Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Moctezuma I.

Index Moctezuma I.

Abbildung des Moctezuma im Codex Mendoza aus dem 16. Jahrhundert Moctezuma I. (eigentlich Motēcuhzōma Ilhuicamīna, Nahuatl für Er schaut finster drein wie ein Fürst und dem unterscheidenden Beinamen der nach dem Himmel schießt, spanisch auch Montezuma; * 1390; † 1469) war von 1440 bis 1469 Herrscher über die aztekische Stadt Tenochtitlán.

29 Beziehungen: Acamapichtli, Aquädukt, Auítzotl, Axayacatl, Azteken, Blumenkriege, Chalco, Cuernavaca, Golf von Mexiko, Guerrero (Bundesstaat), Hanns J. Prem, Hidalgo (Bundesstaat), Huitzilíhuitl, Huitzilopochtli, Itzcóatl, Mixteken, Moctezuma II., Nahuatl, Oaxaca, Opferkult der Azteken, Puebla, Spanische Eroberung Mexikos, Tízoc, Tenochtitlan, Tepeaca, Texcoco-See, Tlaxcalteken, 1390, 1469.

Acamapichtli

Acamapichtli (aztekisch für Handvoll Pfeile; † 1391) war von 1371 bis 1391 der erste historisch gesicherte Herrscher der aztekischen Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: Moctezuma I. und Acamapichtli · Mehr sehen »

Aquädukt

Der oder das Aquädukt (lat. aquaeductus „Wasserleitung“) ist ein Bauwerk zum Transport von Wasser.

Neu!!: Moctezuma I. und Aquädukt · Mehr sehen »

Auítzotl

Codex Mendoza (16. Jahrhundert) Auítzotl (auch Ahuitzotl, aztekisch für ‚Wasserhund‘; † 1502) war Herrscher der Azteken von 1486 bis 1502.

Neu!!: Moctezuma I. und Auítzotl · Mehr sehen »

Axayacatl

Bild des Axayacatl im Codex Azcatitlán Axayacatl (Nahuatl für ‚Wassergesicht‘) († 1482) war von 1469 (möglicherweise erst 1471) bis 1482 Herrscher über die aztekische Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: Moctezuma I. und Axayacatl · Mehr sehen »

Azteken

Die Symbole der drei Mitglieder des aztekischen Dreibundes: Texcoco, Tenochtitlán und Tlacopán (von links) auf Seite 34 des Kodex Osuna Die Azteken (von Nahuatl aztecatl, deutsch etwa „jemand, der aus Aztlán kommt“) waren eine mesoamerikanische Kultur, die zwischen dem 14.

Neu!!: Moctezuma I. und Azteken · Mehr sehen »

Blumenkriege

Spezieller Holzkragen für Gefangene, abgebildet im Codex Mendoza Blumenkriege (Nahuatl Xochiyaoyotl) waren Feldzüge der Azteken und mehrerer Völker in ihrer Nachbarschaft, die nicht der Eroberung dienten, sondern allein der Beschaffung von Kriegsgefangenen, die im Opferkult der Azteken als Menschenopfer den Göttern dargebracht werden sollten.

Neu!!: Moctezuma I. und Blumenkriege · Mehr sehen »

Chalco

Chalco bezeichnet.

Neu!!: Moctezuma I. und Chalco · Mehr sehen »

Cuernavaca

Cuernavaca (Nahuatl: Cuauhnāhuac, „bei den Bäumen“) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Morelos und des Municipio Cuernavaca in Mexiko.

Neu!!: Moctezuma I. und Cuernavaca · Mehr sehen »

Golf von Mexiko

Der Golf von Mexiko ist eine nahezu vollständig von Nordamerika eingeschlossene Meeresbucht.

Neu!!: Moctezuma I. und Golf von Mexiko · Mehr sehen »

Guerrero (Bundesstaat)

Guerrero ist ein Bundesstaat Mexikos, südlich der Hauptstadt an der Pazifikküste gelegen.

Neu!!: Moctezuma I. und Guerrero (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Hanns J. Prem

Hanns J. Prem (* 18. Januar 1941 in Wien; † 8. Oktober 2014 in Genf) war ein österreichischer Ethnologe der Fachrichtung Altamerikanistik.

Neu!!: Moctezuma I. und Hanns J. Prem · Mehr sehen »

Hidalgo (Bundesstaat)

Hidalgo ist ein zentraler Bundesstaat Mexikos (1869 gebildet), nördlich der Hauptstadt gelegen.

Neu!!: Moctezuma I. und Hidalgo (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Huitzilíhuitl

Huitzilíhuitl (Nahuatl für Feder des Kolibris, * 1380; † 1417 in Tenochtitlán) war von 1391 bis zu seinem Tod 1417 Herrscher der Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: Moctezuma I. und Huitzilíhuitl · Mehr sehen »

Huitzilopochtli

Huitzilopochtli, auch Uitzilopochtli oder Vitzliputzli („Kolibri des Südens“ oder „Der des Südens“ oder „Kolibri der linken Seite/Hand“) war in der aztekischen Mythologie der Kriegs- und Sonnengott und Schutzpatron der Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: Moctezuma I. und Huitzilopochtli · Mehr sehen »

Itzcóatl

Abbildung von Itzcóatl im Codex Mendoza, 16. Jahrhundert Itzcóatl (Nahuatl für Obsidianschlange; * 1380; † 1440) war von 1427 bis 1440 Herrscher über die aztekische Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: Moctezuma I. und Itzcóatl · Mehr sehen »

Mixteken

Jademaske aus der Mixtekenkultur Die Mixteken oder Mixteca (abgeleitet aus der Sprache Nahuatl von Mixtecapan – Leute aus dem Wolkenland oder Mixtecatl – Wolkenvolk) sind eine Gruppe von mexikanischen Ureinwohnern, die ihren Ursprung in der Miteka-Region hat, heutzutage Teil des mexikanischen Bundesstaats Oaxaca, das im Nordwesten angrenzende Puebla sowie im Nordosten liegende Guerrero.

Neu!!: Moctezuma I. und Mixteken · Mehr sehen »

Moctezuma II.

Darstellung Moctezumas II. im Codex Mendoza, 1541/42 Feder-Kopfschmuck (Reproduktion), Moctezuma II. zugeschrieben,''Museo Nacional de Antropología e Historia'', Mexiko Moctezuma II. (eigentlich Motēcuhzōma Xōcoyōtzin, spanisch auch Montezuma; * um 1465; † 30. Juni 1520 in Tenochtitlán, Mexiko) war von 1502 bis zu seinem Tod 1520 Herrscher über das Reich der Azteken.

Neu!!: Moctezuma I. und Moctezuma II. · Mehr sehen »

Nahuatl

Textbeispiel für Nahuatl: Tafel in Teotihuacán Nahuatl (Klassisches Nahuatl, auch bekannt als Aztekisch oder Mexicahtlahtolli, daher veraltete deutsche Bezeichnung: Mexikanisch) ist eine Variante der Nahuatl-Sprache, die in vorspanischer Zeit im Tal von Mexiko (auch Anahuac-Tal – ‚Land zwischen den Wassern‘) von Azteken und verwandten Nahua-Völkern (Acolhua, Huexotzinca, Tepaneken, Tlaxcalteken, Tolteken u. a.) gesprochen wurde.

Neu!!: Moctezuma I. und Nahuatl · Mehr sehen »

Oaxaca

Oaxaca ist einer der 31 Bundesstaaten von Mexiko.

Neu!!: Moctezuma I. und Oaxaca · Mehr sehen »

Opferkult der Azteken

Opfermesser aus Feuerstein (Anthropologisches Museum, Mexiko-Stadt) Der Opferkult der Azteken stand im Zentrum ihrer Religion.

Neu!!: Moctezuma I. und Opferkult der Azteken · Mehr sehen »

Puebla

Puebla (spanisch pueblo ‚Volk‘) steht für.

Neu!!: Moctezuma I. und Puebla · Mehr sehen »

Spanische Eroberung Mexikos

tlaxcaltekischen Emissären (Bilderhandschrift aus dem ''Lienzo Tlaxcala'' aus dem 16. Jahrhundert) Die spanische Eroberung Mexikos von 1519 bis 1521 unter Hernán Cortés führte zum Untergang des Reiches der Azteken und begründete die Herrschaft der Spanier über Mesoamerika.

Neu!!: Moctezuma I. und Spanische Eroberung Mexikos · Mehr sehen »

Tízoc

Abbildung des Tízoc im Codex Telleriano-Remensis ''Tízoc-Stein'' (2008) Tízoc (Nahuatl für dornenbewehrtes Bein oder krankes Bein oder Kreidebein, * 1436; † 1486) war von 1482 bis 1486 Herrscher der aztekischen Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: Moctezuma I. und Tízoc · Mehr sehen »

Tenochtitlan

Modell des Tempelbezirks von Tenochtitlan mit dem Templo Mayor in der Mitte (Museo Nacional de México, Mexiko-Stadt). Die Rekonstruktion ist durch die Ausgrabungen im Stadtzentrum rund um den Templo Mayor zum Teil überholt. Tenochtitlan (IPA: mit langem o und Betonung auf dem i) war vom 14.

Neu!!: Moctezuma I. und Tenochtitlan · Mehr sehen »

Tepeaca

Tepeaca ist eine Stadt im zentralen Teil des mexikanischen Bundesstaates Puebla, rund 34 km östlich der Hauptstadt Puebla in einem Talbecken auf 2.240 m Höhe gelegen.

Neu!!: Moctezuma I. und Tepeaca · Mehr sehen »

Texcoco-See

Der Texcoco-See ist ein – mittlerweile beinahe gänzlich trockengefallener – See im Süden des Tals von Mexiko.

Neu!!: Moctezuma I. und Texcoco-See · Mehr sehen »

Tlaxcalteken

Tlaxcala) bedeutet „Ort der Tortillas“ Die Tlaxcalteken sind ein zur Nahua-Familie gehörender mexikanischer Volksstamm, der im heutigen und nach ihnen benannten Bundesstaat Tlaxcala angesiedelt ist.

Neu!!: Moctezuma I. und Tlaxcalteken · Mehr sehen »

1390

Ruprecht II. und seine Gattin Beatrix von Sizilien-Aragon.

Neu!!: Moctezuma I. und 1390 · Mehr sehen »

1469

Nachdem er Edward IV. von York während der Rosenkriege zum Thron Englands verholfen hat, wechselt Richard Neville, 16. Earl of Warwick gemeinsam mit George Plantagenet, 1. Herzog von Clarence, dem Bruder des Königs, die Seiten.

Neu!!: Moctezuma I. und 1469 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Montezuma I..

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »