Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Multicast

Index Multicast

Multicast bezeichnet in der Telekommunikation eine Nachrichtenübertragung von einem Punkt zu einer Gruppe und ist daher eine Form der Mehrpunktverbindung.

53 Beziehungen: Apple, AppleTalk, Benutzergruppe, Broadcast-Domäne, Chat, Cisco Group Management Protocol, Datenübertragung, Datenübertragungsrate, Datenpaket, Direktverbindung, Distance Vector Multicast Routing Protocol, Empfangsgerät, Empfänger (Information), Extensible Messaging and Presence Protocol, Geocast, Hub (Netzwerktechnik), ICMPv6, IEEE 802.1aq, Inhalt, Instant Messaging, Internet Group Management Protocol, Internet Protocol, Internet Relay Chat, IP-Adresse, IPsec, IPv4, IPv6, Login (Informationstechnik), MAC-Adresse, Medieninhalt, Microsoft Windows, Mobile IP, MOSPF, Multicast Backbone, Multimedia Broadcast Multicast Service, Nachricht, Nachrichtenübertragung, Open Shortest Path First, OSI-Modell, Protocol for SYnchronous Conferencing, Protocol Independent Multicast, Real-Time Transport Protocol, Route, Router, Routing Information Protocol, Service Location Protocol, Simple Service Discovery Protocol, Switch (Netzwerktechnik), Teilnehmer (Kommunikationssystem), Telekommunikation, ..., Transmission Control Protocol, Universal Mobile Telecommunications System, Zeroconf. Erweitern Sie Index (3 mehr) »

Apple

Apple Inc. ist ein US-amerikanisches Technologieunternehmen mit Sitz in Cupertino (Kalifornien), das Computer, Smartphones und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware entwickelt und vertreibt.

Neu!!: Multicast und Apple · Mehr sehen »

AppleTalk

AppleTalk ist eine Gruppe von Netzwerkprotokollen und wurde von Apple Computer Ende 1983 entwickelt, um einen einfachen Zugang zu gemeinsamen Ressourcen wie Dateien oder Druckern im Netz zu ermöglichen.

Neu!!: Multicast und AppleTalk · Mehr sehen »

Benutzergruppe

Eine Benutzergruppe ist die Gruppierung mehrerer Benutzer einer EDV-Anwendung mit dem Ziel, ihre Berechtigungen zur Nutzung einzelner Funktionen der Software strukturiert zu verwalten.

Neu!!: Multicast und Benutzergruppe · Mehr sehen »

Broadcast-Domäne

Ein Netzwerk ohne VLANs oder Router bildet genau eine Broadcast-Domäne Eine Broadcast-Domäne ist ein logischer Verbund von Netzwerkgeräten in einem lokalen Netzwerk, der sich dadurch auszeichnet, dass ein Broadcast alle Domänenteilnehmer erreicht.

Neu!!: Multicast und Broadcast-Domäne · Mehr sehen »

Chat

Chat (von ‚plaudern‘, ‚sich unterhalten‘; auch Online-Chat) bezeichnet die elektronische Kommunikation in Echtzeit, meist über das Internet.

Neu!!: Multicast und Chat · Mehr sehen »

Cisco Group Management Protocol

Cisco Group Management Protocol (CGMP) ist ein proprietäres Netzwerkprotokoll, welches von Cisco Systems entwickelt wurde und auch ausschließlich in Cisco-Produkten verwendet wird.

Neu!!: Multicast und Cisco Group Management Protocol · Mehr sehen »

Datenübertragung

Mit Datenübertragung oder Informationsübertragung bezeichnet man grundsätzlich alle Methoden, die (Nutz-)Informationen von einem Sender (Informationsquelle) zu einem Empfänger (Informationssenke) übermitteln.

Neu!!: Multicast und Datenübertragung · Mehr sehen »

Datenübertragungsrate

Die Datenübertragungsrate (auch Datentransferrate, Datenrate) bezeichnet die digitale Datenmenge, die innerhalb einer Zeitspanne über einen Übertragungskanal übertragen wird.

Neu!!: Multicast und Datenübertragungsrate · Mehr sehen »

Datenpaket

Ein Datenpaket oder einfach „Paket“ ist in der Datenverarbeitung ganz allgemein eine der Bezeichnungen für in sich geschlossene Dateneinheiten, die ein Sender (z. B. ein digitaler Messfühler) oder auch ein sendender Prozess einem Empfänger (z. B. einer Messstation über eine RS-232-Kabelverbindung) sendet (vergl.: Rahmen (Nachrichtentechnik)).

Neu!!: Multicast und Datenpaket · Mehr sehen »

Direktverbindung

Eine Direktverbindung in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) ist eine direkte, unmittelbare Verbindung zwischen zwei Punkten oder Orten.

Neu!!: Multicast und Direktverbindung · Mehr sehen »

Distance Vector Multicast Routing Protocol

DVMRP dient der Abwicklung von Multicast-Kommunikation, dessen Adressierungsart in der Grafik schematisch dargestellt ist (Abgrenzung zu anderen Adressierungsformen siehe Multicast). Das Distance Vector Multicast Routing Protocol (DVMRP) wird in Rechnernetzen verwendet, um Multicast-Pakete in einer Netzkopplung an interessierte Hosts zu verteilen.

Neu!!: Multicast und Distance Vector Multicast Routing Protocol · Mehr sehen »

Empfangsgerät

Funkstörmessempfänger; 9 kHz–3,25 GHz Kurzwellenempfänger Collins 51S-1 mit Röhren Ein Empfangsgerät ist ein Apparat aus dem Bereich der Nachrichtentechnik mit dem (meist elektromagnetische) Signale empfangen werden können.

Neu!!: Multicast und Empfangsgerät · Mehr sehen »

Empfänger (Information)

Ein Empfänger (auch Adressat) ist im informationstheoretischen Sinn eines Sender-Empfänger-Modells eine Person oder Institution, die eine Nachricht oder eine andere Information durch ein Medium vom Absender (Adressant) übermittelt bekommt.

Neu!!: Multicast und Empfänger (Information) · Mehr sehen »

Extensible Messaging and Presence Protocol

Ein einfaches XMPP-Netzwerk mit den Servern ''jabber.org'' und ''draugr.de''. Grüne Clients sind online, gelbe Clients schreiben sich gerade Nachrichten, und kleine grüne ''Subclients'' sind die einzelnen Ressourcen eines Benutzers. Das braune Netzwerk ist nicht mit dem Internet verbunden. Der Server ''draugr.de'' ist über XMPP-Transports mit anderen IM-Services (ICQ, AIM o. ä.) verbunden. Das Extensible Messaging and Presence Protocol (XMPP, für erweiterbares Nachrichten- und Anwesenheitsprotokoll; früher Jabber, engl. „(daher-)plappern“) ist ein offener Standard eines Kommunikationsprotokolles, welches von der Internet Engineering Task Force (IETF) als RFC 6120, 6121 und 6122 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Multicast und Extensible Messaging and Presence Protocol · Mehr sehen »

Geocast

Geocast ist ein Kommunikationsmechanismus, der sich auf das Übermitteln einer Nachricht in einem Netzwerk an ein räumlich abgegrenztes Gebiet bezieht.

Neu!!: Multicast und Geocast · Mehr sehen »

Hub (Netzwerktechnik)

Jedes Endgerät ist mit dem Verteiler verbunden, die Endgeräte untereinander sind nicht verbunden Bus-Topologie Die logische Topologie eines Hubs stellt einen Bus dar.

Neu!!: Multicast und Hub (Netzwerktechnik) · Mehr sehen »

ICMPv6

Das Internet Control Message Protocol for the Internet Protocol Version 6 (ICMPv6) ist die mit IPv6 zusammen verwendete Version des Internet Control Message Protocol.

Neu!!: Multicast und ICMPv6 · Mehr sehen »

IEEE 802.1aq

Shortest Path Bridging (SPB), spezifiziert im Standard IEEE 802.1aq, ist eine Technologie für Rechnernetze zur Vereinfachung des Aufbaus und der Konfiguration von Netzwerken bei gleichzeitiger Unterstützung von Multipath Routing.

Neu!!: Multicast und IEEE 802.1aq · Mehr sehen »

Inhalt

Ein Inhalt befindet sich in einem füllbaren Behältnis oder ist von einer Form umschlossen oder in ihr enthalten.

Neu!!: Multicast und Inhalt · Mehr sehen »

Instant Messaging

Die Kontaktliste (hier am Beispiel von Gajim) ist ein typisches Merkmal von Instant Messengern. Instant Messaging (kurz IM; für sofortige Nachrichtenübermittlung) oder Nachrichtensofortversand ist eine Kommunikationsmethode, bei der sich zwei oder mehr Teilnehmer per Textnachrichten unterhalten.

Neu!!: Multicast und Instant Messaging · Mehr sehen »

Internet Group Management Protocol

Das Internet Group Management Protocol (IGMP) ist ein Netzwerkprotokoll der Internetprotokollfamilie und dient zur Organisation von Multicast-Gruppen.

Neu!!: Multicast und Internet Group Management Protocol · Mehr sehen »

Internet Protocol

Das Internet Protocol (IP) ist ein in Computernetzen weit verbreitetes Netzwerkprotokoll und stellt die Grundlage des Internets dar.

Neu!!: Multicast und Internet Protocol · Mehr sehen »

Internet Relay Chat

Clients (eckig), darunter normale Benutzer (grün), Bouncer (orange), Bots (bläulich) und IRC-Services Internet Relay Chat, kurz IRC, bezeichnet ein rein textbasiertes Chat-System.

Neu!!: Multicast und Internet Relay Chat · Mehr sehen »

IP-Adresse

Eine IP-Adresse ist eine Adresse in Computernetzen, die – wie das Internet – auf dem Internetprotokoll (IP) basiert.

Neu!!: Multicast und IP-Adresse · Mehr sehen »

IPsec

IPsec (Kurzform für Internet Protocol Security) ist eine Protokoll-Suite, die eine gesicherte Kommunikation über potentiell unsichere IP-Netze wie das Internet ermöglichen soll.

Neu!!: Multicast und IPsec · Mehr sehen »

IPv4

IPv4 (Internet Protocol Version 4), vor der Entwicklung von IPv6 auch einfach IP, ist die vierte Version des Internet Protocols (IP).

Neu!!: Multicast und IPv4 · Mehr sehen »

IPv6

Das Internet Protocol Version 6 (IPv6), früher auch Internet Protocol next Generation (IPng) genannt, ist ein von der Internet Engineering Task Force (IETF) seit 1998 standardisiertes Verfahren zur Übertragung von Daten in paketvermittelnden Rechnernetzen, insbesondere dem Internet.

Neu!!: Multicast und IPv6 · Mehr sehen »

Login (Informationstechnik)

Anmeldung auf einer Webseite Als Login oder Log-in (von engl.: (to) log in.

Neu!!: Multicast und Login (Informationstechnik) · Mehr sehen »

MAC-Adresse

Aufkleber auf dem Boden eines UMTS-Router, u. a. mit den MAC-Adressen für LAN und WLAN Die MAC-Adresse (Media-Access-Control-Adresse) ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters, die als eindeutiger Identifikator des Geräts in einem Rechnernetz dient.

Neu!!: Multicast und MAC-Adresse · Mehr sehen »

Medieninhalt

Als Inhalt wird in Publikationen, Kunstwerken, der Kommunikation und den Medien, der Informationsgehalt verstanden, der sich an den Endnutzer oder das Publikum wendet und Träger von Bedeutungen ist.

Neu!!: Multicast und Medieninhalt · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Multicast und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Mobile IP

Mobile IP ist ein Netzprotokoll-Standard der Internet Engineering Task Force (IETF), der entworfen wurde, um Benutzern von mobilen Geräten wie Notebooks den Wechsel von einem Rechnernetz in ein anderes zu ermöglichen und dabei gleichzeitig eine feste IP-Adresse zu behalten.

Neu!!: Multicast und Mobile IP · Mehr sehen »

MOSPF

Multicast Open Shortest Path First (MOSPF) kann in Rechnernetzen zur Abwicklung von Paketversand nach dem Multicast-Prinzip genutzt werden.

Neu!!: Multicast und MOSPF · Mehr sehen »

Multicast Backbone

Als Multicast Backbone, MBone oder MBONE bezeichnet man eine 1992 installierte Erweiterung des normalen Internet Protokolls (IP Version 4), die nach dem Multicasting-Verfahren arbeitet und hauptsächlich für Video- und Audiokonferenzen eingesetzt wird.

Neu!!: Multicast und Multicast Backbone · Mehr sehen »

Multimedia Broadcast Multicast Service

Multimedia Broadcast Multicast Service (MBMS) ist ein Dienst im Mobilfunkstandard UMTS, der Multimediadaten wie Mobile-TV oder Dateien gleichzeitig und effizient an viele Nutzer übertragen kann.

Neu!!: Multicast und Multimedia Broadcast Multicast Service · Mehr sehen »

Nachricht

Althergebrachte Form der Nachrichtenübertragung: Der Bote. Nachricht bezeichnet alltagssprachlich den Inhalt einer Information.

Neu!!: Multicast und Nachricht · Mehr sehen »

Nachrichtenübertragung

Als Nachrichtenübertragung (auch Nachrichtenübermittlung) bezeichnet man allgemein alle Systeme oder Organisationen, die mit der Übertragung von Informationen oder Daten zwischen Absender und Empfänger befasst sind.

Neu!!: Multicast und Nachrichtenübertragung · Mehr sehen »

Open Shortest Path First

Open Shortest Path First (OSPF) bezeichnet ein von der IETF entwickeltes Link-State-Routing-Protokoll.

Neu!!: Multicast und Open Shortest Path First · Mehr sehen »

OSI-Modell

Das OSI-Modell ist ein Referenzmodell für Netzwerkprotokolle als Schichtenarchitektur.

Neu!!: Multicast und OSI-Modell · Mehr sehen »

Protocol for SYnchronous Conferencing

PSYC (Protocol for SYnchronous Conferencing) ist ein erweiterbares offenes Netzwerkprotokoll für Messaging und dezentrale meist text-basierte Konferenzschaltungen (auch Chats oder Chatsysteme genannt).

Neu!!: Multicast und Protocol for SYnchronous Conferencing · Mehr sehen »

Protocol Independent Multicast

PIM dient der Abwicklung von Multicast-Kommunikation, dessen Adressierungsart in der Grafik schematisch dargestellt ist (Abgrenzung zu anderen Adressierungsformen siehe Multicast).Protocol Independent Multicast (PIM) ist ein Verfahren in der Netzwerktechnik, das dynamisches Routing von Multicast-Paketen im Internet ermöglicht.

Neu!!: Multicast und Protocol Independent Multicast · Mehr sehen »

Real-Time Transport Protocol

Das Real-Time Transport Protocol (RTP) ist ein Protokoll zur kontinuierlichen Übertragung von audiovisuellen Daten (Streams) über IP-basierte Netzwerke.

Neu!!: Multicast und Real-Time Transport Protocol · Mehr sehen »

Route

Eine Route beschreibt den genauen Weg zwischen mehreren Punkten.

Neu!!: Multicast und Route · Mehr sehen »

Router

Cisco-)Symbol für einen Router SOHO-Router: Linksys WRT54G Hochleistungsrouter Router (oder) oder Netzwerkrouter sind Netzwerkgeräte, die Netzwerkpakete zwischen mehreren Rechnernetzen weiterleiten können.

Neu!!: Multicast und Router · Mehr sehen »

Routing Information Protocol

Das Routing Information Protocol (RIP) ist ein Routing-Protokoll auf Basis des Distanzvektoralgorithmus, das innerhalb eines autonomen Systems (z. B. LAN) eingesetzt wird, um die Routingtabellen von Routern automatisch zu erstellen.

Neu!!: Multicast und Routing Information Protocol · Mehr sehen »

Service Location Protocol

Das Service Location Protocol (SLP) ist ein Netzwerkprotokoll zum Auffinden von Ressourcen, welche von anderen Computern über ein TCP/IP-basierendem Netz angeboten werden.

Neu!!: Multicast und Service Location Protocol · Mehr sehen »

Simple Service Discovery Protocol

Das Simple Service Discovery Protocol (SSDP) ist ein Netzwerkprotokoll, welches zur Suche nach UPnP-Geräten im Netzwerk dient.

Neu!!: Multicast und Simple Service Discovery Protocol · Mehr sehen »

Switch (Netzwerktechnik)

5-Port-Switch Switch mit 48 Ethernet-Ports Ein Netzwerk mit zentralem Switch bildet eine Stern-Topologie. In Computer-Netzwerken wird als Switch (vom Englischen für „Schalter“, „Umschalter“ oder „Weiche“) – auch Netzwerkweiche oder Verteiler genannt – ein Kopplungselement bezeichnet, das Netzwerksegmente miteinander verbindet.

Neu!!: Multicast und Switch (Netzwerktechnik) · Mehr sehen »

Teilnehmer (Kommunikationssystem)

Der Begriff Teilnehmer in einem Kommunikationsnetzwerk bezeichnet den Nutzer der Dienste, der über Endstellen eines Nachrichtennetzes mit anderen Teilnehmern Informationen austauschen kann.

Neu!!: Multicast und Teilnehmer (Kommunikationssystem) · Mehr sehen »

Telekommunikation

Preßnitztalbahn. Dahinter ein kreuzendes Luftkabel Als Telekommunikation (und ‚gemeinsam machen‘, ‚mitteilen‘) oder Fernmeldewesen wird jeglicher Austausch von Informationen über eine räumliche Distanz hinweg bezeichnet.

Neu!!: Multicast und Telekommunikation · Mehr sehen »

Transmission Control Protocol

Das Transmission Control Protocol (TCP, engl., zu) ist ein Netzwerkprotokoll, das definiert, auf welche Art und Weise Daten zwischen Netzwerkkomponenten ausgetauscht werden sollen.

Neu!!: Multicast und Transmission Control Protocol · Mehr sehen »

Universal Mobile Telecommunications System

Vergleich der maximal erreichbaren Bitraten bei verschiedenen Mobilfunkstandards. (logarithmische Darstellung) Das Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) ist ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G), mit dem deutlich höhere Datenübertragungsraten (bis zu 42 Mbit/s mit HSPA+, sonst max. 384 kbit/s) als mit dem Mobilfunkstandard der zweiten Generation (2G), dem GSM-Standard (bis zu 220 kbit/s bei EDGE, sonst max. 55 kbit/s bei GPRS), möglich sind.

Neu!!: Multicast und Universal Mobile Telecommunications System · Mehr sehen »

Zeroconf

Zeroconf oder Zero Configuration Networking ist ein Vorhaben für die selbständige Konfiguration von Rechnernetzen ohne Eingriffe durch Menschen.

Neu!!: Multicast und Zeroconf · Mehr sehen »

Leitet hier um:

IP-Multicast, Mcast.net, Multicasting.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »