanz-verband Blockbau (auch Blockwerk, Gewättbau und Strickbau, Schweizerdeutsch Fleck(en) genannt) ist eine Holzbautechnik, die bereits seit dem Neolithikum bekannt ist.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Blockbau · Mehr sehen »

Brandstiftung

Göttinger St. Johanniskirche am 23. Januar 2005 Unter Brandstiftung versteht man das vorsätzliche oder fahrlässige und unerlaubte Inbrandsetzen eines nicht dazu bestimmten Sachgutes.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Brandstiftung · Mehr sehen »

Brunnen

Klosters Wald Bäuerlicher Hausbrunnen mit Quellspeisung (Naturstudie) Ein Brunnen ist ein Bauwerk zur Wassergewinnung aus einem Grundwasserleiter.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Brunnen · Mehr sehen »

Denkmalschutz

Das unter Denkmalschutz stehende Baudenkmal ''Anatomisches Theater der Tierarzneischule'' in Berlin vor und nach der Restaurierung Das Bodendenkmal Motte Altenburg – Reste einer mittelalterlichen Burg mit Burghügel und Grabenanlage Technisches Denkmal: Vorgarnherstellung in der Tuchfabrik Müller, Euskirchen Modernes Baudenkmal:Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt von Paul Bonatz (1936) Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmalen und kulturhistorisch relevanten Gesamtanlagen (Ensembleschutz).

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Denkmalschutz · Mehr sehen »

Depot (Museum)

Als Depot werden in einem Museum die Räumlichkeiten bezeichnet, in der die derzeit nicht ausgestellten Bestände gelagert und verwahrt werden.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Depot (Museum) · Mehr sehen »

Deutsche Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Kiew

St. Katharinen-Kirche Gottesdienstraum Buntglasfenster des Kirchenraumes Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Kiew ist eine deutschsprachige evangelische Kirchengemeinde in der Hauptstadt der Ukraine.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Deutsche Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Kiew · Mehr sehen »

Dnipro

Dnipro (Dnipro, 1926–2016 Dnipropetrowsk,, /Dnepropetrowsk, Weiteres unter Geschichte des Stadtnamens) ist mit etwa einer Million Einwohnern nach Kiew, Charkiw und Odessa die viertgrößte Stadt der Ukraine und ist das administrative Zentrum der Oblast Dnipropetrowsk und des Rajon Dnipro.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Dnipro · Mehr sehen »

Englischer Landschaftsgarten

Der englische Landschaftsgarten (auch englischer Landschaftspark, kurz englischer Garten oder englischer Park) ist ein Landschaftsgarten (Landschaftspark), dessen Form und Stil sich in England im 18.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Englischer Landschaftsgarten · Mehr sehen »

Ethnographie

Trobriandern (um 1918) Ethnographie oder Ethnografie (graphé ‚Schrift‘: „Völkerbeschreibung“) ist eine Methode der Ethnologie (Völkerkunde) und übergeordnet der Anthropologie (Menschenkunde).

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Ethnographie · Mehr sehen »

Freilichtmuseum

ASTRA in Sibiu (Hermannstadt) in Siebenbürgen/Rumänien. Ein Freilichtmuseum (auch Freilandmuseum, Freiluftmuseum oder Museumsdorf) ist eine Institution, in der eine Sammlung von am Originalstandort (in situ) erhaltenen, umgesetzten oder rekonstruierten Baudenkmälern – oft einschließlich deren Ausstattung – der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Freilichtmuseum · Mehr sehen »

Fundus (Sammlung)

Der Fundus (lat. Grundstock, Bestand) ist eine Sammlung von Gegenständen (Kulissen, Requisiten und Kostümen), die für die Realisierung von Aufführungen oder Ausstellungen der darstellenden Kunst benötigt werden.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Fundus (Sammlung) · Mehr sehen »

Gebäude

WohngebäudeHaus Dellwig bei Dortmund Dom Santa Maria del Fiore (Florenz) Ringlokschuppen Ein Gebäude ist ein Bauwerk, das Räume einschließt, betreten werden kann und dem Aufenthalt von Menschen, Tieren oder der Lagerung von Sachen dient.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Gebäude · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Geographie · Mehr sehen »

Gottesdienst

Ein Gottesdienst ist eine Zusammenkunft von Menschen mit dem Zweck, mit Gott in Verbindung zu treten, mit ihm Gemeinschaft zu haben, Opfer zu bringen, Sakramente zu empfangen bzw.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Gottesdienst · Mehr sehen »

Handwerk

Symbol des Handwerks Schmiede-Vorführung Schreiner-Arbeit an einem Windfang Historisches Handwerk: Böttcherei oder Fassbinderei Als Handwerk (von mittelhochdeutsch hant-werc, eine Lehnübersetzung zu lateinisch opus manuum und cheirurgía „Handarbeit“) werden zahlreiche gewerbliche Tätigkeiten bezeichnet, die Produkte meist auf Bestellung fertigen oder Dienstleistungen auf Nachfrage erbringen.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Handwerk · Mehr sehen »

Haushaltsgerät

Waschmaschine Ein Haushaltsgerät ist ein mechanisches oder elektrisches Gerät, das üblicherweise im Privathaushalt benutzt wird.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Haushaltsgerät · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Hektar · Mehr sehen »

Hochzeitsfeier

Hochzeitspaar im Standesamt, Märchenvilla Eberswalde ''Vornehme Hochzeitsgesellschaft'', Wolfgang Heimbach, Kunsthalle Bremen Hochzeitsfeier (auch Heirat, Trauung oder einfach nur Hochzeit genannt) beschreibt heute die Ausdrucksformen des Feierns anlässlich der Schließung einer Ehe.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Hochzeitsfeier · Mehr sehen »

Ikone

Andrei Rubljows ''Dreifaltigkeitsikone'' ist ein vielfach kopierter Prototyp einer Ikonendarstellung. Die künstlerische Behandlung der Doktrin der Dreifaltigkeit zeigt exemplarisch theologische Dogmatik und formularische Nutzung einer umgekehrten Perspektive in der Ikonenkunst, um 1411 vierten Kreuzzugs 1204 nach Venedig. Konstantinopel, 11. Jahrhundert. Heute in der Cappella della Madonna Nicopeia im Markusdom Gottesmutter von Wladimir. Die Muttergottes-Eleusa Ikone ist eine Arbeit kaiserlicher Werkstätten aus der Zeit der Komnenen, Konstantinopel um 1100. Ikonen (aus, zu eikṓn oder eikón für „ Bild“ oder auch „Abbild“; im Gegensatz zu εἴδωλον, eídolon „Trugbild, Traumbild“ und εἴδος, eídos „Urbild, Gestalt, Art“) sind Kult- und Heiligenbilder die überwiegend in den Ostkirchen, besonders der orthodoxen Kirchen des byzantinischen Ritus von orthodoxen Christen verehrt werden, jedoch wurden sie auch von und für nicht orthodoxe Christen produziert.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Ikone · Mehr sehen »

Inventarisation

Inventarisation (auch Inventarisierung, abgeleitet von Inventar) ist eine Bestandsaufnahme von Objekten in Hinsicht auf bestimmte Merkmale.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Inventarisation · Mehr sehen »

Karpaten

Die Karpaten im Satellitenbild Gliederung der Karpaten:1. Äußere Westkarpaten, 2. Innere Westkarpaten, 3. Äußere Ostkarpaten, 4. Innere Ostkarpaten, 5. Südkarpaten, 6. Rumänische Westkarpaten, 7. Siebenbürgisches Becken, 8. Serbische Karpaten Tatra – Gipfel Kežmarský štít, Slowakei Tatra – Das „Tal der fünf polnischen Seen“, Polen Gerlachspitze (Gerlachovský štít), Slowakei Westkarpaten – Große Fatra – Westgipfel des Ostrá, Slowakei Ostkarpaten – Bieszczady – eine Polonina, Polen Waldkarpaten – Bieszczady – Gebirgsbach Wetlina („Sine Wiry“), Polen Hohenstein, Ostkarpaten Frei lebender Braunbär in der Nähe von Sinaia, Rumänien Baiu-Berge in Rumänien Făgăraș-Bergen in Rumänien, in einer Höhe von über 2.000 m Moldoveanu-Gipfel, Făgăraș, höchster Berg der Südkarpaten Das Apuseni-Gebirge ist vor allem wegen seiner Höhlen bekannt Cheile Turzii, Rumänische Westkarpaten (Apuseni) Die Karpaten (früher: Karpathen, tschech., slowak. und poln. Karpaty, ukrain. Карпати, rumän. Carpați, ungar. Kárpátok, serb. Карпати) sind ein Hochgebirge in Mitteleuropa, Osteuropa und Südosteuropa.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Karpaten · Mehr sehen »

Keramik

Der Begriff Keramik, auch keramische Massen, bezeichnet in der Fachsprache eine Vielzahl anorganischer nichtmetallischer Werkstoffe, die grob in die Typen Irdengut, Steingut, Steinzeug, Porzellan und Sondermassen unterteilt werden können (siehe auch Klassifikation keramischer Massen).

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Keramik · Mehr sehen »

Kiew

Logo von Kiew Kiew, Wydubytschi-Kloster Kiew (/Kyjiw; /Kijew) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz des Oblast Kiew und des Rajon Kiew-Swjatoschyn.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Kiew · Mehr sehen »

Kiewer Höhlenkloster

Höhlenkloster Blick auf das Kloster Das Kiewer Höhlenkloster liegt am hügelig aufragenden Westufer des Dnepr südlich des heutigen Stadtzentrums von Kiew.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Kiewer Höhlenkloster · Mehr sehen »

Kirche (Bauwerk)

Speyerer Dom, die größte noch erhaltene romanische Kirche der Welt Kirche in Suceava, Rumänien Pfarrkirche Wörth an der Donau, dreischiffige Basilika Eine Kirche oder ein Kirchengebäude ist ein von einer christlichen Glaubensgemeinschaft zum Gebet und zum Gottesdienst genutztes Bauwerk.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Kirche (Bauwerk) · Mehr sehen »

Kommunismus

Theoretiker des Kommunismus im 19. Jhd. Französischen Revolution Kommunismus (‚gemeinsam‘) ist ein um 1840 in Frankreich entstandener politisch-ideologischer Begriff mit mehreren Bedeutungen: Er bezeichnet erstens gesellschaftstheoretische Utopien, beruhend auf Ideen sozialer Gleichheit und Freiheit aller Gesellschaftsmitglieder, auf der Basis von Gemeineigentum und kollektiver Problemlösung.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Kommunismus · Mehr sehen »

Kommunistische Partei der Ukraine

Die Kommunistische Partei der Ukraine (KPU) ist die älteste politische Partei der heutigen Ukraine.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Kommunistische Partei der Ukraine · Mehr sehen »

Liste europäischer Freilichtmuseen

Die Liste europäischer Freilichtmuseen ist eine Auflistung von Freilichtmuseen nach Ländern.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Liste europäischer Freilichtmuseen · Mehr sehen »

Liste von Volkskundemuseen

Ein Volkskundemuseum befasst sich mit der Geschichte und Kultur von Gruppen, die Gegenstand der Volkskunde sind.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Liste von Volkskundemuseen · Mehr sehen »

Möbel

Charlotte Mathilde Die Begriffe Möbel und Mobiliar (von ‚beweglich‘) bezeichnen Einrichtungsgegenstände vorwiegend in Innenräumen wie Wohnungen, Geschäften, Büroräumen oder anderen Nutzungseinheiten, sowie im Außenbereich (z. B. Gartenmöbel).

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Möbel · Mehr sehen »

Musikinstrument

Ein Musikinstrument ist ein Gegenstand, der mit dem Ziel konstruiert oder verändert wurde, Musik zu erzeugen.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Musikinstrument · Mehr sehen »

Oktoberrevolution

Boris Kustodijew (1920) Die Oktoberrevolution (wiss. Transliteration Oktjabr'skaja Revoljucija v Rossii) vom war die gewaltsame Machtübernahme durch die kommunistischen Bolschewiki unter Führung Wladimir Iljitsch Lenins in Russland.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Oktoberrevolution · Mehr sehen »

Petro Tronko

Petro Tronko Petro Tymofijowytsch Tronko (* in Sabrody, Gouvernement Charkow, Russisches Reich; † 12. September 2011 in Kiew, Ukraine) war ein sowjetisch-ukrainischer Historiker und Politiker.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Petro Tronko · Mehr sehen »

Plenum

Das Plenum (von lat. plēnum (cōnsilium) „vollzählige Versammlung“ zu plenus, -a, -um „voll“; Plural: Plenen, Plena) ist die Vollversammlung möglichst aller Mitglieder einer Institution oder Organisation (auch Plenarsitzung bzw. Plenarversammlung).

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Plenum · Mehr sehen »

Podolien

Historisches Wappen von Podolien Gouvernements Podolien um 1900 Podolien (ukrainisch Поділля/Podillja, rumänisch Podolia, polnisch Podole, russisch Подолье/Podolje) ist ein historisches Gebiet in der südwestlichen Ukraine und im nordöstlichen Teil der Republik Moldau (hier die nördliche Hälfte Transnistriens).

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Podolien · Mehr sehen »

Polesien

Iwan Schischkin Polesien (auf der Karte irrtümlich als ''Podlesien'' eingezeichnet) mit dem Zentrum Pinsk Polesien (weißruss. Палессе/Paleśsie, ukr. Полісся/Polissia, russ. Полесье/Polesje, poln. Polesie, lit. Polesė, dt. auch Polessien) ist eine historische Landschaft in Polen, Weißrussland, der Ukraine und Russland – etwa in West-Ost-Richtung betrachtet.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Polesien · Mehr sehen »

Poltawa

Poltawa (ukrainisch und russisch Полтава) ist eine Stadt in der Zentralukraine am Fluss Worskla.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Poltawa · Mehr sehen »

Rajon Holosijiw

Der Rajon Holosijiw (ukrainisch Голосіївський район/Holosijiwskyj raion; russisch Голосеевский район/Golossejewski rajon) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Rajon Holosijiw · Mehr sehen »

Scheune

Scheune (Sachsen) Als Scheune (oberdeutsch auch Scheuer, Stadel, Schupfen, schweizerdeutsch Schüür, oberschwäbisch Schuir, Schopf, Gade) werden genutzte Speicher-Gebäude bezeichnet.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Scheune · Mehr sehen »

Schmied

Schmiedevorführung auf dem Weihnachtsmarkt Hannover Schmied ist die Berufs- und Handwerksbezeichnung für eine Person, deren Hauptaufgabe das Schmieden (Freiform- oder Gesenkschmieden) von Metall in handwerklicher oder industrieller Arbeit ist.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Schmied · Mehr sehen »

Schnitzen

Mit Kerbschnitt verzierte Holzkassette Heiliger Florian – Schutzpatron der Feuerwehr Heilige Maria – Mutter Jesu David Esterly: ''Botanical Head'', Lindenholzschnitzerei 2005 Schnitzen ist eine Technik vorrangig der Holzbearbeitung.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Schnitzen · Mehr sehen »

St. Katharinen (Kiew)

Außenansicht St.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und St. Katharinen (Kiew) · Mehr sehen »

Sticken

''Die Stickerin'' (Gemälde von Georg Friedrich Kersting, 1812) Sticken ist eine textile Technik, bei der ein Trägermaterial (Stoff, Leder, Papier) mittels Durchziehen oder Aufnähen von Fäden verziert wird.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Sticken · Mehr sehen »

Töpferei

Irdengut Grünkörper im Trockenregal in Conner Prairie-Museum Als Töpferei wird heute eine Technik zur Herstellung von Keramik genannt, bei der Gegenstände aus Ton/Lehm geformt, getrocknet, dekoriert und gebrannt werden, wodurch die Endprodukte hart und teilweise wasserundurchlässig werden.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Töpferei · Mehr sehen »

Textilie

Verschiedene Textilien (v. l. n. r.: gewobene Baumwolle, Samt, bedruckte Baumwolle, Kattun, Filz, Satin, Seide, Sackleinen, Kunstfaser) Textilien umfasst textile Rohstoffe (Naturfasern, Chemiefasern), und nichttextile Rohstoffe, die durch verschiedene Verfahren zu linien-, flächenförmigen und räumlichen Gebilden verarbeitet werden.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Textilie · Mehr sehen »

Tracht (Kleidung)

Bückeburger Festtagstracht Festtags-Männertracht aus dem Raum Marburg Der Begriff Tracht (von althochdt. draht(a), mittelniederdeutsch dracht: das, was getragen wird) wird im Allgemeinen für traditionelle und historische Kleidung oder Teile davon gebraucht.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Tracht (Kleidung) · Mehr sehen »

Translozierung (Baudenkmalpflege)

Die Translozierung (auch Transferierung) ist ein Verfahren der Gebäudeversetzung.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Translozierung (Baudenkmalpflege) · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Ukraine · Mehr sehen »

Ukrainische Sowjetrepublik

Ukrainische Sowjetrepublik (rosa) Die Ukrainische Sowjetrepublik war ein Staat auf dem Territorium der heutigen Ukraine im März und April 1918.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Ukrainische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Vandalismus

Graffiti-verunstaltetes Gartenhäuschen Beschädigte Bushaltestelle Unter Vandalismus versteht man allgemein eine „blinde Zerstörungswut“.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Vandalismus · Mehr sehen »

Vermögensdelikt

Als Vermögensdelikte bezeichnet man in Kriminologie und Strafrechtsvergleichung Delikte, die sich gegen das Vermögen richten.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Vermögensdelikt · Mehr sehen »

Windmühle

Die Kriemhildmühle in Xanten Windmühlen in West-Sibirien um 1910 Die Windmühle ist ein technisches Bauwerk, das mittels seiner vom Wind in Drehung versetzten Flügel Arbeit verrichtet.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Windmühle · Mehr sehen »

Zentralkomitee

Das Zentralkomitee, abgekürzt ZK, gehört im Machtgefüge der kommunistischen Parteien zu den obersten Entscheidungsgremien.

Neu!!: Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine und Zentralkomitee · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Museum für Volksarchitektur und Sitten der Ukraine.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »