Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Montmartre

Index Montmartre

Basilika Sacré-Cœur Die berühmten Treppen des Montmartre. Aussicht vom Montmartre auf Paris Montmartre ist der Name eines Hügels im Norden von Paris und eines dort gelegenen früheren Dorfes.

145 Beziehungen: Aix-en-Provence, Albi, Alexandre Andrault de Langeron, Amedeo Modigliani, Amiens, André Gill, Archidiakon, Argenteuil, Aristide Bruant, Auguste Brouet, Émile Bernard (Maler), Émile Zola, Île de la Cité, Bahnhof Paris-Est, Bahnhof Paris-Nord, Barcelona, Béthune, Befreiungskriege, Benediktiner, Bischof, Boris Vian, Boulevard Montmartre, Boulogne-Billancourt, C’était un rendez-vous, Châteauroux, Christ, Cimetière de Montmartre, Claude Lelouch, Dalida, Deutsch-Französischer Krieg, Dionysius von Paris, Edgar Degas, Eingemeindung, Erik Satie, Erster Weltkrieg, Eugen III., Fernand Piet, Filmhochschule, Französische Sprache, Fredegar, Freitreppe, Funiculaire de Montmartre, Gabrielle d’Estrées, Gallorömische Kultur, Gérard de Nerval, Gebhard Leberecht von Blücher, Georges Braque, Georges Clemenceau, Georges Courteline, Georges Seurat, ..., Georges-Eugène Haussmann, Geschichte der Eisenbahn in Frankreich, Gips, Hector Berlioz, Henri de Toulouse-Lautrec, Henri Matisse, Hilduin von Saint-Denis, Honfleur, Ignatius von Loyola, Jacques Prévert, Jean Béraud, Jean Renoir, Jean-Baptiste Pigalle, Jean-Pierre Cassel, Jesuiten, Kairo, La fémis, La Goulue, Lausanne, Le Cateau-Cambrésis, Le Chat Noir, Le Havre, Le Lapin Agile, Lille, Limmat Verlag, Limoges, Livorno, Ludwig VI. (Frankreich), Marcel Aymé, Marcel Carné, Mars (Mythologie), Maurice Boitel, Maurice Rollinat, Maurice Utrillo, Max Jacob (Malerdichter), Málaga, Mercurius, Metz, Mittelalter, Montparnasse, Moulin Rouge, Napoleon Bonaparte, Neuilly-sur-Seine, Niklaus Meienberg, Nouméa, Otto Freundlich, Pablo Picasso, Paris, Paris Gare Montparnasse, Pariser Kommune, Pathé, Paul Cézanne, Paul Gauguin, Paul Signac, Péronne, Pierre Mac Orlan, Pierre-Auguste Renoir, Place du Tertre, Place Pigalle, Pommern, Quimper, Raoul Dufy, Raymond Schwartz, Robert Planquette, Roland Dorgelès, Rotlichtviertel, Sacré-Cœur de Montmartre, Saint-Denis (Seine-Saint-Denis), Salvador Dalí, Sankt Petersburg, Santiago Rusiñol, Słupsk, Sceaux, Schlacht bei Paris, Sechster Koalitionskrieg, Seine, Somme, St-Pierre de Montmartre, Standseilbahn, Suzanne Valadon, Théophile-Alexandre Steinlen, Thorsten Droste, Tours, Valentin le Désossé, Ville-d’Avray, Vincent Cassel, Vincent van Gogh, Weinberg, Windmühle, Zundert, 12. Jahrhundert, 15. August, 1534, 18. Arrondissement (Paris), 272. Erweitern Sie Index (95 mehr) »

Aix-en-Provence

Aix-en-Provence ist eine Universitätsstadt im französischen Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und historische Hauptstadt der Provence.

Neu!!: Montmartre und Aix-en-Provence · Mehr sehen »

Albi

Albi ist eine französische Gemeinde und die Hauptstadt des Départements Tarn in der Region Okzitanien mit (Stand) Einwohnern.

Neu!!: Montmartre und Albi · Mehr sehen »

Alexandre Andrault de Langeron

General Langéron Alexandre-Louis Andrault, comte de Langéron (russisch: Александр Федорович Ланжерон, wiss.: Aleksandr Fjodorovič Langeron franz. Alexandre-Louis Andrault; * 13. Januar 1763 in Paris; † 4. Juli 1831 in Odessa) war ein General der Infanterie der russischen Armee französischer Herkunft.

Neu!!: Montmartre und Alexandre Andrault de Langeron · Mehr sehen »

Amedeo Modigliani

''Selbstbildnis'', 1919. Dieses Bild entstand kurz vor Modiglianis Tod. Selbstporträt mit Hut von 1907 Amedeo Clemente Modigliani (* 12. Juli 1884 in Livorno; † 24. Januar 1920 in Paris) war ein italienischer Zeichner, Maler und Bildhauer.

Neu!!: Montmartre und Amedeo Modigliani · Mehr sehen »

Amiens

Amiens (lat. Ambiānōs „bei den Ambianern“) ist die Hauptstadt des französischen Départements Somme in der Region Hauts-de-France und hat Einwohner (Stand). Diese werden Amiénois genannt.

Neu!!: Montmartre und Amiens · Mehr sehen »

André Gill

André Gill fotografiert von Nadar André Gill (* 17. Oktober 1840 in Paris; † 1. Mai 1885 in Charenton-le-Pont) war ein französischer Karikaturist, Zeichner und Chansonnier.

Neu!!: Montmartre und André Gill · Mehr sehen »

Archidiakon

Allerheiligen“ im Bistum Speyer Archidiakon (auch Erzdiakon) war in der römisch-katholischen Kirche die Bezeichnung für einen Amtsträger, der von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit als Stellvertreter eines residierenden Bischofs wesentliche Verwaltungsaufgaben wahrnahm.

Neu!!: Montmartre und Archidiakon · Mehr sehen »

Argenteuil

Argenteuil ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France.

Neu!!: Montmartre und Argenteuil · Mehr sehen »

Aristide Bruant

Aristide Bruant, fotografiert von Nadar (1898) Aristide Bruant, vollständig Louis Armand Aristide Bruant (* 6. Mai 1851 in Courtenay (Loiret); † 10. Februar 1925 in Paris) war ein französischer Kabarettsänger, Schriftsteller, Komödiant und Nachtklubbesitzer, der durch die Plakate von Henri de Toulouse-Lautrec, auf denen er als Mann im roten Schal und schwarzen Mantel zu sehen ist, sehr bekannt wurde.

Neu!!: Montmartre und Aristide Bruant · Mehr sehen »

Auguste Brouet

Selbstporträt (um 1920) Auguste Louis Brouet (* 1872 in Paris; † 9. November 1941 ebenda) war ein französischer Radierer und Kupferstecher.

Neu!!: Montmartre und Auguste Brouet · Mehr sehen »

Émile Bernard (Maler)

Émile Bernard, um 1887 (unbekannter Fotograf). Émile Bernard (* 28. April 1868 in Lille; † 16. April 1941 in Paris) war ein französischer Maler, Grafiker, Kunsttheoretiker und Romanautor.

Neu!!: Montmartre und Émile Bernard (Maler) · Mehr sehen »

Émile Zola

Émile Édouard Charles Antoine ZolaEncyclopédie Larousse:, besucht am 11.

Neu!!: Montmartre und Émile Zola · Mehr sehen »

Île de la Cité

Westspitze der Île de la Cité und Pont Neuf heute Westspitze der Île de la Cité und Pont Neuf im Jahr 1756, Ölgemälde von Nicolas Raguenet Notre Dame Erinnerung an Jacques de Molay an der Pont Neuf Die Île de la Cité (deutsch „Stadtinsel“) ist eine Binneninsel in der Seine und der älteste Teil der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Montmartre und Île de la Cité · Mehr sehen »

Bahnhof Paris-Est

Der Bahnhof Paris-Est, auch Gare de l’Est genannt, ist einer der sechs großen Kopfbahnhöfe von Paris.

Neu!!: Montmartre und Bahnhof Paris-Est · Mehr sehen »

Bahnhof Paris-Nord

Der Bahnhof Paris-Nord liegt im 10. Arrondissement von Paris am Place Napoléon III. und ist der am meisten frequentierte Bahnhof in Europa, weltweit der drittgrößte.

Neu!!: Montmartre und Bahnhof Paris-Nord · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Montmartre und Barcelona · Mehr sehen »

Béthune

Béthune (niederländisch Betun) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Montmartre und Béthune · Mehr sehen »

Befreiungskriege

Karte von Mitteleuropa vor den Befreiungskriegen von 1813 Als Befreiungskriege oder Freiheitskriege werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in Mitteleuropa von 1813 bis 1815 zusammengefasst, mit denen die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde.

Neu!!: Montmartre und Befreiungskriege · Mehr sehen »

Benediktiner

Ein Benediktinermönch mit Kukulle Der Mönchshabit der Benediktiner Benediktiner beim Gebet Abtei Montecassino Die Benediktiner (für Orden des heiligen Benedikt, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Montmartre und Benediktiner · Mehr sehen »

Bischof

Ein Bischof (von epískopos ‚Aufseher‘, ‚Hüter‘, ‚Schützer‘) ist in vielen Kirchen der Inhaber eines Amtes, der die geistliche und administrative Leitung eines bestimmten Gebietes hat, das üblicherweise zahlreiche lokale Gemeinden umfasst.

Neu!!: Montmartre und Bischof · Mehr sehen »

Boris Vian

Boris Vian Diplôme d’ingénieur (1942) Espace culturel Boris Vian (2008) Collège public Boris Vian (2009) La médiathèque Boris Vian (2011) Boris Vian (* 10. März 1920 in Ville-d’Avray; † 23. Juni 1959 in Paris) war ein französischer Schriftsteller, Jazztrompeter, Chansonnier, Schauspieler, Übersetzer, wesentliches Mitglied des Collège de ’Pataphysique und Leiter der Jazzplattenabteilung bei Philips.

Neu!!: Montmartre und Boris Vian · Mehr sehen »

Boulevard Montmartre

Boulevard Montmartre (Februar 2010) Der Boulevard Montmartre ist ein 215 Meter langer Boulevard im 2. und 9. Arrondissement von Paris und gehört zu den vier Grands Boulevards des Rive Droite.

Neu!!: Montmartre und Boulevard Montmartre · Mehr sehen »

Boulogne-Billancourt

Boulogne-Billancourt ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) südwestlich von Paris und der Hauptort (französisch: Sous-Préfecture) des Arrondissements Boulogne-Billancourt im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France.

Neu!!: Montmartre und Boulogne-Billancourt · Mehr sehen »

C’était un rendez-vous

C’était un rendez-vous ist ein französischer Kurzfilm von Claude Lelouch aus dem Jahr 1976.

Neu!!: Montmartre und C’était un rendez-vous · Mehr sehen »

Châteauroux

Châteauroux an der Indre ist eine Stadt im Zentrum Frankreichs, Hauptstadt des Départements Indre.

Neu!!: Montmartre und Châteauroux · Mehr sehen »

Christ

Cornelis Bega: Christen beim Tischgebet Als Christ wird eine Person bezeichnet, die sich zu Jesus Christus bekennt.

Neu!!: Montmartre und Christ · Mehr sehen »

Cimetière de Montmartre

Cimetière de Montmartre - Friedhofsweg Cimetière de Montmartre - Überblick, Einteilung in Divisionen Katzen zwischen den Gräbern Der Pariser Nordfriedhof – im Volksmund Cimetière de Montmartre genannt – liegt in der Avenue Rachel Nr.

Neu!!: Montmartre und Cimetière de Montmartre · Mehr sehen »

Claude Lelouch

Claude Lelouch (2014) Claude Lelouch (* 30. Oktober 1937 in Paris) ist ein französischer Filmregisseur, Kameramann, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler.

Neu!!: Montmartre und Claude Lelouch · Mehr sehen »

Dalida

mini Dalida, eigentlich Iolanda Cristina Gigliotti (* 17. Januar 1933 in Kairo; † 3. Mai 1987 in Paris), war eine französische Sängerin und Schauspielerin italienischer Abstammung.

Neu!!: Montmartre und Dalida · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Montmartre und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Dionysius von Paris

Dionysiusmartyrium in der Legenda aurea (um 1264): „Darauf wird er in einen Backofen geworfen, aber das Feuer verlischt und er bleibt unverletzt. Er wird an ein Kreuz geheftet und längere Zeit dort gequält. Von dort abgenommen, wird er mit seinen Gefährten und vielen anderen Gläubigen in einen Kerker gesperrt. Als er dort die Messe feierte und dem Volk die Kommunion reichte, erschien ihm Jesus der Herr in strahlendem Licht, nahm das Brot und sagte zu ihm: Empfange dies, mein Teurer, denn bei mir ist dein übergroßer Lohn. Danach dem Richter vorgeführt, werden sie wieder mit neuen Strafen gepeinigt, und beim Götzenbild des Merkur werden die Köpfe der Drei mit Axthieben abgeschlagen zum Bekenntnis der Dreifaltigkeit. Und sofort richtete sich der Körper des heiligen Dionysius auf und trug seinen Kopf in den Armen, geführt von einem Engel und von himmlischem Licht geleitet, zwei Meilen weit von dem Ort, der Märtyrerberg heißt, bis zu der Stelle, wo er nun nach eigener Wahl und Gottes Vorsehung ruht.“ Der hl. Dionysius, um 1535 Saint Denis de Paris, um 1460 Dionysius von Paris (französisch Denis oder Denys) war Missionar in Gallien, erster Bischof von Paris und Märtyrer.

Neu!!: Montmartre und Dionysius von Paris · Mehr sehen »

Edgar Degas

''Selbstporträt mit Bleistifthalter'' (ca. 1855), Öl auf Leinwand, 81 × 64,5 cm ''Selbstporträt'' (1895), Fotografie Edgar Degas, bürgerlich Hilaire Germain Edgar de Gas (* 19. Juli 1834 in Paris; † 27. September 1917 ebenda), war ein französischer Maler und Bildhauer.

Neu!!: Montmartre und Edgar Degas · Mehr sehen »

Eingemeindung

Unter Eingemeindung versteht man im deutschen Sprachgebrauch das Verschmelzen von zwei oder mehr Gemeinden, wobei meist eine der ursprünglichen Gemeinden größer als die anderen sind, während man bei gleich großen Gemeinden eher von „Zusammenlegung“ spricht.

Neu!!: Montmartre und Eingemeindung · Mehr sehen »

Erik Satie

Erik Satie (um 1919) Erik Satie (mit vollem Namen Éric Alfred Leslie Satie; * 17. Mai 1866 in Honfleur (Calvados); † 1. Juli 1925 in Paris) war ein französischer Komponist des frühen 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Montmartre und Erik Satie · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Montmartre und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Eugen III.

Eugen III. (lateinisch Eugenius; * in Pisa; † 8. Juli 1153 in Tivoli, Italien), ursprünglich Bernardus Paganelli, war von 1145 bis 1153 Papst der katholischen Kirche.

Neu!!: Montmartre und Eugen III. · Mehr sehen »

Fernand Piet

Fernand Piet (* 26. August 1869 in Paris; † 24. Februar 1942 ebenda) war ein französischer Künstler des Post-Impressionismus.

Neu!!: Montmartre und Fernand Piet · Mehr sehen »

Filmhochschule

Eine Filmhochschule ist eine Einrichtung zur beruflichen Ausbildung für Film- und Fernsehschaffende wie Filmregisseure, Drehbuchautoren, Filmproduzenten, Filmkomponisten, Kameraleute, Filmeditoren, Szenenbildner und Tongestalter.

Neu!!: Montmartre und Filmhochschule · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Montmartre und Französische Sprache · Mehr sehen »

Fredegar

Fredegar (auch Fredegarius Scholasticus) ist der überlieferte, aber nicht gesicherte Name des Verfassers einer frühmittelalterlichen lateinischen Chronik.

Neu!!: Montmartre und Fredegar · Mehr sehen »

Freitreppe

Die Potemkinsche Treppe in Odessa Die Freitreppe ist eine meist repräsentative Außentreppe, die kein Dach besitzt.

Neu!!: Montmartre und Freitreppe · Mehr sehen »

Funiculaire de Montmartre

Funiculaire de Montmartre Der Funiculaire de Montmartre (deutsch: Standseilbahn von Montmartre) ist im engeren Sinne keine Standseilbahn, sondern ein Schrägaufzug mit zwei Kabinen.

Neu!!: Montmartre und Funiculaire de Montmartre · Mehr sehen »

Gabrielle d’Estrées

Gabrielle d’Estrées, Porträt eines anonymen Malers des 16. Jh. im Musée Condé, Schloss Chantilly Gabrielle d’Estrées (* um 1570 im Schloss Coeuvres (Picardie); † 10. April 1599 in Paris), Duchesse de Beaufort et Verneuil, Marquise de Monceaux, war von 1592 bis 1599 die Mätresse des französischen Königs Heinrich IV. und nahm in dieser Zeit Einfluss auf die französische Politik.

Neu!!: Montmartre und Gabrielle d’Estrées · Mehr sehen »

Gallorömische Kultur

Amphitheater in Nîmes Als gallorömische Kultur wird die von der antiken römischen Zivilisation in Gallien beeinflusste Kultur bezeichnet.

Neu!!: Montmartre und Gallorömische Kultur · Mehr sehen »

Gérard de Nerval

Gérard de Nerval (um 1854) Gérard de Nerval (eigentlich Gérard Labrunie; * 22. Mai 1808 in Paris; † 26. Januar 1855 ebenda) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Montmartre und Gérard de Nerval · Mehr sehen »

Gebhard Leberecht von Blücher

Gebhard Leberecht von Blücher „Marschall Vorwärts“, Gemälde von Emil Hünten Gebhard Leberecht von Blücher Emmerich Gebhard Leberecht von Blücher, Fürst von Wahlstatt (* 16. Dezember 1742 in Rostock; † 12. September 1819 in Krieblowitz, Schlesien) war preußischer Generalfeldmarschall und hat sich in bedeutenden Schlachten hervorgetan.

Neu!!: Montmartre und Gebhard Leberecht von Blücher · Mehr sehen »

Georges Braque

Georges Braque, 1908 Georges Braque (* 13. Mai 1882 in Argenteuil, Département Val-d’Oise; † 31. August 1963 in Paris) war ein französischer Maler, Grafiker und Bildhauer.

Neu!!: Montmartre und Georges Braque · Mehr sehen »

Georges Clemenceau

Georges Clemenceau Der junge Georges Clemenceau, Aufnahme Nadar Georges Benjamin Clemenceau (* 28. September 1841 in Mouilleron-en-Pareds, Département Vendée; † 24. November 1929 in Paris) war ein französischer Journalist, Politiker und Staatsmann der Dritten Republik.

Neu!!: Montmartre und Georges Clemenceau · Mehr sehen »

Georges Courteline

Georges Courteline (1921) Georges Courteline, eigentlich Georges Moineau (* 25. Juni 1858 in Tours; † 25. Juni 1929 in Paris), war ein französischer Romancier und Dramatiker.

Neu!!: Montmartre und Georges Courteline · Mehr sehen »

Georges Seurat

Georges Seurat, Foto aus dem Jahr 1888 Georges-Pierre Seurat (* 2. Dezember 1859 in Paris; † 29. März 1891 ebenda) war ein französischer Maler und Zeichner und, neben Paul Signac, wichtigster Vertreter des Pointillismus.

Neu!!: Montmartre und Georges Seurat · Mehr sehen »

Georges-Eugène Haussmann

Georges-Eugène Haussmann Georges-Eugène Baron Haussmann (* 27. März 1809 in Paris; † 11. Januar 1891 ebenda) war von 1853 bis 1870 Präfekt des französischen Départements Seine und gilt als der Stadtplaner von Paris.

Neu!!: Montmartre und Georges-Eugène Haussmann · Mehr sehen »

Geschichte der Eisenbahn in Frankreich

Ein TGV in Paris Die Geschichte der Eisenbahn in Frankreich reicht vom ersten französischen Schienenweg 1827 bis zum heutigen Hochgeschwindigkeitsverkehr mit dem TGV.

Neu!!: Montmartre und Geschichte der Eisenbahn in Frankreich · Mehr sehen »

Gips

Gips, geologisch auch als Gipsspat und chemisch als Calciumsulfat-Dihydrat bekannt, ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfate (und Verwandte)“.

Neu!!: Montmartre und Gips · Mehr sehen »

Hector Berlioz

Hector Berlioz, Photographie zu Beginn der 1860er Jahre Unterschrift Hector Berlioz’ Louis Hector Berlioz (* 11. Dezember 1803 in La Côte-Saint-André, Département Isère; † 8. März 1869 in Paris) war ein französischer Komponist und Musikkritiker.

Neu!!: Montmartre und Hector Berlioz · Mehr sehen »

Henri de Toulouse-Lautrec

Henri de Toulouse-Lautrec Monogramm Henri Marie Raymond de Toulouse-Lautrec-Monfa (* 24. November 1864 in Albi; † 9. September 1901 auf Schloss Malromé, Gironde) war ein französischer Maler und Grafiker des Post-Impressionismus im ausgehenden 19. Jahrhundert.

Neu!!: Montmartre und Henri de Toulouse-Lautrec · Mehr sehen »

Henri Matisse

Henri Matisse im Mai 1933, Fotografie von Carl van Vechten Unterschrift von Henri Matisse Henri Matisse, vollständiger Name: Henri Émile Benoît Matisse (* 31. Dezember 1869 in Le Cateau-Cambrésis, Département Nord, Frankreich; † 3. November 1954 in Cimiez, heute ein Stadtteil von Nizza), war ein französischer Maler, Grafiker, Zeichner und Bildhauer.

Neu!!: Montmartre und Henri Matisse · Mehr sehen »

Hilduin von Saint-Denis

Hilduin-Kapelle in der Krypta der Basilika Saint-Denis (839) Hilduin von Saint-Denis († 22. November 840/oder 855/861) war von 814 – mit einer kurzen Unterbrechung 830 – bis zu seiner Amtsenthebung 840 Abt von Saint-Denis sowie 819–831 Erzkaplan Ludwigs des Frommen.

Neu!!: Montmartre und Hilduin von Saint-Denis · Mehr sehen »

Honfleur

In Honfleur Honfleur ist eine französische Gemeinde und Hafenstadt mit Einwohnern (Stand) im Département Calvados in der Normandie.

Neu!!: Montmartre und Honfleur · Mehr sehen »

Ignatius von Loyola

Ignatius von Loyola Ignatius von Loyola (auch: Íñigo López de Loyola; * 31. Mai 1491 auf Schloss Loyola bei Azpeitia, Baskenland, Spanien; † 31. Juli 1556 in Rom) war der wichtigste Mitbegründer und Gestalter der später auch als Jesuitenorden bezeichneten Gesellschaft Jesu (lat.: Societas Jesu, SJ).

Neu!!: Montmartre und Ignatius von Loyola · Mehr sehen »

Jacques Prévert

Jacques Prévert 1961 im Film ''Mon frère Jacques'' Jacques Prévert (* 4. Februar 1900 in Neuilly-sur-Seine, Paris; † 11. April 1977 in Omonville-la-Petite, Département Manche) war ein französischer Autor.

Neu!!: Montmartre und Jacques Prévert · Mehr sehen »

Jean Béraud

Champs-Elysées'' Jean Béraud (* in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich; † 4. Oktober 1935 in Paris) war ein französischer Maler und Graphiker.

Neu!!: Montmartre und Jean Béraud · Mehr sehen »

Jean Renoir

Jean Renoir als Jäger auf einem Gemälde seines Vaters Pierre-Auguste Renoir (1910) Jean Renoir als Kind zusammen mit Gabrielle Renard auf einem Gemälde seines Vaters Jean Renoir (* 15. September 1894 in Montmartre (Paris), Frankreich; † 12. Februar 1979 in Beverly Hills, Kalifornien, USA) war ein französischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Montmartre und Jean Renoir · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Pigalle

Jean-Baptiste Pigalle, Gemälde von Marie-Suzanne Roslin Jean-Baptiste Pigalle (* 26. Januar 1714 in Paris; † 20. August 1785 in Paris) war ein französischer Bildhauer.

Neu!!: Montmartre und Jean-Baptiste Pigalle · Mehr sehen »

Jean-Pierre Cassel

Jean-Pierre Cassel, 2006 Jean-Pierre Cassel (* 27. Oktober 1932 als Jean-Pierre Crochon in Paris; † 19. April 2007 ebenda) war ein französischer Schauspieler.

Neu!!: Montmartre und Jean-Pierre Cassel · Mehr sehen »

Jesuiten

Erkennungszeichen des Ordens. Il Gesù in Rom, Mutterkirche des Jesuitenordens Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15.

Neu!!: Montmartre und Jesuiten · Mehr sehen »

Kairo

Mogamma, das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens Kairo (oder) ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt der arabischen Welt.

Neu!!: Montmartre und Kairo · Mehr sehen »

La fémis

La Fémis (Fondation européenne des métiers de l'image et du son, vorher École Nationale Supérieure des métiers de l’image et du son, dt.: Nationale Hochschule der Bereiche Bild und Ton) in Paris ist die größte und bedeutendste Filmhochschule in Frankreich.

Neu!!: Montmartre und La fémis · Mehr sehen »

La Goulue

La Goulue kommt ins Moulin Rouge von Henri de Toulouse-Lautrec Plakat von Henri de Toulouse-Lautrec La Goulue (franz.: „die Gefräßige“), eigentlich Louise Weber (* 12. Juli 1866 in Clichy; † 30. Januar 1929 in Paris) war eine französische Cancan-Tänzerin und Dompteuse.

Neu!!: Montmartre und La Goulue · Mehr sehen »

Lausanne

Lausanne (deutsch veraltet auch Lausannen und Losanen, frankoprovenzalisch Losena,Nicolas Pépin: Lausanne VD (Lausanne) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 512. und) ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne.

Neu!!: Montmartre und Lausanne · Mehr sehen »

Le Cateau-Cambrésis

Le Cateau-Cambrésis ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Nord in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Montmartre und Le Cateau-Cambrésis · Mehr sehen »

Le Chat Noir

Théophile-Alexandre Steinlen: ''Le Chat noir'', Plakat 1896 Le Chat Noir (dt. Der schwarze Kater) war von 1881 bis 1897 ein beliebtes Pariser Kabarett in Montmartre, das von Rodolphe Salis gegründet wurde.

Neu!!: Montmartre und Le Chat Noir · Mehr sehen »

Le Havre

Le Havre ist eine Stadt im Nordwesten Frankreichs am Ärmelkanal im Département Seine-Maritime in der Region Normandie.

Neu!!: Montmartre und Le Havre · Mehr sehen »

Le Lapin Agile

''Au Lapin Agile'', 2014 ''Le Lapin Agile'', 1890 auf einem Gemälde von Pierre Ernest Prins Le Lapin Agile, oder Au Lapin Agile, ist ein kleines traditionsreiches Pariser Kabarett in der rue des Saules (Nr. 22) auf dem Montmartre-Hügel im 18. Arrondissement, in dem seit dem 19. Jahrhundert in einem familiären Rahmen Kleinkünstler ihre eigenen Gedichte und Lieder vortragen.

Neu!!: Montmartre und Le Lapin Agile · Mehr sehen »

Lille

Lille (deutsch (historisch): Ryssel) ist eine Großstadt im Norden von Frankreich an der Grenze zu Belgien.

Neu!!: Montmartre und Lille · Mehr sehen »

Limmat Verlag

Der Limmat Verlag in Zürich wurde am 19.

Neu!!: Montmartre und Limmat Verlag · Mehr sehen »

Limoges

Klimadiagramm von Limoges. Limoges (okzitanisch Limòtges) ist eine Stadt in Frankreich mit Einwohnern (Stand), gelegen am Fluss Vienne im nordwestlichen Zentralmassiv, Hauptstadt des Départements Haute-Vienne und der ehemaligen Region Limousin.

Neu!!: Montmartre und Limoges · Mehr sehen »

Livorno

Livorno (im Ortsdialekt: Ligorno) ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Livorno (Abkürzung LI) in der Region Toskana.

Neu!!: Montmartre und Livorno · Mehr sehen »

Ludwig VI. (Frankreich)

Ludwig VI. von Frankreich in einer Darstellung aus dem 14. Jahrhundert. Ludwig VI., genannt der Dicke (franz.: Louis VI le Gros; * Herbst 1081 in Paris; † 1. August 1137 in Béthisy-Saint-Pierre) aus der Dynastie der Kapetinger, war von 1108 bis 1137 König von Frankreich.

Neu!!: Montmartre und Ludwig VI. (Frankreich) · Mehr sehen »

Marcel Aymé

Marcel Aymé (1929) Marcel Aymé (* 29. März 1902 in Joigny; † 14. Oktober 1967 in Paris) war ein französischer Erzähler und Dramatiker.

Neu!!: Montmartre und Marcel Aymé · Mehr sehen »

Marcel Carné

Marcel Carné (sitzend) mit Roland Lesaffre (1995) Marcel Carné (* 18. August 1906 in Paris; † 31. Oktober 1996 in Clamart bei Paris) war ein französischer Filmregisseur.

Neu!!: Montmartre und Marcel Carné · Mehr sehen »

Mars (Mythologie)

Forum Transitorium) Mars Ultor auf einem Denar des Antoninus Pius, Rückseite Mars war einer der zentralen Götter in der antiken italischen Religion, vor allem in Rom.

Neu!!: Montmartre und Mars (Mythologie) · Mehr sehen »

Maurice Boitel

Maurice Boitel Maurice Boitel (* 31. Juli 1919 in Tillières-sur-Avre, Département Eure; † 11. August 2007 in Audresselles, Département Pas-de-Calais) war ein französischer Maler der École de Paris, der sich hauptsächlich aber nicht ausschließlich der Landschafts- und der Porträtmalerei widmete.

Neu!!: Montmartre und Maurice Boitel · Mehr sehen »

Maurice Rollinat

Maurice Rollinat (* 29. Dezember 1846 in Châteauroux; † 26. Oktober 1903 in Ivry-sur-Seine) war ein französischer Dichter.

Neu!!: Montmartre und Maurice Rollinat · Mehr sehen »

Maurice Utrillo

Suzanne Valadon: ''Porträt Maurice Utrillo'', 1921 Maurice Utrillo (* 26. Dezember 1883 in Paris; † 5. November 1955 in Dax) war ein französischer Maler und der Sohn von Suzanne Valadon.

Neu!!: Montmartre und Maurice Utrillo · Mehr sehen »

Max Jacob (Malerdichter)

Max Jacob im Jahre 1934Fotografie von Carl van Vechten, aus der ''Van Vechten Collection'' der Library of Congress Max Jacob (auch: Jakob; * 12. Juli 1876 in Quimper; † 5. März 1944 im Sammellager Drancy) war ein französischer Dichter, Maler und Schriftsteller.

Neu!!: Montmartre und Max Jacob (Malerdichter) · Mehr sehen »

Málaga

Málaga ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und die sechstgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Montmartre und Málaga · Mehr sehen »

Mercurius

Bronzefigur des Mercurius (1./2. Jhdt.) Mercurius (eingedeutscht Merkur) war ein Gott in der römischen Religion.

Neu!!: Montmartre und Mercurius · Mehr sehen »

Metz

Metz (französisch bzw.; französisch veraltet, deutsch und lothringisch) ist eine an der Mosel gelegene Stadt mit Einwohnern (Stand) (französisch Messins bzw. Messines), im Nordosten Frankreichs.

Neu!!: Montmartre und Metz · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Montmartre und Mittelalter · Mehr sehen »

Montparnasse

Blick vom Eiffelturm zum Montparnasse Montparnasse bei Nacht ''Quartier Montparnasse'' im 14. Arrondissement Das Quartier de Montparnasse ist ein Stadtviertel von Paris, benannt nach einem künstlichen Hügel an der heutigen Place Pablo-Picasso, der in den 1760er Jahren abgetragen wurde.

Neu!!: Montmartre und Montparnasse · Mehr sehen »

Moulin Rouge

Das ''Moulin Rouge'' am ''Boulevard de Clichy'' Das Moulin Rouge (deutsch: Rote Mühle) ist ein Varieté im Pariser Stadtviertel Montmartre am Place Blanche (Adresse Boulevard de Clichy Nr. 82) im 18. Arrondissement, im Vergnügungsviertel Pigalle.

Neu!!: Montmartre und Moulin Rouge · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Montmartre und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Neuilly-sur-Seine

Rathaus von Neuilly-sur-Seine Synagoge von Neuilly-sur-Seine Neuilly-sur-Seine ist ein westlicher Vorort von Paris im Département Hauts-de-Seine mit Einwohnern (Stand). Die Einwohner werden Neuilléens genannt.

Neu!!: Montmartre und Neuilly-sur-Seine · Mehr sehen »

Niklaus Meienberg

Niklaus Meienberg (* 11. Mai 1940 in St. Gallen; † 22. September 1993 in Zürich) war ein Schweizer Historiker, Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Montmartre und Niklaus Meienberg · Mehr sehen »

Nouméa

Nouméa (auch Numea) ist die Hauptstadt des französischen Überseegebietes Neukaledonien.

Neu!!: Montmartre und Nouméa · Mehr sehen »

Otto Freundlich

''Komposition'', 1911 ''Mein Himmel ist rot'', 1933, Musée National d’Art Moderne, Paris ''Komposition'', 1930 Otto Freundlich (* 10. Juli 1878 in Stolp, Pommern; † vermutlich 9./10. März 1943 im KZ Lublin-Majdanek oder Sobibor) war ein deutscher Maler und Bildhauer sowie Autor kunsttheoretisch-philosophischer Schriften.

Neu!!: Montmartre und Otto Freundlich · Mehr sehen »

Pablo Picasso

Pablo Picasso (1962) Signatur Pablo Picasso Pablo Picasso, eigentlich Pablo Ruiz Picasso, (* 25. Oktober 1881 in Málaga, Spanien; † 8. April 1973 in Mougins, Frankreich) war ein spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer.

Neu!!: Montmartre und Pablo Picasso · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Montmartre und Paris · Mehr sehen »

Paris Gare Montparnasse

Der Bahnhof Montparnasse ist einer der sechs großen Kopfbahnhöfe von Paris.

Neu!!: Montmartre und Paris Gare Montparnasse · Mehr sehen »

Pariser Kommune

Als Pariser Kommune wird der während des Deutsch-Französischen Krieges spontan gebildete, revolutionäre Pariser Stadtrat vom 18.

Neu!!: Montmartre und Pariser Kommune · Mehr sehen »

Pathé

Hauptsitz von Pathé in Großbritannien in der Wardour Street in London Pathé-Phonograph mit abgenommener Wiedergabeschalldose, ca. 1902–1906 Pathé Polka-Marche nr 6729 Pathé Schellackplatte im Phonomuseum „Alte Schule“ (50 cm Durchmesser, ''Pathé Concert Record'' (1909) nr 5860, wird von innen nach außen abgespielt) Pathé oder Pathé Frères ist der Name verschiedener Unternehmen der Musik- und Filmindustrie.

Neu!!: Montmartre und Pathé · Mehr sehen »

Paul Cézanne

Paul Cézanne, Fotoporträt, um 1861 ''Selbstporträt'', 1883–1887, Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen Signatur von Paul Cézanne Paul Cézanne (* 19. Januar 1839 in Aix-en-Provence; † 22. Oktober 1906 ebenda) war ein französischer Maler.

Neu!!: Montmartre und Paul Cézanne · Mehr sehen »

Paul Gauguin

''Selbstporträt'', 1893 Unterschrift Eugène Henri Paul Gauguin (* 7. Juni 1848 in Paris; † 8. Mai 1903 in Atuona auf Hiva Oa, Französisch-Polynesien) war ein bedeutender französischer Maler.

Neu!!: Montmartre und Paul Gauguin · Mehr sehen »

Paul Signac

Paul Signac (1923) Zwei Hutmacherinnen in der Rue de Caire, um 1885–86 Das Frühstück (das Speisezimmer), 1886/87 Porträt Félix Fénéon, 1890 Capo di Noli, 1898 Paul Signac (* 11. November 1863 in Paris; † 15. August 1935 ebenda) war ein französischer Maler und Grafiker und neben Georges Seurat der bedeutendste Künstler des Neo-Impressionismus bzw.

Neu!!: Montmartre und Paul Signac · Mehr sehen »

Péronne

Péronne ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Somme in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Montmartre und Péronne · Mehr sehen »

Pierre Mac Orlan

Pierre Mac Orlan (Aufnahme vor 1923, Urheberrechte beachten) Pierre Dumarchey (Pseudonym Pierre Mac Orlan, auch MacOrlan, * 26. Februar 1882 in Péronne, Département Somme; † 28. Juni 1970 in Saint-Cyr-sur-Morin, Département Seine-et-Marne) war ein französischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Montmartre und Pierre Mac Orlan · Mehr sehen »

Pierre-Auguste Renoir

Pierre-Auguste Renoir Pierre-Auguste Renoir (* 25. Februar 1841 in Limoges, Limousin; † 3. Dezember 1919 in Cagnes-sur-Mer, Côte d’Azur), oft nur Auguste Renoir genannt, war einer der bedeutendsten französischen Maler des Impressionismus.

Neu!!: Montmartre und Pierre-Auguste Renoir · Mehr sehen »

Place du Tertre

Place du Tertre Der Place du Tertre (dt. Platz des Erdhügels) gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Paris.

Neu!!: Montmartre und Place du Tertre · Mehr sehen »

Place Pigalle

Die Place Pigalle ist ein Platz im 9. Arrondissement von Paris und gehört zu den bekanntesten Plätzen der Stadt.

Neu!!: Montmartre und Place Pigalle · Mehr sehen »

Pommern

Heutige Verwaltungseinheiten, die den Namensbestandteil ''Pommern'' führen: In Deutschland Mecklenburg-Vorpommern, in Polen die Woiwodschaft Westpommern, die Woiwodschaft Kujawien-Pommern und die Woiwodschaft Pommern. Pommern ist eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens, die von der Ostseeküste und deren vorgelagerten Inseln von knapp 50 km bis zu fast 200 km weit ins Binnenland reicht.

Neu!!: Montmartre und Pommern · Mehr sehen »

Quimper

Quimper, Bretonisch Kemper, ist eine Stadt in der Bretagne.

Neu!!: Montmartre und Quimper · Mehr sehen »

Raoul Dufy

Raoul Dufy (* 3. Juni 1877 in Le Havre (Normandie); † 23. März 1953 in Forcalquier) war ein französischer Maler des Fauvismus.

Neu!!: Montmartre und Raoul Dufy · Mehr sehen »

Raymond Schwartz

Raymond Schwartz (* 8. April 1894 in Metz; † 14. Mai 1973) war ein französischer Esperantoschriftsteller und Bankdirektor.

Neu!!: Montmartre und Raymond Schwartz · Mehr sehen »

Robert Planquette

Robert Planquette Odeon-Orchester, „Sambre et Meuse“ (Robert Planquette), ca. 1910 Robert Jean Julien Planquette (* 31. März 1848 in Paris; † 28. Januar 1903 ebenda) war ein französischer Komponist von Gebrauchsmusik, insbesondere von Operetten.

Neu!!: Montmartre und Robert Planquette · Mehr sehen »

Roland Dorgelès

Roland Dorgelès (1923) Roland Dorgelès (* 15. Juni 1885 in Amiens; † 18. März 1973 in Paris) war ein französischer Journalist, Abenteurer und Schriftsteller.

Neu!!: Montmartre und Roland Dorgelès · Mehr sehen »

Rotlichtviertel

Reeperbahn Die Große Freiheit in Hamburg Als Rotlichtviertel (in der Schweiz: Rotlichtquartier) bezeichnet man einen Bereich einer Stadt, in dem sich Prostitution und andere Arten des Sexgewerbes konzentrieren.

Neu!!: Montmartre und Rotlichtviertel · Mehr sehen »

Sacré-Cœur de Montmartre

Basilika Sacré-Cœur Montmartre und Sacré-Cœur vom Triumphbogen Die Basilica minor Sacré-Cœur de Montmartre (Basilika vom Heiligsten Herzen in Montmartre) ist eine im neobyzantinischen Stil gebaute römisch-katholische Wallfahrtskirche auf dem Montmartre im 18.

Neu!!: Montmartre und Sacré-Cœur de Montmartre · Mehr sehen »

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Saint-Denis ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-Saint-Denis und ist Amtssitz der Unterpräfektur im Arrondissement Saint-Denis.

Neu!!: Montmartre und Saint-Denis (Seine-Saint-Denis) · Mehr sehen »

Salvador Dalí

ikonischen Markenzeichen und im Buch ''Dali’s Mustache'' porträtiert. Foto von Roger Higgins Salvador Felipe Jacinto Dalí i Domènech, seit 1982 Marqués de Púbol (* 11. Mai 1904 in Figueres, Katalonien; † 23. Januar 1989 ebenda), war ein spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner.

Neu!!: Montmartre und Salvador Dalí · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Montmartre und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Santiago Rusiñol

Fotografie Santiago Rusiñol von Kaulak; 1906 Ramon Casas: ''Porträt Santiago Rusiñol'' Santiago Rusiñol: ''Eric Satie in seinem Zimmer'' Santiago Rusiñol i Prats (* 25. Februar 1861 in Barcelona; † 13. Juni 1931 in Aranjuez) war ein katalanischer Maler, Schriftsteller, Journalist und Theaterautor.

Neu!!: Montmartre und Santiago Rusiñol · Mehr sehen »

Słupsk

Słupsk,, ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Pommern und Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises.

Neu!!: Montmartre und Słupsk · Mehr sehen »

Sceaux

Sceaux ist eine französische Stadt im Département Hauts-de-Seine der Region Île-de-France mit Einwohnern (Stand). Die Stadt liegt zehn Kilometer südwestlich von Paris.

Neu!!: Montmartre und Sceaux · Mehr sehen »

Schlacht bei Paris

Die Schlacht bei Paris, auch Schlacht auf dem Montmartre, fand am 30.

Neu!!: Montmartre und Schlacht bei Paris · Mehr sehen »

Sechster Koalitionskrieg

Der Sechste Koalitionskrieg war der letzte der von 1792 bis 1815 geführten Koalitionskriege.

Neu!!: Montmartre und Sechster Koalitionskrieg · Mehr sehen »

Seine

Die Seine (/keltisch Sequana) ist ein Fluss in Nordfrankreich.

Neu!!: Montmartre und Seine · Mehr sehen »

Somme

Die Somme ist ein Fluss in der Region Hauts-de-France im Norden Frankreichs.

Neu!!: Montmartre und Somme · Mehr sehen »

St-Pierre de Montmartre

Saint-Pierre de Montmartre Chor und Turm Sacré-Cœur Die Kirche Saint-Pierre de Montmartre gehört neben den ehemaligen Abteikirchen Saint-Germain-des-Prés und Saint-Martin-des-Champs als ursprünglich romanischer Bau zu den ältesten Kirchen von Paris.

Neu!!: Montmartre und St-Pierre de Montmartre · Mehr sehen »

Standseilbahn

Standseilbahn Stuttgart zum Waldfriedhof Harderbahn bei Interlaken Eine Standseilbahn ist ein zu den Seilbahnen gehörendes schienengebundenes Verkehrsmittel, dessen Fahrbetriebsmittel auf Schienen oder anderen festen Führungen fahren und durch ein oder mehrere Seile bewegt werden.

Neu!!: Montmartre und Standseilbahn · Mehr sehen »

Suzanne Valadon

Suzanne Valadon: Selbstporträt Suzanne Valadon, eigentlich Marie-Clémentine Valadon, (* 23. September 1865 in Bessines-sur-Gartempe, Haute-Vienne; † 7. April 1938 in Paris) war eine französische Malerin der Moderne.

Neu!!: Montmartre und Suzanne Valadon · Mehr sehen »

Théophile-Alexandre Steinlen

Théophile-Alexandre Steinlen (1913) Steinlen: ''Le Chat noir'', Plakat für das Kabarett am Montmartre, 1896 Théophile-Alexandre Steinlen (* 10. November 1859 in Lausanne; † 14. Dezember 1923 in Paris) war ein französischer Maler, Zeichner, Grafiker und Illustrator schweizerischer Herkunft.

Neu!!: Montmartre und Théophile-Alexandre Steinlen · Mehr sehen »

Thorsten Droste

Thorsten Droste (* 1950 in Hamburg; † 27. Dezember 2011 in Wetzlar) war ein deutscher Kunsthistoriker, Autor, Fotograf und Veranstalter von Studienreisen.

Neu!!: Montmartre und Thorsten Droste · Mehr sehen »

Tours

Tours ist die Hauptstadt (préfecture) des französischen Départements Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire.

Neu!!: Montmartre und Tours · Mehr sehen »

Valentin le Désossé

Toulouse-Lautrec: ''Moulin Rouge'' (1891). Plakat. Etienne Renaudin (* 26. Februar 1843 in Sceaux, Hauts-de-Seine; † 4. März 1907 in Paris), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Valentin le Désossé (Valentin der Knochenlose), war ein gefeierter Akrobat und Tänzer des Pariser Cancan-Milieus.

Neu!!: Montmartre und Valentin le Désossé · Mehr sehen »

Ville-d’Avray

Ville-d’Avray ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France.

Neu!!: Montmartre und Ville-d’Avray · Mehr sehen »

Vincent Cassel

Cannes, 2006 Vincent Cassel; eigentlich Vincent Crochon (* 23. November 1966 in Paris) ist ein französischer Schauspieler, Filmproduzent und Synchronsprecher.

Neu!!: Montmartre und Vincent Cassel · Mehr sehen »

Vincent van Gogh

''Selbstbildnis'' (1887) Signatur von Vincent van Gogh Vincent Willem van Gogh (* 30. März 1853 in Groot-Zundert; † 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise) war ein niederländischer Maler und Zeichner; er gilt als einer der Begründer der modernen Malerei.

Neu!!: Montmartre und Vincent van Gogh · Mehr sehen »

Weinberg

rheinhessischen Hügelland Weingarten im Vordergrund und ein teilweise mit Wein bewachsener Berg im Hintergrund, in der Côte de Nuits, Burgund, Frankreich Ein Weinberg, Rebberg oder Weingarten, Wingert, Wengert ist eine für den Weinbau landwirtschaftlich genutzte Fläche in Steil-, Hang- oder Flachlage.

Neu!!: Montmartre und Weinberg · Mehr sehen »

Windmühle

Die Kriemhildmühle in Xanten Windmühlen in West-Sibirien um 1910 Die Windmühle ist ein technisches Bauwerk, das mittels seiner vom Wind in Drehung versetzten Flügel Arbeit verrichtet.

Neu!!: Montmartre und Windmühle · Mehr sehen »

Zundert

Zundert ist eine Gemeinde in den Niederlanden in der Provinz Nordbrabant mit Einwohnern (Stand). Zundert ist bekannt als Geburtsort von Vincent van Gogh (Maler).

Neu!!: Montmartre und Zundert · Mehr sehen »

12. Jahrhundert

Das 12.

Neu!!: Montmartre und 12. Jahrhundert · Mehr sehen »

15. August

Der 15.

Neu!!: Montmartre und 15. August · Mehr sehen »

1534

Jacques Cartier, historisierendes Gemälde.

Neu!!: Montmartre und 1534 · Mehr sehen »

18. Arrondissement (Paris)

Das 18.

Neu!!: Montmartre und 18. Arrondissement (Paris) · Mehr sehen »

272

Das in drei Teile zerfallene römische Imperium 272 n. Chr.

Neu!!: Montmartre und 272 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Butte Montmartre.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »