Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Mineralölsteuer

Index Mineralölsteuer

Die Mineralölsteuer ist eine Steuer, die auf den Verbrauch von Mineralöl und andere Energieträger erhoben wird.

24 Beziehungen: Allgemeine Luftfahrt, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Deutschland, Einkommensteuer, Eisenbahn, Energiesteuergesetz (Deutschland), Externer Effekt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Individualverkehr, Internalisierung (Wirtschaft), Kerosinsteuer, Luftverkehr, Mehrwertsteuer, Mineralöl, Mineralölsteuer (Österreich), Mineralölsteuer (Schweiz), Richtlinie 2003/96/EG (Energiesteuerrichtlinie), Ruhestörung, Steuer, Straßennetz, Supranationalität, Umweltbundesamt (Deutschland), Vereinte Nationen, Verursacherprinzip.

Allgemeine Luftfahrt

Allgemeine Luftfahrt oder General Aviation (GA) ist die Bezeichnung für die zivile Luftfahrt mit Ausnahme des Linien- und Charterverkehrs.

Neu!!: Mineralölsteuer und Allgemeine Luftfahrt · Mehr sehen »

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Das DIW Berlin in der Mohrenstraße 58 in Berlin Mitte Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mit Sitz in Berlin ist das größte deutsche Wirtschaftsforschungsinstitut.

Neu!!: Mineralölsteuer und Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Mineralölsteuer und Deutschland · Mehr sehen »

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer ist eine Steuer, die auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben wird.

Neu!!: Mineralölsteuer und Einkommensteuer · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Mineralölsteuer und Eisenbahn · Mehr sehen »

Energiesteuergesetz (Deutschland)

Das Energiesteuergesetz (EnergieStG).

Neu!!: Mineralölsteuer und Energiesteuergesetz (Deutschland) · Mehr sehen »

Externer Effekt

Als externen Effekt (auch Externalität) bezeichnet man in der Volkswirtschaftslehre die unkompensierten Auswirkungen ökonomischer Entscheidungen auf Unbeteiligte, also Auswirkungen, für die niemand bezahlt oder einen Ausgleich erhält.

Neu!!: Mineralölsteuer und Externer Effekt · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Mineralölsteuer und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Individualverkehr

öffentlichem Personennahverkehr Beim Individualverkehr benutzt der Verkehrsteilnehmer ein ihm zur Verfügung stehendes Verkehrsmittel (Auto, Dienstwagen, (Dienst-)Fahrrad, Motorrad, Fuhrwerk, Boot, Schneemobil, Flugzeug, Reitpferd usw.) oder Sportgerät (Rollschuhe, Inlineskates, Segelboot, Segelflugzeug usw.) bzw.

Neu!!: Mineralölsteuer und Individualverkehr · Mehr sehen »

Internalisierung (Wirtschaft)

Internalisierung ist die Einbeziehung sozialer Zusatzkosten/-nutzen (Kostenrechnung), die durch externe Effekte (auch Externalitäten) verursacht werden, in das Wirtschaftlichkeitskalkül des Verursachers.

Neu!!: Mineralölsteuer und Internalisierung (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Kerosinsteuer

Die Kerosinsteuer ist eine Steuer auf Flugtreibstoff in der gewerblichen Luftfahrt, die innerhalb der Europäischen Union erhoben werden kann.

Neu!!: Mineralölsteuer und Kerosinsteuer · Mehr sehen »

Luftverkehr

Karte weltweiter Flugrouten im Passagierluftverkehr (2009) Luftverkehr ist der Verkehr mit Hilfe von Luftfahrzeugen, insbesondere Flugzeugen.

Neu!!: Mineralölsteuer und Luftverkehr · Mehr sehen »

Mehrwertsteuer

Die Mehrwertsteuer (abgekürzt MwSt, in der Schweiz MWST) ist eine auf mehreren Stufen der Wertschöpfung erhobene Steuer, für deren Festsetzung die Einnahmen von Unternehmen mit Ausgaben der Unternehmen verrechnet werden.

Neu!!: Mineralölsteuer und Mehrwertsteuer · Mehr sehen »

Mineralöl

Mineralöle sind die durch Destillation von Erdöl und gegebenenfalls auch anderer fossiler Rohstoffe hergestellten Öle.

Neu!!: Mineralölsteuer und Mineralöl · Mehr sehen »

Mineralölsteuer (Österreich)

Die Mineralölsteuer (kurz: MÖSt) ist in Österreich eine Verbrauchsabgabe, mit der Kraftstoffe und Heizstoffe aus Mineralölen besteuert werden.

Neu!!: Mineralölsteuer und Mineralölsteuer (Österreich) · Mehr sehen »

Mineralölsteuer (Schweiz)

Coop Pronto Tankstelle in Wangen-Brüttisellen Die Mineralölsteuer ist in der Schweiz eine besondere Verbrauchssteuer, mit der Mineralöle besteuert werden.

Neu!!: Mineralölsteuer und Mineralölsteuer (Schweiz) · Mehr sehen »

Richtlinie 2003/96/EG (Energiesteuerrichtlinie)

Die Richtlinie 2003/96/EG (Energiesteuerrichtlinie, engl. energy taxation directive) ist eine EU-Richtlinie, die die Rahmenbedingungen der Europäischen Union zur Besteuerung von Strom, Kraftstoffen und den meisten Heizstoffen festlegt.

Neu!!: Mineralölsteuer und Richtlinie 2003/96/EG (Energiesteuerrichtlinie) · Mehr sehen »

Ruhestörung

Als Ruhestörung (auch: Lärmstörung) wird in der Regel die belästigende Immission von Schall bei Menschen verstanden.

Neu!!: Mineralölsteuer und Ruhestörung · Mehr sehen »

Steuer

Als Steuer (früher auch Taxe) wird eine Geldleistung ohne Anspruch auf individuelle Gegenleistung bezeichnet, die ein öffentlich-rechtliches Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen steuerpflichtigen Personen auferlegt.

Neu!!: Mineralölsteuer und Steuer · Mehr sehen »

Straßennetz

Nürnberger (Fern-)Straßennetz Als Straßennetz wird das Gesamtgefüge von einzelnen Straßen innerhalb eines Verkehrsraums (beispielsweise innerhalb einer Region, einer Stadt oder eines Landes) bezeichnet.

Neu!!: Mineralölsteuer und Straßennetz · Mehr sehen »

Supranationalität

Der Begriff Supranationalität (von lateinisch supra, „über“, und natio, „Volk“ bzw. „Staat“), seltener das Synonym Überstaatlichkeit, kennzeichnet eine Ebene über der Nation oder über dem Nationalstaat.

Neu!!: Mineralölsteuer und Supranationalität · Mehr sehen »

Umweltbundesamt (Deutschland)

Das Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau, Aufnahme von 2011 Innenansicht des Gebäudes in Dessau, 2005 Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) ist die zentrale Umweltbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Mineralölsteuer und Umweltbundesamt (Deutschland) · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Mineralölsteuer und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verursacherprinzip

Das umweltrechtliche Verursacherprinzip (engl. polluter pays principle) ist ein Grundsatz des Umweltschutzes, wonach Kosten umweltrechtlicher Maßnahmen dem Verursacher angelastet werden sollen.

Neu!!: Mineralölsteuer und Verursacherprinzip · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kraftstoffsteuer, Mineraloelsteuer, Spritsteuer.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »