Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Micro Four Thirds

Index Micro Four Thirds

Micro-Four-Thirds-Logo Objektivseitiger Anschluss (Panasonic) Kameraseitiger Anschluss (Olympus E-M1) Micro Four Thirds (abgekürzt MFT oder µFT nach dem SI-Präfix µ für „mikro“) bezeichnet einen im Wesentlichen von den Unternehmen Panasonic und Olympus entwickelten, speziell auf digitale, spiegellose Systemkameras abgestimmten Standard für Systemkomponenten wie zum Beispiel Objektivanschlüsse oder Blitzlichtgeräte.

186 Beziehungen: Abbildungsfehler, Abbildungsmaßstab, Action-Camcorder, Adapter, Advanced Photo System, Angebot (Betriebswirtschaftslehre), Apertur, Apochromat, Arri PL, Auflagemaß, Autofokus, Öffnungswinkel, Beleuchtungsstärke, Belichtungsindex, Belichtungszeit, Beugungsunschärfe, Bewegungsunschärfe, Bidirektional, Bildauflösung, Bildaufnahmeröhre, Bildkreis, Bildrauschen, Bildschirm, Bildsensor, Bildstabilisierung, Bildwinkel, Blende (Optik), Blendenreihe (Optik), Blitzlicht, Brennweite, C-Mount, Camcorder, Canon, Canon EF, Carl Zeiss (Unternehmen), C’t, Chromatische Aberration, Contax, Cosina, D. Swarovski, Datenübertragungsrate, Datenkompression, Deep Learning, Digitale Kinokamera, Digitales Kamerasystem, DJI (Unternehmen), Dunkelstrom, Echtzeit, Einstellungsgröße, Einzelbild (Fotografie), ..., EISA, Elektronischer Sucher, Elmarit, Entfernungseinstellung, F-Bajonett, Farbtiefe (Computergrafik), Farbunterabtastung, FD-Bajonett, Film, Filmset, Firmware, Fischaugenobjektiv, Flüssigkristallanzeige, Focus stacking, Fokus-Peaking, Formatfaktor, Four Thirds, Fujifilm, Full HD, Gegenstandsweite, Gesichtserkennung, Hasselblad, Heise online, High Definition Video, Histogramm, Hochgeschwindigkeitskamera, Industriekamera, Jos. Schneider Optische Werke, JVC Kenwood, K-Bajonett, Kameragehäuse, Kamerasystem, Kardanische Aufhängung, Kōwa, Kodak, Kompensation (Technik), Konica Minolta, Leica Camera, Leica M, Leica R, Leuchtdichte, Lichtstärke (Fotografie), Lichtstärke (Photometrie), Lichtstrom, Lichtwert, Live-View, Lochblende, Lochkamera, M-Bajonett, Makro-Objektiv, Makrofotografie, Mamiya Digital Imaging, Motorisches Zoomobjektiv, Multiformatsensor, Nahlinse, Nikon-1-Serie, Novoflex, Objektivadapter, Objektivanschluss, Objektivbajonett, Objektivgewinde, Olympus, Olympus E-5, Olympus OM-D E-M1, Olympus OM-D E-M1 Mark II, Olympus OM-D E-M5, Olympus OM-D E-M5 Mark II, Olympus PEN E-P5, Olympus-OM-System, P6-Bajonett, Panasonic Corporation, Panasonic Lumix DC-G9, Panasonic Lumix DC-GH5, Panasonic Lumix DC-GH5S, Panasonic Lumix DMC-G5, Panasonic Lumix DMC-GH3, Panasonic Lumix DMC-GH4, Panasonic Lumix DMC-GX8, Panasonic-Lumix-DMC-G-Reihe, Patent, Pentax 67 II, Phase One, Photokina, Polarisationsfilter, Produktion, Prozessor, Quadrocopter, Raumwinkel, Ricoh, Rohdatenformat, Samplingtiefe, Samyang Optics, Sanyo, Schärfentiefe, Schwingspiegel, SD-Karte, Seitenverhältnis, Shift (Fotografie), Sigma (Unternehmen), Softwarelupe, Spektiv, Spiegelreflexkamera, Stiftung Warentest, Streulichtblende, Sucherkamera, Summilux, Superzoomobjektiv, Systemkamera, T2-Anschluss, Tamron, Telekompressor, Telekonverter, Telezentrisches Objektiv, Tessar, Test.de, Tokina, Unbemanntes Luftfahrzeug, Vergleichender Warentest, Verlustwärme, Verstärker (Elektrotechnik), Verzeichnung, Videoclip, Vignettierung, Voigtländer, Vollformatsensor, Vorsätze für Maßeinheiten, Wasserwaage, Wechselobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Wireless Local Area Network, Yashica, Zhongyi Optics, Zoomobjektiv, Zwischenring, 35-mm-Film, 4K (Bildauflösung). Erweitern Sie Index (136 mehr) »

Abbildungsfehler

In der Optik versteht man unter Abbildungsfehlern oder Aberrationen Abweichungen von der idealen optischen Abbildung durch ein optisches System wie etwa ein Foto- oder Fernrohr-Objektiv oder ein Okular, die ein unscharfes oder verzerrtes Bild bewirken.

Neu!!: Micro Four Thirds und Abbildungsfehler · Mehr sehen »

Abbildungsmaßstab

Der Abbildungsmaßstab (Formelzeichen \betaSiehe DIN 4522-7:1991-04 und DIN 1335:2003-12) ist definiert als das Verhältnis zwischen der Bildgröße der optischen Abbildung (y', Bild) eines Gegenstandes und dessen realer Objektgröße (y, Gegenstand).

Neu!!: Micro Four Thirds und Abbildungsmaßstab · Mehr sehen »

Action-Camcorder

Action-Camcorder mit Unterwassergehäuse Ein Action-Camcorder ist ein digitaler, kleiner, mobil zu betreibender Camcorder für die fotografischen Aufnahme von Bewegtbildern, der gegen Umwelteinflüsse geschützt ist, wie zum Beispiel vor Erschütterungen, gegen Feuchtigkeit oder Staub oder beim Einsatz bei hohen oder niedrigen Temperaturen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Action-Camcorder · Mehr sehen »

Adapter

Ein Adapter (lateinisch "aptus,-a,um".

Neu!!: Micro Four Thirds und Adapter · Mehr sehen »

Advanced Photo System

Logo kleine APS-Kamera mit Film Das Advanced Photo System (APS) wurde am 22. April 1996 eingeführt, es war der letzte wesentliche Entwicklungsschritt in der analogen Fototechnik, bevor deren Ablösung durch die Digitalfotografie begann.

Neu!!: Micro Four Thirds und Advanced Photo System · Mehr sehen »

Angebot (Betriebswirtschaftslehre)

Mit dem Angebot reagiert ein Anbieter auf die Anfrage eines potentiellen Kunden und legt die Bedingungen fest, unter denen er bereit ist, Produkte zu liefern oder Dienstleistungen zu erbringen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Angebot (Betriebswirtschaftslehre) · Mehr sehen »

Apertur

Apertur oder Öffnungsweite bezeichnet in der Optik die freie Öffnung oder deren Durchmesser, durch welche die Lichtstrahlen ausgesendet oder empfangen werden.

Neu!!: Micro Four Thirds und Apertur · Mehr sehen »

Apochromat

Apochromat Als Apochromat (griech. für frei von Farben, farblos) bezeichnet man ein optisches System, z. B.

Neu!!: Micro Four Thirds und Apochromat · Mehr sehen »

Arri PL

Arri PL (PL für engl. positive lock) ist ein Objektivanschlusssystem zum Einsatz für 16 mm, 35 mm und digitale Kinokameras.

Neu!!: Micro Four Thirds und Arri PL · Mehr sehen »

Auflagemaß

Das Auflagemaß (auch Flanschbrennweite) ist ein Begriff aus der technischen Optik.

Neu!!: Micro Four Thirds und Auflagemaß · Mehr sehen »

Autofokus

Der Fokus liegt auf dem Objekt, der Hintergrund verschwimmt Umschalter zwischen manuellem und Autofokus an einem Objektiv Als Autofokus (AF) wird die Technik einer Kamera oder auch anderer optischer Geräte bezeichnet, automatisch auf das Motiv scharfzustellen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Autofokus · Mehr sehen »

Öffnungswinkel

Als Öffnungswinkel \omega einer Sammellinse oder eines Objektivs (allgemein eines fokalen optischen Systems) wird der Winkel bezeichnet, den ein Punkt auf der optischen Achse mit dem Durchmesser der Eintritts- bzw.

Neu!!: Micro Four Thirds und Öffnungswinkel · Mehr sehen »

Beleuchtungsstärke

Die Beleuchtungsstärke Ev oder Lichtstromdichte beschreibt den flächenbezogenen Lichtstrom, der auf ein beleuchtetes Objekt trifft.

Neu!!: Micro Four Thirds und Beleuchtungsstärke · Mehr sehen »

Belichtungsindex

Der Belichtungsindex S_i ist in der Fototechnik ein einheitenloser numerischer Wert, der umgekehrt proportional zur fotografischen Belichtung H_v eines Bildsensors ist:DIN ISO 12231:2017, Fotografie - Elektronische Stehbildkameras - Begriffe, 3.51 Belichtungsindex.

Neu!!: Micro Four Thirds und Belichtungsindex · Mehr sehen »

Belichtungszeit

Je länger die Belichtung, desto deutlicher werden die Leuchtspuren der Autoscheinwerfer. Einfluss der ''Belichtungszeit'' auf die Bildwirkung durch Bewegungsunschärfe Bildgestaltung durch längere Belichtungszeit Einfrieren einer Bewegung bei einer Belichtungszeit von 1/2000 Sekunden Einfluss der Belichtungszeit Die Belichtungszeit (oder Belichtungsdauer) ist die Zeitspanne, in der ein lichtempfindliches Medium (z. B. Film bei herkömmlichen Kameras, CMOS- oder CCD-Sensor bei Digitalkameras) zur Aufzeichnung eines Bildes dem Licht ausgesetzt wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Belichtungszeit · Mehr sehen »

Beugungsunschärfe

Als Beugungsunschärfe bezeichnet man die Schärfeminderung optischer Abbildungen durch Beugung von Licht an Blenden von Fotografie-, Teleskop- und Mikroskop-Objektiven.

Neu!!: Micro Four Thirds und Beugungsunschärfe · Mehr sehen »

Bewegungsunschärfe

Bewegungsunschärfe als Bildgestaltungsmittel durch Mitziehen Bewegungsunschärfe im Propeller trotz sehr kurzer Belichtungszeit schnell bewegte Körperteile erscheinen unscharf Bewegungsunschärfe, durch Objektbewegung (Sturz der Radsportlerin), mitziehen der Kamera und blitzen auf den 2. Verschlussvorhang Als Bewegungsunschärfe bezeichnet man in der Fotografie eine Unschärfe in Bildern bewegter Objekte, die sich nicht durch fehlerhafte Fokussierung, Blendeneinstellung oder sonstige Bedienungs- und Einstellungsfehler des Fotografen ergeben.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bewegungsunschärfe · Mehr sehen »

Bidirektional

Das Attribut bidirektional bedeutet, dass eine Datenübertragung in beide Richtungen Punkt zu Punkt stattfindet.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bidirektional · Mehr sehen »

Bildauflösung

Die Bildauflösung ist ein umgangssprachliches Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildauflösung · Mehr sehen »

Bildaufnahmeröhre

Eine Bildaufnahmeröhre ist eine Elektronenröhre, die ein optisches Bild in elektrische Signale wandelt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildaufnahmeröhre · Mehr sehen »

Bildkreis

Objektiv an eine Kamera mit Sensor im Kleinbildformat angesetzt wird. Der Bildkreis beschreibt in der Fotografie jenen Bereich, den ein Objektiv bildseitig ausleuchten kann.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildkreis · Mehr sehen »

Bildrauschen

Als Bildrauschen bezeichnet man die Verschlechterung eines digitalen bzw.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildrauschen · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildschirm · Mehr sehen »

Bildsensor

CCD-Sensor auf flexibler Leiterplatte Bildsensor und Hauptplatine einer Nikon Coolpix L2 6MP Schematischer Aufbau in einer Fotokamera Ein Bildsensor ist eine Vorrichtung zur Aufnahme von zweidimensionalen Abbildern aus Licht auf elektrischem oder mechanischem Wege.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildsensor · Mehr sehen »

Bildstabilisierung

Einsatz des AntiShake-Systems anstelle des Blitzes im Miniatur Wunderland Hamburg, Die Fenster zeigen die Einstellungen der Kamera (1/10 s bei 104 mm Brennweite) Als Bildstabilisierung bezeichnet man in der Fototechnik Verfahren zur Vermeidung von Verwacklungsunschärfe.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildstabilisierung · Mehr sehen »

Bildwinkel

Horizontaler Bildwinkel \alpha_h, vertikaler Bildwinkel \alpha_v und diagonaler Bildwinkel \alpha_d Als Bildwinkel wird in der Fotografie derjenige Winkel im Gegenstandsraum bezeichnet, der durch die Ränder des Aufnahmeformats begrenzt wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Bildwinkel · Mehr sehen »

Blende (Optik)

Irisblende mit 19 Blendenlamellen in einem großen Objektiv einer Mittelformatkamera Blenden sind in der Optik Vorrichtungen, die den Querschnitt von Strahlenbündeln begrenzen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Blende (Optik) · Mehr sehen »

Blendenreihe (Optik)

Blendenreihe ist ein Begriff aus der Fotografie und der Optik.

Neu!!: Micro Four Thirds und Blendenreihe (Optik) · Mehr sehen »

Blitzlicht

Unter der Sammelbezeichnung Blitzlicht werden in der Fotografie Beleuchtungseinrichtungen zusammengefasst, die mit einem Lichtblitz für die notwendige Objektausleuchtung im Moment der Aufnahme sorgen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Blitzlicht · Mehr sehen »

Brennweite

Bei einzelnen dünnen Linsen ist die Brennweite ''f'' gleich dem Abstand des Brennpunkts ''F'' von der Linsenmitte. Bei gewölbten Spiegeln ist es der Abstand vom Spiegelscheitel. Die Brennweite ist der Abstand zwischen der Hauptebene einer optischen Linse oder eines gewölbten Spiegels und dem Fokus (Brennpunkt).

Neu!!: Micro Four Thirds und Brennweite · Mehr sehen »

C-Mount

Filmkamera ''„Bolex H16“'' mit C-Mount-Anschluss Der C-Mount ist ein genormter Gewindeanschluss für (Bewegtbild-)Kameraobjektive im professionellen Bereich.

Neu!!: Micro Four Thirds und C-Mount · Mehr sehen »

Camcorder

JVC-Camcorder Ein Camcorder ist eine Videokamera mit eingebautem Videorekorder.

Neu!!: Micro Four Thirds und Camcorder · Mehr sehen »

Canon

Unternehmenszentrale in Tokio Hauptverwaltung Canon Deutschland in Krefeld Canon (jap. キヤノン株式会社, Kiyanon kabushiki-gaisha) ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Tokio, das 1937 unter der Bezeichnung Seikikōgaku kenkyūsho (jap. 精機光學研究所, Labor für optische Präzisions-Instrumente oder Precision Optical Industry Co. Ltd.) von Yoshida Goro, Uchida Saburo und dem Arzt Takeshi Mitarai gegründet wurde.

Neu!!: Micro Four Thirds und Canon · Mehr sehen »

Canon EF

Bei der Canon EF handelte es sich um die erste Canon-Systemkamera mit eingebauter vollautomatischer Belichtungssteuerung.

Neu!!: Micro Four Thirds und Canon EF · Mehr sehen »

Carl Zeiss (Unternehmen)

Die Carl Zeiss AG ist ein Unternehmen der feinmechanisch-optischen Industrie.

Neu!!: Micro Four Thirds und Carl Zeiss (Unternehmen) · Mehr sehen »

C’t

Die c’t – magazin für computertechnik, gegründet 1983, gehört zu den auflagenstärksten und einflussreichsten deutschen Computerzeitschriften.

Neu!!: Micro Four Thirds und C’t · Mehr sehen »

Chromatische Aberration

Vergleich eines Motivs ohne und mit chromatischer Aberration, in diesem Fall einem Farbquerfehler. Die chromatische Aberration (chroma ‚Farbe‘ und ‚abschweifen‘; in der Fotografie oft abgekürzt mit CA) ist ein Abbildungsfehler optischer Linsen, der dadurch entsteht, dass Licht unterschiedlicher Wellenlänge oder Farbe verschieden stark gebrochen wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Chromatische Aberration · Mehr sehen »

Contax

CONTAX RTS III mit Planar 1,4/50 mm Contax ist eine Kameramarke von Carl Zeiss.

Neu!!: Micro Four Thirds und Contax · Mehr sehen »

Cosina

K.K. Cosina (jap. 株式会社コシナ, Kabushiki kaisha Kosina, engl. Cosina Co., Ltd.) ist ein japanischer Hersteller von optischen Geräten und ein Familienunternehmen in derzeit zweiter Generation.

Neu!!: Micro Four Thirds und Cosina · Mehr sehen »

D. Swarovski

Swarovski ist ein österreichischer Hersteller besonders von geschliffenem Kristallglas mit globalem Vertrieb.

Neu!!: Micro Four Thirds und D. Swarovski · Mehr sehen »

Datenübertragungsrate

Die Datenübertragungsrate (auch Datentransferrate, Datenrate) bezeichnet die digitale Datenmenge, die innerhalb einer Zeitspanne über einen Übertragungskanal übertragen wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Datenübertragungsrate · Mehr sehen »

Datenkompression

Die Datenkompression (wohl lehnübersetzt und eingedeutscht aus dem englischen ‚data compression‘) – auch (weiter eingedeutscht) Datenkomprimierung genannt – ist ein Vorgang, bei dem die Menge digitaler Daten verdichtet oder reduziert wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Datenkompression · Mehr sehen »

Deep Learning

Deep Learning, auf Deutsch etwa tiefgehendes Lernen, bezeichnet eine Klasse von Optimierungsmethoden künstlicher neuronaler Netze, die zahlreiche Zwischenlagen zwischen Eingabeschicht und Ausgabeschicht haben und dadurch eine umfangreiche innere Struktur aufweisen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Deep Learning · Mehr sehen »

Digitale Kinokamera

Arri Alexa SXT- Kamera Sony F55 - Kinokamera Canon C300 - Kamera Red Epic Dragon im Weltraum,,Panavized''- Arri Alexa 2 Arri Alexa als 3D-Setup Digitale Kinokameras werden bei Filmproduktionen aller Etatgrößen etwa seit der letzten Jahrhundertwende zunehmend als Ergänzung zu oder Ersatz für herkömmliche 16-mm- oder 35-mm-Filmkameras verwendet.

Neu!!: Micro Four Thirds und Digitale Kinokamera · Mehr sehen »

Digitales Kamerasystem

Einige Komponenten eines digitalen Kamerasystems (von links oben nach rechts unten): Portraitobjektiv, Telezoomobjektiv, Superzoomobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Standardzoomobjektiv, Kameragehäuse mit schwenkbarem elektronischen Sucher, Kameragehäuse mit festem elektronischen Sucher, Systemblitzgerät, Aufsteckblitz, Dreiersatz Zwischenringe, mechanischer Bajonettadapter für anderes Kamerasystem, Polfilter, Lochblendenobjektiv, Makro-Motorzoom-Objektiv Digitale Kamerasysteme sind Kamerasysteme, in denen digitale Bildsensoren zur Bildgebung eingesetzt werden.

Neu!!: Micro Four Thirds und Digitales Kamerasystem · Mehr sehen »

DJI (Unternehmen)

DJI Phantom 2 Vision+ mit integrierter Kamera Dà-Jiāng Innovations Science and Technology Co., Ltd, kurz DJI, ist ein chinesisches Technologieunternehmen, das im Jahr 2006 von Frank Wang gegründet wurde.

Neu!!: Micro Four Thirds und DJI (Unternehmen) · Mehr sehen »

Dunkelstrom

Als Dunkelstrom bezeichnet man.

Neu!!: Micro Four Thirds und Dunkelstrom · Mehr sehen »

Echtzeit

Der Begriff Echtzeit charakterisiert den Betrieb informationstechnischer Systeme, die bestimmte Ergebnisse zuverlässig innerhalb einer vorbestimmten Zeitspanne, zum Beispiel in einem festen Zeitraster, liefern können.

Neu!!: Micro Four Thirds und Echtzeit · Mehr sehen »

Einstellungsgröße

Die Einstellungsgröße bezeichnet in der Filmkunst das Größenverhältnis des abgebildeten Subjekts/Objekts zur Cadrage, also dem vorgegebenen Bildfeld.

Neu!!: Micro Four Thirds und Einstellungsgröße · Mehr sehen »

Einzelbild (Fotografie)

Als Einzelbild (im technischen Sinne Stehbild) bezeichnet man.

Neu!!: Micro Four Thirds und Einzelbild (Fotografie) · Mehr sehen »

EISA

EISA steht als Abkürzung für.

Neu!!: Micro Four Thirds und EISA · Mehr sehen »

Elektronischer Sucher

deutlichen Sehweite erkennen kann. Ein elektronischer Sucher (englisch: electronic viewfinder (EVF)) ist ein Sucher mit einem sehr kleinen Bildschirm, dessen virtuelles Bild über ein optisches System mit einem Auge betrachtet wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Elektronischer Sucher · Mehr sehen »

Elmarit

Leica Macro Elmarit R 2.8/60 mmDie Bezeichnung Elmarit bezieht sich auf mehrere Foto-Objektive der Firma Leica Camera AG bzw.

Neu!!: Micro Four Thirds und Elmarit · Mehr sehen »

Entfernungseinstellung

1. Bild: Fokussierung auf den Spiegel, 2. Bild: Fokussierung auf das Bild im Spiegel, 3. Bild: Fokussierung auf die Straße hinter dem Spiegel, alle Bilder mit Blende f.

Neu!!: Micro Four Thirds und Entfernungseinstellung · Mehr sehen »

F-Bajonett

Ein Objektiv mit Nikon-F-Bajo­nett mit den Auto­matik-Über­tragungs­elemen­ten für die Blende, Brenn­weite und Auto­fokus Die elek­trisch­en Kon­takte eines moder­nen AF-S-Objek­tivs mit Kunst­stoff­bajo­nett Abmessungen des F-Bajo­netts Das F-Bajonett ist ein Objektivbajonettsystem des japanischen Herstellers Nikon.

Neu!!: Micro Four Thirds und F-Bajonett · Mehr sehen »

Farbtiefe (Computergrafik)

Die Farbtiefe bestimmt eine wesentliche Eigenschaft von Raster- und Vektorgrafiken: die Differenzierung aller Helligkeits- und Farbwerte.

Neu!!: Micro Four Thirds und Farbtiefe (Computergrafik) · Mehr sehen »

Farbunterabtastung

Mit Farbunterabtastung (englisch chroma subsampling, color subsampling) wird bei der Bildaufnahme ein Verfahren bezeichnet, das der Reduzierung der benötigten Datenmenge dient, beispielsweise, um den benötigten Speicherplatz zu reduzieren oder die benötigte Übertragungsbandbreite (u. a. bei nachrichtentechnischen Systemen) zu beschränken.

Neu!!: Micro Four Thirds und Farbunterabtastung · Mehr sehen »

FD-Bajonett

Canon-FD-Bajonett an einem Normalobjektiv: hinten der Hebel für die Springblende, rechts der Blendensimulator, dazwischen der Kontaktstift für die Lichtstärken-Übermittlung und links der unbelegte Kontaktstift Das Canon-FD-Bajonett ist die dritte Generation des R-Bajonetts, ein Objektivanschluss für Kleinbild-Spiegelreflexkameras von Canon.

Neu!!: Micro Four Thirds und FD-Bajonett · Mehr sehen »

Film

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik findet, bei Stummfilmen war der Ton untergeordnet oder wurde durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht.

Neu!!: Micro Four Thirds und Film · Mehr sehen »

Filmset

Alamo Das Filmset, kurz Set genannt, bezeichnet ein Filmmotiv, an dem gerade Dreharbeiten durchgeführt werden.

Neu!!: Micro Four Thirds und Filmset · Mehr sehen »

Firmware

Unter Firmware (englisch firm ‚fest‘) versteht man Software, die in elektronischen Geräten eingebettet ist.

Neu!!: Micro Four Thirds und Firmware · Mehr sehen »

Fischaugenobjektiv

Modernes Fischaugen-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 8-15 mm Auf der Photokina 1970 vorgestellt und 1972–1983 gefertigt.Das Fisheye-Nikkor 6mm f/2.8 hatte den bisher größten Bildwinkel von 220° im KB-Format. Das Fischauge (englisch fisheye beziehungsweise fisheye lens) bezeichnet in der Fotografie ein spezielles Objektiv.

Neu!!: Micro Four Thirds und Fischaugenobjektiv · Mehr sehen »

Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Focus stacking

Praktische Anwendung in der Makrofotografie: Links ist der vordere Bereich der Fliege scharf, auf dem mittleren Bild der hintere Teil, rechts das Ergebnis der Zusammenführung. Beispiel: Quellbilder links, Resultat rechts Der englische Begriff, wörtliche Übersetzung ‚Fokus-Stapelung‘, seltener auch Schärfentiefeerweiterung oder deep focus fusion (DFF) genannt, beschreibt eine Kombination aus fotografischer Aufnahme- und digitaler Bildbearbeitungstechnik.

Neu!!: Micro Four Thirds und Focus stacking · Mehr sehen »

Fokus-Peaking

Links die Originalaufnahme und rechts mit eingeblendetem Fokus-Peaking: Die scharf eingestellten Konturen sind gelb hervorgehoben. Das Fokus-Peaking (von, Bildschärfe und engl. peaking, überspitzen) ist ein Verfahren zur übermäßig hervorgehobenen Anzeige von scharf abgebildeten Konturen in fotografischen Bildern, das besonders in der digitalen Fotografie zur manuellen Entfernungseinstellung von Motiven eingesetzt wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Fokus-Peaking · Mehr sehen »

Formatfaktor

Der Formatfaktor ist ein Begriff aus der Fotografie.

Neu!!: Micro Four Thirds und Formatfaktor · Mehr sehen »

Four Thirds

Four-Thirds-Logo Vergleich gängiger Sensorformate Four Thirds ist ein von den Unternehmen Olympus und Kodak entwickelter Standard für ein digitales Kamerasystem.

Neu!!: Micro Four Thirds und Four Thirds · Mehr sehen »

Fujifilm

File:Shigetaka Komori (2015).jpg|Shigetaka Komori (2015) File:Shigetaka Komori (2015) speech.jpg|Shigetaka Komori auf dem Wirtschaftstag Japan 2015 im Hotel InterContinental Düsseldorf File:Shigetaka Komori (2015) signature.jpg|Buch mit Autograph File:Shigetaka Komori (2015) signature-jap.jpg|Autograph in Jinmeiyō-Kanji Das japanische Unternehmen Fujifilm Holdings K.K. (jap. 富士フイルムホールディングス株式会社, Fuji Fuirumu Hōrudingusu Kabushiki kaisha, engl. Fujifilm Holdings Corporation), gelistet im Nikkei 225, begann 1934 mit der Produktion von Kinofilmmaterialien.

Neu!!: Micro Four Thirds und Fujifilm · Mehr sehen »

Full HD

HD ready 1080p Fernsehbild-Auflösungen LCD-Computerbildschirm, der auch als Fernseher nutzbar ist. Auf dem Bildschirm wird der Full-HD-Wikipedia-Artikel angezeigt. Mit Full HD (Full High Definition, englisch für volle Hochauflösung) wird die Eigenschaft von HDTV-fähigen Geräten bezeichnet (Fernsehgerät, Flachbildschirm, DVD-Spieler, Videokamera, Set-Top-Box, Spielkonsole, Smartphone), eine Videoauflösung von 1920 × 1080 Pixeln (2.073.600 Pixel, Seitenverhältnis 16:9) ausgeben oder aufzeichnen zu können.

Neu!!: Micro Four Thirds und Full HD · Mehr sehen »

Gegenstandsweite

dünnen Linse. Die Gegenstandsweite oder Objektweite beschreibt den Abstand zwischen dem abzubildenden Gegenstand (Objekt) und der objektseitigen Hauptebene eines abbildenden optischen Systems aus optischen Linsen und/oder Spiegeln.

Neu!!: Micro Four Thirds und Gegenstandsweite · Mehr sehen »

Gesichtserkennung

Automatische Gesichtserkennung mit OpenCV Gesichtserkennung bezeichnet die Analyse der Ausprägung sichtbarer Merkmale im Bereich des frontalen Kopfes, gegeben durch geometrische Anordnung und Textureigenschaften der Oberfläche.

Neu!!: Micro Four Thirds und Gesichtserkennung · Mehr sehen »

Hasselblad

Die 500 C/M wurde von 1970 bis 1994 gebaut und wurde zum Inbegriff der Marke Hasselblad. Hier mit Standardobjektiv Carl Zeiss Planar 2,8/80 mm. Einblick in den Lichtschachtsucher einer älteren Hasselblad 500 Hasselblad ist ein schwedischer Hersteller von Mittelformatkameras und Scannern mit Sitz in Göteborg.

Neu!!: Micro Four Thirds und Hasselblad · Mehr sehen »

Heise online

Heise online (Eigenschreibweise heise online; auch Heise-Newsticker oder heise.de) ist eine seit 1996 bestehende Nachrichten-Website des Heise-Zeitschriften-Verlags.

Neu!!: Micro Four Thirds und Heise online · Mehr sehen »

High Definition Video

High Definition Video (kurz HD video oder HDV, englisch für hochauflösendes Video) ist der Oberbegriff für hochauflösende digitale Videoformate.

Neu!!: Micro Four Thirds und High Definition Video · Mehr sehen »

Histogramm

Beispiel für ein Histogramm Ein Histogramm ist eine grafische Darstellung der Häufigkeitsverteilung kardinal skalierter Merkmale.

Neu!!: Micro Four Thirds und Histogramm · Mehr sehen »

Hochgeschwindigkeitskamera

Hochgeschwindigkeitskameras dienen dazu, Vorgänge aufzunehmen, die entweder extrem kurzzeitig sind oder extrem schnell ablaufen oder auch beide Bedingungen erfüllen (Zeitlupe).

Neu!!: Micro Four Thirds und Hochgeschwindigkeitskamera · Mehr sehen »

Industriekamera

Industriekameras werden für einfache Überwachungsaufgaben und für messtechnische Aufgabenstellungen zur Qualitätskontrolle mittels Bildverarbeitung eingesetzt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Industriekamera · Mehr sehen »

Jos. Schneider Optische Werke

Jos.

Neu!!: Micro Four Thirds und Jos. Schneider Optische Werke · Mehr sehen »

JVC Kenwood

Hauptsitz von JVC Kenwood in Yokohama Die JVC KENWOOD Corporation ist ein japanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik.

Neu!!: Micro Four Thirds und JVC Kenwood · Mehr sehen »

K-Bajonett

Pentax K1000 ohne Objektiv Das K-Bajonett ist ein Objektivbajonett der Kameramarke Pentax für Spiegelreflexkameras.

Neu!!: Micro Four Thirds und K-Bajonett · Mehr sehen »

Kameragehäuse

Gehäuse einer Spiegelreflexkamera mit abgenommenem Objektiv Das Kameragehäuse, kurz Gehäuse oder als Anglizismus Body ist in der Fotografie die zentrale Komponente einer Systemkamera.

Neu!!: Micro Four Thirds und Kameragehäuse · Mehr sehen »

Kamerasystem

Beispiel einer Systemkamera Als Kamerasystem wird eine Kombination aus einer fotografischen Kamera, der Systemkamera, und dem dazu kompatiblen Systemzubehör bezeichnet.

Neu!!: Micro Four Thirds und Kamerasystem · Mehr sehen »

Kardanische Aufhängung

Kardanische Aufhängung eines Schiffskompasses. Der äußerste Ring ist fest mit dem Schiff verbunden, was wie Stifte eines Lagers aussieht, sind Zeiger, die die Neigung des Schiffes anzeigen. Kreisel mit kardanischer Aufhängung 1230 Die kardanische Aufhängung oder kardanische Lagerung (engl. gimbal) ist eine Lagerung in zwei sich schneidenden zueinander rechtwinkligen Drehlagern.

Neu!!: Micro Four Thirds und Kardanische Aufhängung · Mehr sehen »

Kōwa

Kōwa K.K. (jap. 興和株式会社, Kōwa Kabushiki kaisha, engl. Kowa Company, Limited) ist ein 1894 gegründetes japanisches Industrieunternehmen mit Sitz in Nagoya.

Neu!!: Micro Four Thirds und Kōwa · Mehr sehen »

Kodak

Kodak Logos von 1907 bis 2006 Kodak-Hauptsitz in Rochester Die Eastman Kodak Company ist ein multinationales Unternehmen, das in den 1890er Jahren gegründet wurde und früher einer der weltweit bedeutendsten Hersteller für fotografische Ausrüstung war.

Neu!!: Micro Four Thirds und Kodak · Mehr sehen »

Kompensation (Technik)

Unter Kompensation versteht man in der Technik einen Effekt, in dem verschiedene Einflüsse durch technische Gegebenheiten oder ihre Ausgestaltung so gegeneinander wirken, dass diese sich aufheben.

Neu!!: Micro Four Thirds und Kompensation (Technik) · Mehr sehen »

Konica Minolta

Konica Minolta Holdings K.K. (jap. コニカミノルタホールディングス株式会社, Konika Minoruta Hōrudingusu Kabushiki-gaisha) ist ein japanisches Unternehmen der optischen Industrie, der Medizin- und der Bürotechnik, das im August 2003 durch Fusion der Minolta Co., Ltd. mit der Konica Corporation hervorging; die Fusion wurde im Januar 2004 abgeschlossen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Konica Minolta · Mehr sehen »

Leica Camera

Die Leica Camera AG (Leica: Abkürzung für Leitz(sche) Camera) ist ein deutsches Unternehmen der optischen Industrie mit Sitz in Wetzlar.

Neu!!: Micro Four Thirds und Leica Camera · Mehr sehen »

Leica M

Leica M3, die erste Kamera der Leica-M-Modellreihe Die Leica M ist eine Fotokamera-Modelllinie der Firma Leitz, heute der Leica Camera AG, für das Kleinbild-Format.

Neu!!: Micro Four Thirds und Leica M · Mehr sehen »

Leica R

Leica R war eine Spiegelreflexkamera der Leica Camera AG mit Sitz in Wetzlar, Deutschland.

Neu!!: Micro Four Thirds und Leica R · Mehr sehen »

Leuchtdichte

Die Leuchtdichte Lv liefert detaillierte Information über die Orts- und Richtungsabhängigkeit des von einer Lichtquelle abgegebenen Lichtstroms.

Neu!!: Micro Four Thirds und Leuchtdichte · Mehr sehen »

Lichtstärke (Fotografie)

Bei der fotografischen Lichtstärke handelt es sich um das maximale Öffnungsverhältnis eines Objektivs.

Neu!!: Micro Four Thirds und Lichtstärke (Fotografie) · Mehr sehen »

Lichtstärke (Photometrie)

Die Lichtstärke (englisch: luminous intensity, Formelzeichen Iv) gibt den auf den Raumwinkel bezogenen Lichtstrom an.

Neu!!: Micro Four Thirds und Lichtstärke (Photometrie) · Mehr sehen »

Lichtstrom

Der Lichtstrom (englisch: luminous flux, Formelzeichen \Phi_\mathrm v) beschreibt die Strahlung, die Lichtquellen in Form von sichtbarem Licht abgeben.

Neu!!: Micro Four Thirds und Lichtstrom · Mehr sehen »

Lichtwert

Der Lichtwert (LW) oder (Ev bzw. EV) ist in der Fotografie und Fotometrie ein logarithmisches Maß, das sich auf die Belichtung einer Aufnahme bezieht.

Neu!!: Micro Four Thirds und Lichtwert · Mehr sehen »

Live-View

Live-View auf dem Monitor einer digitalen Spiegelreflexkamera Als Live-View (auch Live Preview) bezeichnet man ein bei Digitalkameras und Camcordern eingesetztes System, das es ermöglicht, die Bildkomposition nicht über einen optischen Sucher, sondern über den eingebauten Bildschirm vorzunehmen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Live-View · Mehr sehen »

Lochblende

Bajonettadapter mit einer konischen Vertiefung, in der sich eine Lochblende befindet, die aus einer Metallfolie besteht, in die ein Loch mit einem Durchmesser von 0,09 Millimeter hineingeätzt wurde (kleiner schwarzer Punkt in der Mitte). Optische Vergrößerung der photochemisch geätzten Lochblende aus Metallfolie im Auflichtmikroskop (Durchmesser der Öffnung.

Neu!!: Micro Four Thirds und Lochblende · Mehr sehen »

Lochkamera

Eine Lochkamera ist eine einfache Kamera.

Neu!!: Micro Four Thirds und Lochkamera · Mehr sehen »

M-Bajonett

M-Bajonett einer Leica M3 Das M-Bajonett ist ein Objektivanschluss, den das Unternehmen Leica (bzw. deren Rechtsvorgängerin Leitz) im Jahr 1954 für Messsucherkameras eingeführt hat.

Neu!!: Micro Four Thirds und M-Bajonett · Mehr sehen »

Makro-Objektiv

alternativtext.

Neu!!: Micro Four Thirds und Makro-Objektiv · Mehr sehen »

Makrofotografie

Das Sensorbild einer Tanzfliege ist in der Makrofotografie genauso groß wie das Insekt selbst. In der Makrofotografie wird ein Objekt so vor der Kamera positioniert, dass es auf der Aufnahme sehr groß und detailliert wiedergegeben wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Makrofotografie · Mehr sehen »

Mamiya Digital Imaging

Die Mamiya Digital Imaging K.K. (jap. マミヤ・デジタル・イメージングー株式会社, Mamiya Dejitaru Imejingu Kabushiki-gaisha, engl. Mamiya Digital Imaging Co., Ltd.) ist ein japanisches Kameraunternehmen mit Sitz in Bunkyō, Tokio.

Neu!!: Micro Four Thirds und Mamiya Digital Imaging · Mehr sehen »

Motorisches Zoomobjektiv

Ein motorisches Zoomobjektiv (engl.: zoom-by-wire; auch Autozoom, Power-Zoom oder Motorischer Zoom) ist ein Zoomobjektiv mit elektromechanischer Brennweitenverstellung.

Neu!!: Micro Four Thirds und Motorisches Zoomobjektiv · Mehr sehen »

Multiformatsensor

Multiformatsensor ist eine Bezeichnung für elektronische Bildsensoren von Digitalkameras, die sich von anderen Konzepten dadurch unterscheiden, dass sie für die wählbaren Aufnahmeformate denselben diagonalen Bildwinkel anbieten.

Neu!!: Micro Four Thirds und Multiformatsensor · Mehr sehen »

Nahlinse

Nahlinse mit +4 Dioptrien,einfache Linse Nahlinse mit +2 Dioptrien,Achromat mit zwei Linsen Nahlinsen sind Linsen, die wie Filter auf das Objektiv aufgesetzt werden, um mit normalen Objektiven Makrofotografie zu ermöglichen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Nahlinse · Mehr sehen »

Nikon-1-Serie

Nikon 1 V1 in weißer Ausführung mit 1 Nikkor VR 10–30 mm 1:3,5–5,6 Nikon 1 ist ein digitales Kamerasystem mit spiegellosen Digitalkameras und Wechselobjektiven des japanischen Herstellers Nikon.

Neu!!: Micro Four Thirds und Nikon-1-Serie · Mehr sehen »

Novoflex

Balgengerät BALMIN-AS von Novoflex Macroobjektivkopf 60 mm von Novoflex Die Novoflex Präzisionstechnik GmbH ist als Hersteller von Zubehör für Spezialgebiete der Fotografie bekannt und ist beziehungsweise war in diversen Marktsegmenten Alleinanbieter.

Neu!!: Micro Four Thirds und Novoflex · Mehr sehen »

Objektivadapter

Links: Adapter für Objektive mit Exakta-Bajonett, rechts ein Adapter für das Minolta-MD-Bajonett. Beide Adapter befestigen Objektive auf Kameras mit Sony E-mount. Ein passiver Adapter (Nikon F auf Micro Four Thirds) Olympus-Pen-F-Adapter für den modernen Sony E-mount. Analoge Pen-F-Kameras wurden von 1963 bis 1970 hergestellt. Objektivadapter (englisch lens adapter) sind Bauteile, mit welchen Kamera-Objektive an Kameragehäusen befestigt werden können, obwohl Objektiv und Gehäuse nicht über ein identisches Objektivbajonett oder Objektivgewinde verfügen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Objektivadapter · Mehr sehen »

Objektivanschluss

Objektiv und Kamera werden über den Objektivanschluss miteinander verbunden Der Objektivanschluss ermöglicht das Befestigen eines Wechselobjektivs an einem Kameragehäuse.

Neu!!: Micro Four Thirds und Objektivanschluss · Mehr sehen »

Objektivbajonett

Objektivbajonett eines Kamerasystems mit manueller Scharfeinstellung (Minolta MC/MD) Ein Objektiv mit mechanischen Übertragungselementen für die Blendensteuerung (Nikon AI-S) Kameraseite:oben: Nocken zur Bajonettverriegelung,unten: Hebel zur Steuerung der Objektivblende (Minolta MC) Ein Bajonett mit elektrischen Kontakten für Objektivdaten und mechanischen Übertragungselementen für Autofokus und Blende (Pentax KAF) Ein Objektivbajonett ist in der Fototechnik der verbreitetste Objektivanschluss für Wechselobjektive.

Neu!!: Micro Four Thirds und Objektivbajonett · Mehr sehen »

Objektivgewinde

Objektiv- oder Schraubgewinde sind im Bereich der Fototechnik standardisierte, herstellerunabhängige Objektivanschlüsse für Wechselobjektive.

Neu!!: Micro Four Thirds und Objektivgewinde · Mehr sehen »

Olympus

Das Unternehmen Olympus K.K. (jap. オリンパス株式会社, Orimpasu Kabushiki-gaisha, engl. Olympus Corporation), gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Hersteller opto-digitaler Produkte für den Geschäfts- und Freizeitbereich sowie für Medizin, Wissenschaft und Industrie.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus · Mehr sehen »

Olympus E-5

Die Olympus E-5 ist eine im Herbst 2010 eingeführte professionelle DSLR des Herstellers Olympus.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus E-5 · Mehr sehen »

Olympus OM-D E-M1

Die Olympus OM-D E-M1 ist eine spiegelloses Systemkameragehäuse des Herstellers Olympus für das Micro-Four-Thirds-System.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus OM-D E-M1 · Mehr sehen »

Olympus OM-D E-M1 Mark II

Das Kameramodell Olympus OM-D E-M1 Mark II ist ein digitales, spiegelloses Systemkameragehäuse des herstellerübergreifenden Micro-Four-Thirds-Systems.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus OM-D E-M1 Mark II · Mehr sehen »

Olympus OM-D E-M5

Die Olympus OM-D E-M5 ist eine spiegellose Systemkamera für das Micro-Four-Thirds-System.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus OM-D E-M5 · Mehr sehen »

Olympus OM-D E-M5 Mark II

Die Olympus OM-D E-M5 Mark II ist eine kompakte (spiegellose) Systemkamera des Micro-Four-Thirds-Standards, die am 5. Februar 2015 vom japanischen Anbieter Olympus als Nachfolgemodell der Olympus OM-D E-M5 vorgestellt wurde.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus OM-D E-M5 Mark II · Mehr sehen »

Olympus PEN E-P5

Die Olympus PEN E-P5 ist eine spiegellose Systemkamera des Herstellers Olympus für das Micro-Four-Thirds-System.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus PEN E-P5 · Mehr sehen »

Olympus-OM-System

Olympus OM-1 mit Zuiko 1/1,8 50 mm und daneben Zuiko 1/2,8 28 mm Das Olympus-OM-Kamerasystem ist ein 1972 von Olympus eingeführtes Spiegelreflexkamerasystem.

Neu!!: Micro Four Thirds und Olympus-OM-System · Mehr sehen »

P6-Bajonett

Das P6-Bajonett (auch K6 Bajonett) ist ein Objektivanschluss, der Anfang der 1950er Jahre von der Firma VEB Kamera-Werke Niedersedlitz für die Mittelformatkamera „Praktisix“ entwickelt worden ist.

Neu!!: Micro Four Thirds und P6-Bajonett · Mehr sehen »

Panasonic Corporation

Kadoma Matsushita-Gebäude in Osaka, Hauptsitz von Panasonic Eines der ersten Matsushita-Produkte, eine Doppel-Glühlampenfassung, ausgestellt im Matsushita-Konosuke-Museum Die Panasonic Corporation (jap. パナソニック株式会社, Panasonikku Kabushiki-gaisha, kurz: Panasonic K.K.), ist ein börsennotierter (Nikkei 225) japanischer Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma, Präfektur Osaka, Japan.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Corporation · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DC-G9

Die Panasonic Lumix DC-G9 ist ein spiegelloses Systemkameragehäuse des Herstellers Panasonic für das Micro-Four-Thirds-System.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DC-G9 · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DC-GH5

Die Panasonic Lumix DC-GH5 ist ein digitales, spiegelloses Systemkameragehäuse des herstellerübergreifenden Micro-Four-Thirds-Systems.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DC-GH5 · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DC-GH5S

Die Panasonic Lumix DC-GH5S ist ein digitales, spiegelloses Systemkameragehäuse des herstellerübergreifenden Micro-Four-Thirds-Systems, das Anfang 2018 vorgestellt und eingeführt wurde.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DC-GH5S · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DMC-G5

Die Panasonic Lumix DMC-G5 ist ein Systemkameragehäuse für den Micro-Four-Thirds-Standard.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DMC-G5 · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DMC-GH3

Die Panasonic Lumix DMC-GH3 ist ein digitales, spiegelloses Systemkameragehäuse des herstellerübergreifenden Micro-Four-Thirds-Systems.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DMC-GH3 · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DMC-GH4

Das Kameragehäuse Panasonic Lumix DMC-GH4 ist ein digitales, spiegelloses Systemkameragehäuse im herstellerübergreifenden Micro-Four-Thirds-System.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DMC-GH4 · Mehr sehen »

Panasonic Lumix DMC-GX8

Die Panasonic Lumix DMC-GX8 ist ein spiegelloses Systemkameragehäuse des Herstellers Panasonic für das Micro-Four-Thirds-System.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic Lumix DMC-GX8 · Mehr sehen »

Panasonic-Lumix-DMC-G-Reihe

Die Panasonic-Lumix-DMC-G-Reihe sind spiegellose Wechselobjektivkameras mit Sensoren im Micro-Four-Thirds-Standard, die als digitale Systemkamera bezeichnet werden.

Neu!!: Micro Four Thirds und Panasonic-Lumix-DMC-G-Reihe · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: Micro Four Thirds und Patent · Mehr sehen »

Pentax 67 II

Pentax 67 II Die Pentax 67 II ist eine analoge Mittelformatkamera der Pentax Corporation für den professionellen Einsatz.

Neu!!: Micro Four Thirds und Pentax 67 II · Mehr sehen »

Phase One

eine Phase One auf der Photokina 2016 Phase One ist ein Hersteller Digitaler Rückteile für Mittelformatkameras verschiedener Hersteller.

Neu!!: Micro Four Thirds und Phase One · Mehr sehen »

Photokina

Die photokina (Messeuntertitel: Imaging Unlimited) gilt als weltweite Leitmesse der Foto- Video und Imaging-Branche.

Neu!!: Micro Four Thirds und Photokina · Mehr sehen »

Polarisationsfilter

Ein Polarisationsfilter (kurz auch Polfilter) ist ein Polarisator für Licht, der auf Dichroismus beruht, also komplementär polarisiertes Licht absorbiert, statt es wie polarisierende Strahlteiler zu reflektieren.

Neu!!: Micro Four Thirds und Polarisationsfilter · Mehr sehen »

Produktion

Produktion (‚hervor führen‘), insbesondere bei Gegenständen auch Fertigung, Fabrikation oder Verarbeitung, Bearbeitung, im rechtlichen Sprachgebrauch die Herstellung, sind die von Arbeitskräften (Produzenten) mittels Arbeit bewirkten Prozesse der Transformation, die aus natürlichen wie bereits produzierten Ausgangsstoffen (Werkstoffe) unter Einsatz von Energie und bestimmten Produktionsmitteln lagerbare Wirtschafts- oder Gebrauchsgüter (Ökonomisches Gut) erzeugen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Produktion · Mehr sehen »

Prozessor

Ein Prozessor ist ein (meist sehr stark verkleinertes) (meist frei) programmierbares Rechenwerk, also eine Maschine oder eine elektronische Schaltung, die gemäß übergebenen Befehlen andere Maschinen oder elektrische Schaltungen steuert und dabei einen Algorithmus (Prozess) vorantreibt, was meist Datenverarbeitung beinhaltet.

Neu!!: Micro Four Thirds und Prozessor · Mehr sehen »

Quadrocopter

„Flug-Jeep“ Curtiss-Wright VZ-7AP Ein Quadrocopter oder Quadrokopter (lat. quadrum ‚Viereck‘ und gr. πτερόν pteron ‚Flügel‘), auch Quadricopter, Quadrotor oder Schwebeplattform, ist ein Luftfahrzeug, das vier in einer Ebene angeordnete, senkrecht nach unten wirkende Rotoren oder Propeller benutzt, um Auftrieb und durch Neigung der Rotorebene auch Vortrieb zu erzeugen.

Neu!!: Micro Four Thirds und Quadrocopter · Mehr sehen »

Raumwinkel

Raumwinkel W in einer Kugel mit Radius R Der Raumwinkel ist das dreidimensionale Gegenstück zum (für die Ebene definierten) Winkel.

Neu!!: Micro Four Thirds und Raumwinkel · Mehr sehen »

Ricoh

Ricoh-Hauptbürogebäude (Januar 2007) Golden Ricoh 16 Ricoh Caplio GX mit optionaler Streulichtblende Das alte Ricoh-Logo Das Unternehmen K.K. Ricoh (jap. 株式会社リコー, Kabushiki-gaisha Rikō), gelistet im Nikkei 225, gehört in die Reihe der großen international tätigen Hersteller von digitalen Bürokommunikationssystemen (z. B. Multifunktionssystemen, Druckern), Produktionsdrucksystemen sowie von Digital- und Kleinbildkameras.

Neu!!: Micro Four Thirds und Ricoh · Mehr sehen »

Rohdatenformat

Als Rohdatenformat oder Raw-Daten („roh“) bezeichnet man das jeweilige Dateiformat bei Digitalkameras und digitalen Kinokameras, bei denen die Kamera die Daten nach der Digitalisierung weitgehend ohne Bearbeitung auf das Speichermedium schreibt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Rohdatenformat · Mehr sehen »

Samplingtiefe

Die Samplingtiefe, auch Bittiefe genannt, gibt die Anzahl der Bits an, die bei der Quantisierung eines analogen Signals pro Abtastwert (.

Neu!!: Micro Four Thirds und Samplingtiefe · Mehr sehen »

Samyang Optics

Samyang Optics Company Limited ist ein 1972 in Seoul gegründetes südkoreanisches Unternehmen, das Fotoobjektive und optische Linsen sowie Komponenten für Überwachungskameras und Elektroautos herstellt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Samyang Optics · Mehr sehen »

Sanyo

Gebäude des Hauptsitzes in Moriguchi, jetzt mit Panasonic-Schriftzug Sanyo Denki K.K. (jap. 三洋電機株式会社 San’yō Denki Kabushiki-gaisha, engl. SANYO Electric Co. Ltd.) ist ein japanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Moriguchi, Präfektur Osaka.

Neu!!: Micro Four Thirds und Sanyo · Mehr sehen »

Schärfentiefe

Nur ein schmaler Bereich des Bilds erscheint scharf – ein Beispiel für geringe Schärfentiefe. Kleinbildkamera mit der Möglichkeit der Ablesung der Schärfentiefe am Entfernungsring je nach Blendenzahl (hier bei 2 m Entfernung und Blendenzahl 2,8 zwischen ≈1,8 und ≈2,3 m.) APS-Filmschachteln bei verschiedenen Blendenstufen (f/2.8 – f/4 – f/5.6 – f/8 – f/11 – f/16) Das Freistellen eines Objektes durch geringe Schärfentiefe am Beispiel eines einzelnen Radfahrers, der aus dem Peloton herausgehoben wird Die Schärfentiefe (häufig synonym auch Tiefenschärfe) ist ein Maß für die Ausdehnung des scharfen Bereichs im Objektraum eines abbildenden optischen Systems.

Neu!!: Micro Four Thirds und Schärfentiefe · Mehr sehen »

Schwingspiegel

Anordnung des Schwingspiegels (2) im Strahlengang einer Spiegelreflexkamera Der Schwingspiegel (auch: Rückschwingspiegel) ist der typische und auch namensgebende Bestandteil einer einäugigen Spiegelreflexkamera.

Neu!!: Micro Four Thirds und Schwingspiegel · Mehr sehen »

SD-Karte

Eine SD-Karte (von „sichere digitale Speicherkarte“) ist ein digitales Speichermedium, das nach dem Prinzip der Flash-Speicherung arbeitet.

Neu!!: Micro Four Thirds und SD-Karte · Mehr sehen »

Seitenverhältnis

Unter Seitenverhältnis im weiteren Sinne versteht man das Verhältnis von mindestens zwei unterschiedlich langen Seiten eines Polygons.

Neu!!: Micro Four Thirds und Seitenverhältnis · Mehr sehen »

Shift (Fotografie)

Kleinbild-Shift-Objektiv (Nikon) Shift oder Shiften, auf Deutsch auch Parallelverschiebung genannt, ist eine Vorgehensweise in der Fotografie, bei der die optische Achse parallel zur Bildebene verschoben werden kann.

Neu!!: Micro Four Thirds und Shift (Fotografie) · Mehr sehen »

Sigma (Unternehmen)

Normal-, Tele- und Weitwinkelobjektive von Sigma K.K. Sigma (jap. 株式会社シグマ, Kabushiki-gaisha Shiguma, engl. Sigma Corporation) ist ein japanischer Hersteller von Objektiven, Digitalkameras und Blitzgeräten.

Neu!!: Micro Four Thirds und Sigma (Unternehmen) · Mehr sehen »

Softwarelupe

Die Softwarelupe (im Zusammenhang mit der Fotografie auch Fokuslupe genannt) ist ein softwaretechnisches Hilfsmittel zur Veränderung des angezeigten Bildausschnitts von digital vorliegenden Bilddaten.

Neu!!: Micro Four Thirds und Softwarelupe · Mehr sehen »

Spektiv

Ein Spektiv 100 mm x 25–100 mit 30-mm-Sucher, Polymerlinse Aufgebautes Spektiv Ein Spektiv (abgekürzt von Perspektiv von lat. perspectivus, durch-, hindurchblickend; engl. spotting scope), auch Beobachtungsfernrohr genannt, ist ein für die Erdbeobachtung am Tag konstruiertes, meist monokulares Fernrohr bzw.

Neu!!: Micro Four Thirds und Spektiv · Mehr sehen »

Spiegelreflexkamera

Als Spiegelreflexkamera oder verkürzt SR-Kamera bezeichnet man einen Fotoapparat, bei dem sich zwischen Objektiv und Bildebene ein wegklappbarer Spiegel befindet.

Neu!!: Micro Four Thirds und Spiegelreflexkamera · Mehr sehen »

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest ist eine gemeinnützige deutsche Verbraucherorganisation und die mit Abstand bekannteste Stiftung in Deutschland.

Neu!!: Micro Four Thirds und Stiftung Warentest · Mehr sehen »

Streulichtblende

Streulichtblende einer Spiegelreflexkamera Die Streulichtblende (weitere gängige Bezeichnungen: Sonnenblende, Gegenlichtblende, Störlichtblende) ist ein Zubehör in der Fotografie und ein Bestandteil von Fernrohren oder Spiegelteleskopen in der Astronomie.

Neu!!: Micro Four Thirds und Streulichtblende · Mehr sehen »

Sucherkamera

Leitz Summaron f.

Neu!!: Micro Four Thirds und Sucherkamera · Mehr sehen »

Summilux

Summilux-R II 50 / 1.4 Leica Summilux-R 1:1,4/50 mm Objektiv Summilux (vom lateinischen summa lux „höchstes Licht“) ist die Bezeichnung für besonders lichtstarke Objektive der Marke Leica mit einer Anfangsblende von f/1,4 bis f/1,7.

Neu!!: Micro Four Thirds und Summilux · Mehr sehen »

Superzoomobjektiv

Sigma. Als Superzoomobjektiv, oft auch Reisezoom genannt, bezeichnet man in der Fotografie ein Zoomobjektiv mit einem besonders großen Brennweitenbereich.

Neu!!: Micro Four Thirds und Superzoomobjektiv · Mehr sehen »

Systemkamera

Eine Systemkamera ist ein Fotoapparat mit austauschbaren Komponenten innerhalb eines voll kompatiblen Kamerasystems.

Neu!!: Micro Four Thirds und Systemkamera · Mehr sehen »

T2-Anschluss

Der T2-Anschluss ist ein gebräuchlicher Gewinde-Objektivanschluss für Kameras und andere optische Geräte.

Neu!!: Micro Four Thirds und T2-Anschluss · Mehr sehen »

Tamron

Tamron-Stammsitz in Saitama Tamron Telezoomobjektiv 85-210 mm F4.5 MACRO BBAR MC, ca. 1975 Tamron Telezoomobjektiv AF 70-300mm F4.0-5.6 Di LD Macro, 2009 Die K.K. Tamron (jap. 株式会社タムロン, Kabushiki kaisha Tamuron, engl. Tamron Co., Ltd.) ist ein japanischer Hersteller von Kamera-Objektiven.

Neu!!: Micro Four Thirds und Tamron · Mehr sehen »

Telekompressor

Ein Telekompressor, oft auch Weitwinkelkonverter oder Brennweitenreduzierer, englisch Telecompressor oder Focal Reducer, genannt, ist ein optischer Objektivadapter für Kameraobjektive mit der entgegengesetzten Wirkung eines Telekonverters.

Neu!!: Micro Four Thirds und Telekompressor · Mehr sehen »

Telekonverter

Telekonverter (zweifach) Telekonverter (von und ‚verwandeln‘ – also etwa „Fernwandler“) sind Zusatzgeräte für Kameraobjektive, die die Brennweite des vorhandenen Objektives vergrößern.

Neu!!: Micro Four Thirds und Telekonverter · Mehr sehen »

Telezentrisches Objektiv

Bi-Telezentrisches Objektiv mit 208 mm Durchmesser und C-Mount Bi-Telezentrisches Objektiv Beidseitig telezentrischer Strahlengang Telezentrische Objektive sind spezielle optische Objektive, die sich dadurch auszeichnen, dass die Eintritts- oder Austrittspupille im Unendlichen liegt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Telezentrisches Objektiv · Mehr sehen »

Tessar

Schnittbild des Tessar-Objektivs Schnittbild des Unar-Objektivs, des unmittelbaren Vorläufers des Tessars Das Tessar ist eine der bekanntesten Ausführungsarten fotografischer Objektive und eine Markenbezeichnung.

Neu!!: Micro Four Thirds und Tessar · Mehr sehen »

Test.de

Das Portal test.de ist der Internetauftritt der deutschen Stiftung Warentest.

Neu!!: Micro Four Thirds und Test.de · Mehr sehen »

Tokina

K.K. Tokina (jap. 株式会社トキナー, Kabushiki kaisha Tokinā, engl. Tokina Co., Ltd.) war ein 1950 gegründetes japanisches Unternehmen mit Sitz in Machida, Präfektur Tokio, das optische Objektive vorwiegend zur Verwendung in der Fotografie und Videoüberwachung herstellt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Tokina · Mehr sehen »

Unbemanntes Luftfahrzeug

RQ-4B ''Global Hawk'' im Flug ''MQ-9A „Reaper“'' der United States Air Force AirRobot AR 100-B im Flug Ein unbemanntes Luftfahrzeug (oder Unmanned Aerial System, UAS) ist ein Luftfahrzeug, das ohne eine an Bord befindliche Besatzung autark durch einen Computer oder vom Boden über eine Fernsteuerung betrieben und navigiert werden kann.

Neu!!: Micro Four Thirds und Unbemanntes Luftfahrzeug · Mehr sehen »

Vergleichender Warentest

Der vergleichende Warentest dient zur Ermittlung und Darstellung der Gebrauchstauglichkeit, des Gebrauchswertes und der Qualität von Produkten, insoweit diese objektiv bestimmt werden können.

Neu!!: Micro Four Thirds und Vergleichender Warentest · Mehr sehen »

Verlustwärme

Bei jeder Energieumsetzung entstehen je nach Wirkungsgrad Verluste verschiedener Art.

Neu!!: Micro Four Thirds und Verlustwärme · Mehr sehen »

Verstärker (Elektrotechnik)

Ein Verstärker ist eine elektronische Baugruppe mit mindestens einem aktiven Bauelement (meist einem Transistor, vereinzelt auch einer Röhre), welche ein eingehendes Analogsignal so verarbeitet, dass die Ausgangsgröße größer wird als die Eingangsgröße.

Neu!!: Micro Four Thirds und Verstärker (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Verzeichnung

Bei Objektiven mit Verzeichnung wird ein Rechteck nicht maßstabsgetreu abgebildet. Die Verzeichnung, oft fälschlicherweise auch (optische) Verzerrung genannt, ist ein geometrischer Abbildungsfehler optischer Systeme, der in der Linsengleichung zu einer lokalen Veränderung des Abbildungsmaßstabes führt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Verzeichnung · Mehr sehen »

Videoclip

Icon für eine Videodatei Videoclips sind bis zu einigen Minuten lange Videos.

Neu!!: Micro Four Thirds und Videoclip · Mehr sehen »

Vignettierung

Vignettierung (Randabschattung) bei einer Aufnahme mit einem Mikroskop Beabsichtigte Vignettierung zur Betonung der Bildmitte Als Vignettierung (frz. vignette „Randverzierung“, „Abzeichen“) bezeichnet man in der Fototechnik eine Abschattung zum Bildrand hin (Randlichtabfall), die durch eine axiale Anordnung von zwei oder mehr Öffnungen hervorgerufen wird.

Neu!!: Micro Four Thirds und Vignettierung · Mehr sehen »

Voigtländer

Voigtländer war ein bedeutendes Traditionsunternehmen der Fotoindustrie mit Sitz in Braunschweig und ist noch heute eine Handelsmarke für Fotoapparate.

Neu!!: Micro Four Thirds und Voigtländer · Mehr sehen »

Vollformatsensor

Vergleich Sensorgrößen Ein Vollformatsensor (Abk.: FF) ist ein in einer Digitalkamera eingesetzter elektronischer Bildsensor, dessen Bildformat dem des 35-mm-Kleinbildfilms entspricht, also etwa 24 mm × 36 mm.

Neu!!: Micro Four Thirds und Vollformatsensor · Mehr sehen »

Vorsätze für Maßeinheiten

Vorsätze für Maßeinheiten, Einheitenvorsätze, Einheitenpräfixe oder kurz Präfixe oder Vorsätze dienen dazu, Vielfache oder Teile von Maßeinheiten zu bilden, um Zahlen mit vielen Stellen zu vermeiden.

Neu!!: Micro Four Thirds und Vorsätze für Maßeinheiten · Mehr sehen »

Wasserwaage

Die Wasserwaage (Richtwaage oder Maurerwaage) ist ein Prüfgerät zur horizontalen oder vertikalen Ausrichtung eines Objektes und besteht aus einer gefassten Libelle, die zu den Messflächen ausgerichtet ist.

Neu!!: Micro Four Thirds und Wasserwaage · Mehr sehen »

Wechselobjektiv

Wechselobjektive sind in der Fototechnik solche Objektive, die durch einen Bajonett- oder Schraubverschluss an einem Kameragehäuse befestigt werden können.

Neu!!: Micro Four Thirds und Wechselobjektiv · Mehr sehen »

Weitwinkelobjektiv

Weitwinkelobjektiv an einer Großformatkamera Als Weitwinkelobjektiv bezeichnet man in der Fotografie ein Objektiv mit einem Bildwinkel, der größer ist als der von Normalobjektiven.

Neu!!: Micro Four Thirds und Weitwinkelobjektiv · Mehr sehen »

Wireless Local Area Network

Wireless Local Area Network (Wireless LAN bzw. W-LAN, meist WLAN; drahtloses lokales Netzwerk) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meist ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist.

Neu!!: Micro Four Thirds und Wireless Local Area Network · Mehr sehen »

Yashica

K.K. Yashica (jap. 株式会社ヤシカ, kabushiki-gaisha Yashika; engl. Yashica Co., Ltd.) war ein japanischer Kamerahersteller mit Hauptsitz in Okaya in der Präfektur Nagano.

Neu!!: Micro Four Thirds und Yashica · Mehr sehen »

Zhongyi Optics

Zhongyi Optics Electronics Co., Ltd. (Schreibweise auch Zhong Yi Optics; kurz ZY Optics; 中一光学) ist ein chinesisches Unternehmen der optischen Industrie mit Sitz in Shenyang, Volksrepublik China.

Neu!!: Micro Four Thirds und Zhongyi Optics · Mehr sehen »

Zoomobjektiv

Aufnahmen mit einem Zoomobjektiv Das Resultat einer Brennweitenverstellung mit dem Zoomobjektiv während einer Belichtung Ein Zoomobjektiv oder kurz Zoom ist ein Objektiv mit variabler Brennweite.

Neu!!: Micro Four Thirds und Zoomobjektiv · Mehr sehen »

Zwischenring

Zwischenringe in verschiedenen Längen (12, 20, 36 mm) mit Canon-Bajonett Praktica-B-Baureihe Zwischenringe werden bei Kameras mit Wechselobjektiven, wie zum Beispiel Systemkameras, zwischen das Objektiv und das Kameragehäuse eingesetzt.

Neu!!: Micro Four Thirds und Zwischenring · Mehr sehen »

35-mm-Film

Lichtton Farb-Negativ-KB-Film mit Labor-Kerbe KB-Umkehrfilm, gerahmtes Dia Kleinbildfilm in Filmpatrone Kleinbildpatrone und Rollfilme im Vergleich 35-mm-Film („Normalfilm“) ist ein Filmformat, bei dem der Filmstreifen 35 mm breit ist.

Neu!!: Micro Four Thirds und 35-mm-Film · Mehr sehen »

4K (Bildauflösung)

Video-CD (240) 4K-Auflösung, auch 4K genannt, bezeichnet eine horizontale Bildauflösung in der Größenordnung von 4.000 Pixeln.

Neu!!: Micro Four Thirds und 4K (Bildauflösung) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Leica DG, Lumix G, Micro 4/3, Micro four thirds, Micro-Four-Thirds, Micro-Four-Thirds-Standard, Micro-Four-Thirds-System, Micro-Four-Thirds-System-Standard, OM-D, ΜFT.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »