Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Museum

Index Museum

Das Musée du Louvre in Paris Ein Museum (mouseîon ursprünglich ein Heiligtum der Musen) ist „eine gemeinnützige, auf Dauer angelegte, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.“ Eremitage in Sankt Petersburg Nationales Palastmuseum in Taipeh Ägyptisches Museum in Kairo Naturhistorisches Museum in Wien, eines der größten Museen in Österreich Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg, das größte kulturhistorische Museum Deutschlands Spitzweg-Sammlung der Welt Pfahlbaumuseum Unteruhldingen (Bodenseekreis) Verkehrsmuseums in Frankfurt-Schwanheim Uffizien in Florenz Sarajevo ermordet wurden (Heeresgeschichtliches Museum in Wien) Zentrum Paul Klee in Bern, moderner Museumsbau von Renzo Piano Schifffahrtsmuseum in Kiel.

202 Beziehungen: Adel, Alexandrinische Schule, Amerbach (Familie), Antike, Archiv, Attentat von Sarajevo, Ausstellung, Öffentlichkeit, Öffentlichkeitsarbeit, Österreich, Österreichisches Museumsgütesiegel, Übersicht der Museumslisten, Bachelor, Basel, Bergbaumuseum, Bern, Besuch, Betrieb, Betriebsfest, Bianka Pietrow-Ennker, Bibliothek, Bibliothek von Alexandria, Bildung, Blue Shield International, Bodenseekreis, Braunschweig, Brünn, British Museum, Budget, Burgen- und Festungsmuseum, Carl Spitzweg, Chris van Uffelen, Chur, Como, Den Haag, Depot (Museum), Designmuseum, Deutsche Sprache, Deutscher Museumsbund, Deutschland, Dinosaurier, Diskothek, Dorothea von Hantelmann, Douglas Crimp, Eberhard Karls Universität Tübingen, Eintrittsgeld, Erlebnismuseum, Europa, Exponatec Cologne, Ferdinand II. (Tirol), ..., Fest, Finnland, Florenz, Florian Martin Müller, Forschung, Frankfurt am Main, Frankfurt-Bockenheim, Frankfurt-Schwanheim, Frankfurt-Westend, Freizeit, Friedrich Waidacher, Gedenkstätte, Gemäldegalerie, Gemeinnützigkeit, Gesellschaft (Soziologie), Glyptothek, Graz, Guido Fackler, Hamburger Kunsthalle, Handeln, Haus, Heeresgeschichtliches Museum, Heiligtum der Musen, Heimatmuseum, Hellenismus, Herzog Anton Ulrich-Museum, Historisches Museum, Hochschule, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Hof (Architektur), Hofburg, Humanismus, ICOM Deutschland, Immaterielles Kulturerbe, Institut für Museumsforschung, Internationaler Museumstag, Italien, Jean-Louis Déotte, Johann Daniel Major, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Kairo, Kiel, Kirche (Organisation), Kommunikation, Kompromiss, Konnotation, Konservierung, Konzern, Krieg, Kroatien, Kulturgeschichte, Kulturgut, Kunsthalle Bremen, Kunsthalle Wien, Kunstmuseum, Kurator (Museum), Lagerhaltung, Lange Nacht der Museen, Liste archäologischer Museen, Liste österreichischer Museen nach Orten, Liste der Museen im Saarland, Liste der Museen in Baden-Württemberg, Liste der Museen in Bayern, Liste der Museen in Brandenburg, Liste der Museen in der Freien Hansestadt Bremen, Liste der Museen in Hamburg, Liste der Museen in Hessen, Liste der Museen in Mecklenburg-Vorpommern, Liste der Museen in Niedersachsen, Liste der Museen in Nordrhein-Westfalen, Liste der Museen in Rheinland-Pfalz, Liste der Museen in Sachsen, Liste der Museen in Sachsen-Anhalt, Liste der Museen in Schleswig-Holstein, Liste der Museen in Thüringen, Liste deutscher Museen nach Themen, Liste Südtiroler Museen nach Orten, Liste von Museen in der Schweiz, Liste von Technikmuseen, Liste von Volkskundemuseen, London, Master, Materielle Kultur, Mensch, Muse (Mythologie), Museen in Berlin, Museen in Deutschland, Museologie, Museum der Universität Tübingen, Museum Ledge, Museum Wiesbaden, Museumspädagogik, Museumsportal, Naturkatastrophe, Naturkundemuseum, Nürnberg, Niederlande, Objekt (Philosophie), Olga Kurilo, Oswald Mathias Ungers, Paolo Giovio, Paris, Privatmuseum, Profil (Zeitschrift), Promotion (Doktor), Religiöse Kunst, Renzo Piano, Restaurierung, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Samuel Quiccheberg, Sankt Petersburg, Schausammlung, Schloss Ambras, Schlossmuseum, Schweinfurt, Schweiz, Science Center, Senckenberg Naturmuseum, Sophie Chotek von Chotkowa, Sozialer Wandel, Sprachraum, Stadt, Standardwerk, Städelsches Kunstinstitut, Studium, Szenografie, Taipeh, Tübingen, Triebwagen, Tschechien, Umwelt, Uniseum, Universität, Unternehmen, Veranstaltung, Verein, Vereinigtes Königreich, Verkehrsmuseum Frankfurt am Main, Verzeichnis, Wechselausstellung, Werterhaltung, Wien, Wiktionary, Wissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Wunderkammer, Zeitgeist, Zusammenhang, .museum, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert. Erweitern Sie Index (152 mehr) »

Adel

Der Adel (oder edili ‚Edles Geschlecht, die Edelsten‘) ist eine „sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang“, die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert.

Neu!!: Museum und Adel · Mehr sehen »

Alexandrinische Schule

Mit dem Begriff Alexandrinische Schule wird eine fortlaufende Reihe von wissenschaftlichen Bestrebungen in der Zeit von etwa 300 v. Chr. bis 600 nach Chr. bezeichnet, deren Zentrum die Stadt Alexandria war.

Neu!!: Museum und Alexandrinische Schule · Mehr sehen »

Amerbach (Familie)

Die Familie Amerbach war eine Familie humanistisch gebildeter Basler Drucker und Juristen.

Neu!!: Museum und Amerbach (Familie) · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Museum und Antike · Mehr sehen »

Archiv

Eingang zu den „Archivkammern“ im Palast Assurbanipals Zeichnung eines Archivschranks, 16. Jahrhundert Ein Archiv (lat. archivum ‚Aktenschrank‘; aus altgr. ἀρχεῖον archeíon ‚Amtsgebäude‘) ist eine Institution oder Organisationseinheit, in der Archivgut zeitlich unbegrenzt im Rahmen der Zuständigkeit des Archivs oder des jeweiligen Sammlungsschwerpunktes aufbewahrt, benutzbar gemacht und erhalten wird (Archivierung).

Neu!!: Museum und Archiv · Mehr sehen »

Attentat von Sarajevo

''Gavrilo Princip erschießt Erzherzog Franz Ferdinand und dessen Frau''. (Nachempfundene Illustration von Achille Beltrame in der italienischen Zeitung ''La Domenica del Corriere'' am 12. Juli 1914) Schlagzeile der New York Times vom 29. Juni 1914 Beim Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914 wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand, und seine Gemahlin Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg bei ihrem Besuch in Sarajevo von Gavrilo Princip, einem Mitglied der serbisch-nationalistischen Bewegung Mlada Bosna, ermordet.

Neu!!: Museum und Attentat von Sarajevo · Mehr sehen »

Ausstellung

Besucher bei einer Präsentation Heiligengeistfeld in Hamburg 1863: Internationale Landwirtschaftsausstellung Eine Ausstellung (auch Exposition) ist eine dauerhafte oder temporäre öffentliche Präsentation, bei der Ausstellungsobjekte (Exponate) einem Publikum gezeigt werden.

Neu!!: Museum und Ausstellung · Mehr sehen »

Öffentlichkeit

Öffentlichkeit ist der Bereich des gesellschaftlichen Lebens, in dem Menschen zusammenkommen, um Probleme zu besprechen, die in politischen Prozessen gelöst werden sollen.

Neu!!: Museum und Öffentlichkeit · Mehr sehen »

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit, synonym Public Relations, kurz PR, ist ein weit gefasster Begriff für das Management der öffentlichen Kommunikation von Organisationen gegenüber ihren externen und internen Teilöffentlichkeiten bzw.

Neu!!: Museum und Öffentlichkeitsarbeit · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Museum und Österreich · Mehr sehen »

Österreichisches Museumsgütesiegel

Museumsgütesiegel Das Österreichische Museumsgütesiegel ist eine seit 2002 verliehene Qualitätsauszeichnung österreichischer Museen und weist besonders ausgezeichnete Museumsarbeit aus.

Neu!!: Museum und Österreichisches Museumsgütesiegel · Mehr sehen »

Übersicht der Museumslisten

Die Übersicht der Museumslisten ist eine Zusammenstellung aller Kategorien von Museumslisten.

Neu!!: Museum und Übersicht der Museumslisten · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Museum und Bachelor · Mehr sehen »

Basel

Elisabethenkirche aus gesehen. Im Zentrum befindet sich das Basler Münster Basel ist eine Schweizer Grossstadt sowie Hauptort des Kantons Basel-Stadt, den sie mit den Gemeinden Riehen und Bettingen bildet.

Neu!!: Museum und Basel · Mehr sehen »

Bergbaumuseum

Bochumer Bergbau-Museum gehört zu den bedeutendsten Bergbaumuseen. Ein Bergbaumuseum ist ein spezielles Technikmuseum, das dem Bergbau gewidmet ist.

Neu!!: Museum und Bergbaumuseum · Mehr sehen »

Bern

Bern (berndeutsch Bärn) ist eine politische Gemeinde in der Schweiz und als Bundesstadt de facto deren Hauptstadt (siehe auch Hauptstadtfrage der Schweiz).

Neu!!: Museum und Bern · Mehr sehen »

Besuch

Louis-Léopold Boilly: Besuch beim Großvater, 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts Der Besuch als Kinderspiel im Kupferstich von Daniel Chodowiecki, 1774 Ein Besuch ist das vorübergehende Aufsuchen des Aufenthaltsorts einer oder mehrerer Personen oder das vorübergehende Aufsuchen eines Ortes oder einer Institution durch einen oder mehrere Besucher auf eigene Initiative.

Neu!!: Museum und Besuch · Mehr sehen »

Betrieb

Unter Betrieb versteht man eine Organisationseinheit, die durch die dauerhafte Kombination von Produktionsmitteln den menschlichen Bedarf an Gütern und Dienstleistungen deckt.

Neu!!: Museum und Betrieb · Mehr sehen »

Betriebsfest

Betriebsfest im Bundesministerium der Finanzen Ein Betriebsfest, auch Betriebsfeier oder Unternehmensfeier, wird häufig als Jahreshöhepunkt eines Betriebs gefeiert, um die Motivation der Mitarbeiter zu fördern, Verdienste auszuzeichnen oder Ähnliches.

Neu!!: Museum und Betriebsfest · Mehr sehen »

Bianka Pietrow-Ennker

Bianka Pietrow-Ennker (* 13. August 1951 in Schwalmstadt/ Treysa) ist eine deutsche Osteuropahistorikerin, deren Forschungsschwerpunkte den folgenden Bereichen zuzuordnen sind: Internationale Geschichte, besonders: sowjetische/russische Außen- und Sicherheitspolitik, deutsch-sowjetische/russische Beziehungen, Geschichte der polnischen Außenpolitik, Probleme des Zweiten Weltkriegs in Osteuropa, russische und polnische Geschlechtergeschichte, Frauenbewegungsgeschichte im europäischen Vergleich, vergleichende Modernisierung und Stadtentwicklung im Osten Europas sowie Aspekte osteuropäischer Sozial- und Kulturgeschichte.

Neu!!: Museum und Bianka Pietrow-Ennker · Mehr sehen »

Bibliothek

Servicestelle der Universitätsbibliothek Greifswald (2016) Volkskundemuseum in Wien Stadt- und Bezirksbibliothek Dresden (1989) Eine Bibliothek oder Bücherei ist eine Dienstleistungseinrichtung, die ihren Benutzern Zugang zu Information vermittelt.

Neu!!: Museum und Bibliothek · Mehr sehen »

Bibliothek von Alexandria

Die Bibliothek von Alexandria war die bedeutendste antike Bibliothek.

Neu!!: Museum und Bibliothek von Alexandria · Mehr sehen »

Bildung

Wilhelm von Humboldt (1767–1835), Bildungsreformer Bildung (von) bezeichnet die Formung des Menschen im Hinblick auf sein „Menschsein“, das heißt zu einer Persönlichkeit, die sich durch besondere geistige, physische, soziale und kulturelle Merkmale auszeichnet.

Neu!!: Museum und Bildung · Mehr sehen »

Blue Shield International

Blue Shield International ist eine internationale und UNESCO-affiliierte Organisation mit dem Sitz in Den Haag für den Schutz von Kulturgut vor den Auswirkungen von Kriegen, bewaffneten Konflikten und Katastrophen.

Neu!!: Museum und Blue Shield International · Mehr sehen »

Bodenseekreis

Der Bodenseekreis ist ein Landkreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Museum und Bodenseekreis · Mehr sehen »

Braunschweig

Der Braunschweiger Löwe,Wahrzeichen der Stadt seit dem Hochmittelalter Aegidienkirche, Braunschweig Hauptbahnhof (rechts oben im Hintergrund). Okerring. Braunschweig (niedersächsisch Brunswiek) ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen.

Neu!!: Museum und Braunschweig · Mehr sehen »

Brünn

Blick auf Brünn von der Festung Špilberk Brünn ist die nach Prag zweitgrößte Stadt Tschechiens.

Neu!!: Museum und Brünn · Mehr sehen »

British Museum

Kuppeldach des British Museum Das British Museum (BM, deutsch: Britisches Museum) in London ist eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt.

Neu!!: Museum und British Museum · Mehr sehen »

Budget

Das Budget ist in vielen Fachgebieten eine bilanzähnliche Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben oder Kosten und Erträgen, sonstigen Werten oder die für einen bestimmten Zweck einem Wirtschaftssubjekt zur Verfügung stehenden Geldmittel.

Neu!!: Museum und Budget · Mehr sehen »

Burgen- und Festungsmuseum

Als Burgenmuseum bzw.

Neu!!: Museum und Burgen- und Festungsmuseum · Mehr sehen »

Carl Spitzweg

Selbstporträt, um 1840 Carl Spitzweg, ca. 1860 Signatur region.

Neu!!: Museum und Carl Spitzweg · Mehr sehen »

Chris van Uffelen

Chris van Uffelen (* 19. Dezember 1966 in Offenbach am Main) ist ein deutsch-niederländischer Architekturhistoriker.

Neu!!: Museum und Chris van Uffelen · Mehr sehen »

Chur

Chur ist der Hauptort des Schweizer Kantons Graubünden sowie der Region Plessur.

Neu!!: Museum und Chur · Mehr sehen »

Como

Como (früherer deutscher Name: Chum) ist eine italienische Stadt mit Einwohnern (Stand) in der Lombardei und Hauptort der Provinz Como.

Neu!!: Museum und Como · Mehr sehen »

Den Haag

Den Haag (amtlich auch ’s-Gravenhage, deutsch (veraltet) der Haag, des Haags, im Haag, Haag usw.) ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande sowie die Hauptstadt der Provinz Südholland.

Neu!!: Museum und Den Haag · Mehr sehen »

Depot (Museum)

Als Depot werden in einem Museum die Räumlichkeiten bezeichnet, in der die derzeit nicht ausgestellten Bestände gelagert und verwahrt werden.

Neu!!: Museum und Depot (Museum) · Mehr sehen »

Designmuseum

Der Begriff Designmuseum bezeichnet ein Museum, das vor allem Industriedesign, Produktdesign, Grafikdesign und moderne Angewandte Kunst sammelt und Ausstellungen darüber zeigt.

Neu!!: Museum und Designmuseum · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Museum und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutscher Museumsbund

Der Deutsche Museumsbund e.V. ist ein bundesweiter Interessenverband für Museen in Deutschland.

Neu!!: Museum und Deutscher Museumsbund · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Museum und Deutschland · Mehr sehen »

Dinosaurier

Die Dinosaurier (Dinosauria, von und) waren die Gruppe der Landwirbeltiere (Tetrapoda), die im Mesozoikum (Erdmittelalter) von der Oberen Trias vor rund 235 Millionen Jahren bis zur Kreide-Paläogen-Grenze vor etwa 66 Millionen Jahren die festländischen Ökosysteme dominierte.

Neu!!: Museum und Dinosaurier · Mehr sehen »

Diskothek

Eine Diskothek (auch Discothek, kurz Disko oder Disco, umgangssprachlich in Deutschland auch Disse genannt) ist ein Gastronomiebetrieb, in dem regelmäßig, vor allem an den Wochenenden, Tanzveranstaltungen stattfinden.

Neu!!: Museum und Diskothek · Mehr sehen »

Dorothea von Hantelmann

Dorothea von Hantelmann (* 1969) ist Kunsthistorikerin, Autorin und freie Kuratorin.

Neu!!: Museum und Dorothea von Hantelmann · Mehr sehen »

Douglas Crimp

Douglas Crimp (* 18. August 1944) ist ein US-amerikanischer Kunstsoziologe, Kunstkritiker und AIDS-Aktivist aus New York City.

Neu!!: Museum und Douglas Crimp · Mehr sehen »

Eberhard Karls Universität Tübingen

Die Eberhard Karls Universität Tübingen zählt zu den ältesten Universitäten Europas.

Neu!!: Museum und Eberhard Karls Universität Tübingen · Mehr sehen »

Eintrittsgeld

Als Eintrittsgeld bezeichnet man das zum Betreten bzw.

Neu!!: Museum und Eintrittsgeld · Mehr sehen »

Erlebnismuseum

Das Fugger-und-Welser-Erlebnismuseum in Augsburg wurde im September 2014 eröffnet. Das ''Springbok Experience Rugby Museum'' in Kapstadt ist ein Erlebnismuseum zu einer Marke. Solche Museen werden im Englischen auch als ''Brand Experience Center'' bezeichnet. Ein Erlebnismuseum (im Englischen: Experience Museum) ist ein Museumskonzept, bei dem die Inhaltevermittlung im Mittelpunkt steht.

Neu!!: Museum und Erlebnismuseum · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Museum und Europa · Mehr sehen »

Exponatec Cologne

Die Exponatec Cologne ist die bedeutendste Fachmesse für Museen in Europa.

Neu!!: Museum und Exponatec Cologne · Mehr sehen »

Ferdinand II. (Tirol)

Ferdinand II. von Tirol Ferdinand II. Erzherzog von Österreich (* 14. Juni 1529 in Linz; † 24. Jänner 1595) aus dem Hause Habsburg war von 1564 an Landesfürst (gefürsteter Graf) von Tirol.

Neu!!: Museum und Ferdinand II. (Tirol) · Mehr sehen »

Fest

Ein Fest ist ein besonderer Tag, ein gesellschaftliches oder religiöses Ritual oder ein Ereignis, zu dem sich Menschen an einem Ort zu einem besonderen Zeitpunkt treffen und gesellig sind.

Neu!!: Museum und Fest · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Museum und Finnland · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Museum und Florenz · Mehr sehen »

Florian Martin Müller

Florian Martin Müller (* 19. November 1977 in Innsbruck) ist ein Österreichischer Klassischer und Provinzialrömischer Archäologe.

Neu!!: Museum und Florian Martin Müller · Mehr sehen »

Forschung

Unter Forschung versteht man, im Gegensatz zum zufälligen Entdecken, die systematische Suche nach neuen Erkenntnissen sowie deren Dokumentation und Veröffentlichung.

Neu!!: Museum und Forschung · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Museum und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankfurt-Bockenheim

Bockenheim ist seit dem 1.

Neu!!: Museum und Frankfurt-Bockenheim · Mehr sehen »

Frankfurt-Schwanheim

Schwanheim ist seit dem 1.

Neu!!: Museum und Frankfurt-Schwanheim · Mehr sehen »

Frankfurt-Westend

Das Westend ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main.

Neu!!: Museum und Frankfurt-Westend · Mehr sehen »

Freizeit

Freizeit im Garten Als Freizeit im Sinne von arbeitsfreier Zeit gelten Zeitphasen, über die der Einzelne frei verfügen kann und in denen er frei von bindenden Verpflichtungen ist.

Neu!!: Museum und Freizeit · Mehr sehen »

Friedrich Waidacher

Friedrich Waidacher (* 15. September 1934 in Graz) ist ein österreichischer Museologe, Musiker, Kulturwissenschaftler und Hochschullehrer.

Neu!!: Museum und Friedrich Waidacher · Mehr sehen »

Gedenkstätte

Als Gedenkstätte bezeichnet man einen Erinnerungsort mit starkem Bezug zu wichtigen – positiv oder negativ eingestuften – historischen Ereignissen oder Personen, die mitunter gärtnerisch umgestaltet und baulich mit Denkmälern oder Mahnmalen versehen sein kann.

Neu!!: Museum und Gedenkstätte · Mehr sehen »

Gemäldegalerie

Alte Pinakothek, Saal IX Als Gemäldegalerie oder Pinakothek wird ein Kunstmuseum bezeichnet, das hauptsächlich Werke der Malerei (Gemälde) ausstellt.

Neu!!: Museum und Gemäldegalerie · Mehr sehen »

Gemeinnützigkeit

Gemeinnützigkeit oder gemeinnützig ist ein Verhalten von Personen oder Körperschaften, das dem Gemeinwohl dient.

Neu!!: Museum und Gemeinnützigkeit · Mehr sehen »

Gesellschaft (Soziologie)

Gesellschaft bezeichnet in der Soziologie allgemein eine durch unterschiedliche Merkmale zusammengefasste und abgegrenzte Anzahl von Personen, die als sozial Handelnde (Akteure) miteinander verknüpft leben und direkt oder indirekt sozial interagieren.

Neu!!: Museum und Gesellschaft (Soziologie) · Mehr sehen »

Glyptothek

Die Glyptothek in München, Ende 19. Jahrhundert Innerer Blick der Glyptothek Eine Glyptothek ist eine Sammlung antiker Steinskulpturen und geschnittener Steine.

Neu!!: Museum und Glyptothek · Mehr sehen »

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich.

Neu!!: Museum und Graz · Mehr sehen »

Guido Fackler

Guido Fackler (* 27. November 1963) ist ein deutscher Kulturwissenschaftler, Volkskundler, Museologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Museum und Guido Fackler · Mehr sehen »

Hamburger Kunsthalle

Logo der Hamburger Kunsthalle Hermann von der Hude) Erweiterungsbau von 1909/1921(Fritz Schumacher) Galerie der Gegenwart von 1996(Oswald Mathias Ungers) Die Hamburger Kunsthalle beheimatet mehrere bedeutende Kunstsammlungen und spannt den Bogen vom Mittelalter bis zur modernen und zeitgenössischen Kunst.

Neu!!: Museum und Hamburger Kunsthalle · Mehr sehen »

Handeln

Handeln bezeichnet jede menschliche, von Motiven geleitete ziel­gerichtete Tätigkeit, sei es ein Tun, Dulden oder Unterlassen.

Neu!!: Museum und Handeln · Mehr sehen »

Haus

Haus in Nordrhein-Westfalen Haus ist ein Wort, das verschiedene Bedeutungsebenen entwickelt hat.

Neu!!: Museum und Haus · Mehr sehen »

Heeresgeschichtliches Museum

Fassade Mittelbau Eingangsbereich der Ruhmeshalle Feldherrenhalle Das Heeresgeschichtliche Museum – Militärhistorische Institut in Wien ist das Leitmuseum des Österreichischen Bundesheeres und dokumentiert anhand von Exponaten die Geschichte des österreichischen Militärwesens, insbesondere Waffen, Rüstungen, Panzer, Flugzeuge, Uniformen, Fahnen, Gemälde, Orden und Ehrenzeichen, Fotografien, Schlachtschiffmodelle und Dokumente.

Neu!!: Museum und Heeresgeschichtliches Museum · Mehr sehen »

Heiligtum der Musen

Ein Museion (latein museum) oder Heiligtum der Musen war im antiken Griechenland ein Ort, an dem die Schutzgöttinnen der Künste, die Musen, verehrt wurden.

Neu!!: Museum und Heiligtum der Musen · Mehr sehen »

Heimatmuseum

Heimatmuseum in Wanna Heimatmuseum „Alte Mühle“ Gevelinghausen, Olsberg Die Heimatstube Beselich-Obertiefenbach Ein Heimatmuseum bzw.

Neu!!: Museum und Heimatmuseum · Mehr sehen »

Hellenismus

Mit Alexander dem Großen begann die Zeit des Hellenismus (Tetradrachmon, Alexander mit Löwenfell) Als Hellenismus (von griechisch Ελληνισμός hellēnismós ‚Griechentum‘) wird die Epoche der antiken griechischen Geschichte vom Regierungsantritt Alexanders des Großen von Makedonien 336 v. Chr.

Neu!!: Museum und Hellenismus · Mehr sehen »

Herzog Anton Ulrich-Museum

Das Herzog Anton Ulrich-Museum Herzog Anton Ulrich-Museum mit dem neuen Anbau davor (Aufnahme von Nordwesten) Das Herzog Anton Ulrich-Museum, wie es seit 1927 heißt (kurz HAUM), wurde 1754 in Braunschweig eröffnet.

Neu!!: Museum und Herzog Anton Ulrich-Museum · Mehr sehen »

Historisches Museum

Die Bezeichnung Historisches Museum führen die folgenden Museen.

Neu!!: Museum und Historisches Museum · Mehr sehen »

Hochschule

Hochschule ist der Oberbegriff für Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs.

Neu!!: Museum und Hochschule · Mehr sehen »

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) ist mit fast 14.000 Studierenden und über 500 Beschäftigten die größte staatliche Hochschule für angewandte Wissenschaften Berlins und Ostdeutschlands.

Neu!!: Museum und Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin · Mehr sehen »

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig – Hochschule für angewandte Wissenschaften (Leipzig University of Applied Sciences) ist eine staatliche Hochschule in Leipzig.

Neu!!: Museum und Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig · Mehr sehen »

Hof (Architektur)

Hof des Palazzo Pitti, Florenz Vorhof des Hauptgebäudes der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, München Als Hof wird in der Architektur ein unter freiem Himmel befindlicher von einem Gebäude und Gebäudeflügeln oder Mauern umgebener Raum bezeichnet.

Neu!!: Museum und Hof (Architektur) · Mehr sehen »

Hofburg

19.–20. Jh. (insb. der Ringstraßenzeit) Die Hofburg zu Wien war vom 13.

Neu!!: Museum und Hofburg · Mehr sehen »

Humanismus

Michelangelo Buonarroti: Die Erschaffung Adams (Ausschnitt) Humanismus ist eine seit dem 19.

Neu!!: Museum und Humanismus · Mehr sehen »

ICOM Deutschland

ICOM Deutschland e. V. ist das deutsche Nationalkomitee des Internationalen Museumsrates (ICOM, englisch International Council of Museums).

Neu!!: Museum und ICOM Deutschland · Mehr sehen »

Immaterielles Kulturerbe

UNESCO-Logo des Immateriellen Kulturerbes Als immaterielles Kulturerbe (IKE;, ICH) bzw.

Neu!!: Museum und Immaterielles Kulturerbe · Mehr sehen »

Institut für Museumsforschung

Das Institut für Museumsforschung (IfM) ist eine bundesweit tätige Forschungs- und Dokumentationseinrichtung im Bereich des Museumswesens und der Museologie mit Sitz in Berlin-Dahlem.

Neu!!: Museum und Institut für Museumsforschung · Mehr sehen »

Internationaler Museumstag

Geöffnetes Mitte Museum in Berlin am 17. Mai 2015 Der Internationale Museumstag ist ein seit 1978 jährlich stattfindendes internationales Ereignis, bei dem am dritten oder zweiten Sonntag im Mai auf die Vielfalt und Bedeutung der Museen aufmerksam gemacht wird.

Neu!!: Museum und Internationaler Museumstag · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Museum und Italien · Mehr sehen »

Jean-Louis Déotte

Jean-Louis Déotte (2013) Jean-Louis Déotte (* 15. September 1946 in Montreuil (Seine-Saint-Denis); † 17. Februar 2018 in Assinie-Mafia, Elfenbeinküste) war ein französischer Philosoph, Kunst- und Medientheoretiker.

Neu!!: Museum und Jean-Louis Déotte · Mehr sehen »

Johann Daniel Major

Johann Daniel Major Klosterkirche Bordesholm, Theodor Allers zugeschrieben Johann Daniel Major (* 16. August 1634 in Breslau; † 23. August 1693 in Stockholm) war ein deutscher Universalgelehrter.

Neu!!: Museum und Johann Daniel Major · Mehr sehen »

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Die ''Neue Universität'' am Sanderring, das 1896 errichtete Hauptgebäude der Universität Würzburg. Panoramaansicht der Universitätsbibliothek am Hubland. Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (kurz Universität Würzburg oder JMU) gehört zu den Universitäten mit einer sehr langen Tradition: Im Jahr 1402 erteilte Papst Bonifaz IX.

Neu!!: Museum und Julius-Maximilians-Universität Würzburg · Mehr sehen »

Kairo

Mogamma, das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens Kairo (oder) ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt der arabischen Welt.

Neu!!: Museum und Kairo · Mehr sehen »

Kiel

Schleswig-Holstein mit der Kieler Förde an der Ostseeküste. ---- Durch Anklicken des Bildes erscheinen Bilderläuterungen. Luftbild über Kiel und die Kieler Förde. Links das Westufer, rechts das Ostufer, im Hintergrund die Ostsee. Blick in Richtung Norden. Aufnahme 2009 Kleinen Kiel, 2008. Blick über die Kieler Innenstadt Marketing-Logo der Landeshauptstadt Kiel Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein.

Neu!!: Museum und Kiel · Mehr sehen »

Kirche (Organisation)

Mittelalterliche Darstellung der Kirche („Regina Ecclesia“) mit den Gläubigen im ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) Kirche (mittelniederdeutsch kerke,Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Berlin 1854, Digitale Ausgabe: Zweitausendeins, Frankfurt am Main 2004. entlehnt aus spätgriechisch κυριακόν kyriakon ‚Gotteshaus‘Wolfgang Pfeifer u. a. (Hrsg.): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. Akademie-Verlag, Berlin 1989) ist eine soziale Organisationsform von Religionen.

Neu!!: Museum und Kirche (Organisation) · Mehr sehen »

Kommunikation

Kommunikation (lat. communicatio, ‚Mitteilung‘) ist der Austausch oder die Übertragung von Informationen.

Neu!!: Museum und Kommunikation · Mehr sehen »

Kompromiss

Ein Kompromiss ist die Lösung eines Konfliktes durch gegenseitige freiwillige Übereinkunft, unter beiderseitigem Verzicht auf Teile der jeweils gestellten Forderungen.

Neu!!: Museum und Kompromiss · Mehr sehen »

Konnotation

Der Ausdruck Konnotation (vom en Präfix con- „mit-“, „zusammen-“ und notatio „Anmerkung“) ist ein mehrdeutiger Ausdruck insbesondere der Logik und der Sprachwissenschaft: In der Logik bezeichnet er den Begriffsinhalt, in der Sprachwissenschaft die Nebenbedeutung.

Neu!!: Museum und Konnotation · Mehr sehen »

Konservierung

Max Liebermann: Konservenmacherinnen (1879) Konservierung (lateinisch conservare, „erhalten, bewahren“) bezeichnet die Verlängerung der Haltbarkeit von Gegenständen durch eine Minderung der chemischen Alterung.

Neu!!: Museum und Konservierung · Mehr sehen »

Konzern

Als Konzern (von lat. concernere „(ver-)mischen“) bezeichnet man den Zusammenschluss eines herrschenden und eines oder mehrerer abhängiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter der Leitung des herrschenden Unternehmens, wobei jedes Unternehmen einen eigenen Jahresabschluss erstellt.

Neu!!: Museum und Konzern · Mehr sehen »

Krieg

Bilder eines „modernen“ Krieges (Zweiter Golfkrieg) Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind.

Neu!!: Museum und Krieg · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Museum und Kroatien · Mehr sehen »

Kulturgeschichte

Die Kulturgeschichte (bzw. Kulturhistorik) befasst sich mit der Erforschung und Darstellung des geistig-kulturellen Lebens in Zeiträumen und Landschaften.

Neu!!: Museum und Kulturgeschichte · Mehr sehen »

Kulturgut

Kulturgut-Urkunde für eine Rokokokirche im oberbayerischen Bergkirchen Kulturgut bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch (Duden).

Neu!!: Museum und Kulturgut · Mehr sehen »

Kunsthalle Bremen

Am Wall 207, im August 2011 Risalit der Kunsthalle Bremen, im April 2016 ''Die Jugend des Zeus'' (1905)Lovis Corinth Die Kunsthalle Bremen ist ein bedeutendes deutsches Kunstmuseum, das sich durch wechselnde Ausstellungen ein hohes Ansehen erworben hat.

Neu!!: Museum und Kunsthalle Bremen · Mehr sehen »

Kunsthalle Wien

Frontansicht der Kunsthalle im Museumsquartier Die Kunsthalle Wien ist das Ausstellungshaus der Stadt Wien für internationale zeitgenössische Kunst und Diskurs mit den Standorten MuseumsQuartier und Karlsplatz.

Neu!!: Museum und Kunsthalle Wien · Mehr sehen »

Kunstmuseum

Ein Kunstmuseum ist ein staatliches oder privates Museum, in dem Kunstwerke eines oder verschiedener Künstler gesammelt, archiviert und ausgestellt werden.

Neu!!: Museum und Kunstmuseum · Mehr sehen »

Kurator (Museum)

Der Kurator (vom lateinischen curare ‚pflegen, sich sorgen um‘) oder Kustos (vom lateinischen custos ‚Wächter‘) gestaltet Ausstellungen oder betreut Sammlungen in Institutionen, wie beispielsweise Museen.

Neu!!: Museum und Kurator (Museum) · Mehr sehen »

Lagerhaltung

Automatisches Kleinteilelager Hochregallager Außenlager mit Ton-Rohren der Heinrich Taxis GmbH + Co. KG in den 1920er Jahren. Unter Lagerhaltung versteht man in Produktion und Logistik das Lagern von Material als Teilaufgabe der Materialwirtschaft.

Neu!!: Museum und Lagerhaltung · Mehr sehen »

Lange Nacht der Museen

Ledermuseum Nacht der Museen 2012 im Kunstpavillon Zagreb, Kroatien Die Lange Nacht der Museen, in der Schweiz Museumsnacht, ist eine Gemeinschaftsaktion mehrerer Museen an einem Ort, die an einem gemeinsamen Aktionstag ihre Öffnungszeiten bis in die Nacht verlängern und diese Veranstaltung gemeinsam vermarkten.

Neu!!: Museum und Lange Nacht der Museen · Mehr sehen »

Liste archäologischer Museen

Liste archäologischer Museen: Museen der Archäologie, einschließlich einiger bedeutender archäologischer Abteilungen und Sammlungen von allgemeineren Museen (natur-, kunst-, und kulturhistorische Museen).

Neu!!: Museum und Liste archäologischer Museen · Mehr sehen »

Liste österreichischer Museen nach Orten

In dieser Liste sind die österreichischen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet.

Neu!!: Museum und Liste österreichischer Museen nach Orten · Mehr sehen »

Liste der Museen im Saarland

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen im Saarland · Mehr sehen »

Liste der Museen in Baden-Württemberg

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Liste der Museen in Bayern

Liste der Museen in Bayern nach Ortschaft.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Bayern · Mehr sehen »

Liste der Museen in Brandenburg

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Brandenburg · Mehr sehen »

Liste der Museen in der Freien Hansestadt Bremen

60px 60px Die Liste der Museen in der Freien Hansestadt Bremen umfasst die öffentlichen und privaten, zugänglichen Museen und Ausstellungen des Landes Bremen mit den beiden Städten Bremen und Bremerhaven.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in der Freien Hansestadt Bremen · Mehr sehen »

Liste der Museen in Hamburg

Die Liste der Museen in Hamburg enthält sowohl eine Auflistung von Museen aus allen thematischen Bereichen, als auch Sammlungen, Gedenkstätten und Ausstellungshäuser in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Hamburg · Mehr sehen »

Liste der Museen in Hessen

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Hessen · Mehr sehen »

Liste der Museen in Mecklenburg-Vorpommern

Deutsche Meeresmuseum in Stralsund mit dem 2008 eröffneten Ozeaneum ist der größte Publikumsmagnet unter den Museen Mecklenburg-Vorpommerns. Die Liste der Museen in Mecklenburg-Vorpommern führt Museen, ständige Ausstellungen sowie Kunsthallen in Mecklenburg-Vorpommern auf.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Mecklenburg-Vorpommern · Mehr sehen »

Liste der Museen in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es rund 625 unterschiedliche Museen und Heimatstuben, die kulturhistorische Zeugnisse und Kunst aller Epochen sammeln und ausstellen.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Niedersachsen · Mehr sehen »

Liste der Museen in Nordrhein-Westfalen

Couven-Museum, Aachen.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Liste der Museen in Rheinland-Pfalz

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Rheinland-Pfalz · Mehr sehen »

Liste der Museen in Sachsen

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Sachsen · Mehr sehen »

Liste der Museen in Sachsen-Anhalt

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Sachsen-Anhalt · Mehr sehen »

Liste der Museen in Schleswig-Holstein

Keine Beschreibung.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Schleswig-Holstein · Mehr sehen »

Liste der Museen in Thüringen

Die Liste der Museen in Thüringen führt Museen in Thüringen, geordnet nach den Namen der Gemeinden, in denen sie sich befinden, auf.

Neu!!: Museum und Liste der Museen in Thüringen · Mehr sehen »

Liste deutscher Museen nach Themen

Filmmuseum in Potsdam Musikinstrumenten-Museum in Markneukirchen Diese Liste gibt einen Überblick über Museen in Deutschland.

Neu!!: Museum und Liste deutscher Museen nach Themen · Mehr sehen »

Liste Südtiroler Museen nach Orten

Liste Südtiroler Museen nach Orten Geordnet nach den Bezirken und Gemeinden Südtirols.

Neu!!: Museum und Liste Südtiroler Museen nach Orten · Mehr sehen »

Liste von Museen in der Schweiz

In dieser Liste finden sich Schweizer Museen nach Orten sortiert.

Neu!!: Museum und Liste von Museen in der Schweiz · Mehr sehen »

Liste von Technikmuseen

Liste von Technikmuseen Ein Technikmuseum archiviert und stellt technische Errungenschaften, überwiegend historische Objekte, aus.

Neu!!: Museum und Liste von Technikmuseen · Mehr sehen »

Liste von Volkskundemuseen

Ein Volkskundemuseum befasst sich mit der Geschichte und Kultur von Gruppen, die Gegenstand der Volkskunde sind.

Neu!!: Museum und Liste von Volkskundemuseen · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Museum und London · Mehr sehen »

Master

Der Master (oder, aus engl. master, das auf lat. Magister für Lehrer, Vorsteher, bzw. in der weiblichen Form Magistra Vorsteherin/Meisterin zurückgeht) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Museum und Master · Mehr sehen »

Materielle Kultur

Als materielle Kultur oder materiale Kultur wird die von einer Kultur oder Gesellschaft hervorgebrachte Gesamtheit der Geräte, Werkzeuge, Waffen, Bauten, Kleidungs- und Schmuckstücke und anderes Materielles bezeichnet.

Neu!!: Museum und Materielle Kultur · Mehr sehen »

Mensch

Der Mensch, auch Homo sapiens (lat. für „verstehender, verständiger“ bzw. „weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch“), ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates).

Neu!!: Museum und Mensch · Mehr sehen »

Muse (Mythologie)

Muse mit Kithara auf dem Helikon, attische Lekythos, 440–430 v. Chr. Die Musen (Mousai, Einzahl Μοῦσα Mousa) sind in der griechischen Mythologie Schutzgöttinnen der Künste.

Neu!!: Museum und Muse (Mythologie) · Mehr sehen »

Museen in Berlin

Die Berliner Museen gehören zu den bekanntesten Kulturgütern der deutschen Hauptstadt.

Neu!!: Museum und Museen in Berlin · Mehr sehen »

Museen in Deutschland

In Deutschland gibt es 6372 Museen mit jährlich rund 112 Millionen Besuchern und 470 Ausstellungshäuser mit jährlich rund 6 Millionen Besuchern.

Neu!!: Museum und Museen in Deutschland · Mehr sehen »

Museologie

Museologie (auch „Museumswissenschaft“ oder „Museumskunde“ genannt) „umfasst die Beschreibung, Klassifizierung und Erklärung sämtlicher für das Musealphänomen maßgebenden theoretischen Grundlagen und praktischen Verfahren, Methoden, Techniken und Hilfsmittel.

Neu!!: Museum und Museologie · Mehr sehen »

Museum der Universität Tübingen

Eines der ältesten Kunstwerke der Menschheit, Wildpferd aus der Vogelherdhöhle (40 000 Jahre, Aurignacien), UNESCO-Welterbe "Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura", Museum Alte Kulturen auf Schloss Hohentübingen, Sammlung der Älteren Urgeschichte der Universität Tübingen Das Museum der Universität Tübingen MUT ist eine zentrale Einrichtung der Eberhard Karls Universität in Tübingen, die seit Oktober 2006 zur Aufgabe hat, die universitären Sammlungen organisatorisch miteinander zu verbinden, zu professionalisieren und in wechselnden Ausstellungen ein Expositionslabor für die Universität bereitzustellen sowie die Sammlungen für Forschung, Lehre nutzbar und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Neu!!: Museum und Museum der Universität Tübingen · Mehr sehen »

Museum Ledge

Die Museum Ledge (englisch für Museumssims) ist eine aus einem flachen, stark erodierten Sandsteinbett bestehende Geländestufe im westantarktischen Marie-Byrd-Land.

Neu!!: Museum und Museum Ledge · Mehr sehen »

Museum Wiesbaden

Das Museum Wiesbaden in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ist neben den Häusern in Kassel und Darmstadt eines der drei Hessischen Landesmuseen.

Neu!!: Museum und Museum Wiesbaden · Mehr sehen »

Museumspädagogik

Schülergruppe im Musée d’Orsay in Paris Die Museumspädagogik bzw.

Neu!!: Museum und Museumspädagogik · Mehr sehen »

Museumsportal

Museumsportale bieten im Internet gebündelte und strukturierte Informationen über Museen.

Neu!!: Museum und Museumsportal · Mehr sehen »

Naturkatastrophe

Eine Naturkatastrophe ist eine natürlich entstandene Veränderung der Erdoberfläche oder der Atmosphäre, die auf Lebewesen und insbesondere den Menschen und seine Lebensweise verheerende Auswirkungen hat.

Neu!!: Museum und Naturkatastrophe · Mehr sehen »

Naturkundemuseum

Ein Naturkundemuseum oder naturhistorisches Museum ist eine gemeinnützige, auf Dauer angelegte, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung, in der Informationen und Zeugnisse der Natur gesammelt, bewahrt, erforscht und ausgestellt werden.

Neu!!: Museum und Naturkundemuseum · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Museum und Nürnberg · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Museum und Niederlande · Mehr sehen »

Objekt (Philosophie)

Der Begriff Objekt (von das ‚Entgegengeworfene‘) ist ein in der Philosophie vielfältig verwendetes Konzept.

Neu!!: Museum und Objekt (Philosophie) · Mehr sehen »

Olga Kurilo

Olga Vadimovna Kurilo (* 1966 in Moskau) ist eine russische Historikerin und Ethnologin.

Neu!!: Museum und Olga Kurilo · Mehr sehen »

Oswald Mathias Ungers

Torhaus der Frankfurter Messe Oswald Mathias Ungers (* 12. Juli 1926 in Kaisersesch, Eifel; † 30. September 2007 in Köln) war ein deutscher Architekt und Architekturtheoretiker.

Neu!!: Museum und Oswald Mathias Ungers · Mehr sehen »

Paolo Giovio

Paolo Giovio Paolo Giovio (latinisiert Paulus Iovius; * 19. April 1483 in Como; † 11. Dezember 1552 in Florenz) war ein italienischer Geschichtsschreiber, Biograph, katholischer Bischof und Arzt.

Neu!!: Museum und Paolo Giovio · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Museum und Paris · Mehr sehen »

Privatmuseum

Ein Privatmuseum ist eine Sammlung zu einem meist sehr begrenzten Thema und wird von einzelnen Liebhabern, Sammlern und Vereinen betrieben.

Neu!!: Museum und Privatmuseum · Mehr sehen »

Profil (Zeitschrift)

Profil (Eigenschreibweise profil) ist ein österreichisches Nachrichtenmagazin.

Neu!!: Museum und Profil (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Promotion (Doktor)

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades eines Doktors oder einer Doktorin in einem bestimmten Studienfach und in Form einer Promotionsurkunde.

Neu!!: Museum und Promotion (Doktor) · Mehr sehen »

Religiöse Kunst

Religiöse Kunst steht für.

Neu!!: Museum und Religiöse Kunst · Mehr sehen »

Renzo Piano

Renzo Piano, im September 2010 Renzo Piano (* 14. September 1937 in Genua) ist ein italienischer Architekt und Senator auf Lebenszeit.

Neu!!: Museum und Renzo Piano · Mehr sehen »

Restaurierung

Als Restaurierung bezeichnet man bei Kulturgütern die Wiederherstellung eines alten Zustandes, welcher oft im Laufe der Zeit verloren gegangen ist.

Neu!!: Museum und Restaurierung · Mehr sehen »

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (kurz Universität Heidelberg, lateinisch Ruperto Carola) ist eine Universität des Landes Baden-Württemberg in Heidelberg.

Neu!!: Museum und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg · Mehr sehen »

Samuel Quiccheberg

Porträt von Samuel Quiccheberg (Hans Mielich, ca. 1556) Der belgische Autor Samuel Quiccheberg (* 1529 in Antwerpen; † 1567 in München), kunstwissenschaftlicher Berater Albrechts V., war der Begründer der Museologie in Deutschland.

Neu!!: Museum und Samuel Quiccheberg · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Museum und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Schausammlung

Als Schausammlung wird der öffentlich zugängliche repräsentative Teil einer musealen Dauerausstellung oder Lehrsammlung in Kunst und Wissenschaft bezeichnet.

Neu!!: Museum und Schausammlung · Mehr sehen »

Schloss Ambras

Südfassade vom Park aus, im Vordergrund der ''Spanische Saal'' Das Schloss Ambras ist ein großes Schlossareal an der heutigen südöstlichen Stadtgrenze der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck im Stadtteil Amras, ein bis zur Eingemeindung 1938 eigenständiges Dorf.

Neu!!: Museum und Schloss Ambras · Mehr sehen »

Schlossmuseum

Als Schlossmuseum wird ein überwiegend museal genutztes Schloss bezeichnet.

Neu!!: Museum und Schlossmuseum · Mehr sehen »

Schweinfurt

Marktplatz mit Rückert-Denkmal und Renaissance-Rathaus Zürch, dem früheren Burgbezirk Main mit nächtlicher Skyline Schweinfurt (unterfränkisch: Schweifert) ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Regierungsbezirk Unterfranken).

Neu!!: Museum und Schweinfurt · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Museum und Schweiz · Mehr sehen »

Science Center

Ein Science Center (amerikanisch-englisch für Wissenschaftszentrum, im britisch-englischen science centre/museum) ist ein vornehmlich den Bereichen der Naturwissenschaften und/oder Technik gewidmetes Ausstellungshaus, seltener auch Museum, mit besonderer Ausstellungskonzeption, in dem versucht wird, den Besuchern durch eigenständiges und spielerisches Experimentieren technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge und Phänomene nahezubringen.

Neu!!: Museum und Science Center · Mehr sehen »

Senckenberg Naturmuseum

Senckenberg Naturmuseum von Osten, März 2012 Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main ist (neben dem Berliner Museum für Naturkunde) das größte Naturkundemuseum in Deutschland mit Exponaten aus den Bereichen Biologie und Geologie.

Neu!!: Museum und Senckenberg Naturmuseum · Mehr sehen »

Sophie Chotek von Chotkowa

Sophie Herzogin von Hohenberg, 1910 Sophie Maria Josephine Albina Gräfin Chotek von Chotkowa und Wognin (* 1. März 1868 in Stuttgart; † 28. Juni 1914 in Sarajevo), 1900 Fürstin, ab 1909 Herzogin von Hohenberg, war eine böhmische Adelige und Ehefrau des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand.

Neu!!: Museum und Sophie Chotek von Chotkowa · Mehr sehen »

Sozialer Wandel

Schitsu'umsh-Indianer in ihrem Automobil (1916): Sichtbar gewordener sozialer und kultureller Wandel. Als sozialer Wandel oder Kulturwandel (auch: gesellschaftlicher Wandel) werden die prinzipiell unvorhersehbaren Veränderungen bezeichnet, die eine Gesellschaft in ihrer sozialen und kulturellen Struktur über einen längeren Zeitraum erfährt.

Neu!!: Museum und Sozialer Wandel · Mehr sehen »

Sprachraum

Ein Sprachraum (auch Sprachgebiet oder Sprachlandschaft) ist eine Region mit einer einheitlichen Sprache seiner Bewohner (Muttersprache), einschließlich der mundartlich örtlichen Ausprägungen (Dialekte).

Neu!!: Museum und Sprachraum · Mehr sehen »

Stadt

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai San Francisco Berlin Wien Bern Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: Museum und Stadt · Mehr sehen »

Standardwerk

Standardwerk oder Standardliteratur ist die Bezeichnung für Werke über deren Inhalte innerhalb des jeweiligen Wissensgebiets ein breiter fachinterner Konsens besteht.

Neu!!: Museum und Standardwerk · Mehr sehen »

Städelsches Kunstinstitut

Das Städel am „Museumsufer“, März 2013 Städel Museum am südlichen Ufer des Mains in Frankfurt-Sachsenhausen, mit Fußgängerbrücke Holbeinsteg, Juli 2007 Das Städelsche Kunstinstitut und Städtische Galerie (Eigenbezeichnung Städel Museum) in Frankfurt am Main ist eines der bedeutendsten deutschen Kunstmuseen.

Neu!!: Museum und Städelsches Kunstinstitut · Mehr sehen »

Studium

Technischen Universität Helsinki Unter Studium („ streben, sich bemühen“) wird primär das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Universitäten und anderen Hochschulen sowie diesen gleichgestellten Akademien verstanden.

Neu!!: Museum und Studium · Mehr sehen »

Szenografie

Szenografie kann abstrakt als die Lehre bzw.

Neu!!: Museum und Szenografie · Mehr sehen »

Taipeh

Historisches Taipeh Taipeh (häufig in der englischen Schreibweise als Taipei wiedergegeben) ist die Hauptstadt der Republik China (Taiwan).

Neu!!: Museum und Taipeh · Mehr sehen »

Tübingen

Neckarfront mit Hölderlinturm und Stiftskirche Blick von der Stiftskirche auf den Neckar Blick von Schloss Hohentübingen auf das untere Schlosstor und die Innenstadt Tübingen (im schwäbischen Dialekt Diebenga, amtlicher Name Universitätsstadt Tübingen) ist eine Universitätsstadt im Zentrum von Baden-Württemberg.

Neu!!: Museum und Tübingen · Mehr sehen »

Triebwagen

Ausbaustrecke München–Ingolstadt Baureihe 420 der S-Bahn Köln als S12 im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016) Arbeitstriebwagen British Rail MPV Polnischer Newag 19WE Triebwagen sind angetriebene Schienenfahrzeuge (Triebfahrzeuge), die auch Platz für Fahrgäste oder Fracht bieten.

Neu!!: Museum und Triebwagen · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Museum und Tschechien · Mehr sehen »

Umwelt

Umwelt bezeichnet etwas, mit dem ein Lebewesen (oder etwas, das in Analogie zu einem Lebewesen behandelt wird) in kausalen Beziehungen steht.

Neu!!: Museum und Umwelt · Mehr sehen »

Uniseum

Gebäude in der Freiburger Altstadt Das Uniseum ist das Universitätsmuseum der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau.

Neu!!: Museum und Uniseum · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Museum und Universität · Mehr sehen »

Unternehmen

Ein Unternehmen ist eine wirtschaftlich selbständige Organisationseinheit, die mit Hilfe von Planungs- und Entscheidungsinstrumenten Markt- und Kapitalrisiken eingeht und sich zur Verfolgung des Unternehmenszweckes und der Unternehmensziele eines oder mehrerer Betriebe bedient.

Neu!!: Museum und Unternehmen · Mehr sehen »

Veranstaltung

Eine Veranstaltung ist ein zeitlich begrenztes und geplantes Ereignis, an dem eine Gruppe von Menschen teilnimmt.

Neu!!: Museum und Veranstaltung · Mehr sehen »

Verein

Der Verein (etymologisch aus vereinen ‚eins werden‘ und etwas ‚zusammenbringen‘) bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, die in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist.

Neu!!: Museum und Verein · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Museum und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verkehrsmuseum Frankfurt am Main

Halle Ost mit K- (links) und L-Triebwagen (rechts) Eingang des Museums (Westhalle) Das Verkehrsmuseum Frankfurt am Main (früher: Stadtwerke Verkehrsmuseum Schwanheim) ist ein der Verkehrsgeschichte des städtischen Nahverkehrs in Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet gewidmetes Verkehrsmuseum im Frankfurter Stadtteil Schwanheim.

Neu!!: Museum und Verkehrsmuseum Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Verzeichnis

Ein Verzeichnis oder Register, auch Katalog, Ordner oder Auflistung genannt, ist eine listenförmig darstellbare Anordnung von Informationen nach bestimmten Merkmalen.

Neu!!: Museum und Verzeichnis · Mehr sehen »

Wechselausstellung

Eine Wechselausstellung ist im Gegensatz zu einer Dauerausstellung oder einer Sonderausstellung eine Ausstellung, bei der Objekte aus dem Fundus eines Museums oder einer Galerie lediglich für einen begrenzten Zeitraum dem Publikum zur Ansicht gestellt werden.

Neu!!: Museum und Wechselausstellung · Mehr sehen »

Werterhaltung

Die Werterhaltung der Produktionsmittel ist in der Theorie von Karl Marx neben der Wertübertragung eine Funktion der konkret-nützlichen Seite der Arbeit (im Gegensatz zur abstrakten Arbeit, deren Funktion die Wertbildung ist) im kapitalistischen Produktionsprozess.

Neu!!: Museum und Werterhaltung · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Museum und Wien · Mehr sehen »

Wiktionary

Das Wiktionary (Wikiwörterbuch) ist ein gemeinschaftliches Projekt der Wikimedia zur Erstellung eines frei zugänglichen, vollständigen und mehrsprachigen Wörterbuches sowie eines entsprechenden Thesaurus in jeder Sprache.

Neu!!: Museum und Wiktionary · Mehr sehen »

Wissenschaft

Ablaufdiagramm zum Prinzip der wissenschaftlichen Methode aus der Sicht des hypothetisch-deduktiven Modells Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzenschaft.

Neu!!: Museum und Wissenschaft · Mehr sehen »

Wissenschaftsgeschichte

alt.

Neu!!: Museum und Wissenschaftsgeschichte · Mehr sehen »

Wunderkammer

Das ''Museum Wormianum'' des Ole Worm, 17. Jahrhundert Die Wunderkammern oder Kunstkammern der Spätrenaissance und des Barock gingen aus den früheren Raritäten- oder Kuriositätenkabinetten (Panoptika) hervor und bezeichnen ein Sammlungskonzept aus der Frühphase der Museumsgeschichte, das Objekte in ihrer unterschiedlichen Herkunft und Bestimmung gemeinsam präsentierte.

Neu!!: Museum und Wunderkammer · Mehr sehen »

Zeitgeist

Der Zeitgeist ist die Denk- und Fühlweise (Mentalität) eines Zeitalters.

Neu!!: Museum und Zeitgeist · Mehr sehen »

Zusammenhang

Ein Zusammenhang ist die Beziehung (Relation) die zwischen miteinander verbundenen Teilen besteht.

Neu!!: Museum und Zusammenhang · Mehr sehen »

.museum

.museum ist eine generische Top-Level-Domain (gTLD), die am 20. Oktober 2001 eingeführt wurde.

Neu!!: Museum und .museum · Mehr sehen »

18. Jahrhundert

Das 18.

Neu!!: Museum und 18. Jahrhundert · Mehr sehen »

19. Jahrhundert

Das 19.

Neu!!: Museum und 19. Jahrhundert · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Museal, Museale, Museen, Universitätsmuseum.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »