Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Maschinelles Lernen

Index Maschinelles Lernen

Maschinelles Lernen ist ein Oberbegriff für die „künstliche“ Generierung von Wissen aus Erfahrung: Ein künstliches System lernt aus Beispielen und kann diese nach Beendigung der Lernphase verallgemeinern.

48 Beziehungen: Aktienmarkt, Algorithmus, Aussagenlogik, Auswendiglernen, Automatisiertes maschinelles Lernen, Autonomes System, Überanpassung, Überwachtes Lernen, Bestärkendes Lernen, C++, C4.5, Clusteranalyse, Data-Mining, Deeplearning4j, Diagnose, EM-Algorithmus, Environment for DeveLoping KDD-Applications Supported by Index-Structures, Erfahrung, Handschrifterkennung, Hauptkomponentenanalyse, Hidden Markov Model, ID3, Induktive logische Programmierung, Java (Programmiersprache), Künstliches neuronales Netz, KNIME, Knowledge Discovery in Databases, Kreditkartenbetrug, Lerntransfer, Maximum-Likelihood-Methode, Nukleotidsequenz, NumPy, OpenNN, Prädikatenlogik, R (Programmiersprache), RapidMiner, SciPy, Shogun (Toolbox), Software-Agent, Spracherkennung, TensorFlow, Texterkennung, Unüberwachtes Lernen, Waikato Environment for Knowledge Analysis, Wiley-VCH Verlag, Wissen, Wissensrepräsentation, .NET.

Aktienmarkt

Der Aktienmarkt ist ein Marktsegment des Kapitalmarkts, das den börslichen und außerbörslichen Handel mit Aktien umfasst.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Aktienmarkt · Mehr sehen »

Algorithmus

sowjetischen Briefmarke anlässlich seines 1200-jährigen Geburtsjubiläums Ein Algorithmus ist eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Algorithmus · Mehr sehen »

Aussagenlogik

Die Aussagenlogik ist ein Teilgebiet der Logik, das sich mit Aussagen und deren Verknüpfung durch Junktoren befasst, ausgehend von strukturlosen Elementaraussagen (Atomen), denen ein Wahrheitswert zugeordnet wird.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Aussagenlogik · Mehr sehen »

Auswendiglernen

Im Studium (Gemälde von Nikolaus Gysis, Öl auf Holz, 1883) Auswendiglernen (Memorieren) ist eine Form des Lernens, bei dem der Lernende sich Text, Zahlen oder andere Informationen so ins Gedächtnis einprägt, dass er sie später der Lernvorlage getreu wiedergeben kann.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Auswendiglernen · Mehr sehen »

Automatisiertes maschinelles Lernen

Automatisiertes maschinelles Lernen (AutoML) ist der Prozess der Automatisierung des End-to-End-Prozesses des maschinellen Lernens.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Automatisiertes maschinelles Lernen · Mehr sehen »

Autonomes System

Ein autonomes System (AS) ist laut klassischer DefinitionRFC 4271: A Border Gateway Protocol 4 (BGP-4) (englisch, Januar 2006) eine Menge von Routern (die mehrere Netzwerke verbinden) mit einem gemeinsamen inneren Gateway-Protokoll (IGP) und gemeinsamen Metriken, die bestimmen, wie Pakete innerhalb eines AS vermittelt werden, unter einer einzigen technischen Verwaltung.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Autonomes System · Mehr sehen »

Überanpassung

blau: Fehler bzgl. Trainingsdatensätzen rot: Fehler bzgl. Testdatensätzen Wenn der Fehler bzgl. der Testdatensätze steigt, während der Fehler bzgl. der Trainingsdatensätze fällt, dann befindet man sich möglicherweise in einer Überanpassungssituation. Überanpassung (engl. overfitting) bezeichnet eine bestimmte Korrektur eines Modells an einen vorgegebenen Datensatz.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Überanpassung · Mehr sehen »

Überwachtes Lernen

Überwachtes Lernen ist ein Teilgebiet des maschinellen Lernens.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Überwachtes Lernen · Mehr sehen »

Bestärkendes Lernen

Bestärkendes Lernen oder Verstärkendes Lernen steht für eine Reihe von Methoden des Maschinellen Lernens, bei denen ein Agent selbständig eine Strategie erlernt, um erhaltene Belohnungen zu maximieren.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Bestärkendes Lernen · Mehr sehen »

C++

C++ ist eine von der ISO genormte Programmiersprache.

Neu!!: Maschinelles Lernen und C++ · Mehr sehen »

C4.5

C4.5 ist ein Algorithmus des maschinellen Lernens, der verwendet wird, um aus Trainingsdaten einen Entscheidungsbaum zu erzeugen, mit dem Datensätze klassifiziert werden können.

Neu!!: Maschinelles Lernen und C4.5 · Mehr sehen »

Clusteranalyse

Ergebnis einer Clusteranalyse mit Normalverteilungen Unter Clusteranalysen (Clustering-Algorithmen, gelegentlich auch: Ballungsanalyse) versteht man Verfahren zur Entdeckung von Ähnlichkeitsstrukturen in (großen) Datenbeständen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Clusteranalyse · Mehr sehen »

Data-Mining

Unter Data-Mining (von, aus ‚Daten‘ und ‚graben‘, ‚abbauen‘, ‚fördern‘) versteht man die systematische Anwendung statistischer Methoden auf große Datenbestände (insbesondere „Big Data“ bzw. Massendaten) mit dem Ziel, neue Querverbindungen und Trends zu erkennen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Data-Mining · Mehr sehen »

Deeplearning4j

Deeplearning4j ist eine freie, plattformübergreifende Programmbibliothek für künstliche Intelligenz bzw.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Deeplearning4j · Mehr sehen »

Diagnose

Diagnose ist die Feststellung oder Bestimmung einer Krankheit.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Diagnose · Mehr sehen »

EM-Algorithmus

Der Expectation-Maximization-Algorithmus (kurz EM-Algorithmus, selten auch Estimation-Maximization-Algorithmus) ist ein Algorithmus der mathematischen Statistik.

Neu!!: Maschinelles Lernen und EM-Algorithmus · Mehr sehen »

Environment for DeveLoping KDD-Applications Supported by Index-Structures

Environment for DeveLoping KDD-Applications Supported by Index-Structures (ELKI), auf Deutsch etwa „Umgebung zur Entwicklung von Wissensentdeckung-Anwendungen mit Indexstruktur-Unterstützung“, ist ein Forschungsprojekt des Datenbanken-Lehrstuhls von Professor Hans-Peter Kriegel an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Environment for DeveLoping KDD-Applications Supported by Index-Structures · Mehr sehen »

Erfahrung

Als Erfahrung wird zweierlei bezeichnet: im Einzelfall ein bestimmtes Erlebnis eines Menschen in Form eines von ihm selbst erlebten und damit selbst wahrgenommenen Ereignisses, oder allgemein – und dann im Sinne von „Lebenserfahrung“ – die Gesamtheit aller Erlebnisse, die eine Person jemals gehabt hat (ggf. einschließlich ihrer mehr oder weniger realitätsadäquaten Verarbeitung).

Neu!!: Maschinelles Lernen und Erfahrung · Mehr sehen »

Handschrifterkennung

Handschrifterkennung ist eine Form der Mustererkennung, bei der handschriftlich geschriebene Zeichen oder Wörter erkannt werden sollen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Handschrifterkennung · Mehr sehen »

Hauptkomponentenanalyse

orthogonal rotiert)'' Die Hauptkomponentenanalyse (das mathematische Verfahren ist auch bekannt als Hauptachsentransformation oder Singulärwertzerlegung) oder englisch Principal Component Analysis (PCA) ist ein Verfahren der multivariaten Statistik.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Hauptkomponentenanalyse · Mehr sehen »

Hidden Markov Model

Das Hidden Markov Model (HMM) ist ein stochastisches Modell, in dem ein System durch eine Markow-Kette – benannt nach dem russischen Mathematiker A. A. Markow – mit unbeobachteten Zuständen modelliert wird.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Hidden Markov Model · Mehr sehen »

ID3

ID3 (Iterative Dichotomiser 3) ist ein Algorithmus, der zur Entscheidungsfindung dient.

Neu!!: Maschinelles Lernen und ID3 · Mehr sehen »

Induktive logische Programmierung

Die Induktive logische Programmierung (ILP) ist ein Bereich des maschinellen Lernens, in dem Verfahren zur automatischen Erstellung von logischen Programmen aus Beispielen untersucht werden.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Induktive logische Programmierung · Mehr sehen »

Java (Programmiersprache)

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und eine eingetragene Marke des Unternehmens Sun Microsystems, welches 2010 von Oracle aufgekauft wurde.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Java (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Künstliches neuronales Netz

Künstliche neuronale Netze, auch künstliche neuronale Netzwerke, kurz: KNN (englisch artificial neural network, ANN), sind Netze aus künstlichen Neuronen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Künstliches neuronales Netz · Mehr sehen »

KNIME

KNIME, der „Konstanz Information Miner“, ist eine freie Software für die interaktive Datenanalyse.

Neu!!: Maschinelles Lernen und KNIME · Mehr sehen »

Knowledge Discovery in Databases

Knowledge Discovery in Databases (KDD), auf Deutsch Wissensentdeckung in Datenbanken, ergänzt das oft synonym gebrauchte Data-Mining um vorbereitende Untersuchungen und Transformationen der auszuwertenden Daten.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Knowledge Discovery in Databases · Mehr sehen »

Kreditkartenbetrug

Der Kreditkartenbetrug ist eine Form des Wirtschaftsbetruges, bei der gefälschte oder gestohlene Kreditkarten-Daten verwendet werden und den Kontoinhabern und/oder den beteiligten Händlern ein finanzieller Schaden zugefügt wird.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Kreditkartenbetrug · Mehr sehen »

Lerntransfer

Lerntransfer beschreibt die Fähigkeit, eine gelernte Problemlösung auf eine andere, vergleichbare Situation zu übertragen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Lerntransfer · Mehr sehen »

Maximum-Likelihood-Methode

Die Maximum-Likelihood-Methode, kurz ML-Methode, (von engl. maximale Wahrscheinlichkeit) bezeichnet in der Statistik ein parametrisches Schätzverfahren.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Maximum-Likelihood-Methode · Mehr sehen »

Nukleotidsequenz

Ausschnitt aus dem Chromatogramm einer automatischen DNA-Sequenzierung. Die Nukleotidsequenz ist die Abfolge der Nukleotide einer Nukleinsäure.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Nukleotidsequenz · Mehr sehen »

NumPy

NumPy ist eine Programmbibliothek für die Programmiersprache Python, die eine einfache Handhabung von Vektoren, Matrizen oder generell großen mehrdimensionalen Arrays ermöglicht.

Neu!!: Maschinelles Lernen und NumPy · Mehr sehen »

OpenNN

OpenNN (Open Neural Networks Library) ist eine Programmbibliothek geschrieben in C++, die ein künstliches neuronales Netz implementiert.

Neu!!: Maschinelles Lernen und OpenNN · Mehr sehen »

Prädikatenlogik

Die Prädikatenlogiken (auch Quantorenlogiken) bilden eine Familie logischer Systeme, die es erlauben, einen weiten und in der Praxis vieler Wissenschaften und deren Anwendungen wichtigen Bereich von Argumenten zu formalisieren und auf ihre Gültigkeit zu überprüfen.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Prädikatenlogik · Mehr sehen »

R (Programmiersprache)

R ist eine freie Programmiersprache für statistische Berechnungen und Grafiken.

Neu!!: Maschinelles Lernen und R (Programmiersprache) · Mehr sehen »

RapidMiner

RapidMiner, zuvor YALE (Yet Another Learning Environment) genannt, ist eine Umgebung für maschinelles Lernen und Data-Mining.

Neu!!: Maschinelles Lernen und RapidMiner · Mehr sehen »

SciPy

SciPy ist eine Python-basierte Open-Source-Softwareumgebung, die hauptsächlich von Wissenschaftlern, Analysten und Ingenieuren für wissenschaftliches Rechnen, Visualisierung und damit zusammenhängende Tätigkeiten benutzt wird.

Neu!!: Maschinelles Lernen und SciPy · Mehr sehen »

Shogun (Toolbox)

Shogun ist eine Open-Source-Toolbox aus dem Bereich des Maschinellen Lernens.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Shogun (Toolbox) · Mehr sehen »

Software-Agent

Als Software-Agent (auch Agent oder Softbot) bezeichnet man ein Computerprogramm, das zu gewissem (wohl spezifiziertem) eigenständigem und eigendynamischem (autonomem) Verhalten fähig ist.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Software-Agent · Mehr sehen »

Spracherkennung

Die Spracherkennung oder auch automatische Spracherkennung ist ein Teilgebiet der angewandten Informatik, der Ingenieurwissenschaften und der Computerlinguistik.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Spracherkennung · Mehr sehen »

TensorFlow

TensorFlow ist eine plattformunabhängige Open-Source-Programmbibliothek für künstliche Intelligenz bzw.

Neu!!: Maschinelles Lernen und TensorFlow · Mehr sehen »

Texterkennung

Beispiel einer automatischen Texterkennung Texterkennung oder auch Optische Zeichenerkennung (englische Abkürzung OCR von englisch optical character recognition) ist ein Begriff aus der Informationstechnik und bezeichnet die automatisierte Texterkennung innerhalb von Bildern.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Texterkennung · Mehr sehen »

Unüberwachtes Lernen

Unüberwachtes Lernen bezeichnet maschinelles Lernen ohne im Voraus bekannte Zielwerte sowie ohne Belohnung durch die Umwelt.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Unüberwachtes Lernen · Mehr sehen »

Waikato Environment for Knowledge Analysis

Weka (Waikato Environment for Knowledge Analysis) ist ein Softwaretool, das verschiedene Techniken aus den Bereichen Maschinelles Lernen und Data-Mining bereitstellt.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Waikato Environment for Knowledge Analysis · Mehr sehen »

Wiley-VCH Verlag

Der Verlag Wiley-VCH in Weinheim an der Bergstraße bündelt Verlagsaktivitäten in verschiedenen Geschäftsfeldern der Natur- und der Ingenieurwissenschaften sowie der Wirtschaftswissenschaft.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Wiley-VCH Verlag · Mehr sehen »

Wissen

ἐπιστήμη (Episteme), Personifikation des Wissens in der Celsus-Bibliothek in Ephesos, Türkei Als Wissen wird üblicherweise ein für Personen oder Gruppen verfügbarer Bestand von Fakten, Theorien und Regeln verstanden, die sich durch den größtmöglichen Grad an Gewissheit auszeichnen, so dass von ihrer Gültigkeit bzw.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Wissen · Mehr sehen »

Wissensrepräsentation

Wissensrepräsentation (englisch: knowledge representation) dient im Rahmen der Wissensmodellierung dazu, Wissen in Wissensbasierten Systemen formal abzubilden.

Neu!!: Maschinelles Lernen und Wissensrepräsentation · Mehr sehen »

.NET

.NET-Logo.NET, teilweise auch als Microsoft.NET bezeichnet, dient als Sammelbegriff für mehrere von Microsoft herausgegebene Software-Plattformen, die der Entwicklung und Ausführung von Anwendungsprogrammen dienen, Produkte, Frameworks, Programmiersprachen, und alles, was mit den genannten in Verbindung steht, etwa Werkzeuge und Technologien.

Neu!!: Maschinelles Lernen und .NET · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Computational learning theory, Computer-Lerntheorie, Lernprozess bei Maschinen, Machine Learning, Maschinenlernen, Statistische Lernverfahren, Statistisches Lernen, Statistisches Lernverfahren.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »