Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

McLaren F1

Index McLaren F1

Der McLaren F1 ist ein Supersportwagen, der zwischen 1993 und 1997 von McLaren Automotive 106-mal gebaut wurde und mit einem 12-Zylinder-Motor von BMW ausgerüstet war.

81 Beziehungen: Andy Wallace (Rennfahrer), Anpressdruck, Autoversicherung, Bernd Pischetsrieder, BMW, BMW 7er, BMW 8er, BMW M, BMW M70, BMW M73, BMW V12 LMR, Bugatti Veyron 16.4, Bundesautobahn 5, Coupé, Dauer 962 LM, Drehzahlbegrenzer, Ehra-Lessien, Elon Musk, Eric Clapton, Fédération Internationale de l’Automobile, FC Porto, FIA-GT-Meisterschaft, George Harrison, Getriebe, Gordon Murray, Gruppe GT1, Guinness-Buch der Rekorde, Hassanal Bolkiah, Hubraum, Italien, Jackie Stewart, James H. Clark, Jay Leno, Karosserie, Körperverletzung (Deutschland), Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff, Larry Ellison, Mansour Ojjeh, Matra-Simca Bagheera, McLaren Automotive, McLaren Racing, McLaren Technology Group, Meile, Meilen pro Stunde, Missy Elliott, Monocoque, Mr. Bean (Comedysendung), Netscape Communications, Nick Mason, Niedersachsen, ..., Nockenwelle, Nockenwellenverstellung, Oracle, Ottomotor, Paul Rosche, PayPal, Pferdestärke, Pink Floyd, Pista di Nardò, Prototyp (Technik), Ralph Lauren, Ron Dennis, Rowan Atkinson, Saugmotor, Sportwagen, Strömungswiderstandskoeffizient, Supersportwagen, Suzuka International Racing Course, Talbot-Matra Murena, Techniques d’Avant Garde, Tesla, Inc., Testgelände Ehra-Lessien, The Beatles, The Prodigy, Vítor Baía, Volkswagen, Watt (Einheit), Wyclef Jean, 24-Stunden-Rennen von Le Mans, 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1995, 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1999. Erweitern Sie Index (31 mehr) »

Andy Wallace (Rennfahrer)

Andy Wallace 1986 in Macau Andy Wallace (* 19. Februar 1961 in Oxford, England) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: McLaren F1 und Andy Wallace (Rennfahrer) · Mehr sehen »

Anpressdruck

Der Anpressdruck ist bei Sportwagen, Supersportwagen und Rennwagen eine zusätzlich zur Gewichtskraft senkrecht auf die Straße wirkende Kraft.

Neu!!: McLaren F1 und Anpressdruck · Mehr sehen »

Autoversicherung

Unter einer Autoversicherung werden umgangssprachlich verschiedene Versicherungen aus dem Umfeld eines Personenkraftwagen verstanden.

Neu!!: McLaren F1 und Autoversicherung · Mehr sehen »

Bernd Pischetsrieder

Bernd Pischetsrieder Bernd Peter Pischetsrieder (* 15. Februar 1948 in München) ist ein deutscher Manager.

Neu!!: McLaren F1 und Bernd Pischetsrieder · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014). „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt. Nieren'' des Kühlergrills ''Der'' BMW ''Die'' BMW Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist die Muttergesellschaft der BMW Group, eines weltweit operierenden deutschen Automobil- und Motorradherstellers mit Sitz in München.

Neu!!: McLaren F1 und BMW · Mehr sehen »

BMW 7er

Der BMW 7er ist eine Oberklasse-Limousine von BMW, die seit 1977 in bisher sechs Generationen angeboten wurde.

Neu!!: McLaren F1 und BMW 7er · Mehr sehen »

BMW 8er

Als BMW 8er werden zwei verschiedene Modellbaureihen von BMW bezeichnet.

Neu!!: McLaren F1 und BMW 8er · Mehr sehen »

BMW M

Die BMW M GmbH ist ein 1972 als BMW Motorsport GmbH gegründetes Tochterunternehmen des Automobil- und Motorradherstellers BMW.

Neu!!: McLaren F1 und BMW M · Mehr sehen »

BMW M70

Der BMW M70 ist ein V12-Ottomotor des Automobilherstellers BMW und wurde 1987 vorgestellt.

Neu!!: McLaren F1 und BMW M70 · Mehr sehen »

BMW M73

Der BMW M73 ist ein V12-Ottomotor des Automobilherstellers BMW und wurde 1994 als Nachfolger des M70 vorgestellt.

Neu!!: McLaren F1 und BMW M73 · Mehr sehen »

BMW V12 LMR

Der BMW V12 LMR (Abkürzung für Le Mans Roadster) ist ein für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und die Langstreckenmeisterschaft entwickelter Sportwagenprototyp.

Neu!!: McLaren F1 und BMW V12 LMR · Mehr sehen »

Bugatti Veyron 16.4

Heckansicht Innenraum Veyron 16.4 Konzeptstudie Der Bugatti Veyron 16.4 ist ein französischer Supersportwagen von Bugatti Automobiles, der unter dem Markennamen Bugatti vom Volkswagen-Konzern entwickelt wurde.

Neu!!: McLaren F1 und Bugatti Veyron 16.4 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 5

Die Bundesautobahn 5 (Abkürzung: BAB 5) – Kurzform: Autobahn 5 (Abkürzung: A 5) – ist eine 440 Kilometer lange deutsche Autobahn.

Neu!!: McLaren F1 und Bundesautobahn 5 · Mehr sehen »

Coupé

Packard Modell 733 Standard Eight als Dreifenster-Coupé (1930) Delahaye Type 135 Coupé von Pourtout (1946) Mercedes-Benz W 111, Coupé in klassischer Bauweise Das Coupé (Französisch für „geschnitten“ oder „abgeschnitten“) ist im klassischen Sinne ein geschlossener zweitüriger Wagen mit einem sportlichen und eleganten Erscheinungsbild.

Neu!!: McLaren F1 und Coupé · Mehr sehen »

Dauer 962 LM

Der Dauer 962 LM (Le Mans) ist ein von der Dauer Sportwagen GmbH hergestellter Sportwagen.

Neu!!: McLaren F1 und Dauer 962 LM · Mehr sehen »

Drehzahlbegrenzer

Ein Drehzahlbegrenzer ist eine automatisierte, technische Einrichtung an Verbrennungskraftmaschinen oder Kraftmaschinen, die bei Erreichen einer oberen Grenz-Drehzahl eine weitere Drehzahlerhöhung verhindert.

Neu!!: McLaren F1 und Drehzahlbegrenzer · Mehr sehen »

Ehra-Lessien

Zentrale Kreuzung, dahinter die Kirche Ehra-Lessien ist eine Gemeinde im Landkreis Gifhorn in Niedersachsen.

Neu!!: McLaren F1 und Ehra-Lessien · Mehr sehen »

Elon Musk

Unterschrift von Elon Musk Elon Reeve Musk (* 28. Juni 1971 in Pretoria) ist ein Unternehmer und Investor.

Neu!!: McLaren F1 und Elon Musk · Mehr sehen »

Eric Clapton

Eric Clapton, 2008 Eric Patrick Clapton, genannt „Slowhand“, CBE (* 30. März 1945 in Ripley, Borough of Guildford, England), ist ein britischer Blues- und Rock-Gitarrist und -Sänger.

Neu!!: McLaren F1 und Eric Clapton · Mehr sehen »

Fédération Internationale de l’Automobile

Die Fédération Internationale de l’Automobile (Abkürzung: FIA) ist ein internationaler Dachverband des Automobils bzw.

Neu!!: McLaren F1 und Fédération Internationale de l’Automobile · Mehr sehen »

FC Porto

Der Futebol Clube do Porto, kurz FC Porto oder Porto ist ein Sportverein, dessen Profi-Fußballmannschaft in der ersten portugiesischen Fußballliga spielt.

Neu!!: McLaren F1 und FC Porto · Mehr sehen »

FIA-GT-Meisterschaft

FIA-GT-Rennen Die FIA-GT-Meisterschaft (GT steht für Gran Turismo) war eine Rennserie, in der seriennahe Supersportwagen und Sportwagen eingesetzt wurden.

Neu!!: McLaren F1 und FIA-GT-Meisterschaft · Mehr sehen »

George Harrison

George Harrison, 1974 George Harrison, MBE (* 25. Februar 1943 in Liverpool; † 29. November 2001 in Beverly Hills, Kalifornien), war ein britischer Musiker und Komponist.

Neu!!: McLaren F1 und George Harrison · Mehr sehen »

Getriebe

Gears large.jpg|Zahnradgetriebe mit zwei Zahnradpaarungen.

Neu!!: McLaren F1 und Getriebe · Mehr sehen »

Gordon Murray

Gordon Murray (* 18. Juni 1946 in Durban, Südafrika) ist ein südafrikanischer Ingenieur und ehemaliger Rennwagen-Konstrukteur in der Formel 1.

Neu!!: McLaren F1 und Gordon Murray · Mehr sehen »

Gruppe GT1

Maserati MC12 (GT1) Corvette C6-R (GT1) Ferrari 550 Maranello (GT) McLaren F1 GTR (GT1-1995) Die Gruppe GT1 ist eine von der FIA im Jahre 1995 neben der Gruppe GT2 ins Leben gerufene Fahrzeugkategorie im Motorsport.

Neu!!: McLaren F1 und Gruppe GT1 · Mehr sehen »

Guinness-Buch der Rekorde

Das Guinness-World-Records-Buch ist die bedeutendste Sammlung von Rekorden.

Neu!!: McLaren F1 und Guinness-Buch der Rekorde · Mehr sehen »

Hassanal Bolkiah

Hassanal Bolkiah (2013) Sultan Hassanal Bolkiah bei einem Besuch von US-Spezialeinheiten (2002) Hassanal Bolkiah (* 15. Juli 1946 in Bandar Seri Begawan; vollständige Kurzform Hassanal Bolkiah Mu'izzadin Waddaulah) ist der 29.

Neu!!: McLaren F1 und Hassanal Bolkiah · Mehr sehen »

Hubraum

Animation eines Vierzylinder-Viertaktmotors. Der Hubraum ist orange eingefärbt. Der Hubraum oder das Hubvolumen bezeichnet für die Zylinder von Kolbenmaschinen das umschlossene Volumen, das sich aus dem Arbeitsweg des einzelnen Kolbenhubes und der wirksamen Kolbenquerschnittsfläche ergibt.

Neu!!: McLaren F1 und Hubraum · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: McLaren F1 und Italien · Mehr sehen »

Jackie Stewart

Großer Preis von Deutschland auf dem Nürburgring 1968, 2. Runde Jackie Stewart 1969 im Matra-Ford Royal Stewart Tartan Stewart im Training zum Großen Preis der Tourenwagen 1973 auf dem Nürburgring, Streckenabschnitt Hohe Acht Jackie Stewart 2005 Sir John Young „Jackie“ Stewart, OBE (* 11. Juni 1939 in Milton (West Dunbartonshire), Schottland) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer und Motorsport-Funktionär.

Neu!!: McLaren F1 und Jackie Stewart · Mehr sehen »

James H. Clark

James H. Clark 2013 James H. Clark (* 23. März 1944 in Plainview, Texas) ist ein Unternehmer der IT- bzw.

Neu!!: McLaren F1 und James H. Clark · Mehr sehen »

Jay Leno

Jay Leno im November 2005 Jay Leno (eigentlich James Douglas Muir Leno; * 28. April 1950 in New Rochelle, New York) ist ein US-amerikanischer Komiker und Fernsehmoderator.

Neu!!: McLaren F1 und Jay Leno · Mehr sehen »

Karosserie

Halbschnitt durch die Karosserie eines Porsche 996 Als Karosserie, von französisch carrosse für Kutsche, bezeichnet man den kompletten Aufbau eines Kraftfahrzeuges.

Neu!!: McLaren F1 und Karosserie · Mehr sehen »

Körperverletzung (Deutschland)

Eine Körperverletzung ist der Eingriff in die körperliche Unversehrtheit einer Person in Form einer körperlichen Misshandlung oder einer Gesundheitsschädigung.

Neu!!: McLaren F1 und Körperverletzung (Deutschland) · Mehr sehen »

Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff

Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff, auch carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK) oder verkürzt auch Kohlefaser, Carbon oder Karbon, ist ein Verbundwerkstoff, bei dem Kohlenstofffasern in eine Kunststoff-Matrix eingebettet sind.

Neu!!: McLaren F1 und Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff · Mehr sehen »

Larry Ellison

Larry Ellison (2013) Lawrence „Larry“ Joseph Ellison (* 17. August 1944 in der Bronx, New York City) ist Gründer des US-Softwarekonzerns Oracle und war seit der Gründung bis September 2014 CEO des Unternehmens.

Neu!!: McLaren F1 und Larry Ellison · Mehr sehen »

Mansour Ojjeh

Mansour Ojjeh (* 24. Juni 1952) ist ein saudi-arabischer Geschäftsmann und Teilhaber der Investmentfirma Techniques d’Avant Garde (TAG).

Neu!!: McLaren F1 und Mansour Ojjeh · Mehr sehen »

Matra-Simca Bagheera

Matra-Simca Bagheera (1973–1976) Heckansicht Der Matra-Simca Bagheera war ein dreisitziges Sportcoupé des Automobilherstellers Matra Automobiles.

Neu!!: McLaren F1 und Matra-Simca Bagheera · Mehr sehen »

McLaren Automotive

McLaren Automotive Ltd. (bis 2003 McLaren Cars) ist ein britischer Hersteller von Supersportwagen in Kleinserie und eine Tochtergesellschaft der McLaren Group.

Neu!!: McLaren F1 und McLaren Automotive · Mehr sehen »

McLaren Racing

McLaren Racing ist ein britisches Motorsport-Rennteam, das 2018 mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien sowie dem Belgier Stoffel Vandoorne in der Formel-1-Weltmeisterschaft antritt.

Neu!!: McLaren F1 und McLaren Racing · Mehr sehen »

McLaren Technology Group

Die McLaren Technology Group (bis 2003 TAG McLaren Group, bis Januar 2015 McLaren Group) ist eine 1985 gegründete Firmengruppe, die von Ron Dennis um das Formel-1-Team McLaren aufgebaut wurde.

Neu!!: McLaren F1 und McLaren Technology Group · Mehr sehen »

Meile

Die Meile ist eine Längenmaßeinheit außerhalb des Internationalen Einheitensystems.

Neu!!: McLaren F1 und Meile · Mehr sehen »

Meilen pro Stunde

Meilen pro Stunde (miles per hour, kurz mph) ist eine Maßeinheit der Geschwindigkeit.

Neu!!: McLaren F1 und Meilen pro Stunde · Mehr sehen »

Missy Elliott

Missy Elliott Melissa Arnette „Missy“ Elliott (* 1. Juli 1971 in Portsmouth, Virginia) ist eine US-amerikanische Rapperin, Sängerin und Musikproduzentin.

Neu!!: McLaren F1 und Missy Elliott · Mehr sehen »

Monocoque

Ein Monocoque (von griechisch mónos allein, einzeln und französisch coque für die Schale einer Nuss oder anderen Frucht) ist ein einteiliger, aus flächigen Elementen (Bleche, Sandwichplatten) gebauter, teils hohler Körper als Fahrgestell oder allgemeiner Gestell eines Fahrzeugs.

Neu!!: McLaren F1 und Monocoque · Mehr sehen »

Mr. Bean (Comedysendung)

Rowan Atkinson in der Rolle des ''Mr. Bean'' (1997) Mr.

Neu!!: McLaren F1 und Mr. Bean (Comedysendung) · Mehr sehen »

Netscape Communications

Netscape Communications war ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, das ab 1994 den Webbrowser Netscape Navigator entwickelte und vermarktete.

Neu!!: McLaren F1 und Netscape Communications · Mehr sehen »

Nick Mason

Nick Mason Nick Mason (eigentlich Nicholas Berkeley Mason; * 27. Januar 1944 in Birmingham) ist ein britischer Musiker.

Neu!!: McLaren F1 und Nick Mason · Mehr sehen »

Niedersachsen

Niedersachsen (saterfriesisch Läichsaksen,, Landescode NI, Abkürzung Nds.) ist ein Land im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: McLaren F1 und Niedersachsen · Mehr sehen »

Nockenwelle

Computeranimation einer Nockenwelle (ohne Stößel) Diese alte wassergetriebene Nockenwelle wandelt eine Drehbewegung in eine Hämmerbewegung um (Industriemuseum in Sielpia Wielka, Polen) Eine Nockenwelle ist ein Maschinenelement in Form eines Stabes (.

Neu!!: McLaren F1 und Nockenwelle · Mehr sehen »

Nockenwellenverstellung

Nockenwellenverstellung (auch variable Nockenwellensteuerung oder variable Ventilsteuerung) bezeichnet ein Verfahren zur Veränderung der Steuerzeiten der Ventilsteuerung von Viertaktmotoren im Betrieb.

Neu!!: McLaren F1 und Nockenwellenverstellung · Mehr sehen »

Oracle

Oracle Corporation ist ein US-amerikanischer Soft- und Hardwarehersteller mit Hauptsitz im kalifornischen Redwood City (Silicon Valley).

Neu!!: McLaren F1 und Oracle · Mehr sehen »

Ottomotor

Leistungsstarker Ottomotor: DTM V6-Rennmotor von 1996 Der Ottomotor ist ein zu Ehren von Nicolaus August Otto – einem Miterfinder des Viertaktverfahrens – benannter Verbrennungsmotor, der nach dem Vier- oder Zweitaktprinzip arbeiten kann, wobei der Viertaktmotor die heute gebräuchlichere Bauart ist.

Neu!!: McLaren F1 und Ottomotor · Mehr sehen »

Paul Rosche

Paul Rosche (* 1. April 1934 in München; † 15. November 2016 in München) war ein deutscher Ingenieur, der u. a.

Neu!!: McLaren F1 und Paul Rosche · Mehr sehen »

PayPal

2014 abgelöstes Logo der PayPal Inc., entworfen von Chad Hurley PayPal (engl. wörtlich Bezahlfreund, angelehnt an pen pal, Brieffreund) ist ein börsennotierter Betreiber eines Online-Bezahldienstes, der zur Begleichung von Mittel- und Kleinbeträgen zum Beispiel beim Ein- und Verkauf im Online-Handel genutzt werden kann.

Neu!!: McLaren F1 und PayPal · Mehr sehen »

Pferdestärke

Illustration der Einheit Pferdestärke Die Pferdestärke ist eine in Deutschland noch häufig anzutreffende veraltete Einheit der Leistung.

Neu!!: McLaren F1 und Pferdestärke · Mehr sehen »

Pink Floyd

Pink Floyd war eine 1965 gegründete britische Rockband.

Neu!!: McLaren F1 und Pink Floyd · Mehr sehen »

Pista di Nardò

Satellitenbild der Anlage Die Pista di Nardò, auch beschreibend Pista circolare oder circuito di Nardò genannt oder engl.

Neu!!: McLaren F1 und Pista di Nardò · Mehr sehen »

Prototyp (Technik)

Ein Prototyp (gr. protos,der Erste‘ und typos,Urbild, Vorbild‘) stellt in der Technik ein für die jeweiligen Zwecke funktionsfähiges, oft aber auch vereinfachtes Versuchsmodell eines geplanten Produktes oder Bauteils dar.

Neu!!: McLaren F1 und Prototyp (Technik) · Mehr sehen »

Ralph Lauren

Ralph Lauren, fotografiert von Edgar de Evia (1978) Ralph Lauren (* 14. Oktober 1939 in der Bronx, New York City als Ralph Lifshitz) ist ein US-amerikanischer Modedesigner und Gründer des Modeunternehmens Ralph Lauren Corporation.

Neu!!: McLaren F1 und Ralph Lauren · Mehr sehen »

Ron Dennis

Ron Dennis im Jahr 2000 Dennis 1990 Ron Dennis, CBE (* 1. Juni 1947 in Woking, England) ist ein britischer Unternehmer und ehemaliger Motorsportmanager.

Neu!!: McLaren F1 und Ron Dennis · Mehr sehen »

Rowan Atkinson

Rowan Atkinson bei der Premiere von ''Johnny English – Jetzt erst recht!'' in Sydney (2011) Rowan Sebastian Atkinson, CBE (* 6. Januar 1955 in Consett, County Durham, England) ist ein britischer Komiker und Schauspieler.

Neu!!: McLaren F1 und Rowan Atkinson · Mehr sehen »

Saugmotor

Als Saugmotor wird heute ein Verbrennungsmotor bezeichnet, bei dem die Luft nicht zusätzlich durch einen Kompressor oder einen Turbolader (Motoraufladung) vorverdichtet wird.

Neu!!: McLaren F1 und Saugmotor · Mehr sehen »

Sportwagen

Porsche 911, ein seit 1964 in verschiedenen Ausführungen gebauter Sportwagen Bugatti Type 35 B von 1925 beim DAMC 05 Oldtimer Festival Nürburgring 1000-km-Rennen 1970 auf dem Nürburgring – Das S auf der Seite des Wagens zeigt an, dass er in der Sportwagenklasse fährt. Porsche 914-6 in der GT-Klasse 1970 auf dem Nürburgring Der Begriff Sportwagen bezeichnet meist zweisitzige Personenkraftwagen mit verhältnismäßig geringer Bauhöhe (oder Zweisitzer mit zwei zusätzlichen Notsitzen), bei deren Konstruktion in der Regel höhere Fahrleistungen als beim viersitzigen Pkw und gutes Handling im Vordergrund stehen.

Neu!!: McLaren F1 und Sportwagen · Mehr sehen »

Strömungswiderstandskoeffizient

Der Strömungswiderstandskoeffizient, Widerstandsbeiwert oder cw-Wert (nach dem üblichen Formelzeichen c_) ist ein dimensionsloses Maß (Koeffizient) für den Strömungswiderstand eines von einem Fluid umströmten Körpers.

Neu!!: McLaren F1 und Strömungswiderstandskoeffizient · Mehr sehen »

Supersportwagen

Ferrari F40 Porsche 959 Supersportwagen ist eine nicht eindeutig definierte Bezeichnung für Sportwagen, die in ihren Eigenschaften wesentlich stärker auf Leistung ausgelegt sind als auf Komfort und Alltagstauglichkeit.

Neu!!: McLaren F1 und Supersportwagen · Mehr sehen »

Suzuka International Racing Course

Der Suzuka International Racing Course (jap. 鈴鹿サーキット, Suzuka Sākitto für Suzuka Circuit) ist eine Rennstrecke in der Nähe der Stadt Suzuka in Japan, unweit von Nagoya.

Neu!!: McLaren F1 und Suzuka International Racing Course · Mehr sehen »

Talbot-Matra Murena

Talbot-Matra Murena (1980–1984) Heckansicht Der Talbot-Matra Murena ist ein dreisitziges Sportcoupé des Automobilherstellers Matra, das von Sommer 1980 bis Anfang 1984 produziert wurde.

Neu!!: McLaren F1 und Talbot-Matra Murena · Mehr sehen »

Techniques d’Avant Garde

Techniques d’Avant Garde (oder auch TAG Group (Holdings) SA) ist ein Konzern mit Sitz in Luxemburg.

Neu!!: McLaren F1 und Techniques d’Avant Garde · Mehr sehen »

Tesla, Inc.

Aktuelles Tesla Model S an einem Tesla Supercharger Querschnitts eines Elektromotors darstellen.https://twitter.com/elonmusk/status/822180663285514240 Tesla, Inc. (bis 1. Februar 2017 Tesla Motors) ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das 2003 gegründet wurde.

Neu!!: McLaren F1 und Tesla, Inc. · Mehr sehen »

Testgelände Ehra-Lessien

Haupteinfahrt zum Testgelände Das Testgelände Ehra-Lessien, auch Prüfgelände Ehra, ist ein Versuchsgelände für Kraftfahrzeuge der Volkswagen AG.

Neu!!: McLaren F1 und Testgelände Ehra-Lessien · Mehr sehen »

The Beatles

The Beatles war eine britische Beat- und Rockband in den 1960er Jahren.

Neu!!: McLaren F1 und The Beatles · Mehr sehen »

The Prodigy

The Prodigy (engl. ‚das Wunder‘, ‚Wunderkind‘) ist eine englische Band, die Anfang der 1990er-Jahre Breakbeats in der Elektronischen Tanzmusik populär machte.

Neu!!: McLaren F1 und The Prodigy · Mehr sehen »

Vítor Baía

Vítor Manuel Martins Baía, OIH, (* 15. Oktober 1969 in São Pedro da Afurada, Portugal) ist ein ehemaliger portugiesischer Fußballspieler.

Neu!!: McLaren F1 und Vítor Baía · Mehr sehen »

Volkswagen

Entwicklung des Volkswagen-Logos Volkswagen (Abkürzung VW) ist die Kernmarke der Volkswagen AG.

Neu!!: McLaren F1 und Volkswagen · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: McLaren F1 und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Wyclef Jean

Wyclef Jean (2008) Nelust Wyclef Jean (* 17. Oktober 1969 in Croix-des-Bouquets, Ouest) ist ein haitianischer Hip-Hop-Musiker, Songwriter und Produzent.

Neu!!: McLaren F1 und Wyclef Jean · Mehr sehen »

24-Stunden-Rennen von Le Mans

Le Mans: Streckenverlauf Bentley, Bj. 1929 Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist ein Langstreckenrennen für Sportwagen, das vom Automobile Club de l’Ouest (ACO) in der Nähe der französischen Stadt Le Mans veranstaltet wird.

Neu!!: McLaren F1 und 24-Stunden-Rennen von Le Mans · Mehr sehen »

24-Stunden-Rennen von Le Mans 1995

Der drittplatzierte McLaren F1 GTR von Andy Wallace, sowie Derek und Justin Bell… Der Ferrari F40 von Anders Olofsson, Luciano della Noce und Tetsuya Ota fiel schon früh durch Getriebeschaden aus Der Honda NSX mit der Startnummer 84 beendete das Rennen an der achten Stelle der Gesamtwertung und gewann die GT2-Klasse Das 63.

Neu!!: McLaren F1 und 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1995 · Mehr sehen »

24-Stunden-Rennen von Le Mans 1999

BMW V12 LMR mit der Startnummer 15; Siegerwagen von Joachim Winkelhock, Pierluigi Martini und Yannick Dalmas Der Toyota GT-One mit der Startnummer 1; Martin Brundle hatte mit diesem Wagen in Führung liegend einen Ausfall nach Reifenschaden Audi R8R; der drittplatzierte Wagen von Frank Biela, Didier Theys und Emanuele Pirro Der Audi R8C Der Nissan R391 mit der Startnummer 23 konnte nach einem Unfall im Warm Up nicht am Rennen teilnehmen Chrysler Viper GTS-R Das 67.

Neu!!: McLaren F1 und 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1999 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

McLaren F1 GTR, McLaren F1 LM.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »