Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Marcus Claudius Marcellus (Feldherr)

Index Marcus Claudius Marcellus (Feldherr)

Marcus Claudius Marcellus (* um 268 v. Chr.; † 208 v. Chr. bei Venusia) war einer der römischen Generäle im Zweiten Punischen Krieg, Eroberer von Syrakus und mehrmaliger Konsul.

33 Beziehungen: Apulien, Archimedes, Canusium, Cognomen, Consulat, Gallien, Gnaeus Cornelius Scipio Calvus, Hamilkar Barkas, Hannibal, Insubrer, Kampanien, Kriegsbeute, Lentini, Nola (Kampanien), Numidien, Plutarch, Polybios, Poseidonios, Prokonsul, Properz, Römische Republik, Santa Maria Capua Vetere, Schlacht von Cannae, Sizilien, Spolia opima, Suffektkonsul, Syrakus, Titus Livius, Titus Quinctius Crispinus, Venusia (Stadt), Viridomarus, Zweiter Punischer Krieg, 208 v. Chr..

Apulien

Apulien (ital. Puglia oder oft im Plural Puglie; lat. Apulia) ist eine in Südost-Italien gelegene Region mit der Hauptstadt Bari.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Apulien · Mehr sehen »

Archimedes

Archimedes, Domenico Fetti, 1620, Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden Archimedes von Syrakus (griechisch Ἀρχιμήδης ὁ Συρακούσιος Archimḗdēs ho Syrakoúsios; * um 287 v. Chr. vermutlich in Syrakus; † 212 v. Chr. ebenda) war ein griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Archimedes · Mehr sehen »

Canusium

Ruinen von Canusium Canusium war eine antike italische Stadt in Apulien.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Canusium · Mehr sehen »

Cognomen

Das Cognomen (alternative Schreibweise Kognomen, lateinisch für „Beiname“; Plural Cognomina) war oft der dritte Namensbestandteil der regulären römischen Namensgebung (tria nomina).

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Cognomen · Mehr sehen »

Consulat

Das (fachsprachlich oft: der) Consulat (oder Konsulat,, deswegen fachsprachlich Maskulinum), das Amt oder die Amtszeit eines Konsuls (lateinisch consul), war das höchste zivile und militärische Amt der Ämterlaufbahn (cursus honorum) in der Römischen Republik.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Consulat · Mehr sehen »

Gallien

Stämme vor der vollständigen Eroberung durch Gaius Iulius Caesar 58 v. Chr. Als Gallien (lateinisch Gallia) bezeichneten die Römer den Raum, der überwiegend von jenem Teil der keltischen Volksgruppen besiedelt war, den die Römer Gallier (Galli) nannten.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Gallien · Mehr sehen »

Gnaeus Cornelius Scipio Calvus

Gnaeus Cornelius Scipio Calvus († 211 v. Chr.) war ein römischer Feldherr und Staatsmann.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Gnaeus Cornelius Scipio Calvus · Mehr sehen »

Hamilkar Barkas

Hamilkar Barkas (* um 270 v. Chr.; † 229 v. Chr. in Hispanien) war ein bedeutender karthagischer Staatsmann und Feldherr.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Hamilkar Barkas · Mehr sehen »

Hannibal

Antike Münze vorgeblich mit dem Abbild Hannibals (in Gestalt des punischen Gotts Melkart, der Herakles entspricht)Patrycja Matusiak: ''Obraz Hannibala w literaturze antycznej''. Dissertation an der Schlesischen Universität Kattowitz, Katowice 2009. S. 122Vgl. http://hannibal-barca-carthage.blogspot.de/2012/02/portraits-of-hannibal.html ''Portraits of Hannibal''. Am 15. Februar 2012 auf hannibal-barca-carthage.blogspot.de, abgerufen am 7. März 2017 Hannibal Barkas (punisch: 12px12px12px 12px12px12px12px12px ḥnbʿl brq; der erste Teil des Namens, der eigentliche Personenname, bedeutet wörtlich „Baal ist gnädig“, der zweite Teil, „Blitz“, ist ein Beiname, den schon Hannibals Vater trug; * um 247 v. Chr. in Karthago; † 183 v. Chr. in Bithynien) war ein karthagischer Stratege und Heerführer, der als einer der größten Feldherren der Antike gilt.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Hannibal · Mehr sehen »

Insubrer

Gallia cisalpina. Die Insubrer (lateinisch Insubri) waren ein Stamm der Kelten, der sich in der frühen Eisenzeit nördlich des Po, also im von den Römern Gallia Cisalpina genannten Gebiet, niederließen.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Insubrer · Mehr sehen »

Kampanien

Kampanien (italienisch Campania) ist eine Region an der Westküste von Italien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Kampanien · Mehr sehen »

Kriegsbeute

Als Kriegsbeute werden bewegliche Sachen bezeichnet, die während oder nach kriegerischen Auseinandersetzungen ohne Gegenleistung (Bezahlung) und häufig ohne vertragliche Regelung der Verfügungsgewalt des jeweiligen Gegners entzogen werden und nicht zum sofortigen Verbrauch bestimmt sind.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Kriegsbeute · Mehr sehen »

Lentini

Lentini (auch Leontini, griechisch Leontinoi) ist eine Stadt der Provinz Syrakus in der Region Sizilien in Italien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Lentini · Mehr sehen »

Nola (Kampanien)

Nola ist eine süditalienische Kleinstadt mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Nola (Kampanien) · Mehr sehen »

Numidien

Karte von Numidien Numidien ist eine historische Landschaft in Nordafrika, die weite Teile der heutigen Staaten Algerien und Tunesien umfasst.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Numidien · Mehr sehen »

Plutarch

Plutarch (Plútarchos, latinisiert Plutarchus; * um 45 in Chaironeia; † um 125) war ein antiker griechischer Schriftsteller.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Plutarch · Mehr sehen »

Polybios

„Stele des Polybios“ Polybios (altgriechisch Πολύβιος, auch Polybios von Megalopolis; * um 200 v. Chr. in Megalopolis auf der Peloponnes; † um 120 v. Chr. vermutlich auf der Peloponnes) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, der durch sein Hauptwerk, die Historíai, berühmt wurde.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Polybios · Mehr sehen »

Poseidonios

Poseidonios von Rhodos Poseidonios (griechisch Ποσειδώνιος Poseidōnios, latinisiert Posidonius; * 135 v. Chr.; † 51 v. Chr.) war ein bedeutender griechischer Philosoph, Geschichtsschreiber und Universalgelehrter des späten Hellenismus aus dem syrischen Apameia.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Poseidonios · Mehr sehen »

Prokonsul

Prokonsul (lateinisch proconsul, von pro consule „anstelle eines Konsuls“) bezeichnete im römischen Reich zumeist einen Statthalter.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Prokonsul · Mehr sehen »

Properz

Humanisten Coluccio Salutati. Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 36, 49, fol. 57v Sextus Aurelius Propertius (deutsch Properz; * ca. 48 v. Chr.; † 15 v. Chr.) gehörte gemeinsam mit Cornelius Gallus, Tibull und Ovid zu den Vertretern der römischen Liebeselegie, die in der letzten Hälfte des ersten Jahrhunderts v. Chr.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Properz · Mehr sehen »

Römische Republik

S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der römischen Republik Als Römische Republik (res publica – Staat, wörtlich: „öffentliche Sache“) bezeichnet man die Staatsform des römischen Staates in der Zeit zwischen dem Ende der Königsherrschaft (angeblich im Jahr 509 v. Chr.) und der Errichtung des Kaisertums am 13.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Römische Republik · Mehr sehen »

Santa Maria Capua Vetere

Santa Maria Capua Vetere ist eine Stadt nahe Caserta in der Provinz Caserta in der italienischen Region Kampanien in Süditalien mit Einwohnern (Stand). Bis 1861 hieß die Stadt Santa Maria Maggiore.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Santa Maria Capua Vetere · Mehr sehen »

Schlacht von Cannae

Die Schlacht von Cannae fand am 2. August 216 v. Chr. an den Abhängen der Murge in Nähe der Mündung des Flusses Aufidus statt.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Schlacht von Cannae · Mehr sehen »

Sizilien

Sizilien (und sizilianisch von gleichlautend aus oder – je nach Dialekt – Sikelía, ältere Bezeichnungen zuvor Trinakría, wörtlich „Dreikap“, und Sikanía) ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Sizilien · Mehr sehen »

Spolia opima

Spolia opima (für reiche Beute, Nominativ Plural zu spolium, Beute, Raub und opimus, fett, reich, übertr. (erbeutete) Feldherrnrüstung) ist in der Zeit der Römischen Republik die Bezeichnung für eine durch den römischen Heerführer eigenhändig im Zweikampf erbeutete Rüstung eines besiegten feindlichen Feldherrn.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Spolia opima · Mehr sehen »

Suffektkonsul

Als Suffektkonsul (lateinisch: consul suffectus) bezeichnet man einen Sonderfall des römischen Konsulats, nämlich einen Konsul, der erst im späteren Verlauf eines Jahres gewählt wurde und daher nur einige Monate im Amt war.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Suffektkonsul · Mehr sehen »

Syrakus

Ansicht von Syrakus mit Ortygia im Vordergrund Die Stadt Syrakus (sizilianisch Saraùsa) liegt an der Ostküste der italienischen Region Sizilien und ist Hauptstadt der Provinz Syrakus.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Syrakus · Mehr sehen »

Titus Livius

Titus Livius mit dem Beinamen Patavinus (* wohl 59 v. Chr. in Patavium, dem heutigen Padua; † um 17 n. Chr. ebenda) war ein römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Titus Livius · Mehr sehen »

Titus Quinctius Crispinus

Titus Quinctius Crispinus († 208 v. Chr.) entstammte dem römischen Patriziergeschlecht der Quinctier und war 208 v. Chr.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Titus Quinctius Crispinus · Mehr sehen »

Venusia (Stadt)

Venusia, heute Venosa, war eine antike Stadt in der Basilicata (Süditalien).

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Venusia (Stadt) · Mehr sehen »

Viridomarus

Viridomarus (auch Vertomarus oder Britomartus; † 222 v. Chr. in der Schlacht von Clastidium) war ein Heerführer keltischer Insubrer beim Krieg gegen die Römer in Oberitalien.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Viridomarus · Mehr sehen »

Zweiter Punischer Krieg

Die Reiche der Römer und Karthager vor dem Zweiten Punischen Krieg Der Zweite Punische Krieg wurde von 218 v. Chr.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und Zweiter Punischer Krieg · Mehr sehen »

208 v. Chr.

Verlauf des Zweiten Punischen Krieges 218-202 v. Chr.

Neu!!: Marcus Claudius Marcellus (Feldherr) und 208 v. Chr. · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »