Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Maschinengewehr

Index Maschinengewehr

M60 gehört zu den bekanntesten Maschinengewehren M07/12 mit Munitionskasten und Textil-Munitionsgurt Ein Maschinengewehr (kurz MG, in der Schweizer Armee Mg) ist eine vollautomatische Schusswaffe für das Verschießen von Gewehrmunition.

110 Beziehungen: Abzug (Waffe), Adolf Odkolek von Újezd, Andreas Wilhelm Schwarzlose, Atlantikwall, Automatische Schusswaffe, Benjamin Hotchkiss, Bordwaffe, Browning Automatic Rifle, Browning M1917, Browning M1919, Browning M2, Bundeswehr, CETME (Schnellfeuergewehr), Chauchat, Dagobert Schoenfeld, Döbeln, Deutsches Panzermuseum Munster, Deutsches Reich, Deutschland, Druck (Physik), Erster Weltkrieg, Flugabwehr, Französische Streitkräfte, Gasdrucklader, Gatling (Waffenklasse), Gatling-Repetiergeschütz, Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen, Gewehr, Granate, Handfeuerwaffe, Hiram Maxim, HK G3, HK MG4, HK MG5, Hotchkiss M1914, Infanterie, Isaac Newton Lewis, Jagdflugzeug, John Moses Browning, Kadenz (Waffentechnik), Kaiserlich Russische Armee, Kaliber, Kampfflugzeug, Kampfhubschrauber, Koreakrieg, Kreuzfeuer, Kriegswaffe, Kroatien, Ladestreifen, Lafette, ..., Lauf (Schusswaffe), Leonardo da Vinci, Lewis-Maschinengewehr, Liste von Handfeuerwaffen-Munitionsarten, M249, M60 (Maschinengewehr), Madsen (Waffe), Magazin (Waffentechnik), Mahdi-Aufstand, Maschinengewehr 42, Maschinengewehr 45, Maschinengewehr-Abteilung, Maschinenkanone, Maschinenpistole, Matabele-Königreich, Maxim-Maschinengewehr, Metall- und Lackwarenfabrik Johannes Großfuß, MG 08, MG 08/15, MG 34 (Maschinengewehr), MG3, Mitrailleuse, Munitionsgurt, North American F-86, Panzer, Parabellum MG 14, Patrone (Munition), Projektil, Pulvergas, Rückstoß, Rückstoßlader, Repetiergeschütz, Ribauldequin, Richard Jordan Gatling, Rolf Wirtgen, Russisch-Japanischer Krieg, Salvengeschütz, Schweres Maschinengewehr, Sezessionskrieg, Sperrfeuer, St. Étienne M1907, Stellungskrieg, Sturmgewehr, Sturmgewehr 57, Tankgewehr M1918, Union Repeating Gun, Unterbrechergetriebe, Unterstützungsfeuer, Verschluss (Waffentechnik), Vickers-Maschinengewehr, Waffengesetz (Schweiz), Wladimirow KPW, Zweibein, Zweiter Weltkrieg, .30-06 Springfield, 12,7 × 99 mm NATO, 13 × 92 mm HR, 14,5 × 114 mm, 7,92 × 57 mm, 8 × 50 mm R Lebel. Erweitern Sie Index (60 mehr) »

Abzug (Waffe)

Abzug bei einem Geradezugverschluss Der Abzug (trigger) bezeichnet sowohl das zur Betätigung der Abzugsgruppe aus der Waffe ragende Abzugszüngel, als auch das gesamte Abzugsystem (Abzugsgruppe) – die Einrichtung an einer Schusswaffe, mit der die Fingerbewegung über eine Hebelmechanik den schussauslösenden Mechanismus der Waffe auslöst.

Neu!!: Maschinengewehr und Abzug (Waffe) · Mehr sehen »

Adolf Odkolek von Újezd

Adolf Freiherr Odkolek von Újezd (bzw., eingedeutscht, Adolf Freiherr Odkolek von Augezd) (* 1. Dezember 1854 in Prag; † 2. Jänner 1917 in Stockerau) war ein böhmisch-österreichischer Waffentechniker und k.u.k. Offizier.

Neu!!: Maschinengewehr und Adolf Odkolek von Újezd · Mehr sehen »

Andreas Wilhelm Schwarzlose

Andreas Wilhelm Schwarzlose (* 31. Juli 1867 in Wust; † 18. April 1936 in Berlin-Charlottenburg)Friedrich Müller: Für Kaiser, Reich und Übersee – die Schwarzlose-Pistole Modell 1909. In: DWM-Depesche. Nr. 6, ISSN 2191-6152, S. 402–409.

Neu!!: Maschinengewehr und Andreas Wilhelm Schwarzlose · Mehr sehen »

Atlantikwall

Verlauf des Atlantikwalls im Mai 1944 Der Atlantikwall war eine 2685 Kilometer lange Verteidigungslinie entlang der Küsten des Atlantiks, Ärmelkanals und der Nordsee.

Neu!!: Maschinengewehr und Atlantikwall · Mehr sehen »

Automatische Schusswaffe

Automatische Schusswaffen sind Schusswaffen, die nach Abgabe eines Schusses selbsttätig erneut schussbereit werden.

Neu!!: Maschinengewehr und Automatische Schusswaffe · Mehr sehen »

Benjamin Hotchkiss

Hotchkiss-Kanone, 1874 Benjamin Berkeley Hotchkiss (* 1. Oktober 1826 in Waterbury, Connecticut; † 14. Februar 1885 in Paris) war ein US-amerikanischer Artillerie-Ingenieur.

Neu!!: Maschinengewehr und Benjamin Hotchkiss · Mehr sehen »

Bordwaffe

Maschinenkanone Mauser BK-27 als Bordwaffe für den Einsatz im Eurofighter ausgeführt FN MAG als Hubschrauber-Bordwaffe mit Spatengriffen Flugplatz Uetersen. Man beachte die Bestückung mit den noch vorhandenen Bordmaschinengewehren. Eine Bordwaffe ist eine Rohrwaffe, die in einem Waffenträger wie Flugzeug, Schiff oder Landfahrzeug entweder fest eingebaut ist oder fest mit diesem verbunden werden kann.

Neu!!: Maschinengewehr und Bordwaffe · Mehr sehen »

Browning Automatic Rifle

Das Browning Automatic Rifle oder kurz B.A.R. ist ein von John Moses Browning um 1916/17 zur Kampfeinheitenunterstützung entwickeltes, leichtes Maschinengewehr.

Neu!!: Maschinengewehr und Browning Automatic Rifle · Mehr sehen »

Browning M1917

Das Browning M1917 ist ein amerikanisches Maschinengewehr, welches von den US-Streitkräften im Ersten Weltkrieg, im Zweiten Weltkrieg, im Koreakrieg, in geringer Anzahl im Vietnam-Krieg sowie im selben Zeitraum auch von anderen Nationen eingesetzt wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und Browning M1917 · Mehr sehen »

Browning M1919

Das Browning M1919 ist ein US-amerikanisches Maschinengewehr, das 1918 ursprünglich als Panzer-MG aus dem Browning M1917 entwickelt wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und Browning M1919 · Mehr sehen »

Browning M2

Browning-M2-Maschinengewehr auf einer Ausstellung im Yad la-Shiryon Museum, Latrun, Israel Das Browning M2 ist ein in den Vereinigten Staaten entwickeltes schweres Maschinengewehr.

Neu!!: Maschinengewehr und Browning M2 · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: Maschinengewehr und Bundeswehr · Mehr sehen »

CETME (Schnellfeuergewehr)

Das Schnellfeuergewehr CETME (auch CETME-Sturmgewehr, span.: Fusil de asalto CETME) ist eine vollautomatische Dienst- und Ordonnanzwaffe, die ab 1949 am Centro de Estudios Técnicos Materiales Especiales in Madrid entwickelt wurde und dessen Namen trägt.

Neu!!: Maschinengewehr und CETME (Schnellfeuergewehr) · Mehr sehen »

Chauchat

Das als Chauchat oder CRSG bekannte Fusil Mitrailleur Modèle 1915 (FM 1915) war ein leichtes französisches Maschinengewehr, das im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und Chauchat · Mehr sehen »

Dagobert Schoenfeld

Emil Christian Dagobert Schoenfeld (* 9. Juni 1833 in Putzig, Westpreußen; † 4. September 1916 in Jena) war evangelisch-lutherischer Pfarrer, Wissenschaftler, Forschungsreisender und Reiseschriftsteller.

Neu!!: Maschinengewehr und Dagobert Schoenfeld · Mehr sehen »

Döbeln

Blick über die Döbelner Altstadt zum Obermarkt und Rathaus Döbeln ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Mittelsachsen.

Neu!!: Maschinengewehr und Döbeln · Mehr sehen »

Deutsches Panzermuseum Munster

Das Deutsche Panzermuseum Munster (DPM) ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Munster und des Ausbildungszentrums Munster der Bundeswehr – der zentralen Ausbildungsstätte für den Offizier- und Unteroffiziernachwuchs der gepanzerten Kampftruppen, der Heeresaufklärungstruppe und Heeresflugabwehrtruppe der Bundeswehr.

Neu!!: Maschinengewehr und Deutsches Panzermuseum Munster · Mehr sehen »

Deutsches Reich

Ersten Weltkriegs und Sturz des Kaiserreiches Deutsches Reich 1919–1937 Deutsches Reich ist der Name des deutschen Nationalstaates zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich).

Neu!!: Maschinengewehr und Deutsches Reich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Maschinengewehr und Deutschland · Mehr sehen »

Druck (Physik)

Hier steht die Kraft ''F'' senkrecht auf der Fläche ''A'' In der Physik ist der Druck das Ergebnis einer senkrecht auf eine Fläche A einwirkenden Kraft F, siehe Bild.

Neu!!: Maschinengewehr und Druck (Physik) · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Maschinengewehr und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Flugabwehr

US-Soldaten beim Start einer FIM-92 Stinger Unter Flugabwehr (veraltet Luftabwehr) versteht man militärische Maßnahmen zur Verteidigung des eigenen Luftraums gegen das Eindringen feindlicher Flugzeuge und anderer Flugkörper (Marschflugkörper, Drohnen, ballistische Raketen).

Neu!!: Maschinengewehr und Flugabwehr · Mehr sehen »

Französische Streitkräfte

Die Streitkräfte Frankreichs sind die Streitkräfte der Französischen Republik und zählen zu den schlagkräftigsten der Welt.

Neu!!: Maschinengewehr und Französische Streitkräfte · Mehr sehen »

Gasdrucklader

oben: Verschluss geschlossenunten: Verschluss geöffnet, Hülse ausgeworfen1: Gasentnahmebohrung, 2: Gaskolben, 3: Gasgestänge, 4: Verschluss, 5: Verschlussträger, 6: Verschlussfeder Als Gasdrucklader werden selbstladende Feuerwaffen bezeichnet, bei denen der Nachladevorgang durch die beim Schuss entstehenden Gase der Treibladung ausgelöst wird.

Neu!!: Maschinengewehr und Gasdrucklader · Mehr sehen »

Gatling (Waffenklasse)

Gatling-Waffen sind automatische Schusswaffen, deren Nachlademechanismus mittels der Rotation des um eine Drehachse angeordneten Laufbündels betrieben wird.

Neu!!: Maschinengewehr und Gatling (Waffenklasse) · Mehr sehen »

Gatling-Repetiergeschütz

Eine zehnläufige Gatling Gun Die Gatling Gun war das erste erfolgreiche schnellfeuernde Repetiergeschütz.

Neu!!: Maschinengewehr und Gatling-Repetiergeschütz · Mehr sehen »

Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen

Das Ausführungsgesetz zu Artikel 26 Abs.

Neu!!: Maschinengewehr und Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen · Mehr sehen »

Gewehr

hochkant.

Neu!!: Maschinengewehr und Gewehr · Mehr sehen »

Granate

'''Abb. 1''' Artilleriegranaten XIX. Jh. ('''1''' bis '''24''') nach BROCKHAUS UND EFRON Französische 400-mm-Granate Granate (kurz: Gr. oder Gran.) ist im Militärwesen die Bezeichnung für ein aus Geschützen oder Werfern abgefeuertes Geschoss oder Projektil.

Neu!!: Maschinengewehr und Granate · Mehr sehen »

Handfeuerwaffe

Radschlosspistole mit KeulengriffWaffenmuseum Suhl Handfeuerwaffe ist die Bezeichnung für eine von einer einzelnen Person tragbare und ohne weitere Personen sowie zusätzliche Hilfsmittel, wie z. B.

Neu!!: Maschinengewehr und Handfeuerwaffe · Mehr sehen »

Hiram Maxim

Hiram Stevens Maxim-Maschinengewehr ca. 1910 Sir Hiram Stevens Maxim (* 5. Februar 1840 in Sangerville, Maine, Vereinigte Staaten; † 24. November 1916 in London) war ein britischer Erfinder amerikanischer Herkunft.

Neu!!: Maschinengewehr und Hiram Maxim · Mehr sehen »

HK G3

Das G3 (Gewehr 3) ist ein Schnellfeuergewehr des deutschen Waffenherstellers Heckler & Koch (HK).

Neu!!: Maschinengewehr und HK G3 · Mehr sehen »

HK MG4

Das MG4 ist ein leichtes Maschinengewehr und ergänzt das MG3 auf der Ebene der Infanteriegruppe der Bundeswehr.

Neu!!: Maschinengewehr und HK MG4 · Mehr sehen »

HK MG5

Das HK MG5, oder ursprünglich auch HK121, ist ein Universalmaschinengewehr des schwäbischen Handwaffenherstellers Heckler & Koch.

Neu!!: Maschinengewehr und HK MG5 · Mehr sehen »

Hotchkiss M1914

Das Hotchkiss M1914 war ein Maschinengewehr aus französischer Produktion, das im Ersten Weltkrieg und auch im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz kam.

Neu!!: Maschinengewehr und Hotchkiss M1914 · Mehr sehen »

Infanterie

US-amerikanische Infanterie im Irak Grenadier-Garde-Regiments 1814 Kurhannoversches Infanterie-Regiment von Behr 1735 (1783: No. 7-A) bei der Revue von Bemerode Als Infanterie bezeichnet man sich zu Fuß bewegende und kämpfende, mit Handwaffen ausgerüstete Soldaten der Kampftruppe der Landstreitkräfte.

Neu!!: Maschinengewehr und Infanterie · Mehr sehen »

Isaac Newton Lewis

Isaac Newton Lewis Isaac Newton Lewis (* 12. Oktober 1858 in New Salem, Pennsylvania; † 9. November 1931 in Hoboken, New Jersey) war ein US-amerikanischer Erfinder.

Neu!!: Maschinengewehr und Isaac Newton Lewis · Mehr sehen »

Jagdflugzeug

Ein Jagdflugzeug ist ein in erster Linie zur Bekämpfung anderer Luftfahrzeuge eingesetztes Kampfflugzeug.

Neu!!: Maschinengewehr und Jagdflugzeug · Mehr sehen »

John Moses Browning

John Moses Browning John Moses Browning (* 23. Januar 1855 in Ogden, Utah, USA; † 26. November 1926 in Lüttich, Belgien) war ein US-amerikanischer Waffenbauer.

Neu!!: Maschinengewehr und John Moses Browning · Mehr sehen »

Kadenz (Waffentechnik)

Die Kadenz (auch Feuerrate, Feuergeschwindigkeit, Schussfrequenz, Schussfolge, Schusskadenz) bezeichnet in der Waffentechnik die Feuergeschwindigkeit eines Geschützes oder einer automatischen Handfeuerwaffe.

Neu!!: Maschinengewehr und Kadenz (Waffentechnik) · Mehr sehen »

Kaiserlich Russische Armee

Bronze-Gedenkplatte mit dem Zarenwappen auf einem Gedenkstein für russ. Gefallene 1914 bis 1916, Luftwaffenkaserne Wahn Die Kaiserlich Russische Armee, auch Imperiale Russische Armee oder Zaristische Armee genannt, war das Heer des Russischen Reiches von der Zeit Peter des Großen bis zur Proklamierung der Russischen Sowjetrepublik im Jahr 1917.

Neu!!: Maschinengewehr und Kaiserlich Russische Armee · Mehr sehen »

Kaliber

Gewehrpatronen in den Kalibern: 7 × 64 mm, 7,92 × 57 mm,.243 Winchester,.222 Remington Das Kaliber (kurz Kal.; AE caliber, BE sowie französisch calibre, kurz cal.) ist ein Maß für den Außendurchmesser von Projektilen und den Innendurchmesser des Laufes einer Waffe.

Neu!!: Maschinengewehr und Kaliber · Mehr sehen »

Kampfflugzeug

In der modernen Terminologie bezeichnet Kampfflugzeug jedes militärische Flugzeug, das für Zerstörungszwecke eingesetzt wird.

Neu!!: Maschinengewehr und Kampfflugzeug · Mehr sehen »

Kampfhubschrauber

British Army in Afghanistan beim Abfeuern von ungelenkten Raketen (2008) Kampfhubschrauber sind Militärhubschrauber, die auf die Bekämpfung von weichen und harten Bodenzielen spezialisiert sind.

Neu!!: Maschinengewehr und Kampfhubschrauber · Mehr sehen »

Koreakrieg

Der Koreakrieg von 1950 bis 1953 war ein militärischer Konflikt zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) sowie der mit ihr im Verlauf verbündeten Volksrepublik China auf der einen Seite und der Republik Korea (Südkorea) sowie Truppen der Vereinten Nationen, unter Führung der USA, auf der anderen Seite.

Neu!!: Maschinengewehr und Koreakrieg · Mehr sehen »

Kreuzfeuer

Kreuzfeuer ist ein militärischer Begriff, der immer dann verwendet wird, wenn sich die Wirkungsbereiche verschiedener (meist automatischer) Waffen überlappen.

Neu!!: Maschinengewehr und Kreuzfeuer · Mehr sehen »

Kriegswaffe

Unter Kriegswaffen werden Waffen verstanden, die zur Kriegsführung vorgesehen sind, mit Kriegsmaterial wird alles Material, Waffen einschliessend, das der Kriegsführung dient, verstanden.

Neu!!: Maschinengewehr und Kriegswaffe · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Maschinengewehr und Kroatien · Mehr sehen »

Ladestreifen

Die zwei Grundtypen: Mannlicher-Laderahmen (M1 Garand;, links), Mauser-Ladestreifen (Simonow SKS-45; rechts) Ladestreifen dienen zum schnellen Befüllen von Gewehr- und Pistolen-Magazinen mit Patronen.

Neu!!: Maschinengewehr und Ladestreifen · Mehr sehen »

Lafette

Bombarde auf Blocklafette Kanone auf Wandlafette Transportable Panzerabwehrlenkwaffe AT-13 Saxhorn-2 auf einer Klapplafette pivotierter Gleitlafette BM-21 (Grad) auf einem 6x6 Ural-375D Lkw Verbunkerte Panzerabwehrkanone auf Lafette Eine Lafette (von franz. l'affût, älter l'affust zum altfranz. fust.

Neu!!: Maschinengewehr und Lafette · Mehr sehen »

Lauf (Schusswaffe)

Als Lauf wird allgemein das Rohr einer Schusswaffe bezeichnet, das der Führung des Projektils und der Aufnahme der Treibladung oder der Patrone dient.

Neu!!: Maschinengewehr und Lauf (Schusswaffe) · Mehr sehen »

Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci (Luigi Pampaloni 1837–1839, Uffizien, Florenz) Signatur des Leonardo da Vinci Leonardo da Vinci (* 15. April 1452 in Anchiano bei Vinci; † 2. Mai 1519 auf Schloss Clos Lucé, Amboise; eigentlich Leonardo di ser Piero, toskanisch auch Lionardo) war ein italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph.

Neu!!: Maschinengewehr und Leonardo da Vinci · Mehr sehen »

Lewis-Maschinengewehr

Das Lewis-Maschinengewehr ist ein um 1910 in den Vereinigten Staaten entwickeltes leichtes Maschinengewehr.

Neu!!: Maschinengewehr und Lewis-Maschinengewehr · Mehr sehen »

Liste von Handfeuerwaffen-Munitionsarten

Die Liste von Handfeuerwaffen-Munitionsarten zeigt die für Handfeuerwaffen existierenden Patronen.

Neu!!: Maschinengewehr und Liste von Handfeuerwaffen-Munitionsarten · Mehr sehen »

M249

Das M249 LMG (light machine gun), früher M249 SAW (Squad Automatic Weapon), ist ein leichtes Maschinengewehr, das seit dem 1. Februar 1982 das Standard-Infanterie-Maschinengewehr der Streitkräfte der Vereinigten Staaten ist.

Neu!!: Maschinengewehr und M249 · Mehr sehen »

M60 (Maschinengewehr)

Ein Mitglied der Air Force beim Schießen mit dem M60 im stehenden Anschlag Navy SEALs beim Abfeuern eines M60E3 Das Mehrzweck-Maschinengewehr M60 wurde in den USA entwickelt und wird von vielen Streitkräften verwendet.

Neu!!: Maschinengewehr und M60 (Maschinengewehr) · Mehr sehen »

Madsen (Waffe)

Das Madsen war ein leichtes Maschinengewehr aus dänischer Produktion.

Neu!!: Maschinengewehr und Madsen (Waffe) · Mehr sehen »

Magazin (Waffentechnik)

Das Magazin ist ein in Schusswaffen eingebauter oder daran austauschbar angebrachter Behälter für mehrere Patronen.

Neu!!: Maschinengewehr und Magazin (Waffentechnik) · Mehr sehen »

Mahdi-Aufstand

Mahdisten in der Schlacht von Omdurman, undatiertes Gemälde von Robert Talbot Kelly (1861–1934) Der Mahdi-Aufstand (oder Mahdiya) war eine von 1881 bis 1899 währende Rebellion gegen die ägyptische Herrschaft in den Sudan-Provinzen – angeführt vom islamisch-politischen Führer Muhammad Ahmad, der sich zum Mahdi (einer Art islamischem Messias) erklärt hatte.

Neu!!: Maschinengewehr und Mahdi-Aufstand · Mehr sehen »

Maschinengewehr 42

Das MG 42 (eigentlich: Universal-Maschinengewehr Modell 42) ist ein Maschinengewehr im Kaliber 7,92 × 57 mm, das von der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und Maschinengewehr 42 · Mehr sehen »

Maschinengewehr 45

Das Maschinengewehr 45, kurz MG 45, auch MG 42V, ist ein Rückstoßlader mit einem verzögerten Masseverschluss, (resp. masseunterstützten Rollenverschluss).

Neu!!: Maschinengewehr und Maschinengewehr 45 · Mehr sehen »

Maschinengewehr-Abteilung

Maschinengewehr-Abteilungen sind historische Truppenteile der Infanterie des deutschen Heeres des Kaiserreiches, die ab 1901 mit Maschinengewehren ausgerüstet waren und typischerweise der Infanterie oder den Jägern, später auch der Kavallerie zugeordnet waren.

Neu!!: Maschinengewehr und Maschinengewehr-Abteilung · Mehr sehen »

Maschinenkanone

Beispiel einer Maschinenkanone:M61 Vulcan Maschinenkanonen (auch Schnellfeuerkanonen genannt) sind vollautomatische Schusswaffen.

Neu!!: Maschinengewehr und Maschinenkanone · Mehr sehen »

Maschinenpistole

Maschinenpistolen (MP oder MPi) sind vollautomatische Handfeuerwaffen zum Verschießen von Pistolenmunition.

Neu!!: Maschinengewehr und Maschinenpistole · Mehr sehen »

Matabele-Königreich

Das Matabelereich 1887 Das Matabele-Königreich war ein 1837–1893 bestehender afrikanischer Staat, territorial fast deckungsgleich mit dem heutigen Simbabwe.

Neu!!: Maschinengewehr und Matabele-Königreich · Mehr sehen »

Maxim-Maschinengewehr

Das Maxim-Maschinengewehr war das erste selbstladende Maschinengewehr.

Neu!!: Maschinengewehr und Maxim-Maschinengewehr · Mehr sehen »

Metall- und Lackwarenfabrik Johannes Großfuß

Die Metall- und Lackwarenfabrik Johannes Großfuß wurde 1869 von Johannes Großfuß in Döbeln gegründet.

Neu!!: Maschinengewehr und Metall- und Lackwarenfabrik Johannes Großfuß · Mehr sehen »

MG 08

Das MG 08, zunächst auch als „Gerät 08“ bezeichnet, war ein Maschinengewehr aus deutscher Produktion, das insbesondere im Ersten Weltkrieg verwendet wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und MG 08 · Mehr sehen »

MG 08/15

Das leichte MG 08/15 war ein leichtes deutsches Maschinengewehr des Ersten Weltkriegs.

Neu!!: Maschinengewehr und MG 08/15 · Mehr sehen »

MG 34 (Maschinengewehr)

Das MG 34 war ein Maschinengewehr aus deutscher Produktion.

Neu!!: Maschinengewehr und MG 34 (Maschinengewehr) · Mehr sehen »

MG3

Zerlegtes MG3 in einer Bundeswehrstube (1982) Ein zum MG3 umgebautes MG42 Das MG3 ist das 1969 eingeführte Standardmaschinengewehr (MG) der Bundeswehr.

Neu!!: Maschinengewehr und MG3 · Mehr sehen »

Mitrailleuse

De Reffye Mitrailleuse (Standort: Musée Militaire Vaudois, Morges) Rückansicht einer Mitrailleuse Einsatz der Mitrailleuse im Deutsch-Französischen Krieg in einer zeitgenössischen Darstellung Die Mitrailleuse (von franz. Mitraille „Kartätsche“) ist ein manuell bedientes Salvengeschütz und wurde ursprünglich 1850 in Belgien entwickelt.

Neu!!: Maschinengewehr und Mitrailleuse · Mehr sehen »

Munitionsgurt

MG M60 mit Munitionsgurt Der Munitionsgurt ist eine Einrichtung der Munitionszuführung, auf dem Patronen nebeneinander aufgereiht eine Feuerwaffe versorgen, typischerweise ein Maschinengewehr.

Neu!!: Maschinengewehr und Munitionsgurt · Mehr sehen »

North American F-86

Die North American F-86 Sabre war ein einstrahliges Jagdflugzeug des US-amerikanischen Herstellers North American Aviation.

Neu!!: Maschinengewehr und North American F-86 · Mehr sehen »

Panzer

Der Panzer, in Deutschland auch Panzerkampfwagen (militärisch abgekürzt PzKpfw), ist ein selbstfahrendes Kampffahrzeug, das durch Panzerung gegen Beschuss geschützt ist.

Neu!!: Maschinengewehr und Panzer · Mehr sehen »

Parabellum MG 14

Das Parabellum MG 14 oder auch Flugzeug-MG Parabellum (Wortherkunft abgeleitet aus dem römischen Sprichwort „si vis pacem para bellum“ zu deutsch „Wenn du Frieden willst, bereite Dich zum Krieg“) war ein leichtes Maschinengewehr, das im Deutschen Reich entwickelt wurde und während des Ersten Weltkrieges zum Einsatz kam.

Neu!!: Maschinengewehr und Parabellum MG 14 · Mehr sehen »

Patrone (Munition)

Patronenkomponenten Eine Patrone (von für Form, Muster, Modell) fasst die zum Abfeuern eines Geschosses (Projektil oder Granate) aus einer Feuerwaffe notwendigen Komponenten in einer Einheit zusammen.

Neu!!: Maschinengewehr und Patrone (Munition) · Mehr sehen »

Projektil

Ein Projektil (von „werfen“, „vor sich werfen“), umgangssprachlich auch Kugel genannt, ist ein von einer Schusswaffe abgefeuertes Geschoss.

Neu!!: Maschinengewehr und Projektil · Mehr sehen »

Pulvergas

Bei Pulvergasen handelt es sich um Gase, die bei der Verbrennung von z. B.

Neu!!: Maschinengewehr und Pulvergas · Mehr sehen »

Rückstoß

Als Rückstoß bezeichnet man die Gegenreaktion, die auftritt, wenn eine Masse beschleunigt wird.

Neu!!: Maschinengewehr und Rückstoß · Mehr sehen »

Rückstoßlader

Rückstoßlader sind automatische oder halbautomatische Schusswaffen, welche die Energie, die sie für das Auswerfen der Hülse und das Nachladen der neuen Patrone benötigen, direkt aus der Rückstoßenergie des Schusses beziehen.

Neu!!: Maschinengewehr und Rückstoßlader · Mehr sehen »

Repetiergeschütz

Nordenfelt Gun auf einem Schiff Gatling Gun Ein Repetiergeschütz ist ein Geschütz, bei dem über einen von Hand zu betätigenden Mechanismus Munition aus einem Magazin in das Patronenlager nachgeladen (repetiert) wird.

Neu!!: Maschinengewehr und Repetiergeschütz · Mehr sehen »

Ribauldequin

Orgelgeschütz aus dem 16. Jahrhundert (Rekonstruktion nach einer Zeichnung von Leonardo da Vinci, Burg Castelnaud) Die Ribauldequin auch bekannt als Rabauld, Ribault, Ribaudkin oder Orgel-Geschütz war ein mittelalterliches Salvengeschütz mit vielen kleinkalibrigen Eisenrohren, die parallel oder in Fächerform angeordnet waren.

Neu!!: Maschinengewehr und Ribauldequin · Mehr sehen »

Richard Jordan Gatling

Richard Jordan Gatling Unterschrift von Richard Jordan Gatling (1890) Richard Jordan Gatling (* 12. September 1818 in Hertford County, North Carolina; † 26. Februar 1903 in New York City) war ein amerikanischer Erfinder.

Neu!!: Maschinengewehr und Richard Jordan Gatling · Mehr sehen »

Rolf Wirtgen

Rolf Wirtgen (* 22. Dezember 1954 in Neuwied) ist ein deutscher Militärhistoriker.

Neu!!: Maschinengewehr und Rolf Wirtgen · Mehr sehen »

Russisch-Japanischer Krieg

Der Russisch-Japanische Krieg begann im Februar 1904 mit dem Angriff des Japanischen Kaiserreichs auf den Hafen von Port Arthur und endete nach einer Reihe verlustreicher Schlachten im Sommer 1905 mit der Niederlage des Russischen Kaiserreichs.

Neu!!: Maschinengewehr und Russisch-Japanischer Krieg · Mehr sehen »

Salvengeschütz

Orgelgeschütz im Konrad Kyesers Bellifortis, um 1405 HGM, 1678 Salvengeschütz aus dem 17. Jahrhundert Mit einem Salvengeschütz (auch Salvengewehr bzw. Salvenpistole, je nach Größe der Waffe) wird eine Schusswaffe bezeichnet, bei der viele Gewehrläufe zu einem Rohrbündel zusammengefasst werden.

Neu!!: Maschinengewehr und Salvengeschütz · Mehr sehen »

Schweres Maschinengewehr

schwere Maschinengewehr M2 auf einem M3-Dreibein. Es wird von vielen Armeen in verschiedenen Ausführungen verwendet. Ein schweres Maschinengewehr ist ein Maschinengewehr mit einem Kaliber zwischen 12 mm und unter 20 mm oder ein Maschinengewehr mit geringerem Kaliber, das durch einen Untersatz wie einem Dreibein oder einer Lafette (Dreibeinlafette) eine größere Zerstörungswirkung und bessere Trefferquote erhält.

Neu!!: Maschinengewehr und Schweres Maschinengewehr · Mehr sehen »

Sezessionskrieg

Der Bürgerkrieg war der erste Krieg, in dem die Eisenbahn eine entscheidende Rolle spielte. Der Sezessionskrieg war einer der ersten Kriege, die auch fotografisch dokumentiert wurden. Hier: Gefallene der Schlacht am Antietam, 1862. Foto von Alexander Gardner. Der Sezessionskrieg oder Amerikanische Bürgerkrieg war der von 1861 bis 1865 währende militärische Konflikt zwischen den aus den Vereinigten Staaten ausgetretenen, in der Konföderation vereinigten Südstaaten und den in der Union verbliebenen Nordstaaten (Unionsstaaten).

Neu!!: Maschinengewehr und Sezessionskrieg · Mehr sehen »

Sperrfeuer

Zweiten Flandernschlacht (1915) aufgenommen. Als Sperrfeuer (franz. „tir de barrage“) bezeichnet man im militärischen Sprachgebrauch den Artillerie-Beschuss auf ein bestimmtes Gebiet vor den eigenen Linien oder auch hinter den feindlichen Linien.

Neu!!: Maschinengewehr und Sperrfeuer · Mehr sehen »

St. Étienne M1907

Das St.

Neu!!: Maschinengewehr und St. Étienne M1907 · Mehr sehen »

Stellungskrieg

Als Stellungskrieg bezeichnet man, im Gegensatz zum Bewegungskrieg, eine defensive Form der Kriegsführung, die von statischen Frontverläufen geprägt ist.

Neu!!: Maschinengewehr und Stellungskrieg · Mehr sehen »

Sturmgewehr

AK-47, das am weitesten verbreitete Sturmgewehr der Welt Sturmgewehr (StGw) ist eine Bezeichnung für relativ leichte und kompakte Mehrzweck-Militärgewehre, die waffentechnisch Maschinenkarabiner sind.

Neu!!: Maschinengewehr und Sturmgewehr · Mehr sehen »

Sturmgewehr 57

Das Sturmgewehr 57, abgekürzt Stgw 57, war das Standardsturmgewehr der Schweizer Armee von der Einführung 1959 / 1960 bis in die 1990er Jahre, in denen es durch das Sturmgewehr 90 abgelöst wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und Sturmgewehr 57 · Mehr sehen »

Tankgewehr M1918

Das Tankgewehr M1918 war eine deutsche Panzerbüchse des Ersten Weltkrieges und die erste Panzerbüchse der Welt.

Neu!!: Maschinengewehr und Tankgewehr M1918 · Mehr sehen »

Union Repeating Gun

Die Union Repeating Gun (kurz: Union Gun), auch bekannt als Ager (seltener Agar geschrieben) oder Coffee Mill (zu dt.: "Kaffeemühle"), war eines der ersten (mechanischen) Maschinengewehre.

Neu!!: Maschinengewehr und Union Repeating Gun · Mehr sehen »

Unterbrechergetriebe

Funktionsweise des Unterbrechergetriebes Das Unterbrechergetriebe ist eine Koppelung zwischen Propellerwelle und Maschinengewehr (MG) eines Jagdflugzeuges, die dafür sorgt, dass der Feuerstoß des so synchronisierten Maschinengewehres unterbrochen wird, wenn ein Geschoss aus dem MG ein vor der Mündung vorbeiziehendes Propellerblatt treffen würde.

Neu!!: Maschinengewehr und Unterbrechergetriebe · Mehr sehen »

Unterstützungsfeuer

Unterstützungsfeuer ist ein militärischer Begriff für taktischen Beschuss der gegnerischen Stellungen, wobei es weniger darauf ankommt, den Gegner direkt zu treffen, als ihn in seiner Deckung zu halten.

Neu!!: Maschinengewehr und Unterstützungsfeuer · Mehr sehen »

Verschluss (Waffentechnik)

Zylinderverschluss Der Verschluss ist eine Baugruppe eines Hinterladers und schließt den Lauf nach hinten ab.

Neu!!: Maschinengewehr und Verschluss (Waffentechnik) · Mehr sehen »

Vickers-Maschinengewehr

Das Vickers-Maschinengewehr ist ein britisches Maschinengewehr der Firma Vickers im Kaliber.303 British.

Neu!!: Maschinengewehr und Vickers-Maschinengewehr · Mehr sehen »

Waffengesetz (Schweiz)

Das schweizerische Bundesgesetz über Waffen, Waffenzubehör und Munition (Waffengesetz) regelt das Waffenrecht in der Schweiz.

Neu!!: Maschinengewehr und Waffengesetz (Schweiz) · Mehr sehen »

Wladimirow KPW

Das KPW (Krupnokalibernyj Pulemjot Wladimirowa) ist ein überschweres Maschinengewehr, das in der Sowjetunion entwickelt wurde.

Neu!!: Maschinengewehr und Wladimirow KPW · Mehr sehen »

Zweibein

Ein Zweibein (engl. Bipod) ist eine zweibeinige Stütze für verschiedene Anwendungsbereiche.

Neu!!: Maschinengewehr und Zweibein · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Maschinengewehr und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

.30-06 Springfield

Die Patrone.30-06 Springfield (Dezimalkaliber 7,62 × 63 mm) wurde 1906 als Standardmunition für Gewehre bei der US Army eingeführt.

Neu!!: Maschinengewehr und .30-06 Springfield · Mehr sehen »

12,7 × 99 mm NATO

Die Patrone 12,7 × 99 mm NATO (auch.50 BMG, für Browning Machine Gun) ist eine Standardpatrone der NATO vor allem für schwere Maschinengewehre.

Neu!!: Maschinengewehr und 12,7 × 99 mm NATO · Mehr sehen »

13 × 92 mm HR

Die 13 × 92 mm HR war eine 13-mm-Halbrandpatrone des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: Maschinengewehr und 13 × 92 mm HR · Mehr sehen »

14,5 × 114 mm

Die 14,5 × 114-mm-Patrone (auch als M41/44 geführt) ist eine sowjetische Gewehrpatrone.

Neu!!: Maschinengewehr und 14,5 × 114 mm · Mehr sehen »

7,92 × 57 mm

Die Patrone 7,92 × 57 mm, auch als 8 × 57 IS „Infanterie Spitz“ bekannt, war die Standard-Gewehrpatrone des deutschen Militärs während der beiden Weltkriege.

Neu!!: Maschinengewehr und 7,92 × 57 mm · Mehr sehen »

8 × 50 mm R Lebel

Die 8 × 50 mm R Lebel war eine französische Gewehrpatrone mit Zentralzündung.

Neu!!: Maschinengewehr und 8 × 50 mm R Lebel · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »