Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Massachusett-Sprache

Index Massachusett-Sprache

Die Massachusett-Sprache ist eine Algonkin-Sprache, die bis ins 19.

100 Beziehungen: Abenaki, Acre, Algonkin-Sprachen, Alveolar, Approximant, Bithynien, Boston, Buch der Psalmen, Cambridge (Massachusetts), Cape Cod, Cherub, Cree (Sprache), Cree-Schrift, Dakota (Volk), Deer Island (Massachusetts), Dehnungs-h, Delawarisch, Diphtherie, Elch, Erbwort, Evangelium nach Johannes, Evangelium nach Matthäus, Frikativ, Garten Eden, Gebetsstadt, Genus, Geschlossener Vokal, Gläubigentaufe, Glottal, Gott, Harvard University, Hinterzungenvokal, Immersion (Sprachwissenschaft und Erziehung), Indianer, Indigene Völker, Inklusives und exklusives Wir, Jabal, James Hammond Trumbull, John Eliot (Missionar), John Sassamon, Katechismus, King Philip’s War, Labial, Lenni Lenape, Leptospirose, Long Island, Mahican, Manitu, Martha’s Vineyard, Masern, ..., Massachusett, Massachusetts, Massachusetts Bay Colony, Mittlerer Vokal, Mokassin, Montaukett, Narraganset, Narragansett-Sprache, Nasal, Natick, Nauset, Neuengland, Neues Testament, New Bedford (Massachusetts), Newton (Massachusetts), Nipmuck, Offener Vokal, Palatal, Papoose, Penacook, Pilgerväter, Plosiv, Plymouth (Massachusetts), Plymouth Colony, Pocken, Pokanoket, Polysynthetischer Sprachbau, Postalveolar, Providence, Puritanismus, Rafaiter, Religionsfreiheit, Rhode Island, Roger Williams, Roger Williams National Memorial, Scharlach, Squaw, Subjekt-Objekt-Verb, Subjekt-Verb-Objekt, Synkope (Sprachwissenschaft), Textkorpus, Tomahawk, Totem, United States Government Printing Office, Velar, Vereinigte Staaten, Vorderzungenvokal, Wampanoag, Zentralvokal, 1. Buch Mose. Erweitern Sie Index (50 mehr) »

Abenaki

Abenaki-Mann mit traditioneller Kleidung Die Abenaki oder Abnaki (auch Aberginier, Wabanaki oder Wippanap) gehören zu den Östlichen Algonkin-Stämmen und unterteilten sich in zwei große regionale Dialekt- und Stammesgruppen – den Östlichen Abenaki und den Westlichen Abenaki.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Abenaki · Mehr sehen »

Acre

Acre (Plural deutsch Acre oder Acres;, Plural acres) ist eine von den Britischen Inseln stammende angloamerikanische Maßeinheit zur Flächenbestimmung von Grundstücken und entspricht grob 4047 m² beziehungsweise 40,47 Ar.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Acre · Mehr sehen »

Algonkin-Sprachen

Verbreitung der Algonkin-Sprachen Die Algonkin-Sprachen sind eine in Nordamerika beheimatete Sprachfamilie der indigenen amerikanischen Sprachen.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Algonkin-Sprachen · Mehr sehen »

Alveolar

Artikulation eines alveolaren Verschlusslauts Artikulation eines alveolaren Frikativs In der Phonetik beschreibt alveolar einen Artikulationsort eines Lautes.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Alveolar · Mehr sehen »

Approximant

Ein Approximant (lat. approximare, „sich nähern“; deutsch auch Öffnungslaut) ist ein Laut, bei dem die ausgeatmete Luft durch den Mundraum relativ gleichmäßig und ungehindert strömen kann.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Approximant · Mehr sehen »

Bithynien

Bithynien (rosa) umgeben von Diadochenstaaten um 250 v. Chr. Kleinasien in der Antike Römische Provinz Bithynia 90 v. Chr. Römische Provinz Bithynia 74 v. Chr. Bithynien 840 n. Chr. Bithynien (Bithynia) war zunächst eine antike Landschaft, später ein Königreich, dann römische Provinz im nordwestlichen Kleinasien.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Bithynien · Mehr sehen »

Boston

Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Boston · Mehr sehen »

Buch der Psalmen

Psalterium in hebräischer, griechischer, arabischer und chaldäischer (aramäischer) Sprache mit lateinischem Kommentar. Genua 1516 Das Buch der Psalmen, auch der Psalter genannt, (sefer tehillim) ist ein Buch des Tanachs, die erste der Ketuvim („Schriften“).

Neu!!: Massachusett-Sprache und Buch der Psalmen · Mehr sehen »

Cambridge (Massachusetts)

Harvard Square mit Zeitungskiosk Middlesex Countys in Cambridge Cambridge ist eine Stadt im US-Bundesstaat Massachusetts und ein Vorort von Boston.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Cambridge (Massachusetts) · Mehr sehen »

Cape Cod

Cape Cod ist eine 1033 km² große Halbinsel im Südosten von Massachusetts in den USA.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Cape Cod · Mehr sehen »

Cherub

Darstellung der vier Evangelistensymbole Stier, Löwe, Adler und geflügeltes Wesen in einer einzigen Gestalt (16. Jahrhundert) Cherub, weitgehend der Beschreibung aus Ezechiel 1,4-19 entsprechend, aus der Floreffe-Bibel (um 1156) Cherubim, Seraphim und Erzengel in der Kuppel der Kathedrale von Cefalù Ein Cherub (auch Kerub; Mehrzahl Cherubim, Cherubinen oder Cheruben; Hebräisch כְּרוּב, Mehrzahl כְּרֻבִים; lateinisch cherub, Mehrzahl cherubin und cherubim) ist ein übernatürliches Wesen, welches im abrahamitischen Glauben als Diener oder Begleiter Gottes erscheint und unterschiedliche Erscheinungsformen hat.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Cherub · Mehr sehen »

Cree (Sprache)

Verteilung der Cree-Dialekte Inschrift der Plains Cree in Cree-Schrift im The-Forks-Park in Winnipeg Die Sprache der Cree (Nēhiyawēwin ᓀᐦᐃᔭᐍᐏᐣ in Plains-Cree, andere Varianten s. u.) gehört der Algonkin-Sprachfamilie an und wird von etwa 100.000 Menschen in mehreren Regionalvarianten in großen Teilen Kanadas sowie einer kleinen Gruppe in Montana (USA) gesprochen.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Cree (Sprache) · Mehr sehen »

Cree-Schrift

Lautwerte der Cree-Schrift Inschrift in der Cree-Sprache Naskapi 2007) Die Silbenschrift der Cree ist eine Silbenschrift (Abugida), die für mehrere Algonkin-Sprachen Kanadas verwendet wird.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Cree-Schrift · Mehr sehen »

Dakota (Volk)

Yankton) sowie Lakota-Stämme und heutige Reservationen (orange) Die Dakota oder Dakhóta („Freunde, Verbündete“) sind die östliche Dialekt- und Stammesgruppe der Sioux aus der Sioux-Sprachfamilie.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Dakota (Volk) · Mehr sehen »

Deer Island (Massachusetts)

Deer Island ist eine Halbinsel im Boston Harbor.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Deer Island (Massachusetts) · Mehr sehen »

Dehnungs-h

Das Dehnungs-h ist ein Dehnungszeichen der deutschen Rechtschreibung.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Dehnungs-h · Mehr sehen »

Delawarisch

Delawarisch oder auch Lenape ist eine oder sind – je nach Bewertung – zwei eng verwandte Algonkin-Sprachen, gesprochen von den Ethnien der Unami und Munsee in der Gruppe der Lenni Lenape ursprünglich im Gebiet des Delaware River um die heutigen Städte Philadelphia und New York, mit der Vertreibung der Sprecher westwärts verstreut in Staaten des Mittleren Westens der USA und schließlich in Oklahoma (USA) sowie in Ontario (Kanada).

Neu!!: Massachusett-Sprache und Delawarisch · Mehr sehen »

Diphtherie

Die Diphtherie, auch Bräune genannt, ist eine vor allem im Kindesalter auftretende, akute, ansteckende Infektionskrankheit, die durch eine Infektion der oberen Atemwege mit dem grampositiven Corynebacterium diphtheriae hervorgerufen wird.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Diphtherie · Mehr sehen »

Elch

Der Elch (Alces alces) ist die größte heute vorkommende Art der Hirsche.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Elch · Mehr sehen »

Erbwort

Erbwort ist die Bezeichnung für ein Wort, das sich aus einem schon in vorigen Sprachstufen einer Sprache enthaltenen Wort entwickelt hat.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Erbwort · Mehr sehen »

Evangelium nach Johannes

Das Evangelium nach Johannes, zumeist als Johannesevangelium oder kurz als Johannes bezeichnet (abgekürzt: Joh), ist das vierte und jüngste Buch des Neuen Testaments der Bibel.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Evangelium nach Johannes · Mehr sehen »

Evangelium nach Matthäus

Das Evangelium nach Matthäus, zumeist als Matthäusevangelium oder kurz als „Matthäus“ bezeichnet (abgekürzt: Mt), ist das erste der vier kanonischen Evangelien des Neuen Testaments der christlichen Bibel.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Evangelium nach Matthäus · Mehr sehen »

Frikativ

Ein Frikativ (auch Reibelaut, Engelaut, Konstriktiv, Spirans, Spirant) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant, beispielsweise f, s, v. Bei seiner Artikulation wird eine Engstelle gebildet, die die ausströmende Luft verwirbelt und den Reibelaut erzeugt.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Frikativ · Mehr sehen »

Garten Eden

Der Garten Eden (hebr. Gan Eden; sumerisch Guan Eden, Rand der himmlischen Steppe) wird in der griechischen Übersetzung des Tanach als Paradies (griech. paradeisos bedeutet „Garten“) bezeichnet.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Garten Eden · Mehr sehen »

Gebetsstadt

Titelseite der Eliot-Bibel in der Massachusett-Sprache Als Gebetsstadt (engl. Praying town) wurden Orte in Neuengland bezeichnet, in denen im 17. Jahrhundert die Überreste der dort lebenden Ureinwohner christianisiert werden sollten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Gebetsstadt · Mehr sehen »

Genus

Das Genus (Plural: Genera; von lateinisch genus „Art, Gattung, Geschlecht“, als grammatischer Fachausdruck in Anlehnung an), oder deutsch das grammatische Geschlecht, ist eine in vielen Sprachen vorkommende Klassifikation von Substantiven, denen jeweils ein Genus zugeordnet ist.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Genus · Mehr sehen »

Geschlossener Vokal

Mit geschlossener Vokal sind diejenigen Vokale gemeint, bei denen der Mund am wenigsten von allen Vokalen geöffnet ist.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Geschlossener Vokal · Mehr sehen »

Gläubigentaufe

Anstecknadel deutscher Baptisten (um 1934) Mit Gläubigentaufe (auch: Glaubenstaufe, Erwachsenen-, Heranwachsenden- und Mündigentaufe) wird eine Taufe bezeichnet, die an Taufbewerbern vollzogen wird, die ihre Taufe bewusst selbst begehren.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Gläubigentaufe · Mehr sehen »

Glottal

Glottale Artikulation Sagittalebene der menschlichen Mundhöhle, Oropharynx und Larynopharynx. Artikulationsorte (aktiv und passiv): '''1''' exolabial (äußerer Teil der Lippe), '''2''' endolabial (innerer Teil der Lippe), '''3''' dental (Zähne), '''4''' alveolar (vorderer Teil des Zahndamms), '''5''' postalveolar (hinterer Teil des Zahndamms und ein wenig dahinter), '''6''' präpalatal (vorderer Teil des harten Gaumens), '''7''' palatal (harter Gaumen), '''8''' velar (weicher Gaumen), '''9''' uvular (auch postvelar; Gaumenzäpfchen), '''10''' pharyngal (Rachen), '''11''' '''glottal (auch laryngal; Stimmbänder)''', '''12''' '''epiglottal (Kehldeckel)''', '''13''' radikal (Zungenwurzel), '''14''' posterodorsal (hinterer Teil der Zunge), '''15''' anterodorsal (vorderer Teil der Zunge), '''16''' laminal (Zungenblatt), '''17''' apikal (Zungenspitze), '''18''' sublaminal (auch subapical; Unterseite der Zunge) Als Glottal wird in der Phonetik eine Lautbildung bezeichnet, bei der die Stimmritze, auch Glottis genannt, als Artikulationsorgan dient.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Glottal · Mehr sehen »

Gott

Als Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) wird meist ein übernatürliches Wesen bzw.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Gott · Mehr sehen »

Harvard University

Die Harvard University (kurz Harvard) ist eine private Universität in Cambridge (Massachusetts) im Großraum Boston an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Harvard University · Mehr sehen »

Hinterzungenvokal

Hinterzungenvokale sind Vokale, die hinten im Mundraum gebildet werden.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Hinterzungenvokal · Mehr sehen »

Immersion (Sprachwissenschaft und Erziehung)

Unter Immersion (lat. immersio ‚Eintauchen‘; daher auch deutsch Sprachbad) versteht man in der Sprachwissenschaft und der Pädagogik eine Situation, in der Personen, vor allem Kinder, in ein fremdsprachiges Umfeld versetzt werden, in dem sie – beiläufig oder gewünschtermaßen – die fremde Sprache erwerben.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Immersion (Sprachwissenschaft und Erziehung) · Mehr sehen »

Indianer

Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa-Lakota-Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 John Ross, Cherokee-Häuptling von 1828 bis 1866; Farblithographie c.1843 Indianer ist die im Deutschen verbreitete Sammelbezeichnung für die indigenen Völker Amerikas – ausgenommen die Eskimovölker und Aleuten der arktischen Gebiete – sowie der amerikanischen Pazifikinseln.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Indianer · Mehr sehen »

Indigene Völker

Samen-Parlaments in Norwegen: Sven-Roald Nystø, Aili Keskitalo und Ole Henrik Magga (2006) Arhuaco in Südamerika (2003) Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Indigene Völker · Mehr sehen »

Inklusives und exklusives Wir

Inklusives Wir (links) und exklusives Wir (rechts) Inklusives Wir und exklusives Wir bilden in vielen Sprachen der Welt eine grammatische Unterteilung der Mehrzahl der 1. Person.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Inklusives und exklusives Wir · Mehr sehen »

Jabal

Jabal („Wanderer“) ist eine Person im 1. Buch Mose des Alten Testaments und ein Nachfahre Kains.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Jabal · Mehr sehen »

James Hammond Trumbull

James Hammond Trumbull James Hammond Trumbull (* 20. Dezember 1821 in Stonington, Connecticut; † 5. August 1897 in Hartford, Connecticut) war ein US-amerikanischer Historiker und Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Massachusett-Sprache und James Hammond Trumbull · Mehr sehen »

John Eliot (Missionar)

John Eliot Titelseite der Indianerbibel des John Eliot (englisch) Titelseite der Indianerbibel des John Eliot (massachusett) John Eliot, genannt der Apostel der Indianer (getauft 5. August 1604 in Widford, Hertfordshire; † 20. Mai 1690 in Roxbury, Massachusetts), war ein englischer Puritaner, reformierter Geistlicher und Missionar.

Neu!!: Massachusett-Sprache und John Eliot (Missionar) · Mehr sehen »

John Sassamon

John Sassamon (* vor 1633; † 1674 oder 1675) war ein Indianer vom Stamm der in den Neuengland-Staaten lebenden Wampanoag-Indianer.

Neu!!: Massachusett-Sprache und John Sassamon · Mehr sehen »

Katechismus

Der Katechismus ist seit dem Beginn der Neuzeit ein Handbuch der Unterweisung in den Grundfragen des christlichen Glaubens.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Katechismus · Mehr sehen »

King Philip’s War

Schauplatz des King Philip’s War und historische Orte (rot). Als King Philip’s War wird der Aufstand der Indianer im südlichen Neuengland in den Jahren 1675–1676 gegen die Expansion der englischen Kolonisten bezeichnet.

Neu!!: Massachusett-Sprache und King Philip’s War · Mehr sehen »

Labial

Ein Labial oder eine Labialis (von lat. labialis, von labium „Lippe“) – deutsch Lippenlaut – ist in der Phonetik ein Laut, an dessen Artikulation primär die Lippen beteiligt sind.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Labial · Mehr sehen »

Lenni Lenape

Ehemalige Wohngebiete beim ersten Kontakt mit Europäern Als Lenni Lenape, seltener im Deutschen Delawaren (kurz Lenape oder Delaware), werden sprachlich und kulturell eng verwandte Indianer bezeichnet, die zu Beginn des 17.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Lenni Lenape · Mehr sehen »

Leptospirose

Eine Leptospirose ist eine Infektionskrankheit, die durch bestimmte Krankheitserreger der Gattung Leptospira (aus der Ordnung der Spirochäten) verursacht wird.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Leptospirose · Mehr sehen »

Long Island

Long Island (dt. Lange Insel) ist eine Insel, die zum US-Bundesstaat New York gehört.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Long Island · Mehr sehen »

Mahican

Traditionelle Wohngebiete der Mahican und benachbarter Stämme um 1600. Hoosick River sowie Catskill Creek, zogen dann ostwärts nach Massachusetts und später nach Wisconsin im Westen. Die Mahican, auch Mohican geschrieben, waren Algonkin sprechende Indianer, die im oberen Hudsontal jenseits der Catskill Mountains im heutigen Staat New York lebten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Mahican · Mehr sehen »

Manitu

Ojibwe) Naskapi 2007) Manitu, Manito, Manitou oder Manit ist in den Algonkin-Sprachen Nordamerikas ein zentraler Begriff aus der traditionellen Religion der algonkinsprachigen Indianer.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Manitu · Mehr sehen »

Martha’s Vineyard

Der Leuchtturm von Edgartown Martha’s Vineyard (Wampanoag Noepe) ist eine 231,75 km² große Insel vor der Südküste von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Martha’s Vineyard · Mehr sehen »

Masern

Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen. Der Großteil der weltweit auftretenden Krankheitsfälle betrifft den afrikanischen Kontinent. Die Masern (Diminutiv von morbus „Krankheit“) sind eine durch das Masernvirus hervorgerufene, hoch ansteckende Infektionskrankheit, die vor allem Kinder betrifft.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Masern · Mehr sehen »

Massachusett

Wohngebiet der Massachusett und benachbarter Stämme um 1600, sowie historische Orte (rot) Die Massachusett waren eine Gruppe heute ausgestorbener Indianerstämme, deren ehemaliges Wohngebiet im Osten des US-Bundesstaates Massachusetts lag.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Massachusett · Mehr sehen »

Massachusetts

Massachusetts (offiziell: The Commonwealth of Massachusetts) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil von Neuengland.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Massachusetts · Mehr sehen »

Massachusetts Bay Colony

Karte der Massachusetts Bay Colony Die Massachusetts Bay Colony, der historische Vorläufer des heutigen amerikanischen Bundesstaats Massachusetts, war eine englische Kolonie in Neuengland.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Massachusetts Bay Colony · Mehr sehen »

Mittlerer Vokal

Mit mittlerer Vokal sind diejenigen Vokale gemeint, bei deren Aussprache der Mund halboffen (oder auch: halb geschlossen) ist.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Mittlerer Vokal · Mehr sehen »

Mokassin

Mokassin Der Mokassin (engl. moccasin) ist ein weiches Schuhmodell (Schlupfschuh) ohne Absatz, dessen Schaft unter dem Fuß herumgeführt wird und auf der Oberseite meist ein zusätzliches so genanntes Einsatzteil bekommt: ein handtellergroßes Stück Leder, mit einer häufig auffällig gehaltenen Handnaht unter Kräuseln des Lederrands wegen der Formstabilität angenäht.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Mokassin · Mehr sehen »

Montaukett

Wohngebiet der Montaukett und benachbarter Stämme um 1600 Die Montaukett oder Montauk waren als Teilstamm der Metoac einer der 14 Algonkin sprechenden Indianerstämmen auf Long Island im US-Bundesstaat New York und lebten zu Beginn des 17.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Montaukett · Mehr sehen »

Narraganset

Wohngebiet der Narraganset und benachbarter Stämme um 1600 Die Narraganset (auch Narragansett) sind eine indianische Nation aus der Algonkin-Sprachfamilie.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Narraganset · Mehr sehen »

Narragansett-Sprache

Die Narragansett-Sprache (auch Narraganset) ist eine Algonkin-Sprache, die bis ins 19.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Narragansett-Sprache · Mehr sehen »

Nasal

Nasal steht für.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Nasal · Mehr sehen »

Natick

Natick ist eine Kleinstadt in Middlesex County im Osten des Bundesstaates Massachusetts.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Natick · Mehr sehen »

Nauset

Wohngebiet der Nauset und benachbarter Stämme um 1600 Satellitenbild von Cape Cod Die Nauset waren Algonkin sprechende Indianer des östlichen Nordamerikas, die früher die Halbinsel Cape Cod im Südosten von Massachusetts bewohnten und eine Variante des Massachusett sprachen.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Nauset · Mehr sehen »

Neuengland

Lage Neuenglands innerhalb der USA 1616 – erste Aufzeichnung: englisch ''New England'' Geographische Karte Neuenglands Lexington Battle Green Neuengland (englisch New England) bezeichnet ein Gebiet im Nordosten der USA, das neben Virginia der Ursprung der englischen Besiedlung Nordamerikas war.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Neuengland · Mehr sehen »

Neues Testament

Das Neue Testament, abgekürzt NT, ist eine Sammlung von 27 Schriften des Urchristentums in griechischer Sprache, die Jesus Christus als den zur Rettung Israels und des Kosmos gekommenen Messias und Sohn Gottes verkünden.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Neues Testament · Mehr sehen »

New Bedford (Massachusetts)

New Bedford ist eine Hafenstadt im Bristol County, Massachusetts, USA.

Neu!!: Massachusett-Sprache und New Bedford (Massachusetts) · Mehr sehen »

Newton (Massachusetts)

Newton ist eine Stadt im Middlesex County im US-Bundesstaat Massachusetts in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Newton (Massachusetts) · Mehr sehen »

Nipmuck

Wohngebiet der Nipmuck und benachbarter Stämme um 1600 Die Nipmuck sind eine Gruppe Algonkin sprechender Indianerstämme, die das zentrale Plateau des heutigen Massachusetts, besonders den südlichen Teil des Worcester Countys, und das heutige nördliche Rhode Island und Connecticut bewohnten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Nipmuck · Mehr sehen »

Offener Vokal

Mit offener Vokal sind diejenigen Vokale gemeint, bei denen der Mund relativ weit geöffnet ist; keine anderen Vokale werden mit größerer Mundöffnung gesprochen.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Offener Vokal · Mehr sehen »

Palatal

Artikulation eines palatalen Konsonanten In der Phonetik beschreibt palatal den Artikulationsort eines Lautes am Gaumen.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Palatal · Mehr sehen »

Papoose

Papoose ist ein insbesondere im englischen Sprachraum verbreitetes Lehnwort aus einer Algonkinsprache (Narragansett papoòs) und bezeichnet ein indianisches Kind.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Papoose · Mehr sehen »

Penacook

Ehemaliges Wohngebiet der Penacook. Die Penacook, auch Pennacook, waren eine Gruppe Algonkin sprechender Indianerstämme im nordöstlichen Nordamerika, die sprachlich und kulturell zu den Westlichen Abenaki gezählt werden.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Penacook · Mehr sehen »

Pilgerväter

''Pilger auf dem Weg zur Kirche'' von George Henry Boughton (1867) Als Pilgerväter werden die ersten englischen Siedler in Neuengland bezeichnet.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Pilgerväter · Mehr sehen »

Plosiv

Plosive (auch Explosive, Okklusive, Klusile, Mutä oder Verschlusslaute) werden die Konsonanten genannt, bei deren Artikulation der Atemluftstrom blockiert wird.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Plosiv · Mehr sehen »

Plymouth (Massachusetts)

Plymouth ist eine Stadt im US-Bundesstaat Massachusetts.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Plymouth (Massachusetts) · Mehr sehen »

Plymouth Colony

Karte von Plymouth Colony mit den Siedlungsnamen Plymouth Colony war eine von separatistischen Kongregationalisten und Anglikanern 1620 auf dem Boden des heutigen US-Bundesstaates Massachusetts gegründete englische Kolonie.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Plymouth Colony · Mehr sehen »

Pocken

Ein mit Pocken infiziertes Kind (Bangladesch 1973) Mit Pocken (auch Blattern) bezeichnet man eine für den Menschen gefährliche Infektionskrankheit, die von Pockenviren (Orthopoxvirus variolae) verursacht wird.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Pocken · Mehr sehen »

Pokanoket

Die Pokanoket oder auch Pocasset sind ein Stamm der Wampanoag-Indianer.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Pokanoket · Mehr sehen »

Polysynthetischer Sprachbau

In polysynthetischen Sprachen wird ein Satz oder Satzteil gebildet, indem ein zentrales lexikalisches Morphem (meist das Verb) mit einer Vielzahl gebundener Morpheme (Affixe) kombiniert wird.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Polysynthetischer Sprachbau · Mehr sehen »

Postalveolar

Als postalveolar oder palatoalveolar werden in der Phonologie diejenigen Konsonanten bezeichnet, deren Artikulationsort sich direkt hinter dem Zahnfach (Zahndamm, Alveole) befindet.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Postalveolar · Mehr sehen »

Providence

Providence ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Rhode Island.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Providence · Mehr sehen »

Puritanismus

Der Puritanismus war eine vom 16.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Puritanismus · Mehr sehen »

Rafaiter

Die Rafaiter oder Refaim sind ein Volk der Bibel.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Rafaiter · Mehr sehen »

Religionsfreiheit

Die Religionsfreiheit ist ein Grund- und Menschenrecht, welches jedem Menschen erlaubt die persönliche individuelle Glaubensüberzeugung in Form einer Religion oder Weltanschauung frei und öffentlich auszuüben.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Religionsfreiheit · Mehr sehen »

Rhode Island

Rhode Island (engl. Aussprache) ist der kleinste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil der Region Neuengland.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Rhode Island · Mehr sehen »

Roger Williams

Roger-Williams-Statue in Boston Roger Williams (* April 1603 in London; † März 1683 in Providence, Rhode Island, heute USA) gilt als Vater des amerikanischen Baptismus und Vorkämpfer der Religionsfreiheit sowie als früher Vertreter der Trennung von Kirche und Staat.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Roger Williams · Mehr sehen »

Roger Williams National Memorial

Das Roger Williams National Memorial in Providence (Rhode Island) ist ein nationales Monument der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Roger Williams National Memorial · Mehr sehen »

Scharlach

Himbeerzunge''Pschyrembel – Klinisches Wörterbuch'', Walter de Gruyter GmbH Berlin 2014, 266. Aufl. S. 1897 (auch ''Erdbeerzunge'') mit weißem Belag Der Scharlach (lat. Scarlatina, engl. scarlet fever) ist eine akute exanthemische, durch β-hämolysierende Streptokokken verursachte Infektionskrankheit, die vor allem im Alter von vier bis sieben Jahren auftritt.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Scharlach · Mehr sehen »

Squaw

Das Wort „Frau“ in den Algonkin-Sprachen Das Wort Squaw ist in den heute ausgestorbenen östlichen Algonkin-Sprachen Neuenglands das Wort für „Frau“.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Squaw · Mehr sehen »

Subjekt-Objekt-Verb

In der linguistischen Typologie sind SOV-Sprachen (Subjekt-Objekt-Verb) diejenigen Sprachen, in denen standardmäßig Subjekt, Objekt und Verb in dieser Reihenfolge in der Satzstellung auftreten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Subjekt-Objekt-Verb · Mehr sehen »

Subjekt-Verb-Objekt

In der Sprachtypologie sind SVO-Sprachen (Subjekt-Verb-Objekt) diejenigen Sprachen, in denen Subjekt, Verb und Objekt im Normalfall in dieser Reihenfolge auftreten.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Subjekt-Verb-Objekt · Mehr sehen »

Synkope (Sprachwissenschaft)

Unter Synkope versteht man in der Sprachwissenschaft den Prozess des Ausfalls unbetonter Vokale im Inneren eines Wortes bzw.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Synkope (Sprachwissenschaft) · Mehr sehen »

Textkorpus

Das Textkorpus (Neutrum; Plural Textkorpora; kurz auch nur Korpus oder Corpus; lat. corpus ‚Körper') bezeichnet generell eine Sammlung von schriftlichen Texten oder von schriftlich aufgezeichneten, mündlichen Äußerungen in einer bestimmten Sprache.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Textkorpus · Mehr sehen »

Tomahawk

Ein Pfeifentomahawk aus dem frühen 19. Jahrhundert Karl-May-Museum in Radebeul Der Tomahawk ist eine der Streitaxt ähnliche Waffe verschiedener indianischer Stämme, wurde aber von den Weißen fast ebenso regelmäßig als Werkzeug und Waffe mitgeführt wie von Indianern.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Tomahawk · Mehr sehen »

Totem

Totem ist ein Begriff aus der Ethnologie für Symbole, welche eine mythisch-verwandtschaftliche Verbindung zwischen einem Menschen bzw.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Totem · Mehr sehen »

United States Government Printing Office

Das United States Government Printing Office (GPO; deutsch Regierungsdruckerei der Vereinigten Staaten) ist eine Bundesbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Auftrag, sämtliche Dokumente des Kongresses, des Weißen Hauses und anderer Bundesbehörden in Druck oder in digitaler Form mit sicheren Ressourcen zu produzieren, beschaffen, katalogisieren, indizieren, authentifizieren, verteilen und zu archivieren.

Neu!!: Massachusett-Sprache und United States Government Printing Office · Mehr sehen »

Velar

Sagittalebene der menschlichen Mundhöhle, Oropharynx und Larynopharynx. Artikulationsorte (aktiv und passiv): '''1''' exolabial (äußerer Teil der Lippe) '''2''' endolabial (innerer Teil der Lippe) '''3''' dental (Zähne) '''4''' alveolar (vorderer Teil des Zahndamms) '''5''' postalveolar (hinterer Teil des Zahndamms und ein wenig dahinter) '''6''' präpalatal (vorderer Teil des harten Gaumens) '''7''' '''palatal (harter Gaumen)''' '''8''' '''velar (weicher Gaumen)''' '''9''' uvular (auch postvelar; Gaumenzäpfchen) '''10''' pharyngal (Rachen) '''11''' glottal (auch laryngal; Stimmbänder) '''12''' epiglottal (Kehldeckel) '''13''' radikal (Zungenwurzel) '''14''' posterodorsal (hinterer Teil der Zunge) '''15''' anterodorsal (vorderer Teil der Zunge) '''16''' '''laminal (Zungenblatt)''' '''17''' '''apikal (Zungenspitze)''' '''18''' sublaminal (auch subapical; Unterseite der Zunge) Velar oder velarer Laut (deutsch auch Gaumensegellaut oder Hintergaumenlaut) ist in der Phonetik die Bezeichnung für einen Laut, der gebildet wird, indem der hintere Zungenrücken.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Velar · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vorderzungenvokal

Vorderzungenvokale sind Vokale, bei denen die Zunge so weit vorne wie möglich ist ohne eine Verengung, die zu einem Konsonanten führte, zu erzeugen.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Vorderzungenvokal · Mehr sehen »

Wampanoag

Siedlungsgebiet der Wampanoag und benachbarter Stämme um 1600 Die Wampanoag (Betonung auf dem o, engl. Aussprache), Pawkunnakut oder Wôpanâak sind Indianer des östlichen Neuengland, des Golf von Maine und der Atlantikküste, deren Stammesgebiete einst große Teile der US-Bundesstaaten Rhode Island und Massachusetts sowie die Inseln Martha’s Vineyard, Nantucket und Elizabeth Islands umfasste.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Wampanoag · Mehr sehen »

Zentralvokal

Zentralvokale sind Vokale, bei denen sich die Zunge in der Mitte der Mundhöhle befindet – genau zwischen der Stellung der Vorder- und der Hinterzungenvokale.

Neu!!: Massachusett-Sprache und Zentralvokal · Mehr sehen »

1. Buch Mose

Das 1. Buch Mose, (bere’šīt) Bereschit, Genesis genannt, ist das erste Buch des jüdischen Tanach wie auch des christlichen Alten Testaments und damit das erste Buch der verschiedenen Bibelkanons.

Neu!!: Massachusett-Sprache und 1. Buch Mose · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Massachusett (Sprache), Natick-Sprache, Wampanoag-Sprache.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »