Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Medizinische Universität Wien

Index Medizinische Universität Wien

Die Medizinische Universität Wien ist die größte medizinische Lehranstalt in Österreich und zählt zu den bedeutendsten Forschungsinstitutionen Europas und stellt das gesamte Ärztepersonal für das Wiener AKH.

90 Beziehungen: Albrecht IV. (Österreich), Allergie, Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien, Anatomie, Anita Rieder, Anschluss Österreichs, Anton de Haen, Anton von Störck, Österreich, Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft, Bader, Biochemie, Biologie, Carl von Rokitansky, Chemie, Clemens von Pirquet, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Diplom, Diplomarbeit, Dissertation, Doktoratsstudium der Medizinischen Wissenschaft, Erhard Busek, Ernährungswissenschaft, Ernst Peter Pick, Erster Weltkrieg, Eva Dichand, Fakultät (Hochschule), Fakultätsvertretung, Ferdinand von Hebra, Genetik, Gerard van Swieten, Gesundheitssystem, Grundherrschaft, Gundolf Keil, Hebamme, Ignaz Semmelweis, Immunologie, Johann Lorenz Gasser, Josef von Škoda, Julius Wagner-Jauregg, Karl Landsteiner, Krankheitsprävention, Leopold von Auenbrugger, Liste der Universitäten in Österreich, Maria Theresia, Markus Müller (Mediziner), Master of Public Health, Max F. Perutz Laboratories, Maximilian Stoll, Medizin, ..., Medizinische Fakultät, Medizinische Universität Graz, Medizinische Universität Innsbruck, Michael Gnant, Mittelalter, Molekularbiologie, Nationalsozialismus, Nobelpreis, Otto Loewi, Paradigma, Perkussion (Medizin), Ph.D., Pharmazie, Physik, Physiologie, Propädeutikum, Psychologie, Reinhart Waneck, Rigorosum, Robert Bárány, Rudolf IV. (Österreich), Semester, Semesterwochenstunde, Serumkrankheit, Sozialmedizin, Sportwissenschaft, Studium, Summative integrierte Prüfung, Universität, Universität Wien, Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien, Universitätsgesetz 2002, Universitätsrat (Österreich), Universitätsvertretung der Studierenden, Walter Dorner, Werner E. Gerabek, Wien, Wiener Medizinische Schule, Zahnmedizin, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (40 mehr) »

Albrecht IV. (Österreich)

Herzog Albrecht IV. Lithographie, 19. Jh Herzog Albrecht IV.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Albrecht IV. (Österreich) · Mehr sehen »

Allergie

Als Allergie (‚die Fremdreaktion‘, aus ἄλλος állos ‚anders‘, ‚fremd‘, ‚eigenartig‘ und τὸ ἔργον to érgon ‚das Werk‘, ‚die Arbeit‘, ‚die Reaktion‘) wird eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene) bezeichnet.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Allergie · Mehr sehen »

Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien

Das Wiener Allgemeine Krankenhaus (AKH) ist das Universitätsklinikum der Stadt Wien.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien · Mehr sehen »

Anatomie

Die Anatomie (dem Erkenntnisgewinn dienende ‚Zergliederung‘ von tierischen und menschlichen Körpern; aus aná „auf“ und τομή tomé „Schnitt“) ist ein Teilgebiet der Morphologie.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Anatomie · Mehr sehen »

Anita Rieder

Anita Rieder (* 9. Dezember 1962 in Wels) ist eine österreichische Sozialmedizinerin.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Anita Rieder · Mehr sehen »

Anschluss Österreichs

Demontage eines Schlagbaums, März 1938 Befehl von Bundeskanzler Schuschnigg an das Heer Als „Anschluss“ Österreichs oder kurz „Anschluss“ werden seit 1938 vor allem die Vorgänge bezeichnet, mit denen österreichische und deutsche Nationalsozialisten im März 1938 die De-facto-Annexion des Bundesstaates Österreich durch das nationalsozialistische Deutsche Reich veranlassten.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Anschluss Österreichs · Mehr sehen »

Anton de Haen

Anton de Haen Anton de Haen (* 8. Dezember 1704 in Den Haag (Niederlande); † 3. September 1776 in Wien „auf der Wieden“) war ein niederländisch-österreichischer Arzt, der als erster Vorstand der Medizinischen Klinik an die Wiener Universität berufen wurde.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Anton de Haen · Mehr sehen »

Anton von Störck

Anton Freiherr von Störck (* 21. Februar 1731 in Saulgau; † 11. Februar 1803 in Wien) war ein österreichischer Mediziner und Hochschullehrer.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Anton von Störck · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Österreich · Mehr sehen »

Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft

Die Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft (ÖH, bis 2005 Österreichische Hochschülerschaft, im Außenauftritt oft verkürzt Österreichische Hochschüler_innenschaft) ist die gesetzliche Vertretung der Studenten der österreichischen Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Universitäten und Privatuniversitäten.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft · Mehr sehen »

Bader

Szene in einem Badehaus: Bader behandelt Badegäste. Stich von Jost Amman, 1568. Bader, auch Stübner genannt, ist eine alte Berufsbezeichnung für den Betreiber einer Badestube.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Bader · Mehr sehen »

Biochemie

Friedrich Wöhler gilt als Pionier der organischen Chemie. Als Erstem gelang es ihm, Oxalsäure und Harnstoff, die bisher nur von lebenden Organismen bekannt waren, aus anorganischen Ausgangsverbindungen zu synthetisieren. Die Biochemie (von bio-chēmeia, „die Chemie des Lebens“) oder Biologische Chemie, früher auch Physiologische Chemie genannt, ist die Lehre von chemischen Vorgängen in Lebewesen, dem Stoffwechsel.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Biochemie · Mehr sehen »

Biologie

Bakterien: ''Escherichia coli'' Viren: Zika-Virus Pflanzen: Rotbuche Tiere: Rehbock Biologie (von und λόγος, lógos, hier: ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft von den Lebewesen.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Biologie · Mehr sehen »

Carl von Rokitansky

Karl Freiherr von Rokitansky, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1839 Karl Freiherr von Rokitansky, Foto um 1870 Titelblatt der Erstausgabe Carl Freiherr von Rokitansky, auch Karl (Freiherr) von Rokitansky (tschechisch: Karel Rokytanský; geboren als Karl Joseph Wenzel Prokop Rokitansky) (* 19. Februar 1804 in Königgrätz, Böhmen; † 23. Juli 1878 in Wien) war ein österreichischer Pathologe, Politiker und Philosoph.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Carl von Rokitansky · Mehr sehen »

Chemie

Thermitreaktion Chemie (mittel- und norddeutsch auch; süddeutsch:, nur noch selten Scheidekunde oder Scheidekunst) ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen beschäftigt.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Chemie · Mehr sehen »

Clemens von Pirquet

Clemens von Pirquet Inschrift am Pirquethof in Ottakring Clemens Peter Freiherr von Pirquet, eigentlich: Clemens Peter Freiherr Pirquet von Cesenatico, genannt de MerdagaPirquet de Cesenatico, Freiherren.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Clemens von Pirquet · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Diplom

Ein Diplom (griech. δίπλωµα diploma, ‚zweifach gefaltetes (Schreiben)‘) ist eine Urkunde über Auszeichnungen (Ehrenurkunde), außerordentliche Leistungen oder Prüfungen (Examina) an akademischen und nichtakademischen Bildungsinstitutionen.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Diplom · Mehr sehen »

Diplomarbeit

Eine Diplomarbeit oder Diplom-Arbeit ist in Deutschland und Österreich die schriftliche Abschlussarbeit eines Diplom-Studiengangs an einer Hochschule oder Berufsakademie.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Diplomarbeit · Mehr sehen »

Dissertation

Eine Dissertation (kurz Diss.) oder Doktorarbeit, seltener Promotionsschrift oder Doktorschrift, offiziell auch Inauguraldissertation, Antritts- oder Einführungsdissertation, ist eine wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung eines Doktorgrades an einer Wissenschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Dissertation · Mehr sehen »

Doktoratsstudium der Medizinischen Wissenschaft

Das Doktoratsstudium der Medizinischen Wissenschaft dient der Ausbildung der Fähigkeit zur selbständigen medizinisch-naturwissenschaftlichen Forschung.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Doktoratsstudium der Medizinischen Wissenschaft · Mehr sehen »

Erhard Busek

Erhard Busek, Wien 2013. Busek, Forum Alpbach 2010. Erhard Busek (* 25. März 1941 in Wien) ist ein österreichischer Politiker der ÖVP und ehemaliger Vizekanzler.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Erhard Busek · Mehr sehen »

Ernährungswissenschaft

Die Ernährungswissenschaft oder Trophologie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit den Grundlagen, der Zusammensetzung und der Wirkung der Ernährung befasst.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Ernährungswissenschaft · Mehr sehen »

Ernst Peter Pick

Ernst Peter Pick Ernst Peter Pick (* 18. Mai 1872 in Jaroměř in Böhmen, damals Österreich-Ungarn, heute Tschechien; † 15. Januar 1960 in New York) war ein österreichischer Arzt, Immunologe und Pharmakologe.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Ernst Peter Pick · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Eva Dichand

Eva Dichand (* 26. Februar 1973 in Graz als Eva Kriebernegg) ist eine österreichische Medienmanagerin.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Eva Dichand · Mehr sehen »

Fakultät (Hochschule)

An Hochschulen bezeichnet eine Fakultät eine Gruppe von Wissenschaften oder eine Abteilung mit mehreren Wissenschaftsgebieten als Lehr- und Verwaltungseinheit einer Universität, Pädagogischen Hochschule, Kunsthochschule oder Fachhochschule.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Fakultät (Hochschule) · Mehr sehen »

Fakultätsvertretung

Die Fakultätsvertretung (abgekürzt FV; bis 1. Februar 1974: Fachschaftsausschuß, abgekürzt FA; an den Kunsthochschulen bis zum Wirksamwerden des Kunstuniversitäts-Organisationsgesetzes Abteilungsvertretung; seit 1. Februar 2005 gesetzlich Organ gemäß § 12 Abs. 2 HSG 1998) ist das Kollegialorgan der gesetzlichen Studierendenvertretung auf Fakultätsebene in Österreich.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Fakultätsvertretung · Mehr sehen »

Ferdinand von Hebra

Ferdinand von HebraFerdinand Karl Franz Ritter von Hebra, geboren als Ferdinand Karl Franz Schwarzmann (* 7. September 1816 in Brünn/Mähren; † 5. August 1880 in Wien), war ein österreichischer Dermatologe.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Ferdinand von Hebra · Mehr sehen »

Genetik

Wurfes. Die Genetik (moderne Wortschöpfung zu griechisch γενεά geneá ‚Abstammung‘, γένεσις génesis ‚Ursprung‘) oder Vererbungslehre ist die Wissenschaft von der Vererbung und ein Teilgebiet der Biologie.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Genetik · Mehr sehen »

Gerard van Swieten

NHM Wien Gerard van Swieten in späteren Jahren Van Swieten am Maria-Theresien-Denkmal, Wien Gerard van Swieten, deutsch auch Gerhard von Swieten, ab 1753 Freiherr van Swieten (* 7. Mai 1700 in Leiden; † 18. Juni 1772 in Hietzing beim Schloss Schönbrunn/Wien), war ein Mediziner niederländischer Herkunft, Leibarzt und Reformer in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Gerard van Swieten · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Grundherrschaft

Die herrschaftliche Organisationsform der Grundherrschaft − in Österreich und anderen Gebieten auch Erbuntertänigkeit oder Patrimonialherrschaft genannt − war eine vom Mittelalter bis zum Jahr 1848 und der Bauernbefreiung vorherrschende rechtliche, wirtschaftliche und soziale Besitzstruktur des ländlichen Raums.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Grundherrschaft · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Hebamme

Ágnes Geréb, ungarische Hebamme 2001 Hebamme (von althochdeutsch Hev(i)anna: „Ahnin/Großmutter, die das Neugeborene aufhebt/hält“; Silbentrennung: Heb-amme / Aussprache: ˈheːp-amə, ˈheːbamə) - fachsprachlich auch Obstetrix (von lateinisch obstare, ‚beistehen‘), ist die Berufsbezeichnung für Frauen, die während der Schwangerschaft, der Geburt, während des Wochenbetts und auch noch später, die Schwangeren bzw.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Hebamme · Mehr sehen »

Ignaz Semmelweis

Ignaz Philipp Semmelweis, Kupferstich von Jenő Doby, 1860 Ignaz Philipp Semmelweis (* 1. Juli 1818 in Buda, Teilbezirk Tabán; † 13. August 1865 in Oberdöbling bei Wien) war ein ungarischer Chirurg und Geburtshelfer im damaligen Kaisertum Österreich.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Ignaz Semmelweis · Mehr sehen »

Immunologie

Die Immunologie oder Immunbiologie ist die Lehre von den biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise biologischen Toxinen und Umweltgiften, und darüber hinaus von Störungen und Fehlfunktionen dieser Abwehrmechanismen.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Immunologie · Mehr sehen »

Johann Lorenz Gasser

Johann Lorenz Gasser (* 1723 in Wien; † 1765 ebenda) war ein österreichischer Anatom.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Johann Lorenz Gasser · Mehr sehen »

Josef von Škoda

Joseph Škoda Titelblatt des Erstdruckes 1839 Josef Škoda (auch Josef Skoda) bzw.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Josef von Škoda · Mehr sehen »

Julius Wagner-Jauregg

Julius Wagner-Jauregg Julius Wagner-Jauregg (bis 1883 Julius Wagner, von 1883 bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg, * 7. März 1857 in Wels; † 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Julius Wagner-Jauregg · Mehr sehen »

Karl Landsteiner

Karl Landsteiner (Fotografie aus den 1920er Jahren) Karl Landsteiner (* 14. Juni 1868 in Baden bei Wien; † 26. Juni 1943 in New York City) war ein österreichisch-US-amerikanischer Pathologe, Hämatologe und Serologe, der 1900 das AB0-System der Blutgruppen entdeckte, wofür er 1930 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhielt.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Karl Landsteiner · Mehr sehen »

Krankheitsprävention

Krankheitsprävention (kurz: Prävention) versucht, den Gesundheitszustand der Bevölkerung, von Bevölkerungsgruppen oder einzelner Personen zu erhalten oder zu verbessern.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Krankheitsprävention · Mehr sehen »

Leopold von Auenbrugger

Leopold Auenbrugger Johann Leopold Auenbrugger, ab 1784 Edler von Auenbrugg (* 19. November 1722 in Graz; † 18. Mai 1809 in Wien) war ein österreichischer Mediziner und nebenbei auch Librettist.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Leopold von Auenbrugger · Mehr sehen »

Liste der Universitäten in Österreich

Alma Mater Rudolphina Vindobonensis in Wien Karl-Franzens-Universität Graz Diese Liste enthält alle Universitäten und Privatuniversitäten in Österreich geordnet nach Bundesländern in jeweils alphabetischer Reihenfolge.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Liste der Universitäten in Österreich · Mehr sehen »

Maria Theresia

Porträt Maria Theresias, das sie als „erste Dame Europas“ in einem kostbaren Kleid aus Brabanter Klöppelspitze zeigt. Zu ihrer Rechten liegen die ungarische Stephanskrone, die böhmische Wenzelskrone und der österreichische Erzherzogshut als Symbole ihrer Macht und Würde (Gemälde von Martin van Meytens, um 1752). Maria Theresia von Österreich (* 13. Mai 1717 in Wien; † 29. November 1780 ebenda) war eine Fürstin aus dem Hause Habsburg.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Maria Theresia · Mehr sehen »

Markus Müller (Mediziner)

Markus Müller (2015) Markus Müller (* 23. August 1967 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Mediziner, Professor für innere Medizin und klinische Pharmakologie.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Markus Müller (Mediziner) · Mehr sehen »

Master of Public Health

Master of Public Health bzw.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Master of Public Health · Mehr sehen »

Max F. Perutz Laboratories

Die Max F. Perutz Laboratories (MFPL) sind ein gemeinsames Forschungs- und Ausbildungszentrum der Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien am Vienna Biocenter.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Max F. Perutz Laboratories · Mehr sehen »

Maximilian Stoll

Maximilian Stoll Maximilian Stoll (* 12. Oktober 1742 in Erzingen, Baden-Württemberg; † 23. Mai 1787 in Wien) war ein deutsch-österreichischer Arzt und Hochschullehrer.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Maximilian Stoll · Mehr sehen »

Medizin

Medizin ist die Wissenschaft und Lehre von der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten oder Verletzungen bei Menschen und Tieren.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Medizin · Mehr sehen »

Medizinische Fakultät

Ein Bild einer Prüfung 1901 in einer medizinischen Fakultät. Allegorie der medizinischen Fakultät (Detail vom Giebel der Göttinger Universitätsaula) Die Medizinischen Fakultäten sind Einrichtungen von Universitäten zur Verwaltung aller zur Durchführung eines Medizinstudiums nötigen Einrichtungen und ihrer gesamten Organisation, insbesondere der des jeweils dazugehörigen Universitätsklinikums bis hin zur Regelung der Kooperation mit eventuell angeschlossenen Lehrkrankenhäusern, ausländischen Universitäts- und Forschungseinrichtungen und den dazugehörigen Studentenaustausch.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Medizinische Fakultät · Mehr sehen »

Medizinische Universität Graz

Die Medizinische Universität Graz ist eine Medizinische Universität in Österreich, die seit dem 1. Jänner 2004 besteht und seit 1863 als medizinische Fakultät Teil der Karl-Franzens-Universität Graz gewesen ist.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Medizinische Universität Graz · Mehr sehen »

Medizinische Universität Innsbruck

Die Medizinische Universität Innsbruck (Österreich) wurde am 1. Jänner 2004 als eigenständige Universität gegründet und ging aus der bis dahin bestehenden Medizinischen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck hervor.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Medizinische Universität Innsbruck · Mehr sehen »

Michael Gnant

Michael Franz Xaver Gnant (* 7. Juni 1964 in Wien) ist ein österreichischer Chirurg mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie, Leiter des Brustgesundheitszentrums Wien und Professor für chirurgisch-experimentelle Onkologie an der Medizinischen Universität Wien.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Michael Gnant · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Mittelalter · Mehr sehen »

Molekularbiologie

Strukturmodell eines Ausschnitts aus der DNA-Doppelhelix (B-Form) mit 20 Basenpaarungen. Die Molekularbiologie ist die Beschäftigung mit der Struktur und Funktion biologischer Makromoleküle, befasst sich als solche mit der Struktur, Biosynthese und Funktion von DNA und RNA auf molekularer Ebene und untersucht, wie diese untereinander und mit Proteinen interagieren.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Molekularbiologie · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nobelpreis

Alfred Nobel (1833–1896), Stifter des Nobelpreises Stockholmer Konzerthaus am Heumarkt (Hötorget), in dem die feierliche Überreichung aller Preise mit Ausnahme des Friedenspreises stattfindet. Das Rathaus von Oslo, in dem der Friedensnobelpreis überreicht wird. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet hat.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Nobelpreis · Mehr sehen »

Otto Loewi

Otto Loewi (1936) Otto Loewi Otto Loewi (* 3. Juni 1873 in Frankfurt am Main; † 25. Dezember 1961 in New York) war ein deutsch-österreichisch-amerikanischer Pharmakologe.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Otto Loewi · Mehr sehen »

Paradigma

Ein Paradigma (Plural Paradigmen oder Paradigmata) ist eine grundsätzliche Denkweise.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Paradigma · Mehr sehen »

Perkussion (Medizin)

Unter der Perkussion versteht man in der Medizin das Abklopfen der Körperoberfläche zu diagnostischen (als „Klopfen“ in der Physikalischen Therapie auch therapeutischen) Zwecken.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Perkussion (Medizin) · Mehr sehen »

Ph.D.

Der Ph.D. (auch PhD,, neulateinisch philosophiae doctor) ist in englischsprachigen Ländern der wissenschaftliche Doktorgrad in fast allen Fächern und der höchste Abschluss des Postgraduiertenstudiums.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Ph.D. · Mehr sehen »

Pharmazie

Apotheke im 14. Jahrhundert Pharmazie (von griech. φάρμακον pharmakon „Heilmittel, Gift, Zaubermittel“) oder Pharmazeutik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Beschaffenheit, Wirkung, Entwicklung, Prüfung, Herstellung und Abgabe von Arzneimitteln befasst.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Pharmazie · Mehr sehen »

Physik

Verschiedene Beispiele physikalischer Phänomene Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Physik · Mehr sehen »

Physiologie

Die Physiologie (und de, ‚Vernunft‘ bzw. de) ist die Lehre von den normalen Lebensvorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen; sie bezieht das Zusammenwirken aller physikalischen, chemischen und biochemischen Vorgänge im gesamten Organismus in ihre Betrachtung ein.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Physiologie · Mehr sehen »

Propädeutikum

Das Propädeutikum (von propaideuein „im Voraus unterrichten“, von pro „vor“ und paideuein „lehren, unterrichten“) ist meist eine Vorbereitungsveranstaltung auf ein wissenschaftliches Gebiet.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Propädeutikum · Mehr sehen »

Psychologie

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Psychologie · Mehr sehen »

Reinhart Waneck

Reinhart Waneck (* 16. Oktober 1945 in Innsbruck) ist österreichischer Mediziner und FPÖ-Politiker.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Reinhart Waneck · Mehr sehen »

Rigorosum

Ein Rigorosum ist eine Form der mündlichen Prüfung im Promotionsverfahren einer Universität oder Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Rigorosum · Mehr sehen »

Robert Bárány

Robert Bárány Autogramm Robert Bárány (* 22. April 1876 in Wien, Österreich; † 8. April 1936 in Uppsala, Schweden) war ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Neurootologe, der 1914 als erster Österreicher den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhielt.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Robert Bárány · Mehr sehen »

Rudolf IV. (Österreich)

Dom- und Diözesanmuseum Wien Ein Siegel Rudolfs des Vierten Rudolf IV. (* 1. November 1339 in Wien; † 27. Juli 1365 in Mailand), genannt der Stifter, war Herzog (ab 1359 selbst ernannter Erzherzog) von Österreich und herrschte von 1358 bis 1365 (bis zu seinem Tod) über die Herzogtümer Österreich, Kärnten und Steiermark, von 1363 bis 1365 außerdem über die Grafschaft Tirol und seit 1364 auch über das Herzogtum Krain.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Rudolf IV. (Österreich) · Mehr sehen »

Semester

Ein Semester (‚sechsmonatig‘, ‚halbjährig‘ von sex ‚sechs‘ und mensis ‚monat‘) ist eine seit dem 15.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Semester · Mehr sehen »

Semesterwochenstunde

Eine Semesterwochenstunde (kurz SWS) wird an Hochschulen benutzt, um den Zeitaufwand des Studenten für eine Lehrveranstaltung anzugeben oder das Lehrdeputat des Dozenten zu messen.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Semesterwochenstunde · Mehr sehen »

Serumkrankheit

Die Serumkrankheit ist eine verzögerte Überempfindlichkeitsreaktion des Immunsystems vom Typ III (Immunkomplexkrankheit) auf in das Gefäßsystem eingebrachte körperfremde Eiweiße und Polysaccharide, beispielsweise wenn Menschen Antiserum oder Impfserum tierischer Herkunft injiziert wird.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Serumkrankheit · Mehr sehen »

Sozialmedizin

Sozialmedizin beschreibt und analysiert die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Gesundheit und Krankheit, ihren Risiken und protektiven Faktoren einerseits und gesellschaftlichen Tatbeständen andererseits unter ätiologischer, präventiver, rehabilitativer, gutachterlicher, versorgungsrechtlicher und wirtschaftlicher Perspektive.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Sozialmedizin · Mehr sehen »

Sportwissenschaft

Die Sportwissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft (Querschnittswissenschaft), die Probleme und Erscheinungsformen im Bereich von Sport und Bewegung zum Gegenstand hat.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Sportwissenschaft · Mehr sehen »

Studium

Technischen Universität Helsinki Unter Studium („ streben, sich bemühen“) wird primär das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Universitäten und anderen Hochschulen sowie diesen gleichgestellten Akademien verstanden.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Studium · Mehr sehen »

Summative integrierte Prüfung

Die Summative Integrierte Prüfung (SIP) ist eine Gesamtprüfung des Jahresstoffes des Medizinstudiums an der medizinischen Universität Wien.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Summative integrierte Prüfung · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Universität · Mehr sehen »

Universität Wien

Die Universität Wien ist mit derzeit über 94.000 Studenten und circa 9.700 Mitarbeitern die größte Hochschule in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum und eine der größten in Europa.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Universität Wien · Mehr sehen »

Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien

Die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien ist eine Bibliothek der Medizinischen Universität Wien.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien · Mehr sehen »

Universitätsgesetz 2002

Das Universitätsgesetz 2002 ist ein österreichisches Bundesgesetz, mit dem weite Bereiche des österreichischen Universitätsrechts neu geordnet wurden.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Universitätsgesetz 2002 · Mehr sehen »

Universitätsrat (Österreich)

Der Universitätsrat ist ein Organ der universitären Selbstverwaltung an österreichischen Hochschulen.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Universitätsrat (Österreich) · Mehr sehen »

Universitätsvertretung der Studierenden

Die Universitätsvertretung der Studierenden (meist nur kurz Universitätsvertretung, abgekürzt UV; bis 30. Juni 1999: HauptausschußEgger/Frad, S. 67) ist das entscheidungsbefugte Kollegialorgan einer Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an einer Universität in Österreich und entspricht damit in etwa dem deutschen Studierendenparlament.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Universitätsvertretung der Studierenden · Mehr sehen »

Walter Dorner

Walter Dorner (* 1. Juni 1942 in Neunkirchen, Niederösterreich; † 10. Juli 2017. Artikel vom 11. Juli 2017, abgerufen am 11. Juli 2017.) war ein österreichischer Chirurg.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Walter Dorner · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Wien · Mehr sehen »

Wiener Medizinische Schule

Wiener Medizinische Schule, kurz auch Wiener Schule genannt, bezeichnet zwei, zwischen dem zweiten Viertel des 18.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Wiener Medizinische Schule · Mehr sehen »

Zahnmedizin

Idealgebiss Instrumente eines Zahnarztes Zahnmedizin oder Zahnheilkunde (häufig gleichgesetzt mit Stomatologie) ist die Kurzbezeichnung für das Fachgebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Zahnmedizin · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Medizinische Universität Wien und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

MedUni Vienna, MedUni Wien.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »