Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Maxwell-Gleichungen

Index Maxwell-Gleichungen

Die Maxwell-Gleichungen von James Clerk Maxwell beschreiben die Phänomene des Elektromagnetismus.

130 Beziehungen: A Treatise on Electricity and Magnetism, Albert Einstein, Ampèresches Gesetz, Anisotropie, Antennentechnik, Atlas (Mathematik), Äther (Physik), Äußere Ableitung, Brechungsindex, CGS-Einheitensystem, Compton-Effekt, Coulombsches Gesetz, Dauermagnet, Differentialform, Differentialgeometrie, Dirac-Gleichung, Dispersion (Physik), Divergenz eines Vektorfeldes, Eichtransformation, Eine dynamische Theorie des elektromagnetischen Feldes, Einsteinsche Summenkonvention, Elektrische Feldstärke, Elektrische Flussdichte, Elektrische Ladung, Elektrische Leitfähigkeit, Elektrische Stromdichte, Elektrische Suszeptibilität, Elektrischer Strom, Elektrisches Feld, Elektrodynamik, Elektromagnetische Induktion, Elektromagnetischer Feldstärketensor, Euklidischer Abstand, Feldlinie, Feldstärketensor, Feldtheorie (Physik), Fluss (Physik), Friedrich W. Hehl, Fritz Sauter (Physiker), Gaußscher Integralsatz, Gaußsches Einheitensystem, Gaußsches Gesetz, Große vereinheitlichte Theorie, Gruppengeschwindigkeit, Gyromagnetisches Verhältnis, Harmonische, Heaviside-Lorentz-Einheitensystem, Heinrich Hertz, Helmholtz-Gleichung, Hodge-Stern-Operator, ..., Hysterese, Inertialsystem, Internationales Einheitensystem, Isotropie, James Clerk Maxwell, Jewgeni Michailowitsch Lifschitz, John David Jackson (Physiker), Josiah Willard Gibbs, Károly Simonyi (Physiker), Kontinuitätsgleichung, Koordinatensystem, Kovarianz (Physik), Kreisfrequenz, Kurvenintegral, Ladungserhaltung, Lagrange-Formalismus, Lenzsche Regel, Levi-Civita-Symbol, Lew Dawidowitsch Landau, Linearität, Lorentz-Transformation, Lorentzkraft, Magnetische Feldkonstante, Magnetische Feldstärke, Magnetische Flussdichte, Magnetische Permeabilität, Magnetische Polarisation, Magnetische Suszeptibilität, Magnetischer Monopol, Magnetisierung, Magnetismus, Mannigfaltigkeit, Martin R. Zirnbauer, Materialgleichungen der Elektrodynamik, Mathematische Struktur der Quantenmechanik, Matthew Sands, Melba Phillips, Michael Faraday, Minkowski-Raum, Nabla-Operator, Oberflächenintegral, Ohmsches Gesetz, Oliver Heaviside, Operator (Mathematik), Optik, Partielle Differentialgleichung, Paul Dirac, Permittivität, Phasengeschwindigkeit, Photon, Poincaré-Lemma, Polarisation (Elektrizität), Potential (Physik), Punktladung, Quasiteilchen, Quaternion, Quelle und Senke, Randbedingung, Richard Becker (Physiker), Richard Feynman, Robert B. Leighton, Rotation eines Vektorfeldes, Satz von Stokes, Schiefsymmetrische Matrix, Skalar (Mathematik), Spezielle Relativitätstheorie, Spezifischer Widerstand, Spin, Sterngebiet, Tensor, Theoretische Elektrotechnik, Vektoranalysis, Vektorfeld, Vektorpotential, Verschiebungsstrom, Vierervektor, Wolfgang Panofsky, Yukawa-Potential, Zirkulation (Feldtheorie), 1864. Erweitern Sie Index (80 mehr) »

A Treatise on Electricity and Magnetism

Titelseite von Band 1, 1873 A Treatise on Electricity and Magnetism von 1873 ist ein Lehrbuch über Elektrizität und Magnetismus und das Hauptwerk von James Clerk Maxwell über seine Theorie des Elektromagnetismus.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und A Treatise on Electricity and Magnetism · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Albert Einstein · Mehr sehen »

Ampèresches Gesetz

Das ampèresche Gesetz (Durchflutungssatz, Durchflutungsgesetz) ist ein Gesetz der Elektrodynamik und eine der maxwellschen Gleichungen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Ampèresches Gesetz · Mehr sehen »

Anisotropie

Anisotropie (von Alpha privativum un-; isos gleich; und tropos Drehung, Richtung) ist die Richtungsabhängigkeit einer Eigenschaft oder eines Vorgangs.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Anisotropie · Mehr sehen »

Antennentechnik

Sendeantenne für den Mittelwellensender des AFN in Ditzingen-Hirschlanden Große drehbare Kurzwellenantenne am Sender Moosbrunn bei Wien Eine Antenne ist eine technische Anordnung zur Abstrahlung und zum Empfang elektromagnetischer Wellen, oft zur drahtlosen Kommunikation.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Antennentechnik · Mehr sehen »

Atlas (Mathematik)

Ein Atlas ist eine Menge von Karten auf einer Mannigfaltigkeit.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Atlas (Mathematik) · Mehr sehen »

Äther (Physik)

Einige Äthervorstellungen implizieren einen jahreszeitlich wechselnden Ätherwind Der Äther (griech. αἰθήρ, der (blaue) Himmel‘) ist eine hypothetische Substanz, die im ausgehenden 17.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Äther (Physik) · Mehr sehen »

Äußere Ableitung

Die äußere Ableitung oder Cartan-Ableitung ist ein Begriff aus den Bereichen Differentialgeometrie und Analysis.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Äußere Ableitung · Mehr sehen »

Brechungsindex

Wellenfronten, die von einem Punkt ausgehen, beim Übergang in ein Medium mit einem höheren Brechungsindex. Die Phasengeschwindigkeit der Welle ist unterhalb des grauen Strichs niedriger. Die oben exakt kugelförmigen Wellenfronten sind unten nicht mehr kugelförmig, sondern nahezu hyperbolisch. Diesen Effekt kennt man vom Blick in ein Wasserbecken, der Grund erscheint nicht nur angehoben, sondern zusätzlich gekrümmt. Der Brechungsindex, auch Brechzahl oder optische Dichte, früher auch Brechungszahl genannt, ist eine optische Materialeigenschaft.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Brechungsindex · Mehr sehen »

CGS-Einheitensystem

Das CGS-Einheitensystem (auch CGS-System, cgs-System, CGS oder cgs, aus dem Englischen „centimetre gram second“) ist ein metrisches, kohärentes Einheitensystem basierend auf den Einheiten Zentimeter, Gramm und Sekunde.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und CGS-Einheitensystem · Mehr sehen »

Compton-Effekt

Compton-Streuung Als Compton-Effekt bezeichnet man die Vergrößerung der Wellenlänge eines Photons bei der Streuung an einem Teilchen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Compton-Effekt · Mehr sehen »

Coulombsches Gesetz

Das coulombsche Gesetz oder Coulomb-Gesetz ist die Basis der Elektrostatik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Coulombsches Gesetz · Mehr sehen »

Dauermagnet

Ein Dauermagnet (auch Permanentmagnet) ist ein Magnet aus einem Stück eines hartmagnetischen Materials, zum Beispiel Legierungen aus Eisen, Cobalt, Nickel oder bestimmten Ferriten.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Dauermagnet · Mehr sehen »

Differentialform

Der Begriff Differentialform (oft auch alternierende Differentialform genannt) geht auf den Mathematiker Élie Joseph Cartan zurück.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Differentialform · Mehr sehen »

Differentialgeometrie

Die Differentialgeometrie stellt als Teilgebiet der Mathematik die Synthese von Analysis und Geometrie dar.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Differentialgeometrie · Mehr sehen »

Dirac-Gleichung

Die Dirac-Gleichung ist eine grundlegende Gleichung der relativistischen Quantenmechanik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Dirac-Gleichung · Mehr sehen »

Dispersion (Physik)

Dispersion im Prisma erzeugt ein Farbspektrum Unter Dispersion (von, „ausbreiten, zerstreuen“) versteht man in der Physik die Abhängigkeit einer physikalischen Größe von der Frequenz einer Welle.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Dispersion (Physik) · Mehr sehen »

Divergenz eines Vektorfeldes

Die Divergenz eines Vektorfeldes ist ein Skalarfeld, das an jedem Punkt angibt, wie sehr die Vektoren in einer kleinen Umgebung des Punktes auseinanderstreben.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Divergenz eines Vektorfeldes · Mehr sehen »

Eichtransformation

Eine Eichtransformation verändert die sogenannten Eichfelder einer physikalischen Theorie (wie z. B. die elektromagnetischen Potentiale oder die potentielle Energie) dergestalt, dass die physikalisch wirksamen Felder (z. B. das elektromagnetische Feld oder ein Kraftfeld) und damit alle beobachtbaren Abläufe dabei die gleichen bleiben.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Eichtransformation · Mehr sehen »

Eine dynamische Theorie des elektromagnetischen Feldes

„Eine dynamische Theorie des elektromagnetischen Feldes“ (Originaltitel: “A dynamical theory of the electromagnetic field”) ist die 1864 veröffentlichte dritte Schrift von James Clerk Maxwell zur Elektrodynamik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Eine dynamische Theorie des elektromagnetischen Feldes · Mehr sehen »

Einsteinsche Summenkonvention

Die einsteinsche Summenkonvention ist eine Konvention zur Notation mathematischer Ausdrücke innerhalb des Ricci-Kalküls und stellt eine Indexschreibweise dar.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Einsteinsche Summenkonvention · Mehr sehen »

Elektrische Feldstärke

Die physikalische Größe elektrische Feldstärke beschreibt die Stärke und Richtung eines elektrischen Feldes, also die Fähigkeit dieses Feldes, Kraft auf Ladungen auszuüben.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrische Feldstärke · Mehr sehen »

Elektrische Flussdichte

Die elektrische Flussdichte – auch elektrische Erregung, dielektrische Verschiebung, Verschiebungsdichte oder Verschiebungsflussdichte genannt – beschreibt die Dichte der elektrischen Feldlinien in Bezug auf eine Fläche A. Sie ist eine physikalische Größe der Elektrostatik und Elektrodynamik, bezeichnet mit dem Formelzeichen \vec und gemäß dem internationalen Einheitensystem in der Einheit Coulomb pro Quadratmeter (C/m²) angegeben.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrische Flussdichte · Mehr sehen »

Elektrische Ladung

Die elektrische Ladung (Elektrizitätsmenge) ist eine physikalische Größe, die mit der Materie verbunden ist, wie z. B.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrische Ladung · Mehr sehen »

Elektrische Leitfähigkeit

Die elektrische Leitfähigkeit, auch als Konduktivität oder EC-Wert (vom englischen "electrical conductivity") bezeichnet, ist eine physikalische Größe, die angibt, wie stark die Fähigkeit eines Stoffes ist, den elektrischen Strom zu leiten.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrische Leitfähigkeit · Mehr sehen »

Elektrische Stromdichte

Die elektrische Stromdichte (Formelzeichen \vec J (so in), auch \vec j oder \vec S) kennzeichnet, wie dicht zusammengedrängt ein elektrischer Strom fließt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrische Stromdichte · Mehr sehen »

Elektrische Suszeptibilität

Die elektrische Suszeptibilität \chi_e (v. lat. susceptibilitas „Übernahmefähigkeit“) ist eine Materialeigenschaft, welche die Fähigkeit zur elektrischen Polarisierung in einem eingeprägten elektrischen Feld angibt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrische Suszeptibilität · Mehr sehen »

Elektrischer Strom

Der elektrische Strom, oft auch nur Strom, ist ein Phänomen der Elektrizitätslehre.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrischer Strom · Mehr sehen »

Elektrisches Feld

Eine nirgends angeschlossene Leuchtstofflampe in der Nähe einer Hochspannungsleitung leuchtet aufgrund des sich ständig ändernden elektrischen Feldes Das elektrische Feld ist ein physikalisches Feld, das durch die Coulombkraft auf elektrische Ladungen wirkt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrisches Feld · Mehr sehen »

Elektrodynamik

Magnetfeld einer Zylinderspule Die klassische Elektrodynamik (auch Elektrizitätslehre) ist das Teilgebiet der Physik, das sich mit bewegten elektrischen Ladungen und mit zeitlich veränderlichen elektrischen und magnetischen Feldern beschäftigt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektrodynamik · Mehr sehen »

Elektromagnetische Induktion

Ein bewegter Permanentmagnet erzeugt an den Klemmen einer Spule eine elektrische Spannung. Unter elektromagnetischer Induktion (auch Faradaysche Induktion, nach Michael Faraday, kurz Induktion) versteht man das Entstehen eines elektrischen Feldes bei einer Änderung der magnetischen Flussdichte.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektromagnetische Induktion · Mehr sehen »

Elektromagnetischer Feldstärketensor

Der elektromagnetische Feldstärketensor (auch Faraday-Tensor oder einfach Feldstärketensor) ist eine physikalische Größe, die in der Elektrodynamik das elektromagnetische Feld als Feld in der Raumzeit beschreibt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Elektromagnetischer Feldstärketensor · Mehr sehen »

Euklidischer Abstand

''n''.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Euklidischer Abstand · Mehr sehen »

Feldlinie

Feldlinie (oder Kraftlinie) ist ein Begriff der Physik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Feldlinie · Mehr sehen »

Feldstärketensor

Ein Feldstärketensor beschreibt die Felder in Eichtheorien.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Feldstärketensor · Mehr sehen »

Feldtheorie (Physik)

Der Begriff Feldtheorie wird zusammenfassend für die Lehre von den physikalischen Feldern, also die klassische Feldtheorie (Potential- und Vektorfelder) und die Quantenfeldtheorie, benutzt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Feldtheorie (Physik) · Mehr sehen »

Fluss (Physik)

Als Fluss werden verschiedene physikalische Größen bezeichnet, die sich als Produkt eines Feldes und einer Fläche ergeben.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Fluss (Physik) · Mehr sehen »

Friedrich W. Hehl

Friedrich Wilhelm Hehl (* 26. August 1937 in Ludwigsburg) ist ein deutscher theoretischer Physiker, der sich vor allem mit Gravitationsphysik beschäftigt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Friedrich W. Hehl · Mehr sehen »

Fritz Sauter (Physiker)

Fritz Eduard Josef Maria Sauter (* 9. Juni 1906 in Innsbruck; † 24. Mai 1983 in Garmisch-Partenkirchen) war ein österreichischer theoretischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Fritz Sauter (Physiker) · Mehr sehen »

Gaußscher Integralsatz

Der gaußsche Integralsatz, auch Satz von Gauß-Ostrogradski oder Divergenzsatz, ist ein Ergebnis aus der Vektoranalysis.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Gaußscher Integralsatz · Mehr sehen »

Gaußsches Einheitensystem

Das gaußsche Einheitensystem, auch gaußsches CGS-System oder natürliches Einheitensystem genannt, ist ein physikalisches Einheitensystem, das auf dem CGS-System aufbaut und dieses um elektromagnetische Einheiten ergänzt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Gaußsches Einheitensystem · Mehr sehen »

Gaußsches Gesetz

Das Gaußsche Gesetz beschreibt in der Elektrostatik und Elektrodynamik den elektrischen Fluss durch eine geschlossene Fläche.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Gaußsches Gesetz · Mehr sehen »

Große vereinheitlichte Theorie

Als große vereinheitlichte Theorie (GUT; auch Grand Unification) bezeichnet man in der Physik eine Theorie, die drei der vier bekannten physikalischen Grundkräfte vereinigt, nämlich die starke Wechselwirkung, die schwache Wechselwirkung und die elektromagnetische Kraft.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Große vereinheitlichte Theorie · Mehr sehen »

Gruppengeschwindigkeit

Die grünen Punkte bewegen sich mit Gruppengeschwindigkeit,der rote mit Phasengeschwindigkeit. Die Gruppengeschwindigkeit v_\mathrm ist die Geschwindigkeit, mit der sich die Hüllkurve (d. h. der Amplitudenverlauf) eines Wellenpakets fortbewegt: also.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Gruppengeschwindigkeit · Mehr sehen »

Gyromagnetisches Verhältnis

Das gyromagnetische Verhältnis (auch: magnetogyrisches Verhältnis) \gamma bezeichnet den Proportionalitätsfaktor zwischen dem Drehimpuls (oder Spin) \vec X eines Teilchens und dem dazugehörigen magnetischen Moment \vec \mu _X Daher folgt: \gamma _X.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Gyromagnetisches Verhältnis · Mehr sehen »

Harmonische

Schwingungsmoden einer Saite. Die erste Schwingung stellt die Grundschwingung mit der Grundfrequenz ''f'' dar. Die weiteren Schwingungen zeigen die ersten 6 Oberschwingungen. Eine Harmonische ist in der klassischen Physik und Technik eine harmonische Schwingung, deren Frequenz ein ganzzahliges Vielfaches einer Grundfrequenz ist.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Harmonische · Mehr sehen »

Heaviside-Lorentz-Einheitensystem

Das Heaviside-Lorentz-Einheitensystem (HLE) ist ein physikalisches Einheitensystem, das dem Gaußschen Einheitensystem verwandt ist, und stellt insofern ein spezielles CGS-System dar.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Heaviside-Lorentz-Einheitensystem · Mehr sehen »

Heinrich Hertz

Heinrich Hertz Unterschrift von Heinrich Hertz Heinrich Rudolf Hertz (* 22. Februar 1857 in Hamburg; † 1. Januar 1894 in Bonn) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Heinrich Hertz · Mehr sehen »

Helmholtz-Gleichung

Die Helmholtz-Gleichung (nach Hermann von Helmholtz) ist eine partielle Differentialgleichung.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Helmholtz-Gleichung · Mehr sehen »

Hodge-Stern-Operator

Der Hodge-Stern-Operator oder kurz Hodge-Operator ist ein Objekt aus der Differentialgeometrie.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Hodge-Stern-Operator · Mehr sehen »

Hysterese

Hysterese, auch Hysteresis („Nachwirkung“; griech. hysteros „hinterher, später“) ist eine verzögerte Wirkungsänderung nach Änderung der Ursache (Bei der thermostatgesteuerten Heizung etwa die Differenz von Ein- und Ausschalttemperatur).

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Hysterese · Mehr sehen »

Inertialsystem

Ein Bezugssystem in der Physik heißt Inertialsystem (von für „Trägheit“), wenn jeder kräftefreie Körper relativ zu diesem Bezugssystem in Ruhe verharrt oder sich gleichförmig (unbeschleunigt) und geradlinig bewegt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Inertialsystem · Mehr sehen »

Internationales Einheitensystem

Das Internationale Einheitensystem oder SI (frz. Système international d’unités) ist das am weitesten verbreitete Einheitensystem für physikalische Größen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Internationales Einheitensystem · Mehr sehen »

Isotropie

Isotropie (altgr. ἴσος isos ‚gleich‘ und τρόπος tropos ‚Drehung‘, ‚Richtung‘) ist die Unabhängigkeit einer Eigenschaft von der Richtung.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Isotropie · Mehr sehen »

James Clerk Maxwell

Unterschrift von James Clerk Maxwell James Clerk Maxwell (* 13. Juni 1831 in Edinburgh; † 5. November 1879 in Cambridge) war ein schottischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und James Clerk Maxwell · Mehr sehen »

Jewgeni Michailowitsch Lifschitz

Jewgeni Michailowitsch Lifschitz (englische Transkription Evgeny Mikhailovich Lifshitz, * 21. Februar 1915 in Charkow, Russisches Kaiserreich; † 29. Oktober 1985 in Moskau) war ein sowjetischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Jewgeni Michailowitsch Lifschitz · Mehr sehen »

John David Jackson (Physiker)

John David Jackson John David Jackson (* 19. Januar 1925 in London, Kanada; † 20. Mai 2016) war ein kanadisch- US-amerikanischer theoretischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und John David Jackson (Physiker) · Mehr sehen »

Josiah Willard Gibbs

Josiah Willard Gibbs Josiah Willard Gibbs (* 11. Februar 1839 in New Haven, Connecticut; † 28. April 1903 ebenda) war ein US-amerikanischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Josiah Willard Gibbs · Mehr sehen »

Károly Simonyi (Physiker)

Károly Simonyi Károly Simonyi (* 18. Oktober 1916 in Egyházasfalu, Königreich Ungarn; † 9. Oktober 2001 in Budapest) war ein ungarischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Károly Simonyi (Physiker) · Mehr sehen »

Kontinuitätsgleichung

Eine Kontinuitätsgleichung ist eine bestimmte partielle Differentialgleichung, die zu einer Erhaltungsgröße (s. u.) gehört.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Kontinuitätsgleichung · Mehr sehen »

Koordinatensystem

Ein Koordinatensystem (mathematisches Kürzel: KOS) dient zur eindeutigen Bezeichnung der Position von Punkten und Objekten in einem geometrischen Raum.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Koordinatensystem · Mehr sehen »

Kovarianz (Physik)

Kovarianz hat in der Physik zwei verschiedene, aber eng miteinander verwobene Bedeutungen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Kovarianz (Physik) · Mehr sehen »

Kreisfrequenz

also 2\pi Radiant. Die Kreisfrequenz oder Winkelfrequenz ist eine physikalische Größe der Schwingungslehre.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Kreisfrequenz · Mehr sehen »

Kurvenintegral

Das Kurven-, Linien-, Weg- oder Konturintegral erweitert den gewöhnlichen Integralbegriff für die Integration in der komplexen Ebene (Funktionentheorie) oder im mehrdimensionalen Raum (Vektoranalysis).

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Kurvenintegral · Mehr sehen »

Ladungserhaltung

Ladungserhaltung bezeichnet die physikalische Erfahrungstatsache, dass in jedem abgeschlossenen System die Summe der vorhandenen elektrischen Ladung konstant bleibt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Ladungserhaltung · Mehr sehen »

Lagrange-Formalismus

Der Lagrange-Formalismus ist in der Physik eine 1788 von Joseph-Louis Lagrange eingeführte Formulierung der klassischen Mechanik, in der die Dynamik eines Systems durch eine einzige skalare Funktion, die Lagrange-Funktion, beschrieben wird.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Lagrange-Formalismus · Mehr sehen »

Lenzsche Regel

Das Prinzip der Lenz’schen Regel: Ändert sich die Flächendichte B des magnetischen Flusses durch ein Areal, wird es dadurch von einem elektrischen Wirbelfeld E umgeben, das, wenn möglich, einen der Flussänderung entgegenwirkenden Strom bewirkt. Die Lenz’sche Regel (auch: Lenz’sches Gesetz oder Regel von Lenz) ist eine Aussage über die Richtung des elektrischen Stromes bei elektromagnetischer Induktion, benannt nach Emil Lenz.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Lenzsche Regel · Mehr sehen »

Levi-Civita-Symbol

Das Levi-Civita-Symbol \varepsilon_, auch Permutationssymbol, (ein wenig nachlässig) total antisymmetrischer Tensor oder Epsilon-Tensor genannt, ist ein Symbol, das in der Physik bei der Vektor- und Tensorrechnung nützlich ist.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Levi-Civita-Symbol · Mehr sehen »

Lew Dawidowitsch Landau

Lew Landau Lew Dawidowitsch Landau (* in Baku; † 1. April 1968 in Moskau) war ein sowjetischer Physiker und Nobelpreisträger.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Lew Dawidowitsch Landau · Mehr sehen »

Linearität

Linearität („Linie“, linearis „aus Linien bestehend“) hat in verschiedenen Bereichen eine unterschiedliche Bedeutung, beschreibt aber zumeist eine geradlinige Beschaffenheit.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Linearität · Mehr sehen »

Lorentz-Transformation

Die Lorentz-Transformationen, nach Hendrik Antoon Lorentz, sind eine Klasse von Koordinatentransformationen, um in der Physik Phänomene in verschiedenen Bezugssystemen zu beschreiben.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Lorentz-Transformation · Mehr sehen »

Lorentzkraft

Das Fadenstrahlrohr demonstriert die Wirkung der Lorentzkraft auf bewegte Ladungen (Elektronen). Der Leiterschaukelversuch zeigt die Lorentzkraft auf einen stromdurchflossenen Leiter. Die Lorentzkraft ist die Kraft, die eine Ladung in einem magnetischen oder elektrischen Feld erfährt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Lorentzkraft · Mehr sehen »

Magnetische Feldkonstante

Die magnetische Feldkonstante \mu_0, auch Magnetische Konstante, Vakuumpermeabilität, oder Induktionskonstante, ist eine physikalische Konstante, die eine Rolle bei der Beschreibung von Magnetfeldern spielt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetische Feldkonstante · Mehr sehen »

Magnetische Feldstärke

Die magnetische Feldstärke (Formelzeichen: H), auch als magnetische Erregung bezeichnet, ordnet als vektorielle Größe jedem Raumpunkt eine Stärke und Richtung des durch die magnetische Spannung erzeugten Magnetfeldes zu.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetische Feldstärke · Mehr sehen »

Magnetische Flussdichte

Die magnetische Flussdichte, auch magnetische Induktion, bisweilen umgangssprachlich einfach nur „Flussdichte“ oder „Magnetfeld“ genannt, ist eine physikalische Größe der Elektrodynamik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetische Flussdichte · Mehr sehen »

Magnetische Permeabilität

Vakuumpermeabilität (\mu_0). Dabei ist \mu jeweils die Steigung der Geraden oder Kurve B(H) (#Differentielle Permeabilität). Die magnetische Permeabilität \mu (auch magnetische Leitfähigkeit) bestimmt die Fähigkeit von Materialien, sich einem Magnetfeld anzupassen, oder präziser die Magnetisierung eines Materials in einem äußeren Magnetfeld.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetische Permeabilität · Mehr sehen »

Magnetische Polarisation

Die magnetische Polarisation ist eine physikalische Größe aus dem Bereich der Elektrodynamik makroskopischer Medien.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetische Polarisation · Mehr sehen »

Magnetische Suszeptibilität

Die magnetische Suszeptibilität \chi (v. lat. susceptibilitas „Übernahmefähigkeit“) ist eine einheitenlose physikalische Größe, die die Magnetisierbarkeit von Materie in einem externen Magnetfeld angibt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetische Suszeptibilität · Mehr sehen »

Magnetischer Monopol

Ein magnetischer Monopol ist ein gedachter Magnet, der nur einen Pol hat, also nur den Nord- oder nur den Süd-Pol.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetischer Monopol · Mehr sehen »

Magnetisierung

Vereinfachter Vergleich der magnetischen Flussdichte vonferromagnetischen (μf),paramagnetischen (μp) unddiamagnetischen Materialien (μd)zu Vakuum (μ0) Die Magnetisierung M ist eine physikalische Größe zur Charakterisierung des magnetischen Zustands eines Materials.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetisierung · Mehr sehen »

Magnetismus

Magnetismus ist ein physikalisches Phänomen, das sich unter anderem als Kraftwirkung zwischen Magneten, magnetisierten bzw.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Magnetismus · Mehr sehen »

Mannigfaltigkeit

Die Sphäre kann mit mehreren Abbildungen „plattgedrückt“ werden. Entsprechend kann die Erdoberfläche in einem Atlas dargestellt werden. Unter einer Mannigfaltigkeit versteht man in der Mathematik einen topologischen Raum, der lokal dem euklidischen Raum \mathbb^n gleicht.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Mannigfaltigkeit · Mehr sehen »

Martin R. Zirnbauer

Martin R. Zirnbauer (* 25. April 1958 in Moosburg) ist ein deutscher Physiker und Hochschullehrer.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Martin R. Zirnbauer · Mehr sehen »

Materialgleichungen der Elektrodynamik

Die Materialgleichungen beschreiben die Auswirkungen äußerer elektromagnetischer Felder auf Materie im Rahmen der Theorie der Elektrodynamik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Materialgleichungen der Elektrodynamik · Mehr sehen »

Mathematische Struktur der Quantenmechanik

Dieser Artikel stellt die mathematische Struktur der Quantenmechanik dar.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Mathematische Struktur der Quantenmechanik · Mehr sehen »

Matthew Sands

Matthew Linzee Sands (* 20. Oktober 1919 in Oxford, Massachusetts; † 13. September 2014 in Santa Cruz) war ein US-amerikanischer Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Matthew Sands · Mehr sehen »

Melba Phillips

Melba Newell Phillips (* 1. Februar 1907 in Hazleton, Indiana; † 8. November 2004 in Petersburg, Indiana) war eine US-amerikanische Physikerin.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Melba Phillips · Mehr sehen »

Michael Faraday

Michael Faraday auf einem etwa 1841/42 entstandenen Ölgemälde von Thomas Phillips (1770–1845) Faradays Unterschrift Michael Faraday (* 22. September 1791 in Newington, Surrey; † 25. August 1867 in Hampton Court Green, Middlesex) war ein englischer Naturforscher, der als einer der bedeutendsten Experimentalphysiker gilt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Michael Faraday · Mehr sehen »

Minkowski-Raum

Der Minkowski-Raum, benannt nach Hermann Minkowski, ist ein vierdimensionaler Raum, in dem sich die Relativitätstheorie elegant formulieren lässt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Minkowski-Raum · Mehr sehen »

Nabla-Operator

Der Nabla-Operator ist ein Symbol, das in der Vektor- und Tensoranalysis benutzt wird, um kontextabhängig einen der drei Differentialoperatoren Gradient, Divergenz oder Rotation zu notieren.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Nabla-Operator · Mehr sehen »

Oberflächenintegral

Das Oberflächenintegral oder Flächenintegral ist eine Verallgemeinerung des Integralbegriffes auf ebenen oder gekrümmten Flächen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Oberflächenintegral · Mehr sehen »

Ohmsches Gesetz

Das ohmsche Gesetz postuliert folgenden Zusammenhang: Wird an ein Objekt eine veränderliche elektrische Spannung angelegt, so verändert sich der hindurchfließende elektrische Strom in seiner Stärke proportional zur Spannung.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Ohmsches Gesetz · Mehr sehen »

Oliver Heaviside

Oliver Heaviside Oliver Heaviside (* 18. Mai 1850 in London; † 3. Februar 1925 in Homefield bei Torquay) war ein britischer Mathematiker und Physiker, der wesentliche Beiträge zur Entwicklung der Theorie des Elektromagnetismus lieferte.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Oliver Heaviside · Mehr sehen »

Operator (Mathematik)

Ein Operator ist eine mathematische Vorschrift (ein Kalkül), durch die man aus mathematischen Objekten neue Objekte bilden kann.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Operator (Mathematik) · Mehr sehen »

Optik

Tafel mit optischen Gerätschaften, 1728 ''Cyclopaedia'' Die Optik (von altgriechisch ὀπτικός optikós ‚zum Sehen gehörend‘), auch Lehre vom Licht genannt, ist ein Gebiet der Physik und beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Licht sowie dessen Wechselwirkung mit Materie, insbesondere im Zusammenhang mit optischen Abbildungen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Optik · Mehr sehen »

Partielle Differentialgleichung

Eine partielle Differentialgleichung (Abkürzung PDG, PDGL oder PDGln, beziehungsweise PDE für) ist eine Differentialgleichung, die partielle Ableitungen enthält.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Partielle Differentialgleichung · Mehr sehen »

Paul Dirac

Paul Dirac 1933 Paul Adrien Maurice Dirac (* 8. August 1902 in Bristol; † 20. Oktober 1984 in Tallahassee) war ein britischer Physiker, Nobelpreisträger und Mitbegründer der Quantenphysik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Paul Dirac · Mehr sehen »

Permittivität

Die Permittivität ''ε'' (von lat. permittere: erlauben, überlassen, durchlassen), auch dielektrische Leitfähigkeit oder dielektrische Funktion genannt, gibt in der Elektrodynamik und auch in der Elektrostatik die Durchlässigkeit eines Materials für elektrische Felder an.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Permittivität · Mehr sehen »

Phasengeschwindigkeit

Der rote Punkt ist immer am Punkt gleicher Phase (Wellenberg) und bewegt sich mit der Phasengeschwindigkeit der blauen, monochromatischen Welle. Ein Wellenpaket breitet sich in einem nicht-dispersiven Medium aus (z. B. eine elektromagnetische Welle im Vakuum). Ein Wellenpaket breitet sich in einem dispersiven Medium aus. Die Phasengeschwindigkeit ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit gleicher Phasen einer monochromatischen Welle.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Phasengeschwindigkeit · Mehr sehen »

Photon

Das Photon (von griechisch φῶς phōs, Genitiv φωτός phōtos „Licht“) ist das Wechselwirkungsteilchen der elektromagnetischen Wechselwirkung.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Photon · Mehr sehen »

Poincaré-Lemma

Das Poincaré-Lemma ist ein Satz aus der Mathematik und wurde nach dem französischen Mathematiker Henri Poincaré benannt.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Poincaré-Lemma · Mehr sehen »

Polarisation (Elektrizität)

Polarisation (oder dielektrische Polarisation) ist eine physikalische Größe aus der Elektrodynamik, die die Stärke des Dipolmoments in einem dielektrischen Material kennzeichnet.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Polarisation (Elektrizität) · Mehr sehen »

Potential (Physik)

Das Potential oder auch Potenzial (lat. potentia, „Macht, Kraft, Leistung“) ist in der Physik die Fähigkeit eines konservativen Kraftfeldes, eine Arbeit zu verrichten.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Potential (Physik) · Mehr sehen »

Punktladung

Eine Punktladung ist eine punktförmige elektrische Ladung, also eine Ladung ohne jede räumliche Ausdehnung.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Punktladung · Mehr sehen »

Quasiteilchen

Unter einem Quasiteilchen versteht man eine Anregung eines Vielteilchensystems, die eine Energie-Impuls-Beziehung (Dispersionsrelation) wie ein Teilchen aufweist.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Quasiteilchen · Mehr sehen »

Quaternion

Die Quaternionen (Singular: die Quaternion, von lat. quaternio, -ionis f. „Vierheit“) sind ein Zahlbereich, der den Zahlbereich der reellen Zahlen erweitert – ähnlich den komplexen Zahlen und über diese hinaus.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Quaternion · Mehr sehen »

Quelle und Senke

Quelle und Senke Quelle und Senke sind in der Mathematik und Physik Begriffe aus der Vektoranalysis, der Potentialtheorie und der Feldtheorie.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Quelle und Senke · Mehr sehen »

Randbedingung

Randbedingungen (gelegentlich auch als Rahmenbedingungen bezeichnet) sind im Allgemeinen die Umstände, die nur mit großem Aufwand oder gar nicht beeinflussbar sind und daher als gegebene Größen (Datenparameter) bei Rechnungen verwendet werden müssen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Randbedingung · Mehr sehen »

Richard Becker (Physiker)

Richard Becker (* 3. Dezember 1887 in Hamburg; † 16. März 1955 in Bad Schwalbach) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Richard Becker (Physiker) · Mehr sehen »

Richard Feynman

Richard Feynman im Jahr 1984 Los-Alamos-Dienstausweis während des Zweiten Weltkriegs) Richard Phillips Feynman (* 11. Mai 1918 in Queens, New York; † 15. Februar 1988 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger des Jahres 1965.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Richard Feynman · Mehr sehen »

Robert B. Leighton

Robert Benjamin Leighton (* 10. September 1919 in Detroit; † 9. März 1997 in Pasadena) war ein US-amerikanischer Experimentalphysiker und Astronom.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Robert B. Leighton · Mehr sehen »

Rotation eines Vektorfeldes

Als Rotation oder Rotor bezeichnet man in der Vektoranalysis, einem Teilgebiet der Mathematik, einen bestimmten Differentialoperator, der einem Vektorfeld im dreidimensionalen euklidischen Raum mit Hilfe der Differentiation ein neues Vektorfeld zuordnet.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Rotation eines Vektorfeldes · Mehr sehen »

Satz von Stokes

Der Satz von Stokes oder stokessche Integralsatz ist ein nach Sir George Gabriel Stokes benannter Satz aus der Differentialgeometrie.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Satz von Stokes · Mehr sehen »

Schiefsymmetrische Matrix

Eine schiefsymmetrische Matrix (auch antisymmetrische Matrix) ist eine Matrix, die gleich dem Negativen ihrer Transponierten ist.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Schiefsymmetrische Matrix · Mehr sehen »

Skalar (Mathematik)

Ein Skalar ist eine mathematische Größe, die allein durch die Angabe eines Zahlenwertes charakterisiert ist (in der Physik gegebenenfalls mit Einheit).

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Skalar (Mathematik) · Mehr sehen »

Spezielle Relativitätstheorie

Der Begründer der Relativitätstheorie Albert Einstein um 1905 Die spezielle Relativitätstheorie (kurz SRT) ist eine physikalische Theorie über die Bewegung von Körpern und Feldern in Raum und Zeit.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Spezielle Relativitätstheorie · Mehr sehen »

Spezifischer Widerstand

Der spezifische Widerstand (kurz für spezifischer elektrischer Widerstand oder auch Resistivität) ist eine temperaturabhängige Materialkonstante mit dem Formelzeichen \rho (griech. rho).

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Spezifischer Widerstand · Mehr sehen »

Spin

Spin (von ‚Drehung‘, ‚Drall‘) ist in der Teilchenphysik der Eigendrehimpuls von Teilchen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Spin · Mehr sehen »

Sterngebiet

sternförmige Menge mit Zentrum x_0, ihr Inneres (grün) ist ein Sterngebiet In der Mathematik versteht man unter einer sternförmigen Menge eine Teilmenge M des \mathbb^n, zu der es einen Punkt x_0 gibt (ein Sternzentrum bzw. einen Sternmittelpunkt), von dem aus alle Punkte der Menge „sichtbar“ sind, das heißt, jede gerade Verbindungsstrecke von x_0 zu einem beliebigen Punkt x \in M liegt vollständig in M. Ist eine sternförmige Menge zusätzlich offen, so spricht man von einem Sterngebiet.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Sterngebiet · Mehr sehen »

Tensor

Ein Tensor ist ein mathematisches Objekt aus der linearen Algebra, das besonders im Bereich der Differentialgeometrie Anwendung findet.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Tensor · Mehr sehen »

Theoretische Elektrotechnik

Das Gebiet der Theoretischen Elektrotechnik beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen und deren Anwendung im Bereich Elektrotechnik.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Theoretische Elektrotechnik · Mehr sehen »

Vektoranalysis

Vektoranalysis ist ein Teilgebiet der Mathematik, das sich hauptsächlich mit Vektorfeldern in zwei oder mehr Dimensionen beschäftigt und dadurch die bereits in der Schulmathematik behandelten Gebiete der Differential- und der Integralrechnung wesentlich verallgemeinert.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Vektoranalysis · Mehr sehen »

Vektorfeld

Darstellung eines Vektorfeldes anhand ausgewählter Punkte. Die Vektoren sind als Pfeile dargestellt, welche Richtung und Betrag (Pfeillänge) wiedergeben 3-dimensionales Vektorfeld (-y,z,x) In der mehrdimensionalen Analysis und der Differentialgeometrie ist ein Vektorfeld eine Funktion, die jedem Punkt eines Raumes einen Vektor zuordnet.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Vektorfeld · Mehr sehen »

Vektorpotential

Das Vektorpotential \mathbf A(\mathbf r) ist, historisch gesehen, ein mathematisches Hilfsmittel, das in der klassischen Elektrodynamik dazu eingeführt wurde, den Umgang mit der magnetischen Induktion bzw. Flussdichte \mathbf B(\mathbf r) (anschaulich gesprochen mit dem „Magnetfeld“) zu vereinfachen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Vektorpotential · Mehr sehen »

Verschiebungsstrom

Der Verschiebungsstrom ist der Teil des elektrischen Stromes, der durch die zeitliche Änderung des elektrischen Flusses gegeben ist.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Verschiebungsstrom · Mehr sehen »

Vierervektor

Ein Vierervektor, ein Begriff der Relativitätstheorie, ist ein Vektor in einem reellen, vierdimensionalen Raum mit einem indefiniten Längenquadrat.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Vierervektor · Mehr sehen »

Wolfgang Panofsky

Wolfgang Kurt Hermann „Pief“ Panofsky (* 24. April 1919 in Berlin; † 24. September 2007 in Los Altos, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Teilchenphysiker, der maßgeblich in der Entwicklung und Gründung des SLAC war.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Wolfgang Panofsky · Mehr sehen »

Yukawa-Potential

Das Yukawa-Potential (nach dem japanischen Physiker Hideki Yukawa; auch abgeschirmtes Coulomb-Potential genannt) ist das Potential von Austauschteilchen der Masse m>0\,, wie sie bei der Restwechselwirkung der starken Wechselwirkung und in Supraleitern (s. u.) auftreten.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Yukawa-Potential · Mehr sehen »

Zirkulation (Feldtheorie)

Die Zirkulation ist das Umlaufintegral eines Vektorfeldes über einen geschlossenen Weg.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und Zirkulation (Feldtheorie) · Mehr sehen »

1864

Karte der Gebietsveränderungen nach dem Deutsch-Dänischen Krieg Das Jahr 1864 bringt den ersten der später so bezeichneten deutschen Einigungskriege: Nach einem von Dänemark nicht erfüllten kurzfristigen Ultimatum zur Rücknahme der Novemberverfassung greifen Preußen und Österreich das Königreich an und besiegen es innerhalb weniger Monate, wobei sie bis zur Nordspitze von Jütland vordringen.

Neu!!: Maxwell-Gleichungen und 1864 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Maxwell'sche Gleichungen, Maxwell-Gleichung, Maxwellgleichung, Maxwellgleichungen, Maxwellsche Elektrodynamik, Maxwellsche Gleichungen, Maxwell’sche Gleichungen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »